Artikel: Kickstarterwelle 87862 Rex RS 460 Kreidler

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Kickstarterwelle 87862 Rex RS 460 Kreidler – Bild 1

Kickstarterwelle

Artikelnummer
87862
Hersteller
Motorroller.de
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Kickstarterwelle 87862 Rex RS 460 Kreidler Download

38,49

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Kickstarterwelle

Kickstarterwelle

Technik-Info

Kickstarterwelle

auch zu finden unter: Kickstarterhauptwelle, Kickstarterwelle, Kickstarterachse, Kickstarter, Kickstarter-Achse, Kickstarter-Welle

Die Welle dient der Weiterleitung von Drehbewegung. Daher ist dieses Teil starken Torsionskräften ausgesetzt. Damit dieses Teil auf jeden Fall den Anforderungen entspricht, bekommen Sie bei uns nur Erstausrüsterqualität.

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

Kreidler Florett RMC 50E Mod.06-08 | Kreidler Florett RMC 50F | Kreidler RMC-G 50 | Rex RS 250 QM50T 10A-B

Die Marke Rex ist eine der meistverkauften in Deutschland. Durch ständige Qualitätskontrollen vorort beim Hersteller ist ein hoher Standard gewährleistet.

Geprüfte Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung günstiger Preis da Direktimport Kauf vom Großvertreiber

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage stellt sich immer dann, wenn etwas am Roller defekt geworden ist, ganz gleich, ob sich um einen Elektroroller beziehungsweise E-Roller, 3-Rad Roller oder Motorroller handelt. Zusätzlich bietet ein Ersatzbauteil eine erheblich höhere Ausfallsicherheit als eine Instandsetzung des Motorrollers. Ein versteckter Defekt lässt sich oft nur von einem Fachmann mittels Spezialwerkszeugen orten. Demgegenüber hat man auch die Möglichkeit, sich für eines der einbaufertigen Komplett-Kits zu entscheiden, die wir für viele diverse Komponenten im Angebot haben. .

Die Qualität all unserer Produkte hat Weltmarktniveau. Wie kommt es, dass wir so günstig sein können? Die Antwort lautet: Weil wir schon beim Einkauf auf wirtschaftlich sinnvolle Produktmengen wert legen. Für den Fall, dass Ihr fahrbarer Untersatz einmal ein neues Bauteil benötigt, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Sie erhalten bei uns ausnahmslos beste Qualität zu einem günstigen Preis.

Auch für Motorroller, Buggys und Quads, die nicht mehr gefertigt werden, haben wir generell die Einbauteile verfügbar. So beispielsweise für die Marken Sundiro und Eppella.

Sie erhalten bei uns natürlich auch die Originalteile vom jeweiligen Rollerhersteller. Falls Sie hingegen Geld sparen möchten [und wer will das nicht], sollten Sie auch unsere Nachbauten in Erwägung ziehen, die übrigens einen qualitativen Vergleich zum Erstausrüster- Produkt nicht scheuen müssen, obwohl sie in der Regel deutlich kostengünstiger sind. Mit unseren Bauteilen können Sie die Reparatur an Ihrem Zweirad selbst durchführen oder auch in einer Werkstatt machen lassen. Zu solch erschwinglichen Preisen und in Erstausrüster-Qualität werden Sie wahrscheinlich Ihr Zweirad nicht auf andere Weise wieder flott bekommen können.

Auf unserer Website gibt es zahlreiches Bildmaterial, welches Ihnen eine wertvolle Hilfe ist, Ihr altes Bauteil ganz bequem mit dem lieferbaren Ersatz zu vergleichen. In Folge dessen können Fehllieferungen anhand verkehrter Bestellungen bereits im Vorhinein verhindert werden. Hierbei genügt nicht alleinig eine augenscheinliche Ähnlichkeit. Es müssen zudem sowohl die aufgeführten Spezifikationen als auch die Abmessungen passen.

