Artikel: CDI SG Euro2 DAE-30400-SA2-RZ00 MDE

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

CDI Zündbox

Artikelnummer
DAE-30400-SA2-RZ002
Hersteller
Motorroller.de
Inhalt
1 Stück

248,05

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: CDI SG Euro2

CDI SG Euro2

Technik-Info

CDI Zündbox

auch zu finden unter: CDI-Einheit,CDI,Zündelektronik,Zuendelektronik,CDI Einheit,Zündeinheit,Zuendeinheit,Steuergerät,Steuergeraet,Zündbox,Zuendbox,Zündzentrale,Zuendzentrale,Elektr4onik-Blackbox,E-Blackbox,Blackbox,Zündsteuerung,Zünd-Steuerung,Zuend-Steurung,Zuendsteuerung,

CDI Zündeinheit, auch Zündelektronik, CDI-Einheit, Zündeinheit, Steuergerät oder Zündbox genannt, ist wie original im Werkszustand am Fahrzeug verbaut. Vor der Bestellung ist der Reifendurchmesser zu klären (10, 12, 13 Zoll). Bei verschiedenen Reifendurchmessern gibt es unterschiedliche Drehzahlen, bitte wählen Sie den richtigen Artikel aus. Günstiges Ersatzteil bei Defekten an der Zündanlage. Die CDI kann nicht für Umrüstungszwecke verwendet werden, ein Gutachten ist nicht in diesem Lieferumfang enthalten.

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

Daelim History SL 125 | Daelim Otello DLX | Daelim Otello Eco Euro II | Daelim History 125 | Daelim Otello SE

Ersatzteile dieser Marke haben sich als beständig hochqualitativ erwiesen.

Geprüfte top Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung günstiger Preis Direktimport Kauf 100% ohne Risiko vom Topseller

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Ganz egal, ob jemand einen Elektroroller respektive E-Roller, Dreirad-Roller oder Motorroller fährt, er stellt sich mit Sicherheit häufig die Frage, ob sie ein kaputtes Teil austauschen oder reparieren lassen sollen. Ein weiterer Aspekt ist, dass ein Ersatzbauteil nicht nur preiswerter ist als eine Instandsetzung, sondern anschließend auch eine erheblich größere Ausfallsicherheit bietet. Oft kann man einen versteckten Fehler nicht gleich selber finden und eine kompetente Werkstatt muss feststellen, wo der Hase im Pfeffer liegt. Dann wäre es vernünftiger, über unseren Onlineshop eines der fertigen Ersatzteil-Kits zu ordern, die wir für zahlreiche diverse Fabrikate anbieten. .

Die Qualität unserer Produkte braucht auf dem Weltmarkt keine Konkurrenz zu befürchten. Wir können bloß deshalb so günstig sein, weil wir bei unseren Lieferanten sämtliche Komponenten in ausreichend großen Stückmengen einkaufen. Bei uns kriegen Sie deswegen alle lieferbaren Ersatzteile für Ihren Roller nicht bloß in ausgezeichnet Qualität, sondern auch zu einem erschwinglichen Preis.

Einige Rollermarken wie Sundiro und Eppella werden schon seit langem nicht mehr gefertigt. Dennoch führen wir hierfür noch die Einbauteile.

Wir haben natürlich auch die Originalteile einer Menge Rollerproduzenten auf Lager, obgleich unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ ohne weiteres mithalten können und dennoch vom Preis her im Allgemeinen um einiges kostengünstiger sind. Sie können mit unseren Bauteilen die Instandsetzung Ihres motorisierten Zweirads entweder selbst durchführen oder in einer Werkstatt machen lassen. Wahrscheinlich gibt es keine andere Alternative, im Zusammenhang mit der Reparatur Ihres Zweirads, um viel Geld zu sparen.

Damit Sie auch de facto den passenden Artikel bekommen, existiert auf unserer Internetseite eine Menge von anschaulichem Bildmaterial, durch das Sie Ihr defektes Bauteil mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen können. Achten Sie bitte insbesondere auf die Übereinstimmung des alten Teils mit dem abgebildeten Artikel; insbesondere was die deklarierten Spezifikationen und Maße anbelangt.

