Artikel: Hauptständer schwarz (60) P1461004600

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Hauptständer schwarz (60) P1461004600 – Bild 1

Hauptständer

Artikelnummer
P1461004600
Hersteller
PGO
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Hauptständer schwarz (60) P1461004600 Download

50,45

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Hauptständer schwarz (60)

Auch zu finden unter: Stand-Fuß, Stand-Fuss kaufen, Zweibeinstaender kaufen, Zweibeinständer kaufen, Haupt-Ständer, Roller-Ständer kaufen, Hauptstaender, Roller-Staender, Haupt-Staender kaufen, Mittelständer, Rollerstaender, Standfuss kaufen, Mittelständer kaufen, Zweibeinstaender, Stand-Fuß kaufen, Haupt-Staender, Mittel-Ständer kaufen, Mittel-Staender, Haupt-Ständer kaufen, Mittel-Staender kaufen, Ständer kaufen, Mittel-Ständer, Zweibeinständer, Ständer, Hauptstaender kaufen, Stand-Fuss, Roller-Ständer, Rollerständer kaufen, Rollerstaender kaufen, Mittelstaender, Roller-Staender kaufen, Standfuss, Standfuß, Staender kaufen, Standfuß kaufen, Rollerständer, Staender, Mittelstaender kaufen, Hauptständer kaufen.

Wir liefern für Motorroller aus dem ferner Osten die Hauptständer in Erstausrüsterqualität. Zwischen einzelnen Hauptständern existieren Unterschiede bei der Aufnahme der Hauptständerfeder. Verhüten Sie bitte Fehler bei der Bestellung, indem Sie zuerst das Produktfoto mit Ihrem Hauptständer vergleichen.

Das Fabrikat kann einfach gegen das Element gewechselt werden. Wir liefern es sowohl als preisgünstigen Nachbau als auch als Originalbauteil, jedoch immer in Erstausrüsterqualität.Alle gelieferten Ersatzelemente dieses Fahrzeugproduzenten haben den Qualitätstest durch täglichen Einsatz im Straßenverkehr ausgezeichnet bestanden. Sie können sämtliche Komponenten in unserem Online-Shop kaufen. Im Übrigen wird Qualität durch dauerhaften Austausch von Erfahrungen fortgesetzt gesteigert.

Jeder extra Artikel mit den gleichen Versandkriterien, den Sie von uns kaufen, wird von uns kostenlos ausgeliefert.Für Ihren Roller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller], Elektroroller respektive E-Roller oder auch Scooter können Sie problemlos alle Ersatzbauteile über unseren Internet-Shop ordern. Ganz egal, ob Sie Ihren Motorroller im Baumarkt, Kaufhaus oder Fachgeschäft bezogen haben, für fast alle gängigen Zweiräder aus Europa, Taiwan oder China finden Sie bei uns die entsprechenden Bauteile. Gerne können Sie auch über Email nach Zubehörteilen anfragen. Unser vorrangiger Zahlungsweg ist im Regelfall PayPal beziehungsweise beim Kauf über Amazon die Bankabbuchung.

Es ist auch eine Teilzahlung respektive Ratenzahlung des Kaufpreises möglich, wenn dieser über 100 EUR liegt. Oder Sie leasen einfach das Fahrzeug. Das wäre bestimmt eine interessante Option für Firmen, bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder wenn ihren Arbeitnehmern einen Motorroller möchten. Wir beraten Sie diesbezüglich gerne umfassend und detailliert - fragen Sie uns einfach.

