Artikel: Bremsbeläge Satz JP/JR/KM50,Set CQJ-45120BM0T000

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Bremsbeläge

Artikelnummer
CQJ-45120BM0T000
Hersteller
Motorroller.de
Inhalt
1 Stück

27,22

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbeläge Satz JP/JR/KM50,Set JP/JR/KM50

Bremsbeläge Satz JP/JR/KM50,Set JP/JR/KM50

Technik-Info

Bremsbeläge

auch zu finden unter: Bremsbacken, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbelag, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Brems-Backen, Brems-Belag, Bremsbackensatz, Bremsbacken-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

CPI Popcorn 50 Euro 1 10 mm KolbenBolzen | ATU Explorer Kallio 50 | CPI Hussar 50 Euro 1 10 mm KolbenBolzen | CPI Bingo Tennesse 50 Euro 1 10 mm KolbenBolzen | Eppella ECM Hussar 50 | Eppella ECM Hussar 50 Euro 1 KolbenBolzen 10 mm

Ersatzteile dieser Marke haben sich als beständig hochqualitativ erwiesen.

Geprüfte Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport Kauf vom Großvertreiber

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Wird mal irgendetwas am Roller schadhaft, dann hat man grundsätzlich zwei Möglichkeiten: Reparieren oder Austauschen. Da ist es unerheblich, ob es sich dabei um einen gleichgültig, ob sich um einen Motorroller, 3-Rad Roller oder Elektroroller bzw. E-Roller handelt. Woran man ebenso denken sollte: Ein neues Teil ist nicht nur problemlos ausgewechselt, sondern macht das Zweirad auch beträchtlich ausfallsicherer als eine Instandsetzung. Häufig kann ausschließlich eine kompetente Werkstatt den Mangel auf Anhieb eruieren. Eine vernünftige Alternative wäre es dann, eines unserer einbaufertigen Ersatzteil-Kits, die wir in vielen unterschiedlichen Ausführungen im Programm haben, zu ordern. .

Mit Recht sind wir stolz darauf, dass die Qualität unserer sämtlichen Bauteile Weltmarktniveau hat. Wir können lediglich deswegen so günstig sein, weil wir unsere Ersatzteile in ausreichend großen Mengen einkaufen. Diese beiden Kriterien, nämlich zum einen die gute Qualität und auf der anderen Seite der erschwingliche Preis heben uns vorwiegend von anderen Mitbewerbern ab.

Sie suchen für einen Eppella oder Sundiro Roller ein Zubehörteil? Keine Sorge, wir haben sie verfügbar.

Klarerweise liefern wir auch die Originalteile für Ihren Motorroller, obwohl unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht scheuen müssen, jedoch prinzipiell viel preisgünstiger sind. Mit unseren Teilen können Sie die Reparatur an Ihrem Roller selbst durchführen bzw. auch von einem Fachmann machen lassen. Sicherlich gibt es keine bessere Alternative, in Verbindung mit der Instandsetzung Ihres fahrbaren Untersatzes, um Ihren Geldbeutel zu schonen.

Damit Sie auch wirklich das passende Produkt bekommen, finden Sie in unserem Onlineshop eine Menge von entsprechendem Bildmaterial, durch das Sie Ihr defektes Element mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen können. Dabei ist es relevant, dass das Austauschteil, welches Sie austauschen wollen, nicht bloß optisch, sondern auch in den technischen Spezifikationen und Maßen mit Ihrer Bestellung übereinstimmt.