Was Sie davon haben:

  • Sie zahlen bei Bestellung mehrerer Einbauelemente mit denselben Versandbedingungen nur einmal den Versand
  • Roller-Ankauf
  • Auch bei günstigen Nachbauten bekommen Sie von uns ausschließlich die Erstausrüster-Qualität
  • Kurze Lieferzeiten
  • Unser Lager umfasst Teile und Artikel für circa 250 Marken und 8500 Modelle
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Unsere sämtlichen Ersatzteile sind zuverlässig, betriebssicher und preiswürdig
  • "Geld zurück" - Garantie, daher Kauf ohne Risiko
  • Wir holen und bringen Ihren Roller
  • 100-prozentige Fahrsicherheit des Rollers, speziell bei Bremsanlagen
  • Am besten kaufen Sie Roller, Quads, Fun-Fahrzeuge und Buggys bei uns als Fachhändler. Weswegen sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir uns in diesem Geschäftsfeld schon seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie in Folge dessen von unserem Erfahrungsreichtum profitieren können. Im Unterschied zu einigen unserer Mitbewerber geben wir uns de facto noch echte Mühe, unsere Kunden zufrieden zu stellen. Nicht lediglich beim Verkauf, sondern auch im Anschluss. Hierbei legen wir größten Wert auf einen möglichst kompletten Fahrzeugservice. Als familiär geführter Betrieb betreiben wir nicht nur das Geschäft rund um die Motorroller, wir leben unser Geschäft förmlich.

    Zumal Kaufen auch Vertrauenssache ist, sollte man sich folglich das bevorzugte Fachgeschäft vorab genau ansehen, bei dem man vorhat ein Zweirad zu erwerben. Bei uns ist alles hundertprozentig nachvollziehbar! Gerne können Sie uns im Ladengeschäft besuchen, um sich über uns selbst ein Bild zu machen.Sie sehen dann die Bestätigung unserer Qualität praktisch mit eigenen Augen.

    Interessenten, denen die Strecke zu uns zu weit ist, können sich von zu Hause aus mittels der verschiedenen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels über uns informieren. Auf unserer Internetseite Motorroller.de wird sowohl unser Online-Shop als auch unsere Geschäftspraxis von Trustedshops mit der Note "sehr gut" eingestuft. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Faktor 99,9 % sehr gut im Rennen. Diese Ergebnisse bestätigen eines ganz offensichtlich: Wir geben in allen Belangen stets unser Bestes!

    Bitte denken Sie daran: Wir sind auch bloß Menschen, die zuweilen etwas falsch machen. Sofern also etwas nicht vollends zu Ihrer Zufriedenheit geklappt hat, bitten wir Sie, uns die Möglichkeit zu geben, die Angelegenheit in Ordnung zu bringen.

    Unser kompetentes Team steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kundschaft auf die Fahne geschrieben. Mehr als 25 Jahre sind wir überaus Erfolg versprechend im Geschäft mit Zweirädern aktiv, wobei wir uns andererseits bereits vor über 50 Jahren auf dem Sektor Maschinenbau erfolgreich etablieren konnten. Zwischenzeitlich haben wir uns auf das "Must have" für Motortuning, Ersatzteile und Zubehör für die häufigsten Roller ausgerichtet.

    Bei Motorroller.de finden Sie fast alle Einbauteile und Fahrzeuge aus Europa und Fernost. In unserem Lager warten Einbaukomponenten, passendes Zubehör und Artikel für zirka 250 Fabrikate und 8500 Typen auf Ihre Bestellung. Darunter befinden sich beispielsweise so namhafte Lieferanten wie Adly, Yamaha, Kreidler oder Jonway. Auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² haben wir in unseren Hochregalen ungefähr 500.000 Produkte zahlreicher Produzenten im Angebot. Alles was Sie als Fahrer eines Motorrollers benötigen, finden Sie im Zubehörsegment.

    Das beginnt bei den Sturzhelmen über das Top Case und den Windschildern, und geht bis hin zu Nierengürteln, Regensets und Handschuhen.Damit die Tuningfans ebenfalls auf ihre Kosten kommen, haben wir für sie ausgesuchte Produkte wie Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und weitere Dinge im Sortiment.

