Artikel: Blinkgeber 4x10W (2 Polig) AEO-38302133-000

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Blinkrelais

Artikelnummer
AEO-38302133-000
Hersteller
Motorroller.de
Inhalt
1 Stück

18,42

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Blinkgeber 4x10W (2 Polig)

Blinkgeber 4x10W (2 Polig)

Technik-Info

Blinkrelais

auch zu finden unter: Blinkerrelais, Signallichtrelais, Blinkgeber, Blinker-Relais, Blinker-Vorwiderstand, Blinker-Wiederstandskomponente, Signallicht-Relais, Blink-Geber, Blinkrelais

Das Blinkrelais dient zum rhytmischen ein- und Aussschalten des Stromes für Signallichter. Für LED-Blinker sind aufgrund des geringen Stromes andere Blinkgeber notwendig als bei Standard-Glühbirnen.

Langjährige Erfahrung und stets einwandfreie Qualität haben diesen Hersteller ausgezeichnet.

Kostenloser Versand Bei Ersatzteilen für jeden zusätzlichen Artikel mit den gleichen Versandkriterien, den Sie von uns kaufen.

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage wird von Rollerfahrern regelmäßig gestellt, gleichgültig, ob sie einen Dreirad-Roller, Elektroroller respektive E-Roller oder Motorroller haben, falls etwas an ihrem Zweirad kaputt geworden ist. Ein neues Bauteil, das verhältnismäßig rasch ausgewechselt werden kann, ist nicht nur günstiger, sondern bietet außerdem eine deutlich höhere Ausfallsicherheit als nach einer Reparatur des Rollers. Zumeist kann man einen verborgenen Fehler nicht gleich selbst entdecken und eine kompetente Werkstatt muss ermitteln, warum der Roller nicht richtig läuft. In einem solchen Fall wäre es sinnvoller, über unseren Shop eines der einbaufertigen Komplett-Kits zu bestellen, welche wir in zahlreichen diversen Ausführungen anbieten. .

Die Qualität unserer Ersatzteile braucht keine Mitbewerber auf dem Weltmarkt zu befürchten. Wie kommt es, dass wir so günstig sein können? Die Antwort: Weil wir auf wirtschaftlich sinnvolle Einkaufsmengen der Teile achten. Diese beiden Merkmale, nämlich einerseits die gute Qualität und andererseits der bezahlbare Preis heben uns überwiegend von anderen Mitbewerbern ab.

Wir führen sogar für die meisten Roller, Buggys und Quads die Komponenten, welche gar nicht mehr hergestellt werden. Beispielsweise haben wir alle Zubehörteile für die Marken Eppella und Sundiro nach wie vor vorrätig.

Wir haben natürlich auch die Originalteile einer Menge Rollerproduzenten im Programm, obwohl unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ durchaus mithalten können und dennoch vom Preis her normalerweise um einiges preisgünstiger sind. Unsere Produkte ermöglichen es Ihnen, auf der einen Seite die Instandsetzung Ihres Motorrollers selbst ausführen oder auf der anderen Seite auch in einer Werkstatt ausführen zu lassen. Sie werden zweifelsohne keine andere Alternative finden, um zu attraktiven Kosten Ihren Motorroller wieder flott bekommen zu können.

Damit Sie auch wirklich den richtigen Artikel bekommen, gibt es in unserem Online Shop eine Menge von entsprechendem Bildmaterial, durch das Sie Ihr defektes Austauschteil mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen können. Achten Sie bitte vor allem auf die Übereinstimmung der defekten Komponente mit dem abgebildeten Artikel; insbesondere was die aufgeführten Spezifikationen und Abmessungen anbelangt.