Ihre Vorteile:

  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Hol- und Bringservice
  • Sie erhalten von uns immer die Erstausrüsterqualität - auch bei kostengünstigen Nachbauten
  • Dank unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Absolute Verkehrssicherheit des Motorrollers, speziell bei den Bremsen
  • Ersatzteile und Zubehör für zirka 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind zuverlässig, ausfallsicher sowie preiswürdig
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Roller-Ankauf zu fairen Preisen
  • Sie bezahlen bei Bestellung mehrerer Einbauteile mit identischen Versandbedingungen nur einmal den Versand
  • Wir sind die erste Adresse, falls es um die Anschaffung von einem Motorroller, Quad, Buggy oder Fun Fahrzeug geht. Aus welchem Grund sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir durch unsere Jahrzehnte lange praktischen Erfahrung das notwendige Know-how für dieses Geschäftsfeld besitzen, können wir Ihnen einen perfekten Service bieten. Als familiär geführter Betrieb betreiben wir nicht ausschließlich das Geschäft rund um die Motorroller, wir leben unser Geschäft richtiggehend.

    Kaufen ist Vertrauenssache, deswegen ist es nötig, sich den Laden vorab genau anzusehen. in unserem Geschäft ist alles für den Kunden uneingeschränkt nachvollziehbar! Sie dürfen gerne jederzeit bei uns vorbeikommen und sich selbst ein Bild machen.die Bestätigung unserer ausgezeichneten Leistungen können Sie dann unmittelbar vor Ort sehen.

    Interessenten, denen die Strecke zu uns zu weit ist, können sich von zu Hause aus mittels der diversen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels über uns schlau machen. Die Beurteilungen von Trustedshops sind normalerweise nicht nur hundertprozentig wertneutral sondern auch überaus aussagekräftig. Sowohl der Onlineshop auf unserer Verkaufsseite Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraxis wurden von dieser Institution bis jetzt durchgängig mit "sehr gut" eingestuft. Unsere Kundenrezensionen bei Ebay liegen mit einem Bewertungsfaktor von zirka 99,9 % gleichermaßen auf einem überdurchschnittlichen Niveau. Bestätigen diese Ergebnisse nicht klar und deutlich, dass unsere Kunden bestens bei uns aufgehoben sind?

    Bitte denken Sie daran, dass wir keine Maschinen sondern auch nur Menschen sind, denen gelegentlich denen manchmal etwas misslingen kann. Falls also etwas nicht vollends zu Ihrer Zufriedenheit geklappt hat, bitten wir Sie, uns die Chance zu geben, die Sache in Ordnung zu bringen.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: täglich von 8:00 - 18:00 Uhr, am Samstag von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Es liegt uns sehr viel an der Zufriedenstellung unserer Kunden. Das Fahrzeuggeschäft betreiben wir bereits über 25 Jahre mit Erfolg, möchten hierbei aber trotzdem erwähnen, dass wir schon mehr als fünfzig Jahre auf eine Erfolgsgeschichte auf dem Gebiet Maschinenbau zurückblicken können. Gegenwärtig haben wir uns auf Ersatzkomponenten, Fahrzeugzubehör und das "Nice-to-have" zum Tunen für die häufigsten Roller ausgerichtet.

    Wenn Sie zu Ihrem motorisierten Zweirad ein Einbauteil suchen, werden Sie auf unserer Web-Seite unter Motorroller.de auf jeden Fall fündig. Es gibt inzwischen Einbaukomponenten, Artikel und passendes Zubehör für zirka 250 Fabrikate und 8500 Modelle in unserem Lager, die nur auf Ihre Bestellung warten. Z.B. arbeiten wir bereits jahrelang mit so namhaften Lieferanten wie Adly, Yamaha, Kreidler oder Jonway zusammen. Wir haben alles in allem mehr als 500.000 Produkte von diversen Herstellern im Ersatzteil-Programm, die auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² in unseren Hochregalen auf Lager liegen. In unserer Zubehörabteilung finden Sie alles, was man als Rollerfahrer braucht.

    Das beginnt bei den Regensets, Nierengürteln und Handschuhen, und geht bis hin zu den Sturzhelmen über das Top Case und den Windschildern.Damit die Tuningfreaks nicht zu kurz kommen, haben wir für sie ausgewählte Produkte wie Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und andere Dinge im Produktsortiment.

