Artikel: Zylinder 12101-110-00B von Adly

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Zylinder

Artikelnummer
12101-110-00B
Hersteller
Adly
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Zylinder 12101-110-00B von Adly Download

113,23

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Zylinder

Zylinder

Technik-Info

Zylinder

auch zu finden unter: Zylinder,Grauguss Zylinder,Guss Zylinder,Gusszylinder,Aluzylinder,Druckgusszylinder

Der Zylinder schließt den Verbrennungsraum eines Verbrennungsmotors nach außen ab. Er ist hoher Hitze und Drücken ausgesetzt. Meist sind es Guss-Zylinder, aber in der heutigen Zeit werden auch Zylinder aus hochwertigen Aluminiumlegierungen verwendet, die ebenso eine lange Lebensdauer gewährleisten. Unsere Zylinder sind in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

Adly Her Chee AT 50 2 | Adly Her Chee AT 50 PT | Adly Her Chee Scoody 50 | Adly Her Chee Scoody 50 2 | Adly Her Chee Fox Plus 50

Quer über den Globus hat dieser Hersteller einen guten Namen bezüglich Qualität.

Geprüfte Erstausrüsterqualität top Verarbeitung Lagerware günstiger Preis Direktimport sofort versandbereit Kauf vom Großvertreiber

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Immer wieder stellen sich Eigentümer von Rollern die Frage, ob sie ein schadhaftes Teil am Fahrzeug austauschen oder besser instand setzen lassen sollen, ganz gleich, ob sich um einen Motorroller, Elektroroller beziehungsweise E-Roller oder 3-Rad Roller handelt. Zusätzlich bietet ein Ersatzelement eine deutlich höhere Ausfallsicherheit als eine Reparatur des Motorrollers. Oft kann nur eine qualifizierte Fachwerkstatt den Mangel auf Anhieb orten. Eine gute Alternative wäre es dann, eines unserer fertigen Kits, die wir in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen anbieten, zu bestellen. .

Großes Augenmerk legen wir auf qualitativ hochwertige Produkte zu einem bezahlbaren Preis. Aus welchem Grund sind wir trotz der hohen Qualität unserer Produkte so günstig? Wir kalkulieren nicht allein unsere Preise ausgesprochen moderat, sondern wir kaufen auch in wirtschaftlich sinnvollen Produktmengen ein. Alle verfügbaren Ersatzteile für Ihr motorisiertes Zweirad können Sie bei über unseren Shop sowohl in guter Qualität als auch zu einem Preis bestellen, der Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Auch für Roller, Quads und Buggys, die nicht mehr gefertigt werden, haben wir normalerweise die Bauteile verfügbar. So zum Beispiel für die Marken Sundiro und Eppella.

Wer darauf Wert legt, erhält bei uns ohne Frage auch das Originalteil für sein Zweirad. Die meisten fassen indes hinsichtlich der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität unsere Nachbauten ins Auge. Sie können mit unseren Produkten die Reparatur von Ihrem Motorroller entweder selbst ausführen oder von einem Fachmann durchführen lassen. Es gibt zweifelsohne keine bessere Alternative, durch die Sie zu erschwinglichen Preisen und in guter Qualität Ihren Motorroller instand setzen können.

Damit Sie auch wirklich den richtigen Artikel erhalten, existiert auf unserer Website eine Menge von anschaulichem Bildmaterial, durch das Sie Ihr defektes Austauschteil mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen können. Dabei genügt nicht alleinig eine optische Ähnlichkeit. Es müssen unter anderem sowohl die aufgeführten technischen Spezifikationen als auch die Maße passen.