Was Sie davon haben:

  • Auch bei günstigen Nachbauten bekommen Sie von uns ohne Ausnahme die Erstausrüsterqualität
  • Sie zahlen bei Bestellung mehrerer Teile mit identischen Versandfaktoren nur einmal den Versand
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • 100-prozentige Fahrsicherheit des Motorrollers, vor allem bei Bremsanlagen
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Alle unsere Produkte sind gebrauchstauglich, preiswert und betriebssicher
  • Durch unsere "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Unser Lager umfasst Einbauteile und Artikel für zirka 250 Marken und 8500 Modelle
  • Wir kaufen Ihren Motorroller
  • Hol- und Bringservice
  • Motorroller, Fun-Fahrzeuge, Quads und Buggys kauft man bevorzugt bei uns als Fachhändler. Warum sollten Sie sich an uns wenden? Da wir uns dank unserer jahrzehntelangen Erfahrung das notwendige Know-how für dieses Geschäftsfeld angeeignet haben, können wir Ihnen den bestmöglichen Kundenservice bieten. Wir betreiben nicht bloß unser Geschäft rund um die Roller, wir leben es regelrecht.

    Es ist unverzichtbar, sich das Fachgeschäft darum vorab genau anzusehen, ehe man sich zu einem Kauf entschließt. Alles ist bei uns transparent und für den Kunden einleuchtend! Gerne können Sie uns einen Besuch abstatten, um sich über uns selber ein Bild zu machen.Das was Sie dort feststellen, wird Sie ohne Zweifel überzeugen.

    Potentielle Käufer, denen die Strecke zu uns zu weit ist, können sich gerne mittels des Trustedshops-Siegels und die diversen Ebay Bewertungen über uns sachkundig machen. Auf unserer Internetseite Motorroller.de wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Onlineshop von Trustedshops mit der Note "sehr gut" beurteilt. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Wert 99,9 % hervorragend im Rennen. Diese Resultate belegen eines ganz deutlich: Wir geben auf allen Gebieten stets unser Bestes!

    Aber auch, wenn wir uns noch so anstrengen - wir sind keine Maschinen, sondern Menschen, die zuweilen mal etwas falsch machen. Sofern also etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit geklappt hat, bitten wir Sie, uns die Möglichkeit zu geben, die Sache in Ordnung zu bringen.

    Unser kompetentes Mitarbeiterteam ist täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Bei uns ist der Kunde noch König. Unsere Geschäftstätigkeit begann bereits vor über 50 Jahren mit dem Bau von Maschinen. Den Handel mit Zweirädern wiederum, betreiben wir gegenwärtig auch bereits seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg. Zwischenzeitlich haben wir uns auf Zubehör, Ersatzkomponenten und das "Must have" zur Steigerung der Motorleistung für die häufigsten Roller spezialisiert.

    Wer auf der Suche nach einem preiswerten Motorroller oder Einbauteil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der findet bei uns unter Motorroller.de bestimmt das entsprechende Element. Es existieren zurzeit passendes Zubehör, Einbaukomponenten und Artikel für rund 250 Hersteller und 8500 Modelle in unserem Lager, die bloß auf Ihre Bestellung warten. Darunter sind beispielsweise Hersteller wie Yamaha, Kreidler, Jonway oder Adly zu finden. Auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² haben wir in unseren Hochregalen zirka 500.000 Produkte verschiedener Produzenten sofort lieferbar. Hier finden Sie jedes Rollerzubehör von A bis Z.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Nierengürteln und Regensets, und geht bis hin zum Top Case über die Windschilder und den Schutzhelmen.Damit die Tuningfans gleichermaßen auf ihre Rechnung kommen, haben wir für sie ausgewählte Artikel wie Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und andere Dinge im Angebot.

    Absolute Qualitätskontrolle ist unsere Leidenschaft. Anders ausgedrückt, ehe wir einen Motorroller in die Hände des Kunden übergeben, wird er von uns nochmals auf einwandfreie Funktion und Mängelfreiheit überprüft. Wir packen zuerst jedes Fahrzeug nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf. Sofort nach der Lieferung zum Kunden wird dann der Roller letztlich abermals auf tadellose Funktion getestet, sodass wirklich gewährleistet ist, dass der Käufer ein absolut einwandfreies Gefährt bekommt.

