Artikel: EH-ER8 Ir Zündkerze BAO-101201-139QMA-A-0000

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Zündkerze

Artikelnummer
BAO-101201-139QMA-A-0000
Hersteller
Motorroller.de
Inhalt
1 Stück

24,69

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: EH-ER8 Ir Zündkerze China-Roller Motorroller BAOTIAN BT49QT-12E1 (Rocky 50) 4 Ventile 4Takt

EH-ER8 Ir Zündkerze China-Roller Motorroller BAOTIAN BT49QT-12E1 (Rocky 50) 4 Ventile 4Takt

Technik-Info

Zündkerze

auch zu finden unter: Zündkerze,Zuendkerze,Rollerzündkerze,Rollerzuendkerze,Motorrollerzündkerze,Motorrollerzuendkerze,Roller-Zündkerze,Roller-Zuendkerze,Motorroller-Zündkerze,Motorroller-Zuendkerze,spark plug,sparking plug,ignition plug,spark plugs,ignition plugs

NGK ist einer der führenden Hersteller von Zündkerzen. NGK-Kerzen sind Hightech Erzeugnisse und werden nach den höchsten Qualitätsstandards gefertigt. Durch den Einsatz dieser Kerzen wird der Kraftstoffverbrauch gesenkt, die Beschleunigung erhöht und der Schadstoffausstoß vermindert. Seinen Input holt sich NGK im Renngeschehen. Nutznießer dieser Qualitätserzeugnisse, die sich da bewähren, sind die Verbraucher, Auto-, Motorrad-, Rollerfahrer im täglichen Gebrauch. Lange Lebensdauer, optimale Verbrennung und dadurch geringe Verrußung und höchste Motoreffizienz sind die besonderen Merkmale dieser Zündkerzen.

Ersatzteile dieser Marke haben sich als beständig hochqualitativ erwiesen.

Geprüfte Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung günstiger Preis da Direktimport Kauf vom Großvertreiber

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage stellen sich Rollerbesitzer immer dann, wenn an ihrem Zweirad etwas kaputt gegangen ist, gleichgültig, ob sich um einen Elektroroller bzw. E-Roller, Motorroller oder 3-Rad Roller handelt. Ein zusätzlicher Gesichtspunkt ist, dass ein neues Element nicht ausschließlich günstiger ist als eine Reparatur, sondern danach auch eine erheblich größere Funktionssicherheit bietet. Bisweilen kann man die Ursache einer Funktionsstörung nicht sofort selbst finden und eine kompetente Fachwerkstatt muss eruieren, wo der Hase im Pfeffer liegt. Ordern Sie doch am besten sofort eines unserer einbaufertigen Komplett-Kits, die wir für zahlreiche diverse Fabrikate in unserem Programm haben. .

Die Produkte, die wir auf Lager haben, entsprechen in Bezug auf die Qualität zu 100 Prozent dem Weltmarktniveau. Wie kommt es, dass wir so günstig sein können? Die Antwort heißt: Weil wir auf wirtschaftlich sinnvolle Einkaufsmengen der Komponenten achten. Falls Ihr Zweirad einmal neues Teil braucht, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie bekommen bei uns ausnahmslos beste Qualität zu einem attraktiven Preis.

Einige Rollermarken wie Sundiro und Eppella werden schon seit langem nicht mehr hergestellt. Dennoch führen wir hierfür noch die Einbauteile.

Sie erhalten bei uns ohne Frage auch die Originalteile vom jeweiligen Fahrzeughersteller. Wenn Sie andererseits Geld sparen möchten [und wer will das nicht], sollten Sie auf unsere Nachbauten zurückgreifen, die übrigens einen qualitativen Vergleich zum Erstausrüster- Produkt nicht scheuen müssen, wenngleich sie in der Regel beträchtlich kostengünstiger sind. Ganz gleich, ob Sie die Reparatur an Ihrem Roller selbst ausführen wollen oder besser in einer Fachwerkstätte machen lassen möchten, auf alle Fälle liegen Sie mit unseren Bauteilen genau richtig. Es gibt mit Sicherheit keine andere Alternative, durch die Sie zu günstigen Preisen und in hervorragender Qualität Ihren Roller wieder flott machen können.

