Artikel: Kugellager - Ibh L6200 2Rs 96520620000

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Kugellager - Ibh L6200 2Rs 96520620000 – Bild 1

Kugellager

Artikelnummer
96520620000
Hersteller
PGO
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Kugellager - Ibh L6200 2Rs 96520620000 Download

14,93

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Kugellager - Ibh L6200 2Rs

Auch zu finden unter: Rollenlager kaufen, Radiallager kaufen, Rollenlager, Nadellager kaufen, Waelzlager kaufen, Waelzlager, Rillenkugellager, Wellen-Lager, Kugel-Lager kaufen, Kugellager 6003-2Z 6003 kaufen, Kugellager 6003-2Z 6003, Wälzlager, Wälzlager kaufen, Rillenkugellager kaufen, Kugellagerring kaufen, Radialrillenlager kaufen, Wellenlager kaufen, Wellen-Kugel-Lager, Kugel-Lager, Radiallager, Radialkugellager, Radialkugellager kaufen, Wellenlager, Nadellager, Wellen-Kugel-Lager kaufen, Kugellagerring, Radialrillenlager, Wellen-Lager kaufen, Kugellager kaufen.

Zum Bewegen von Bauelementen werden Lager benötigt. Durch die Benutzung von Lagern wird die Reibung verringert. Soll der Motor nachhaltig und wirtschaftlich arbeiten, dürfen ausschließlich hochwertige Lager verbaut werden. Beim Einbau der Kugellager ist auf die entsprechende DIN-Norm zu achten.

Der Artikel ist ein Originalersatz in der Qualität des Erstausrüsters, welches ganz einfach gegen das alte Modul ausgetauscht werden kann.Von diesem Fahrzeugproduzenten haben sich die Ersatzbauteile im stressigen Alltag schon jahrelang bestens bewährt. Sie können alle Bauteile in unserem Onlineshop kaufen. Unabhängig davon erfolgt eine fortgesetzt Steigerung der Qualität durch andauernden Austausch von Erfahrungen.

Der Transport von jedem extra Artikel, den Sie bei uns ordern, erfolgt zum Nulltarif, falls er dieselben Versandvoraussetzungen hat.Es ist wirklich ganz einfach, unsere Ersatzbauteile für Ihren Motorroller, Elektroroller bzw. E-Roller, Scooter oder auch 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] über unseren Shop im Internet zu erwerben. Wo Sie Ihr motorisiertes Zweirad bezogen haben, spielt keine Rolle. Ob im Kaufhaus, Fachgeschäft oder Baumarkt, Sie finden bei uns für fast alle gängigen Zweiräder aus China, Europa oder Taiwan passgenauen Bauteile. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, über Email nach Zubehörteilen anzufragen. Sie zahlen ganz einfach über das sichere PayPal oder bei einer Bestellung über Amazon per Bankeinzug.

Es ist auch eine Finanzierung beziehungsweise Ratenzahlung des Kaufpreises für den Artikel möglich, wenn dieser mehr als 100 EUR beträgt. Oder Sie leasen einfach das Fahrzeug. Das wäre zweifelsohne eine interessante Option für Unternehmen, bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder wenn ihren Mitarbeitern ein motorisiertes Zweirad möchten. Bitte fragen Sie uns oder vereinbaren mit uns einen unverbindlichen Beratungstermin.

Dieses Teil passt zu folgenden Fahrzeugtypen respektive Motoren:

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

Adly Her Chee AT 50 PT | Adly Her Chee FC 20 | Adly Her Chee GK 125 | CPI Oliver 125 | Daelim Cordi SE 50 | Daelim Message 50 | Daelim Tapo 50 | Eppella ECM GK 125 | Giantco Sprint 50 | Giantco Venus,

Wird mal irgendetwas am Motorroller fehlerhaft, dann hat man im Allgemeinen die Wahl zwischen reparieren lassen oder gleich austauschen. Außerdem bietet ein Ersatzelement eine erheblich größere Ausfallsicherheit als eine Instandsetzung des Motorrollers. Die Ursache einer Funktionsstörung kann bisweilen nur von einer qualifizierten Werkstatt geortet werden. Bestellen Sie doch am besten sofort eines unserer einbaufertigen Komplett-Kits, die wir in vielen unterschiedlichen Ausführungen anbieten. .