    Alle Produkte verlassen unser Unternehmen erst im Anschluss an eine strenge Kontrolle der Qualität. Dies bedeutet, ehe ein Roller ausgeliefert bzw. vom Kunden abgeholt wird, testen wir ihn zum Schluss nochmals auf Herz und Nieren. Wir packen zuallererst jeden Motorroller nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf. Direkt nach der Anlieferung beim Käufer wird dann das Fahrzeug zum Schluss erneut auf korrekte Funktion gecheckt, sodass de facto gesichert ist, dass der Kunde ein zu 100 Prozent einwandfreies Gefährt bekommt.

    Wir sind besonders um den Schutz unserer Umwelt bemüht. Zum einen sind unsere motorisierten Zweiräder grundsätzlich mit effizienten Motoren ausgestattet. Jegliches Verpackungsmaterial nehmen wir ohne Frage wieder mit, um es einer fachgemäßen Müllentsorgung zuzuführen - auch das gehört für uns zum Umweltschutz.

    Sie wollen sich bei uns einen neuen Roller kaufen und sich gleichzeitig von Ihrem alten fahrbaren Untersatz trennen? Seien Sie deswegen unbesorgt! Wir kaufen Ihren ausgedienten Motorroller an.

    Dann geben Sie uns doch die Chance, Sie von unseren Leistungen zu überzeugen. Im Unterschied zu den billigen Verkaufsshops, die schon nach kurzer Zeit wieder von der Bildfläche verschwinden, können wir eine jahrelange Firmentradition vorweisen. Nur anhand neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen lässt sich eine stabile geschäftliche Basis schaffen. Daher steht in unserem stetig wachsenden Unternehmen Fleiß und ständiges Lernen stets an erster Stelle. Besuchen Sie uns doch mal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selbst von unserem hervorragenden Kundenservice.

    Lindenfels liegt im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim respektive etwa 60 km im Süden von Frankfurt/Main. Sie fahren am besten von Süden her über die A8, während Sie aus nördlicher Richtung die A6 nehmen. Es besteht auch eine gute Verkehrsanbindung per Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 fing die Firma Tongjian TBM in der chinesischen Metropole Shanghai mit dem Bau von Sraßenbuggys an, welche Anfang des neuen Jahrtausends eine echte Weltneuheit waren.Obwohl es zu Beginn zahlreiche Startschwierigkeiten gab, ist es Herrn Gu, als Eigentümer des Unternehmens gelungen, das Geschäft recht schnell erfolgreich ins ruhigere Fahrwasser zu steuern. Es waren hauptsächlich neben ein paar anderen Details die starre Verbauung der Auspuffanlage, das Getriebe und die Kühlung, mit denen man zu kämpfen hatte. Wir konnten aber die nötige Unterstützung bieten, so dass diese Probleme verhältnismäßig rasch eliminiert werden konnten.

    Weitere Hersteller, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, erkannten bald darauf das Potential und die Fähigkeiten von Mister Gu und machten sich seine Fachkenntnisse zu Nutze. Man lieferte schlussendlich zu PGO nach Taiwan zahlreiche fertige und halbfertige technische Bauteile, die dort als eigene PGO-Produkte veräußert wurden. Es war danach als Resultat eine schnelle Zunahme der Produktion und Verkaufs zu verzeichnen. Man baute mit der Firma TBM einen Subunternehmer auf, der danach in die Produktion eingegliedert wurde.

    Im Chinageschäft sind wir echte Pioniere, was die Fahrzeugentwicklung anbelangt. Wir haben von daher unmittelbar die wesentlichen Neuerungen miterleben dürfen. Immer noch lassen wir unsere Roller und Bauteile lediglich in solchen produzieren, bei denen wir die Geschäftsinhaber und technischen Mitarbeiter persönlich kennen gelernt haben. Ganz gleich, welche Ersatzteile Sie für Ihren Motorroller brauchen, bei uns werden Sie im Prinzip fündig.