Auf unserer Webseite existiert reichlich Bildmaterial, welches Sie dabei unterstützt, Ihr defektes Bauteil ganz einfach mit dem verfügbaren Ersatz zu vergleichen. Auf diese Weise können Falschlieferungen hinsichtlich inkorrekter Bestellungen schon im Vorhinein verhindert werden. Dabei genügt nicht lediglich eine optische Ähnlichkeit. Es müssen obendrein sowohl die aufgeführten technischen Angaben als auch die Maße zusammenpassen.

10 Vorteile von denen Sie profitieren:

  • Sie zahlen bei Bestellung mehrerer Einbauelemente mit denselben Versandbedingungen nur einmal Versandkosten
  • Alle unsere Ersatzteile sind ausfallsicher, preiswert und zuverlässig
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Auch bei preisgünstigen Nachbauten bekommen Sie von uns stets die Erstausrüsterqualität
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Absolute Fahrsicherheit des Zweirads, insbesondere bei den Bremsen
  • Durch unsere "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Wir kaufen Ihr Zweirad
  • Teile und Artikel für etwa 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Wir holen und bringen Ihr Fahrzeug
  • Am besten kaufen Sie Motorroller, Fun Fahrzeuge, Quads und Buggys in einem Fachbetrieb wie den unsrigen. Was für einen Vorteil haben Sie von unserem Service? Weil wir die Meister-Qualifikation und das Know-how besitzen, welche man für diesen Geschäftsbereich auf jeden Fall benötigt. Für unser familiär geführtes Unternehmen ist das Geschäft rund um die Motorroller der vollständige Lebensinhalt.

    Da Kaufen auch Vertrauenssache ist, sollte man sich aus dem Grund das bevorzugte Fachgeschäft vorher genau ansehen, bei dem man vorhat ein Zweirad zu erwerben. Bei uns ist alles rund um unser Betrieb transparent! Sie dürfen gerne jederzeit bei uns vorbeikommen und sich persönlich ein Bild machen.Den Vertrauensnachweis bekommen Sie dann vor Ort praktisch schwarz auf weiß.

    Eventuell ist Ihnen die Anfahrt zu uns zu weit. Dann haben Sie auch die Option, durch die diversen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels Infos über uns einzuholen. Auf unserer Webseite Motorroller.de wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Verkaufs-Shop von Trustedshops mit der Note "sehr gut" beurteilt. Was unsere Kundenrezensionen genauso in einem Bereich, der sich definitiv sehen lassen kann. Was belegen all diese Resultate ganz klar? Dass wir uns auf allen Gebieten immer mächtig ins Zeug legen!

    Denken Sie aber bitte daran, dass wir keine Maschinen sondern auch nur Menschen sind, denen ein Fehler unterlaufen kann. Wir wollen Sie daher bitten, uns definitiv eine Möglichkeit zur Verbesserung zu geben, sofern mal etwas nicht völlig zu Ihrer Zufriedenheit ausgefallen ist.

    Unser Expertenteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kunden auf die Fahne geschrieben. Mehr als 25 Jahre ist unser Unternehmen äußerst erfolgreich im Fahrzeughandel tätig, wobei wir uns andererseits schon vor über fünfzig Jahren auf dem Sektor Maschinenbau Erfolg versprechend etabliert haben. Unser Fokus ist zwischenzeitlich auf den Vertrieb von das "Nice-to-have" für Tuning, Fahrzeugzubehör und Ersatzteilen für die häufigsten Motorroller ausgerichtet.

    Wer auf der Suche nach einem preiswerten Motorroller oder Einbauteil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der findet bei uns unter Motorroller.de bestimmt das richtige Element. Es existieren inzwischen Einbaukomponenten, Artikel und passendes Zubehör für ca. 8500 Typen und 250 Marken in unserem Versandlager, die lediglich auf Ihre Bestellung warten. Jonway, Yamaha, Kreidler oder Adly zählen z.B. zu unseren Herstellern, mit denen wir schon jahrelang zusammenarbeiten. In der Summe haben wir auf einer Lagerfläche von über 1.000 Quadratmeter etwa 500.000 Produkte von unterschiedlichen Produzenten in unseren Hochregalen im Programm. Hier finden Sie jedes Rollerzubehör von A bis Z.