Großen Wert legen wir auf preiswerte Produkte von hoher Qualität. Wieso sind wir trotz hoher Qualität so günstig? Das liegt nicht ausschließlich an unserer Preiskalkulation, sondern insbesondere daran, dass wir unsere Komponenten in großen Einkaufsmengen beziehen. Bei uns kriegen Sie somit alle verfügbaren Ersatzteile für Ihr Zweirad nicht bloß in hervorragend Qualität, sondern auch zu einem bezahlbaren Preis.

Sie suchen für einen Sundiro oder Eppella Roller eine Komponente? Keine Sorge, wir haben sie vorrätig.

Sie bekommen bei uns klarerweise auch die Originalteile vom Rollerhersteller. Für den Fall, dass Sie andererseits Geld sparen möchten [und wer möchte das nicht], sollten Sie auch unsere Nachbauten in Erwägung ziehen, die nebenbei bemerkt, einen qualitativen Vergleich zum Erstausrüster- Produkt nicht scheuen müssen, obwohl sie in der Regel wesentlich billiger sind. Ganz gleich, ob Sie die Reparatur an Ihrem Roller selbst bewerkstelligen wollen oder besser in einer Werkstatt durchführen lassen möchten, zweifelsohne liegen Sie mit unseren Ersatzteilen hundertprozentig richtig. Sie werden vermutlich keine andere Alternative finden, um zu attraktiven Kosten Ihren Roller wieder flott machen zu können.

In Verbindung mit den Erläuterungen finden Sie in unserem Shop auch anschauliches Bildmaterial. So können Sie sogleich Ihr altes Teil mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen und gehen somit sicher, dass Sie anschließend auch garantiert das passende Produkt erhalten. Hierbei genügt nicht nur eine visuelle Ähnlichkeit. Es müssen zudem sowohl die aufgeführten Dimensionen als auch die deklarierten Spezifikationen übereinstimmen.

Was Sie davon haben:

  • Ersatzteile und Artikel für etwa 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • hundertprozentige Fahrsicherheit des Zweirads, speziell bei Bremsanlagen
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Alle unsere Einbauelemente sind betriebssicher, gebrauchstauglich sowie preisgünstig
  • Sie zahlen bei Bestellung mehrerer Einbauteile mit denselben Versandbedingungen nur einmal Versandkosten
  • "Geld zurück" - Garantie, deswegen Kauf ohne Risiko
  • Wir holen und bringen Ihr Zweirad
  • Roller-Ankauf
  • Sie bekommen von uns immer die Erstausrüsterqualität - auch bei preisgünstigen Nachbauten
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Motorroller, Fun-Fahrzeuge, Quads und Buggys kauft man bevorzugt bei uns als Fachhändler. Welchen Vorteil haben Sie von unserem Service? Weil wir die Meister-Qualifikation und das entsprechende Know-how besitzen, die man für diesen Geschäftsbereich unbedingt benötigt. Wir betreiben nicht lediglich unser Geschäft rund um die Motorroller, wir leben es förmlich.

    Kaufen ist Vertrauenssache, infolgedessen ist es wesentlich, sich den Laden vorher genau anzugucken. in unserem Unternehmen ist alles absolut nachvollziehbar! Gerne können Sie uns einen Besuch abstatten, um sich über uns eigenhändig zu informieren.Das was Sie dort feststellen, wird Sie sicherlich überzeugen.

    Interessenten, denen der Weg zu uns zu weit ist, können sich gerne mittels der verschiedenen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels über uns schlau machen. Auf unserer Website Motorroller.de wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Shop von Trustedshops mit der Note "sehr gut" eingestuft. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Faktor 99,9 % ausgezeichnet im Rennen. Zeigen diese Resultate nicht eindeutig, dass unsere Kunden bestens bei uns aufgehoben sind?

    Aber auch, wenn wir uns noch so anstrengen - wir sind keine Maschinen, sondern Menschen, die manchmal mal einen Fehler machen. Darum bitten wir Sie, für den Fall, dass mal etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist, uns auf jeden Fall die Möglichkeit zur Verbesserung zu geben.

    Unsere kompetenten Mitarbeiter sind täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Bei uns ist der Kunde noch König. Unsere Geschäftstätigkeit begann bereits vor über 50 Jahren mit dem Bau von Maschinen. Den Handel mit motorisierten Zweirädern wiederum, betreiben wir zwischenzeitlich auch bereits seit mehr als 25 Jahren ausgesprochen erfolgreich. Wir haben uns heute größtenteils auf Einbauteile, Fahrzeugzubehör und das "Nice-to-have" zur Steigerung der Motorleistung für die meist gefahrenen Roller ausgerichtet.