Dieser Artikel passt zu folgenden Fabrikaten respektive Motoren:

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

PGO G-Max 50 | PGO G-Max 50 Doppler | PGO G-Max 50 Naked | PGO PMX Sport 110

Wird mal irgendetwas am Roller schadhaft, dann hat man normalerweise die Wahl zwischen Instandsetzen oder Austauschen. Da ist es unerheblich, ob es sich dabei um einen gleichgültig, ob sich um einen Elektroroller beziehungsweise E-Roller, Dreirad-Roller oder Motorroller dreht. Zusätzlich bietet ein Ersatzelement eine bedeutend größere Funktionssicherheit als eine Reparatur des Motorrollers. Bisweilen kann ausschließlich eine qualifizierte Fachwerkstatt den Schaden auf Anhieb orten. In diesem Fall wäre es sinnvoller, bei uns eines der einbaufertigen Komplett-Kits zu bestellen, die wir in vielen diversen Ausführungen anbieten. .

Die Qualität unserer sämtlichen Bauteile entspricht dem Weltmarktniveau. Wir können bloß deshalb so günstig sein, weil wir bei unseren Lieferanten sämtliche Ersatzteile in ausreichend großen Mengen einkaufen. Bei uns kriegen Sie darum alle lieferbaren Ersatzteile für Ihr Zweirad nicht bloß in ausgezeichnet Qualität, sondern auch zu einem bezahlbaren Preis.

Auch für Motorroller, Quads und Buggys, die nicht mehr hergestellt werden, haben wir normalerweise die Einbauteile auf Lager. So beispielsweise für die Marken Sundiro und Eppella.

Wir haben logischerweise auch die Originalteile einer Vielzahl Rollermarken auf Lager, obschon unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ auf alle Fälle mithalten können und trotzdem vom Preis her im Prinzip um einiges billiger sind. Ganz egal, ob Sie die Instandsetzung Ihres Rollers selber ausführen wollen oder lieber in einer Fachwerkstätte durchführen lassen möchten, auf alle Fälle liegen Sie mit unseren Teilen ganz und gar richtig. Zu solch attraktiven Preisen und in Erstausrüster-Qualität werden Sie mit Sicherheit Ihren Roller nicht auf andere Art instand setzen können.

In unserem Shop existiert reichlich Bildmaterial, das Sie dabei unterstützt, Ihr altes Element ganz leicht mit dem verfügbaren Ersatz zu vergleichen. Damit können Falschlieferungen aufgrund fehlerhafter Bestellungen schon vorweg verhindert werden. Wesentlich ist in diesem Fall, dass Ihre Bestellung nicht nur visuell, sondern auch in den Spezifikationen und Maßen mit dem defekten Austauschteil zusammenpasst.

Zehn Vorteile aus denen Sie Nutzen ziehen:

  • Kurze Lieferzeiten
  • Ersatzteile und Zubehör für ca. 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Hol- und Bringservice
  • Sie zahlen nur einmal Versandkosten bei Bestellung mehrerer Einbauteile mit denselben Lieferbedingungen
  • Unsere sämtlichen Produkte sind ausfallsicher, preiswürdig sowie zuverlässig
  • Auch bei kostengünstigen Nachbauten erhalten Sie von uns ohne Ausnahme die Erstausrüsterqualität
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • "Geld zurück" - Garantie, deshalb Kauf ohne Risiko
  • 100-prozentige Fahrsicherheit des Rollers, speziell bei Bremsanlagen
  • Roller-Ankauf zu fairen Preisen
  • Motorroller, Fun Fahrzeuge, Buggys und Quads kauft man vorzugsweise bei uns als Fachhändler. Aus welchem Grund wäre es für Sie von Vorteil, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir das entsprechende Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, die für dieses Geschäftsfeld unter allen Umständen nötig sind. Für unseren familiär geführten Betrieb ist das Geschäft in Verbindung mit den Motorrollern der ganze Lebensinhalt.

    Kaufen ist Vertrauenssache, demzufolge ist es wesentlich, sich den Laden zuvor genau anzusehen. Alles ist bei uns absolut nachvollziehbar! Sie dürfen gerne jederzeit bei uns vorbeikommen und sich persönlich ein Bild machen.Sie sehen dann den Beweis unserer hervorragenden Leistungen quasi mit eigenen Augen.