    Wir sind sehr um den Schutz unserer Umwelt bemüht. Unsere Zweiräder haben zum einen zumeist einen sparsamen Motor. Bei der Auslieferung unserer Fahrzeuge bleibt stets das Verpackungsmaterial übrig. Dieses nehmen wir natürlich wieder mit und führen es einer fachgerechten Müll-Entsorgung zu.

    Nach dem Kauf eines neuen Motorrollers aus unserem Zweiradprogramm möchten Sie sich von Ihrem alten Gefährt trennen? Zerbrechen Sie sich hierüber nicht den Kopf! Wir kaufen Ihren ausgedienten Roller an.

    Geben Sie uns doch die Möglichkeit, die Qualität unserer Leistungen zu beweisen. Im Unterschied zu den billigen Onlineshops, die schnell wieder weg sind, können wir auf eine mehrjährige Firmentradition zurück blicken. Nur hinsichtlich zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen lässt sich eine stabile geschäftliche Grundlage schaffen. In Folge dessen steht in unserem stetig wachsenden Betrieb Fleiß und ständiges Lernen durchweg an erster Stelle. Überzeugen Sie sich persönlich von unserem vorzüglichen Kundenservice und besuchen Sie uns doch mal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach.

    Wenn Sie über die Autobahn mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Frankfurt am Main (A6) oder über Mannheim (A8). Der Ort liegt im Regierungsbezirk Darmstadt. Die Anfahrt mit der Bahn ist ohne Frage gleichfalls möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    Der Produzent Tongjian TBM startete im Jahre 2002 in der chinesischen Stadt Shanghai mit der Herstellung von Straßenbuggys. Anfang des 21. Jahrhunderts waren diese Gefährte eine ausgesprochene Weltneuheit.Der Gründer des Unternehmens, Mr. Gu hatte nach den üblichen Anfangsproblemen den Betrieb recht gut zum Laufen gebracht. Es gab hauptsächlich Schwierigkeiten mit der Kühlung, dem Getriebe und der starren Verbauung der Auspuffanlage sowie ein paar übrigen Details, welche hingegen mit unseren Fachkenntnissen und unserem Know-how, vergleichsweise rasch eliminiert werden konnten.

    Das große Potential und die Qualitäten von Mr. Gu blieben nicht lange unentdeckt. In Folge dessen war es keine Überraschung, dass auch andere Unternehmen, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, beschlossen, auf den Zug aufzuspringen. Es wurden eine Menge fertige und halbfertige technische Bauteile nach Taiwan zu PGO geliefert, welche sodann als eigene PGO-Produkte verkauft wurden. So war es kein Wunder, dass Produktion und Vertrieb einen gewaltigen Boom erlebten. Man baute mit der Firma TBM ein Subunternehmen auf, das anschließend in die Produktion mit aufgenommen wurde.

    Was die Fahrzeugentwicklung in China betrifft, können wir uns mit Recht zu den buchstäblichen Pionieren zählen, die das Geschäft hautnah miterleben durften. Wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsinhaber und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen, lassen wir noch heute in ausgewählten und von uns kontrollierten Fertigungsbetrieben unsere Fahrzeuge und Einbauteile produzieren. Sofern Sie für Ihr motorisiertes Zweirad einmal ein gewisses Teil brauchen, können wir Ihnen allgemein zweifellos damit aushelfen.

    Adly

    Der Sitz einer unserer besten Produktionsbetriebe mit dem Markennamen Adly, welcher auf jeden Fall hervorgehoben gehört, liegt in Taiwan nicht weit von der kleinen Stadt Ciai. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen ins Leben gerufen und zeichnet sich besonders durch sehr gutes Engineering und hochwertige Qualität aus.

    Der Seniorchef des Werks ist ein ausgezeichneter Unternehmer und Konstrukteur. Volle Unterstützung bekommt er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu und deren Ehemann. Die beiden schafften es sogar, die Firma an die Börse zu bringen.