    Laufende Qualitätsprüfungen sind das Steckenpferd unseres Unternehmens. Mit anderen Worten, ehe wir einen Roller in die Hände des Kunden geben, wird er von uns nochmals auf tadellose Funktion und Fehlerfreiheit überprüft. Vor der Übergabe wird zuallererst jeden Motorroller ausgepackt und auf unserem computergesteuerten Prüfstand einem Testlauf unterzogen. Ein letzter Funktionscheck erfolgt dann bei der Übergabe an den Kunden. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass das Fahrzeug sich tatsächlich in einem einwandfreien Zustand befindet und den Käufer vollkommen zufriedenstellt.

    Der Schutz unserer Umwelt liegt uns besonders am Herzen. Das sagen wir nicht nur, weil unsere Zweiräder zumeist mit wirtschaftlichen Verbrennungsmotoren ausgestattet sind. Bei der Anlieferung unserer Motorroller fällt stets Verpackungsmaterial an. Dieses nehmen wir selbstverständlich wieder mit und führen es einer fachgemäßen Müllentsorgung zu.

    Sie haben vor, sich bei uns einen neuen Roller zuzulegen und suchen für Ihr altes Zweirad einen neuen Besitzer? Das ist überhaupt kein Ding! Wir nehmen Ihren ausgedienten Motorroller gerne in Zahlung.

    Wenn wir von Ihnen die Möglichkeit dazu bekommen würden, könnten wir Ihnen die Qualität unserer Leistungen auch beweisen. Wir zählen nicht zu den billigen Onlineshops, die heute kommen und morgen gehen. Es ist uns bekannt, dass sich allein dank neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen die Grundlage für eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit legen lässt. Besuchen Sie uns doch einmal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich persönlich von unserem vortrefflichen Kundenservice.

    Lindenfels liegt circa 60 km südlich von Frankfurt am Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Alternativ ist es klarerweise auch möglich, mit der Bahn zu fahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Die Firma Tongjian TBM fing im Jahre 2002 in Shanghai mit dem Bau von Straßenbuggys an. Damals waren diese Gefährte eine regelrechte Weltneuheit.Herr Gu, der Besitzer des Unternehmens, hatte das Geschäft anfänglichen Problemen relativ gut zum Laufen gebracht. Es gab zunächst Schwierigkeiten mit der starren Verbauung der Auspuffanlage, der Kühlung und dem Getriebe beziehungsweise ein paar weiteren Details, die allerdings mit unseren Fachinformationen und Hilfestellungen, verhältnismäßig rasch eliminiert werden konnten.

    Weitere Hersteller, wie beispielsweise PGO in Taiwan, erfassten sehr schnell die Qualitäten und das große Potential von Mr. Gu und sprangen gleichermaßen auf diesen Zug auf, um aus seinen Fachkenntnissen Nutzen zu ziehen. Man lieferte anschließend zu PGO nach Taiwan zahlreiche fertige und halbfertige Artikel, die dort als eigene PGO-Produkte verkauft wurden. Als Resultat nahmen sowohl die Produktion als auch der Vertrieb rasant zu. Man baute mit der Firma TBM ein Subunternehmen auf, das danach in die Teileherstellung mit einbezogen wurde.

    Wir sind im Chinageschäft richtiggehende Pioniere und haben folglich in Bezug auf den Fahrzeugbau immer sämtliche Trends sozusagen aus erster Hand miterlebt. Nach wie vor lassen wir unsere Fahrzeuge und Einbauteile ausnahmslos in ausgewählten und von uns kontrollierbaren Produktionsbetrieben herstellen, bei denen wir die Geschäftsführung und Techniker persönlich kennen gelernt haben. Egal, was für Teile Sie für Ihr motorisiertes Zweirad benötigen, bei uns werden Sie allgemein fündig.

    Adly

    Vorbildhafte Qualität und sehr gute Ingenieurskunst zeichnen den Hersteller Adly in Taiwan nicht weit von der kleinen Stadt aus. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen auf die Beine gestellt.

    Eine der Leidenschaften des Seniorchefs besteht nicht nur in der meisterhaften Führung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Realisieren neuer Ideen. Seine engagierte Tochter YuYu und deren Mann, welche den Laden voll im Griff haben, sind ihm dabei eine wertvolle Hilfe.