    Adly

    Der Sitz einer unserer besten Fertigungsbetriebe von Fahrzeugen mit dem Markennamen Adly, der in jedem Fall hervorgehoben gehört, liegt in Taiwan nicht weit von der Stadt Ciai. Das Unternehmen befindet sich in der Hand der Familie Chen und zeichnet sich vor allem durch vorbildhafte Qualität und erstklassiges Engineering aus.

    Eine der Leidenschaften des Seniorchefs besteht nicht ausschließlich in der meisterhaften Führung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Realisieren neuer Vorstellungen und Ideen. Er erhielt glücklicherweise sehr viel Unterstützung von seiner engagierten Tochter YuYu und deren Ehemann. Das Resultat dieser erfolgreichen Zusammenarbeit war, dass sie die Firma gemeinsam sogar an die Börse bringen konnten.

    Die Erfolgsstory des Unternehmens startete de facto damit, als der Betrieb die Planung und Herstellung von Straßenquads für die europäische Kundschaft beschloss. Von der ersten Stunde an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir danach anstelle der beabsichtigten Menge von 500 Quads, im ersten Jahr gleich 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das Fünffache. Auf diesen Erfolg sind wir zu Recht sehr stolz.

    Mittlerweile ist Taiwan zu einem vergleichsweise teuren Land geworden, was uns dazu zwang, den Sitz des Unternehmens letztendlich auf das chinesische Festland zu verlegen. Nachträglich zeigte sich, dass dieser Plan ein sehr cleverer Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Während früher die Produktion der Motorroller das Hauptgeschäft von Adly war, hat sich das Geschäftsmodell heute immer mehr auf die Quads verlagert.

    AEON

    Als mehrjährige Taiwankenner konnte der Lieferant Aeon für uns natürlich nicht bleiben. Gründer des Betriebes waren Mr. Allen und sein Partner Mr. Galli, welche aus Europa kamen und zuvor bei der italienischen Firma Fantic aktiv waren. Als erstes Projekt entwickelten sie erfolgreich neben Adly diverse Roller und Quads.

    Die Fertigung der Quads stabilisierte sich nach den üblichen anfänglichen Schwierigkeiten. Das Rollergeschäft indes, ist derzeit im Prinzip zum Erliegen gekommen. Von den Quads wurden speziell die leistungsfähigen ATVs ein echter Verkaufserfolg. Zunächst im asiatischen Raum und anschließend auch in Europa und den USA. Aeon Quads verschiedener Modelle, aber auch ATVs und UTVs werden gegenwärtig gerne von einer Menge Großhändlern aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge erworben und dann mit dem eigenen Markennamen vermarktet. Auch wir hatten jahrelang für unsere Kunden Quads von Aeon bezogen, haben die Vermarktung des Vierradlers aber mittlerweile beendet. Die Ersatzkomponenten für diese Quads, ATVs und UTVs können Sie allerdings über uns auch weiterhin beziehen.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene Kooperation mit einem chinesischen Hersteller.Wir verwenden den Markennamen AGM von Anfang an für die Produktvermarktung.Die Gründung des Unternehmens Joint-Venture-Firma erfolgte gemeinschaftlich mit einem Mr. Wang im Norden von China. Wenngleich es bereits eine schöne 4000 m² große Halle gab, war absolut kein Konzept vorhanden. Der musste von uns zuvor entwickelt werden. Eine Menge Zeit haben wir versucht, erst einmal die Grundvoraussetzungen für eine Produktion zu schaffen.