    Das Unternehmen war einer der ersten Fabrikanten, welche Straßenquads für den europäischen Markt herstellten. Von Anfang an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir anschließend anstatt der festgesetzten Menge von 500 Quads, im ersten Jahr gleich 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das 5-fache. Dieser Erfolg macht uns nicht ohne Grund sehr stolz.

    Später hatten wir den Entschluss gefasst, den Sitz des Unternehmens auf das chinesische Festland zu verlegen, weil sich Taiwan aufgrund der allgemeinen Teuerungsrate, mittlerweile zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Wahrscheinlich hätten wir auf andere Art dem zunehmenden Preisdruck nicht standhalten können.

    Mittlerweile hat Adly die Produktion der Motorroller völlig aufgegeben und stellt fast nur noch Quads her.

    AEON

    Uns blieb klarerweise der Lieferant Aeon in Taiwan nicht lange verborgen. Aeon wird von den beiden rührigen Inhabern Mister Allen und Mister Galli geleitet, welche es aus Italien nach Asien verschlagen hat und die vorher bei der italienischen Firma Fantic mitgewirkt hatten. Sie wurden mit ihrem neu gegründeten Betrieb in Taiwan ansässig und entwickelten dort neben Adly diverse Motorroller und Quads.

    Das Geschäft mit den Quads verzeichnete nach den üblichen Startschwierigkeiten ein absolutes Hoch. Andererseits war die Fertigung der motorisierten Zweiräder zunehmend rückläufig und scheint zwischenzeitlich völlig zum Ende gekommen zu sein. Mit Quads, insbesondere mit den leistungsfähigen ATVs, ist Aeon schließlich auch der Durchbruch in Europa und den USA gelungen. Die hervorragende Klasse der Aeon Quads, ATVs und UTVs kommt darin zum Ausdruck, dass sie von diversen Großhändlern aber auch von Herstellern anderer Fahrzeuge gerne angekauft und danach mit dem eigenen Level vermarktet werden. Wir wurden genauso mehrere Jahre mit Quads von Aeon beliefert, haben diesen Geschäftsbereich indes mangels Nachfrage eingestellt. Einbauteile für diese UTVs, ATVs und Quads haben wir jedoch auch nach wie vor vorrätig.

    AGM

    Die Abkürzung AGM bedeutet soviel wie ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Die Namensfindung steht für geschäftliche Beziehung asiatischen Hersteller zur gemeinsamen Produktion von Fahrzeugen.Beim Vertrieb der Erzeugnisse von AGM, wird dessen eingetragene Firmenbezeichnung von Anfang an von uns verwendet.Das Unternehmen wurde im Norden des chinesischen Reiches zusammen mit einem Herrn Wang gegründet. Es gab zwar eine schöne große 4000 m² große Produktionshalle, aber leider kein tragfähiges Konzept. Das mussten wir zuerst auf jeden Fall vorbereiten. Eine Menge Zeit haben wir versucht, erstmal die Kriterien für eine Produktion zu schaffen.

    Als Erstes entwickelten wir ein brauchbares Rahmengestell für das Quad, da es das noch nicht gegeben hat. Der 350 cm³ Motor war noch auf dem Prüfstand. Die Schaltwelle war in gleicher Weise ein Bauelement, das nicht sauber funktionierte. Nach der zeitraubenden Vorbereitungsphase war es dann soweit - als wie aus heiterem Himmel etwas völlig Unerwartetes geschah: Es war unsere Gewohnheit, von Zeit zu Zeit Kontrollbesuche bei der "Bank of China" zu machten, als wir feststellten, dass ein bedeutender Geldbetrag von unserem Beteiligungskonto fehlte. Bei der folgenden Recherche durch das Geldinstitut wurde herausgefunden, dass der unbefugte Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Mitinhaber erfolgte. Ich meine, es ist leicht nachzuvollziehen, dass diese Story für uns alles andere als angenehm gewesen ist. Zum Glück nahm alles ein positives Ende, denn mit der Hilfestellung eines anderen freundlichen Chinesen und des Oberbürgermeisters der Stadt, ist es uns trotz allen Unkenrufen gelungen, den nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder zurückzubekommen. Sehr viele Leute brachten ihre Zweifel zum Ausdruck, ob wir das eingesetzte Geld jemals wieder erhalten würden. Glücklicherweise konnten wir diese Zweifler eines Besseren belehren.

