Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer DAE-12251-SE5-0000

Artikel: Dichtung Zylinderkopf GZ / SJ DAE-12251-SE5-0000

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Dichtung Zylinderkopf

Artikelnummer
DAE-12251-SE5-0000
Hersteller
Motorroller.de
Inhalt
1 Stück

0,98

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Dichtung Zylinderkopf GZ / SJ

Dichtung Zylinderkopf GZ / SJ

Technik-Info

Dichtung Zylinderkopf

auch zu finden unter: Dichtung Zylinderkopf,Abdichtung Zylinderkopf,Zylinderkopfdichtung,Zylinderdeckel Dichtung,Kopfdichtung

Der Zylinderkopf schließt den Verbrennungsraum eines Verbrennungsmotors aus der Sicht des Kolbens nach oben ab. Er ist hoher Hitze und Drücken ausgesetzt. Meist sind es Guss-Zylinder, aber in der heutigen Zeit werden auch Zylinder aus hochwertigen Aluminiumlegierungen verwendet, die ebenso eine lange Lebensdauer gewährleisten. Unsere Zylinder sind in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

Fighter 125,

Ersatzteile dieser Marke haben sich als beständig hochqualitativ erwiesen.

Geprüfte Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung günstiger Preis Direktimport Kauf vom Großvertreiber

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage stellen sich Rollerbesitzer immer dann, wenn an ihrem Zweirad etwas schadhaft geworden ist, gleichgültig, ob sich um einen Motorroller, Dreirad-Roller oder Elektroroller beziehungsweise E-Roller handelt. Woran man gleichermaßen denken sollte: Ein Ersatzteil ist nicht nur schnell gewechselt, sondern macht den Roller auch deutlich funktionssicherer als eine Instandsetzung. Oft kann lediglich eine kompetente Werkstatt den Fehler auf Anhieb finden. Ordern Sie doch am besten sofort eines unserer einbaufertigen Komplett-Kits, die wir für zahlreiche unterschiedliche Fabrikate in unserem Produktangebot haben. .

Die Qualität unserer Teile braucht auf dem Weltmarkt keine Konkurrenz zu befürchten. Unsere Produkte sind aus dem Grund so attraktiv, weil wir schon im Einkauf auf entsprechend große Produktmengen wert legen. Sofern Ihr Motorroller einmal ein neues Bauelement benötigt, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Sie erhalten bei uns ausnahmslos beste Qualität zu einem erschwinglichen Preis.

Sie suchen für einen Sundiro oder Eppella Roller ein Einbauteil? Keine Sorge, wir haben sie verfügbar.

Wer möchte, bekommt bei uns selbstverständlich auch das Originalteil für seinen Roller. Die meisten Kunden greifen allerdings aufgrund der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität auf unsere Nachbauten zurück. Sie können mit unseren Komponenten die Instandsetzung Ihres fahrbaren Untersatzes entweder selbst durchführen oder in einer Werkstatt ausführen lassen. Wahrscheinlich gibt es keine bessere Alternative, im Zusammenhang mit der Instandsetzung Ihres motorisierten Zweirads, um Ihren Geldbeutel zu schonen.

Damit Sie auch in der Tat das richtige Produkt bekommen, finden Sie auf unserer Webseite eine Menge von anschaulichem Bildmaterial, durch das Sie Ihre alte Komponente mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen können. Entscheidend dabei ist, dass Ihre Bestellung nicht nur visuell, sondern auch in den technischen Spezifikationen und Dimensionen mit dem schadhaften Bauteil übereinstimmt.

Was Sie davon haben:

  • Wir kaufen Ihr Zweirad
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Unser Lager umfasst Einbauelemente und Zubehör für rund 250 Marken und 8500 Modelle
  • Wir holen und bringen Ihr Fahrzeug
  • hundertprozentige Fahrsicherheit des Motorrollers, speziell bei Bremsanlagen
  • Alle unsere Einbauteile sind zuverlässig, kostengünstig sowie betriebssicher
  • Auch bei günstigen Nachbauten erhalten Sie von uns ohne Ausnahme die Erstausrüsterqualität
  • Kauf ohne Risiko durch "Geld zurück" - Garantie
  • Sie zahlen beim Ordern mehrerer Komponenten mit identischen Versandbedingungen nur einmal Versandkosten
  • Unsere Lieferungen erfolgen fast immer kurzfristig
  • Wir sind die erste Adresse, für den Fall, dass es um den Kauf von einem Roller, Fun-Fahrzeug, Quad oder Buggy geht. Aus welchem Grund sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir das Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, die man für diesen Geschäftsbereich unbedingt benötigt. Wir als Familienbetrieb leben das Geschäft rund um die Motorroller förmlich.