    Kunden, denen die Entfernung zu uns zu weit ist, können sich gerne durch das Trustedshops-Siegels und die diversen Ebay Bewertungen über uns informieren. Auf unserer Homepage Motorroller.de wird sowohl unser Onlineshop als auch unsere Geschäftspraxis von Trustedshops mit der Note "sehr gut" beurteilt. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Prozentsatz 99,9 % sehr gut im Rennen. All diese Resultate lassen nur einen einzigen Schluss zu: Wir legen uns in allen Belangen stets mächtig ins Zeug!

    Bitte denken Sie daran, dass wir keine Roboter sondern auch nur Menschen sind, denen ein Fehler unterlaufen kann. Seien Sie von daher nicht gleich erzürnt, falls mal etwas schief läuft, sondern geben Sie uns die Möglichkeit, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Unser gut geschultes Mitarbeiterteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Es liegt uns eine Menge an der Zufriedenstellung unserer Kundschaft. Mehr als 25 Jahre ist unser Unternehmen sehr erfolgreich im Fahrzeuggeschäft tätig, wobei wir uns allerdings schon vor über 50 Jahren auf dem Gebiet Maschinenbau Erfolg versprechend etablieren konnten. Mittlerweile haben wir uns auf Einbauteile, das "Nice-to-have" zur Leistungssteigerung und Fahrzeugzubehör für die meist gefahrenen Roller festgelegt.

    Bei Motorroller.de finden Sie nahezu alle Zubehörteile und Roller aus Europa und Fernost. In unserem Warenlager befinden sich für ca. 8500 Typen und 250 Fabrikate unterschiedliche Produkte als Zubehör, Artikel und Einbauteile. Zu unseren Lieferanten zählen beispielsweise Lieferanten wie Adly, Yamaha, Kreidler oder Jonway. Wir haben in der Summe mehr als 500.000 Produkte von zahlreichen Herstellern im Sortiment, die auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² in unseren Regalen auf Lager liegen. Unsere Zubehörabteilung bietet demzufolge alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihr Zweirad benötigen.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Regensets und Nierengürteln, und geht bis hin zum Top Case über die Windschilder und den Schutzhelmen.Selbst Tuningfans kommen bei uns auf ihre Kosten. Sie finden in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie beispielsweise Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und dergleichen Dinge.

    Ständige Prüfung der Qualität ist unsere Passion. Mit anderen Worten, ehe ein Roller ausgeliefert respektive vom Kunden abgeholt wird, checken wir ihn zum Schluss nochmals auf Herz und Nieren. Vor der Übergabe wird erstmal jeden Motorroller ausgepackt und auf unserem computergesteuerten Prüfstand einem Probelauf unterzogen. Bevor der Käufer das Fahrzeug in Empfang nimmt, erfolgt noch ein abschließender Funktionscheck. Dadurch ist de facto garantiert, dass der Kunde mit seinem Kauf hundertprozentig zufrieden ist.

    Uns liegt sehr viel an einem effektiven Umweltschutz. Zur Reinerhaltung der Luft besitzen unsere Zweiräder im Prinzip Verbrennungsmotoren, die äußerst Benzin sparend sind. Um die Umwelt des Weiteren zu entlasten und eine fachgemäße Müll-Entsorgung zu gewährleisten, nehmen wir jegliches Verpackungsmaterial wieder mit, welches bei der Auslieferung unserer Motorroller anfällt.

    Nach dem Kauf eines neuen Motorrollers aus unserem Zweiradprogramm wollen Sie sich von Ihrem alten Modell trennen? Keine Sorge! Wir nehmen Ihren ausgedienten Roller gerne in Zahlung.

