Artikel: Keilriemen 788x17x28 Bando 43738

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Keilriemen 788x17x28 Bando 43738 – Bild 1

Keilriemen

Artikelnummer
43738
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Keilriemen 788x17x28 Bando 43738 Download

23,27

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Keilriemen 788x17x28 Bando

Auch zu finden unter: Treibriemen kaufen, Vario-Riemen kaufen, Variomatikriemen kaufen, Varioriemen kaufen, Automatik-Riemen kaufen, Antreibriemen, Variomatikriemen, Keil-Riemen kaufen, Vario-Riemen, Keil-Riemen, Automatik-Riemen, Automatikriemen kaufen, Varioriemen, Automatikriemen, Treibriemen, V-Belt kaufen, Variomatik-Riemen kaufen, V-Belt, Variomatik-Riemen, Antreibriemen kaufen.

Eines der am meisten beanspruchten Verschleißteile beim Roller ist der Antriebsriemen (auch Variomatik-Riemen oder Keilriemen genannt). Er wird für den Kraftfluss in der optimalen Übersetzung vom Motor zum Getriebe benötigt. Es ist überwiegend der Reibschluss an den Flanken der Riemenscheiben, dank dem die Kraftübertragung geschieht. Gewöhnlich ist der Antriebsriemen hohen Temperaturen und großen Kräften ausgesetzt. Dennoch besteht er wegen der Geschmeidigkeit aus Gummi mit Gewebeeinlagen. Hier ist Qualität gefragt, denn die größten Kosten entstehen nicht durch den eigentlichen Keilriemen, sondern durch die Arbeitszeit für den Aus- und Einbau. Wer ein hundertprozentiges Qualitätsprodukt sucht, sollte auf die Produkte Bando und Gates zurückgreifen. Die beiden dürfen sich mit Recht zu den weltbesten Treibriemenproduzenten zählen. Man hört von Rollerfahrern, dass sie es auf Laufleistungen von ungefähr 6.000 - 10.000 oder mehr Kilometer gebracht haben.

Das Fabrikat ist ein Originalelement in der Qualität des Erstausrüsters, welches mühelos gegen das alte Modul ausgewechselt werden kann.

Einfach das neue Fabrikat gegen das defekte Teil austauschen. Wir liefern immer in Erstausrüster-Qualität, egal, ob es sich um ein Originalelement oder einen kostengünstigen Nachbau dreht.Alle gelieferten Teile dieses Fahrzeugherstellers haben den Qualitätstest durch täglichen Einsatz im Straßenverkehr bestens bestanden. Sie können sämtliche Bauteile in unserem Online-Shop kaufen. Dazu kommt, dass durch andauernden Erfahrungsaustausch die Qualität kontinuierlich verbessert werden konnte.

Kostenloser Transport bei Zubehörteilen für jedes zusätzlichen Teil mit denselben Versandkriterien, das Sie bei uns erwerben.Bestellen Sie unsere Ersatzteile für Ihren Motorroller, Elektroroller bzw. E-Roller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] oder auch Scooter mühelos über unseren Onlineshop. Sie finden bei uns alle richtigen Komponenten für Ihren Roller, ganz gleich ob Sie Ihren Roller im Kaufhaus, Fachgeschäft oder Baumarkt gekauft haben. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzbauteilen anfragen. Sie bezahlen ganz einfach über das sichere PayPal oder bei einer Bestellung über Amazon per Bankeinzug.

Es ist auch eine Finanzierung respektive Ratenzahlung des Kaufpreises möglich, für den Fall, dass dieser über 100 Euro liegt. Oder Sie leasen einfach das Fahrzeug. Diese Möglichkeit wäre sicherlich für Firmen interessant, welche ihren Mitarbeitern ein motorisiertes Zweirad kaufen oder Betriebsfahrzeuge anschaffen möchten. Bitte fragen Sie uns - wir stehen für eine ausführliche Beratung gerne zur Verfügung.