Wie Sie davon profitieren:

  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind zuverlässig, langlebig sowie preiswürdig
  • Roller-Ankauf zu fairen Preisen
  • Unser Lager umfasst Komponenten und Zubehör für circa 250 Marken und 8500 Typen
  • Mit unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Sie bezahlen nur einmal Versandkosten beim Ordern mehrerer Ersatzteile mit denselben Liefervoraussetzungen
  • Wir holen und bringen Ihr Fahrzeug
  • Auch bei preisgünstigen Nachbauten erhalten Sie von uns ohne Ausnahme die Erstausrüster-Qualität
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • hundertprozentige Verkehrssicherheit des Zweirads, besonders bei den Bremsen
  • Roller, Fun-Fahrzeuge, Straßenbuggys und Quads kauft man vorzugsweise in einem Fachgeschäft wie das unsrige. Welchen Nutzen haben Sie von unserem Service? Weil wir das Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, welche man für diesen Geschäftsbereich unter allen Umständen benötigt. Wir betreiben nicht lediglich unser Geschäft rund um die Roller, wir leben es förmlich.

    Kaufen ist Vertrauenssache, infolgedessen ist es wichtig, sich den Laden zuerst genau anzugucken. Bei uns ist alles für die Kundschaft zu 100 Prozent nachvollziehbar! Warum besuchen Sie uns nicht mal in unserem Ladengeschäft, um sich selbst zu informieren?Die Vertrauensbestätigung bekommen Sie dann vor Ort praktisch schwarz auf weiß.

    Möglicherweise ist Ihnen die Anfahrtsstrecke zu uns zu weit. Dann haben Sie auch die Option, mittels der diversen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels Infos über uns einzuholen. Sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis werden beispielsweise mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" beurteilt. Der Bewertungsfaktor von zirka 99,9 Prozent bei Ebay in den Käuferbewertungen kann sich genauso sehen lassen. Demonstrieren diese Resultate nicht klar und deutlich, dass unsere Kundschaft bestens bei uns aufgehoben ist?

    Bitte denken Sie daran, dass wir keine Maschinen sondern auch nur Menschen sind, denen mitunter denen gelegentlich etwas misslingen kann. Falls also etwas nicht vollständig zu Ihrer Zufriedenheit geklappt hat, bitten wir Sie, uns die Gelegenheit zu geben, die Sache in Ordnung zu bringen.

    Zu welchen Zeiten wir Ihnen zu Diensten stehen? Jeden Tag von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kunden auf die Fahne geschrieben. Vor über fünfzig Jahren begannen wir mit dem Bau von Maschinen, während das Fahrzeuggeschäft mittlerweile auch schon seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg ausgebaut werden konnte. Inzwischen haben wir uns zusammen mit der Vermarktung von Rollern, auf Fahrzeugzubehör, Ersatzkomponenten und das "Nice-to-have" zur Leistungssteigerung fokussiert.

    Wenn Sie zu Ihrem motorisierten Zweirad ein Einbauteil suchen, werden Sie auf unserer Web-Seite unter Motorroller.de ohne Zweifel das entsprechende Element finden. In unserem Lager warten Artikel, Einbaukomponenten und passendes Zubehör für ca. 8500 Typen und 250 Hersteller auf Ihre Bestellung. Zum Beispiel arbeiten wir bereits jahrelang mit Lieferanten wie Jonway, Kreidler, Yamaha oder Adly zusammen. Auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² haben wir in unseren Hochregalen mehr als 500.000 Produkte verschiedener Hersteller lieferbar. Alles was Sie als Rollerfahrer benötigen, finden Sie in unserer Zubehörabteilung.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Regensets und Nierengürteln, und geht bis hin zu den Windschildern über die Sturzhelme und das Top Case.Damit die Tuningfreaks gleichfalls auf ihre Kosten kommen, haben wir für sie ausgewählte Artikel wie Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und dergleichen Dinge im Produktsortiment.

    Kein Artikel verlässt unser Haus, bevor er nicht auf tadellose Qualität kontrolliert worden ist. Das heißt, ehe wir einen Roller in die Hände des Kunden geben, wird er von uns nochmals auf tadellose Funktion und Mängelfreiheit untersucht. Das erste Mal geschieht dies vor dem Versand, indem wir jeden Motorroller auspacken und auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Probelauf bzw. einer Übergabekontrolle unterziehen. Ein allerletzter Funktionscheck erfolgt dann bei der Übergabe an den Kunden. So ist sichergestellt, dass das Fahrzeug sich tatsächlich in einem korrekten Zustand befindet und den Käufer hundertprozentig zufriedenstellt.