    Geben Sie uns doch die Chance, unsere Leistungen zu beweisen. Im Unterschied zu den billigen Internetshops, welche schnell wieder von der Bildfläche verschwinden, können wir auf eine mehrjährige Firmentradition zurück blicken. Die gut fundierte Grundlage für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass allein hinsichtlich zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen ein nachhaltiges Wachstum gesichert werden kann. In Folge dessen stehen Fleiß und ständiges Lernen in unserem stetig expandierenden Unternehmen fortwährend in der Rangordnung ganz oben. Sie können sich selber von unserem hervorragenden Kundenservice überzeugen, falls Sie uns an unserem Unternehmensstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Lindenfels liegt im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim bzw. ungefähr 60 km südlich von Frankfurt am Main. Sie fahren am besten von Norden her über die A6, während Sie aus südlicher Richtung die A8 nehmen. Ohne Frage kann man angesichts der guten Verkehrsanbindung auch ganz bequem per Bahn anreisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Das Unternehmen Tongjian TBM begann im Jahre 2002 in der chinesischen Stadt Shanghai mit der Produktion von Straßenbuggys. Damals waren diese Gefährte eine regelrechte Weltneuheit.Mr. Gu, der Gründer der Firma, hatte den Betrieb anfänglichen Startproblemen vergleichsweise gut zum Laufen gebracht. Es waren zunächst außer ein paar übrigen Details das Getriebe, die starre Verbauung der Auspuffanlage und die Kühlung, mit denen man zu kämpfen hatte. Wir konnten aber die erforderliche Unterstützung bieten, so dass diese Probleme relativ schnell gelöst werden konnten.

    Weitere Hersteller, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, registrierten rasch die Fähigkeiten und das Potential von Mr. Gu und sprangen ebenfalls auf den fahrenden Zug auf. Es wurden viele fertige und halbfertige technische Komponenten nach Taiwan zu PGO geliefert, welche sodann als eigene PGO-Produkte verkauft wurden. Man verzeichnete als Ergebnis danach eine entscheidende Zunahme der Produktion und des Verkaufs. Man rief mit der Firma TBM ein Subunternehmen ins Leben, das anschließend in die Teilefertigung eingegliedert wurde.

    Im Chinageschäft zählen wir uns zu den regelrechten Vorreitern, was den Fahrzeugbau anbelangt. Wir haben in Folge dessen sozusagen aus erster Hand die wesentlichen Entwicklungen miterlebt. Nach wie vor lassen wir unsere Roller und Bauteile ausnahmslos in von uns kontrollierten und ausgewählten Werken herstellen, wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsinhaber und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Im Prinzip haben wir alle Ersatzteile auf Lager, welche Sie bei uns als kompetenter Fachbetrieb für Ihren fahrbaren Untersatz jederzeit bestellen können.

    Adly

    In Taiwan nicht weit von der kleinen Stadt Ciai ist ein anderer asiatischer Fertigungsbetrieb von Fahrzeugen mit dem Markennamen Adly zu finden. Meisterhafte Qualität und sehr gutes Engineering heben dieses Unternehmen von der breiten Masse ab, das von der Familie Chen gegründet wurde.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man vorbehaltlos als vorzüglichen Unternehmer und Tüftler bezeichnen. Unterstützung erhält er von seiner engagierten Tochter YuYu und deren Ehemann, die den Laden kaufmännisch voll im Griff haben und die Firma sogar an die Börse gebracht haben.

    Was die Planung und Produktion von Straßenquads für den europäischen Markt anbelangt, war das Unternehmen einer der ersten Hersteller. Wir waren vom ersten Tag an bei der Entwicklung dabei und verkauften im ersten Jahr nicht nur die festgesetzte Menge von 500 Quads, sondern 2500 Fahrzeuge also das 5-fache. Auch unsere Firma hat dazu seinen Teil beigetragen weshalb wir mit Recht sehr stolz auf dieses Resultat sind.

    Aufgrund der allgemeinen Inflationsrate in Taiwan, das mehr und mehr ein Hochlohnland geworden ist, hatten wir den Entschluss gefasst, das Unternehmen auf das chinesische Festland zu verlegen. Das war im Nachhinein gesehen, ein schlauer, denn angesichts des zunehmenden Preisdrucks wären wir nicht mehr in der Lage gewesen, konkurrenzfähige Fahrzeuge herzustellen.

