Artikel: Frontverkleidung vorn YYB950QT-2-14001-6(146/43)

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Frontverkleidung vorn YYB950QT-2-14001-6(146/43) – Bild 1

Frontverkleidung

Artikelnummer
YYB950QT-2-14001-6-146-43-
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Frontverkleidung vorn YYB950QT-2-14001-6(146/43) Download

62,96

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Frontverkleidung vorn gelb-schwarz

Frontverkleidung vorn gelb-schwarz

Technik-Info

Frontverkleidung

auch zu finden unter: Frontverkleidung, Scheinwerferverkleidung, Lenkerverkleidung, Frontcover, Frontmaske, Frontschürze, Frontschuerze, Dekorblende, Frontteil, Frontabdeckung, Front-Verkleidung, Front-Cover, Front-Schürze, Front-Schuerze

Verkleidungsteile für bestimmte (seltene) Modelle sind oft schwer zu bekommen. Darum haben wir bei unseren eigenen Modellen Wert auf zeitlos elegantes Design gelegt, sodass wir auch für ältere Modelle unserer Eigenmarken stetes Ersatz liefern können. Unsere Verkleidungsteile sind aus hochwertigem langlebigen Kunststoff hergestellt

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

AGM Fighter 125 One | AGM Fighter 125 Sport | AGM Fighter 50 One | AGM Firejet 125 | AGM Firejet 50 YY50QT-28-AA-2TC

Die Ersatzteile dieses Herstellers haben sich seit Jahren im täglichen Einsatz bewährt. Durch beständigen Erfahrungsaustausch wird die Qualität auf ein Maximum angehoben.

Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung Lagerware günstiger Preis Direktimport sofort versandbereit

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage wird von Rollerbesitzern häufig gestellt, ganz gleich, ob sie einen Elektroroller bzw. E-Roller, Motorroller oder Dreirad-Roller haben, falls etwas am Zweirad kaputt geworden ist. Woran man ebenso denken sollte: Ein neues Teil ist nicht nur schnell gewechselt, sondern macht den Motorroller auch beträchtlich ausfallsicherer als eine Reparatur. Ein verborgener Fehler kann bisweilen nur von einer qualifizierten Fachwerkstatt unter Zuhilfenahme von Spezialwerkszeugen geortet werden. Eine gute Alternative wäre es in einem solchen Fall, eines unserer fertigen Kits, welche wir für zahlreiche diverse Komponenten im Programm haben, zu bestellen. .

Großen Wert legen wir auf qualitativ hochwertige Produkte zu einem erschwinglichen Preis. Aus welchem Grund sind wir trotz hoher Qualität so günstig? Wir kalkulieren nicht nur unsere Preise ausgesprochen moderat, sondern wir kaufen auch in ökonomisch vernünftigen Produktmengen ein. Bei uns kriegen Sie darum sämtliche lieferbaren Ersatzteile für Ihr Zweirad nicht lediglich in bester Qualität, sondern auch zu einem attraktiven Preis.

Einige Rollermarken wie Eppella und Sundiro werden schon seit langem nicht mehr hergestellt. Trotzdem führen wir hierfür noch die Bauteile.

Wer es wünscht, bekommt bei uns klarerweise auch das Originalteil für seinen Motorroller. Die meisten Besteller greifen hingegen hinsichtlich der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität auf unsere Nachbauten zurück. Mit unseren Komponenten können Sie die Reparatur an Ihrem Roller selber bewerkstelligen bzw. auch von einem Fachmann machen lassen. Sie werden vermutlich keine andere Alternative finden, um zu günstigen Kosten Ihren Roller instand setzen zu können.

Aufgrund des anschaulichen Bildmaterials können Sie Ihre defekte Komponente ganz einfach mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen, damit Sie auch de facto den richtigen Artikel erhalten. Wesentlich ist dabei, dass Ihre Bestellung in den technischen Spezifikationen und Abmessungen als auch optisch mit dem alten Bauteil übereinstimmt.

