Artikel: Zylinder-Set 4Takt 125ccm 704324

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Zylinder-Set 4Takt 125ccm 704324 – Bild 1

Zylinder-Set

Artikelnummer
704324
Hersteller
Motorroller.de
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Zylinder-Set 4Takt 125ccm 704324 Download

118,99

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Zylinder 4Takt 125ccm

Zylinder 4Takt 125ccm

Technik-Info

Zylinder-Set

auch zu finden unter: Zylinder, Zylinderkit, Zylinderset, Zylindersatz, Zylinder-Kit

Der Zylinder schließt den Verbrennungsraum eines Verbrennungsmotors nach außen ab. Er ist hoher Hitze und Drücken ausgesetzt. Meist sind es Guss-Zylinder, aber in der heutigen Zeit werden auch Zylinder aus hochwertigen Aluminiumlegierungen verwendet, die ebenso eine lange Lebensdauer gewährleisten. Unsere Zylinder sind in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

Rex Imola 125 | Rex Imola 125 Race/Urban | Rex Milano 125 | Rex Rexy 125 | Rex RS 1000 | Rex RS 1100 | Rex RS 125 | Rex RS 125 Capriolo Street | Rex RS 125 QM125T 10D | Rex RS 125 QM125T 10H | Rex Speedy 125 QM125T-10A | Rex Torino 125

Die Marke Rex ist eine der meistverkauften in Deutschland. Durch ständige Qualitätskontrollen vorort beim Hersteller ist ein hoher Standard gewährleistet.

Geprüfte Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung Best. Ware günstiger Preis Direktimport Kauf 100% ohne Risiko vom Topseller

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Wird mal irgendetwas am Roller fehlerhaft, dann hat man überwiegend die Wahl zwischen Instandsetzen oder Austauschen. Da ist es unerheblich, ob es sich dabei um einen ganz egal, ob sich um einen Motorroller, Dreirad-Roller oder Elektroroller beziehungsweise E-Roller dreht. Ein weiterer Aspekt ist, dass ein Ersatzelement nicht nur günstiger ist als eine Reparatur, sondern danach auch eine deutlich größere Ausfallsicherheit bietet. Die Ursache einer Funktionsstörung kann bisweilen nur von einer qualifizierten Fachwerkstatt mittels Spezialwerkszeugen ermittelt werden. Bestellen Sie doch am besten sofort eines unserer einbaufertigen Komplett-Kits, die wir in vielen unterschiedlichen Ausführungen anbieten. .

Mit Recht sind wir darauf stolz, dass die Qualität all unserer Teile auf dem Weltmarktniveau konkurrenzfähig ist. Weshalb sind wir trotz hoher Qualität so günstig? Das liegt nicht ausschließlich an unserer Preisgestaltung, sondern hauptsächlich daran, dass wir unsere Teile in großen Einkaufsmengen beziehen. Sofern Ihr motorisiertes Zweirad einmal eine neue Komponente braucht, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Sie erhalten bei uns ausnahmslos beste Qualität zu einem erschwinglichen Preis.

Sie suchen für einen Sundiro oder Eppella Roller ein Einbauteil? Keine Sorge, wir haben sie lieferbar.

Natürlich liefern wir auch die Originalteile für Ihr Zweirad, obwohl unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht scheuen müssen, aber normalerweise wesentlich preisgünstiger sind. Unsere Komponenten versetzen Sie in die Lage, zum einen die Instandsetzung Ihres Motorrollers selber durchführen oder andererseits auch in einer Werkstatt machen zu lassen. Sie werden wahrscheinlich keine bessere Alternative finden, um zu bezahlbaren Kosten Ihren Motorroller reparieren zu können.

Damit Sie auch de facto den gewünschten Artikel erhalten, gibt es in unserem Online Shop eine Menge von anschaulichem Bildmaterial, durch das Sie Ihre alte Komponente mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen können. Dabei ist es relevant, dass das Bauteil, welches Sie austauschen wollen, nicht allein optisch, sondern auch in den Spezifikationen und Maßen mit Ihrer Bestellung übereinstimmt.