    Das beginnt bei den Regensets, Nierengürteln und Handschuhen, und geht bis hin zu den Schutzhelmen über das Top Case und den Windschildern.Auch für die Tuningfans, welche gerne sportlich fahren, haben wir ausgewählte Produkte im Programm. Hierzu gehören z.B. Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und weitere Dinge.

    Alle Produkte verlassen unser Unternehmen erst im Anschluss an eine strenge Kontrolle der Qualität. Dies bedeutet, dass sämtliche Roller, die vom Herstellerwerk bei uns eintreffen, in unserem Betrieb nochmals eingehend untersucht werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Sobald die Roller bei uns angeliefert werden, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und zuerst einer visuellen Prüfung sowie einem Probelauf auf unserem computergesteuerten Prüfstand unterzogen. Sofort nach der Anlieferung beim Kunden wird dann der Motorroller am Ende nochmals auf tadellose Funktion getestet, sodass de facto sichergestellt ist, dass der Käufer ein 100-prozentig einwandfreies Gefährt bekommt.

    Was uns sehr am Herzen liegt, ist ein effektiver Schutz unserer Umwelt. Zum einen sind unsere Zweiräder allgemein mit Benzin sparenden Verbrennungsmotoren ausgestattet. Die Transportverpackung, welche bei der Auslieferung Roller anfällt, nehmen wir klarerweise wieder mit, um sie einer fachgerechten Müllentsorgung zuzuführen - auch das ist für uns ein Beitrag zu einer sauberen Umwelt.

    Ihr ausgedienter Motorroller tut es nicht mehr richtig und Sie beabsichtigen, bei uns ein neues Modell zu erwerben. Aber was tun mit dem Oldie? Keine Sorge! Lassen Sie das unser Problem sein, denn wir nehmen Ihren gebrauchten Roller in Zahlung.

    Dann geben Sie uns doch die Gelegenheit, Sie von unseren Leistungen zu überzeugen. Im Vergleich zu den billigen Online-Shops, die schon nach kurzer Zeit wieder von der Bildfläche verschwinden, können wir eine mehrjährige Firmentradition vorweisen. In unserem laufend wachsenden Betrieb steht Anpassung an neue Technologien sowie ständiges Lernen in der Rangordnung ganz oben, da wir wissen, dass sich lediglich durch fortschrittliche Innovationen und neue Ideen das Know-how für eine stabile Geschäftsbasis erzeugen lässt. Besuchen Sie uns doch mal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selber von unserem herausragenden Kundenservice.

    Lindenfels liegt im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim bzw. zirka 60 km im Süden von Frankfurt/Main. Am besten fahren Sie von Norden her über die A6, während Sie aus südlicher Richtung die A8 nehmen. Selbstverständlich kann man auch ganz bequem mit der Bahn anreisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in Shanghai das Unternehmen Tongjian TBM mit der Fabrikation von Straßenbuggys anfing, zu jener Zeit eine wahrhaftige Weltsensation.Der Eigentümer der Firma, Mister Gu hatte mit seinen damaligen Möglichkeiten den Betrieb recht gut zum Laufen gebracht. Es waren vor allem zusammen mit ein paar weiteren Details die starre Verbauung der Auspuffanlage, die Kühlung und das Getriebe, mit denen man sich auseinandersetzen musste. Wir konnten allerdings die entsprechende Hilfe bieten, so dass diese Schwierigkeiten verhältnismäßig schnell beseitigt werden konnten.

    In Fernost erkannten weitere Fertigungsbetriebe, wie z.B. PGO in Taiwan, bald darauf das Potential und die Fähigkeiten von Mr. Gu, was zur Folge hatte, dass sie ebenfalls auf den fahrenden Zug aufsprangen, um von dem Know-how zu profitieren. Tongjian TBM lieferte sodann zahlreiche fertige und halbfertige technische Bauteile nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte in den Handel kamen. Als Resultat nahmen sowohl die Produktion als auch der Vertrieb rasant zu. Als Nächstes erfolgte der Aufbau des Subunternehmens TBM, das hernach in die Produktion eingegliedert wurde.

    Im Chinageschäft zählen wir uns zu den regelrechten Pionieren, was den Fahrzeugsektor angeht. Wir haben in Folge dessen sozusagen aus erster Hand die wesentlichen Tendenzen mitbekommen. Auch heute noch lassen wir unsere Roller und Einbauelemente in ausgesuchten und von uns kontrollierbaren Betrieben herstellen, wo wir die Geschäftsleitung und Techniker persönlich kennen. Wenn Sie für Ihren Motorroller einmal ein gewisses Teil benötigen, können wir Ihnen im Regelfall unter Garantie damit aushelfen.