    Was uns besonders am Herzen liegt, ist ein wirksamer Umweltschutz. Zur Reinerhaltung der Luft haben unsere Roller prinzipiell Verbrennungsmotoren, die außerordentlich Sprit sparend sind. Klarerweise nehmen wir im Sinne des Umweltschutzes das Verpackungsmaterial wieder mit, das bei der Anlieferung unserer Motorroller anfällt und führen es einer professionellen Müllentsorgung zu.

    Sie haben einen neuen Roller bei uns bestellt und wollen gerne Ihr altes Zweirad loswerden? Das ist überhaupt kein Ding! Wir nehmen Ihren gebrauchten Motorroller gerne in Zahlung.

    Dann geben Sie uns bitte die Möglichkeit, Sie von der Qualität unserer Leistungen zu überzeugen. Im Vergleich zu den billigen Internet-Shops, welche schnell wieder weg sind, können wir auf eine mehrjährige Firmentradition zurück blicken. Die solide Basis für ein erfolgreiches Unternehmen besteht darin, dass ausschließlich anhand fortschrittlicher Innovationen und neuer Ideen ein nachhaltiges Wachstum garantiert werden kann. Darum stehen Anpassung an neue Technologien und fortwährendes Lernen in unserem stetig expandierenden Betrieb fortwährend in der Rangordnung ganz oben. Für den Fall, dass für Sie einmal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach machen zu können, haben Sie die Gelegenheit, sich persönlich in unserem Betrieb von unserem außergewöhnlichen Service zu überzeugen.

    Für den Fall, dass Sie über die Autobahn mit dem eigenen PKW anreisen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Frankfurt am Main (A6) oder über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Der Ort befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt. Logischerweise kann man angesichts der guten Verkehrsanbindung auch völlig bequem per Bahn hinfahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 fing der Produzent Tongjian TBM in Shanghai mit der Herstellung von Sraßenbuggys an, welche damals eine ausgesprochene Weltsensation waren.Obgleich es zu Beginn diverse Startprobleme gab, ist es Mister Gu, als Gründer des Unternehmens gelungen, das Geschäft relativ bald ein Erfolg ins ruhigere Fahrwasser zu lenken. Es waren zuerst außer ein paar weiteren Details das Getriebe, die Kühlung und die starre Verbauung der Auspuffanlage, mit denen man zu kämpfen hatte. Wir konnten aber die erforderliche Hilfe bieten, so dass diese Schwierigkeiten verhältnismäßig schnell eliminiert werden konnten.

    Andere Fertigungsbetriebe, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, registrierten bald darauf die Qualitäten und das Potential von Herrn Gu und machten sich das Know-how zu Nutze. PGO bestellte schließlich bei Tongjian TBM viele fertige und halbfertige Artikel, die dann als eigene PGO-Produkte angeboten wurden. So war es nicht erstaunlich, dass sowohl die Produktion als auch der Absatz einen enormen Boom erlebten. Mit der Firma TBM baute man ein Subunternehmen auf, das dann in die Teilefertigung mit integriert wurde.

    Wir dürfen uns mit Recht zu den buchstäblichen Vorreitern im Chinageschäft zählen. Aus dem Grund haben wir auf dem Sektor des Fahrzeugsektors alle Innovationen sozusagen aus erster Hand miterlebt. Unsere Fahrzeuge und Komponenten lassen wir auch heute noch ausschließlich in von uns kontrollierbaren und ausgesuchten Werken produzieren, wo wir die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen gelernt haben. Generell haben wir alle Bauteile vorrätig, die Sie bei uns als Fachbetrieb für Ihr motorisiertes Zweirad zu jeder Zeit bestellen können.

    Adly

    Gute Ingenieurskunst und vorbildhafte Qualität heben den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai aus der Menge vieler anderer Fertigungsbetriebe von Fahrzeugen hervor. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen auf die Beine gestellt.