Was Sie davon haben:

  • Alle unsere Erzeugnisse sind betriebssicher, gebrauchstauglich sowie kostengünstig
  • Wir kaufen Ihr Zweirad
  • Unser Lager umfasst Komponenten und Zubehör für ungefähr 250 Marken und 8500 Modelle
  • Sie bezahlen nur einmal den Versand bei Bestellung mehrerer Ersatzteile mit identischen Lieferfaktoren
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Wir holen und bringen Ihr Fahrzeug
  • Absolute Verkehrssicherheit des Rollers, insbesondere bei den Bremsen
  • Durch unsere "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Auch bei kostengünstigen Nachbauten bekommen Sie von uns ausschließlich die Erstausrüster-Qualität
  • Kurze Lieferzeiten
  • Wir sind die erste Adresse, falls es um die Anschaffung von einem Motorroller, Quad, Straßenbuggy oder Fun Fahrzeug geht. Weshalb sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir uns in diesem Geschäftsbereich bereits seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie demzufolge von unserem Erfahrungsschatz profitieren können. Für unseren Familien betrieb ist das Geschäft rund um die Motorroller der vollständige Lebensinhalt.

    Es ist erforderlich, sich das Fachgeschäft deshalb im Vorfeld genau anzugucken, ehe man sich für einen Kauf entscheidet. Bei uns ist alles absolut transparent! Kommen Sie doch einfach mal in unserem Ladengeschäft vorbei und machen Sie sich selber ein Bild von uns.Die Vertrauensbestätigung bekommen Sie dann auf gewisse Weise schwarz auf weiß vor Ort.

    Vermutlich ist Ihnen die Anfahrt zu uns zu weit. Dann gibt es auch die Option, durch die zahlreichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels Erkundigungen über uns einzuholen. Sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Onlineshop werden zum Beispiel mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" bewertet. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Bewertungsfaktor 99,9 % optimal im Rennen. All diese Ergebnisse lassen nur einen einzigen Schluss zu: Wir legen uns in allen Belangen immer mächtig ins Zeug!

    Bedenken Sie aber, dass dort wo gearbeitet wird, auch mal Fehler passieren. Wir möchten Sie deshalb bitten, uns auf jeden Fall eine Gelegenheit zur Verbesserung zu geben, sofern mal etwas nicht völlig zu Ihrer Zufriedenheit geklappt hat.

    Unser Expertenteam ist täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kundschaft auf die Fahne geschrieben. Vor über fünfzig Jahren fingen wir mit dem Bau von Maschinen an, während den Handel mit motorisierten Zweirädern mittlerweile auch schon seit mehr als 25 Jahren erfolgreich ausgebaut werden konnte. Wir haben uns inzwischen größtenteils auf Zubehör, Ersatzkomponenten und das "Nice-to-have" zur Leistungssteigerung für die meisten Roller festgelegt.

    Bei Motorroller.de finden Sie beinahe alle Komponenten und Fahrzeuge aus Asien und Europa. In unserem Lager warten Artikel, passendes Zubehör und Teile für zirka 8500 Modelle und 250 Hersteller auf Ihre Bestellung. Yamaha, Kreidler, Jonway oder Adly gehören z.B. zu unseren langjährigen Lieferanten. Alles in allem haben wir auf einer Fläche von über 1.000 m² mehr als 500.000 Produkte von unterschiedlichen Anbietern in unseren Hochregalen im Angebot. Alles was Sie als Rollerfahrer brauchen, finden Sie in unserer Zubehörabteilung.

    Das beginnt bei den Windschildern über das Top Case und den Schutzhelmen, und geht bis hin zu Nierengürteln, Regensets und Handschuhen.Auch für die Tuningfans haben wir ausgesuchte Produkte im Sortiment. Hierzu gehören etwa Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und dergleichen Dinge.

