Artikel: Ankerplatte mit 6 Spulen D 79mm Pick-up außen 371245639767

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Ankerplatte mit 6 Spulen D 79mm Pick-up außen 371245639767 – Bild 1

Lichtmaschine

Artikelnummer
371245639767
Hersteller
Motorroller.de
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Ankerplatte mit 6 Spulen D 79mm Pick-up außen 371245639767 Download

149,89

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Ankerplatte mit 6 Spulen D 79mm Pick-up außenliegend 5 Kabel 1x3 und 2x1 Pol. mit 1 Isolierten Spule 2Takt 50ccm liegender Minarelli Motor AC/LC 1E40QMB

Ankerplatte mit 6 Spulen D 79mm Pick-up außenliegend 5 Kabel 1x3 und 2x1 Pol. mit 1 Isolierten Spule 2Takt 50ccm liegender Minarelli Motor AC/LC 1E40QMB

Technik-Info

Lichtmaschine

auch zu finden unter: Lichtmaschine, Stromgenerator, Ankerplatte, Zündplatte, Zuendplatte, Generator, Stator, Strom-Generator, Licht-Maschine, Anker-Platte, Zünd-Platte, Zuend-Platte, Lichtmaschineneinheit

Lichtmaschine - Ersatzteil für Roller

Kaufen Sie bei uns eine komplette Lichtmaschine für Ihren Roller. Die Lieferung besteht aus Stator, einem außen liegenden Pick Up, sodass ein Drehzahlbegrenzer angeschlossen werden kann und einem Kabelsatz. Nutzen Sie diesen hochwertigen Komplettsatz Lichtmaschine für die günstige Reparatur Ihres Motorrollers, ohne auf teure original Ersatzteile zurückgreifen zu müssen, die meist keine bessere Qualität bieten! Lichtmaschine reparieren billig und in Erstausrüster Qualität.

Kostengünstige Reparatur der Lichtmaschine

Wenn Sie einen Defekt an der Lichtmaschine feststellen, kann dies auf viele Ursachen zurückzuführen sein. Wer kein teures Spezialwerkzeug zur Hand hat, kann nicht sicher sein, ob es sich um einen defekten Regler, eine durchgebrannte CDI-Zündeinheit, zu wenig Batterieladung oder einfach Zündungsprobleme handelt. Da viele dieser Schäden nicht repariert werden können, empfehlen wir Ihnen den Austausch der kompletten Roller Lichtmaschine.

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

AGM Fighter 50 One | AGM Fighter 50 Sport | AGM Firejet 50 YY50QT-28-AA-2TC

Kostenloser Versand Bei Ersatzteilen für jeden zusätzlichen Artikel mit den gleichen Versandkriterien, den Sie von uns kaufen.

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage wird von Rollerfahrern immer wieder gestellt, ganz gleich, ob sie einen Elektroroller bzw. E-Roller, Motorroller oder Dreirad-Roller besitzen, falls etwas an ihrem Fahrzeug fehlerhaft geworden ist. Zusätzlich bietet ein neues Element eine deutlich höhere Funktionssicherheit als eine Instandsetzung des Rollers. Meistens kann ausschließlich eine qualifizierte Werkstatt den Fehler auf Anhieb entdecken. Eine vernünftige Alternative wäre es in einem solchen Fall, eines unserer einbaufertigen Komplett-Kits, die wir in vielen diversen Ausführungen anbieten, zu bestellen. .

Die Qualität all unserer Produkte hat Weltmarktniveau. Unsere Komponenten sind deswegen so attraktiv, da wir schon beim Einkauf auf entsprechend große Produktmengen wert legen. Diese zwei Punkte, nämlich auf der einen Seite die gute Qualität und auf der anderen Seite der attraktive Preis heben uns in erster Linie von unseren Mitbewerbern ab.

Wir führen sogar für die meisten Roller, Quads und Buggys die Ersatzteile, die gar nicht mehr produziert werden. Beispielsweise haben wir alle Bauteile für die Marken Eppella und Sundiro nach wie vor vorrätig.