    Wenn Sie zu Ihrem Motorroller ein Einbauteil suchen, werden Sie auf unserer Homepage unter Motorroller.de mit Sicherheit fündig. In unserem Lager befinden sich für zirka 250 Fabrikate und 8500 Modelle verschiedene Einbaukomponenten, passendes Zubehör und Artikel. Darunter befinden sich z.B. so namhafte Produzenten wie Kreidler, Adly, Yamaha oder Jonway. Auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² haben wir in unseren Hochregalen mehr als 500.000 Produkte verschiedener Produzenten im Angebot. Alles was Sie als Rollerfahrer benötigen, finden Sie in unserer Zubehörabteilung.

    Das beginnt bei den Regensets, Handschuhen und Nierengürteln, und geht bis hin zum Top Case über die Schutzhelme und den Windschildern.Auch für die Tuningfans, welche es gerne sportlich mögen, haben wir ausgesuchte Artikel im Angebot. Dazu gehören zum Beispiel Kolben, Auspuffanlagen, Zylinder und dergleichen Dinge.

    Kein Produkt verlässt unser Unternehmen, ehe es nicht auf makellose Qualität kontrolliert worden ist. Dies bedeutet, dass alle Motorroller, die vom Herstellerwerk bei uns eintreffen, von unseren Spezialisten nochmals einer eingehenden Überprüfung auf eventuelle Mängel bzw. Transportschäden unterzogen werden. Erst dann liefern wir sie an unsere Kunden aus. Wir packen zuerst jeden Motorroller nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf. Direkt nach der Anlieferung beim Kunden wird dann das Fahrzeug letztendlich erneut auf korrekte Funktion überprüft, sodass de facto garantiert ist, dass der Käufer ein 100-prozentig korrektes Gefährt bekommt.

    Der Umweltschutz liegt uns sehr am Herzen. Unsere Zweiräder verfügen zum einen allesamt über einen sparsamen Verbrennungsmotor. Bei der Anlieferung unserer Motorroller fällt immer Verpackungsmaterial an. Diese nehmen wir logischerweise wieder zu einer fachgerechten Entsorgung wieder mit.

    Sie haben einen neuen Motorroller bei uns gekauft und möchten gerne Ihr ausgedientes Gefährt an den Mann bringen? Seien Sie deswegen unbesorgt! Lassen Sie uns das übernehmen, indem wir Ihren alten Roller ankaufen.

    Geben Sie uns doch die Möglichkeit, unsere Leistungen unter Beweis zu stellen. Wir sind kein billiger Verkaufsshop, der heute kommt und morgen bereits wieder von der Bildfläche verschwunden ist. In unserem laufend wachsenden Betrieb steht Fleiß und fortwährendes Lernen an der ersten Stelle, da wir verstanden haben, dass sich lediglich durch neue Ideen und zeitgemäße Innovationen das Know-how für eine gut fundierte geschäftliche Basis bilden lässt. Besuchen Sie uns doch einmal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich persönlich von unserem herausragenden Kundenservice.

    Lindenfels liegt circa 60 km südlich von Frankfurt am Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Eine Anreise mit der Bahn ist klarerweise ebenfalls möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    In Chinas größter Stadt Shanghai begann im Jahr 2002 der Produzent Tongjian TBM Straßenbuggys zu bauen, die zu dieser Zeit eine ausgesprochene Weltsensation waren.Herr Gu, der Inhaber des Unternehmens, hatte das Geschäft anfänglichen Startproblemen relativ gut in den Griff bekommen. Es waren vorerst neben ein paar anderen Details das Getriebe, die Kühlung und die starre Verbauung der Auspuffanlage, mit denen man sich auseinandersetzen musste. Wir konnten jedoch die entsprechende Unterstützung bieten, so dass diese Probleme verhältnismäßig schnell eliminiert werden konnten.