    Weil bislang noch kein einziges funktionierendes Teil vorhanden war, benötigten wir als Erstes ein brauchbares Rahmengestell für das Quad. Auch der vorgesehene 350 cm³ Motor war noch bei weitem nicht einsatzbereit. Ein anderes Bauteil, das nicht reibungslos funktionierte, war die Schalteinheit. Wir waren kurz vor dem Anlaufen der Null-Serie, als etwas Unerwartetes geschah: Als wir einen Besuch bei der "Bank of China" machten, machten wir die Feststellung, dass von unserem Geschäftskonto ein großer Geldbetrag fehlte. Bei der folgenden Recherche durch das Geldinstitut wurde herausgefunden, dass der illegale Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Geschäftspartner geschah, und zwar anhand einer selbst gefertigten Kopie von unserem Namensstempel, den er von der hiesigen Amtsstelle erhielt, um ihn treuhändisch an uns weiter zu reichen. Das war im Allgemeinen eine ausgesprochen lange und nervenaufreibende Angelegenheit. Glücklicherweise nahm alles ein gutes Ende, denn mithilfe eines anderen redlichen Chinesen und des Oberbürgermeisters der Stadt, schafften wir es trotz allen Unkenrufen, die nicht unbeträchtliche Geldsumme wieder nach Deutschland zurück zu transferieren. Alle Personen, die unserem Pech erfuhren, waren der Ansicht, dass wir das investierte Geld für immer abschreiben können.

    Baotian

    Die Den Produktionsbetrieb für Motorroller, Motorräder und Quads rief Baotian schon vor über 20 Jahren in Jiangman ins Leben. Die Lage der Stadt befindet sich in der Region Guangdong in einiger Entfernung von den Tiefseehäfen. Die Preise liegen zwar im unteren Preissegment, nichtsdestotrotz kommt einiges an Kosten für den längeren Versandweg dazu. Der Profit ist in Folge dessen im Verhältnis geringer als bei Produktionsbetrieben, welche näher an der See liegen.

    Bei unseren diversen Chinareisen hatten wir auch das Werk ein paar Mal besucht. Bei diesen Gelegenheiten konnten wir gute Beziehungen zur Geschäftsleitung beziehungsweise zu den maßgeblichen Arbeitskräften herstellen.Andererseits wurde ein entscheidender Durchbruch zu einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung nicht erreicht.

    Sofern jemand Zubehörteile für einen Baotian-Motorroller sucht, kann er diese rund um die Uhr bei uns ordern. Bei der Fertigung von motorisierten Zweirädern spielt Baotian immer noch eine bestimmte Rolle; die maßgebenden Märkte haben sich zwischenzeitlich andererseits auf andere Erdteile verschoben. Hauptmarktplätze für diese Art Zweiräder dürften momentan Asien und Afrika sein.

    CPI

    In der Anfangszeit besuchten wir verschiedene Male den Hersteller CPI und hierbei die Produktion der Quads, UTVs, Motorroller und Krafträder überprüft. Das Fazit unserer Besuche war, dass die Zeit für eine dauerhafte Partnerschaft noch nicht reif sei. Früher konnten unsere Anforderungen von CPI noch nicht gänzlich erfüllt werden. Unterdessen hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Das Qualitätsniveau der Fahrzeuge ist jetzt auf einer ähnlichen Stufe wie bei etlichen Konkurrenten.

    Vor der Anschaffung eines Rollers fragen sich die Käufer selbstverständlich zu Recht, ob auch ein umfassender Kundenservice angeboten wird, welcher sowohl den Homeservice vor Ort als auch den Reparaturservice einschließt. Wir bieten logischerweise so einen Service in ganz Deutschland an.

    Jonway

    Neben Automobile produziert Jonway seit 2003 auch Motorroller, Motorräder sowie Quads. In Glanzzeiten wurden eindrucksvolle Einheiten gefertigt. Wie gesagt, ging die PKW-Produktion mit circa 30.000 Fahrzeugen pro Jahr überwiegend in asiatische Länder. Die Roller mit etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen im Jahr waren allerdings für die Export-Märkte bestimmt. Der Hauptteil davon ging übrigens nach Deutschland.

    Jonway stellte selbstverständlich nicht lediglich unsere Motorroller, sondern auch einen Großteil der Zweiräder der Marken Kreidler und Rex her. Nach der Auflösung des Rex-Marketings sind die Produktionszahlen jedoch deutlich zurückgegangen. Unterdessen hat man einige neue Produkte konzipiert. Zu ihnen gehören beispielsweise die vierrädrigen Elektromobile. Der chinesische Absatzmarkt wird zunächst mit den Fahrzeugen beliefert. Erst danach sollen sie auch in den Export gehen.