Wir haben klarerweise auch die Originalteile zahlreicher Rollerhersteller im Angebot, wenngleich unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ ohne weiteres mithalten können und trotzdem vom Preis her überwiegend um einiges kostengünstiger sind. Sie können mit unseren Bauteilen die Reparatur von Ihrem Zweirad entweder selbst bewerkstelligen oder von einem Fachmann machen lassen. Höchstwahrscheinlich finden Sie keine andere Alternative, in Verbindung mit der Reparatur Ihres Motorrollers, um eine Menge Geld zu sparen.

In Verbindung mit den Beschreibungen finden Sie auf unserer Internetseite auch anschauliches Bildmaterial. So können Sie sofort Ihr altes Bauteil mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen und gehen auf diese Weise sicher, dass Sie später auch wirklich das benötigte Produkt bekommen. Achten Sie bitte besonders auf die Übereinstimmung des alten Teils mit dem abgebildeten Artikel; besonders was die deklarierten Abmessungen und technischen Angaben betrifft.

Auf welche Weise Sie davon profitieren:

  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Sie bezahlen bei Bestellung mehrerer Teile mit identischen Versandvoraussetzungen nur einmal Versandkosten
  • Wir kaufen Ihren Motorroller
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • "Geld zurück" - Garantie, folglich Kauf ohne Risiko
  • hundertprozentige Fahrsicherheit des Rollers, speziell bei den Bremsen
  • Sie erhalten von uns immer die Erstausrüsterqualität - auch bei günstigen Nachbauten
  • Wir holen und bringen Ihren Roller
  • Alle unsere Komponenten sind preiswürdig, langlebig sowie gebrauchstauglich
  • Einbauteile und Zubehör für ungefähr 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Wir sind der erste Ansprechpartner, wenn es um den Kauf von einem Motorroller, Buggy, Fun Fahrzeug oder Quad geht. Welchen Vorteil haben Sie von unserem Service? Weil wir die Meister-Qualifikation und das Know-how besitzen, welche man für dieses Geschäftsfeld definitiv benötigt. Wir betreiben nicht ausschließlich unser Geschäft rund um die Motorroller, wir leben es regelrecht.

    Zumal Kaufen auch Vertrauenssache ist, sollte man sich daher das ausgesuchte Fachgeschäft im Vorfeld genau ansehen, bei dem man vorhat ein Zweirad zu erwerben. Unsere Geschäftspraktiken sind für den Käufer 100-prozentig transparent! Weshalb besuchen Sie uns nicht mal in unserem Ladengeschäft, um sich persönlich zu informieren?Den Beleg unserer Qualität sehen Sie dann direkt vor Ort.

    Wenn Ihnen die Anfahrt zu uns zu weit ist, können Sie sich auch durch das Trustedshops-Siegels und die diversen Ebay Bewertungen schlau machen. Zum Beispiel wird sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" bewertet, was uns nicht zu Unrecht sehr stolz macht. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Wert 99,9 % optimal im Rennen. Was demonstrieren all diese Resultate ganz klar? Dass wir uns in allen Belangen stets mächtig ins Zeug legen!

    Denken Sie aber bitte daran: Wir sind auch nur Menschen, die unter Umständen etwas falsch machen. Wenn also etwas nicht vollends zu Ihrer Zufriedenheit geklappt hat, bitten wir Sie, uns die Gelegenheit zu geben, die Sache in Ordnung zu bringen.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: täglich von 8:00 - 18:00 Uhr, samstags von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Bei uns ist der Kunde wirklich noch König. Mehr als 25 Jahre ist unser Unternehmen sehr Erfolg versprechend im Fahrzeughandel tätig, wobei wir uns indes bereits vor über fünf Jahrzehnten auf dem Gebiet des Maschinenbaus erfolgreich etabliert haben. Zwischenzeitlich haben wir uns auf das "Nice-to-have" für Motortuning, Einbauteile und Fahrzeugzubehör für die meisten Motorroller ausgerichtet.