    Regelmäßige Qualitätsprüfungen sind das Steckenpferd unseres Unternehmens. Anders gesagt, ehe ein Roller ausgeliefert beziehungsweise vom Kunden abgeholt wird, überprüfen wir ihn abschließend nochmals ausführlich auf eventuelle Fehler bzw. Transportschäden. Vor dem Versand wird zunächst jeden Motorroller ausgepackt und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf unterzogen. Ein letzter Funktionscheck erfolgt dann im Anschluss der Übergabe an den Kunden. Somit ist sichergestellt, dass das Fahrzeug sich de facto in einem korrekten Zustand befindet und den Käufer vollends zufriedenstellt.

    Was uns besonders am Herzen liegt, ist ein wirkungsvoller Umweltschutz. Das sagen wir nicht bloß, weil unsere Roller allesamt mit Kraftstoff sparenden Verbrennungsmotoren versehen sind. Bei der Anlieferung unserer Motorroller bleibt stets das Verpackungsmaterial übrig. Dieses nehmen wir selbstverständlich wieder zu einer fachgemäßen Entsorgung wieder mit.

    Ihr ausgedienter Roller ist in die Jahre gekommen und Sie planen, bei uns ein neues Gefährt zu bestellen. Was aber tun mit dem ausgedienten Fahrzeug? Das ist überhaupt kein Thema! Wir kaufen Ihren alten Motorroller an.

    Sofern wir von Ihnen die Möglichkeit dazu erhalten würden, könnten wir Ihnen unsere Leistungen auch beweisen. Man sollte uns nicht mit den zahlreichen billigen Web-Shops, die heute ihre Produkte anbieten und morgen bereits wieder fort sind, auf eine Stufe stellen. In unserem fortwährend wachsenden Unternehmen steht Fleiß und fortwährendes Lernen in der Rangordnung ganz oben, weil wir verstanden haben, dass sich nur durch neue Ideen und fortschrittliche Innovationen das Know-how für eine gut fundierte Geschäftsgrundlage erzeugen lässt. Besuchen Sie uns doch mal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selbst von unserem vortrefflichen Kundenservice.

    Falls Sie über die Autobahn mit dem eigenen Fahrzeug kommen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Frankfurt/Main (A6) oder über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Der Ort liegt im Regierungsbezirk Darmstadt. Die Anfahrt mit der Bahn ist natürlich ebenso möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    In der chinesischen Stadt Shanghai begann im Jahr 2002 der Produzent Tongjian TBM Straßenbuggys herzustellen, welche zu jener Zeit eine wahrhaftige Weltsensation waren.Wenngleich es anfänglich verschiedene Startprobleme gab, ist es Mister Gu, als Inhaber der Firma gelungen, das Geschäft verhältnismäßig rasch ein Erfolg ins ruhigere Fahrwasser zu steuern. Es gab vor allem Schwierigkeiten mit dem Getriebe, der starren Verbauung der Auspuffanlage und der Kühlung respektive ein paar anderen Details, die allerdings mit unseren Fachinformationen und unserer langjährigen Erfahrung, vergleichsweise rasch gelöst werden konnten.

    Andere Produzenten, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, registrierten sehr schnell das große Potential und die Fähigkeiten von Mr. Gu und machten sich seine Fachkenntnisse zu Nutze. Tongjian TBM lieferte anschließend zahlreiche fertige und halbfertige Artikel nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte auf den Markt kamen. So kam es, dass Produktion und Absatz einen riesigen Boom erlebten. Man baute mit der Firma TBM ein Subunternehmen auf, das hernach in die Teileherstellung eingegliedert wurde.

    Wir können uns mit Recht zu den buchstäblichen Vorreitern im Chinageschäft zählen. Demzufolge haben wir im Bereich der Fahrzeugherstellung alle Trends hautnah miterlebt. Wo wir die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen gelernt haben, lassen wir nach wie vor in ausgewählten und von uns kontrollierbaren Werken unsere Roller und Bauteile produzieren. Für den Fall, dass Sie für Ihr motorisiertes Zweirad einmal ein besonderes Ersatzteil benötigen, können wir Ihnen grundsätzlich unter Garantie damit dienen.