    Unsere Roller lassen wir inzwischen ca. 12 Jahren von Jonway bauen. Es läuft hierbei keine Einheit von Band, ohne dass sie von uns überprüft wird. Zu diesem Zweck reisen regelmäßig jeweils zwei Angehörige unserer Familie zu Jonway in die Volksrepublik China. Die gute Qualität unserer Fahrzeuge ist so hundertprozentig garantiert. Jonway produziert mit elektronisch gesteuerten Fertigungsanlagen und hervorragenden Ingenieuren. Diese modernen Fabrikationsmethoden sorgen dafür, dass es mit Toleranzen absolut keine Probleme gibt. Ich handle jeweils nach dem Motto: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Jahrelang war Jincheng unser Lieferant für begehrten Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben den Vertrieb unterdessen zwar beendet, führen jedoch dafür nach wie vor die Zubehörteile. Gegenwärtig gibt es allerdings nur noch eine Hand voll Fans für das Kleinstkraftrad. So ist es sicher nachvollziehbar, dass wir den Import und den Vertrieb nicht weiter verfolgt haben und gleichsam einschlafen ließen.

    Für alle, die so ein kleines Zweirad haben, bieten wir unseren bewährten Kundenservice logischerweise in Zukunft an. Wie erwähnt, sämtliche Zubehörteile haben wir vorrätig, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, welche Ihr Monkey nicht bei uns erworben haben. Jincheng produziert aber auch Roller, Straßenbuggys, Motorräder sowie Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind im Jahr mehr als eine Million Motorroller und Motorräder, die Qianjiang seit knapp 17 Jahren mit seinen rund 13.000 Arbeitnehmern fertigt. Damit gehört das Unternehmen zu den größten Herstellern auf dem chinesischen Absatzmarkt.

    Ein hervorragendes Management und eine spitzenmäßige Qualität zeichnen diese Firma aus. Wir waren bei unseren wiederholten Besuchen des Unternehmens jedes Mal aufs Neue erstaunt. Die Firma bietet ein breites Sortiment an und produziert außer motorisierten Rollern auch Motorräder, Quads, Fun Fahrzeuge, Gartengeräte, Hochdruckreiniger, Pumpen und einiges mehr. Hauptsächlich das Controlling wird in dem Unternehmen groß geschrieben. Wenngleich die Produktionszahlen überdurchschnittlich hoch sind, hört man prinzipiell nichts Abträgliches über die Marken Qianjiang und Keeway. Sowohl Ersatzbauteile als auch Fahrzeuge haben wir lieferbar.

    Kreidler

    Der Firmengründer und Metallbearbeiter Anton Kreidler rief im Jahre 1904 die Firma Kreidler ins Leben.Mit seinem Fachwissen gelang es ihm, eine große und äußerst erfolgreiche Motorradfabrikation zu errichten, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Die beiden Weltkriege haben dem Betrieb erstaunlicherweise kaum geschadet.

    Die Entwicklung von motorisierten Zweirädern war zu Beginn des 20. Jahrhunderts grundsätzlich noch völliges Neuland. Inzwischen gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, welche eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufgestellt haben. Etliche bahnbrechende Patente und Entwicklungsprozesse, welche die Fahreigenschaften verbesserten und erheblich zur Verkehrssicherheit beitrugen, wurden in dieser Zeit auf den Weg gebracht. Die Erfolgsstory Kreidlers kann man übrigens gerne in Wikipedia nachlesen.

    Nach der Insolvenz im Jahr 1982 fertigte der Hersteller Garelli 3 Jahre lang Kreidler Mofas. Am Ende übernahm die Firma Prophete in den 1990er Jahren den vormaligen Motorradbetrieb und lässt inzwischen unter anderem Fahrzeuge der Marken Kreidler und Rex im asiatischen Raum konstruieren.

    Die Zweiräder werden großteils in den gleichen Betrieben gefertigt, in denen auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge entwickelt und hergestellt werden. Zusätzliche Infos sind in der "Rex-Story" aufgeführt. Es gibt nach wie vor die Einbaukomponenten für die neuartigen Kreidler-Zweiräder, die Sie bei uns rund um die Uhr auf unserer Homepage Motorroller.de ordern können.