    Wer auf der Suche nach einem günstigen motorisierten Zweirad oder Zubehörteil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der wird bei uns unter Motorroller.de auf unserer Web-Seite fündig. Wir haben Artikel, Einbauteile und passendes Zubehör für ca. 8500 Ausführungen und 250 Hersteller für Sie auf Lager. Darunter sind beispielsweise Lieferanten wie Jonway, Kreidler, Yamaha oder Adly zu finden. Auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² haben wir in unserem Hochregallager etwa 500.000 Produkte diverser Hersteller sofort lieferbar. Sie finden im Zubehörsegment alles, was Sie für Ihren Motorroller benötigen.

    Das beginnt bei den Schutzhelmen über die Windschilder und dem Top Case, und geht bis hin zu Regensets, Handschuhen und Nierengürteln.In unserem Tuningbereich halten wir für alle sportlichen Fahrer ebenfalls einige ausgewählte Artikel bereit. Dazu gehören z.B. Auspuffanlagen, Kolben, Zylinder und dergleichen Dinge.

    Keine Lieferung verlässt unser Haus, bevor sie nicht auf tadellose Qualität kontrolliert worden ist. Mit anderen Worten, bevor wir einen Roller in die Hände des Kunden geben, wird er von uns nochmals auf tadellose Funktion und Mängelfreiheit untersucht. Sobald die Motorroller bei uns im Haus eintreffen, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und zunächst einer visuellen Prüfung sowie einem Testlauf auf unserem computergesteuerten Prüfstand unterzogen. Direkt nach der Lieferung zum Käufer wird dann das Fahrzeug abschließend nochmals auf korrekte Funktion überprüft, sodass de facto gesichert ist, dass der Kunde ein absolut korrektes Gefährt bekommt.

    Der Umweltschutz liegt uns sehr am Herzen. Zur Reinerhaltung der Luft haben unsere motorisierten Zweiräder normalerweise Verbrennungsmotoren, die äußerst effizient sind. Natürlich nehmen wir im Sinne einer sauberen Umwelt jegliches Verpackungsmaterial wieder mit, das bei der Auslieferung unserer Motorroller anfällt und führen es einer fachgemäßen Müllentsorgung zu.

    Nach dem Kauf eines neuen Rollers aus unserem Fahrzeugangebot wollen Sie sich von Ihrem alten Zweirad trennen? Das ist absolut kein Thema! Lassen Sie das unsere Sorge sein, indem wir Ihren gebrauchten Motorroller ankaufen.

    Dann geben Sie uns doch die Chance, Sie von der Qualität unserer Leistungen zu überzeugen. Im Gegensatz zu den billigen Internetshops, welche schnell wieder weg sind, können wir auf eine jahrelange Firmentradition zurück blicken. Die gut fundierte Basis für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass nur auf Grund neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen ein nachhaltiges Wachstum gewährleistet werden kann. Somit stehen ständiges Lernen sowie die Anpassung an modernen Technologien in unserem stetig wachsenden Unternehmen fortwährend an der ersten Stelle. Besuchen Sie uns doch einmal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selbst von unserem vortrefflichen Kundenservice.

    Lindenfels liegt im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim bzw. etwa 60 km im Süden von Frankfurt/Main. Sie fahren am besten von Süden her über die A8, während Sie aus nördlicher Richtung die A6 nehmen. Ohne Frage kann man auch völlig bequem per Bahn hinfahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in Chinas größter Stadt Shanghai der Produzent Tongjian TBM mit der Herstellung von Straßenbuggys startete, Anfang des neuen Jahrtausends eine wahrhaftige Weltsensation.Mr. Gu, der Besitzer der Firma, hatte das Geschäft mit seinen damaligen Möglichkeiten recht gut zum Laufen gebracht. Es gab zunächst Probleme mit der Kühlung, dem Getriebe und der starren Verbauung der Auspuffanlage respektive ein paar übrigen Details, welche jedoch mit unseren Fachkenntnissen und Hilfestellungen, vergleichsweise schnell eliminiert werden konnten.

    Man musste nicht lange warten, bis auch andere Produzenten auf diesen Zug aufsprangen, da sie sofort die Fähigkeiten und das Potential von Herrn Gu erfassten. So etwa das Unternehmen PGO in Taiwan. Es wurden eine Menge fertige und halbfertige Waren nach Taiwan zu PGO geliefert, welche anschließend als eigene PGO-Produkte verkauft wurden. Man registrierte als Ergebnis danach eine zügige Steigerung der Produktion und des Vertriebs. Man rief mit der Firma TBM ein Subunternehmen ins Leben, welches hernach in die Produktion eingegliedert wurde.