    Adly

    Sehr gute Ingenieurskunst und vorbildhafte Qualität zeichnen den Hersteller Adly in Taiwan nicht weit von der Stadt aus. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen ins Leben gerufen.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man zu Recht als meisterhaften Unternehmer und Tüftler bezeichnen. Unterstützt wird er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu und deren Ehemann Jimmy, die sich zumeist um den Verkauf der hergestellten Produkte kümmern und die Firma sogar an die Börse gebracht haben.

    Das Unternehmen war einer der ersten Fabrikanten, welche Straßenquads für den europäischen Markt fertigten. Vom ersten Tag an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir danach anstatt der geplanten Menge von 500 Quads, im ersten Jahr gleich 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das 5-fache. Dieser Erfolg erfüllt uns nicht ohne Ursache mit einem gewissen Stolz.

    Wir beschlossen später allerdings, den Sitz des Unternehmens auf das chinesische Festland zu verlagern, da im Zuge der allgemeinen Inflationsrate, Taiwan mittlerweile zu einem Hochlohnland geworden ist. Nachträglich zeigte sich, dass diese Idee ein schlauer Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Gegenwärtig hat Adly die Produktion der Motorroller zur Gänze aufgegeben und stellt im Grunde nur noch Quads her.

    AEON

    Auf unserer Recherche nach vorzüglichen Produzenten in Asien stießen wir eines Tages in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Herr Allen, der Chef und sein Partner, Herr Galli kamen aus Italien von der Firma Fantic. Neben Adly konzipierten auch sie verschieden Roller und Quads.

    Nach den üblichen Startproblemen kam die Fabrikation Richtung Quads ins Laufen, wobei das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern indes gegenwärtig zum Ende gekommen sein dürfte. Von den Quads wurden im Besonderen die leistungsstarken ATVs ein Verkaufserfolg. Zunächst in Asien und als Nächstes auch in den USA und Europa. Aeon Quads unterschiedlicher Ausführungen, doch auch ATVs und UTVs werden gegenwärtig gerne von zahlreichen Großhändlern aber auch von Herstellern anderer Fahrzeuge erworben und dann mit eigenem Markennamen vermarktet. Auch wir hatten jahrelang für unsere Kunden Quads von Aeon bezogen, haben diesen Geschäftszweig jedoch mangels Nachfrage aufgegeben. Wir haben für diese Quads, ATVs und UTVs nach wie vor die Ersatzkomponenten in unserem Lager verfügbar.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Hierdurch wird eine produktionsbezogene Kooperation mit einem Hersteller aus Asien bezeichnet.Beim Vertrieb der Erzeugnisse von AGM, wird dessen Firmenbezeichnung seit vielen Jahren von uns benutzt.Das Tochterunternehmen wurde im Norden des chinesischen Reiches zusammen mit einem Mr. Wang auf die Beine gestellt. Es war zwar bereits eine schöne große Produktionshalle mit ungefähr 4000 m² vorhanden, aber leider gab es überhaupt kein entsprechendes Konzept. Das galt es erst zu entwickeln. Mehrere Monate haben wir damit verbracht, erst einmal die Grundbedingungen für eine Produktion zu schaffen.

    Das Erste was wir brauchten, war einen entsprechenden Rahmen für das Quad. Das 350 ccm Antriebsaggregat war noch in der Testphase. Eine andere Komponente, die nicht sauber funktionierte, war die Schaltwelle. Endlich hatten wir es geschafft, die Null-Serie laufen lassen zu können, da passierte etwas, mit dem wir überhaupt nicht gerechnet hatten: Als wir einen Besuch bei der "Bank of China" durchführten, machten wir die Feststellung, dass von unserem Konto eine bedeutende Geldsumme entwendet worden war. Bei der folgenden Recherche mittels des Geldinstitutes ist registriert worden, dass der unberechtigte Zugriff auf unser Beteiligungskonto von unserem chinesischen Geschäftspartner geschah. Man kann sicher verstehen, dass dies für uns im Allgemeinen eine extrem nervenaufreibende Geschichte war. Es wurde uns in dem Zusammenhang zum Glück von de Oberbürgermeister der Stadt und einem anderen anständigen Chinesen sehr geholfen, sodass geschafft haben, die verhältnismäßig hohe Geldsumme wieder nach Deutschland zurückzuholen. Eine Menge Leute, welche von unserer unerfreulichen Situation erfahren hatten, waren der Ansicht, dass wir das investierte Geld für immer abschreiben können. Diese Zweifler hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Seit über 20 Jahren produziert Baotian Roller, Quads und Motorräder in Jiangman. Die Stadt liegt im Verwaltungsbereich Guangdong, ist andererseits ein paar Kilometer vom nächsten Seehafen entfernt. Dies hat zur Folge, dass einiges an Mehrkosten für den längeren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, obwohl prinzipiell der Preisspiegel dort im Durchschnitt eher etwas niedriger ist. Im Verhältnis zu anderen Fertigungsbetrieben, die näher an den Häfen liegen, ist die Gewinnspanne folglich selbstverständlich etwas geringer.