Dieses Teil passt zu folgenden Zweiräder beziehungsweise Motoren:

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

Aeon Cobra 100|Aeon Revo 100|Aeon Revo 100 W mit Rückwärtsgang|ATU Explorer RACE GT 50|CPI Aragon 50|CPI Crab 100|CPI Formula R 50|CPI Oliver 50|CPI Popcorn 50|Kreidler Vabene 50|Rex 25-50 2-T

passender Motor: 1E40QMB 50ccm 2Takt

Ganz gleich, ob jemand einen Motorroller, 3-Rad Roller oder Elektroroller respektive E-Roller fährt, er stellt sich wahrscheinlich häufig die Frage, ob sie ein fehlerhaftes Bauteil auswechseln oder reparieren lassen sollen. Woran man ebenso denken sollte: Ein neues Teil ist nicht nur schnell getauscht, sondern macht den Roller auch deutlich funktionssicherer als eine Instandsetzung. Die Ursache einer Funktionsstörung kann häufig nur von einer qualifizierten Fachwerkstatt unter Zuhilfenahme von Spezialwerkszeugen geortet werden. Eine vernünftige Alternative wäre es in dem Fall, eines unserer fertigen Kits, welche wir für viele unterschiedliche Fabrikate im Programm haben, zu ordern. .

Mit Recht sind wir darauf stolz, dass die Qualität unserer sämtlichen Teile Weltmarktniveau hat. Wir können nur aus dem Grund so günstig sein, weil wir unsere Produkte in ausreichend großen Stückzahlen einkaufen. Alle lieferbaren Teile für Ihren Roller können Sie bei über unsere Seite sowohl in guter Qualität als auch für einen Preis bestellen, der mit Sicherheit Ihre Laune verbessert.

Einige Rollermarken wie Eppella und Sundiro werden schon lange nicht mehr gefertigt. Gleichwohl führen wir hierfür noch die Einbauteile.

Sie erhalten bei uns logischerweise auch die Originalteile vom jeweiligen Fahrzeughersteller. Sofern Sie allerdings Geld sparen möchten [und wer will das nicht], sollten Sie auf unsere Nachbauten zurückgreifen, welche nebenbei bemerkt, einen qualitativen Vergleich zum Erstausrüster- Produkt nicht scheuen müssen, obschon sie im Prinzip beträchtlich preisgünstiger sind. Unsere Komponenten ermöglichen es Ihnen, auf der einen Seite die Reparatur an Ihrem motorisierten Zweirad selbst bewerkstelligen oder andererseits auch in einer Fachwerkstätte machen zu lassen. Sie werden sicherlich keine bessere Alternative finden, um zu erschwinglichen Kosten Ihr motorisiertes Zweirad instand setzen zu können.

Damit Sie auch garantiert das passende Produkt bekommen, existiert in unserem Onlineshop eine Menge von anschaulichem Bildmaterial, durch das Sie Ihre defekte Komponente mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen können. Hierbei reicht nicht lediglich eine augenscheinliche Übereinstimmung. Es müssen überdies sowohl die aufgeführten technischen Angaben als auch die Maße zusammenpassen.

Wie Sie davon profitieren:

  • Wir holen und bringen Ihren Roller
  • 100-prozentige Fahrsicherheit des Motorrollers, vor allem bei den Bremsen
  • Roller-Ankauf
  • Kurze Lieferzeiten
  • Auch bei günstigen Nachbauten erhalten Sie von uns ausnahmslos die Erstausrüsterqualität
  • Unser Lager umfasst Einbauelemente und Zubehör für rund 250 Marken und 8500 Modelle
  • Alle unsere Erzeugnisse sind gebrauchstauglich, langlebig sowie kostengünstig
  • Dank unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Sie zahlen beim Ordern mehrerer Komponenten mit identischen Versandfaktoren nur einmal den Versand
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Am besten kaufen Sie Motorroller, Quads, Straßenbuggys und Fun Fahrzeuge in einem Fachgeschäft wie das unsrige. Wozu sind wir der entsprechende Partner für Sie? Weil wir das entsprechende Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, die für dieses Geschäftsfeld auf jeden Fall notwendig sind. Wir betreiben nicht nur unser Geschäft rund um die Roller, wir leben es regelrecht.

    Es ist nicht in jedem Fall sinnvoll, sein motorisiertes Zweirad bei irgendeinem x-beliebigen Händler zu kaufen. Darum ist es unverzichtbar, sich seinen Lieferanten zuerst genau anzugucken. Unsere Geschäftspraktiken sind für die Kundschaft zu 100 Prozent nachvollziehbar! Sie dürfen gerne zu jeder Zeit bei uns vorbeikommen und sich selber ein Bild machen.Die Vertrauensbestätigung bekommen Sie dann gewissermaßen schwarz auf weiß vor Ort.