    Was die Planung und Herstellung von Straßenquads für den europäischen Markt anbelangt, war Adly einer der ersten Fabrikanten. Nachdem wir bei der Entwicklung von der ersten Stunde mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass es uns gelang, statt der vereinbarten Anzahl von 500 Quads im ersten Jahr sofort das 5-fache, nämlich 2500 Fahrzeuge an den Mann zu bringen. Dieses Resultat erfüllt uns nicht ohne Ursache mit einem gewissen Stolz.

    Wir beschlossen später indes, den Unternehmenssitz auf das chinesische Festland zu verlagern, da infolge der allgemein steigenden Preise, Taiwan mittlerweile zu einem Hochlohnland geworden ist. Das war im Nachhinein gesehen, ein ausgesprochen cleverer, denn durch den zunehmenden Preisdruck wären wir nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Mittlerweile hat sich Adly von der Produktion der Roller gänzlich verabschiedet und stellt generell nur noch Quads her.

    AEON

    Die Firma Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, sogleich aufgefallen. Gründer des Betriebes waren Herr Allen und sein Mitinhaber Herr Galli, welche aus Europa kamen und zuvor bei der italienischen Firma Fantic mitgewirkt hatten. Als erstes Projekt entwickelten sie mit Erfolg neben Adly unterschiedliche Quads und Roller.

    Nach gewissen anfänglichen Schwierigkeiten pendelte sich die Fabrikation in Richtung Quads ein, wobei das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern jedoch zwischenzeitlich ziemlich am Boden sein dürfte. Die Quads verkauften sich zuallererst in Asien erstaunlich gut; speziell die leistungsfähigen ATVs. Mit der Zeit hat es Aeon schließlich auch geschafft, in den USA und in Europa damit Fuß zu fassen. Von Aeon erwerben heute eine Menge Distributoren aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge neben Quads verschiedener Ausführungen ATVs und UTVs, die danach mit eigenem Markennamen weiter verkauft werden. Wir hatten ebenfalls jahrelang Quads von Aeon im Sortiment, indes dieses Geschäftsmodell wegen zu geringen Verkaufszahlen zwischenzeitlich eingestellt. Die Einbauteile für diese UTVs, ATVs und Quads können Sie jedoch über uns auch weiterhin beziehen.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dabei wird eine produktionsbezogene geschäftliche Zusammenarbeit mit einem fernöstlichen Hersteller bezeichnet.Wir benutzen den Markennamen AGM seit zahlreichen Jahren für die Produktvermarktung.Geschäftspartner des Unternehmens, welches in Nordchina ins Leben gerufen wurde, war ein gewisser Mr. Wang. Eine neue circa 4000 m² große Halle war zwar bereits vorhanden, es fehlte jedoch an einem Erfolg versprechenden Plan. Den galt es erst zu kreieren. Eine Menge Zeit haben wir uns bemüht, zunächst die Voraussetzungen für eine Fabrikation zu schaffen.

    Als Erstes entwarfen wir ein brauchbares Quad-Rahmengestell, da dieses noch nicht vorhanden war. Am 350 cm³ Motor wurde noch gearbeitet. Eine andere Komponente, die nicht sauber arbeitete, war die Schaltwelle. Endlich hatten wir es erreicht, die Null-Serie laufen lassen zu können, da geschah etwas, mit dem wir überhaupt nicht gerechnet hatten: Als wir einen Besuch bei der "Bank of China" durchführten, machten wir die Feststellung, dass von unserem Konto ein enormer Geldbetrag abgebucht worden war. auf unser Beteiligungskonto Zugriff zu erhalten (die Stempel wurden ihm zu treuen Händen von der hiesigen Amtsstelle ausgehändigt, um diese an uns weiterzugeben). Das war im Allgemeinen eine ungemein aufreibende und lange Story. Es wurde uns in dem Zusammenhang zum Glück von einem anderen rechtschaffenen Chinesen und dem Oberbürgermeister sehr geholfen, sodass es uns gelungen ist, den relativ hohen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurückzuholen. Die Herren von der AHK und der IHK dachten anfangs nicht, dass wir unser Geld jemals wieder erhalten würden. Gott sei Dank hatten sie Unrecht.