    Wir haben das Werk einige Male, in Verbindung mit unseren Chinareisen aufgesucht und dabei gute Beziehungen sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern respektive zu den maßgeblichen Arbeitskräften hergestellt.Wir haben uns am Ende dazu entschlossen, keine nachhaltige Geschäftsbeziehung mit Baotian anzustreben.

    Einbauelemente für Baotian-Roller haben wir allerdings auf Lager. Baotian stellt zwar weiterhin Motorroller her. Dessen ungeachtet haben sich In jüngster Zeit die Märkte teilweise auf andere Kontinente verschoben. Anstelle von Europa dürften jetzt Afrika und Asien die Hauptabnehmer sein.

    CPI

    In der Anfangszeit besuchten wir mehrere Male den Hersteller CPI und hierbei die Produktion der UTVs, Quads, Motorräder und Roller Der Hersteller CPI war noch in den Gründungsjahren, als wir die Firma mehrmals besuchten. Hierbei wollten wir die Fabrikation der Quads, UTVs, Roller und Krafträder ausgiebig untersuchen. Wir kamen zu dem Resultat, dass es noch etwas zu bald sei, eine Partnerschaft mit dem Produzenten einzugehen. Unsere strengen Anforderungen hinsichtlich der Qualität konnten zum damaligen Zeitpunkt von CPI noch nicht erfüllt werden. Mittlerweile hat sich die Lage jedoch gewandelt. Die Qualität der Produkte ist heute auf einem ähnlichen Level wie bei den anderen Mitbewerbern in Asien.

    Der Kunde fragt sich vor dem Kauf eines Fahrzeugs selbstverständlich, wie es mit einem umfassenden Kundenservice aussieht, welcher sowohl den Werkstattdienst als auch den Homeservice vor Ort einschließt. Logischerweise bieten wir so einen Service in ganz Deutschland an.

    Jonway

    Seit dem Jahre 2003 produziert Jonway außer Automobile auch Motorroller, Quads und Motorräder. In Spitzenzeiten stellte man beeindruckende Einheiten her. Die Auto-Produktion ging, wie gesagt mit circa 30.000 Stück pro Jahr überwiegend in asiatische Länder. Vornehmlich für den Weltmarkt bestimmt waren die Motorräder, Quads und Roller mit ca. 50.000 - 80.000 Fahrzeugen im Jahr. Der Hauptteil davon ging im Übrigen nach Deutschland.

    Außer unseren Motorrollern wurden bei Jonway auch etliche Zweiräder der Marken Kreidler und Rex hergestellt. Die Die Produktion ist nach der Liquidation des Rex-Marketings naturgemäß bedeutend geschrumpft. Es gibt aber auch innovative Produkte, wie beispielsweise die 4-rädrigen Elektrofahrzeuge. Diese Fahrzeuge sind zwar aktuell noch für den chinesischen Markt bestimmt, sollen allerdings zu einem späteren Zeitpunkt auch exportiert werden.

