Artikel: Stoßdämpfer vorn rechts kpl 360mm 504400-TACB-0000

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Stoßdämpfer vorn rechts kpl 360mm 504400-TACB-0000 – Bild 1

Stoßdämpfer vorne rechts

Artikelnummer
504400-TACB-0000
Hersteller
Motorroller.de
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Stoßdämpfer vorn rechts kpl 360mm 504400-TACB-0000 Download

98,99

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Stoßdämpfer vorn rechts kpl 360mm d=26mm

Stoßdämpfer vorn rechts kpl 360mm d=26mm

Technik-Info

Stoßdämpfer vorne rechts

auch zu finden unter: Stoßdämpfer vorne rechts, Stossdaempfer vorne rechts, Federbein vorne rechts, Dämpfer vorne rechts, Daempfer vorne rechts, Feder-Bein vorne rechts, Stoß-Dämpfer vorne rechts, Stoss-Daempfer vorne rechts, Stoss-Dämpfer vorne rechts, Stoß-Daempfer vorne rechts, Gabelbein vorne rechts, Gabel-Bein vorne rechts

Der Stoßdämpfer ist ein wesentliches Bauelement des Fahrwerks. Man versteht darunter die Zusammenfassung einer Feder und eines hydraulischen Stoßdämpfers mit dem Radträger in einer Einheit. Der Stoßdämpfer dämpft die Unebenheiten im Straßenverlauf und die Schwingungen die durch Unebenheiten im Straßenverlauf sowie durch die Gewichtsbelastung von Fahrer und Fahrzeug entstehen. Das Federbein muss für das Fahrzeug ausgelegt sein. Qualität ist auch hie ein wesentlicher Faktor, wir liefern Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

Baotian BT125T-12C1 Warrior 125 | Baotian BT49QT-12C1 Rebel 50 | Baotian BT49QT-12C1 Warrior 50 | Baotian BT49QT-12F1 | Baotian BT49QT-12F1 Tanco 50 | Baotian BT49QT-18C1 Rebell 50

Ersatzteile dieser Marke haben sich als beständig hochqualitativ erwiesen.

Geprüfte Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport Kauf vom Großvertreiber

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Wird mal irgendetwas am Roller schadhaft, dann hat man in aller Regel die Wahl zwischen Reparieren oder Austauschen. Da ist es unerheblich, ob es sich dabei um einen gleichgültig, ob sich um einen Dreirad-Roller, Elektroroller respektive E-Roller oder Motorroller handelt. Ein neues Teil, das vergleichsweise problemlos ausgetauscht werden kann, ist nicht nur preiswerter, sondern bietet im Übrigen eine erheblich höhere Ausfallsicherheit als nach einer Instandsetzung. Zumeist kann man einen verborgenen Fehler nicht auf Anhieb selber entdecken und eine qualifizierte Werkstatt muss ermitteln, weshalb der Roller Probleme macht. Bestellen Sie doch am besten sofort eines unserer fertigen Komplett-Kits, welche wir in zahlreichen diversen Ausführungen anbieten. .

Großes Augenmerk legen wir auf qualitativ hochwertige Produkte zu einem günstigen Preis. Aus welchem Grund sind wir trotz der hohen Qualität unserer Produkte so günstig? Das liegt nicht allein an unserer Preiskalkulation, sondern vornehmlich daran, dass wir unsere Teile in großen Stückzahlen einkaufen. Diese beiden Merkmale, nämlich zum einen die gute Qualität und zum anderen der bezahlbare Preis heben uns in erster Linie von unserer Konkurrenz ab.

Auch für Roller, Quads und Buggys, die nicht mehr gefertigt werden, haben wir generell die Einbauteile auf Lager. So zum Beispiel für die Marken Eppella und Sundiro.

Sie erhalten bei uns logischerweise auch die Originalteile vom Rollerhersteller. Für den Fall, dass Sie andererseits Geld sparen wollen [und wer will das nicht], sollten Sie auf unsere Nachbauten zurückgreifen, welche nebenbei bemerkt, einen qualitativen Vergleich zum Erstausrüster- Produkt nicht scheuen müssen, wenngleich sie in der Regel bedeutend billiger sind. Sie können mit unseren Komponenten die Instandsetzung Ihres fahrbaren Untersatzes entweder selbst ausführen oder in einer Fachwerkstätte ausführen lassen. Zu solch attraktiven Kosten und in Erstausrüster-Qualität werden Sie mit Sicherheit Ihren fahrbaren Untersatz nicht auf andere Weise instand setzen können.