Was Sie davon haben:

  • Wir kaufen Ihren Roller
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Sie bezahlen beim Ordern mehrerer Einbauteile mit denselben Versandfaktoren nur einmal den Versand
  • Unser Lager umfasst Ersatzteile und Zubehör für zirka 250 Marken und 8500 Typen
  • Kurze Lieferzeiten
  • "Geld zurück" - Garantie, folglich Kauf ohne Risiko
  • Unsere sämtlichen Produkte sind zuverlässig, ausfallsicher sowie kostengünstig
  • Auch bei preiswerten Nachbauten erhalten Sie von uns stets die Erstausrüster-Qualität
  • Wir holen und bringen Ihr Zweirad
  • Absolute Fahrsicherheit des Motorrollers, speziell bei Bremsanlagen
  • Ganz gleich, ob Sie einen Roller, ein Fun-Fahrzeug, einen Quad oder Buggy kaufen möchten. Wir sind für solche Fälle der Fachhändler Ihres Vertrauens. Wozu sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir uns durch unsere jahrzehntelange Erfahrung das nötige Know-how für diesen Geschäftsbereich angeeignet haben, können wir Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Unsere Leidenschaft ist es, nicht nur zu verkaufen, sondern den Käufer auch hinterher zu betreuen sowie einen tadellosen Fahrzeugservice durchzuführen. Wir als Familienbetrieb leben das Geschäft in Verbindung mit Motorrollern regelrecht.

    Kaufen ist Vertrauenssache, demzufolge ist es notwendig, sich den Laden vorab genau anzugucken. Unsere Geschäftspraktiken sind für den Kunden zu 100 Prozent transparent! Sie dürfen gerne zu jeder Zeit bei uns vorbeikommen und sich selbst ein Bild machen.Das was Sie dort feststellen, wird Sie mit Sicherheit überzeugen.

    Wenn Ihnen die Anfahrtsstrecke zu uns zu weit ist, können Sie sich auch durch die unterschiedlichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels kundig machen. Auf unserer Firmenwebseite Motorroller.de wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Verkaufsshop von Trustedshops mit der Note "sehr gut" beurteilt. Der Bewertungsfaktor von zirka 99,9 % bei Ebay in den Käuferrezensionen kann sich ebenfalls sehen lassen. All diese Ergebnisse lassen nur einen einzigen Schluss zu: Wir geben auf allen Gebieten stets unser Bestes!

    Bedenken Sie aber, dass dort wo gearbeitet wird, auch mal Fehler passieren. Wir möchten Sie von daher bitten, uns auf alle Fälle eine Chance zur Verbesserung zu geben, wenn mal etwas nicht völlig zu Ihrer Zufriedenheit geklappt hat.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: jeden Tag von 8:00 - 18:00 Uhr, am Samstag von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Bei uns ist der Kunde noch König. Das Fahrzeuggeschäft betreiben wir sehr erfolgreich bereits seit über 25 Jahren, wollen hierbei andererseits erwähnen, dass wir schon mehr als 5 Jahrzehnte auf eine Erfolg versprechende geschäftliche Aktivität auf dem Gebiet des Maschinenbaus zurückschauen können. Wir haben uns heute schwerpunktmäßig auf Einbauteile, Zubehör und das "Must have" zum Motor tunen für die häufigsten Roller festgelegt.

    Wer auf der Suche nach einem preisgünstigen Fahrzeug oder Teil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der wird auf unserer Internet-Seite unter Motorroller.de auf unserer Homepage fündig. Wir haben passendes Zubehör, Artikel und Ersatzteile für rund 250 Marken und 8500 Typen auf Lager. Zu unseren Lieferanten gehören beispielsweise Produzenten wie Jonway, Yamaha, Kreidler oder Adly. Wir haben insgesamt zirka 500.000 Produkte von zahlreichen Anbietern im Sortiment, die auf einer Fläche von über 1.000 m² in unseren Hochregalen auf Lager liegen. Sie finden in unserer Zubehörabteilung alles, was Sie für Ihr motorisiertes Zweirad benötigen.