    Was den Fahrzeugbereich in China betrifft, können wir uns mit Recht zu den regelrechten Pionieren zählen, welche das Geschäft sozusagen aus erster Hand miterlebt haben. Nach wie vor lassen wir unsere Fahrzeuge und Einbauteile ausnahmslos in von uns kontrollierbaren und ausgewählten Fertigungsbetrieben produzieren, wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsinhaber und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Für den Fall, dass Sie für Ihr motorisiertes Zweirad einmal ein spezielles Teil benötigen, können wir Ihnen in der Regel zweifelsohne damit aushelfen.

    Adly

    Ein anderer Herstellungsbetrieb von Fahrzeugen, den man auf jeden Fall unterstreichen muss, ist das Unternehmen Adly, das seinen Sitz in Taiwan nicht weit von der Provinzstadt hat.

    Die Passion des Seniorchefs besteht nicht nur in der ausgezeichneten Leitung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Kreieren neuer Vorstellungen und Ideen. Perfekte Unterstützung bekommt er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu und deren Ehemann Jimmy. Die beiden haben es sogar geschafft, die Firma an die Börse zu bringen.

    Was die Planung und Fertigung von Straßenquads für den europäischen Markt betrifft, war das Unternehmen einer der ersten Fabrikanten. Wir sind von Anfang an bei der Entwicklung dabei gewesen und verkauften im ersten Jahr nicht bloß die beabsichtigte Menge von 500 Quads, sondern das 5-fache, nämlich 2500 Fahrzeuge. Dieses Resultat macht uns nicht ohne Grund mächtig stolz.

    Inzwischen ist Taiwan zu einem relativ teuren Land geworden, was uns dazu zwang, den Standort des Unternehmens am Ende auf das chinesische Festland zu verlagern. Hinterher zeigte sich, dass dieses Vorgehen ein intelligenter Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Das Kerngeschäft von Adly waren früher die Motorroller, wobei sich das Geschäftsmodell unterdessen immer mehr auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Der Produzent Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, gleich aufgefallen. Gründer des Betriebes waren Mr. Allen und sein Kompagnon Mr. Galli, die aus Europa kamen und zuvor bei der Firma Fantic in Italien tätig waren. Als erstes Projekt entwickelten sie erfolgreich nach Adly diverse Roller und Quads.

    Die Fabrikation der Quads stabilisierte sich nach gewissen Anfangsschwierigkeiten. Das Zweiradgeschäft indes, dürfte aktuell im Prinzip zum Ende gekommen sein. Was die Quads angeht, wurden die leistungsfähigen ATVs zunächst in Asien ein Verkaufserfolg. Man musste jedoch nicht sehr lange darauf warten, bis die Absatzzahlen auch in den USA und in Europa erheblich zunahmen. Die außergewöhnliche Klasse der Aeon Quads, ATVs und UTVs kommt darin zum Ausdruck, dass sie von vielen Großvertreibern aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge gerne angekauft und hinterher mit dem eigenen Markennamen weiter vertrieben werden. Auch wir hatten jahrelang für unsere Kunden Quads von Aeon bezogen, haben dieses Geschäftsmodell aber mangels Nachfrage aufgegeben. Einbauteile für diese UTVs, ATVs und Quads haben wir allerdings auch nach wie vor vorrätig.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene geschäftliche Verbindung mit einem Hersteller aus Asien.Bei der Vermarktung der Zweiräder und Bauteile von AGM, wird dessen eingetragene Firmenbezeichnung seit etlichen Jahren von uns benutzt.Auf die Beine gestellt ist das Tochterunternehmen gemeinschaftlich mit einem Herrn Wang in Nordchina worden. Es war zwar eine neue 4000 m² große Halle vorhanden, aber leider keinen tragfähigen Plan. Den galt es erst zu kreieren. Mehrere Monate haben wir uns bemüht, zunächst die Bedingungen für eine Fabrikation zu schaffen.