    Es ist wesentlich, sich das Fachgeschäft aus dem Grund vorab genau anzugucken, bevor man sich zu einem Kauf entschließt. Bei uns ist alles in Verbindung mit unserem Unternehmen transparent und nachvollziehbar! Kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und machen Sie sich selbst ein Bild von uns.Den Vertrauensbeweis erhalten Sie dann vor Ort auf gewisse Weise schwarz auf weiß.

    Ist Ihnen die Strecke zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch mittels des Trustedshops-Siegels und die diversen Ebay Bewertungen. Unsere Website Motorroller.de wird zum Beispiel von Trustshops als "sehr gut" beurteilt. Das betrifft sowohl unseren Onlineshop als auch unsere Geschäftspraxis. Über diese Einstufung sind wir zu Recht sehr Stolz. Unsere Käuferrezensionen bei Ebay liegen mit einem Bewertungsfaktor von zirka 99,9 % gleichfalls auf einem überdurchschnittlichen Niveau. Zeigen diese Ergebnisse nicht klar und deutlich, dass unsere Kunden bestens bei uns aufgehoben sind?

    Aber auch, wenn wir uns noch so bemühen - wir sind keine Roboter, sondern Menschen, die bisweilen mal etwas falsch machen. Für den Fall, dass also etwas nicht vollständig zu Ihrer Zufriedenheit ausfällt, bitten wir Sie, uns die Möglichkeit zu geben, die Sache in Ordnung zu bringen.

    Unsere kompetenten Mitarbeiter sind täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Wir tun alles, damit unsere Kundschaft zufrieden ist. Die Geschäftstätigkeit unseres Unternehmens fing schon vor über 5 Jahrzehnten mit dem Maschinenbau an. Den Handel mit motorisierten Zweirädern dagegen, betreiben wir inzwischen auch bereits seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg. Unser Schwerpunkt ist gegenwärtig auf den Vertrieb von Fahrzeugzubehör, das "Must have" zur Steigerung der Motorleistung und Einbauteile für die meist gefahrenen Motorroller ausgerichtet.

    Auf unserer Internet-Seite finden Sie unter Motorroller.de nahezu alle Komponenten und Motorroller aus Asien und Europa. In unserem Lager warten Teile, Artikel und passendes Zubehör für rund 8500 Ausführungen und 250 Fabrikate auf Ihre Bestellung. Adly, Yamaha, Kreidler oder Jonway zählen zum Beispiel zu unseren langjährigen Produzenten. Es sind zirka 500.000 Produkte von zahlreichen unterschiedlicher Anbieter, welche wir in unseren Hochregalen auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² sofort lieferbar haben. Unsere Zubehörabteilung bietet folglich alles, was man als Rollerfahrer braucht.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Handschuhen und Regensets, und geht bis hin zum Top Case über die Windschilder und den Schutzhelmen.Auch für die Tuningfans bieten wir ausgewählte Artikel an, wie z.B. Auspuffanlagen, Kolben, Zylinder und dergleichen Dinge Kolben, Auspuffanlagen, Zylinder und andere Dinge.

    Regelmäßige Qualitätskontrollen sind die Passion unseres Hauses. Das heißt, ehe ein Motorroller ausgeliefert beziehungsweise vom Kunden abgeholt wird, checken wir ihn letztlich nochmals ausführlich auf eventuelle Mängel oder Transportschäden. Wir packen erstmal jedes Fahrzeug nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Probelauf. Bevor der Kunde den Roller übernimmt, erfolgt noch ein abschließender Funktionstest. So ist wirklich gewährleistet, dass der neue Besitzer mit seiner Anschaffung hundertprozentig zufrieden ist.