Damit Sie auch in der Tat das dringend benötigte Produkt erhalten, gibt es auf unserer Internetseite eine Menge von anschaulichem Bildmaterial, durch das Sie Ihre defekte Komponente mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen können. Entscheidend ist dabei, dass Ihre Bestellung nicht nur optisch, sondern auch in den Spezifikationen und Maßen mit dem schadhaften Bauteil zusammenpasst.

Ihre Vorteile:

  • Auch bei preiswerten Nachbauten erhalten Sie von uns stets die Erstausrüster-Qualität
  • Hol- und Bringservice
  • hundertprozentige Verkehrssicherheit des Motorrollers, besonders bei den Bremsen
  • "Geld zurück" - Garantie, deshalb Kauf ohne Risiko
  • Roller-Ankauf zu fairen Preisen
  • Kurze Lieferzeiten
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Sie zahlen nur einmal Versandkosten beim Ordern mehrerer Komponenten mit identischen Versandkriterien
  • Alle unsere Erzeugnisse sind ausfallsicher, zuverlässig und kostengünstig
  • Einbauelemente und Zubehör für etwa 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Am besten kaufen Sie Roller, Buggys, Quads und Fun Fahrzeuge in einem Fachbetrieb wie den unsrigen. Weswegen wäre es für Sie von Vorteil, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir durch unsere Jahrzehnte lange praktischen Erfahrung das nötige Know-how für dieses Geschäftsfeld besitzen, können wir Ihnen den bestmöglichen Kundenservice bieten. Wir als familiär geführtes Unternehmen leben das Geschäft rund um die Roller buchstäblich.

    Es ist nicht unbedingt sinnvoll, sein motorisiertes Zweirad beim nächsten x-beliebigen Händler zu kaufen. Folglich ist es erforderlich, sich das ausgewählte Fachgeschäft zuvor genau anzusehen. in unserem Geschäft ist alles für den Kunden uneingeschränkt transparent! Gerne können Sie uns einen Besuch abstatten, um sich über uns selbst ein Bild zu machen.Die Vertrauensbestätigung bekommen Sie dann im Prinzip schwarz auf weiß vor Ort.

    Ist Ihnen der Weg zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch mittels des Trustedshops-Siegels und die zahlreichen Ebay Bewertungen. Auf unserer Verkaufsseite Motorroller.de wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Verkaufsshop von Trustedshops mit der Note "sehr gut" bewertet. Der Wert von ca. 99,9 % bei Ebay in den Kundenbewertungen kann sich ebenso sehen lassen. Diese Ergebnisse bestätigen eines ganz offensichtlich: Wir legen uns in allen Belangen stets mächtig ins Zeug!

    Aber auch, wenn wir uns noch so bemühen - wir sind keine Roboter, sondern Menschen, die zuweilen mal etwas falsch machen. Seien Sie daher nicht gleich verärgert, sofern mal etwas schief läuft, sondern geben Sie uns die Chance, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Wann wir Ihnen zu Diensten stehen? Jeden Tag von 8:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kundschaft auf die Fahne geschrieben. Mehr als 25 Jahre sind wir mit Erfolg mit dem Handel von Fahrzeugen aktiv, wobei wir uns andererseits schon vor über fünfzig Jahren auf dem Gebiet des Maschinenbaus erfolgreich etabliert haben. Unser Fokus ist inzwischen auf den Verkauf von Ersatzkomponenten, "Must-to-have" zur Leistungssteigerung und Zubehör für die meisten Roller ausgerichtet.