    Eine der Leidenschaften des Seniorchefs besteht nicht nur in der meisterhaften Leitung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Kreieren neuer Ideen. Er erhielt zum Glück wertvolle Unterstützung von seiner engagierten Tochter YuYu und deren Ehemann Jimmy. Das führte dazu, dass sie die Firma mit vereinten Kräften sogar an die Börse bringen konnten.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns im Prinzip noch ganz und gar unbekannt waren, startete Adly mit der Planung und Herstellung dieser Fahrzeuge für die europäischen Kunden. Von der ersten Stunde an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir danach anstelle der vereinbarten Menge von 500 Quads, im ersten Jahr sofort 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das 5-fache. Auf diesen Erfolg sind wir zu Recht ausgesprochen stolz.

    Zu einem späteren Zeitpunkt waren wir hingegen gezwungen, den Unternehmensstandort auf das chinesische Festland zu verlagern, da sich Taiwan hinsichtlich der allgemein steigenden Preise, zwischenzeitlich zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Nachträglich zeigte sich, dass dieser Schritt ein schlauer Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Das hauptsächliche Geschäft von Adly waren früher die motorisierten Zweiräder, wobei sich zwischenzeitlich das Geschäftsmodell zunehmend auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Für uns blieb natürlich der Hersteller Aeon in Taiwan nicht lange im Verborgenen. Aeon wird von den beiden rührigen Inhabern Mister Allen und Mister Galli geleitet, welche es aus Italien nach Fernost verschlagen hat und die zuvor bei der Firma Fantic aktiv waren. Als Unternehmensstandort für ihren neu gegründeten Betrieb wählten sie Taiwan und konzipierten dort nach Adly diverse Quads und Motorroller.

    Nach den üblichen anfänglichen Problemen pendelte sich die #Produktion in Richtung Quads ein, wobei das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern andererseits inzwischen ziemlich am Boden sein dürfte. Mit Quads, vor allem mit den leistungsstarken ATVs, ist Aeon anschließend auch der geschäftliche Durchbruch in Europa und den USA gelungen. Aeon Quads verschiedener Ausführungen, doch auch ATVs und UTVs werden heutzutage gerne von zahlreichen Großhändlern aber auch von Herstellern anderer Fahrzeuge erworben und dann mit eigenem Brand vermarktet. Die Quads von Aeon zählten viele Jahre auch zu unserem Fahrzeugsortiment. Da hingegen die Nachfrage sehr zu wünschen übrig ließ, gaben wir dieses Geschäftsmodell zwischenzeitlich auf. Die Ersatzteile für diese UTVs, ATVs und Quads können Sie indes über uns nach wie vor bekommen.

    AGM

    AGM ist ein Akronym der Worte ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und steht für eine Zusammenarbeit mit einem chinesischen Hersteller zur Fertigung gewisser Fahrzeuge.Beim Vertrieb der Produkte von AGM, wird dessen eingetragener Markenname seit etlichen Jahren von uns verwendet.Das Joint-Venture-Unternehmen wurde im Norden des chinesischen Reiches in Verbindung mit einem Mister Wang gegründet. Es war zwar bereits eine schöne große Produktionshalle mit ca. 4000 m² vorhanden, allerdings gab es überhaupt keinen richtigen Plan. Den galt es erst zu entwerfen. Wir verbrachten eine Menge Zeit damit, erst einmal die Voraussetzungen zu schaffen, um in Prinzip mit der Produktion beginnen zu können.

    Das Erste was wir brauchten, war einen tauglichen Rahmen für das Quad. Was den 350 ccm Motor, anbelangt, war dieser auch bei weitem nicht einsatzbereit. Ein anderes Bauelement, das nicht sauber arbeitete, war die Schaltwelle. Endlich hatten wir es erreicht, die Null-Serie starten zu können, da passierte etwas, mit dem wir nicht im Traum gerechnet hatten: Es war unsere Gepflogenheit, regelmäßig Kontrollbesuche bei der "Bank of China" zu machten, als uns auffiel, dass ein bedeutender Geldbetrag von unserem Beteiligungskonto abgebucht worden war. auf unser Konto zugreifen zu können (die Stempel wurden ihm treuhändisch von der regionalen Amtsstelle übergeben, um diese an uns weiterzugeben). Man kann sicher nachvollziehen, dass das für uns im Allgemeinen eine überaus aufreibende und lange Sache war. Enorm geholfen haben uns dabei de Oberbürgermeister und ein anderer rechtschaffener Chinese, mit deren Unterstützung wir die verhältnismäßig hohe Geldsumme wieder nach Deutschland zurück transferieren konnten. Alle Personen, welche unserer unerfreulichen Situation erfuhren, waren der Ansicht, dass wir das eingesetzte Geld niemals wieder erhalten würden.