    Rex

    Über 20 Jahre fertigte der Prophete-Konzern sehr effektiv REX-Motorroller.

    Diesen Sektor wurde nun aufgrund einer internen Umstrukturierung aufgelöst. Offenbar strebt Prophete auf anderen Gebieten ein Forcieren des Entwicklungsprozesses an. Von den Gesetzen der weltweiten Marktwirtschaft sind auch solch renommierte Unternehmen wie Prophete betroffen.

    Eine Zeit lang liefen in den Produktionshallen von Rex zwei Montagestraßen gleichzeitig, wobei auf dem einen Band die Rex Motorroller hergestellt wurden und auf dem zweiten unserer Roller und Fahrzeuge und Fahrzeuge. Fast immer sind bei jeder Produktionseinheit unsere Kontrolleure anwesend, sodass sie sich vor Ort ein detailliertes Bild machen können.

    Der komplette Lagerbestand wurde nach der Schließung der Abteilung von uns aufgekauft. Aus dem Grund, können wir von der Marke Rex einen umfassenden Liefer- und Reparaturdienst zur Verfügung stellen. Der Nutzeffekt ist, dass eine Menge Rex Modelle mit den unsrigen die gleiche Bauweise besitzen. Sie können in Folge dessen unsere Erfahrung in seiner ganzen Breite nutzen.

    SMC

    Wir pflegen bereits seit den 80er Jahren sehr gute geschäftliche Kontakte mit einer Menge Firmen in Taiwan. Irgendwann in den 1990er Jahren haben wir dann die SMC-Corporation kennen gelernt. In dieser Phase gab es im asiatischen Raum verschiedene industrielle Umstrukturierungen. In Verbindung damit vollzog sich zu jener Zeit bei der SMC-Corporation gerade ein Umbruch von der Textilherstellung in die Motorroller-Produktion, was wir ohne Frage mit speziellem Interesse verfolgten.

    Mit Hilfe einiger qualifizierten Mitarbeitern sowie ausgezeichneten Ingenieuren im Unternehmen, welche ihr Know-how eingebracht haben, hat es SMC in Verbindung mit geschafft, diesen Übergang ohne nennenswerte Schwierigkeiten über die Bühne zu bringen.

    Unser bereitwilliger Know-how Transfer hatte selbstverständlich einen tieferen Sinn. Durch unsere engagierte Mitwirkung bei der Umstellung auf die Fahrzeugproduktion, bekamen wir dafür hernach die entsprechende Qualität.

    Sehr beeindruckt haben uns die Unternehmensinhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen, die wir als kompetente Persönlichkeiten kennen lernten. Es vergeht kein Tag, wo Mister Kuo nicht im Betrieb steht und nach dem Rechten sieht, wenngleich er bereits gut 90 Jahre alt ist. Ich habe die starke Vermutung, das wird auch bis zu seinem letzten Atemzug so bleiben.

    Es gibt erfreulicherweise immer noch Ersatzbauteile für Sundiro-Fahrzeuge, sodass wenigstens der Liefer- und Reparaturservice gesichert ist.

    PGO

    In dem Zeitraum 2004 bis 2008 waren wir die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Wir vermarkteten damals insbesondere die bekannten Motorroller PMX-Sport, G-Max. T-Rex, Rodoshow, Big-Max respektive den legendären Trike-Scooter, den wir nach wie vor im Programm haben.

    Es sind speziell die Kriterien hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, wodurch sich die PGO-Roller von entsprechenden Fahrzeugen anderer Fabrikate abheben. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist hingegen auch den Taiwanesen zuzuschreiben. Es gibt aller Voraussicht nach kaum einen anderen Menschenschlag, der hinsichtlich der Grundeinstellung und der Denkweise ebenso zuverlässig und fleißig ist.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Firmen, die dafür lizenziert sind, ihre Fahrzeuge im Inland zu anbieten. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Artikel aus Taiwan jetzt schon eine ähnliche Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.;

    – Es ist noch keine Bewertung für CDI SG Euro2 DAE-30400-SA2-RZ00 MDE abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Elektrik
    Ersatzteil:
    CDI-Einheit
    Motortyp:
    152QMI