Artikel: Frontverkleidung unten kristall silber 700397

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Frontverkleidung unten kristall silber 700397 – Bild 1

Frontverkleidung

Artikelnummer
700397
Hersteller
Motorroller.de
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Frontverkleidung unten kristall silber 700397 Download

77,79

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Frontverkleidung unten kristall silber

Frontverkleidung unten kristall silber

Technik-Info

Frontverkleidung

auch zu finden unter: Frontverkleidung, Scheinwerferverkleidung, Lenkerverkleidung, Frontcover, Frontmaske, Frontschürze, Frontschuerze, Dekorblende, Frontteil, Frontabdeckung, Front-Verkleidung, Front-Cover, Front-Schürze, Front-Schuerze

Verkleidungsteile für bestimmte (seltene) Modelle sind oft schwer zu bekommen. Darum haben wir bei unseren eigenen Modellen Wert auf zeitlos elegantes Design gelegt, sodass wir auch für ältere Modelle unserer Eigenmarken stetes Ersatz liefern können. Unsere Verkleidungsteile sind aus hochwertigem langlebigen Kunststoff hergestellt

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

Rex 25 Scooter | Rex 50 Scooter | Rex 50 Scooter/MK 50/CAPRIOLO 50 (2-Takt) | Rex REXY 25-50 | Rex Rexy 50 | Rex Rexy 50 25 km/h | Rex Rexy 50 50 km/h | Rex RS 400 | Rex RS 460 | Rex RS 460 BOSTON 8 | Rex RS 460 Mofaroller 4-T

Die Marke Rex ist eine der meistverkauften in Deutschland. Durch ständige Qualitätskontrollen vorort beim Hersteller ist ein hoher Standard gewährleistet.

Geprüfte Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung günstiger Preis da Direktimport Kauf vom Großvertreiber

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Wird mal irgendetwas am Roller schadhaft, dann hat man im Prinzip zwei Möglichkeiten: Austauschen oder Reparieren. Überdies bietet ein neues Element eine deutlich größere Ausfallsicherheit als eine Instandsetzung des Rollers. Die Ursache einer Funktionsstörung lässt sich oft nur von einem Fachmann mittels Spezialwerkszeugen feststellen. Bestellen Sie doch am besten sofort eines unserer einbaufertigen Komplett-Kits, welche wir in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen in unserem Produktangebot haben. .

Großen Wert legen wir auf qualitativ hochwertige Produkte zu einem erschwinglichen Preis. Wir können bloß aus dem Grund so günstig sein, weil wir unsere Produkte in genügend großen Einheiten einkaufen. Diese zwei Faktoren, nämlich auf der einen Seite die gute Qualität und andererseits der attraktive Preis heben uns hauptsächlich von unseren Konkurrenten ab.

Einige Rollermarken wie Eppella und Sundiro werden schon seit langem nicht mehr produziert. Gleichwohl führen wir hierfür noch die Einbauteile.

Sie erhalten bei uns natürlich auch die Originalteile vom jeweiligen Rollerhersteller. Wenn Sie hingegen Geld sparen wollen [und wer will das nicht], sollten Sie auch unsere Nachbauten in Erwägung ziehen, welche übrigens einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster- Produkt nicht scheuen müssen, obgleich sie prinzipiell wesentlich preisgünstiger sind. Mit unseren Komponenten können Sie die Instandsetzung Ihres Motorrollers selber ausführen oder auch von einem Fachmann machen lassen. Zweifellos finden Sie keine andere Alternative, im Zusammenhang mit der Instandsetzung Ihres Rollers, um Ihren Geldbeutel zu schonen.

Auf unserer Website finden Sie reichlich Bildmaterial, das Sie dabei unterstützt, Ihre defekte Komponente ganz bequem mit dem lieferbaren Ersatz zu vergleichen. Damit können Falschlieferungen zufolge fehlerhafter Bestellungen schon im Vorfeld verhindert werden. Achten Sie bitte speziell auf die Übereinstimmung des alten Bauteils mit dem abgebildeten Artikel; vor allem was die angegebenen Spezifikationen und Dimensionen anbelangt.