    Früher waren die Roller das Kerngeschäft von Adly. Im MomentIin der Zwischenzeit hat sich das Geschäftsmodell von Adly beinahe zur Gänze auf die Quads verlagert.

    AEON

    Auf unserer Suche nach guten Produzenten in Fernost stießen wir irgendwann in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Aeon wird von den beiden engagierten Inhabern Mr. Allen und Mr. Galli geleitet, welche es aus Italien nach Asien verschlagen hat und die zuvor bei der italienischen Firma Fantic mitgewirkt hatten. Als Unternehmensstandort für ihren neu gegründeten Betrieb wählten sie Taiwan und entwickelten dort nach Adly verschiedene Quads und Motorroller.

    Als die Startprobleme überwunden waren, kam der Verkauf der Quads so richtig auf Touren. Gleichzeitig ging andererseits die Fertigung der motorisierten Zweiräder immer mehr zurück und ist mittlerweile fast vollständig zum Ende gekommen. Was die Fabrikation der Quads anbelangt, wurden die kraftvollen ATVs zunächst im asiatischen Raum ein klarer Verkaufserfolg. Man musste jedoch nicht sehr lange darauf warten, bis die Verkaufszahlen auch in den USA und in Europa merklich zunahmen. Von Aeon kaufen heute zahlreiche Großhändler aber auch Hersteller anderer Fahrzeuge neben Quads verschiedener Typen ATVs und UTVs, welche danach mit dem eigenen Label weiter veräußert werden. Auch wir hatten jahrelang für unsere Kunden Quads von Aeon bezogen, haben diesen Geschäftsbereich jedoch inzwischen aufgegeben. Die Einbaukomponenten für diese Quads, ATVs und UTVs können Sie aber nach wie vor über uns beziehen.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Damit wird eine produktionsbezogene geschäftliche Zusammenarbeit mit einem Hersteller aus Asien bezeichnet.Von uns wird die eingetragene Firmenbezeichnung AGM beim Vertrieb der Produkte dieses Unternehmens von Beginn an verwendet.Gegründet ist das Tochterunternehmen in Verbindung mit einem Mister Wang im Norden des chinesischen Reiches worden. Es war zwar eine neue 4000 m² große Halle vorhanden, aber leider keinen tragfähigen Plan. Den galt es erst zu kreieren. Wir setzten einige Monate dafür ein, erst einmal die Grundvoraussetzungen zu schaffen, um grundsätzlich mit der Fertigung anfangen zu können.

    Das Erste was wir benötigten, war einen brauchbaren Quad-Rahmen. Am 350 cm³ Antriebsaggregat wurde noch herum getestet. Ein anderes Bauelement, das nicht sauber funktionierte, war die Schaltwelle. Wir standen endlich kurz davor, die Null-Serie zu starten, da geschah plötzlich etwas total Unerwartetes: Es war im Prinzip ein ganz normaler Kontrollbesuch bei der "Bank of China", als wir bei der Gelegenheit die Feststellung machen mussten, dass von unserem Konto ein bedeutender Geldbetrag abgebucht worden war. Bei der folgenden Untersuchung durch das Geldinstitut wurde herausgefunden, dass der unerlaubte Zugriff auf unser Geschäftskonto von unserem chinesischen Partner geschah. Man kann sicher begreifen, dass das für uns im Allgemeinen eine ungemein nervenaufreibende Angelegenheit war. Es wurde uns hierbei zum Glück von de Oberbürgermeister der Stadt und einem anderen rechtschaffenen Chinesen sehr geholfen, sodass wir es schafften, die verhältnismäßig hohe Investitionssumme wieder zurückzubekommen. Etliche Leute hatten große Bedenken, ob wir unser Geld jemals wieder erhalten würden. Glücklicherweise konnten wir diese Schwarzmaler eines Besseren belehren.