    In unserem Online Shop finden Sie unter Motorroller.de beinahe alle Teile und Fahrzeuge aus Fernost und Europa. Wir haben passendes Zubehör, Artikel und Ersatzteile für rund 8500 Ausführungen und 250 Fabrikate auf Lager. Darunter sind zum Beispiel Hersteller wie Adly, Yamaha, Kreidler oder Jonway zu finden. Auf einer Fläche von über 1.000 m² haben wir in unseren Hochregalen mehr als 500.000 Produkte diverser Produzenten lieferbar. Alles was Sie als Rollerfahrer benötigen, finden Sie in unserer Zubehörabteilung.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Nierengürteln und Regensets, und geht bis hin zu den Sturzhelmen über die Windschilder und dem Top Case.Damit die Tuningfreaks gleichermaßen auf ihre Rechnung kommen, haben wir für sie ausgewählte Produkte wie Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und weitere Dinge im Sortiment.

    Keine Ware verlässt unser Unternehmen, bevor sie nicht auf makellose Qualität kontrolliert worden ist. Anders gesagt bedeutet das, dass sämtliche Roller, die vom Werk des Herstellers bei uns eintreffen, nochmals in unserem Betrieb eingehend überprüft werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Nachdem die Motorroller bei uns im Haus angekommen sind, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und zuallererst einer Sichtprüfung beziehungsweise einem Testlauf auf unserem computergesteuerten Prüfstand unterzogen. Direkt nach der Lieferung zum Kunden wird dann das Fahrzeug abschließend noch einmal auf perfekte Funktion gecheckt, sodass wirklich gewährleistet ist, dass der Käufer ein 100-prozentig korrektes Gefährt erhält.

    Uns liegt besonders viel an einem effektiven Umweltschutz. Unsere Roller besitzen einerseits grundsätzlich einen wirtschaftlichen Motor. Klarerweise nehmen wir im Sinne des Umweltschutzes das Verpackungsmaterial wieder mit, welches bei der Auslieferung unserer Motorroller anfällt und führen es einer fachgerechten Müllentsorgung zu.

    Nach dem Kauf eines neuen Motorrollers aus unserem Fahrzeugangebot möchten Sie sich von Ihrem alten Modell trennen? Keine Sorge! Lassen Sie uns das übernehmen, indem wir Ihren gebrauchten Roller ankaufen.

    Dann würden wir uns darüber freuen, wenn wir von Ihnen die Chance bekämen, unsere Leistungen unter Beweis zu stellen. Wir zählen nicht zu den billigen Online-Shops, die heute ihre Produkte anbieten und morgen schon wieder unauffindbar sind. Es ist uns nicht entgangen, dass sich allein zufolge neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen die Basis für eine Erfolg versprechende geschäftliche Tätigkeit legen lässt. Falls für Sie einmal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach zu machen, haben Sie die Gelegenheit, sich selber von unserem hervorragenden Kundenservice in unserem Unternehmen zu überzeugen.

    Für den Fall, dass Sie über die Autobahn mit dem eigenen Fahrzeug kommen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Frankfurt am Main (A6) oder über Mannheim (A8). Der Ort befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt. Eine Anreise mit der Bahn ist ohne Frage gleichfalls möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 startete der Produzent Tongjian TBM in Shanghai mit der Fabrikation von Straßenbuggys, die Anfang des neuen Jahrtausends eine echte Weltsensation waren.Mr. Gu, der Besitzer der Firma, hatte das Geschäft nach den üblichen Anfangsschwierigkeiten recht gut zum Laufen gebracht. Es gab zunächst Probleme mit dem Getriebe, der Kühlung und der starren Verbauung der Auspuffanlage respektive ein paar übrigen Details, die hingegen mit unseren Fachkenntnissen und Hilfestellungen, verhältnismäßig schnell gelöst werden konnten.

    Andere Unternehmen, wie etwa PGO in Taiwan, registrierten sofort die Qualitäten und das Potential von Mr. Gu und machten sich das Know-how zu Nutze. Tongjian TBM lieferte schlussendlich zahlreiche fertige und halbfertige technische Bauteile nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte vertrieben wurden. Man registrierte als Resultat danach ein entscheidendes Wachstum der Produktion und des Verkaufs. Es wurde ein Subunternehmen - die Firma TBM - aufgebaut und hernach in die Teilefertigung eingegliedert.

    Wir können uns mit Recht zu den buchstäblichen Pionieren im Chinageschäft zählen. Aus diesem Grund haben wir auf dem Gebiet des Fahrzeugbaus alle Entwicklungen unmittelbar mitbekommen. Wo wir die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen, lassen wir noch heute in von uns kontrollierbaren und ausgewählten Betrieben unsere Komponenten und Motorroller herstellen. Sämtliche Bauteile, welche Sie von uns als Fachbetrieb für Ihr motorisiertes Zweirad jederzeit beziehen können, haben wir im Regelfall lieferbar.