    Baotian

    Seit über 20 Jahren produziert Baotian in Jiangman Motorroller, Motorräder und Quads. Die Lage der Stadt befindet sich ein paar Kilometer von den Tiefseehäfen entfernt, in der Region Guangdong. Aufgrund der weiteren Anfahrt zum Meer sind folglich die Kosten für den Transport etwas höher, obschon allgemein das Preissegment dort durchschnittlich etwas geringer ist. Infolgedessen ist der Profit im Unterschied zu anderen Produzenten, welche näher an der See liegen, etwas niedriger.

    Bei unseren diversen Chinareisen hatten wir auch das Werk einige Male aufgesucht. Bei diesen Gelegenheiten konnten wir gute Verbindungen sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern respektive zum leitenden Personal herstellen.Wir haben uns am Ende dazu entschlossen, keine nachhaltige Geschäftsbeziehung mit Baotian anzustreben.

    Falls jemand Einbauteile für einen Baotian-Roller braucht, kann er diese rund um die Uhr bei uns ordern. Baotian stellt zwar immer noch motorisierte Zweiräder her. Nichtsdestoweniger haben sich In jüngster Zeit die Absatzmärkte teilweise auf andere Kontinente verschoben. Was diese Zweiräder anbelangt, sind gegenwärtig zweifelsohne Länder in Afrika und Asien die hauptsächlichen Abnehmer.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren CPI ein paar Mal besucht und hierbei die Produktion der Quads, UTVs, Roller und Motorräder gecheckt untersucht. Als Resümee unserer Besuche kamen wir zu dem Entschluss, derzeitig mit dem Produzenten noch keine Partnerschaft einzugehen. Damals konnten unsere Anforderungen von CPI noch nicht vollends erfüllt werden. Inzwischen hat sich die Sachlage jedoch gewandelt. Heute können die Produkte bezüglich der Haltbarkeit mit anderen chinesischen Mitbewerbern definitiv mithalten.

    Vor dem Erwerb eines Motorrollers fragen sich die Käufer natürlich zu Recht, ob auch ein umfassender Kundendienst vorhanden ist, der sowohl den Werkstattservice als auch den Heim-Service vor Ort einschließt. Es ist keine Frage, dass wir im ganzen Bundesgebiet diesen Kundenservice anbieten.

    Jonway

    Jonway war ursprünglich ein reiner Hersteller von Automobilen für den chinesischen Markt. Seit gut 15 Jahren produziert das Unternehmen hingegen auch Quads, Roller und Krafträder. In den besten Zeiten wurden eindrucksvolle Einheiten hergestellt. Die PKW-Produktion ging, wie gesagt mit in etwa 30.000 Stück pro Jahr vorrangig in asiatische Länder. Im Gegensatz dazu waren die Quads, Motorroller und Krafträder mit in etwa 50.000 - 80.000 Stück pro Jahr hauptsächlich für die für die Export-Märkte vorgesehen. Deutschland war übrigens davon der Hauptabsatzmarkt.

    Bei Jonway wurde außer unseren Rollern, auch ein Großteil der Rex und Kreidler Zweiräder gebaut. Was die Produktionszahlen angeht, sind diese nach der Auflösung des Rex-Marketings verständlicherweise wesentlich zusammengeschrumpft. Es gibt aber auch neue Produkte, wie zum Beispiel die vierrädrigen Elektrofahrzeuge. Bevor diese Fahrzeuge exportiert werden, sollen sie vorab auf dem asiatischen Absatzmarkt vertrieben werden.