    Baotian

    Es ist bereits gut 20 Jahre her, als Baotian mit der Produktion von Krafträdern, Motorrollern und Quads in Jiangman anfing. Allerdings ist die Lage der in der Region liegende Stadt, in einiger Entfernung von den Tiefseehäfen. Die Preise bewegen sich zwar auf einem niedrigen Preislevel, nichtsdestoweniger kommt einiges an Kosten für den längeren Versandweg hinzu. Der Gewinn ist darum vergleichsweise geringer als bei Herstellern, welche näher an der See liegen.

    Bei unseren Reisen nach China hatten wir auch das Werk einige Male aufgesucht. Bei diesen Gelegenheiten konnten wir gute Kontakte zur Geschäftsführung bzw. zum leitenden Personal knüpfen.Wir haben uns am Ende dazu entschlossen, keine nachhaltige Partnerschaft mit Baotian einzugehen.

    Dank unseres umfangreichen Warenlagers können wir den Bedarf an Ersatzbauteile fast gänzlich abdecken. Obgleich die motorisierten Zweiräder nach wie vor von Baotian produziert werden, haben sich die Märkte meistens inzwischen auf andere Kontinente verschoben. Hauptmarktplätze für diese Art Fahrzeuge dürften momentan Länder in Asien und Afrika sein.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren nach der Gründung CPI ein paar Mal aufgesucht und in dem Zusammenhang die Fertigung der Motorroller, Krafträder, UTVs und Quads untersucht gecheckt. Als Resultat unserer Besuche kamen wir zu dem Entschluss, momentan mit dem Unternehmen noch keine Kooperation einzugehen. Zu jener Zeit war CPI noch nicht so weit, unsere strengen Kriterien in Sachen Qualität zu erfüllen. Mittlerweile hat sich die Situation jedoch gewandelt. Das Qualitätsniveau der gefertigten Erzeugnisse ist heute auf einer ähnlichen Stufe wie bei diversen Mitbewerbern.

    Vor dem Kauf eines Motorrollers fragen sich die Käufer natürlich zu Recht, ob auch ein entsprechender Kundenservice zur Verfügung gestellt wird, welcher sowohl den Werkstattservice als auch den Heimservice vor Ort beinhaltet. Wir bieten selbstverständlich diesen Service deutschlandweit an.

    Jonway

    Seit dem Jahre 2003 produziert Jonway neben Automobile auch Quads, Motorroller sowie Motorräder. Man fertigte in Glanzzeiten beachtliche Einheiten. Wie erwähnt, ging die Automobil-Produktion mit ungefähr 30.000 Fahrzeugen p. a. in der Hauptsache in den Raum. In erster Linie für den globalen Absatzmarkt gedacht waren die Roller, Motorräder und Quads mit rund 50.000 - 80.000 Fahrzeugen im Jahr. Übrigens wurde der Hauptteil davon nach Deutschland exportiert.

    Bei Jonway wurde neben unseren Motorrollern, auch ein Großteil der Rex und Kreidler Zweiräder gefertigt. Als der Rex-Vertrieb beendet worden ist, gingen die Produktionszahlen naturgemäß beträchtlich zurück. Mit dem 4-rädrigen Elektromobil hat man bislang ein sehr innovatives Produkt neu konstruiert. Der chinesische Markt wird als Erstes mit den Fahrzeugen beliefert. Erst danach sollen sie auch in andere Länder exportiert werden.