    Adly

    In Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai ist ein anderer erwähnenswerter Fertigungsbetrieb von Fahrzeugen mit dem Markennamen Adly zu finden. Erstklassige Ingenieurskunst und hervorragende Qualität heben dieses Unternehmen von der breiten Masse ab, das von der Familie Chen geführt wird.

    Der Seniorchef der Firma ist ein vorbildhafter Konstrukteur und Unternehmer. Seine engagierte Tochter YuYu und deren Ehemann Jimmy, welche den Warenvertrieb voll und ganz im Griff haben, unterstützen ihn dabei nach besten Kräften.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns eigentlich noch vollkommen unbekannt waren, begann Adly mit der Herstellung dieser Fahrzeuge für die europäische Kundschaft. Wir durften von Beginn bei der Entwicklung dabei sein und verkauften danach sofort im ersten Jahr 2500 Quads anstatt der geplanten Quote von 500 Fahrzeugen. Ich denke, auf diesen Erfolg können wir zu Recht mächtig stolz sein.

    Später sind wir hingegen gezwungen gewesen, den Sitz des Unternehmens auf das chinesische Festland zu verlegen, da sich Taiwan auf Grund der allgemeinen Preissteigerungsrate, inzwischen zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Diese Idee hat sich im Nachhinein als sehr schlauer Schachzug erwiesen, denn anders wären wir aufgrund des steigernden Preisdrucks nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Das primäre Geschäft von Adly waren früher die Motorroller, wobei sich die Fahrzeugproduktion momentan immer mehr auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Uns blieb natürlich der Hersteller Aeon in Taiwan nicht lange verborgen. Gründer des Betriebes waren Mister Allen und sein Kompagnon Mister Galli, welche aus Europa kamen und zuvor bei der italienischen Firma Fantic aktiv waren. Als erstes Projekt entwickelten sie mit Erfolg nach Adly unterschiedliche Quads und Motorroller.

    Die Fabrikation der Quads stabilisierte sich nach den üblichen anfänglichen Problemen. Das Zweiradgeschäft allerdings, ist derzeit so gut wie zum Ende gekommen. Mit Quads, vor allem mit den leistungsfähigen ATVs, ist Aeon anschließend auch der geschäftliche Durchbruch in Europa und den USA gelungen. Die herausragende Klasse der Aeon Quads, ATVs und UTVs kommt darin zum Ausdruck, dass sie von zahlreichen Distributoren aber auch von Herstellern anderer Fahrzeuge gerne bezogen und dann unter eigenem Namen vermarktet werden. Wir wurden genauso jahrelang mit Quads von Aeon versorgt, haben dieses Geschäftsmodell indes hinsichtlich zu geringer Nachfrage eingestellt. Für den Fall, dass Sie Bedarf an einem Ersatzteil haben, können sie dieses für Ihren ATV, UTV oder Quad nach wie vor über uns beziehen.

    AGM

    Die Abkürzung AGM bedeutet soviel wie ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name steht für ein Joint Venture zur gemeinsamen Konzeption von Fahrzeugen mit einem chinesischen Hersteller.Bei der Vermarktung der Produkte von AGM, wird dessen Markenname seit zahlreichen Jahren von uns verwendet.Geschäftspartner dieses Unternehmens, welches in Nordchina gegründet wurde, war ein gewisser Mister Wang. Eine schöne neue ungefähr 4000 m² große Produktionshalle war zwar bereits vorhanden, es fehlte jedoch an einem richtigen Konzept. Das galt es erst zu entwickeln. Etliche Monate haben wir versucht, zunächst die Bedingungen für eine Produktion zu schaffen.