    Adly

    Der Sitz einer unserer besten Produktionsbetriebe von Fahrzeugen mit der Markenbezeichnung Adly, welcher unbedingt erwähnt gehört, liegt in Taiwan nahe der Stadt Ciai. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen auf die Beine gestellt und zeichnet sich vor allem durch ausgezeichnete Qualität und erstklassige Ingenieurskunst aus.

    Die Leidenschaft des Seniorchefs besteht nicht ausschließlich in der perfekten Führung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Realisieren neuer Vorstellungen. Seine tatkräftige Tochter YuYu und deren Ehemann, welche den Laden vollkommen im Griff haben, unterstützen ihn hierbei nach besten Kräften.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns im Prinzip noch gänzlich unbekannt waren, startete Adly mit der Herstellung dieser Fahrzeuge für die europäische Kundschaft. Wir sind von der ersten Stunde an bei der Entwicklung dabei gewesen und verkauften im ersten Jahr nicht bloß die festgesetzte Anzahl von 500 Quads, sondern 2500 Fahrzeuge also das 5-fache. Dieser Erfolg erfüllt uns nicht ohne Ursache mit einem gewissen Stolz.

    Im Zuge der allgemein steigenden Preise in Taiwan, das inzwischen zu einem Hochlohnland geworden ist, waren wir jedoch gezwungen, das Unternehmen auf das chinesische Festland zu verlagern. Das war im Nachhinein gesehen, ein cleverer, denn wegen des zunehmenden Preisdrucks wären wir nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Während früher die Produktion der Roller das Hauptgeschäft von Adly gewesen ist, hat sich das Geschäftsmodell mittlerweile zunehmend auf die Quads verlagert.

    AEON

    Für uns blieb natürlich der Hersteller Aeon in Taiwan nicht lange im Verborgenen. Gründer des Betriebes waren Herr Allen und sein Partner Herr Galli, welche aus Europa gekommen waren und zuvor bei der italienischen Firma Fantic im Einsatz waren. Als erstes Projekt entwickelten sie erfolgreich nach Adly diverse Quads und Motorroller.

    Als die Startprobleme beseitigt waren, kam der Absatz der Quads immer besser ins Laufen. Gleichzeitig ging jedoch die Fabrikation der Motorroller immer mehr zurück und ist mittlerweile so gut wie vollständig zum Ende gekommen. Die Quads verkauften sich zuerst in Asien sehr gut; insbesondere die leistungsfähigen ATVs. Mit der Zeit ist es Aeon schließlich auch gelungen, sich in Europa und den USA damit zu etablieren. Aeon Quads unterschiedlicher Versionen, jedoch auch ATVs und UTVs werden momentan gerne von zahlreichen Distributoren aber auch von Produzenten anderer Fahrzeuge erworben und dann unter eigenem Namen vermarktet. Wir hatten gleichfalls etliche Jahre Quads von Aeon in unserem Fahrzeugangebot, jedoch dieses Geschäftsmodell wegen zu geringem Umsatz zwischenzeitlich eingestellt. Wir haben für diese Quads, ATVs und UTVs nach wie vor die Einbauteile in unserem Lager verfügbar.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Damit wird eine produktionsbezogene Zusammenarbeit mit einem chinesischen Hersteller bezeichnet.Beim Vertrieb der Zweiräder und Bauteile von AGM, wird dessen eingetragene Firmenbezeichnung von Anfang an von uns verwendet.Gegründet ist das Joint-Venture-Unternehmen zusammen mit einem Mister Wang in Nordchina worden. Es war zwar schon eine schöne große Halle mit ungefähr 4000 m² vorhanden, aber leider gab es überhaupt kein Erfolg versprechendes Konzept. Das mussten wir zuerst definitiv entwickeln. Wir verbrachten Monate damit, erst einmal die Kriterien zu schaffen, um überhaupt mit der Fabrikation anfangen zu können.