Zehn Vorteile aus denen Sie Nutzen ziehen:

  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Dank unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Alle unsere Komponenten sind betriebssicher, kostengünstig sowie zuverlässig
  • Wir kaufen Ihr Fahrzeug
  • Wir holen und bringen Ihren Motorroller
  • Sie erhalten von uns ausschließlich die Erstausrüsterqualität - auch bei kostengünstigen Nachbauten
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Sie bezahlen beim Ordern mehrerer Teile mit denselben Versandfaktoren nur einmal den Versand
  • Absolute Verkehrssicherheit des Zweirads, vor allem bei den Bremsen
  • Unser Lager umfasst Einbauteile und Artikel für ca. 250 Marken und 8500 Typen
  • Roller, Quads, Straßenbuggys und Fun-Fahrzeuge kauft man bevorzugt in einem Fachbetrieb wie den unsrigen. Was für einen Nutzen haben Sie von unserem Service? Weil wir uns in diesem Geschäftsbereich bereits seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie folglich von unserer gewonnenen Erfahrung profitieren können. Wir als Familienbetrieb leben das Geschäft rund um die Motorroller buchstäblich.

    Es ist nicht unbedingt sinnvoll, sein motorisiertes Zweirad bei irgendeinem x-beliebigen Händler zu kaufen. Deswegen ist es wesentlich, sich den ausgewählten Fachhändler vorher genau anzugucken. in unserem Betrieb ist alles für den Käufer hundertprozentig transparent! Gerne können Sie uns einen Besuch abstatten, um sich über uns eigenhändig ein Bild zu machen.Das was Sie dort beobachten, wird Sie ohne Zweifel überzeugen.

    Ist Ihnen die Entfernung zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch durch das Trustedshops-Siegels und die zahlreichen Ebay Bewertungen. Die Benotungen von Trustedshops sind grundsätzlich nicht nur gänzlich wertneutral sondern auch ungemein aussagekräftig. Sowohl der Onlineshop auf unserer Website Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraktiken wurden von dieser Institution bislang durchgängig mit "sehr gut" bewertet. Unsere Kundenrezensionen bei Ebay liegen mit einem Wert von circa 99,9 % gleichermaßen auf einem sehr guten Level. All diese Resultate lassen zweifellos nur einen einzigen Schluss zu: Unsere Kunden sind bei uns bestens aufgehoben!

    Aber auch, wenn wir uns noch so anstrengen - wir sind keine Roboter, sondern Menschen, die bisweilen mal einen Fehler machen. Seien Sie darum nicht gleich erzürnt, falls mal etwas nicht zu 100 Prozent geklappt hat, sondern geben Sie uns die Gelegenheit, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Unsere versierten Mitarbeiter sind täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Bei uns ist der Kunde wirklich noch König. Vor über fünf Jahrzehnten fingen wir mit dem Bau von Maschinen an, während sich das Geschäft mit motorisierten Zweirädern mittlerweile auch schon seit mehr als 25 Jahren Erfolg versprechend etablieren konnte. Unser Brennpunkt ist inzwischen auf die Vermarktung von das "Nice-to-have" für Tuning, Zubehör und Ersatzkomponenten für die meist gefahrenen Roller ausgerichtet.

    Auf unserer Website finden Sie unter Motorroller.de fast sämtliche Ersatzteile und motorisierte Zweiräder aus Asien und Europa. In unserem Versandlager befinden sich für zirka 250 Marken und 8500 Typen diverse Einbauelemente, passendes Zubehör und Artikel. Yamaha, Jonway, Kreidler oder Adly zählen zum Beispiel zu unseren Anbietern, mit denen wir schon jahrelang zusammenarbeiten. Wir haben Summa summarum ungefähr 500.000 Produkte von zahlreichen Anbietern im Sortiment, welche auf einer Fläche von über 1.000 m² in unseren Hochregalen gelagert sind. Alles was Sie als Rollerfahrer brauchen, finden Sie in unserer Zubehörabteilung.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Handschuhen und Regensets, und geht bis hin zu den Schutzhelmen über das Top Case und den Windschildern.Damit die Tuningfans gleichermaßen auf ihre Rechnung kommen, haben wir für sie ausgewählte Produkte wie Zylinder, Auspuffanlagen, Kolben und dergleichen Dinge im Sortiment.