    Das Erste was wir brauchten, war ein entsprechendes Rahmengestell für das Quad. Was den 350 cm³ Motor, angeht, war dieser auch bei weitem nicht einsatzbereit. Des Weiteren ließ die reibungslose Funktion der Schalteinheit sehr zu wünschen übrig. Endlich waren wir soweit, um die Null-Serie starten zu können, da geschah unvermittelt etwas, mit dem wir überhaupt nicht gerechnet hatten: Bei einem Kontrollbesuch der "Bank of China" fiel uns auf, dass eine unberechtigte Person von unserem Konto einen enormen Geldbetrag entwendet hatte. Bei der anschließenden Überprüfung durch das Geldinstitut wurde herausgefunden, dass der unerlaubte Zugang auf unser Beteiligungskonto von unserem chinesischen Kompagnon geschah, und zwar aufgrund einer selbst gefertigten Kopie von unserem Namensstempel, den er von der regionalen Amtsstelle erhielt, um ihn treuhändisch an uns weiter zu reichen. Das war alles in allem eine extrem aufreibende Geschichte. Außerordentlich geholfen haben uns hierbei ein anderer aufrichtiger Chinese und der Oberbürgermeister, mit deren Unterstützung wir den relativ hohen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurückholen konnten. Alle Personen, welche unserer unerfreulichen Situation erfahren hatten, waren der Anschauung, dass wir unser Geld niemals wieder bekommen würden.

    Baotian

    Baotian produziert seit mehr als 20 Jahren Krafträder, Motorroller und Quads in Jiangman. Allerdings befindet sich die in der Provinz liegende Stadt, einige Kilometer entfernt von den Tiefseehäfen. Dies hat den Effekt, dass einiges an zusätzlichen Kosten für den weiteren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, obschon prinzipiell das Preissegment dort im Durchschnitt eher etwas niedriger ist. Die Handelsspanne ist demnach im Vergleich geringer als bei Betrieben, die näher an der See liegen.

    Bei unseren Reisen nach China hatten wir auch das Werk ein paar Mal besucht. Bei diesen Besuchen konnten wir gute Kontakte zum federführenden Management respektive zum leitenden Personal herstellen.Ein entscheidender Durchbruch zu einer nachhaltigen Geschäftsbeziehung konnte dabei jedoch nicht erreicht werden.

    Für Baotian-Zweiräder haben wir indes die Ersatzelemente lieferbar. Die Roller werden immer noch von Baotian gefertigt, wobei sich die Absatzmärkte indessen inzwischen auf andere Kontinente verschoben haben. Primäre Marktplätze für diese Zweiräder dürften momentan Afrika und Asien sein.

    CPI

    In der Anfangszeit nach der Gründung haben wir dem Hersteller CPI verschiedene Male einen Besuch abgestattet und dabei die Produktion der Krafträder, Motorroller, UTVs und Quads untersucht. Das Resultat unserer Kontrollbesuche war, dass die Zeit für eine dauerhafte Partnerschaft noch nicht reif sei. Unsere strengen Anforderungen bezüglich der Qualität konnten zum damaligen Zeitpunkt von CPI noch nicht gänzlich erfüllt werden. Momentan hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Die Produkte haben, was die Stabilität anbelangt auf alle Fälle Weltmarktniveau.

    Der Kunde fragt sich vor dem Kauf eines Rollers klarerweise, wie es mit einem umfassenden Kundendienst bestellt ist, der sowohl den Werkstattdienst als auch den Home-Service vor Ort einschließt. Es ist keine Frage, dass wir im ganzen Bundesgebiet einen solchen Service anbieten.

    Jonway

    Jonway war zu Anfang ein reiner Hersteller von Personenkraftwagen für den Absatzmarkt. Seit gut 15 Jahren produziert das Unternehmen aber auch Motorräder, Motorroller und Quads. Man fertigte in den besten Zeiten erstaunliche Einheiten. Bei den Personenkraftwagen waren es etwa 30.000 Fahrzeuge jährlich, die aber hauptsächlich für asiatische Länder bestimmt waren. Allerdings waren die Motorräder, Roller und Quads mit ca. 50.000 - 80.000 Fahrzeugen pro Jahr in der Hauptsache für die für die Export-Märkte bestimmt. Nach Deutschland wurde im Übrigen der Hauptteil davon geliefert.