    Weil bislang noch kein einziges funktionierendes Bauelement vorhanden war, benötigten wir als Erstes einen entsprechenden Quad-Rahmen. Was den 350 ccm Motor, angeht, war dieser auch lange nicht einsatzbereit. Die Schaltwelle war in gleicher Weise ein Element, das nicht sauber funktionierte. Nach der zeitintensiven Vorbereitungsphase war es dann soweit - als auf einmal etwas total Unerwartetes passierte: Es war unsere Gepflogenheit, von Zeit zu Zeit Kontrollbesuche bei der "Bank of China" zu machten, als wir merkten, dass eine enorme Geldsumme von unserem Beteiligungskonto entwendet worden war. Wir ließen logischerweise sofort eine Recherche durch das Geldinstitut durchführen. Dabei wurde ermittelt, dass es unser chinesischer Mitinhaber war, der sich Zugang zu unserem Konto verschaffte, und zwar mit einer Kopie von unserem Namensstempel (er bekam die Stempel von der örtlichen Behörde, um sie zu treuhändisch an uns weiter zu geben). Man kann sicher nachvollziehen, dass das für uns im Allgemeinen eine überaus nervenaufreibende und lange Story war. Außerordentlich geholfen haben uns dabei ein anderer ehrlicher Chinese und der Oberbürgermeister, mit deren Unterstützung wir die verhältnismäßig hohe Geldsumme wieder zurückbekommen konnten. Eine Menge Leute brachten ihre Zweifel zum Ausdruck, ob wir unser Geld jemals wieder sehen werden würden. Gottlob konnten wir diese Pessimisten eines Besseren belehren.

    Baotian

    Seit mehr als 20 Jahren produziert Baotian in Jiangman Quads, Motorräder und Motorroller. Man findet die Stadt einige Kilometer von den Tiefseehäfen entfernt, in der Region Guangdong. Obgleich sich die Preise durchschnittlich auf einem unteren Niveau bewegen, kommt wegen des längeren Versandweges einiges an Unkosten dazu. Im Unterschied zu anderen Herstellern, die näher an der See liegen, ist die Marge folglich klarerweise etwas geringer.

    Wir konnten sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern sowie zu den leitenden Mitarbeitern bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Eine nachhaltige Zusammenarbeit ist dabei indessen nicht zustande gekommen.

    Aufgrund unseres umfassenden Warenlagers können wir den Bedarf an Ersatzbauteile fast zur Gänze abdecken. Die Motorroller werden immer noch von Baotian hergestellt, wobei sich die Märkte jedoch unterdessen auf andere Kontinente verschoben haben. Was diese Fahrzeuge anbelangt, sind momentan zweifellos Asien und Afrika die primären Marktplätze.

    CPI

    In der Anfangszeit nach der Gründung haben wir dem Hersteller CPI mehrere Male einen Besuch abgestattet und dabei die Produktion der Motorräder, Motorroller, Quads und UTVs gecheckt. Als Fazit unserer Besuche entschieden wir uns dafür, derzeitig mit dem Unternehmen noch keine Partnerschaft anzustreben. Unsere strengen Anforderungen in puncto Qualität konnten dazumal von CPI noch nicht gänzlich befriedigt werden. Die gegenwärtige Situation sieht bei dem Lieferanten mittlerweile indessen deutlich besser aus. Die Erzeugnisse besitzen, was die Qualität anbelangt auf alle Fälle Weltmarktniveau.

    Vor der Anschaffung eines Motorrollers fragen sich die Kunden klarerweise zu Recht, ob auch ein flächendeckender Kundenservice zur Verfügung gestellt wird, der nicht nur den Werkstattservice sondern auch einen Home-Service anbietet. Wir bieten natürlich einen solchen Service im ganzen Bundesgebiet an.

    Jonway

    Außer Autos baut Jonway seit 2003 auch Motorräder, Motorroller sowie Quads. In Glanzzeiten stellte man eindrucksvolle Einheiten her. Bei den PKW waren es rund 30.000 Stück p. a., die aber vorrangig für den Raum gedacht waren. Hingegen waren die Roller mit ungefähr 50.000 - 80.000 Fahrzeugen p. a. hauptsächlich für die für den internationalen Absatzmarkt vorgesehen. Deutschland war im Übrigen davon der Hauptabnehmer.