    Kontinuierliche Prüfung der Qualität ist unsere Leidenschaft. Anders ausgedrückt bedeutet das, dass sämtliche Roller, die vom Herstellerwerk bei uns ankommen, nochmals in unserem Betrieb eingehend begutachtet werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Wir packen als erstes jeden Roller nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf. Bei dem gelieferten Motorroller wird dann nach der Anlieferung beim Kunden am Ende noch einmal ein Funktionstest durchgeführt. So ist ein einwandfreier Gebrauch des Gefährts wirklich gesichert.

    Der Umweltschutz liegt uns besonders am Herzen. Zur Bewahrung der Luftreinheit besitzen unsere Zweiräder im Allgemeinen Motoren, welche außerordentlich sparsam laufen. Jegliches Verpackungsmaterial nehmen wir selbstverständlich wieder mit, um es einer professionellen Müll-Entsorgung zuzuführen - auch das ist für uns ein Beitrag zu einer sauberen Umwelt.

    Sie haben einen neuen Motorroller bei uns bestellt und möchten Ihr altes Modell loswerden? Das ist absolut kein Thema! Wir kaufen Ihren gebrauchten Roller an.

    Dann geben Sie uns doch die Möglichkeit, Sie von der Qualität unserer Leistungen zu überzeugen. Im Gegensatz zu den billigen Internetshops, welche schnell wieder von der Bildfläche verschwinden, können wir auf eine langjährige Firmentradition zurück blicken. Die solide Basis für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass lediglich zufolge fortschrittlicher Innovationen und neuer Ideen ein nachhaltiges Wachstum gesichert werden kann. Demzufolge stehen Anpassung an neue Technologien und fortwährendes Lernen in unserem stetig wachsenden Unternehmen fortwährend in der Rangordnung ganz oben. Sie können sich persönlich von unserem außergewöhnlichen Kundenservice überzeugen, falls Sie uns an unserem Unternehmensstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Lindenfels befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim respektive zirka 60 km im Süden von Frankfurt am Main. Sie fahren am besten von Norden her über die A6, während Sie aus südlicher Richtung die A8 nehmen. Es besteht auch eine gute Verkehrsanbindung mit der Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Das Unternehmen Tongjian TBM fing im Jahre 2002 in Shanghai mit der Herstellung von Straßenbuggys an. Zu jener Zeit waren diese Fahrzeuge eine ausgesprochene Weltneuheit.Mister Gu, der Eigentümer der Firma, hatte das Geschäft nach den üblichen Anfangsschwierigkeiten recht gut in den Griff bekommen. Überwiegend kämpfte man mit Problemen in Bezug auf die starre Verbauung der Auspuffanlage, das Getriebe und die Kühlung sowie ein paar weiteren Details. Diese konnten aber, zufolge unseren Fachinformationen und unseres Know-how verhältnismäßig rasch gelöst werden.

    Man musste nicht lange warten, bis auch andere Hersteller auf den fahrenden Zug aufsprangen, da sie gleich das Potential und die Fähigkeiten von Mr. Gu erkannten. So beispielsweise das Unternehmen PGO in Taiwan. PGO bestellte am Ende bei Tongjian TBM eine Menge fertige und halbfertige Güter, die dann als PGO-Produkte angeboten wurden. Als Ergebnis nahmen sowohl die Produktion als auch der Vertrieb rasant zu. Als Nächstes erfolgte der Aufbau des Subunternehmens TBM, das dann in die Teileherstellung eingegliedert wurde.

    Wir sind regelrechte Pioniere im Chinageschäft und haben immer alle Tendenzen auf dem Fahrzeugsektor sozusagen aus erster Hand miterlebt. Wo wir die Geschäftsführung und Techniker persönlich kennen gelernt haben, lassen wir auch heute noch in ausgesuchten Betrieben unsere Teile und Fahrzeuge produzieren. Wenn Sie für Ihren Roller einmal eine gewisse Komponente benötigen, können wir Ihnen zumeist ganz bestimmt damit aushelfen.