    Ist Ihnen der Weg zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch mittels der diversen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels. Auf unserer Website Motorroller.de wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Shop von Trustedshops mit der Note "sehr gut" bewertet. Was unsere Kundenrezensionen ebenfalls auf einem Level, das sich auf jeden Fall sehen lassen kann. All diese Ergebnisse lassen zweifellos nur einen einzigen Schluss zu: Unsere Kunden sind mit uns durchweg zufrieden!

    Aber auch, wenn wir uns noch so anstrengen - wir sind keine Maschinen, sondern Menschen, die gelegentlich mal einen Fehler machen. Wir wollen Sie deswegen bitten, uns auf alle Fälle eine Gelegenheit zur Verbesserung zu geben, wenn mal etwas nicht völlig zu Ihrer Zufriedenheit ausgefallen ist.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: jeden Tag von 8:00 - 18:00 Uhr, samstags von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Bei uns ist der Kunde wirklich noch König. Mehr als 25 Jahre ist unser Unternehmen äußerst Erfolg versprechend im Fahrzeuggeschäft im Einsatz, wobei wir uns allerdings bereits vor über fünfzig Jahren im Bereich Maschinenbau erfolgreich etablieren konnten. Wir haben uns gegenwärtig vorrangig auf Ersatzelemente, das "Must have" zum Tunen und Zubehör für die meisten Roller fokussiert.

    Bei Motorroller.de finden Sie fast alle Zubehörteile und Roller aus Asien und Europa. In unserem Lager befinden sich für ca. 8500 Modelle und 250 Fabrikate diverse Artikel, passendes Zubehör und Einbauteile. Darunter sind z.B. Lieferanten wie Kreidler, Adly, Yamaha oder Jonway zu finden. Auf einer Fläche von über 1.000 m² haben wir in unseren Hochregalen mehr als 500.000 Produkte diverser Produzenten sofort lieferbar. Hier finden Sie stets das gewünschte Rollerzubehör von A bis Z.

    Das beginnt beim Top Case über die Windschilder und den Schutzhelmen, und geht bis hin zu Nierengürteln, Handschuhen und Regensets.Auch Tuningfans kommen bei uns auf ihre Kosten. Zum Tunen ihres Zweirads finden sie in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie zum Beispiel Kolben, Auspuffanlagen, Zylinder und weitere Dinge.

    Sämtliche Produkte verlassen unser Haus erst nach einer strengen Kontrolle der Qualität. Dies bedeutet, bevor ein Roller ausgeliefert respektive vom Kunden abgeholt wird, checken wir ihn abschließend nochmals auf Herz und Nieren. Wir packen zunächst jeden Motorroller nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem computergesteuerten Prüfstand einem Testlauf. Ein letzter Funktionstest erfolgt dann bei der Übergabe an den Kunden. Somit ist gesichert, dass das Fahrzeug sich de facto in einem korrekten Zustand befindet und den Käufer ganz und gar zufriedenstellt.

    Was uns sehr am Herzen liegt, ist ein effektiver Schutz unserer Umwelt. Zum einen sind unsere Roller prinzipiell mit Benzin sparenden Motoren ausgestattet. Um unsere Umwelt darüber hinaus zu entlasten und eine fachgerechte Müll-Entsorgung zu gewährleisten, nehmen wir das Verpackungsmaterial wieder mit, das bei der Auslieferung unserer Motorroller anfällt.

    Ihr ausgedienter Motorroller ist in die Jahre gekommen und Sie haben vor, bei uns ein neues Modell zu kaufen. Aber was tun mit dem ausgedienten Fahrzeug? Zerbrechen Sie sich über diese Sache nicht den Kopf! Wir kaufen Ihren alten Roller an.