    Jonway stellte logischerweise nicht nur unsere Motorroller, sondern auch einen Großteil der Kreidler und Rex Zweiräder her. Die Die Produktion ist nach dem Einstellen des Rex-Vertriebs verständlicherweise erheblich zusammengeschrumpft. Mit dem vierrädrigen Elektromobil hat man unterdessen ein sehr innovatives Produkt neu konstruiert. Es ist geplant, diese Fahrzeuge hauptsächlich auf dem chinesischen Absatzmarkt zu testen, ehe sie anschließend auch in andere Länder exportiert werden.

    Wir lassen unsere Roller momentan seit zirka zwölf Jahren bei Jonway anfertigen. Hierbei laufen die diversen Produktionseinheiten stets unter unserer Aufsicht. Wir machen aus dem Grund mit wenigstens zwei Angehörige unserer Familie immer wieder bei Jonway Kontrollbesuche. So ist für unsere Firma die gute Qualität unserer Fahrzeuge gewährleistet. Jonway produziert mit softwaregesteuerten Fertigungseinrichtungen und ausgezeichneten Technikern. Aufgrund dieser innovativen Produktionsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Ich habe erfahren, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle allerdings besser ist.

    Jincheng

    Die begehrten Monkey-Nachbauten "Dax" vom Lieferanten Jincheng waren bei uns lange Jahre der Verkaufsschlager. Das Fahrzeug führen wir zwar nicht mehr, hingegen haben wir immer noch die Einbauteile dafür vorrätig. Im Vergleich zu früher gibt es heutzutage nur noch eine Hand voll Fans, welche sich so ein Bonsai-Kleinstkraftrad kaufen würden. Vor diesem Hintergrund haben wir den Import quasi einschlafen lassen.

    Für diese Fahrzeuge führen wir den Home- und Werkstattservice auch in Zukunft durch. Wie erwähnt, bei uns bekommen Sie sämtliche Einbauteile, auch falls Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern in einem anderen Geschäft gekauft haben. Krafträder, Straßenbuggys, Motorroller sowie UTVs und Quads werden neben den Monkeys von Jincheng ebenfalls gefertigt.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert gegenwärtig mit Hilfe von rund 13.000 Arbeitnehmern jährlich über 1 Million Krafträder und Roller. Hiermit zählt das Unternehmen in China zu den bedeutendsten Herstellern.

    Der Erfolg dieser Firma gründet sich auf eine vorzügliche Produktqualität und ein professionelles Management. Mehrere Besuche des Unternehmens versetzten uns immer wieder ins Staunen. Die Firma ist breit aufgestellt und produziert neben Motorrollern auch Fun Fahrzeuge, Krafträder, Quads, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und einiges mehr. Besonderen Wert legt man in dem Unternehmen hauptsächlich auf das Controlling. Es ist erstaunlich, dass trotz großer Produktionsmengen über die Marken und Keeway und Qianjiang nichts Abträgliches zu hören ist. Sie bekommen bei uns sowohl die Fahrzeuge als auch die Ersatzelemente.

    Kreidler

    Der Metallhandwerker Anton Kreidler gründete anno 1904 die Firma Kreidler.Mit seinen Erfahrungen schaffte er es, eine große und ausgesprochen effektive Fabrikation für Motorräder zu errichten, wobei er durch seinen Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Der Betrieb hat erstaunlicherweise sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg verhältnismäßig gut verkraftet.

    Am Beginn des 20. Jahrhunderts war die Entwicklung von motorisierten Zweirädern normalerweise völliges Neuland. Mittlerweile gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, die zahlreiche Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen haben. Es wurden in dieser Zeit zahllose neue Weitentwicklungen und Verbesserungen erarbeitet, die die Fahreigenschaften optimieren und entscheidend zur Sicherheit im Straßenverkehr beigetragen haben. Die Erfolgsgeschichte von Kreidler kann man im Übrigen jederzeit bei Wikipedia nachlesen.

    Es folgte im Jahr 1982 am Ende die Insolvenz, worauf der Hersteller Garelli hinterher 3 Jahre lang Kreidler Mofas fertigte. In den 90er Jahren wurde Kreidler letztendlich von der Firma Prophete vereinnahmt, welche sowohl die heutigen Kreidler-Motorräder als auch die motorisierten Zweiräder der Marke Rex in Asien produzieren lässt.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt im Übrigen in denselben Betrieben, wo wir auch die Motorroller.de und AGM Fahrzeuge aus unserem Produktangebot fertigen lassen. Weitere Details findet man in dem Bericht über Rex. Es gibt weiterhin die Ersatzbauteile für die neuartigen Kreidler-Motorroller, welche Sie bei uns jederzeit auf unserer Homepage Motorroller.de bestellen können.