    Der Produzent unserer Roller ist zwischenzeitlich seit zirka zwölf Jahren bei Jonway. Es läuft hierbei keine Einheit von Band, ohne dass sie von uns gecheckt wird. Dazu reisen regelmäßig jeweils zwei Familienglieder zu Jonway nach China. Die gute Qualität unserer Fahrzeuge ist so zu hundert Prozent gewährleistet. softwaregesteuerte Fertigungsmaschinen und ausgezeichnete Ingenieure geben die Gewähr für die ausgezeichneten Erzeugnisse von Jonway. Irgendwelche Toleranzen bei den diversen Bauteilen werden infolge dieser hochmodernen Herstellungsmethoden völlig ausgeschlossen. Mein Leitspruch ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Lange Jahre war Jincheng unser Lieferant für die Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben den Verkauf mittlerweile zwar beendet, führen jedoch dafür weiterhin die Ersatzteile. Im Gegensatz zu früher gibt es jetzt nur noch eine Hand voll Liebhaber, welche sich so ein Bonsai-Kleinstmotorrad anschaffen würden. So ist es gewiss zu verstehen, dass wir den Import und den Vertrieb nicht weiter forciert haben und quasi einschlafen ließen.

    Den Home- und Werkstattservice führen wir für diese Zweiräder selbstverständlich auch weiterhin durch. Wie erwähnt, bei uns sind sämtliche Ersatzbauteile im Sortiment - auch für Personen, die ihr Monkey woanders erworben haben. Zum Produktionsumfang von Jincheng zählen aber auch Buggys, Roller, Motorräder beziehungsweise Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind jährlich über 1 Million Motorroller und Krafträder, die Qianjiang seit nahezu 17 Jahren mit seinen zirka 13.000 Arbeitskräften fertigt. Damit zählt das Unternehmen zu den größten Herstellern im asiatischen Raum.

    Der Erfolg dieser Firma gründet sich auf ein herausragendes Management und eine erstklassige Produktqualität. Bei unseren diversen Besuchen des Werks waren wir jedes Mal aus Neue erstaunt. Außer motorisierten Rollern baut die Firma auch Motorräder, Fun Fahrzeuge, Quads, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und vieles mehr. Was das Controlling betrifft, steht es in dem Unternehmen im Ranking ganz oben. Über die die Marken Qianjiang und Keeway ist trotz der erheblichen Produktionszahlen absolut nichts Abträgliches bekannt. Wir liefern sowohl die Fahrzeuge als auch die Ersatzelemente.

    Kreidler

    Es war im Jahre 1904, als der Metallbearbeiter Anton Kreidler beschloss, die Firma Kreidler zu gründen.Mit seinen Erfahrungen schaffte er es, eine große und außerordentlich Erfolg versprechende Herstellung für Krafträder zu errichten, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Überraschenderweise hat die Firma sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg überlebt.

    Am Beginn des 20. Jahrhunderts steckte die Produktion von motorisierten Zweirädern gleichsam noch in den Kinderschuhen. Gegenwärtig gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, welche eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufgestellt haben. Man hatte zahllose neue Innovationen patentieren lassen, die die Fahreigenschaften modifizierten und dadurch beträchtlich zur Sicherheit im Verkehr beitrugen. Den Aufstieg von Kreidler kann man im Übrigen gerne bei Wikipedia nachlesen.

    Es folgte im Jahr 1982 letztlich die Insolvenz, worauf der Hersteller Garelli hinterher 3 Jahre lang Kreidler Mofas baute. Kreidler wurde in den 90er Jahren schließlich von der Firma Prophete übernommen, die inzwischen Fahrzeuge der Marken Rex und Kreidler in China produzieren lässt.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt übrigens in den gleichen Betrieben, wo wir auch die AGM und Motorroller.de Fahrzeuge aus unserer Produktauswahl bauen lassen. Hierüber hatten wir schon in unserer Rex-Story geschrieben. Ersatzteile für die neuzeitlichen Kreidler-Roller können Sie bei Motorroller.de jederzeit bestellen. Wir freuen uns auf Ihre Bestellung.

    Rex

    Über 20 Jahre fertigte der Prophete-Konzern ausgesprochen effektiv REX-Motorroller.