    Der Produzent unserer Motorroller ist zwischenzeitlich seit ca. einem Duzend Jahren bei Jonway. Es läuft dabei keine Produktionscharge von Band, ohne dass sie von uns überprüft worden ist. Demzufolge statten regelmäßig wenigstens zwei Angehörige unserer Familie Jonway in China einen längeren Besuch ab. Somit sorgen wir dafür, dass die gute Qualität unserer Fahrzeuge gesichert ist. Wir haben bemerkt, dass bei Jonway mit modernen Fertigungsmaschinen und vorzüglichen Technikern gearbeitet wird. Irgendwelche Toleranzen bei den jeweiligen Bauteilen werden Dank dieser hochmodernen Herstellungsmethoden völlig ausgeschlossen. Ich habe gelernt, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle jedoch besser ist.

    Jincheng

    Die beliebten Monkey-Nachbauten "Dax" vom Zulieferer Jincheng waren bei uns viele Jahre ein Bestseller. Das Fahrzeug führen wir zwar nicht mehr, hingegen haben wir nach wie vor die Zubehörteile dafür verfügbar. Für das Bonsai-Kleinstkraftrad existiert allerdings lediglich noch eine eingeschränkte Anzahl an Liebhabern. Vor diesem Background haben wir den Import nicht weiter forciert und quasi einschlafen lassen.

    Für diese Fahrzeuge führen wir den Home- und Werkstattservice auch zukünftig durch. Wie schon gesagt, bei uns sind sämtliche Einbauelemente lieferbar - auch für Personen, die ihr Monkey woanders erworben haben. Motorroller, Buggys, Krafträder beziehungsweise Quads und UTVs werden außer den Monkeys von Jincheng genauso gefertigt.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert derzeit mit Hilfe von etwa 13.000 Arbeitnehmern jährlich über 1 Million Roller und Motorräder. Hiermit zählt das Unternehmen im asiatischen Raum zu den größten Herstellern.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu erklärbar? Logischerweise lediglich durch eine erstklassige Produktqualität und ein professionelles Management. Bei unseren verschiedenen Besuchen des Werks waren wir stets aus Neue erstaunt. Die Firma fertigt außer Motorrollern auch Quads, Krafträder, Fun Fahrzeuge, Gartengeräte, Hochdruckreiniger, Pumpen und vieles mehr. Vor allem auf das Controlling wird in dem Unternehmen großer Wert gelegt. Trotz der enormen Produktionsmengen hört man über und Keeway und Qianjiang nichts Negatives. Sie bekommen bei uns sowohl die Fahrzeuge als auch die Zubehörteile.

    Kreidler

    Gegründet hatte die Firma Kreidler der Metallbearbeiter Anton Kreidler im Jahre 1904.Mit seinem Fachwissen und der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, schaffte er es, eine sehr effektive Produktion für Motorräder aufzubauen. Die Firma hat erstaunlicherweise sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg überlebt.

    Die Produktion von motorisierten Zweirädern war anfangs des 20. Jahrhunderts prinzipiell noch völliges Neuland. Zwischenzeitlich konnten Krafträder von Kreidler eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Doch das hat sich bereits lange geändert, denn Kreidler konnte inzwischen viele Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde brechenDiese Zeiten gehören allerdings bereits lange der Vergangenheit an. Motorräder von Kreidler konnten mittlerweile eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Man hatte unzählige entscheidende Innovationen als Patent angemeldet, welche die Fahreigenschaften optimierten und hierbei deutlich zur Verkehrssicherheit beitrugen. Kreidlers Aufstieg wird im Übrigen ausführlich unter anderem in Wikipedia beschrieben.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Beliebtheit von Krafträdern zunehmend rückläufig. Letzten Endes musste die Firma 1982 Insolvenz beantragen. In den folgenden 3 Jahren wurden dann bloß noch Kreidler Mofas gefertigt, und zwar von dem Hersteller Garelli. In den 90er Jahren machte sich schlussendlich ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, als es die Firma offiziell übernahm und unter dem Markennamen "Prophete" weiterführte. Momentan lässt es in China, überwiegend für den europäischen Markt, sowohl Kreidler-Fahrzeuge als auch die Fahrzeuge mit der Marke Rex produzieren.