    Andere Produzenten, wie etwa PGO in Taiwan, registrierten schnell die Qualitäten und das große Potential von Mister Gu und sprangen gleichermaßen auf den fahrenden Zug auf, um von dem Know-how zu profitieren. Es wurden zahlreiche fertige und halbfertige Komponenten nach Taiwan zu PGO geliefert, welche letztlich als eigene PGO-Produkte angeboten wurden. Sowohl die Produktion als auch der Vertrieb entwickelten danach prompt zu einem richtigen Boom. Man rief mit der Firma TBM ein Subunternehmen ins Leben, das hernach in die Produktion mit integriert wurde.

    Wir sind im Chinageschäft regelrechte Pioniere und haben in Bezug auf die Fahrzeugherstellung immer alle Innovationen sozusagen aus erster Hand mitbekommen. Wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsinhaber und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen, lassen wir auch heute noch in ausgesuchten und von uns kontrollierbaren Werken unsere Fahrzeuge und Ersatzteile fertigen. Egal, welche Einbauelemente Sie für Ihren Roller brauchen, bei uns werden Sie im Prinzip fündig.

    Adly

    Ein anderer Produktionsbetrieb von Fahrzeugen, den man in jedem Fall unterstreichen muss, ist das Familienunternehmen Adly, dessen Sitz sich in Taiwan nahe der Stadt befindet.

    Der Seniorchef des Betriebs ist ein ausgezeichneter Konstrukteur und Unternehmer. Seine engagierte Tochter YuYu und deren Ehemann Jimmy, die den Laden voll im Griff haben, sind ihm hierbei eine große Hilfe.

    Die Erfolgsgeschichte von Adly begann so gut wie mit der Idee, Straßenquads für die europäischen Kunden zu produzieren. Nachdem wir bei der Entwicklung von Anfang mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass wir anstatt der beabsichtigten Anzahl von 500 Quads im ersten Jahr gleich das 5-fache, also 2500 Fahrzeuge verkaufen konnten. Ich meine, auf dieses Resultat können wir mit Recht ausgesprochen stolz sein.

    Inzwischen ist Taiwan zu einem relativ teuren Land geworden, was uns dazu veranlasst, den Standort des Unternehmens am Ende auf das chinesische Festland zu verlegen. Das war im Nachhinein gesehen, ein sinnvollerer, denn durch den zunehmenden Preisdruck wären wir nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Früher waren die Roller das hauptsächliche Geschäft von Adly. Inzwischen hat sich das Geschäftsmodell von Adly beinahe gänzlich auf die Quads verlagert.

    AEON

    Auf unserer Recherche nach guten Herstellern in Asien stießen wir über kurz oder lang in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Herr Allen, der Chef und sein Partner, Herr Galli kamen aus Italien von der Firma Fantic nach Fernost. Außer Adly entwickelten auch sie unterschiedlich Motorroller und Quads.

    Die Fertigung der Quads konsolidierte sich nach gewissen anfänglichen Schwierigkeiten. Das Zweiradgeschäft hingegen, ist derzeit praktisch zum Erliegen gekommen. Was die Quads betrifft, wurden die leistungsfähigen ATVs zuerst im asiatischen Raum ein klarer Verkaufserfolg. Man musste jedoch nicht sehr lange darauf warten, bis die Verkaufszahlen auch in den USA und in Europa deutlich zunahmen. Von Aeon beziehen heute zahlreiche Großabnehmer aber auch Fertigungsbetriebe anderer Fahrzeuge neben Quads unterschiedlicher Varianten ATVs und UTVs, die dann unter eigenem Namen vermarktet werden. Die Quads von Aeon zählten jahrelang auch zu unserem Produktangebot. Da hingegen die Nachfrage sehr zurückgegangen ist, gaben wir dieses Geschäftsmodell inzwischen auf. Für den Fall, dass Sie Bedarf an einem Zubehörteil haben, können sie dieses für Ihren UTV, ATV oder Quad nach wie vor über uns erhalten.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name sollte für eine Zusammenarbeit mit einem asiatischen Hersteller zur gemeinsamen Produktion hergenommen werden.Beim Vertrieb der Erzeugnisse von AGM, wird dessen eingetragene Firmenbezeichnung seit zahlreichen Jahren von uns verwendet.Die Errichtung dieser Joint-Venture-Firma Joint-Venture-Firma erfolgte gemeinschaftlich mit einem Mr. Wang im Norden des chinesischen Reiches. Es war zwar schon eine neue Fertigungshalle mit ca. 4000 m² vorhanden, andererseits gab es überhaupt kein Erfolg versprechendes Konzept. Das galt es erst zu entwerfen. Eine Menge Zeit haben wir uns bemüht, erstmal die Bedingungen für eine Produktion zu schaffen.