    Jonway stellte selbstverständlich nicht ausschließlich unsere Motorroller, sondern auch einen Großteil der Kreidler und Rex Zweiräder her. Was die Produktionszahlen betrifft, sind diese nach dem Einstellen des Rex-Vertriebs logischerweise deutlich zusammengeschrumpft. Unterdessen hat man einige neue Produkte konstruiert. Zu ihnen zählen zum Beispiel die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Diese Fahrzeuge sind zwar derzeit noch für den chinesischen Markt bestimmt, sollen allerdings zu einem späteren Zeitpunkt auch in den Export gehen.

    Der Produzent unserer Roller ist zwischenzeitlich seit ca. zwölf Jahren bei Jonway. Die unterschiedlichen Chargen laufen immer unter unserer Überwachung. Wir machen von daher mit minimal 2 Angehörige unserer Familie immer wieder bei Jonway Kontrollbesuche. Hierdurch kümmern wir uns darum, dass die gute Qualität unserer Zweiräder kein Zufall ist. Wir haben registriert, dass bei Jonway mit programmgesteuerten Fertigungsanlagen und ausgezeichneten Technikern gearbeitet wird. Diese hochmodernen Herstellungsmethoden sorgen dafür, dass es absolut keine Probleme mit Toleranzen gibt. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Das ist auch meine Devise.

    Jincheng

    Viele Jahre war Jincheng unser Lieferant für beliebten Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben den Verkauf unterdessen zwar aufgegeben, führen aber dafür immer noch die Einbauteile. Für das Bonsai-Kleinstmotorrad existiert allerdings lediglich noch eine geringe Anzahl an Liebhabern. Infolgedessen haben wir den Import und den Vertrieb quasi einschlafen lassen.

    Klarerweise bieten wir unseren Home- und Werkstattservice für diese kleinen Zweiräder auch weiterhin an. Die Einbauelemente sind bei uns verfügbar, auch für solche Leute, die ihr Monkey nicht bei uns erworben haben. Motorräder, Motorroller, Straßenbuggys bzw. Quads und UTVs werden zusammen mit den Monkeys von Jincheng ebenso gefertigt.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind pro Jahr über eine Million Krafträder und Roller, die Qianjiang seit beinahe 17 Jahren mit seinen ca. 13.000 Arbeitskräften produziert. Hiermit gehört das Unternehmen zu den bedeutendsten Herstellern in der Volksrepublik China.

    Der Erfolg dieser Firma gründet sich auf ein ausgezeichnetes Management und eine erstklassige Qualität. Wir staunten bei unseren wiederholten Besuchen jedes Mal aufs Neue. Die Firma fertigt außer Motorrollern auch Fun Fahrzeuge, Quads, Motorräder, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und einiges mehr. Hauptsächlich auf das Controlling wird in dem Unternehmen großer Wert gelegt. Trotz der beachtlichen Produktionsmengen ist über Qianjiang und Keeway nichts Nachteiliges zu hören. Sie bekommen bei uns sowohl die Ersatzbauteile als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Der Firmengründer und Metallhandwerker Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben gerufen.Es ist ihm mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem Wissen gelungen, ein sehr effektives Unternehmen für eine Motorradfertigung auf die Beine zu stellen. Die beiden Weltkriege haben der Firma erstaunlicherweise kaum geschadet.

    Eine absatzfähige Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern hat es am Anfang des 20. Jahrhunderts quasi noch nicht gegeben. Gegenwärtig zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Krafträdern, die etliche Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt und Weltmeistertitel errungen haben. Lange Zeit sind in den Entwicklungsprozess zahllose bahnbrechende Neuerungen eingeflossen, die zum einen den Fahrkomfort verbesserten und auf der anderen Seite auch beträchtlich zur Sicherheit im Verkehr beigetragen haben. Wer mehr Details über Kreidlers Firmengeschichte Kreidler wissen will, kann dies gerne in Wikipedia nachlesen.

    Die Nachfrage an Krafträdern ging ab Mitte der 70er Jahre fortwährend zurück, sodass das Unternehmen 1982 die Produktion völlig einstellen musste und letztendlich nur noch Kreidler Mofas durch den Hersteller Garelli hergestellt wurden. Kreidler wurde letzten Endes von der Firma Prophete vereinnahmt, welche heute Fahrzeuge der Brands Kreidler und Rex in Asien produzieren lässt.