Ihre Vorteile:

  • Sie bezahlen nur einmal Versandkosten bei Bestellung mehrerer Komponenten mit denselben Lieferkriterien
  • Wir holen und bringen Ihren Motorroller
  • Wir kaufen Ihr Fahrzeug
  • Unsere sämtlichen Einbauteile sind kostengünstig, langlebig und gebrauchstauglich
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Kauf ohne Risiko durch "Geld zurück" - Garantie
  • Auch bei günstigen Nachbauten bekommen Sie von uns ausschließlich die Erstausrüster-Qualität
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Absolute Fahrsicherheit des Rollers, speziell bei Bremsanlagen
  • Unser Lager umfasst Einbauelemente und Artikel für etwa 250 Marken und 8500 Modelle
  • Wir sind der erste Ansprechpartner, falls es um die Anschaffung von einem Roller, Buggy, Fun-Fahrzeug oder Quad geht. Aus welchem Grund sind wir der richtige Partner für Sie? Weil wir die Meister-Qualifikation und das entsprechende Know-how besitzen, die für dieses Geschäftsfeld definitiv erforderlich sind. Als familiär geführter Betrieb betreiben wir nicht lediglich das Geschäft in Verbindung mit den Rollern, wir leben das Geschäft richtiggehend.

    Kaufen ist Vertrauenssache, demzufolge ist es wesentlich, sich seinen Lieferanten zuerst genau anzusehen. Bei uns ist alles hundertprozentig transparent! Gerne können Sie uns einen Besuch abstatten, um sich über uns selbst zu informieren.Das was Sie dort sehen, wird Sie ohne Frage überzeugen.

    Kunden, denen die Strecke zu uns zu weit ist, können sich von zu Hause aus durch das Trustedshops-Siegels und die diversen Ebay Bewertungen über uns kundig machen. Auf unserer Webseite Motorroller.de wird sowohl unser Onlineshop als auch unsere Geschäftspraxis von Trustedshops mit der Note "sehr gut" beurteilt. Was unsere Kundenrezensionen genauso auf einem Niveau, das sich sehr wohl sehen lassen kann. Diese Ergebnisse bestätigen eines ganz offensichtlich: Wir legen uns auf allen Gebieten immer mächtig ins Zeug!

    Bedenken Sie aber, dass dort wo gearbeitet wird, auch Fehler passieren. Sofern also etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit ausfällt, bitten wir Sie, uns die Möglichkeit zu geben, die Sache in Ordnung zu bringen.

    Unser fachkundiges Mitarbeiterteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Bei uns ist der Kunde noch König. Die Geschäftstätigkeit unseres Unternehmens begann schon vor über 50 Jahren mit dem Bau von Maschinen. Das Geschäft mit Zweirädern dagegen, betreiben wir inzwischen auch bereits seit mehr als 25 Jahren ausgesprochen erfolgreich. Unser Fokus ist gegenwärtig auf den Verkauf von Einbauteilen, "Must-to-have" zur Steigerung der Motorleistung und Zubehör für die meisten Roller ausgerichtet.

    Bei Motorroller.de finden Sie nahezu alle Ersatzteile und Zweiräder aus Fernost und Europa. Wir haben Artikel, Einbauelemente und passendes Zubehör für ungefähr 250 Fabrikate und 8500 Typen für Sie auf Lager. Beispielsweise arbeiten wir schon jahrelang mit so namhaften Lieferanten wie Kreidler, Adly, Yamaha oder Jonway zusammen. Im Großen und Ganzen haben wir auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² ca. 500.000 Produkte von zahlreichen Anbietern in unseren Hochregalen sofort lieferbar. Hier finden Sie jedes Rollerzubehör von A bis Z.

    Das beginnt bei den Regensets, Handschuhen und Nierengürteln, und geht bis hin zum Top Case über die Windschilder und den Sturzhelmen.Selbst Tuningfans kommen bei uns auf ihre Rechnung. Zum Tunen ihres Zweirads finden sie in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie beispielsweise Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und andere Dinge.