    Geben Sie uns doch die Möglichkeit, unsere Leistungen zu beweisen. Man sollte uns nicht mit den vielen billigen Web-Shops, die heute kommen und morgen bereits wieder fort sind, auf eine Stufe stellen. Die solide Grundlage für ein erfolgreiches Unternehmen besteht darin, dass ausschließlich hinsichtlich fortschrittlicher Innovationen und neuer Ideen ein nachhaltiges Wachstum gesichert werden kann. Folglich stehen Anpassung an neue Technologien sowie fortwährendes Lernen in unserem stetig expandierenden Betrieb fortwährend in der Rangordnung ganz oben. Sie können sich persönlich von unserem vorzüglichen Service überzeugen, wenn Sie uns an unserem Betriebsstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Lindenfels liegt zirka 60 km im Süden von Frankfurt am Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Es gibt auch eine gute Verkehrsanbindung mit der Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    In Shanghai begann im Jahr 2002 das Unternehmen Tongjian TBM Straßenbuggys zu produzieren, die damals eine wahrhaftige Weltneuheit waren.Der Gründer der Firma, Mr. Gu hatte mit seinen damaligen Möglichkeiten das Geschäft relativ gut in den Griff bekommen. Die meisten Probleme drehten sich, außer ein paar weiteren Details überwiegend, um das Getriebe, die starre Verbauung der Auspuffanlage und die Kühlung. Diese Hindernisse konnten wir jedoch zusammen dank unserer Unterstützung verhältnismäßig schnell aus der Welt schaffen.

    Man musste nicht lange warten, bis auch andere Produzenten auf den fahrenden Zug aufsprangen, da sie schnell die Qualitäten und das große Potential von Mr. Gu erfassten. So etwa das Unternehmen PGO in Taiwan. PGO bestellte letztlich bei Tongjian TBM etliche fertige und halbfertige Bauteile, die man dann in Taiwan als eigene PGO-Produkte verkaufte. Sowohl die Produktion als auch der Verkauf stiegen danach rasant zu einem enormen Boom an. Als Nächstes erfolgte der Aufbau des Subunternehmens TBM, welches anschließend in die Teileherstellung eingegliedert wurde.

    Wir können uns mit Recht zu den buchstäblichen Vorreitern im Chinageschäft zählen. daher haben wir auf dem Sektor der Fahrzeugproduktion alle Entwicklungen sozusagen aus erster Hand mitbekommen. Wo wir die Geschäftsleitung und Techniker persönlich kennen, lassen wir auch heute noch in von uns kontrollierten und ausgesuchten Werken unsere Einbauelemente und Fahrzeuge fertigen. Egal, was für Einbauteile Sie für Ihren Roller benötigen, bei uns werden Sie mit Sicherheit fündig.

    Adly

    Ein anderer Herstellungsbetrieb von Fahrzeugen, den man ohne Frage hervorheben muss, ist das Familienunternehmen Adly, dessen Sitz sich in Taiwan nicht weit von der kleinen Stadt befindet.

    Über den Seniorchef des Werks kann man erwähnen, dass er ein perfekter Unternehmer und Tüftler ist. Seine engagierte Tochter YuYu und deren Mann, die den Warenvertrieb voll im Griff haben, sind ihm dabei eine große Hilfe.

    Was die Herstellung von Straßenquads für die europäischen Kunden anbelangt, war Adly einer der ersten Fabrikanten. Wir waren von der ersten Stunde an bei der Entwicklung dabei und verkauften im ersten Jahr nicht bloß die geplante Anzahl von 500 Quads, sondern das Fünffache, also 2500 Fahrzeuge. Auf diesen Erfolg sind wir zu Recht enorm stolz.

    Zwischenzeitlich ist Taiwan zu einem Hochlohnland geworden, was uns dazu veranlasst, mit dem Unternehmen im Endeffekt auf das chinesische Festland zu übersiedeln. Das war im Nachhinein gesehen, ein außerordentlich schlauer, denn durch den zunehmenden Preisdruck wären wir nicht mehr in der Lage gewesen, konkurrenzfähige Fahrzeuge herzustellen.

    Das Kerngeschäft von Adly waren früher die Roller, wobei sich die Fahrzeugfertigung inzwischen immer mehr auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Als jahrelange Taiwankenner konnte uns der Hersteller Aeon natürlich nicht verborgen bleiben. Der Chef, Herr Allen und sein Partner Herr Galli, die von der Firma Fantic aus Italien kamen, konzipierten nach Adly diverse Motorroller und Quads.

    Der Handel mit den Quads verzeichnete nach den üblichen Startschwierigkeiten ein richtiges Hoch. Demgegenüber war die Fertigung der motorisierten Zweiräder zunehmend rückläufig und scheint zwischenzeitlich zur Gänze zum Ende gekommen zu sein. Was die Fertigung der Quads betrifft, wurden die leistungsfähigen ATVs als erstes in Asien ein Verkaufserfolg. Es ließ jedoch nicht sehr lange auf sich warten, bis die Absatzzahlen auch in den USA und in Europa beträchtlich anstiegen. Viele Distributoren aber auch Hersteller anderer Fahrzeuge erwerben momentan von Aeon sowohl Quads unterschiedlicher Modelle als auch ATVs und UTVs, die sie dann mit eigenem Label vermarkten. Wir hatten ebenfalls jahrelang Quads von Aeon im Sortiment, aber diesen Geschäftsbereich wegen zu geringen Verkaufszahlen mittlerweile aufgegeben. Sofern Sie Bedarf an einem Ersatzteil haben, können sie dieses für Ihren Quad, UTV oder ATV auch weiterhin bei uns kaufen.