    Das beginnt beim Top Case über die Schutzhelme und den Windschildern, und geht bis hin zu Handschuhen, Nierengürteln und Regensets.In unserem Tuningbereich halten wir für alle, die es gerne sportlich mögen ebenso einige ausgewählte Artikel bereit. Hierzu gehören zum Beispiel Kolben, Auspuffanlagen, Zylinder und andere Dinge.

    Kontinuierliche Qualitätskontrolle ist unsere Leidenschaft. Mit anderen Worten, alle Roller, die den Hersteller verlassen haben, werden von uns nochmals umfassend auf etwaige Mängel oder Transportschäden überprüft, ehe wir sie in die Hände unserer Kunden übergeben. Vor dem Versand wird als erstes jeden Motorroller ausgepackt und auf unserem computergesteuerten Prüfstand einem Testlauf unterzogen. Unmittelbar nach der Anlieferung beim Käufer wird dann das Fahrzeug letztendlich abermals auf perfekte Funktion überprüft, sodass de facto gewährleistet ist, dass der Kunde ein absolut korrektes Gefährt erhält.

    Uns liegt besonders viel an einem wirksamen Umweltschutz. Das sagen wir nicht lediglich, weil unsere Zweiräder im Allgemeinen mit effizienten Verbrennungsmotoren bestückt sind. Bei der Anlieferung unserer Motorroller fällt ausnahmslos Verpackungsmaterial an. Diese nehmen wir klarerweise wieder zu einer professionellen Abfallentsorgung wieder mit.

    Sie haben einen neuen Roller bei uns bestellt und möchten Ihren alten fahrbaren Untersatz an den Mann bringen? Seien Sie deswegen unbesorgt! Lassen Sie uns das übernehmen, indem wir Ihren ausgedienten Motorroller ankaufen.

    Geben Sie uns doch die Gelegenheit, unsere Leistungen unter Beweis zu stellen. Wir gehören nicht zu den billigen Online-Shops, welche heute kommen und morgen bereits wieder unauffindbar sind. Die solide Grundlage für ein erfolgreiches Unternehmen besteht darin, dass ausschließlich mittels zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen ein nachhaltiges Wachstum gewährleistet werden kann. In Folge dessen stehen Fleiß und ständiges Lernen in unserem stetig expandierenden Betrieb fortwährend an erster Stelle. Überzeugen Sie sich selbst von unserem vortrefflichen Kundenservice und besuchen Sie uns in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach.

    Lindenfels liegt rund 60 km südlich von Frankfurt/Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Es gibt auch eine gute Verkehrsanbindung per Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Der Produzent Tongjian TBM startete im Jahre 2002 in Shanghai mit der Herstellung von Straßenbuggys. Anfang des neuen Jahrtausends waren diese Fahrzeuge eine echte Weltneuheit.Herr Gu, der Gründer der Firma, hatte das Geschäft anfänglichen Startproblemen relativ gut zum Laufen gebracht. Vor allem kämpfte man mit Problemen in Bezug auf die Kühlung, das Getriebe und die starre Verbauung der Auspuffanlage sowie ein paar anderen Details. Diese konnten jedoch, aufgrund unseren Fachinformationen und unseres Know-how verhältnismäßig schnell eliminiert werden.

    In Fernost erkannten weitere Produzenten, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, gleich die Qualitäten und das große Potential von Mr. Gu, was den Effekt bewirkte, dass sie gleichermaßen auf diesen Zug aufsprangen. PGO bestellte am Ende bei Tongjian TBM zahlreiche fertige und halbfertige Erzeugnisse, die dann als PGO-Produkte angeboten wurden. Man verzeichnete als Ergebnis danach eine zügige Zunahme der Produktion und des Absatzes. Mit der Firma TBM baute man ein Subunternehmen auf, das dann in die Produktion mit einbezogen wurde.

    Was den Fahrzeugbau in China anbelangt, können wir uns zu Recht zu den regelrechten Pionieren zählen, welche das Geschäft unmittelbar mitbekommen haben. Immer noch lassen wir unsere Motorroller und Komponenten lediglich in ausgesuchten Werken herstellen, bei denen wir die Geschäftsinhaber und technischen Mitarbeiter persönlich kennen gelernt haben. Normalerweise haben wir alle Bauteile lieferbar, die Sie bei uns als Fachbetrieb für Ihren fahrbaren Untersatz rund um die Uhr bestellen können.