    Kein Produkt verlässt unser Unternehmen, bevor es nicht auf makellose Qualität kontrolliert worden ist. Anders ausgedrückt, bevor ein Roller ausgeliefert bzw. vom Kunden abgeholt wird, checken wir ihn abschließend nochmals umfassend auf etwaige Fehler bzw. Transportschäden. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jeden Motorroller auspacken und auf unserem computergesteuerten Prüfstand einem Probelauf beziehungsweise einer Übergabeinspektion unterziehen. Bei dem gelieferten Fahrzeug wird nach der Lieferung zum Kunden letztlich noch einmal ein Funktionstest ausgeführt. So ist eine problemlose Nutzung des Gefährts wirklich gewährleistet.

    Wir tragen zum Umweltschutz bei. Unsere motorisierten Zweiräder haben zum einen normalerweise einen effizienten Motor. Natürlich nehmen wir im Sinne einer sauberen Umwelt jegliches Verpackungsmaterial wieder mit, welches bei der Anlieferung unserer Motorroller anfällt und führen es einer professionellen Müllentsorgung zu.

    Sie wollen sich bei uns einen neuen Roller kaufen und sich gleichzeitig von Ihrem alten fahrbaren Untersatz trennen? Zerbrechen Sie sich über diese Sache nicht den Kopf! Lassen Sie uns das übernehmen, indem wir Ihren gebrauchten Roller ankaufen.

    Dann würden wir uns sehr freuen, wenn wir von Ihnen die Gelegenheit bekämen, unsere Leistungen unter Beweis zu stellen. Im Unterschied zu den billigen Internetshops, welche bereits nach kurzer Zeit wieder von der Bildfläche verschwinden, können wir auf eine mehrjährige Firmentradition zurück blicken. Es ist uns nicht entgangen, dass sich lediglich mittels fortschrittlicher Innovationen und neuer Ideen die Ausgangsbasis für eine Erfolg versprechende Geschäftstätigkeit legen lässt. Sie können sich selbst von unserem außergewöhnlichen Kundenservice überzeugen, für den Fall, dass Sie uns an unserem Unternehmensstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Lindenfels liegt ungefähr 60 km im Süden von Frankfurt am Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Es besteht auch eine gute Verkehrsanbindung mit der Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 begann der Produzent Tongjian TBM in Shanghai mit der Herstellung von Straßenbuggys, die damals eine ausgesprochene Weltneuheit waren.Herr Gu, der Eigentümer des Unternehmens, hatte das Geschäft mit seinen damaligen Möglichkeiten recht gut zum Laufen gebracht. Es gab vor allem Probleme mit der starren Verbauung der Auspuffanlage, dem Getriebe und der Kühlung sowie ein paar anderen Details, die allerdings mit unseren Fachkenntnissen und unserem Know-how, relativ schnell eliminiert werden konnten.

    Die Fähigkeiten und das Potential von Mr. Gu blieben nicht lange unentdeckt. Folglich beschlossen auch andere Hersteller, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, auf den Zug aufzuspringen. PGO bestellte schließlich bei Tongjian TBM eine Menge fertige und halbfertige Erzeugnisse, die man dann in Taiwan als PGO-Produkte veräußerte. Man verzeichnete als Resultat danach eine rasante Steigerung der Produktion und des Vertriebs. Der nächste Schritt erfolgte mit dem Aufbau des Subunternehmens TBM, das danach in die Teilefertigung mit integriert wurde.

    Im Chinageschäft zählen wir uns zu den regelrechten Vorreitern, was die Fahrzeugproduktion anbelangt. Wir haben aus dem Grund hautnah die wesentlichen Neuheiten mitbekommen. Unsere Einbauelemente und Fahrzeuge lassen wir auch heute noch nur in von uns kontrollierbaren und ausgesuchten Betrieben produzieren, wo wir die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen gelernt haben. Egal, was für Einbauteile Sie für Ihren fahrbaren Untersatz benötigen, bei uns werden Sie zweifelsohne fündig.