    Was uns sehr am Herzen liegt, ist ein wirkungsvoller Umweltschutz. Das sagen wir nicht allein, weil unsere Zweiräder in der Regel mit Verbrennungsmotoren versehen sind, welche einen relativ niedrigen Treibstoffverbrauch haben. Bei der Anlieferung unserer Fahrzeuge bleibt ohne Ausnahme die Transportverpackung übrig. Diese nehmen wir natürlich wieder mit und führen sie einer professionellen Müllentsorgung zu.

    Nach dem Erwerb eines neuen Rollers aus unserem Sortiment wollen Sie sich von Ihrem ausgedienten Fahrzeug trennen? Machen Sie sich über diese Sache keinen Kopf! Lassen Sie das unser Problem sein, indem wir Ihren alten Motorroller ankaufen.

    Dann geben Sie uns bitte die Möglichkeit, Sie von unseren Leistungen zu begeistern. Wir sind kein billiger Internet-Shop, der heute seine Artikel anbietet und morgen bereits wieder von der Bildfläche verschwunden ist. Die stabile Basis für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass ausschließlich hinsichtlich zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen ein nachhaltiges Wachstum gewährleistet werden kann. Folglich stehen Anpassung an neue Technologien und fortwährendes Lernen in unserem stetig expandierenden Unternehmen fortwährend in der Rangordnung ganz oben. Sie können sich selbst von unserem hervorragenden Kundenservice überzeugen, falls Sie uns an unserem Unternehmensstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Wenn Sie über die Autobahn mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8) oder über Frankfurt am Main (A6). Der Ort befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt. Eine Anreise mit der Bahn ist ohne Frage ebenso möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    In der chinesischen Stadt Shanghai begann im Jahr 2002 das Unternehmen Tongjian TBM Straßenbuggys zu produzieren, die Anfang des 21. Jahrhunderts eine wahrhaftige Weltsensation waren.Nach einigen Startproblemen hatte Mr. Gu, der Eigentümer der Firma, den Betrieb recht gut in Schwung bekommen. Es waren hauptsächlich neben ein paar übrigen Details das Getriebe, die Kühlung und die starre Verbauung der Auspuffanlage, mit denen man sich auseinandersetzen musste. Wir konnten jedoch die entsprechende Unterstützung bieten, so dass diese Schwierigkeiten verhältnismäßig rasch eliminiert werden konnten.

    Das große Potential und die Fähigkeiten von Herrn Gu blieben nicht lange unbemerkt. Folglich wollten auch andere Produzenten, wie z.B. PGO in Taiwan, auf den Zug aufzuspringen. Man lieferte letztlich zu PGO nach Taiwan viele fertige und halbfertige Erzeugnisse, die dort als eigene PGO-Produkte in den Handel kamen. Es erfolgte als Ergebnis ein rasches Wachstum sowohl der Produktion als auch des Vertriebs. Es wurde ein Subunternehmer - die Firma TBM - aufgebaut und danach in die Teilefertigung eingegliedert.

    Im Chinageschäft sind wir echte Pioniere, was den Fahrzeugsektor betrifft. Wir haben in Folge dessen hautnah die wesentlichen Tendenzen mitbekommen. Wo wir die Geschäftsinhaber und technischen Mitarbeiter persönlich kennen gelernt haben, lassen wir nach wie vor in ausgewählten und von uns kontrollierbaren Werken unsere Roller und Teile herstellen. Wenn Sie für Ihr Zweirad einmal eine spezielle Komponente benötigen, können wir Ihnen grundsätzlich mit Sicherheit damit aushelfen.

    Adly

    Der Standort einer unserer besten Fertigungsbetriebe mit der Bezeichnung Adly, welcher ohne Frage hervorgehoben gehört, liegt in Taiwan nahe der kleinen Stadt Ciai. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen auf die Beine gestellt und zeichnet sich insbesondere durch vorzügliche Qualität und erstklassiges Engineering aus.