    AGM

    AGM ist ein sinnvolles Akronym der Worte ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und steht für eine Kooperation mit einem chinesischen Hersteller zur Fertigung gewisser Fahrzeuge.Von uns wird die Firmenbezeichnung AGM beim Vertrieb der Produkte dieses Fabrikanten seit etlichen Jahren verwendet.Der Fertigungsbetrieb ist im Norden des chinesischen Reiches gemeinschaftlich mit einem Mister Wang gegründet worden. Obschon es bereits eine neue 4000 m² große Montagehalle gab, war überhaupt kein Konzept vorhanden. Den mussten wir vorher auf jeden Fall entwickeln. Eine Menge Zeit haben wir versucht, erst einmal die Kriterien für eine Fahrzeugfabrikation zu schaffen.

    Da wir faktisch bei Null anfangen mussten, benötigten wir zuerst ein entsprechendes Rahmengestell für das Quad. Was das 350 ccm Antriebsaggregat, anbelangt, war dieses auch lange nicht einsatzbereit. Die Schalteinheit war ebenfalls ein Bauteil, das nicht sauber arbeitete. Wir waren letzten Endes kurz davor, die Null-Serie zu starten, da geschah plötzlich etwas komplett Unerwartetes: Bei einem regulären Besuch der "Bank of China" fiel uns auf, dass irgendjemand von unserem Beteiligungskonto eine enorme Geldsumme entwendet hatte. Eine eingeleitete Untersuchung durch das Geldinstitut ergab, dass sich unser chinesischer Geschäftspartner vor der Auszahlung des Geldes eine Kopie von unserem Namensstempel gemacht hatte, um damit unser Konto zu plündern. Man kann sicher nachvollziehen, dass dies für uns im Großen und Ganzen eine sehr lange und nervenaufreibende Story war. Gott sei Dank hatte alles einen positiven Ausgang, denn mit Hilfe des Oberbürgermeisters und eines anderen rechtschaffenen Chinesen, schafften wir es trotz allen Unkenrufen, den nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder zurückzubekommen. Zahlreiche Leute, welche von unserem Pech erfahren hatten, waren der Meinung, dass wir den investierten Betrag für immer abschreiben können. Diese Pessimisten hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Baotian produziert in Jiangman seit gut 20 Jahren Motorroller, Quads und Krafträder. Man findet die Stadt in der Region Guangdong in einigen Kilometern Entfernung von den Tiefseehäfen. Das hat den Effekt, dass einiges an zusätzlichen Kosten für den weiteren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, obwohl im Allgemeinen der Preisspiegel dort im Durchschnitt eher etwas niedriger ist. Im Gegensatz zu anderen Produzenten, die näher an der See liegen, ist die Ertragsspanne deshalb logischerweise etwas geringer.

    Wir konnten zum federführenden Management sowie zum maßgeblichen Personal bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Ein entscheidender Durchbruch zu einer dauerhaften Kooperation ist hierbei indessen nicht zustande gekommen.

    Für die Motorroller von Baotian haben wir hingegen die Ersatzelemente verfügbar. Obschon die motorisierten Zweiräder nach wie vor von Baotian gefertigt werden, haben sich die Märkte zumeist mittlerweile auf andere Erdteile verschoben. Hauptmarktplätze für diese Art Zweiräder dürften nun Länder in Afrika und Asien sein.

    CPI

    In den Anfangsjahren nach der Gründung besuchten wir verschiedene Male den Hersteller CPI und in dem Zusammenhang die Produktion der Motorräder, Motorroller, Quads und UTVs begutachtet. Das Resümee unserer Kontrollbesuche war, dass die Zeit für eine dauerhafte Kooperation noch nicht reif sei. CPI hatte früher einfach noch nicht die Fähigkeiten, um unsere strengen Qualitätskriterien erfüllen zu können. Gegenwärtig hat sich die Sachlage jedoch gewandelt. Heute können die Produkte in puncto Qualität mit anderen Konkurrenten ohne weiteres mithalten.