    Adly

    In Taiwan nahe der kleinen Stadt Ciai ist ein anderer erwähnenswerter Fertigungsbetrieb von Fahrzeugen mit dem Markennamen Adly zu finden. Sehr gutes Engineering und ausgezeichnete Qualität zeichnen dieses Unternehmen aus, das von der Inhaberfamilie Chen gegründet worden ist.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man vorbehaltlos als perfekten Unternehmer und Tüftler bezeichnen. Er bekam erfreulicherweise wertvolle Unterstützung von seiner engagierten Tochter YuYu respektive deren Mann. Das Ergebnis dieser erfolgreichen Kooperation war, dass sie die Firma mit vereinten Kräften sogar an die Börse bringen konnten.

    Die Erfolgsgeschichte von Adly begann praktisch damit, als der Betrieb die Planung und Produktion von Straßenquads für die europäischen Kunden beschloss. Wir sind von Beginn an bei der Entwicklung dabei gewesen und verkauften im ersten Jahr nicht lediglich die beabsichtigte Menge von 500 Quads, sondern 2500 Fahrzeuge also das Fünffache. Auf dieses Ergebnis sind wir mit Recht enorm stolz.

    Hinsichtlich der allgemeinen Inflationsrate in Taiwan, das mittlerweile ein Hochlohnland geworden ist, waren wir jedoch gezwungen, das Unternehmen auf das chinesische Festland zu verlagern. Das war im Nachhinein gesehen, ein ungemein kluger, denn infolge des zunehmenden Preisdrucks wären wir nicht mehr imstande gewesen, konkurrenzfähige Fahrzeuge auf den Markt zu bringen.

    Während früher die Produktion der Roller das Hauptgeschäft von Adly gewesen ist, hat sich die Fahrzeugherstellung heute immer mehr auf die Quads verlagert.

    AEON

    Für uns blieb selbstverständlich die Firma Aeon in Taiwan nicht lange im Verborgenen. Aeon wird von den beiden engagierten Inhabern Mister Allen und Mister Galli geleitet, welche es aus Italien nach Fernost verschlagen hat und die zuvor bei der Firma Fantic tätig waren. Als Unternehmensstandort für ihren neu gegründeten Betrieb wählten sie Taiwan und entwickelten dort neben Adly unterschiedliche Quads und Roller.

    Als die Anfangsschwierigkeiten beseitigt waren, kam der Handel mit den Quads immer besser in Schwung. Gleichzeitig ging andererseits die Fertigung der Zweiräder zunehmend zurück und ist mittlerweile fast vollständig zum Erliegen gekommen. Mit Quads, vornehmlich mit den kraftvollen ATVs, ist Aeon anschließend auch der Durchbruch in Europa und den USA gelungen. Aeon Quads unterschiedlicher Modelle, aber auch ATVs und UTVs werden heutzutage gerne von verschiedenen Distributoren aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge erworben und dann mit dem eigenen Markennamen weiter vertrieben. Auch wir hatten jahrelang für unsere Kunden Quads von Aeon bezogen, haben die Vermarktung des Vierradlers hingegen zwischenzeitlich eingestellt. Die Einbauteile für diese UTVs, ATVs und Quads können Sie indes auch weiterhin über uns erhalten.

    AGM

    AGM ist eine Kurzbezeichnung der Worte ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und steht für eine Kooperation mit einem chinesischen Hersteller zur Produktion gewisser Fahrzeuge.Von uns wird der eingetragene Markenname AGM beim Vertrieb der Produkte dieses Lieferanten von Beginn an verwendet.Gegründet ist der Fertigungsbetrieb zusammen mit einem Mister Wang im Norden des chinesischen Reiches worden. Es war zwar schon eine neue Produktionshalle mit ungefähr 4000 m² vorhanden, indes gab es absolut keinen Erfolg versprechenden Plan. Den mussten wir zuvor unbedingt entwerfen. Wir setzten eine Menge Zeit dazu ein, erst einmal die Grundbedingungen zu schaffen, um überhaupt in die Herstellung einsteigen zu können.