    Als Erstes entwarfen wir ein taugliches Rahmengestell für das Quad, da es das noch nicht gegeben hat. Am 350 ccm Antriebsaggregat war man noch am Suchen verschiedener Fehler. Des Weiteren ließ die saubere Funktion der Schalteinheit sehr zu wünschen übrig. Wir standen unmittelbar vor dem Anlaufen der Null-Serie, als etwas völlig Unerwartetes geschah: Es war unsere Gewohnheit, immer wieder Kontrollbesuche bei der "Bank of China" zu machten, als wir feststellten, dass ein erheblicher Geldbetrag von unserem Beteiligungskonto abgebucht worden war. Eine eingeleitete Recherche ergab, dass sich unser chinesischer Geschäftspartner vor der Auszahlung eine Kopie von unserem Namensstempel gemacht hatte, um damit unser Konto zu plündern. Das war alles in allem eine extrem nervenaufreibende Geschichte. Sehr geholfen haben uns hierbei de Oberbürgermeister und ein anderer ehrlicher Chinese, mit deren Unterstützung wir den relativ hohen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurückholen konnten. Zahlreiche Personen, die von unserem Pech erfahren hatten, waren der Ansicht, dass wir das investierte Geld für immer abschreiben können. Diese Skeptiker hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Seit über 20 Jahren produziert Baotian in Jiangman Motorroller, Krafträder und Quads. Die Lage der Stadt befindet sich einige Kilometer von den Seehäfen entfernt, in der Region Guangdong. Das hat den Effekt, dass einiges an zusätzlichen Kosten für den weiteren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, obschon in der Regel das Preisniveau dort im Schnitt eher etwas geringer ist. Falls ein Produzent mit seinem Unternehmen näher an der See liegt, hat er vergleichsweise eine höhere Marge.

    Wir haben das Werk einige Male, im Zusammenhang mit unseren Chinareisen besucht und hierbei gute Kontakte zur Geschäftsführung sowie zu den leitenden Mitarbeitern hergestellt.Eine erfolgreiche Partnerschaft ist dabei indessen nicht zustande gekommen.

    Einbauteile für Baotian-Motorroller haben wir andererseits lieferbar. Die motorisierten Zweiräder werden weiterhin von Baotian hergestellt, wobei sich die Märkte hingegen mittlerweile auf andere Erdteile verschoben haben. Was diese Zweiräder anbelangt, sind zurzeit ohne Zweifel Afrika und Asien die hauptsächlichen Marktplätze.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit nach der Gründung CPI mehrere Male und in dem Zusammenhang die Fertigung der UTVs, Quads, Krafträder und Motorroller gecheckt gecheckt. Das Resümee unserer Besuche war, dass die Zeit für eine dauerhafte Geschäftsbeziehung noch nicht reif sei. Zum damaligen Zeitpunkt konnten unsere strengen Anforderungen in Sachen Qualität von CPI noch nicht gänzlich erfüllt werden. Inzwischen hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Heute können die Produkte im Hinblick auf die Langlebigkeit mit anderen chinesischen Herstellern definitiv mithalten.

    "Gibt es für meinen Motorroller auch eine geeignete Fachwerkstatt, für den Fall, dass mal etwas nicht mehr funktioniert?" - Dieser Frage wird von potentiellen Käufern eines Rollers immer wieder gestellt, und das zu Recht. Sie möchten quasi erfahren, wie es mit einem flächendeckenden Kundendienst aussieht, der sowohl den Heim-Service vor Ort als auch den Reparaturservice beinhaltet. Es ist keine Frage, dass wir in ganz Deutschland so einen Kundenservice anbieten.

    Jonway

    Neben PKW baut Jonway seit 2003 auch Krafträder, Quads und Motorroller. In den besten Zeiten wurden erstaunliche Stückzahlen gefertigt. Die Auto-Produktion ging, wie erwähnt mit ungefähr 30.000 Stück jährlich größtenteils in asiatische Länder. Primär für die Export-Märkte bestimmt waren die Roller mit etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen im Jahr. Nach Deutschland wurde im Übrigen der Hauptteil davon exportiert.