    Baotian

    Baotian fertigt seit mehr als 20 Jahren Quads, Motorroller und Krafträder in Jiangman. Die Lage der Stadt befindet sich in der Provinz Guangdong in einiger Entfernung von den Tiefseehäfen. Dies hat zur Folge, dass einiges an Mehrkosten für den weiteren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, wenngleich normalerweise das Preissegment dort im Schnitt eher ein wenig niedriger ist. Die Gewinnspanne ist von daher vergleichsweise geringer als bei Produktionsbetrieben, die näher an den Häfen liegen.

    Bei diversen Besuchen des Betriebes konnten wir gute Verbindungen zum federführenden Management beziehungsweise zum maßgeblichen Personal herstellen.Wir haben uns schließlich dafür entschieden, keine dauerhafte Partnerschaft mit Baotian einzugehen.

    Auf Grund unseres reichhaltigen Sortiments können wir den Bedarf an Ersatzkomponenten fast zu 100 Prozent befriedigen. Die Motorroller werden nach wie vor von Baotian produziert, wobei sich die Absatzmärkte jedoch unterdessen auf andere Kontinente verschoben haben. Anstatt von Europa dürften nun Afrika und Asien die Hauptabnehmer sein.

    CPI

    In der Anfangszeit haben wir dem Hersteller CPI mehrere Male einen Besuch abgestattet und in dem Zusammenhang die Produktion der Quads, UTVs, Roller und Krafträder überprüft. Unsere Besuche hatten ergeben, dass es für eine derzeitige Partnerschaft mit dem Produzenten noch zu bald sei. Zu jener Zeit war CPI noch nicht imstande, unsere strengen Kriterien hinsichtlich der Qualität zu erfüllen. Die momentane Situation sieht bei dem Lieferanten inzwischen jedoch beträchtlich positiver aus. Heute können die Fahrzeuge mit Blick auf die Langlebigkeit mit anderen chinesischen Herstellern auf jeden Fall mithalten.

    Der Kunde fragt sich vor dem Erwerb eines Rollers selbstverständlich, wie es mit einem flächendeckenden Kundenservice aussieht, der sowohl den Homeservice vor Ort als auch den Reparaturservice einschließt. Es versteht sich fast von selbst, dass wie einen solchen Service anbieten - und zwar bundesweit.

    Jonway

    Seit 2003 produziert Jonway neben PKW auch Quads, Motorroller sowie Krafträder. In Glanzzeiten stellte man eindrucksvolle Einheiten her. Wie erwähnt, ging die Automobil-Produktion mit circa 30.000 Fahrzeugen p. a. primär in den chinesischen Markt. Allerdings waren die Quads, Krafträder und Roller mit in etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen p. a. vorrangig für die für den Weltmarkt vorgesehen. Der größte Teil ging im Übrigen nach Deutschland.

    Bei Jonway wurde zusammen mit unseren Motorrollern, auch ein Großteil der Kreidler und Rex Zweiräder gefertigt. Als der Rex-Vertrieb beendet wurde, gingen die Produktionszahlen klarerweise wesentlich zurück. Es gibt hingegen auch innovative Produkte, wie etwa die 4-Rad-Elektromobile. Diese Fahrzeuge sind zwar zurzeit noch für den chinesischen Absatzmarkt bestimmt, sollen jedoch später auch in weitere Länder exportiert werden.

    Der Produzent unserer Roller ist im Moment seit rund 12 Jahren bei Jonway. Bei der Fertigung der verschiedenen Produktionseinheiten sind wir in der Regel zur Aufsicht dabei. Wir machen demnach mit wenigstens zwei Glieder unserer Familie in regelmäßigen Abständen bei Jonway Kontrollbesuche. Die einzigartige Qualität unserer Zweiräder ist so hundertprozentig garantiert. Jonway produziert mit elektronisch gesteuerten Fertigungsanlagen und ausgezeichneten Ingenieuren. Irgendwelche Toleranzen bei den jeweiligen Bauteilen werden hinsichtlich dieser innovativen Fabrikationsmethoden voll ausgeschlossen. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Das ist auch mein Grundsatz.