    Die Leidenschaft des Seniorchefs besteht nicht nur in der hervorragenden Leitung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Kreieren neuer Vorstellungen und Ideen. Optimale Unterstützung erhält er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu sowie deren Ehemann Jimmy. Die beiden haben es sogar geschafft, die Firma an die Börse zu bringen.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns mehr oder weniger noch unbekannt, startete Adly mit der Produktion dieser Fahrzeuge für die europäischen Kunden. Von der ersten Stunde an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir anschließend statt der vorgesehenen Anzahl von 500 Quads, im ersten Jahr sofort 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das Fünffache. Ich glaube, auf diesen Erfolg können wir mit Recht sehr stolz sein.

    Später waren wir allerdings gezwungen, den Unternehmenssitz auf das chinesische Festland zu verlegen, da sich Taiwan zufolge der allgemein steigenden Preise, inzwischen zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Zweifellos hätten wir auf eine andere Weise dem vermehrten Preisdruck nichts entgegensetzen können.

    Das vorrangige Geschäft von Adly waren früher die motorisierten Zweiräder, wobei sich inzwischen das Geschäftsmodell zunehmend auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Auf unserer Recherche nach vorzüglichen Produzenten in Asien stießen wir irgendwann in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Herr Allen, der Chef und sein Partner, Herr Galli kamen aus Italien von der Firma Fantic nach Taiwan. Neben Adly konzipierten auch sie divers Roller und Quads.

    Die Fabrikation der Quads stabilisierte sich nach gewissen Anfangsschwierigkeiten. Das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern dagegen, ist gegenwärtig im Prinzip zum Ende gekommen. Von den Quads wurden vor allem die leistungsfähigen ATVs ein klarer Verkaufserfolg. Zuallererst im asiatischen Raum und hinterher auch in den USA und Europa. Die besondere Qualität der Aeon Quads, ATVs und UTVs kommt darin zum Ausdruck, dass sie von verschiedenen Großvertreibern aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge gerne bezogen und dann unter eigenem Namen weiter vertrieben werden. Auch wir bezogen jahrelang für unsere Kunden Quads von Aeon, haben den Verkauf des Vierradlers jedoch zwischenzeitlich beendet. Für den Fall, dass Sie Bedarf an einem Ersatzteil haben, können sie dieses für Ihren Quad, ATV oder UTV nach wie vor bei uns bestellen.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Hierdurch wird eine produktionsbezogene geschäftliche Zusammenarbeit mit einem chinesischen Hersteller bezeichnet.Der eingetragene Firmenname AGM wird von uns seit vielen Jahren benutzt.Der Fertigungsbetrieb ist in Nordchina in Gemeinschaft mit einem Mr. Wang gegründet worden. Es war zwar schon eine schöne große Halle mit etwa 4000 m² vorhanden, indes gab es absolut keinen richtigen Plan. Den mussten wir vorab unbedingt entwickeln. Etliche Monate haben wir damit zugebracht, zunächst die Grundvoraussetzungen für eine Fertigung zu schaffen.

    Als Erstes konstruierten wir ein entsprechendes Quad-Rahmengestell, weil es das noch nicht gegeben hat. Am 350 cm³ Motor wurde noch herum getestet. Eine andere Komponente, die nicht sauber funktionierte, war die Schalteinheit. Wir waren unmittelbar vor dem Anlaufen der Null-Serie, als etwas Unerwartetes geschah: Es war unsere Gewohnheit, immer wieder Kontrollbesuche bei der "Bank of China" zu machten, als uns auffiel, dass eine bedeutende Geldsumme von unserem Beteiligungskonto fehlte. Bei der folgenden Recherche durch das Geldinstitut stellte man fest, dass der unerlaubte Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Geschäftspartner erfolgte, und zwar mittels einer selbst gefertigten Kopie unseres Namensstempels, welchen er von der regionalen Amtsstelle bekam, um ihn treuhändisch an uns weiter zu geben. Ich denke, es ist leicht nachzuvollziehen, dass diese Geschichte für uns alles andere als angenehm gewesen ist. Glücklicherweise hatte alles einen positiven Ausgang, denn mit Hilfe des Oberbürgermeisters der Stadt und eines anderen aufrichtigen Chinesen, haben wir es allen Unkenrufen zum Trotz geschafft, den nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurückzuholen. Sämtliche Leute, welche unserem Pech Kenntnis erlangten, waren der Ansicht, dass wir das eingesetzte Geld für immer abschreiben können.