    Jonway stellte natürlich nicht ausschließlich unsere Motorroller, sondern auch einen Großteil der Zweiräder der Marken Rex und Kreidler her. Nach der Einstellung des Rex-Vertriebs sind die Produktionszahlen jedoch deutlich zusammengeschrumpft. Gegenwärtig hat man einige neue Produkte konzipiert. Zu ihnen zählen zum Beispiel die vierrädrigen Elektromobile. Diese Fahrzeuge sind zwar aktuell noch für den asiatischen Markt bestimmt, sollen hingegen anschließend auch exportiert werden.

    Unsere Roller lassen wir im Moment ca. zwölf Jahren von Jonway bauen. Hierbei laufen die unterschiedlichen Einheiten ausnahmslos unter unserer Aufsicht. Wenigstens zwei Angehörige unserer Familie reisen daher laufend nach China zu Jonway. Auf diese Weise kümmern wir uns darum, dass die einzigartige Qualität unserer Zweiräder kein Zufall ist. Wir haben registriert, dass bei Jonway mit modernen Fertigungsanlagen und vorzüglichen Mitarbeitern gearbeitet wird. Diese innovativen Produktionsmethoden sorgen dafür, dass es mit Toleranzen keine Probleme mehr gibt. Ich habe erfahren, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle dagegen besser ist.

    Jincheng

    Die Monkey-Nachbauten "Dax" vom Zulieferer Jincheng waren bei uns lange Jahre ein Bestseller. Das Produkt ist bei uns zwar nicht mehr im Sortiment, jedoch haben wir weiterhin die Ersatzkomponenten dafür vorrätig. Heute existieren für das Bonsai-Kleinstkraftrad allerdings lediglich noch wenige Fans. So gesehen haben wir den Import und den Vertrieb quasi einschlafen lassen.

    Ohne Frage bieten wir unseren Kununsere dendienst für diese Zweiräder auch zukünftig an. Die Ersatzteile sind bei uns vorrätig, auch für solche Leute, die ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Neben den Monkeys baut Jincheng aber auch Buggys, Motorräder, Motorroller respektive UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Mit rund 13.000 Arbeitnehmern fertigt Qianjiang seit nahezu 17 Jahren mehr als 1 Million Roller und Krafträder im Jahr und zählt damit zu den bedeutendsten Herstellern auf dem asiatischen Absatzmarkt.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu erklären? Logischerweise lediglich durch ein Top Management und eine spitzenmäßige Qualität. Wir staunten bei unseren verschiedenen Besuchen ständig aufs Neue. Die Firma produziert neben Motorrollern auch Fun Fahrzeuge, Motorräder, Quads, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und vieles mehr. Das Controlling steht u. a. in dem Unternehmen mit an erster Stelle. Erstaunlicherweise ist trotz erheblicher Produktionszahlen über die Marken Qianjiang und Keeway nichts Abträgliches bekannt. Sie erhalten bei uns sowohl die Ersatzteile als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Der Metallbearbeiter Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler gegründet.Mit Sachverstand hat er es geschafft, eine große und äußerst Erfolg versprechende Motorradproduktion auf die Beine zu stellen, wobei er durch seinen Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftige Hilfe erhielt. Der Betrieb hat erstaunlicherweise beide Weltkriege überlebt.

    Die Produktion von motorisierten Zweirädern war anfangs des 20. Jahrhunderts im Prinzip noch gänzliches Neuland. Zwischenzeitlich konnten zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen und Weltmeistertiteln erringen. Doch das hat sich schon geändert, denn Kreidler konnte mit seinen zweirädrigen Fahrzeugen mittlerweile viele Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde brechenDiese Zeiten gehören nichtsdestotrotz lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten mittlerweile eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Man hatte zahlreiche bahnbrechende Entwicklungsprozesse zum Patent angemeldet, die die Fahreigenschaften optimierten und hierdurch sehr zur Sicherheit im Straßenverkehr beigetragen haben. Den Aufstieg Kreidlers kann man übrigens gerne bei Wikipedia nachlesen.