    Vor der Anschaffung eines Fahrzeugs fragen sich die Kunden natürlich zu Recht, ob auch ein breit gefächerter Kundenservice zur Verfügung gestellt wird, welcher nicht nur den Reparaturdienst sondern auch einen Heimservice anbietet. Selbstverständlich bieten wir so einen Kundendienst bundesweit an.

    Jonway

    Jonway war zu Anfang ein reiner Hersteller von PKW für den Raum. Seit dem Jahre 2003 produziert das Unternehmen nichtsdestotrotz auch Motorräder, Quads und Motorroller. In Glanzzeiten stellte man erstaunliche Einheiten her. Mit circa 30.000 produzierten Automobilen p. a. wurde vorrangig der Raum versorgt. Hauptsächlich für die Export-Märkte vorgesehen waren die Krafträder, Quads sowie Roller mit etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen im Jahr. Der größte Teil ging im Übrigen nach Deutschland.

    Klarerweise produzierte Jonway nicht lediglich unsere Motorroller, sondern auch Zweiräder der Marken Kreidler und Rex. Nach der Stilllegung des Rex-Vertriebs sind die Produktionszahlen allerdings deutlich zusammengeschrumpft. Es gibt aber auch innovative Produkte, wie z.B. die 4-Rad-Elektromobile. Diese Fahrzeuge sind zwar derzeit noch für den chinesischen Markt bestimmt, sollen jedoch anschließend auch in weitere Länder exportiert werden.

    Unsere Roller lassen wir im Moment ca. zwölf Jahren von Jonway bauen. Es läuft hierbei keine Produktionscharge von Band, ohne dass sie von uns überprüft worden ist. Hierzu reisen regelmäßig jeweils zwei Glieder unserer Familie zu Jonway nach China. Auf diese Weise ist für uns die gute Qualität unserer Zweiräder garantiert. Wir konnten registrieren, dass bei Jonway mit programmgesteuerten Fertigungsanlagen und ausgezeichneten Ingenieuren gearbeitet wird. Durch diese hochmodernen Produktionsmethoden sind Probleme mit Toleranzen so gut wie ausgeschlossen. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Dies ist auch mein Leitspruch.

    Jincheng

    Viele Jahre war Jincheng unser Hersteller für die Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben den Verkauf unterdessen zwar aufgegeben, führen aber dafür weiterhin die Zubehörteile. Im Unterschied zu früher gibt es jetzt nur noch wenige Fans, welche sich so ein Bonsai-Kleinstkraftrad kaufen würden. Deshalb haben wir den Import quasi einschlafen lassen.

    Ohne Frage bieten wir unseren bewährten Home- und Werkstattservice für diese Zweiräder auch künftig an. Wie gesagt, die Ersatzkomponenten haben wir lieferbar, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, die Ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Neben den Monkeys produziert Jincheng aber auch Motorräder, Roller, Buggys respektive UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert gegenwärtig mit dem Einsatz von ungefähr 13.000 Arbeitnehmern jährlich mehr als 1 Million Motorroller und Krafträder. Damit gehört das Unternehmen im asiatischen Raum zu den bedeutendsten Herstellern.

    Ein professionelles Management und eine vorzügliche Qualität zeichnen diese Firma aus. Wir waren bei unseren diversen Besuchen des Werkes jedes Mal aufs Neue erstaunt. Das Produktionsvolumen der Firma umfasst zusammen mit motorisierten Rollern auch Quads, Motorräder, Fun Fahrzeuge, Hochdruckreiniger, Gartengeräte, Pumpen und vieles mehr. Was das Controlling betrifft, steht es in dem Unternehmen in der Rangordnung ganz weit oben. Über die Qianjiang und Keeway ist trotz der großen Produktionsmengen absolut nichts Nachteiliges bekannt. Sie bekommen bei uns sowohl die Einbauteile als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    ins Leben gerufen hatte die Firma Kreidler der Metallhandwerker Anton Kreidler anno 1904.Mit seinen Fachkenntnissen gelang es ihm, eine große und äußerst Erfolg versprechende Kraftradproduktion aufzubauen, wobei er durch seinen Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Erstaunlicherweise haben der Firma die beiden Weltkriege kaum schaden können.