    Adly

    Ein anderer Produktionsbetrieb von Fahrzeugen, den man unbedingt ansprechen muss, ist das Familienunternehmen Adly, dessen Sitz sich in Taiwan nahe der Stadt befindet.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man ohne weiteres als hervorragenden Unternehmer und Tüftler bezeichnen. Unterstützt wird er von seiner engagierten Tochter YuYu bzw. deren Ehemann, welche sich vornehmlich um das Marketing kümmern und die Firma sogar an die Börse gebracht haben.

    Die Erfolgsstory von Adly startete so gut wie mit der Idee, Straßenquads für den europäischen Markt herzustellen. Da wir bei der Entwicklung von der ersten Stunde mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass es uns gelang, anstatt der festgesetzten Menge von 500 Quads im ersten Jahr gleich das 5-fache, also 2500 Fahrzeuge zu verkaufen. Auch unsere Firma hat hierzu seinen Teil beigesteuert weshalb wir mit Recht sehr stolz auf dieses Ergebnis sind.

    Später waren wir allerdings gezwungen, den Sitz des Unternehmens auf das chinesische Festland zu verlagern, da sich Taiwan wegen der allgemeinen Inflationsrate, inzwischen zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Das war im Nachhinein gesehen, ein kluger, denn durch den zunehmenden Preisdruck wären wir nicht mehr imstande gewesen, konkurrenzfähige Fahrzeuge auf den Markt zu bringen.

    Während früher die Produktion der Roller das Hauptgeschäft von Adly gewesen ist, hat sich die Fahrzeugherstellung mittlerweile immer mehr auf die Quads verlagert.

    AEON

    Für uns blieb selbstverständlich der Produzent Aeon in Taiwan nicht lange im Verborgenen. Gründer des Betriebes waren Mr. Allen und sein Partner Mr. Galli, die aus Europa nach Asien gekommen waren und zuvor bei der Firma Fantic in Italien im Einsatz waren. Als erstes Projekt entwickelten sie mit Erfolg nach Adly diverse Quads und Roller.

    Nach gewissen Startproblemen kam die Fertigung Richtung Quads so richtig in Schwung, wobei das Zweiradgeschäft jedoch momentan ziemlich am Ende sein dürfte. Von den Quads wurden speziell die leistungsstarken ATVs ein echter Verkaufserfolg. Erst einmal im asiatischen Raum und hinterher auch in den USA und Europa. Die herausragende Klasse der Aeon Quads, UTVs und ATVs zeigt sich darin, dass sie von zahlreichen Großabnehmern aber auch von Produzenten anderer Fahrzeuge gerne angekauft und danach unter eigenem Namen vermarktet werden. Auch wir hatten jahrelang für unsere Kunden Quads von Aeon bezogen, haben die Vermarktung des Vierradlers indes inzwischen aufgegeben. Zubehörteile für diese ATVs, UTVs und Quads haben wir jedoch auch weiterhin auf Lager.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Hiermit wird eine produktionsbezogene Kooperation mit einem chinesischen Hersteller bezeichnet.Wir verwenden den Markennamen AGM seit zahlreichen Jahren für die Produktvermarktung.Ins Leben gerufen ist das Unternehmen in Gemeinschaft mit einem Herrn Wang in Nordchina worden. Es war zwar schon eine schöne große Montagehalle mit zirka 4000 m² vorhanden, aber leider gab es überhaupt keinen richtigen Plan. Den galt es erst zu kreieren. Wir setzten eine Menge Zeit dafür ein, zunächst die Grundbedingungen zu schaffen, um prinzipiell mit der Fabrikation anfangen zu können.