    Da wir faktisch bei Null starten mussten, benötigten wir als Erstes ein entsprechendes Quad-Rahmengestell. Was das 350 cm³ Antriebsaggregat, betrifft, war dieses auch bei weitem nicht einsatzbereit. Die Schaltwelle war in gleicher Weise ein Element, das nicht sauber arbeitete. Endlich hatten wir es geschafft, die Null-Serie laufen lassen zu können, da passierte plötzlich etwas, womit wir nicht im Traum gerechnet hatten: Bei einem regulären Kontrollbesuch der "Bank of China" fiel uns auf, dass irgendjemand von unserem Konto einen enormen Geldbetrag abgebucht hatte. auf unser Beteiligungskonto Zugriff zu erhalten (die Stempel wurden ihm treuhändisch von der örtlichen Behörde ausgehändigt, um diese an uns weiterzugeben). Es ist sicher verständlich, dass diese Sache für uns sehr aufreibend gewesen ist. Besonders geholfen haben uns dabei ein anderer rechtschaffener Chinese und der Oberbürgermeister, mit deren Unterstützung wir den nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurück transferieren konnten. Die Herren von der IHK und der AHK dachten anfangs nicht, dass wir unser Geld jemals wieder erhalten würden. Zum Glück hatten sie Unrecht.

    Baotian

    Baotian produziert in Jiangman seit gut 20 Jahren Motorroller, Quads und Motorräder. Man findet die Stadt in der Provinz Guangdong in einigen Kilometern Entfernung von den Seehäfen. Obgleich sich die Preise eher im unteren Segment bewegen, kommt zufolge des längeren Beförderungsweges einiges an zusätzlichen Unkosten hinzu. Die Marge ist von daher im Vergleich niedriger als bei Produktionsbetrieben, die näher an den Häfen liegen.

    Wir konnten zum federführenden Management bzw. zum leitenden Personal bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Ein entscheidender Durchbruch zu einer längerfristigen Kooperation ist hierbei allerdings nicht zustande gekommen.

    Ersatzkomponenten für Baotian-Motorroller haben wir gleichwohl auf Lager. Bei der Fabrikation von Motorrollern spielt Baotian immer noch eine bestimmte Rolle; die ausschlaggebenden Absatzmärkte haben sich mittlerweile jedoch auf andere Kontinente verschoben. Hauptmarktplätze für diese Art Fahrzeuge dürften im Augenblick Asien und Afrika sein.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren nach der Gründung CPI verschiedene Male und hierbei die Fertigung der Motorräder, Motorroller, UTVs und Quads begutachtet überprüft. Wir kamen zu dem Resultat, dass es noch etwas zu bald sei, eine Zusammenarbeit mit dem Unternehmen einzugehen. Unsere strengen Anforderungen in Bezug auf die Qualität konnten früher von CPI noch nicht vollständig befriedigt werden. Die momentane Situation sieht bei dem Lieferanten inzwischen indessen viel besser aus. Die Fahrzeuge besitzen, was die Haltbarkeit betrifft auf jeden Fall Weltmarktniveau.

    Etwas, das jeden potentiellen Käufer eines Motorrollers beschäftigt, ist die Frage nach einem umfassenden Kundendienst, der sowohl den Werkstattservice als auch den Heim-Service vor Ort einschließt. Natürlich bieten wir einen solchen Kundendienst in ganz Deutschland an.

    Jonway

    Jonway Mobile produziert seit 2003 neben Personenkraftwagen auch Quads, Motorroller sowie Motorräder. In den besten Zeiten stellte man beachtliche Einheiten her. Die Auto-Produktion ging, wie gesagt mit etwa 30.000 Stück p. a. primär in den chinesischen Markt. Die Krafträder, Quads und Roller mit etwa 50.000 - 80.000 Stück jährlich waren demgegenüber für die Export-Märkte gedacht. Der größte Teil ging im Übrigen nach Deutschland.