    Das Erste was wir benötigten, war einen tauglichen Rahmen für das Quad. Was den 350 cm³ Motor, betrifft, war dieser auch längst nicht einsatzbereit. Die Schaltwelle war in gleicher Weise ein Bauteil, das nicht reibungslos arbeitete. Wir waren endlich kurz davor, die Null-Serie laufen zu lassen, da passierte überraschend etwas komplett Unerwartetes: Bei einem Kontrollbesuch der "Bank of China" bemerkten wir, dass eine fremde Person von unserem Geschäftskonto eine bedeutende Geldsumme entwendet hatte. Eine eingeleitete Recherche ergab, dass sich unser chinesischer Partner vor der Übergabe eine Kopie von unserem Namensstempel angefertigt hatte, um damit unser Konto zu plündern. Man kann sicher begreifen, dass das für uns alles in allem eine ungemein nervenaufreibende und lange Geschichte gewesen ist. Aber mit Hilfe eines anderen rechtschaffenen Chinesen und des Oberbürgermeisters konnten wir, allen Unkenrufen zum Trotz, unseren damaligen vergleichsweise hohen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurück transferieren. Die Herren von der IHK und der AHK glaubten anfangs nicht, dass wir unser Geld jemals wieder bekommen würden. Glücklicherweise hatten sie Unrecht.

    Baotian

    Seit über 20 Jahren produziert Baotian in Jiangman Quads, Roller und Krafträder. Die Lage der Stadt befindet sich einige Kilometer von den Tiefseehäfen entfernt, im Verwaltungsbereich Guangdong. Die Preise bewegen sich zwar auf einem geringen Preislevel, trotzdem kommt einiges an Kosten für den längeren Transportweg dazu. Der Gewinn ist somit im Vergleich niedriger als bei Betrieben, welche näher an der See liegen.

    Bei unterschiedlichen Besuchen des Werks konnten wir gute Verbindungen zur Geschäftsleitung beziehungsweise zu den maßgeblichen Arbeitskräften herstellen.Eine nachhaltige Geschäftsbeziehung ist hierbei allerdings nicht zustande gekommen.

    Sofern jemand Einbauelemente für Zweiräder von Baotian sucht, kann er diese jederzeit bei uns bekommen. Bei der Produktion von Rollern spielt Baotian immer noch eine gewisse Rolle; die entscheidenden Absatzmärkte haben sich unterdessen indes auf andere Erdteile verschoben. .

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit nach der Gründung CPI ein paar Mal aufgesucht und hierbei die Fertigung der Motorroller, Motorräder, UTVs und Quads überprüft gecheckt. Das Ergebnis unserer Kontrollbesuche war, dass die Zeit für eine dauerhafte Geschäftsbeziehung noch nicht reif sei. Unsere strengen Anforderungen in Sachen Qualität konnten damals von CPI noch nicht zur Gänze befriedigt werden. Die momentane Situation sieht bei dem Lieferanten mittlerweile allerdings beträchtlich positiver aus. Die Qualität der Erzeugnisse ist heute auf einem ähnlichen Level wie bei den anderen Herstellern im asiatischen Raum.

    Etwas, das jeden potentiellen Käufer eines Rollers interessiert, ist die Frage nach einem entsprechenden Kundendienst, der sowohl den Werkstattservice als auch den Heimservice vor Ort beinhaltet. Logischerweise bieten wir so einen Kundenservice deutschlandweit an.

    Jonway

    Seit 2003 produziert Jonway außer PKW auch Quads, Krafträder und Motorroller. Man fertigte in Glanzzeiten beachtliche Stückzahlen. Wie erwähnt, ging die Auto-Produktion mit rund 30.000 Fahrzeugen pro Jahr primär in asiatische Länder. Dagegen waren die Motorräder, Quads sowie Roller mit rund 50.000 - 80.000 Stück pro Jahr vorrangig für die für den globalen Absatzmarkt vorgesehen. Deutschland war im Übrigen davon der Hauptabsatzmarkt.