    Baotian

    Baotian produziert seit mehr als 20 Jahren Quads, Motorräder und Roller in Jiangman. Allerdings befindet sich die im Verwaltungsbezirk liegende Stadt, einige Kilometer entfernt von den Tiefseehäfen. Aufgrund des längeren Weges sind in Folge dessen die Kosten für den Versand etwas höher, obgleich im Prinzip das Preisniveau dort im Durchschnitt etwas niedriger ist. Falls ein Hersteller mit seinem Betrieb näher an den Häfen liegt, hat er vergleichsweise einen höheren Gewinn.

    Bei unseren Reisen nach China hatten wir auch das Werk ein paar Mal aufgesucht. Bei diesen Gelegenheiten konnten wir gute Kontakte zum federführenden Management respektive zum leitenden Personal knüpfen.Eine erfolgreiche Partnerschaft ist dabei jedoch nicht zustande gekommen.

    Aufgrund unseres umfassenden Warenangebots können wir den Bedarf an Einbauteile fast zur Gänze befriedigen. Baotian stellt zwar immer noch Roller her. Andererseits haben sich In jüngster Zeit die Absatzmärkte zum Teil auf andere Kontinente verschoben. Was diese Art von Fahrzeugen anbelangt, sind nun zweifelsohne Länder in Afrika und Asien die hauptsächlichen Abnehmer.

    CPI

    In den Anfangsjahren nach der Gründung haben wir dem Hersteller CPI einige Male einen Besuch abgestattet und dabei die Produktion der Krafträder, Motorroller, UTVs und Quads Bei unserer Suche nach ausgezeichneten Herstellern für motorisierte Zweiräder sind wir in China auch auf CPI gestoßen. Die Firma war noch in den ersten Jahren nach dem Start ihrer Tätigkeit und stellte vorrangig UTVs, Quads, Krafträder und Motorroller her, welche wir bei der Gelegenheit. Unsere Besuche hatten gezeigt, dass es für eine augenblickliche Kooperation mit dem Unternehmen noch ein wenig zu früh sei. CPI besaß damals einfach noch nicht die Fachkenntnisse, um unsere strengen Qualitätskriterien erfüllen zu können. Mittlerweile hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Die Fahrzeuge haben, was die Qualität anbelangt auf jeden Fall Weltmarktniveau.

    Vor der Anschaffung eines Motorrollers fragen sich die Käufer natürlich zu Recht, ob auch ein entsprechender Kundenservice vorhanden ist, welcher nicht nur den Reparaturdienst sondern auch einen Homeservice anbietet. Selbstverständlich bieten wir einen solchen Kundenservice bundesweit an.

    Jonway

    Seit 2003 produziert Jonway außer Autos auch Motorräder, Quads sowie Motorroller. In Glanzzeiten stellte man erstaunliche Stückzahlen her. Mit ca. 30.000 produzierten PKW pro Jahr wurde primär der asiatische Absatzmarkt versorgt. Die Roller, Krafträder sowie Quads mit ungefähr 50.000 - 80.000 Stück pro Jahr waren demgegenüber für den globalen Absatzmarkt vorgesehen. Im Übrigen wurde der größte Teil nach Deutschland exportiert.

    Neben unseren Motorrollern wurden bei Jonway auch jede Menge Rex und Kreidler Zweiräder hergestellt. Nach der Auflösung des Rex-Vertriebs sind die Produktionszahlen hingegen deutlich geschrumpft. Mit dem 4-rädrigen Elektromobil hat man gegenwärtig ein sehr innovatives Produkt neu konstruiert. Bevor diese Fahrzeuge in den Export gehen, sollen sie zuerst auf dem asiatischen Markt getestet werden.