    Adly

    Hochwertige Qualität und erstklassige Ingenieurskunst heben den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai aus der Menge vieler anderer Lieferanten von Fahrzeugen hervor. Das Unternehmen wurde von der Inhaberfamilie Chen ins Leben gerufen.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man mit Recht als ausgezeichneten Unternehmer und Tüftler bezeichnen. Unterstützung bekommt er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu bzw. deren Ehemann Jimmy, die sich vor allem um den Verkauf der Produkte kümmern und die Firma sogar an die Börse gebracht haben.

    Was die Fertigung von Straßenquads für den europäischen Markt betrifft, war das Unternehmen einer der ersten Fabrikanten. Von Anfang an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir anschließend statt der festgesetzten Anzahl von 500 Quads, im ersten Jahr gleich 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das 5-fache. Dieses Resultat erfüllt uns nicht ohne Ursache mit einem gewissen Stolz.

    Hinsichtlich der allgemeinen Inflationsrate in Taiwan, das inzwischen ein Hochlohnland geworden ist, waren wir jedoch gezwungen, das Unternehmen auf das chinesische Festland zu verlegen. Höchstwahrscheinlich hätten wir auf eine andere Weise dem verstärkten Preisdruck nichts entgegensetzen können.

    Früher waren die Motorroller das Kerngeschäft von Adly. Mittlerweile hat sich das Geschäftsmodell von Adly fast gänzlich auf die Quads verlagert.

    AEON

    Uns blieb klarerweise der Lieferant Aeon in Taiwan nicht lange verborgen. Der Chef, Mr. Allen und sein Partner Mr. Galli, die von der Firma Fantic aus Italien gekommen waren, entwickelten nach Adly verschiedene Quads und Motorroller.

    Der Handel mit den Quads verzeichnete nach den üblichen Startschwierigkeiten ein absolutes Hoch. Auf der anderen Seite war die Produktion der Motorroller durchgehend rückläufig und scheint gegenwärtig vollständig zum Ende gekommen zu sein. Von den Quads wurden vor allem die leistungsfähigen ATVs ein echter Verkaufserfolg. Zunächst im asiatischen Raum und anschließend auch in den USA und Europa. Zahlreiche Distributoren aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge beziehen gegenwärtig von Aeon sowohl Quads verschiedener Modelle als auch ATVs und UTVs, die sie dann unter eigenem Namen weiter vertreiben. Wir wurden genauso jahrelang mit Quads von Aeon beliefert, haben die Vermarktung des Vierradlers jedoch inzwischen aufgegeben. Wir haben für diese Quads, ATVs und UTVs auch weiterhin die Ersatzteile in unserem Lager verfügbar.

    AGM

    AGM ist eine Abkürzung der Worte ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und steht für ein Joint Venture-Geschäft mit einem chinesischen Hersteller zur Produktion bestimmter Fahrzeuge.Von uns wird die Firmenbezeichnung AGM beim Vertrieb der Produkte dieses Fabrikanten seit etlichen Jahren verwendet.Geschäftspartner dieses Fertigungsbetriebs, welcher in Nordchina gegründet wurde, war ein gewisser Mister Wang. Obwohl es bereits eine neue 4000 m² große Halle gab, war absolut kein Konzept vorhanden. Der musste vorher definitiv entworfen werden. Eine Menge Zeit haben wir versucht, erst einmal die Grundvoraussetzungen für eine Fahrzeugfabrikation zu schaffen.