    Jincheng

    Die Monkey-Nachbauten "Dax" vom Zulieferer Jincheng waren bei uns viele Jahre der Verkaufsschlager. Das Fahrzeug führen wir zwar nicht mehr, andererseits haben wir weiterhin die Ersatzbauteile dafür lagernd. Jetzt findet man allerdings nur noch eine Hand voll Fans für das Mini-Motorrad. So ist es mit Sicherheit zu verstehen, dass wir den Import und den Vertrieb nicht weiter verfolgt haben und im Prinzip einschlafen ließen.

    Für diese kleinen Zweiräder führen wir den Kundenservice auch künftig durch. Wie gesagt, bei uns sind die Ersatzelemente verfügbar - auch für Leute, die ihr Monkey in einem anderen Geschäft bezogen haben. Motorroller, Krafträder, Buggys bzw. Quads und UTVs werden außer den Monkeys von Jincheng ebenso hergestellt.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind jährlich mehr als eine Million Motorräder und Roller, die Qianjiang seit nahezu 17 Jahren mit seinen ca. 13.000 Arbeitnehmern fertigt. Hiermit gehört das Unternehmen zu den größten Herstellern auf dem chinesischen Absatzmarkt.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu begründen? Klarerweise nur durch eine vorzügliche Produktqualität und ein professionelles Management. Wir staunten bei unseren verschiedenen Besuchen ständig aufs Neue. Die Firma bietet ein breites Sortiment an und produziert zusammen mit Motorrollern auch Quads, Fun Fahrzeuge, Motorräder, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und einiges mehr. Das Controlling steht unter anderem in dem Unternehmen mit an erster Stelle. Über die Qianjiang und Keeway ist trotz der beachtlichen Produktionszahlen absolut nichts Nachteiliges bekannt. Fahrzeuge und Einbauelemente erhalten Sie bei uns.

    Kreidler

    Der Firmengründer und Metallbearbeiter Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben gerufen.Mit seinen Fähigkeiten gelang es ihm, eine große und ausgesprochen erfolgreiche Produktion für Krafträder auf die Beine zu stellen, wobei er durch seinen Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, wertvolle Hilfe bekam. Überraschenderweise haben die beiden Weltkriege bei der Firma kaum Schaden angerichtet.

    Die Entwicklung von motorisierten Zweirädern war zu Beginn des 20. Jahrhunderts praktisch noch vollständiges Neuland. Unterdessen zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Motorrädern, welche zahlreiche Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt und Weltmeistertitel errungen haben. Lange Zeit sind in die Entwicklung unzählige entscheidende Innovationen eingeflossen, die zum einen die Fahreigenschaften steigerten und andererseits auch entscheidend zur Verkehrssicherheit beitrugen. Kreidlers Erfolgsstory wird übrigens detailliert unter anderem in Wikipedia behandelt.

    Wegen des kontinuierlichen Nachlassens des Interesses an Krafträdern musste das Unternehmen letztlich im Jahr 1982 Insolvenz beantragen. Daraufhin wurden die nächsten drei Jahre vom Hersteller Garelli bloß noch Kreidler Mofas hergestellt. Kreidler wurde in den 1990er Jahren schließlich von der Firma Prophete übernommen, welche gegenwärtig Fahrzeuge der Brands Kreidler und Rex im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Die Zweiräder werden zum Großteil in identischen Produktionsbetrieben hergestellt, in denen auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge entwickelt und gefertigt werden. Darüber hatten wir bereits in unserer Rex-Story geschrieben. Ersatzkomponenten für die aktuellen Kreidler-Zweiräder können Sie bei Motorroller.de zu jeder Zeit ordern. Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen.

    Rex

    Über 20 Jahre fertigte der Prophete-Konzern außerordentlich effektiv REX-Motorroller.