    Jonway stellte klarerweise nicht nur unsere Motorroller, sondern auch einen Großteil der Zweiräder der Marken Kreidler und Rex her. Was die Produktionszahlen angeht, sind diese nach der Stilllegung des Rex-Marketings logischerweise wesentlich zusammengeschrumpft. Es gibt aber auch innovative Produkte, wie z.B. die vierrädrigen Elektromobile. Diese Fahrzeuge sind zwar zurzeit noch für den asiatischen Markt geplant, sollen allerdings anschließend auch exportiert werden.

    Aufgrund der innovativen Herstellungsmethoden ist Jonway bereits seit etwa einem Duzend Jahren der Fabrikant unserer Roller. Dabei laufen die unterschiedlichen Einheiten ohne Ausnahme unter unserer Aufsicht. Wir machen von daher mit mindestens 2 Familienglieder in regelmäßigen Abständen bei Jonway Kontrollbesuche. Die unvergleichliche Qualität unserer Zweiräder ist so zu 100 Prozent garantiert. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausschließlich elektronisch gesteuerte Fertigungseinrichtungen und vorzügliche Ingenieure zum Einsatz. Diese innovativen Produktionsmethoden sorgen dafür, dass es mit Toleranzen keine Probleme mehr gibt. Mein Motto ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Die Monkey-Nachbauten "Dax" vom Hersteller Jincheng waren bei uns viele Jahre ein Renner. Das Fahrzeug führen wir zwar nicht mehr, hingegen haben wir weiterhin die Einbauteile dafür im Sortiment. Heutzutage existieren für das Kleinstmotorrad allerdings bloß noch wenige Fans. Wir haben von daher die Vermarktung nach und nach einschlafen lassen.

    Für alle, die so ein Fahrzeug haben, bieten wir unseren bewährten Kundendienst selbstverständlich weiterhin an. Wie schon gesagt, die Ersatzbauteile haben wir verfügbar, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, welche Ihr Monkey nicht bei uns gekauft haben. Jincheng baut aber auch Motorroller, Buggys, Krafträder beziehungsweise Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Mit ungefähr 13.000 Arbeitskräften fertigt Qianjiang seit beinahe 17 Jahren mehr als eine Million Motorräder und Roller im Jahr und gehört somit zu den größten Herstellern in der Volksrepublik China.

    Ein professionelles Management und eine erstklassige Qualität zeichnen diese Firma aus. Mehrere Fabrikbesuche brachten uns jedes Mal ins Staunen. Das Produktionsvolumen der Firma umfasst neben Motorrollern auch Quads, Fun Fahrzeuge, Krafträder, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und vieles mehr. Das Controlling steht unter anderem in dem Unternehmen mit an vorderster Stelle. Über die und Keeway und Qianjiang ist trotz der erheblichen Produktionszahlen absolut nichts Negatives bekannt. Wir liefern sowohl die Einbauelemente als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Gegründet hatte die Firma Kreidler der Metallbearbeiter Anton Kreidler anno 1904.Mit Sachverstand ist es ihm gelungen, eine große und überaus erfolgreiche Motorradherstellung aufzubauen, wobei er durch seinen Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, wertvolle Unterstützung bekam. Überraschenderweise hat die Firma sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg überlebt.

    Eine kommerzielle Produktion von motorisierten Zweirädern hat war am Anfang des 20. Jahrhunderts grundsätzlich noch nicht vorhanden. Mittlerweile zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Motorrädern, welche eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufgestellt haben. Es wurden während dieser Zeit etliche bahnbrechende Weitentwicklungen und Modifikationen erarbeitet, welche die Fahreigenschaften verbesserten und deutlich zur Verkehrssicherheit beitrugen. Die Erfolgsgeschichte von Kreidler kann man im Übrigen zu jeder Zeit bei Wikipedia nachlesen.