    Zu Beginn des 20. Jahrhunderts steckte die Entwicklung von motorisierten Zweirädern gleichsam noch in den Kinderschuhen. Inzwischen konnten zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen und Weltmeistertiteln erringen. Doch das hat sich lange geändert, denn Kreidler konnte gegenwärtig eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören indes längst der Vergangenheit an. Zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler konnten unterdessen eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Lange Zeit sind in die Entwicklung zahlreiche entscheidende Innovationen eingeflossen, die einerseits den Fahrkomfort steigerten und zum anderen auch enorm zur Sicherheit im Straßenverkehr beigetragen haben. Die Erfolgsgeschichte von Kreidler kann man im Übrigen zu jeder Zeit bei Wikipedia nachlesen.

    Wegen des fortlaufenden Nachlassens der Nachfrage an Krafträdern musste das Unternehmen am Ende im Jahr 1982 die Produktion gänzlich aufgeben. Danach wurden die nächsten 3 Jahre vom Hersteller Garelli bloß noch Kreidler Mofas gebaut. Kreidler wurde in den 1990er Jahren letztendlich von der Firma Prophete vereinnahmt, welche mittlerweile Fahrzeuge der Markenbezeichnungen Rex und Kreidler im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Gefertigt werden die Zweiräder im Übrigen hauptsächlich in denselben Produktionsbetrieben, wo wir auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge bauen lassen. Zusätzliche Details finden Sie in dem Bericht über Rex. Bei uns finden Sie auf der Website Motorroller.de weiterhin sämtliche Ersatzbauteile für die neuzeitlichen Kreidler-Motorroller. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit dem passenden Zubehör aushelfen können.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist eine Abteilung des Prophete-Konzerns, die seit mehr als 20 Jahren außerordentlich effektiv motorisierte Zweiräder gefertigt hat.

    Diese Abteilung fiel nun einer strukturellen Veränderung zum Opfer. Prophete hat offensichtlich vor, sich auf anderen Gebieten der Produktion weiter zu entwickeln. Von den weltweiten Gesetzen des Marktes sind auch solch renommierte Unternehmenszweige wie Prophete betroffen.

    In einigen Fertigungshallen von Rex, in denen unsere Fahrzeuge und Motorroller gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem parallelen Montageband einer zweiten Montagestraße eine Zeit lang die Rex Roller produziert. Unsere Prüfer, die bei jeder Produktionseinheit vor Ort sind, können die Montage unserer motorisierten Zweiräder immer überwachen.

    Als man die Rex-Rollerabteilung geschlossen hatte, kauften wir den kompletten Teilebestand. Wir sind demnach in der Lage, sowohl einen kompletten Kundenservice als auch die gewünschten Ersatzkomponente zu präsentieren. Ihr Nutzeffekt liegt darin, dass Sie hinsichtlich derselben Bauweise vieler Modelle von Rex mit den unsrigen folglich unser Know-how vollumfänglich nutzen können.

    SMC

    Unsere Connections nach Taiwan gehen bis auf das Ende der 1980er Jahre zurück. Unsere ersten Kontakte mit der SMC-Corporation haben wir dann irgendwann in den 1990er Jahren geknüpft. In dieser Zeit gab es im fernen Osten viele industrielle Umstrukturierungen. Im Zusammenhang damit vollzog sich bei der SMC-Corporation gerade ein Übergang von der Textilproduktion in die Roller-Fertigung, was wir klarerweise mit außergewöhnlichem Interesse verfolgten.

    Wir durften, zusammen mit einigen fachkundigen Mitarbeitern sowie ausgezeichneten Ingenieuren im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einbringen, sodass es SMC schaffte, diesen Wandel ziemlich reibungslos zu bewerkstelligen.

    Logischerweise hatten wir in Verbindung mit unserer Unterstützung schon etwas Bestimmtes im Sinn. Hinsichtlich des Einbringens unserer Erfahrungen, hatten wir die Sicherheit, dass demnächst unsere in Auftrag gegebenen Roller die nötige Qualität besaßen.

    Sehr beeindruckt haben uns die beiden Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der federführende Ingenieur Mr. Chen, die wir als kompetente Persönlichkeiten kennen lernten. Mister Kuo, der bereits über 90 Jahre alt ist, steht heute noch jeden Tag im Betrieb und wird dort offenbar bis zu seinem letzten Atemzug verbleiben.