    Der Produzent unserer Roller ist im Moment seit rund 12 Jahren bei Jonway. Hierbei laufen die unterschiedlichen Einheiten ausnahmslos unter unserer Überwachung. Deswegen statten regelmäßig mindestens zwei Familienglieder Jonway in der Volksrepublik China einen längeren Besuch ab. Somit ist für unsere Firma die gute Qualität unserer Zweiräder gewährleistet. Wir haben beobachtet, dass bei Jonway mit modernen Fertigungsmaschinen und guten Ingenieuren gearbeitet wird. Diese modernen Herstellungsmethoden sorgen dafür, dass es absolut keine Probleme mit Toleranzen gibt. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Dies ist auch meine Devise.

    Jincheng

    Wir verkauften viele Jahre die Monkey-Nachbauten "Dax, deren Zulieferer Jincheng gewesen ist. Obwohl wir den Verkauf inzwischen eingestellt haben, führen wir immer noch die Einbauteile dafür. Heutzutage existieren für das Bonsai-Kleinstmotorrad allerdings bloß noch wenige Liebhabern. Vor diesem Hintergrund haben wir den Import nicht weiter forciert und quasi einschlafen lassen.

    Für alle, welche so ein Fahrzeug haben, bieten wir unseren Kundenservice selbstverständlich zukünftig an. Die Ersatzkomponenten sind bei uns auf Lager, auch für solche Leute, die ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Zum Lieferumfang von Jincheng gehören aber auch Straßenbuggys, Krafträder, Roller respektive UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert augenblicklich mithilfe von etwa 13.000 Arbeitnehmern jährlich über 1 Million Motorroller und Motorräder. Hiermit gehört das Unternehmen im asiatischen Raum zu den größten Herstellern.

    Diese Firma zeichnen eine erstklassige Qualität und ein herausragendes Management aus. Bei unseren verschiedenen Besuchen des Unternehmens waren wir regelmäßig aus Neue erstaunt. Die Firma produziert außer motorisierten Rollern auch Motorräder, Fun Fahrzeuge, Quads, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und einiges mehr. Was das Controlling betrifft, steht es in dem Unternehmen im Ranking ganz weit oben. Obgleich die Produktionsmengen überdurchschnittlich gut sind, hört man im Prinzip nichts Abträgliches über die Marken Qianjiang und Keeway. Sie erhalten bei uns sowohl die Ersatzteile als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Der Firmengründer und Metallhandwerker Anton Kreidler rief anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben.Er schaffte es, mit der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem Know-how, einen Betrieb zu errichten, der sich vor allem auf die Fabrikation von Motorrädern festgelegt hat. Das Unternehmen hat erstaunlicherweise beide Weltkriege vergleichsweise gut verkraftet.

    Die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern war anfangs des 20. Jahrhunderts praktisch noch vollständiges Neuland. Inzwischen konnten zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler eine große Anzahl Geschwindigkeitsrekorde gebrochen und Weltmeistertitel errungen werden. Doch das hat sich bereits lange geändert, denn Kreidler konnte mit seinen Krafträdern unterdessen zahlreiche Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde brechenDiese Zeiten gehören nichtsdestotrotz bereits lange der Vergangenheit an. Motorräder von Kreidler konnten inzwischen eine große Anzahl Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Man hatte zahlreiche entscheidende Weitentwicklungen zum Patent angemeldet, welche die Fahreigenschaften modifizierten und dadurch entscheidend zur Sicherheit im Straßenverkehr beitrugen. Die Firmengeschichte Kreidlers kann man übrigens zu jeder Zeit bei Wikipedia nachlesen.

    Wegen des fortdauernden Rückgangs der Beliebtheit von Krafträdern musste die Firma schließlich im Jahr 1982 das Geschäft gänzlich einstellen. Im Anschluss wurden die folgenden drei Jahre vom Hersteller Garelli nur noch Kreidler Mofas gefertigt. In den 90er Jahren wurde Kreidler am Ende von der Firma Prophete übernommen, welche sowohl die jetzigen Kreidler-Krafträder als auch die motorisierten Zweiräder der Marke Rex im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Entwickelt werden die Zweiräder übrigens vorwiegend in denselben Produktionsbetrieben, wo wir auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge bauen lassen. Zusätzliche Einzelheiten gibt es in dem Bericht über Rex. Einbauteile für die neuzeitlichen Kreidler-Roller können Sie bei Motorroller.de zu jeder Zeit ordern. Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen.