    Die Nachfrage an Krafträdern ging ab Mitte der 70er Jahre zunehmend zurück, sodass die Firma 1982 in Insolvenz ging und schlussendlich nur noch Kreidler Mofas durch den Hersteller Garelli gefertigt wurden. Kreidler wurde letztlich von der Firma Prophete übernommen, die inzwischen Fahrzeuge der Marken Rex und Kreidler in China produzieren lässt.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt im Übrigen in identischen Betrieben, wo wir auch die AGM und Motorroller.de Fahrzeuge aus unserem Produktangebot fertigen lassen. Zusätzliche Details finden Sie in dem Bericht über Rex. Einbaukomponenten für die neuartigen Kreidler-Roller können Sie bei Motorroller.de zu jeder Zeit ordern. Wir freuen uns auf Ihre Bestellung.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist eine Abteilung des Prophete-Konzerns, die seit über 20 Jahren sehr effektiv motorisierte Zweiräder gefertigt hat.

    Es wurde nun bestimmt, dass diese Abteilung zufolge einer innovativen Maßnahme geschlossen werden sollte. Prophete hat offenbar vor, sich in anderen Produktionsbereichen weiter zu entwickeln. Die Zeiten der Weiterentwicklung machen auch nicht halt vor diesen Unternehmenszweigen.

    Einige Produktionsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Fahrzeugen und Motorrollern und Fahrzeugen auf einer parallelen Montagestraße die Rex Roller her. Nahezu immer sind bei jeder Produktionscharge unsere Kontrolleure anwesend, sodass sie sich vor Ort ein exaktes Bild machen können.

    Die Lagerbestände an Fahrzeugen und Ersatzbauteilen wurden nach dem Schließen der Abteilung von uns übernommen. Deshalb, können wir von der Marke Rex einen umfassenden Liefer- und Reparaturdienst anbieten. Ihr Vorteil besteht darin, dass Sie zufolge der Baugleichheit etlicher Rex Modelle mit den unsrigen folglich unsere Erfahrung in vollem Umfang nutzen können.

    SMC

    Unsere Connections nach Taiwan gehen bis auf das Ende der 80er Jahre zurück. Die lernten wir dann in den 1990er Jahren kennen. Die Firma befand sich gerade im Umbruch von der Textilherstellung in die Motorroller-Produktion, was wir klarerweise alles hautnah miterlebten konnten.

    Mit Hilfe einiger kompetenten Personen sowie hervorragenden Ingenieuren im Unternehmen, die ihren Job verstanden, ist es SMC in Gemeinschaft mit uns gelungen, den Übergang ohne bemerkenswerte Schwierigkeiten über die Bühne zu bringen.

    Wir brachten unser Know-how selbstverständlich nicht ohne einen Hintergedanken ein. Durch unsere tatkräftige Mithilfe bei der Umstellung auf die Fahrzeugproduktion, bekamen wir dafür hernach die erforderliche Qualität.

    Ein Wort noch zu den beiden Inhabern der Firma, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als fleißige Persönlichkeiten kennen gelernt, die ihre Funktionen sehr ernst genommen haben. Wenngleich Mister Kuo schon auf die 90 zugeht, steht er weiterhin jeden Tag im Betrieb. Möglicherweise wird er dort bis zu seinem letzten Atemzug verbleiben.

    Einbaukomponenten für Sundiro-Zweiräder haben wir zum Glück auch künftig auf Lager.

    PGO

    Von 2004 bis 2008 hatten wir in Deutschland die Generalvertretung von PGO inne. Wir vertrieben damals in erster Linie die bekannten Motorroller Big-Max, T-Rex, G-Max, PMX-Sport, Rodoshow sowie den sagenhaften Trike-Scooter, den wir weiterhin im Sortiment haben.

    Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, das sind die Kriterien, angesichts deren PGO-Roller vor allem glänzen. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist andererseits auch den Taiwanesen zuzurechnen. Es gibt möglicherweise kaum einen anderen Menschenschlag, der hinsichtlich der inneren Haltung und der Denkweise ebenso fleißig und zuverlässig ist.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Firmen, die die Berechtigung haben, ihre Motorroller auf dem inländischen Markt zu vertreiben. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort schon hochtechnische Produkte ähnlich wie Deutschland erzeugt werden.;

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Frontverkleidung unten kristall silber 700397 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    PVC-Teile
    Ersatzteil:
    Frontverkleidung
    Position:
    unten
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    4

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer 700397, vom Hersteller Motorroller.de steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++