    Diese Abteilung fiel nun einer innerbetrieblichen Umstrukturierung zum Opfer. Möglicherweise strebt Prophete auf anderen Gebieten der Produktion eine Weiterentwicklung an. Die Zeit der Rationalisierung betrifft auch diesen Unternehmenszweig.

    Eine bestimmte Zeit hatte man in den Produktionshallen von Rex auf zwei Montagebänder parallel hergestellt. Auf der einen Straße fertigte man unsere Roller und Fahrzeuge und Fahrzeuge und auf dem zweiten die Rex Motorroller. Wir schicken regelmäßig unsere Inspektoren zu Prophete, damit diese die korrekte Montage unserer Zweiräder vor Ort genau beobachten können.

    Wir haben nach der Schließung der Rollerabteilung von Rex den kompletten Lagerbestand übernommen. Wir sind infolgedessen imstande, sowohl einen kompletten Kundenservice als auch die erforderlichen Zubehörteile zu offerieren. Auf Grund der Baugleichheit zahlreicher Modelle von Rex mit den unsrigen, können Sie zu Ihrem Vorteil unser Know-how in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Seit Ende der 1980er Jahre unterhalten wir mit diversen Herstellern in Taiwan ausgezeichnete wirtschaftliche Beziehungen. Irgendwann in den 1990er Jahren haben wir dann die SMC-Corporation kennen gelernt. Hochinteressant für uns war in diesem Fall der Faktor, dass die Firma sich zu dieser Zeit gerade in der Umstrukturierung von der Textilfabrikation in die Motorroller-Fabrikation befand.

    Wir durften, zusammen mit einigen qualifizierten Mitarbeitern sowie ausgezeichneten Ingenieuren im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einbringen, sodass es SMC gelang, diesen Wandel ziemlich reibungslos zu bewerkstelligen.

    Ohne Frage hatten wir in Verbindung mit unserer Unterstützung bereits etwas Bestimmtes im Sinn. Es war gleichsam auch Mittel zum Zweck, denn wir bekamen dafür die gewünschte Qualität für unsere in Auftrag gegebenen Fahrzeuge.

    Wir wussten von Anfang an, dass SMC nach erfolgter Umstrukturierung darüber hinaus erfolgreich sein würden, weil wir die beiden Unternehmensinhaber, Mr. Kuo (Guo) und der verantwortliche Ingenieur Mr. Chen als fleißige Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Es vergeht kein Tag, in dem Mister Kuo nicht im Betrieb steht und nach dem Rechten sieht, obgleich er bereits auf die 90 zugeht. Ich habe die starke Vermutung, das wird sich auch bis zu seinem Ableben nicht mehr ändern.

    Es gibt zum Glück auch weiterhin Einbauteile.

    PGO

    Wir waren in dem Zeitraum zwischen 2004 - 2008 die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Zu den Fahrzeugen, welche wir damals vertrieben, gehörten vor allem die bekannten Motorroller Rodoshow, PMX-Sport, T-Rex, Big-Max, G-Max beziehungsweise der legendäre Trike-Scooter, den wir heute noch im Liefersortiment haben.

    Es sind insbesondere die Kriterien Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, wodurch sich die PGO-Roller von entsprechenden Fahrzeugen anderer Produktreihen abheben. Es hat andererseits auch mit der inneren Haltung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun, die wir als außergewöhnlich außergewöhnlich fleißiges und zuverlässiges Volk kennen gelernt haben.

    Es gibt bloß wenige taiwanesische Hersteller, welche ihre motorisierten Zweiräder von Amts wegen auf dem inländischen Absatzmarkt anbieten dürfen. PGO hat die Lizenz hierfür. Die Schnelligkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als phänomenal bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Erzeugnisse aus Taiwan jetzt schon eine ähnliche Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Hauptständer schwarz (60) P1461004600 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Hauptständer Seitenständer
    Farbe:
    schwarz
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    1

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer P1461004600, vom Hersteller PGO steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++