    Zusammen mit unseren Motorrollern wurden bei Jonway auch zahlreiche Zweiräder der Marken Kreidler und Rex hergestellt. Die Produktionszahlen sind nach der Liquidation des Rex-Marketings naturgemäß wesentlich zusammengeschrumpft. Unterdessen hat man einige neue Produkte konstruiert. Zu ihnen gehören beispielsweise die 4-Rad-Elektromobile. Diese Fahrzeuge sind zwar derzeit noch für den asiatischen Markt geplant, sollen allerdings anschließend auch in andere Länder exportiert werden.

    Unsere Roller lassen wir im Moment ca. zwölf Jahren von Jonway bauen. Es läuft dabei keine Produktionscharge von Band, ohne dass sie von uns gecheckt worden ist. Wenigstens zwei Mitglieder unserer Familie reisen demnach in regelmäßigen Abständen nach China zu Jonway. So kümmern wir uns darum, dass die unschlagbare Qualität unserer Fahrzeuge gewährleistet ist. softwaregesteuerte Fertigungsanlagen und ausgezeichnete Ingenieure geben die Gewähr für die ausgezeichneten Erzeugnisse von Jonway. Diese innovativen Fabrikationsmethoden sorgen dafür, dass es mit Toleranzen keine Probleme mehr gibt. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Dies ist auch mein Wahlspruch.

    Jincheng

    Wir vermarkteten viele Jahre die begehrten Monkey-Nachbauten "Dax, deren Zulieferer Jincheng gewesen ist. Obschon wir die Vermarktung mittlerweile aufgegeben haben, führen wir weiterhin die Einbauteile dafür. Im Unterschied zu früher gibt es heutzutage nur noch eine Hand voll Liebhaber, die sich so ein Mini-Kraftrad anschaffen würden. Wir haben demzufolge den Vertrieb allmählich einschlafen lassen.

    Für alle, die so ein Zweirad haben, bieten wir unseren Werkstatt- und Homeservice ohne Frage zukünftig an. Wie erwähnt, bei uns erhalten Sie alle Ersatzelemente, auch für den Fall, dass Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern woanders bezogen haben. Neben den Monkeys fertigt Jincheng aber auch Straßenbuggys, Motorroller, Motorräder bzw. Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert augenblicklich mit Hilfe von zirka 13.000 Arbeitnehmern jährlich über 1 Million Krafträder und Roller. Damit gehört das Unternehmen auf dem asiatischen Absatzmarkt zu den größten Herstellern.

    Der Erfolg dieser Firma basiert auf eine vorzügliche Qualität und ein professionelles Management. Bei unseren diversen Besuchen des Unternehmens waren wir immer wieder aus Neue erstaunt. Der Produktionsumfang der Firma beträgt außer Motorrollern auch Motorräder, Quads, Fun Fahrzeuge, Gartengeräte, Pumpen, Hochdruckreiniger und vieles mehr. Das Controlling steht unter anderem in dem Unternehmen mit an vorderster Stelle. Wenngleich die Produktionsmengen überdurchschnittlich hoch sind, hört man prinzipiell nichts Nachteiliges über Qianjiang und Keeway. Sowohl Ersatzkomponenten als auch Fahrzeuge haben wir auf Lager.

    Kreidler

    Es war anno 1904, als der Metallhandwerker Anton Kreidler beschloss, die Firma Kreidler ins Leben zu rufen.Mit Sachverstand und der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, schaffte er es, eine große und sehr erfolgreiche Produktion für Krafträder aufzubauen. Die beiden Weltkriege haben der Firma erstaunlicherweise nichts anhaben können.

    Die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern war am Beginn des 20. Jahrhunderts im Prinzip noch vollkommenes Neuland. Mittlerweile gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Krafträdern, die zahlreiche Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen haben. Es wurden während dieser Zeit zahllose neue Entwicklungsprozesse und Verbesserungen auf den Weg gebracht, die den Fahrkomfort optimieren und entscheidend zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Wer es detailliert wissen möchte: Es ist alles in Kreidlers Firmengeschichte und in Wikipedia nachzulesen.

    Die Nachfrage an Krafträdern ging ab Mitte der 70er Jahre immer mehr zurück, sodass das Unternehmen 1982 Insolvenz beantragen musste und letzten Endes nur noch Kreidler Mofas von dem Hersteller Garelli hergestellt wurden. Schlussendlich übernahm die Firma Prophete in den 90er Jahren den ehemaligen Motorradbetrieb und lässt nunmehr u. a. Fahrzeuge der Marken Kreidler und Rex im asiatischen Raum konzipieren.