    Baotian

    Seit über 20 Jahren produziert Baotian in Jiangman Quads, Krafträder und Motorroller. Man findet die Stadt einige Kilometer vom nächsten Seehafen entfernt, in der Provinz Guangdong. Obwohl sich die Preise durchschnittlich auf einem unteren Level bewegen, kommt wegen des weiteren Versandweges einiges an Kosten hinzu. Falls ein Hersteller mit seinem Unternehmen näher an der See liegt, hat er im Vergleich einen höheren Profit.

    Bei diversen Besuchen des Unternehmens konnten wir gute Beziehungen zur Geschäftsführung bzw. zu den maßgeblichen Angestellten herstellen.Eine längerfristige Geschäftsbeziehung ist dabei indessen nicht zustande gekommen.

    Für die Roller von Baotian haben wir allerdings die Einbauteile verfügbar. Baotian stellt zwar immer noch Motorroller her. Andererseits haben sich In jüngster Zeit die Märkte teilweise auf andere Erdteile verschoben. Hauptmarktplätze für solche Zweiräder dürften momentan Länder in Afrika und Asien sein.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit CPI ein paar Mal besucht und in dem Zusammenhang die Fertigung der UTVs, Quads, Krafträder und Motorroller überprüft begutachtet. Unsere Kontrollbesuche haben ergeben, dass es für eine derzeitige Kooperation mit dem Unternehmen noch zu früh sei. Zu jener Zeit war CPI noch nicht imstande, unsere strengen Kriterien in Sachen Qualität zu erfüllen. Unterdessen hat sich die Sachlage jedoch gewandelt. Die Qualität der Erzeugnisse ist heute auf einem ähnlichen Level wie bei den anderen Mitbewerbern in China.

    Vor dem Erwerb eines Rollers fragen sich die Käufer natürlich zu Recht, ob auch ein entsprechender Kundendienst vorhanden ist, der sowohl den Heim-Service vor Ort als auch den Werkstattservice einschließt. Wir bieten selbstverständlich diesen Service deutschlandweit an.

    Jonway

    Seit 2003 produziert Jonway neben Automobile auch Roller, Quads und Motorräder. Man fertigte in den besten Zeiten beeindruckende Einheiten. Bei den Automobilen waren es etwa 30.000 Fahrzeuge pro Jahr, die aber in der Hauptsache für den chinesischen Markt bestimmt waren. Die Quads, Motorroller sowie Motorräder mit etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen pro Jahr waren andererseits für die Export-Märkte bestimmt. Im Übrigen wurde der größte Teil nach Deutschland exportiert.

    Neben unseren Rollern wurden bei Jonway auch eine Menge Zweiräder der Marken Kreidler und Rex hergestellt. Als der Rex-Vertrieb beendet worden ist, gingen die Produktionszahlen logischerweise deutlich zurück. Mit dem 4-Rad-Elektromobil hat man bislang ein sehr Erfolg versprechendes Produkt neu konzipiert. Ehe diese Fahrzeuge in den Export gehen, sollen sie vorab auf dem asiatischen Absatzmarkt vermarktet werden.

    Wir lassen unsere Motorroller gegenwärtig seit ungefähr einem Duzend Jahren bei Jonway produzieren. Die diversen Chargen laufen ohne Ausnahme unter unserer Überprüfung. Wenigstens 2 Glieder unserer Familie reisen demzufolge regelmäßig zu Jonway in die Volksrepublik China. Die gute Qualität unserer Zweiräder ist so zu 100 Prozent garantiert. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausschließlich elektronisch gesteuerte Fertigungseinrichtungen und gute Mitarbeiter zum Einsatz. Durch diese innovativen Produktionsmethoden sind Toleranzprobleme so gut wie ausgeschlossen. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Das ist auch meine Devise.