    Zuerst konstruierten wir ein entsprechendes Quad-Rahmengestell, da es das noch nicht gegeben hat. Das 350 ccm Antriebsaggregat befand sich noch auf dem Prüfstand. Zusätzlich ließ die saubere Funktion der Schaltwelle sehr zu wünschen übrig. Endlich waren wir soweit, um die Null-Serie starten zu können, da geschah etwas, womit wir nicht im Traum gerechnet hatten: Es war im Grunde ein ganz gewöhnlicher Kontrollbesuch bei der "Bank of China", als uns bei der Gelegenheit aufgefallen ist, dass von unserem Beteiligungskonto ein erheblicher Geldbetrag fehlte. Bei der anschließenden Überprüfung durch das Geldinstitut ermittelte man, dass der unbefugte Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Geschäftspartner geschah, und zwar mithilfe einer selbst angefertigten Kopie von unserem Namensstempel, welchen er von der regionalen Behörde bekam, um ihn zu treuen Händen an uns weiter zu reichen. Das war alles in allem eine außerordentlich lange und nervenaufreibende Sache. Enorm geholfen haben uns hierbei ein anderer freundlicher Chinese und der Oberbürgermeister der Stadt, mit deren Unterstützung wir die nicht unbeträchtliche Geldsumme wieder zurückerhalten konnten. Zahlreiche Personen hatten Beneken, ob wir das investierte Geld jemals wieder erhalten würden. Gott sei Dank konnten wir diese Skeptiker eines Besseren belehren.

    Baotian

    Baotian produziert in Jiangman seit über 20 Jahren Motorroller, Quads und Krafträder. Allerdings ist die Lage der in der Region liegende Stadt, ein paar Kilometer entfernt vom nächsten Tiefseehafen. Die Preise liegen zwar im unteren Preissegment, dessen ungeachtet kommt einiges an Kosten für den längeren Transportweg dazu. Folglich ist die Marge im Gegensatz zu anderen Fertigungsbetrieben, die näher an der See liegen, etwas niedriger.

    Wir konnten zum federführenden Management bzw. zum leitenden Personal bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Wir haben uns letztlich dazu entschlossen, keine längerfristige Kooperation mit Baotian einzugehen.

    Für den Fall, dass jemand Ersatzelemente für ein Baotian-Zweirad benötigt, kann er diese jederzeit bei uns erhalten. Bei der Fabrikation von Motorrollern spielt Baotian weiterhin eine gewisse Rolle; die entscheidenden Märkte haben sich zwischenzeitlich indes auf andere Kontinente verschoben. Die primären Marktplätze für solche Fahrzeuge sind momentan unzweifelhaft Afrika und Asien.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren nach der Gründung CPI ein paar Mal besucht und in dem Zusammenhang die Fertigung der Quads, UTVs, Roller und Krafträder gecheckt Auf der Suche nach ausgezeichneten Produzenten für motorisierte Zweiräder sind wir in China auch auf CPI gestoßen. Die Firma war noch in den ersten Jahren ihrer Gründung und stellte vorrangig Krafträder, Motorroller, UTVs und Quads her, welche wir bei der Gelegenheit. Das Resultat unserer Besuche war, dass die Zeit für eine dauerhafte Partnerschaft noch nicht reif sei. CPI besaß zum damaligen Zeitpunkt einfach noch nicht das fachliche Wissen, um unsere strengen Kriterien bezüglich der Qualität erfüllen zu können. Gegenwärtig hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Die Produkte besitzen, was die Stabilität anbelangt durchaus Weltmarktniveau.

    Etwas, das jeden potentiellen Käufer eines Fahrzeugs beschäftigt, ist die Frage nach einem umfassenden Kundenservice, welcher sowohl den Werkstattdienst als auch den Heim-Service vor Ort beinhaltet. Es versteht sich fast von selbst, dass wie diesen Kundendienst anbieten - und zwar im ganzen Bundesgebiet.

    Jonway

    Außer Automobile produziert Jonway seit 2003 auch Krafträder, Motorroller sowie Quads. In Glanzzeiten wurden eindrucksvolle Einheiten hergestellt. Mit in etwa 30.000 produzierten Autos p. a. wurde vorrangig der Absatzmarkt versorgt. Die Roller, Krafträder und Quads mit in etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen p. a. waren allerdings für den Weltmarkt vorgesehen. Deutschland war übrigens davon der Hauptabsatzmarkt.

    Bei Jonway wurde zusammen mit unseren Motorrollern, auch ein Großteil der Rex und Kreidler Zweiräder hergestellt. Als der Rex-Vertrieb eingestellt worden ist, gingen die Produktionszahlen erwartungsgemäß deutlich zurück. Gegenwärtig hat man einige neue Produkte konstruiert. Zu ihnen gehören beispielsweise die 4-rädrigen Elektrofahrzeuge. Der chinesische Markt wird als Erstes mit den Fahrzeugen beliefert. Erst anschließend sollen sie auch exportiert werden.