    Es gibt jedoch auch künftig Zubehörteile.

    PGO

    Wir waren in der Zeit zwischen 2004 - 2008 die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Zu den Fahrzeugen, die wir damals vertrieben, gehörten insbesondere die bekannten Motorroller PMX-Sport, G-Max, Rodoshow, Big-Max, T-Rex bzw. der legendäre Trike-Scooter, den wir nach wie vor im Lieferprogramm haben.

    Wodurch sich die PGO-Roller vornehmlich auszeichnen, sind ihre hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit. Es hat hingegen auch mit der Denkweise und der Grundeinstellung der Taiwanesen zu tun, die wir als ausnehmend zuverlässige und fleißige Menschen kennen gelernt haben.

    Nicht viele Firmen haben die Zulassung zum Verkauf ihrer Fahrzeuge im Inland. Zu den wenigen, die offiziell hierfür die Genehmigung haben, zählt auch PGO. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als phänomenal bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort schon Hightech Produkte ähnlich wie Deutschland erzeugt werden.;

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    passendeModelle: Aeon Cobra 100, Revo 100, Revo 100 W mit Rückwärtsgang, ATU Explorer Kallio 50, Explorer RACE GT 50, Explorer Spin GE50, Baotian BT49QT-12C1 Rebel 50, BT49QT-12D1 Hero 50, BT49QT-12E1 Rocky 50, BT49QT-7A1 SMART RIDER 50, BT49QT-9D1, CPI Aragon 50, Aragon 50 Club, Aragon 50 GP, Bingo Tennesse 50 Euro 1 10 mm KolbenBolzen, Crab 100, Formula R 50, Hussar 50 Euro 1 10 mm KolbenBolzen, Hussar 50 Euro 2 12 mm KolbenBolzen, Hussar 50 FL Euro 1 10 mm KolbenBolzen, Hussar 50 SL Euro 1 10 mm KolbenBolzen, Oliver 50 Euro 2 12 mm KolbenBolzen, Oliver 50 Sport Euro 2 12 mm KolbenBolzen, Popcorn 50 Euro 1 10 mm KolbenBolzen, Popcorn 50 Euro 2 12 mm KolbenBolzen, Popcorn 50 FL Euro 1 10 mm KolbenBolzen, Popcorn 50 SL Euro 1 10 mm KolbenBolzen, Keeway QJ FACT 50 FOCUS, QJ Hurricane Easy 50, QJ RY8 50, Kreidler Vabene 50, Rex 25-50 2-T aaa aeon cobra 100, revo 100, revo 100 w mit rückwärtsgang, atu explorer kallio 50, explorer race gt 50, explorer spin ge50, baotian bt49qt-12c1 rebel 50, bt49qt-12d1 hero 50, bt49qt-12e1 rocky 50, bt49qt-7a1 smart rider 50, bt49qt-9d1, cpi aragon 50, aragon 50 club, aragon 50 gp, bingo tennesse 50 euro 1 10 mm kolbenbolzen, crab 100, formula r 50, hussar 50 euro 1 10 mm kolbenbolzen, hussar 50 euro 2 12 mm kolbenbolzen, hussar 50 fl euro 1 10 mm kolbenbolzen, hussar 50 sl euro 1 10 mm kolbenbolzen, oliver 50 euro 2 12 mm kolbenbolzen, oliver 50 sport euro 2 12 mm kolbenbolzen, popcorn 50 euro 1 10 mm kolbenbolzen, popcorn 50 euro 2 12 mm kolbenbolzen, popcorn 50 fl euro 1 10 mm kolbenbolzen, popcorn 50 sl euro 1 10 mm kolbenbolzen, keeway qj fact 50 focus, qj hurricane easy 50, qj ry8 50, kreidler vabene 50, rex 25-50 2-t aaa REX
    – Es ist noch keine Bewertung für Keilriemen 788x17x28 Bando 43738 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Kupplung Variomatik
    Motortyp:
    1E40QMB
    Marke:
    Bando
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    20

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer 43738, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.

    Ähnliche Artikel

    Keilriemen / Antriebsriemen 1PE40QMB4010501-B
    Keilriemen / Antriebsriemen 1PE40QMB4010501-B

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Keilriemen 788x17x28 Qinjiang AWA-1PE40QMB-101
    Keilriemen 788x17x28 Qinjiang AWA-1PE40QMB-101

    inkl. MwSt. zzgl. Versand