    Als Erstes entwickelten wir einen brauchbaren Quad-Rahmen, da es den noch nicht gegeben hat. Auch der vorgesehene 350 cm³ Motor war noch lange nicht einsatzbereit. Ein anderes Element, das nicht sauber arbeitete, war die Schaltwelle. Wir befanden uns letztendlich kurz davor, die Null-Serie laufen zu lassen, da geschah plötzlich etwas Unerwartetes: Bei einem Kontrollbesuch der "Bank of China" stellten wir fest, dass irgendjemand von unserem Geschäftskonto eine bedeutende Geldsumme abgebucht hatte. Wir ließen logischerweise sofort eine Überprüfung durch das Geldinstitut durchführen. Hierbei wurde ermittelt, dass es unser chinesischer Kompagnon war, der sich Zugriff auf unser Konto verschaffte, und zwar mit einer Kopie von unserem Namensstempel (er bekam die Stempel von der regionalen Behörde, um sie uns zu treuen Händen zu übergeben). Das war im Großen und Ganzen eine ungemein aufreibende Geschichte. Zum Glück ist alles gut ausgegangen, denn mit der Hilfestellung eines anderen rechtschaffenen Chinesen und des Oberbürgermeisters, schafften wir es trotz allen Unkenrufen, die nicht unbeträchtliche Investitionssumme wieder zurückzubekommen. Etliche Personen brachten ihre Zweifel zum Ausdruck, ob wir das investierte Geld jemals wieder sehen werden würden. Glücklicherweise konnten wir diese Schwarzseher eines Besseren belehren.

    Baotian

    Es ist schon über 20 Jahre her, als Baotian in Jiangman mit der Produktion von Rollern, Krafträdern und Quads anfing. Allerdings befindet sich die in der Region liegende Stadt, in einiger Entfernung von den Seehäfen. Wenngleich sich die Preise durchschnittlich auf niedrigeren Level bewegen, kommt wegen des längeren Beförderungsweges einiges an Mehrkosten hinzu. Im Vergleich zu anderen Herstellern, die näher an den Häfen liegen, ist der Gewinn demnach natürlich etwas geringer.

    Wir haben die Firma einige Male besucht und hierbei gute Kontakte zum federführenden Management sowie zum leitenden Personal hergestellt.Ein entscheidender Durchbruch zu einer dauerhaften Geschäftsbeziehung konnte hierbei dagegen nicht erreicht werden.

    Ersatzelemente für Baotian-Roller haben wir allerdings lieferbar. Wenngleich die motorisierten Zweiräder weiterhin von Baotian produziert werden, haben sich die Märkte häufig zwischenzeitlich auf andere Kontinente verschoben. Hauptmarktplätze für diese Fahrzeuge dürften nun Länder in Afrika und Asien sein.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit nach der Gründung CPI einige Male und in dem Zusammenhang die Produktion der Quads, UTVs, Motorroller und Krafträder überprüft untersucht. Als Resümee unserer Besuche kamen wir zu dem Entschluss, derzeitig mit dem Unternehmen noch keine Zusammenarbeit einzugehen. Zum damaligen Zeitpunkt konnten unsere Anforderungen von CPI noch nicht gänzlich erfüllt werden. Mittlerweile hat sich die Lage jedoch gewandelt. Die Qualität der Fahrzeuge ist heute auf einem ähnlichen Level wie bei den anderen Herstellern in Asien.

    Vor dem Erwerb eines Motorrollers fragen sich die Käufer natürlich, ob auch ein breit gefächerter Kundendienst angeboten wird, der nicht nur den Werkstattservice sondern auch einen Homeservice anbietet. Es versteht sich fast von selbst, dass wie diesen Service anbieten - und zwar bundesweit.

    Jonway

    Neben PKW baut Jonway seit 2003 auch Quads, Motorroller sowie Krafträder. Man fertigte in Spitzenzeiten bemerkenswerte Einheiten. Die PKW-Produktion ging, wie gesagt mit ca. 30.000 Fahrzeugen pro Jahr vornehmlich in asiatische Länder. Die Roller mit ungefähr 50.000 - 80.000 Stück im Jahr waren demgegenüber für den globalen Absatzmarkt bestimmt. Übrigens wurde der größte Teil nach Deutschland exportiert.