    Jincheng

    Jahrelang war Jincheng unser Lieferant für die Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben den Vertrieb unterdessen zwar beendet, führen jedoch dafür nach wie vor die Ersatzbauteile. Heutzutage gibt es für das Bonsai-Kleinstmotorrad allerdings nur noch wenige Fans. Vor diesem Hintergrund haben wir den Vertrieb nicht weiter forciert und quasi einschlafen lassen.

    Ohne Frage bieten wir unseren Kununsere dendienst für diese Fahrzeuge auch künftig an. Die Ersatzteile sind bei uns lieferbar, auch für solche Leute, die ihr Monkey nicht bei uns erstanden haben. Jincheng produziert aber auch Motorroller, Krafträder, Straßenbuggys respektive UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert zurzeit mit dem Einsatz von rund 13.000 Arbeitnehmern pro Jahr über 1 Million Krafträder und Roller. Damit zählt das Unternehmen auf dem chinesischen Absatzmarkt zu den größten Herstellern.

    Diese Firma zeichnen ein professionelles Management und eine erstklassige Produktqualität aus. Wir waren bei unseren wiederholten Besuchen des Unternehmens immer wieder aufs Neue erstaunt. Neben Motorrollern fertigt die Firma auch Fun Fahrzeuge, Quads, Krafträder, Gartengeräte, Pumpen, Hochdruckreiniger und einiges mehr. Besonders großer Wert wird in dem Unternehmen in erster Linie auf das Controlling gelegt. Überraschenderweise ist trotz ansehnlicher Produktionszahlen über und Keeway und Qianjiang nichts Abträgliches zu hören. Sowohl Fahrzeuge als auch Ersatzteile haben wir im Sortiment.

    Kreidler

    Der Metallhandwerker Anton Kreidler gründete anno 1904 die Firma Kreidler.Er schaffte es, mit seinem Wissen und der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred, ein Unternehmen zu errichten, das sich insbesondere auf die Motorradproduktion spezialisiert hat. Die beiden Weltkriege haben der Firma erstaunlicherweise kaum geschadet.

    Die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern war am Beginn des 20. Jahrhunderts im Prinzip noch völliges Neuland. Mittlerweile konnten Motorräder von Kreidler eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Doch das hat sich bereits lange geändert, denn Kreidler konnte mit seinen zweirädrigen Fahrzeugen unterdessen eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören indes längst der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten zwischenzeitlich viele Geschwindigkeitsrekorde aufstellen und Weltmeistertitel erringen. Es wurden während dieser Zeit jede Menge bahnbrechende Innovationen und Modifikationen auf den Weg gebracht, die den Fahrkomfort verbesserten und entscheidend zur Sicherheit im Verkehr beigetragen haben. Wer es detailliert wissen möchte: Es ist alles in Wikipedia und in Kreidlers Firmengeschichte nachzulesen.

    Wegen der fortdauernden Abnahme der Beliebtheit von Krafträdern musste die Firma letztendlich im Jahr 1982 das Geschäft gänzlich einstellen. Danach wurden die nächsten 3 Jahre vom Hersteller Garelli bloß noch Kreidler Mofas gebaut. Letzten Endes vereinnahmte die Firma Prophete den ehemaligen Motorradproduzenten und lässt gegenwärtig u. a. motorisierte Zweiräder der Marken Rex und Kreidler in China konstruieren.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt im Übrigen in denselben Betrieben, wo wir auch die AGM und Motorroller.de Fahrzeuge aus unserer Produktauswahl bauen lassen. In dem Bericht über Rex sind zusätzliche Einzelheiten aufgeführt. Ersatzkomponenten für die aktuellen Kreidler-Fahrzeuge können Sie bei Motorroller.de nach wie vor ordern. Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist ein Sektor des Prophete-Konzerns, der seit mehr als 20 Jahren ausgesprochen erfolgreich motorisierte Zweiräder herstellte.