    Unsere Roller lassen wir momentan ca. einem Duzend Jahren von Jonway bauen. Es läuft dabei keine Produktionscharge von Band, ohne dass sie von uns überprüft wird. Darum statten regelmäßig wenigstens zwei Angehörige unserer Familie Jonway in der Volksrepublik China einen längeren Besuch ab. Unsere Zweiräder haben hierdurch immer die gleiche hohe Qualität. Wir haben bemerkt, dass bei Jonway mit modernen Fertigungsmaschinen und guten Ingenieuren gearbeitet wird. Durch diese hochmodernen Herstellungsmethoden sind Toleranzprobleme so gut wie ausgeschlossen. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Dies ist auch meine Devise.

    Jincheng

    Wir verkauften viele Jahre die begehrten Monkey-Nachbauten "Dax, deren Hersteller Jincheng gewesen ist. Obwohl wir den Verkauf zwischenzeitlich eingestellt haben, führen wir nach wie vor die Zubehörteile dafür. Heute gibt es für das Kleinstmotorrad allerdings lediglich noch wenige Liebhabern. Deshalb haben wir den Import und den Vertrieb quasi einschlafen lassen.

    Logischerweise bieten wir unseren Werkstatt- und Homeservice für diese kleinen Zweiräder auch in Zukunft an. Wie gesagt, bei uns sind die Ersatzkomponenten im Lieferprogramm - auch für Leute, die ihr Monkey in einem anderen Laden erworben haben. Motorräder, Buggys, Roller sowie UTVs und Quads werden neben den Monkeys von Jincheng ebenso gebaut.

    Keeway/Qianjiang

    Mit zirka 13.000 Arbeitnehmern fertigt Qianjiang seit knapp 17 Jahren mehr als 1 Million Motorroller und Motorräder im Jahr und zählt damit zu den bedeutendsten Herstellern auf dem asiatischen Absatzmarkt.

    Diese Firma zeichnen ein herausragendes Management und eine erstklassige Produktqualität aus. Bei unseren diversen Besuchen des Werks waren wir stets aus Neue erstaunt. Die Firma baut außer motorisierten Rollern auch Quads, Motorräder, Fun Fahrzeuge, Hochdruckreiniger, Gartengeräte, Pumpen und einiges mehr. Vor allem das Controlling wird in dem Unternehmen groß geschrieben. Trotz der beachtlichen Produktionszahlen ist über die Marken und Keeway und Qianjiang nichts Nachteiliges bekannt. Sie erhalten bei uns sowohl die Einbauteile als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde im Jahre 1904 ins Leben gerufen, und zwar von dem Metallbearbeiter Anton Kreidler.Es ist ihm gelungen, mit der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinen Fachkenntnissen, ein Unternehmen zu errichten, das sich überwiegend auf die Produktion von Motorrädern ausgerichtet hat. Die beiden Weltkriege haben dem Betrieb erstaunlicherweise kaum geschadet.

    Die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern war am Beginn des 20. Jahrhunderts im Prinzip noch völliges Neuland. Zwischenzeitlich zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, die eine große Anzahl Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt und Weltmeistertitel errungen haben. Lange Zeit sind in die Weitentwicklung unzählige entscheidende Innovationen eingeflossen, welche zum einen den Fahrkomfort steigerten und andererseits auch sehr zur Sicherheit im Verkehr beigetragen haben. Wer mehr Details über den Werdegang von Kreidler wissen will, kann dies jederzeit bei Wikipedia nachlesen.

    Die Beliebtheit von Krafträdern ging ab Mitte 1970 zunehmend zurück, sodass die Firma 1982 die Produktion vollständig aufgeben musste und letztlich lediglich noch Kreidler Mofas durch den Hersteller Garelli gefertigt wurden. Kreidler wurde in den 1990er Jahren schließlich von der Firma Prophete vereinnahmt, die inzwischen Fahrzeuge der Brands Rex und Kreidler in China produzieren lässt.

    Es sind im Übrigen größtenteils die gleichen Betriebe, die auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge entwickeln und fertigen. Zusätzliche Infos sind in der "Rex-Story" enthalten. Einbaukomponenten für die aktuellen Kreidler-Fahrzeuge können Sie bei Motorroller.de weiterhin ordern. Wir freuen uns auf Ihre Bestellung.