    Außer unseren Motorrollern wurden bei Jonway auch etliche Zweiräder der Marken Rex und Kreidler hergestellt. Nach der Liquidation des Rex-Marketings sind die Produktionszahlen allerdings deutlich zusammengeschrumpft. Mit dem 4-rädrigen Elektromobil hat man gegenwärtig ein sehr Erfolg versprechendes Produkt neu konstruiert. Der chinesische Absatzmarkt wird als Erstes mit den Fahrzeugen beliefert. Erst im Anschluss sollen sie auch in andere Länder exportiert werden.

    Unsere Roller lassen wir im Moment ca. 12 Jahren von Jonway bauen. Es läuft hierbei keine Einheit von Band, ohne dass sie von uns gecheckt worden ist. Mindestens 2 Familienglieder reisen von daher regelmäßig nach Asien zu Jonway. Die unschlagbare Qualität unserer Fahrzeuge ist so zu 100 Prozent gesichert. Jonway produziert mit programmgesteuerten Fertigungsautomaten und ausgezeichneten Technikern. Durch diese modernen Herstellungsmethoden gehören Toleranzprobleme endgültig der Vergangenheit an. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Dies ist auch mein Motto.

    Jincheng

    Wir vertrieben lange Jahre die Monkey-Nachbauten "Dax, deren Hersteller Jincheng gewesen ist. Wenngleich wir den Verkauf mittlerweile eingestellt haben, führen wir nach wie vor die Einbauelemente dafür. Für das Mini-Motorrad gibt es allerdings bloß noch eine kleine Anzahl an Liebhabern. Deswegen haben wir den Vertrieb quasi einschlafen lassen.

    Für diese Zweiräder führen wir den Home- und Werkstattservice auch in Zukunft durch. Wie schon erwähnt, sämtliche Einbauteile haben wir auf Lager, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, die Ihr Monkey nicht bei uns erworben haben. Zum Produktionsumfang von Jincheng gehören aber auch Roller, Motorräder, Straßenbuggys sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert derzeit mit Hilfe von circa 13.000 Mitarbeitern jährlich mehr als 1 Million Motorroller und Motorräder. Hiermit gehört das Unternehmen in China zu den bedeutendsten Herstellern.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu definierbar? Klarerweise nur durch ein Top Management und eine erstklassige Qualität. Wir waren bei unseren diversen Besuchen des Unternehmens immer wieder aufs Neue erstaunt. Die Firma produziert zusammen mit motorisierten Rollern auch Krafträder, Fun Fahrzeuge, Quads, Pumpen, Hochdruckreiniger, Gartengeräte und vieles mehr. Was das Controlling anbelangt, steht es in dem Unternehmen im Ranking ganz weit oben. Es ist erstaunlich, dass trotz ansehnlicher Produktionsmengen über Qianjiang und Keeway nichts Abträgliches zu hören ist. Sowohl Fahrzeuge als auch Ersatzbauteile haben wir lagernd.

    Kreidler

    Es war anno 1904, als der Metallbearbeiter Anton Kreidler beschloss, die Firma Kreidler ins Leben zu rufen.Mit seinem Wissen und der Hilfestellung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, schaffte er es, eine sehr effektive Fabrikation für Motorräder zu errichten. Überraschenderweise hat die Firma beide Weltkriege überlebt.

    Die Produktion von motorisierten Zweirädern war zu Beginn des 20. Jahrhunderts quasi noch vollkommenes Neuland. Zwischenzeitlich zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Motorrädern, die etliche Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen haben. Es wurden im Verlauf dieser Zeit etliche bahnbrechende Weitentwicklungen und Verbesserungen auf den Weg gebracht, die den Fahrkomfort optimieren und wesentlich zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Wer mehr darüber will: Es ist alles in Kreidlers Firmengeschichte und in Wikipedia nachzulesen.

    Nach der Insolvenz im Jahr 1982 baute der Hersteller Garelli 3 Jahre lang Kreidler Mofas. Kreidler wurde in den 90er Jahren schließlich von der Firma Prophete vereinnahmt, welche mittlerweile Fahrzeuge der Brands Rex und Kreidler im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Es sind im Übrigen in erster Linie dieselben Produktionsstätten, welche auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge herstellen. Hierüber hatten wir schon in unserer Rex-Story geschrieben. Es gibt weiterhin die Einbauteile für die aktuellen Kreidler-Zweiräder, welche Sie bei uns jederzeit auf unserer Internet-Seite Motorroller.de bestellen können.