    Infolge der modernen Herstellungsmethoden ist Jonway schon seit etwa 12 Jahren der Fabrikant unserer Roller. Bei der Fertigung der unterschiedlichen Chargen sind wir in der Regel zur Kontrolle dabei. Dementsprechend statten regelmäßig mindestens zwei Mitglieder unserer Familie Jonway in China einen längeren Besuch ab. Die einzigartige Qualität unserer Zweiräder ist so zu 100 Prozent gewährleistet. Jonway produziert mit programmgesteuerten Fertigungsautomaten und ausgezeichneten Ingenieuren. Diese modernen Herstellungsmethoden sorgen dafür, dass es absolut keine Probleme mit Toleranzen gibt. Mein Leitsatz ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Jincheng war unser Zulieferer für die Monkey-Nachbauten "Dax", welche wir lange Jahre vermarktet hatten und für die wir immer noch Ersatzteile führen. Für das Mini-Motorrad existiert allerdings lediglich noch eine kleine Anzahl an Fans. Wir haben von daher den Verkauf nach und nach einschlafen lassen.

    Für diese Fahrzeuge führen wir den Home- und Werkstattservice auch in Zukunft durch. Wie erwähnt, bei uns bekommen Sie sämtliche Einbauteile, auch falls Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern in einem anderen Geschäft erworben haben. Jincheng produziert aber auch Buggys, Motorräder, Motorroller sowie Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind im Jahr über eine Million Motorräder und Roller, die Qianjiang seit fast 17 Jahren mit seinen circa 13.000 Arbeitnehmern fertigt. Damit gehört das Unternehmen zu den bedeutendsten Herstellern im asiatischen Raum.

    Der Erfolg dieser Firma gründet sich auf ein ausgezeichnetes Management und eine erstklassige Produktqualität. Wir waren bei unseren verschiedenen Besuchen des Werkes jedes Mal aufs Neue erstaunt. Der Produktionsumfang der Firma beträgt zusammen mit Motorrollern auch Quads, Fun Fahrzeuge, Motorräder, Hochdruckreiniger, Gartengeräte, Pumpen und vieles mehr. Was das Controlling betrifft, steht es in dem Unternehmen in der Rangordnung ganz oben. Über die Qianjiang und Keeway ist trotz der immensen Produktionsmengen absolut nichts Negatives bekannt. Sie erhalten bei uns sowohl die Zubehörteile als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Der Metallhandwerker Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler gegründet.Mit seinen Erfahrungen schaffte er es, eine große und außerordentlich effektive Fertigung für Motorräder aufzubauen, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftige Hilfe erhielt. Erstaunlicherweise hat die Firma sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg verhältnismäßig gut verkraftet.

    Eine profitable Entwicklung von motorisierten Zweirädern hat war anfangs des 20. Jahrhunderts normalerweise noch nicht vorhanden. Inzwischen gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Krafträdern, die eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufgestellt haben. Zahlreiche neue Patente und Innovationen, die zur Verbesserung der Fahreigenschaften beitrugen und die Verkehrssicherheit verbesserten, sind in dieser Zeit erarbeitet worden. Wer mehr über den Aufstieg von Kreidler erfahren möchte, kann das jederzeit bei Wikipedia nachlesen.

    Es folgte im Jahr 1982 letzten Endes die Insolvenz, worauf der Hersteller Garelli die anschließenden 3 Jahre Kreidler Mofas herstellte. Schlussendlich vereinnahmte die Firma Prophete in den 90er Jahren den ehemaligen Motorradproduzenten und lässt mittlerweile unter anderem Krafträder der Marken Rex und Kreidler in China konstruieren.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt im Übrigen in identischen Betrieben, wo wir auch die AGM und Motorroller.de Fahrzeuge aus unserer Produktauswahl fertigen lassen. Zusätzliche Einzelheiten gibt es in dem Bericht über Rex. Es gibt nach wie vor die Einbauteile für die modernen Kreidler-Roller, welche Sie bei uns jederzeit auf unserer Internetseite Motorroller.de bestellen können.