    Rex

    Der Prophete-Konzern unterhält unter dem Namen "REX-Motorroller" ein Sektor, der sehr effektiv seit mehr als 20 Jahren gefertigt hat.

    Diesen Sektor fiel nun einer innerbetrieblichen Umstrukturierung zum Opfer. Wahrscheinlich strebt Prophete auf anderen Gebieten der Produktion ein Forcieren des Entwicklungsprozesses an. Von den Gesetzen der weltweiten Marktwirtschaft sind auch solch renommierte Unternehmen wie Prophete betroffen.

    In einigen Produktionshallen von Rex, in denen unsere Fahrzeuge und Roller gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem parallelen Montageband einer zusätzlichen Montagestraße eine Zeit lang die Rex Motorroller produziert. So gut wie immer sind bei jeder Produktionscharge unsere Kontrolleure zugegen, sodass sie sich vor Ort ein genaues Bild machen können.

    Der komplette Fahrzeugbestand wurde nach dem Schließen der Abteilung von uns übernommen. Das heißt im Klartext, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler können an unserem Liefer- und Reparaturservice partizipieren, indem sie Serviceleistungen oder Waren von uns erhalten. Der Nutzeffekt liegt darin, dass Sie im Zuge der identischen Bauweise zahlreicher Modelle von Rex mit den unsrigen in Folge dessen unser Know-how in seiner ganzen Breite nutzen können.

    SMC

    Wir unterhalten mit Produktionsbetrieben in Taiwan hervorragende wirtschaftliche Connections, welche bis in die 1980er Jahre zurückreichen. Irgendwann Mitte der 1990er Jahre haben wir dann zur SMC-Corporation die ersten Kontakte hergestellt. Die Firma befand sich gerade in der Umstrukturierung von der Textilerzeugung in die Motorroller-Herstellung, was wir klarerweise alles mit großem Interesse mit verfolgen konnten.

    Da einige erfahrene Personen im Unternehmen sowie gute Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC gemeinsam mit uns Umbruch ohne erwähnenswerte Probleme über die Bühne bringen.

    Unser Know-how Transfer war nicht bloß reine Gefälligkeit. Auf Grund des Einbringens unserer praktischen Erfahrungen, hatten wir die Gewissheit, dass in Zukunft unsere Roller die gewünschte Qualität besaßen.

    Ein Wort noch zu den beiden Inhabern des Unternehmens, Mr. Kuo (Guo) und der federführende Ingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als fleißige Persönlichkeiten kennen gelernt, die ihre Aufgaben ungemein ernst genommen haben. Obschon Mister Kuo bereits über 90 Jahre alt ist, steht er immer noch jeden Tag im Betrieb. Möglicherweise wird er dort bis zu seinem Lebensende verbleiben.

    Einbauteile für Sundiro-Fahrzeuge haben wir erfreulicherweise auch weiterhin auf Lager.

    PGO

    Wir waren in der Zeit zwischen 2004 - 2008 die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Wir vertrieben damals primär die bekannten Motorroller Rodoshow, PMX-Sport, T-Rex, Big-Max, G-Max sowie den großartigen Trike-Scooter, welchen wir nach wie vor im Angebot haben.

    Es sind speziell die Kriterien Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, wodurch sich die PGO-Roller von vergleichbaren Fahrzeugen anderer Produzenten abheben. Es hat hingegen auch mit der Mentalität und der inneren Haltung der Taiwanesen zu tun, welche wir als ausnehmend ausgesprochen zuverlässiges und fleißiges Volk kennen gelernt haben.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Firmen, die die Befugnis haben, ihre Motorroller auf dem inländischen Absatzmarkt zu anbieten. Die Schnelligkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort schon hochtechnische Produkte ähnlich wie Deutschland erzeugt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Kickstarterwelle 87862 Rex RS 460 Kreidler abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Kickstarter
    Motortyp:
    1E40QMB
    Farbe:
    stahl grau
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    1
    Teilehersteller:
    AGM

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer 87862, vom Hersteller Motorroller.de steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++