    Wegen der stetigen Abnahme des Interesses an Krafträdern musste die Firma schließlich im Jahr 1982 die Produktion gänzlich aufgeben. Im Anschluss wurden vom Hersteller Garelli drei Jahre lang lediglich noch Kreidler Mofas gefertigt. In den 1990er Jahren wurde Kreidler am Ende von der Firma Prophete vereinnahmt, die sowohl die gegenwärtigen Kreidler-Fahrzeuge als auch die Fahrzeuge der Marke Rex im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt im Übrigen in identischen Produktionsstätten, wo wir auch die Motorroller.de und AGM Fahrzeuge aus unserem Produktangebot fertigen lassen. In dem Bericht über Rex sind weitere Einzelheiten nachzulesen. Es gibt nach wie vor die Zubehör für die aktuellen Kreidler-Roller, die Sie bei uns rund um die Uhr auf unserer Internet-Seite Motorroller.de bestellen können.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist ein Ressort des Prophete-Konzerns, das seit gut 20 Jahren ausgesprochen effektiv motorisierte Zweiräder gefertigt hat.

    Dieses Ressort wurde nun hinsichtlich einer Umstrukturierung aufgegeben. Wahrscheinlich möchte Prophete in anderen Bereichen die Entwicklung forcieren. Die Zeiten einer Rationalisierung machen auch nicht halt vor diesen Unternehmenszweigen.

    Eine gewisse Zeit hatte man in den Produktionsbetrieben von Rex auf zwei Laufbänder parallel hergestellt. Auf der einen Straße fertigte man unsere Roller und Fahrzeuge und Fahrzeuge und auf dem anderen die Rex Motorroller. Fast immer sind bei jeder Produktionseinheit unsere Inspektoren anwesend, sodass sie sich vor Ort ein genaues Bild machen können.

    Nach der Schließung der der Rollerabteilung von Rex haben wir die Lagerbestände aufgekauft. Wir sind infolgedessen in der Lage, sowohl einen umfassenden Reparaturdienst als auch die erforderlichen Ersatzkomponente anzubieten. Infolge derselben Bauweise etlicher Modelle von Rex mit den unsrigen, können Sie zu Ihrem Vorteil unsere Kompetenz mit dieser Marke in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Unsere Connections nach Taiwan gehen bis auf das Ende der 1980er Jahre zurück. Unsere ersten Kontakte mit der SMC-Corporation haben wir dann irgendwann Mitte der 90er Jahre hergestellt. In Asien war gerade die Periode der allgemeinen Umstrukturierungen. Somit konnten wir hautnah den Übergang der Firma von der Textilproduktion in die Motorroller-Fertigung mit verfolgen.

    Es gab bei SMC eine Reihe von einigen kompetenten Personen sowie guten Ingenieuren, welche dazu gemeinschaftlich ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir konnten unsere Erfahrung aus dem Maschinenbau mit einfließen lassen, sodass es SMC innerhalb einer relativ kurzen Zeit, diesen Wandel abzuschließen.

    Wir stellten unser Know-how klarerweise nicht ohne Hintergedanken zur Verfügung. Unser Beweggrund war quasi, dass mit der Errichtung einer innovativen Produktion, auch unsere künftigen Motorroller die erforderliche Qualität haben würden.

    Die Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der federführende Ingenieur Mr. Chen sind tatkräftige Persönlichkeiten. Mister Kuo, welcher schon über 90 Jahre alt ist, steht heute noch täglich im Betrieb und wird dort möglicherweise bis zu seinem Ableben verbleiben.

    Es gibt jedoch auch in Zukunft Einbaukomponenten.

    PGO

    Für PGO Deutschland hatten wir in der Zeitspanne 2004 und 2008 die Generalvertretung inne. Zu den Fahrzeugen, die wir damals vermarkteten, gehörten hauptsächlich die bekannten Motorroller PMX-Sport, G-Max, Rodoshow, Big-Max, T-Rex beziehungsweise der fabelhafte Trike-Scooter, den wir heute noch im Programm haben.

    Die PGO-Roller zeichneten sich insbesondere angesichts ihrer hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit aus. Ein Pfeiler des Erfolgs ist allerdings auch die innere Haltung und die Mentalität der Taiwanesen, welche man ohne zu übertreiben als zuverlässig und fleißig charakterisieren kann.

    PGO besitzt als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Genehmigung zum Absatz ihrer Motorroller auf dem inländischen Markt. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als phänomenal bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort schon hochtechnische Waren ähnlich wie Deutschland hergestellt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Kugellager - Ibh L6200 2Rs 96520620000 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Motorgehäuse
    Farbe:
    stahl grau
    Typ:
    6200RU
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    5
    Teilehersteller:
    PGO

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer 96520620000, vom Hersteller PGO steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++