    Es sind im Übrigen großteils die identischen Produktionsstätten, die auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge entwickeln und herstellen. In der Rex-Story sind weitere Infos nachzulesen. Für die neuartigen Kreidler-Roller können Sie bei uns unter Motorroller.de zu jeder Zeit Einbaukomponenten bekommen. Wir würden uns über Ihre Order freuen.

    Rex

    Seit mehr als 20 Jahren fertigte der Prophete-Konzern überaus erfolgreich REX-Motorroller.

    Diesen Sektor wurde nun aufgrund einer Umstrukturierung geschlossen. Es mag daran gelegen haben, dass sich Prophete in anderen Bereichen weiter entwickeln will. Die Zeiten der Weiterentwicklung machen auch nicht halt vor diesen Unternehmenszweigen.

    Eine Zeit lang hatte man in den Produktionshallen von Rex auf zwei Montagestraßen parallel hergestellt. Auf dem einen Band fertigte man unsere Fahrzeuge und Roller und Fahrzeuge und auf dem zweiten die Rex Motorroller. Wir schicken laufend unsere Inspektoren zu Prophete, damit diese die vorschriftsmäßige Fertigung unserer motorisierten Zweiräder vor Ort genau beaufsichtigen können.

    Nach dem Schließen der Rex-Rollerabteilung haben wir die Lagerbestände aufgekauft. Dies heißt im Klartext, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden haben die Möglichkeit, an unserem Liefer- und Reparaturservice teilzuhaben. Der Vorteil ist, dass eine große Anzahl Rex Modelle mit den unsrigen baugleich sind. Sie können hierdurch unser Know-how zu hundert Prozent nutzen.

    SMC

    Unsere Beziehungen nach Taiwan gehen bis auf das Ende der 80er Jahre zurück. Irgendwann Mitte der 1990er Jahre haben wir dann zur SMC-Corporation die ersten Kontakte geknüpft. Im fernen Osten vollzog sich gerade eine allgemeine Umstrukturierung. Dadurch konnten wir hautnah den Umbruch der Firma von der Textilherstellung in die Motorroller-Produktion mit verfolgen.

    Da einige qualifizierte Mitarbeiter im Unternehmen sowie gute Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC zusammen mit uns Übergang ohne erwähnenswerte Schwierigkeiten über die Bühne bringen.

    Das Einbringen von unserem Know-how war nicht allein reine Gefälligkeit. Unser Motivationsfaktor war sozusagen, dass mit der Errichtung einer erstklassigen Produktion, auch unsere künftigen Roller die entsprechende Qualität haben würden.

    Wir wussten von Beginn an, dass SMC nach durchgeführter Umstrukturierung darüber hinaus erfolgreich sein würden, da wir die beiden Inhaber der Firma, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen als kompetente Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Obgleich Mister Kuo schon auf die 90 zugeht, steht er heute noch jeden Tag im Betrieb. Offenbar wird er dort bis zu seinem letzten Atemzug verbleiben.

    Einbauteile für Sundiro-Fahrzeuge haben wir glücklicherweise auch künftig auf Lager.

    PGO

    Wir waren in der Zeit zwischen den Jahren 2004 - 2008 die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Damals hatten wir in erster Linie die bekannten Motorroller PMX-Sport, G-Max. T-Rex, Rodoshow und Big-Max verkauft. Den legendären Trike-Scooter, haben wir nach wie vor im Sortiment.Die PGO-Roller zeichneten sich vornehmlich aufgrund ihrer Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität aus.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Hersteller, welche die Befugnis haben, ihre Fahrzeuge auf dem inländischen Absatzmarkt zu anbieten. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als atemberaubend bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Waren aus Taiwan schon jetzt eine vergleichbare Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Ankerplatte mit 6 Spulen D 79mm Pick-up außen 371245639767 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor Elektrik
    Ersatzteil:
    Lichtmaschine
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    3

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer 371245639767, vom Hersteller Motorroller.de steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++