    Rex

    Ein Sektor des Prophete-Konzerns fertigte unter dem Namen "REX-Motorroller" ausgesprochen erfolgreich motorisierte Zweiräder.

    Es wurde nun entschieden, dass diesen Sektor auf Grund einer strukturellen Veränderung aufgelöst werden sollte. Es mag daran gelegen haben, dass sich Prophete in anderen Bereichen der Produktion weiter entwickeln will. Die Zeiten der Weiterentwicklung machen auch nicht halt vor solchen Unternehmenszweigen.

    Eine Zeit lang hatte man in den Produktionshallen von Rex auf zwei Montagestraßen parallel hergestellt. Auf der einen Straße fertigte man unsere Fahrzeuge und Motorroller und Fahrzeuge und auf dem anderen die Rex Roller. Wir schicken laufend unsere Revisoren zu Prophete, damit diese die einwandfreie Montage unserer motorisierten Zweiräder vor Ort genau mit verfolgen können.

    Nach der Aufgabe der Rex-Rollerabteilung haben wir die Lagerbestände übernommen. Wir sind aus dem Grund imstande, sowohl einen umfassenden Reparaturdienst als auch die entsprechenden Einbaukomponente zu offerieren. Ihr Nutzeffekt liegt darin, dass Sie angesichts der Baugleichheit einer Menge Modelle von Rex mit den unsrigen dadurch unsere Sachkenntnis in seiner ganzen Breite nutzen können.

    SMC

    Unsere Verbindungen nach Taiwan gehen bis auf das Ende der 1980er Jahre zurück. Gegen Mitte der 1990er Jahre haben wir das Unternehmen SMC-Corporation kennen gelernt. Zu jener Zeit gab es im fernen Osten zahlreiche industrielle Umstrukturierungen. Verbunden damit vollzog sich zu dieser Zeit bei der SMC-Corporation gerade ein Wandel von der Textilerzeugung in die Roller-Herstellung, was wir selbstverständlich mit speziellem Interesse verfolgten.

    Zufolge hervorragenden Ingenieuren und einigen fachkundigen Personen im Unternehmen, die ihr Know-how eingebracht haben, hat es SMC in Gemeinschaft mit geschafft, diesen Wechsel ohne bemerkenswerte Schwierigkeiten zu meistern.

    Wir vermittelten unser Know-how klarerweise nicht nur aus purer Menschenfreundlichkeit. Es war quasi auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die erforderliche Qualität für unsere in Auftrag gegebenen Produkte.

    Sehr beeindruckt haben uns die beiden Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen, die wir als tatkräftige Persönlichkeiten kennen lernten. Mister Kuo, welcher schon über 90 Jahre alt ist, steht heute noch durchgehend im Betrieb und wird dort möglicherweise bis zu seinem Ableben verbleiben.

    Ersatzbauteile für Sundiro-Fahrzeuge haben wir zum Glück auch in Zukunft auf Lager.

    PGO

    In der Zeitspanne 2004 bis 2008 waren wir in Deutschland die Generalvertretung von PGO. Wir vermarkteten damals hauptsächlich die bekannten Roller G-Max. Rodoshow, T-Rex, PMX-Sport, Big-Max sowie den großartigen Trike-Scooter, den wir weiterhin im Angebot haben.

    Die PGO-Motorroller zeichneten sich vor allem aufgrund ihrer hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit aus. Es hat andererseits auch mit der inneren Haltung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun, welche wir als außergewöhnlich überaus zuverlässiges und fleißiges Volk kennen gelernt haben.

    Nur wenige Firmen haben die Zulassung zum Vertrieb ihrer Fahrzeuge auf dem inländischen Absatzmarkt. Zu den wenigen, welche das von Amts wegen dürfen, gehört auch PGO. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort schon hochtechnische Artikel ähnlich wie Deutschland hergestellt werden.;

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Zylinder-Set 4Takt 125ccm 704324 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Zylinder Kolben
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    3

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer 704324, vom Hersteller Motorroller.de steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++