    Rex

    Der Prophete-Konzern besitzt unter dem Begriff "REX-Motorroller" ein Sektor, der ungemein erfolgreich seit mehr als 20 Jahren hergestellt hat.

    Es wurde nun entschieden, dass diesen Sektor aufgrund einer internen Umstrukturierung geschlossen werden sollte. Es wird anscheinend daran gelegen haben, dass sich Prophete in anderen Bereichen der Produktion weiter entwickeln will. Die Zeit der Weiterentwicklung macht auch nicht vor diesem Unternehmenszweig halt.

    Einige Produktionsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Motorrollern und Fahrzeugen und Fahrzeugen auf einer parallelen Montagestraße die Rex Roller her. Unsere Kontrolleure, welche bei jeder Produktionseinheit vor Ort sind, können die Montage unserer Zweiräder immer überwachen.

    Wir haben nach dem Schließen der Rollerabteilung von Rex den kompletten Lagerbestand übernommen. Daher, können wir von der Marke Rex einen umfassenden Liefer- und Reparaturservice offerieren. Dank derselben Bauweise einer Menge Modelle von Rex mit den unsrigen, können Sie zu Ihrem Vorteil unsere Erfahrung mit dieser Marke in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Unsere Beziehungen nach Taiwan gehen bis auf das Ende der 80er Jahre zurück. Irgendwann Mitte der 90er Jahre haben wir dann das Unternehmen SMC-Corporation kennen gelernt. In dieser Zeit gab es in Asien zahlreiche industrielle Umstrukturierungen. Im Zusammenhang damit vollzog sich zu dieser Zeit bei der SMC-Corporation gerade eine Umstrukturierung von der Textilherstellung in die Roller-Produktion, was wir natürlich mit besonderem Interesse beobachteten.

    Es gab bei SMC eine Reihe von einigen qualifizierten Mitarbeitern sowie hervorragenden Ingenieuren, die dazu gemeinschaftlich ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir durften unsere Erfahrung aus dem Maschinenbau mit einfließen lassen, sodass es SMC innerhalb einer verhältnismäßig kurzen Zeitspanne, diesen Übergang über die Bühne zu bringen.

    Wir vermittelten unser Know-how klarerweise nicht allein aus reiner Gefälligkeit. Es war im Prinzip auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die gewünschte Qualität für unsere bezogenen Produkte.

    Wir wussten von Anfang an, dass SMC nach der Umstrukturierung weiterhin erfolgreich sein würden, weil wir die beiden Inhaber der Firma, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen als engagierte Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Obgleich Mister Kuo schon auf die 90 zugeht, steht er immer noch jeden Tag im Betrieb. Offenbar wird er dort bis zu seinem letzten Atemzug verbleiben.

    Ersatzkomponenten können aber nach wie vor bestellt werden, sodass immerhin der Liefer- und Reparaturdienst von Zubehör für Sundiro-Fahrzeuge gewährleistet ist.

    PGO

    Wir waren in der Zeitspanne zwischen 2004 - 2008 die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Zu den Fahrzeugen, welche wir damals vermarkteten, gehörten vor allem die bekannten Roller PMX-Sport, G-Max. T-Rex, Rodoshow, Big-Max respektive der legendäre Trike-Scooter, den wir heute noch im Programm haben.

    Es sind vornehmlich die Kriterien hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, wodurch sich die PGO-Motorroller von entsprechenden Fahrzeugen anderer Produktreihen abheben. Dieser Erfolg hat andererseits auch eine Menge mit der inneren Haltung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun. Ich habe selten einen Menschenschlag kennen gelernt, der ebenso zuverlässig und fleißig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    Es gibt bloß wenige taiwanesische Firmen, die ihre Roller von Amts wegen auf dem inländischen Markt vertreiben dürfen. PGO hat die Lizenz hierzu. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Waren aus Taiwan schon jetzt eine ähnliche Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.

    – Es ist noch keine Bewertung für EH-ER8 Ir Zündkerze BAO-101201-139QMA-A-0000 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Zylinder Kolben