    Rex

    Der Prophete-Konzern unterhält unter der Bezeichnung "REX-Motorroller" ein Sektor, der ungemein effektiv über 20 Jahre hergestellt hat.

    Infolge einer strukturellen Veränderung hatte man sich dafür entschieden, diesen Sektor zu schließen. Es wird anscheinend daran gelegen haben, dass sich Prophete auf anderen Gebieten weiter entwickeln möchte. Die Zeit der Weiterentwicklung betrifft auch diesen Unternehmenszweig.

    Eine Zeit lang liefen in den Produktionsbetrieben von Rex zwei Montagestraßen zugleich, wobei auf dem einen Band die Rex Motorroller hergestellt wurden und auf dem zweiten unserer Fahrzeuge und Roller und Fahrzeuge. Bei jeder neuen Produktionseinheit sind regelmäßig unsere Prüfer zugegen, um sich von der korrekten Montage unserer Zweiräder vor Ort ein exaktes Bild machen zu können.

    Wir haben nach der Schließung der Rex-Rollerabteilung die Lagerbestände erworben. Das bedeutet, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden haben die Möglichkeit, an unserem Liefer- und Reparaturdienst zu partizipieren. Es ist vorteilhaft, dass etliche Rex Modelle mit den unsrigen baugleich sind. Sie können dadurch unsere Kompetenz zu hundert Prozent nutzen.

    SMC

    Wir pflegen mit Herstellern in Taiwan ausgezeichnete geschäftliche Kontakte, welche bis in die 1980er Jahre zurückreichen. Die haben wir dann in den 1990er Jahren kennen gelernt. Hochinteressant für uns war in diesem Fall der Faktor, dass sich die Firma gerade im Wandel von der Textilproduktion in die Motorroller-Fertigung befand.

    Zufolge einiger fachkundigen Personen sowie ausgezeichneten Ingenieuren im Unternehmen, die ihr Know-how eingebracht haben, hat es SMC zusammen mit geschafft, diesen Wechsel ohne nennenswerte Probleme über die Bühne zu bringen.

    Wir vermittelten unser Know-how logischerweise nicht ausschließlich aus reiner Nächstenliebe. Es war gleichsam auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die nötige Qualität für unsere bezogenen Produkte.

    Sehr beeindruckt haben uns die Unternehmensinhaber, Mr. Kuo (Guo) und der verantwortliche Ingenieur Mr. Chen, die wir als tatkräftige Persönlichkeiten kennen lernten. Es vergeht kein Tag, wo Mister Kuo nicht im Betrieb steht und sich um diverse Dinge kümmert, obwohl er bereits auf die 90 zugeht. Ich habe die starke Vermutung, das wird auch bis zu seinem Lebensende so bleiben.

    Es gibt aber immer noch Einbauteile.

    PGO

    Für PGO Deutschland hatten wir in dem Zeitabschnitt 2004 und 2008 die Generalvertretung inne. Damals hatten wir vorwiegend die bekannten Roller Rodoshow, PMX-Sport, T-Rex, Big-Max und G-Max vermarkten. Den beliebten Trike-Scooter, haben wir nach wie vor im Programm.

    Die PGO-Motorroller zeichneten sich insbesondere durch ihre Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität aus. Es hat allerdings auch mit der Grundeinstellung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun, die wir als ausnehmend fleißige und zuverlässige Menschen kennen gelernt haben.

    PGO hat als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Genehmigung zum Absatz ihrer motorisierten Zweiräder auf dem inländischen Markt. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Waren aus Taiwan schon jetzt eine entsprechende Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Zylinder 12101-110-00B von Adly abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Zylinder Kolben
    Motortyp:
    1E40QMB
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    1

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer 12101-110-00B, vom Hersteller Adly steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++