    Diesen Sektor wurde nun zufolge einer internen Umstrukturierung geschlossen. Scheinbar strebt Prophete in anderen Produktionsbereichen eine Weiterentwicklung an. Auch diese Unternehmenszweige stehen vor der Herausforderung, sich den Veränderungen des globalen Marktes anzupassen.

    Eine Zeit lang liefen in den Fertigungsbetrieben von Rex zwei Montagebänder zugleich, wobei auf dem einen Band die Rex Motorroller hergestellt wurden und auf dem zweiten unserer Fahrzeuge und Roller und Fahrzeuge. Unsere Prüfer, die bei jeder Produktionscharge vor Ort sind, können die Montage unserer motorisierten Zweiräder immer überwachen.

    Der komplette Teilebestand wurde nach der Schließung der Abteilung von uns aufgekauft. Dies heißt im Klartext, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler können an unserem Liefer- und Reparaturdienst partizipieren, indem sie Dienstleistungen oder Waren von uns bekommen. Ihr Nutzeffekt besteht darin, dass Sie aufgrund der Baugleichheit einer Menge Rex Modelle mit den unsrigen hiermit unsere Erfahrung vollumfänglich nutzen können.

    SMC

    Unsere Beziehungen nach Taiwan reichen bis auf das Ende der 80er Jahre zurück. Um die Mitte der 1990er Jahre haben wir das Unternehmen SMC-Corporation kennen gelernt. Die Firma befand sich gerade in der Umstrukturierung von der Textilfabrikation in die Motorroller-Fabrikation, was wir ohne Frage alles hautnah miterlebten konnten.

    Dank hervorragenden Ingenieuren und einigen fachkundigen Mitarbeitern im Unternehmen, die ihr Metier verstanden, ist es SMC in Gemeinschaft mit uns gelungen, diesen Wandel ohne erwähnnswerte Probleme über die Bühne zu bringen.

    Wir vermittelten unser Know-how klarerweise nicht bloß aus purer Liebenswürdigkeit. Unser Motivationsfaktor war sozusagen, dass mit dem Aufbau einer erstklassigen Produktion, auch unsere künftigen Roller die notwendige Qualität haben würden.

    Ein Wort noch zu den beiden Inhabern des Betriebes, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als kompetente Persönlichkeiten kennen gelernt, die ihre Aufgabenbereiche sehr ernst genommen haben. Es vergeht kein Tag, wo Mister Kuo nicht im Betrieb steht und nach dem Rechten sieht, obschon er schon auf die 90 zugeht. Ich bin mir relativ sicher, das wird auch bis zu seinem letzten Atemzug so bleiben.

    Es gibt jedoch auch künftig Einbauteile.

    PGO

    Für PGO Deutschland waren wir der Zeit 2004 und 2008 die Generalvertretung. Damals hatten wir in der Hauptsache die bekannten Motorroller T-Rex, Big-Max, G-Max, Rodoshow und PMX-Sport vermarkten. Den sagenhaften Trike-Scooter, haben wir weiterhin im Sortiment.

    Es sind vornehmlich die Kriterien hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, wodurch sich die PGO-Roller von vergleichbaren Fahrzeugen anderer Marken abheben. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist hingegen auch den Taiwanesen zuzuschreiben. Es gibt höchstwahrscheinlich kaum einen anderen Menschenschlag, welcher hinsichtlich der inneren Haltung und der Mentalität ebenso fleißig und zuverlässig ist.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Unternehmen, welche die Bewilligung haben, ihre Fahrzeuge auf dem inländischen Markt zu vertreiben. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Produkte aus Taiwan schon jetzt eine vergleichbare Qualität haben, wie solche aus Deutschland.

    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbeläge Satz JP/JR/KM50,Set CQJ-45120BM0T000 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Bremse
    Motortyp:
    1E40QMB
    Farbe:
    schwarz
    Teilehersteller:
    AGM
    Takt:
    2 Takt
    Hubraum:
    50 ccm