    Es sind übrigens vornehmlich die identischen Betriebe, die auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge herstellen. Weitere Details finden Sie in der Rex-Story. Einbauteile für die neuzeitlichen Kreidler-Fahrzeuge können Sie bei Motorroller.de rund um die Uhr ordern. Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen.

    Rex

    Eine Abteilung des Prophete-Konzerns fertigte unter dem Namen "REX-Motorroller" enorm effektiv motorisierte Zweiräder.

    Man hatte nun beschlossen, dass diese Abteilung angesichts einer strukturellen Veränderung aufgegeben werden sollte. Prophete hat anscheinend vor, sich in anderen Produktionsbereichen weiter zu entwickeln. Die weltweiten Gesetze des Marktes betreffen auch solche renommierten Unternehmen wie Prophete.

    In mehreren Produktionsbetrieben von Rex, in denen unsere Motorroller und Fahrzeuge gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem parallelen Montageband einer parallelen Montagestraße eine gewisse Zeit die Rex Roller produziert. Wir schicken regelmäßig unsere Revisoren zu Prophete, damit diese die korrekte Montage unserer Zweiräder vor Ort genau beaufsichtigen können.

    Nachdem man die die Rollerabteilung von Rex aufgegeben hatte, kauften wir die Lagerbestände. Dies heißt im Klartext, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden können an unserem Liefer- und Reparaturservice partizipieren, indem sie Waren oder Dienstleistungen von uns bekommen. Es ist vorteilhaft, dass zahlreiche Modelle von Rex mit den unsrigen eine identische Bauweise besitzen. Sie können hiermit unser Know-how zu hundert Prozent nutzen.

    SMC

    Wir pflegen mit Firmen in Taiwan ausgezeichnete wirtschaftliche Beziehungen, welche bis in die 1980er Jahre zurückreichen. Irgendwann Mitte der 1990er Jahre haben wir dann zu dem Unternehmen SMC-Corporation die ersten Kontakte hergestellt. Zu jener Zeit gab es im fernen Osten viele industrielle Umstrukturierungen. Verbunden damit vollzog sich bei der SMC-Corporation gerade eine Umstrukturierung von der Textilherstellung in die Motorroller-Produktion, was wir natürlich mit speziellem Interesse verfolgten.

    Da einige qualifizierte Mitarbeiter im Unternehmen sowie hervorragende Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC zusammen mit uns Umbruch ohne nennenswerte Schwierigkeiten meistern.

    Unser bereitwilliger Know-how Transfer hatte logischerweise einen tieferen Sinn. Angesichts des Einbringens unserer Erfahrungen, hatten wir die Gewissheit, dass demnächst unsere bezogenen Roller die gewünschte Qualität besaßen.

    Sehr beeindruckt haben uns die beiden Inhaber des Betriebes, Mr. Kuo (Guo) und der federführende Ingenieur Mr. Chen, die wir als fleißige Persönlichkeiten kennen lernten. Mister Kuo, welcher bereits auf die 90 zugeht, steht heute noch täglich im Betrieb und wird dort offenbar bis zu seinem Ableben verbleiben.

    Es gibt jedoch auch in Zukunft Zubehör.

    PGO

    Wir waren in dem Zeitraum zwischen den Jahren 2004 - 2008 die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Damals hatten wir vorrangig die bekannten Roller Big-Max, T-Rex, G-Max, PMX-Sport und Rodoshow vermarkten. Den beliebten Trike-Scooter, haben wir immer noch im Programm.

    Es sind vorrangig die Kriterien Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, wodurch sich die PGO-Motorroller von entsprechenden Fahrzeugen anderer Produktreihen abheben. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist allerdings auch den Taiwanesen zuzurechnen. Es gibt vermutlich kaum einen anderen Menschenschlag, welcher hinsichtlich der Grundeinstellung und der Mentalität ebenso fleißig und zuverlässig ist.

    Nicht viele Firmen haben die Zulassung zum Vertrieb ihrer Roller im Inland. Zu den wenigen, die das von Amts wegen dürfen, zählt auch PGO. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Produkte aus Taiwan jetzt schon eine entsprechende Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Stoßdämpfer vorn rechts kpl 360mm 504400-TACB-0000 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Fahrwerk
    Länge:
    360 mm
    Position:
    vorn rechts
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    4

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer 504400-TACB-0000, vom Hersteller Motorroller.de steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++