    Diesen Sektor wurde nun infolge einer innerbetrieblichen Umstrukturierung aufgelöst. Prophete hat scheinbar vor, sich in anderen Produktionsbereichen weiter zu entwickeln. Auch diese Unternehmenszweige stehen vor der Herausforderung, sich an die Gesetze der weltweiten Marktwirtschaft anzupassen.

    Eine gewisse Zeit hatte man in den Produktionshallen von Rex auf zwei Laufbänder parallel hergestellt. Auf dem einen Band fertigte man unsere Fahrzeuge und Roller und Fahrzeuge und auf dem zweiten die Rex Motorroller. Fast immer sind bei jeder Produktionscharge unsere Kontrolleure zugegen, sodass sie sich vor Ort ein exaktes Bild machen können.

    Die Lagerbestände an Fahrzeugen und Ersatzteilen wurden nach dem Schließen der Abteilung von uns übernommen. Das heißt, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler können an unserem Liefer- und Reparaturdienst partizipieren, indem sie Waren oder Dienstleistungen von uns erhalten. Der Nutzeffekt ist, dass eine Menge Modelle von Rex mit den unsrigen die gleiche Bauweise haben. Sie können hierdurch unser Know-how vollumfänglich nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten bereits seit den 1980er Jahren sehr gute wirtschaftliche Kontakte mit vielen Produktionsbetrieben in Taiwan. Unsere ersten Kontakte mit der SMC-Corporation ergaben sich dann irgendwann in den 90er Jahren. Die Firma befand sich gerade in der Umstrukturierung von der Textilfertigung in die Roller-Fabrikation, was wir selbstverständlich alles hautnah miterlebten konnten.

    Mittels guten Ingenieuren und einigen fachkundigen Personen im Unternehmen, die ihr Metier verstanden, ist es SMC gemeinsam mit uns gelungen, diesen Wechsel ohne erwähnenswerte Schwierigkeiten zu meistern.

    Wir vermittelten unser Know-how klarerweise nicht ausschließlich aus purer Nächstenliebe. Angesichts des Einbringens unserer praktischen Erfahrungen, hatten wir die Garantie, dass künftig unsere Roller die entsprechende Qualität besaßen.

    Sehr beeindruckt haben uns die beiden Unternehmensinhaber, Mr. Kuo (Guo) und der federführende Ingenieur Mr. Chen, die wir als fleißige Persönlichkeiten kennen lernten. Wenngleich Mister Kuo bereits über 90 Jahre alt ist, steht er weiterhin Tag für Tag im Betrieb. Wahrscheinlich wird er dort solange verbleiben, bis er eines Tages tot umfällt.

    Ersatzteile für Sundiro-Zweiräder haben wir jedoch nach wie vor auf Lager.

    PGO

    Für PGO Deutschland waren wir dem Zeitabschnitt 2004 bis 2008 die Generalvertretung. Wir vertrieben damals vorwiegend die bekannten Motorroller PMX-Sport, G-Max. T-Rex, Rodoshow, Big-Max sowie den fabelhaften Trike-Scooter, den wir heute noch im Sortiment haben.

    Wodurch die PGO-Roller vornehmlich beeindrucken, sind ihre hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit. Dieser Erfolg hat aber auch sehr viel mit der Grundeinstellung und der Mentalität der Taiwanesen zu tun. Ich habe selten einen Menschenschlag kennen gelernt, welcher genauso zuverlässig und fleißig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    Es gibt nicht viele taiwanesische Unternehmen, welche ihre Motorroller von Amts wegen auf dem inländischen Absatzmarkt anbieten dürfen. PGO hat die Lizenz dazu. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort schon hochtechnische Produkte ähnlich wie Deutschland hergestellt werden.;

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Frontverkleidung vorn YYB950QT-2-14001-6(146/43) abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    PVC-Teile
    Ersatzteil:
    Frontverkleidung
    Farbe:
    schwarz gelb
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    1

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer YYB950QT-2-14001-6-146-43-, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++