    Rex

    Der Prophete-Konzern besitzt unter dem Namen "REX-Motorroller" ein Ressort, das überaus erfolgreich seit gut 20 Jahren produziert hat.

    Dieses Ressort fiel jetzt einer strukturellen Veränderung zum Opfer. Offenbar strebt Prophete auf anderen Gebieten ein Forcieren des Entwicklungsprozesses an. Die Zeiten der Weiterentwicklung machen auch nicht halt vor diesen Unternehmenszweigen.

    In einigen Produktionshallen von Rex, in denen unsere Roller und Fahrzeuge gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem parallelen Montageband einer zusätzlichen Montagestraße eine Zeit lang die Rex Motorroller produziert. Bei jeder neuen Produktionscharge sind immer unsere Prüfer zugegen, um sich von der einwandfreien Fertigung unserer motorisierten Zweiräder vor Ort ein genaues Bild machen zu können.

    Nach dem Schließen der Rex-Rollerabteilung haben wir die Lagerbestände aufgekauft. Wir sind von daher in der Lage, sowohl einen 100-prozentigen Kundendienst als auch die benötigten Ersatzteile zu offerieren. Es ist vorteilhaft, dass eine große Anzahl Modelle von Rex mit den unsrigen die gleiche Bauweise besitzen. Sie können hiermit unser Know-how vollumfänglich nutzen.

    SMC

    Wir pflegen mit Firmen in Taiwan sehr gute wirtschaftliche Connections, die bis in die 1980er Jahre zurückreichen. Die haben wir dann in den 1990er Jahren kennen gelernt. In Asien war gerade die Phase der allgemeinen Umstrukturierungen. So konnten wir hautnah den Umbruch der Firma von der Textilfabrikation in die Roller-Fabrikation miterleben.

    Dank einiger erfahrenen Personen sowie hervorragenden Ingenieuren im Unternehmen, welche ihr Metier verstanden, ist es SMC in Gemeinschaft mit uns gelungen, den Übergang ohne bemerkenswerte Probleme zu bewerkstelligen.

    Wir brachten unser Know-how natürlich nicht ohne Hintergedanken ein. Es war quasi auch Mittel zum Zweck, denn wir bekamen dafür die erforderliche Qualität für unsere in Auftrag gegebenen Produkte.

    Sehr beeindruckt haben uns die beiden Inhaber des Unternehmens, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen, die wir als kompetente Persönlichkeiten kennen lernten. Obgleich Mister Kuo schon auf die 90 zugeht, steht er heute noch Tag für Tag im Betrieb. Wahrscheinlich wird er dort solange verbleiben, bis er eines Tages tot umfällt.

    Der Liefer- und Reparaturservice für Sundiro-Fahrzeuge ist erfreulicherweise sichergestellt, weil wir auch künftig die Ersatzbauteile dieser Marke verfügbar haben.

    PGO

    In der Zeit von 2004 - 2008 waren wir die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Damals hatten wir insbesondere die bekannten Roller PMX-Sport, G-Max, Rodoshow, Big-Max und T-Rex verkauft. Den beliebten Trike-Scooter, haben wir immer noch im Programm.

    Es sind insbesondere die Kriterien Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, wodurch sich die PGO-Motorroller von vergleichbaren Fahrzeugen anderer Produzenten abheben. Ein Pfeiler des Erfolgs ist hingegen auch die innere Haltung und die Denkweise der Taiwanesen, welche man ohne zu übertreiben als fleißig und zuverlässig betrachten kann.

    Es gibt nur eine Handvoll taiwanesische Fertigungsbetriebe, die ihre Roller offiziell auf dem inländischen Markt anbieten dürfen. PGO hat die Lizenz dafür. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort bereits hochtechnische Waren ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.

    – Es ist noch keine Bewertung für Dichtung Zylinderkopf GZ / SJ DAE-12251-SE5-0000 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Zylinder
    Farbe:
    silber
    Teilehersteller:
    AGM