    Entwickelt werden die Zweiräder übrigens vornehmlich in denselben Produktionsbetrieben, wo wir auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge bauen lassen. Zusätzliche Infos sind der "Rex-Story" zu entnehmen. Bei uns erhalten Sie auf der Internet-Seite Motorroller.de jederzeit sämtliche Ersatzteile für die modernen Kreidler-Motorroller. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit dem entsprechenden Zubehör helfen können.

    Rex

    Der Prophete-Konzern unterhält unter dem Begriff "REX-Motorroller" ein Ressort, das ausgesprochen effektiv seit mehr als 20 Jahren hergestellt hat.

    Aufgrund einer innovativen Maßnahme wurde nun beschlossen, dieses Ressort aufzulösen. Vermutlich möchte sich Prophete auf anderen Gebieten weiter entwickeln. Die Zeit der Weiterentwicklung macht auch nicht vor diesem Unternehmenszweig halt.

    Einige Fertigungsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Fahrzeugen und Motorrollern und Fahrzeugen auf einem parallelen Montageband die Rex Roller her. Nahezu immer sind bei jeder Produktionseinheit unsere Prüfer anwesend, sodass sie sich vor Ort ein exaktes Bild machen können.

    Nach dem Schließen der der Rollerabteilung von Rex haben wir die Lagerbestände übernommen. Das bedeutet, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden können an unserem Liefer- und Reparaturservice teilhaben, indem sie Waren oder Dienstleistungen von uns bekommen. Der positive Effekt liegt darin, dass Sie angesichts der identischen Bauweise etlicher Rex Modelle mit den unsrigen hierdurch unser Know-how in seiner ganzen Breite nutzen können.

    SMC

    Unsere Connections nach Taiwan gehen bis auf das Ende der 1980er Jahre zurück. Unsere ersten Kontakte mit der SMC-Corporation haben wir dann irgendwann Mitte der 90er Jahre geknüpft. Im asiatischen Raum vollzog sich gerade eine allgemeine Umstrukturierung. Dadurch konnten wir hautnah den Wandel der Firma von der Textilfabrikation in die Roller-Fabrikation mit verfolgen.

    Weil einige erfahrene Mitarbeiter im Unternehmen sowie hervorragende Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC gemeinsam mit uns Wechsel ohne erwähnenswerte Schwierigkeiten bewerkstelligen.

    Wir stellten unser Know-how klarerweise nicht ohne einen Hintergedanken zur Verfügung. Durch unsere engagierte Mitwirkung bei der Umstellung auf die Fahrzeugproduktion, bekamen wir dafür nachher die entsprechende Qualität.

    Ein Wort noch zu den beiden Unternehmensinhabern, Mr. Kuo (Guo) und der leitende Ingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als tüchtige Persönlichkeiten kennen gelernt, welche ihre Funktionen sehr ernst genommen haben. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, tagtäglich im Betrieb zu erscheinen, selbst wenn er schon auf die 90 zugeht. Sicherlich wird sich das vermutlich bis zu seinem Tod auch nicht mehr ändern.

    Es gibt erfreulicherweise nach wie vor Zubehörteile.

    PGO

    In dem Zeitraum 2004 bis 2008 waren wir in Deutschland die Generalvertretung von PGO. Damals hatten wir vornehmlich die bekannten Roller Rodoshow, PMX-Sport, T-Rex, Big-Max und G-Max vermarkten. Den fabelhaften Trike-Scooter, haben wir weiterhin im Liefersortiment.

    Wodurch sich die PGO-Motorroller vor allem auszeichnen, sind ihre Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität. Dieser Erfolg hat hingegen auch sehr viel mit der inneren Haltung und der Mentalität der Taiwanesen zu tun. Ich habe kaum einen Menschenschlag kennen gelernt, welcher genauso fleißig und zuverlässig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Firmen, welche die Zulassung haben, ihre Roller auf dem inländischen Markt zu anbieten. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Artikel aus Taiwan jetzt schon eine entsprechende Qualität haben, wie solche aus Deutschland.

    – Es ist noch keine Bewertung für Blinkgeber 4x10W (2 Polig) AEO-38302133-000 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Elektrik
    Ersatzteil:
    Relais
    Leistung:
    4x10 W