Artikel: Gepäckträger silber 81200-225-000SL

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Gepäckträger

Artikelnummer
81200-225-000SL
Hersteller
Herkules
Inhalt
1 Stück

98,00

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Gepäckträger silber

Gepäckträger silber ATV 280/300/320 HurricaneAnbausatz erforderlich

Technik-Info

Gepäckträger

auch zu finden unter: Gepäckträger, Gepaecktraeger, Topcasehalterung, Kofferträger, Koffertraeger, Gepäck-Träger, Gepaeck-Traeger, Topcase-Halterung, Koffer-Träger, Koffer-Traeger

Gepäckträger werden aus Rohr gefertigt, als Werkstoff kommt in der Regel Stahl in Frage. Mit dünnwandigen Stahlrohren wird eine hohe Steifigkeit bei geringem Gewicht erreicht. Der Gepäckträger muss eine gewisse Stabilität haben, aber es müssen auch sicher stabile Befestigungspunkte am Roller vorhanden sein, wenn man mit diesem Gepäckträger Ware transportieren will. Meist dient aber der Gepäckträger als Befestigungsplattform für da Topcase, in dem man auch kleine Warenmengen trocken und sicher transportieren kann. Sowohl Topcase wie auch Gepäckträger liefern wir in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

Adly Quad Hurricane 320 SE | Adly Quad Hurricane 320

Geprüfte Erstausrüsterqualität top Verarbeitung günstiger Preis Kauf vom Großvertreiber

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Immer wieder stellen sich Besitzer von Rollern die Frage, ob sie ein schadhaftes Bauteil am Fahrzeug austauschen oder besser instand setzen lassen sollen, ganz egal, ob sich um einen Elektroroller beziehungsweise E-Roller, Dreirad-Roller oder Motorroller handelt. Woran man ebenfalls denken sollte: Ein Ersatzteil ist nicht nur rasch gewechselt, sondern macht den Roller auch beträchtlich ausfallsicherer als eine Reparatur. Die Ursache einer Funktionsstörung kann meistens nur von einem Fachmann eruiert werden. Ordern Sie doch am besten sofort eines unserer fertigen Komplett-Kits, die wir für viele unterschiedliche Komponenten im Programm haben. .

Die Produkte, die wir auf Lager haben, entsprechen bezüglich der Qualität dem Weltmarktniveau. Aus welchem Grund können wir so günstig sein? Die Antwort: Weil wir auf wirtschaftlich sinnvolle Einkaufsmengen der Komponenten achten. Für den Fall, dass Ihr Roller einmal eine neue Komponente braucht, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie bekommen bei uns ausnahmslos beste Qualität zu einem bezahlbaren Preis.

Auch für Motorroller, Quads und Buggys, die nicht mehr produziert werden, haben wir generell die Ersatzteile lieferbar. So zum Beispiel für die Marken Eppella und Sundiro.

Wir haben klarerweise auch die Originalteile einer Vielzahl Rollertypen auf Lager, obschon unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ auf alle Fälle mithalten können und trotzdem vom Preis her allgemein um einiges billiger sind. Unsere Bauteile ermöglichen es Ihnen, zum einen die Instandsetzung Ihres motorisierten Zweirads selbst ausführen oder auf der anderen Seite auch in einer Werkstatt durchführen zu lassen. Es gibt mit Sicherheit keine bessere Alternative, durch die Sie zu attraktiven Preisen und in guter Qualität Ihr motorisiertes Zweirad wieder flott bekommen können.

Damit Sie auch in der Tat das richtige Produkt bekommen, gibt es in unserem Onlineshop eine Menge von anschaulichem Bildmaterial, durch das Sie Ihr defektes Bauteil mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen können. Es ist hier wesentlich, dass das Teil, das Sie austauschen möchten, nicht bloß optisch, sondern auch in den technischen Angaben und Maßen mit Ihrer Bestellung übereinstimmt.

Wie Sie davon profitieren:

  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • "Geld zurück" - Garantie, deshalb Kauf ohne Risiko
  • Einbauteile und Artikel für rund 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Alle unsere Komponenten sind langlebig, gebrauchstauglich und preiswürdig
  • Absolute Fahrsicherheit des Motorrollers, insbesondere bei Bremsanlagen
  • Abhol- und Bringservice
  • Kurze Lieferzeiten
  • Sie bekommen von uns ausnahmslos die Erstausrüster-Qualität - auch bei preiswerten Nachbauten
  • Wir kaufen Ihr Zweirad
  • Sie bezahlen nur einmal den Versand beim Ordern mehrerer Teile mit denselben Lieferbedingungen
  • Am besten kaufen Sie Motorroller, Fun Fahrzeuge, Quads und Straßenbuggys in einem Fachgeschäft wie das unsrige. Wieso sind wir der richtige Partner für Sie? Weil wir uns in diesem Geschäftsbereich bereits seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie folglich von unserem Erfahrungsreichtum profitieren können. Wir betreiben nicht ausschließlich unser Geschäft rund um die Roller, wir leben es richtiggehend.

    Es ist wesentlich, sich das Fachgeschäft deswegen zuvor genau anzugucken, bevor man sich zu einem Kauf entschließt. Alles ist bei uns transparent und für den Käufer nachzuvollziehen! Kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und informieren Sie sich persönlich über uns.Den Beleg unserer Qualität sehen Sie dann direkt vor Ort.

    Ist Ihnen der Weg zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch durch die verschiedenen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels. Z.B. wird sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" beurteilt, was uns nicht zu Unrecht sehr stolz macht. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Bewertungsfaktor 99,9 % sehr gut im Rennen. Diese Resultate belegen eines ganz offensichtlich: Wir geben in allen Belangen stets unser Bestes!

    Bedenken Sie aber, dass dort wo gearbeitet wird, auch Fehler passieren. Wir wollen Sie aus dem Grund bitten, uns unbedingt eine Gelegenheit zur Verbesserung zu geben, sofern mal etwas schief gelaufen ist.

    Wann wir Ihnen zu Diensten stehen? Täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Wir tun viel, damit unsere Kunden zufrieden sind. Mehr als 25 Jahre ist unser Unternehmen mit Erfolg mit dem Handel von motorisierten Zweirädern im Einsatz, wobei wir uns allerdings schon vor über 50 Jahren auf dem Sektor Maschinenbau Erfolg versprechend etablieren konnten. Unser Brennpunkt ist heute auf die Vermarktung von das "Nice-to-have" für Motortuning, Fahrzeugzubehör und Ersatzteilen für die meisten Motorroller ausgerichtet.

    Bei Motorroller.de finden Sie beinahe alle Teile und Fahrzeuge aus Fernost und Europa. Wir haben passendes Zubehör, Artikel und Ersatzteile für ungefähr 8500 Ausführungen und 250 Hersteller für Sie auf Lager. Z.B. arbeiten wir schon jahrelang mit so namhaften Lieferanten wie Adly, Yamaha, Kreidler oder Jonway zusammen. Auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² haben wir in unseren Hochregalen ca. 500.000 Produkte diverser Anbieter lieferbar. Sie finden in unserer Zubehörabteilung alles, was Sie für Ihren Roller benötigen.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Regensets und Handschuhen, und geht bis hin zu den Windschildern über die Schutzhelme und das Top Case.Auch für die Tuningfans haben wir ausgesuchte Produkte im Programm. Dazu zählen z.B. Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und weitere Dinge.

    Fortlaufende Prüfung der Qualität ist unsere Leidenschaft. Das heißt, alle Motorroller, welche das Herstellerwerk verlassen haben und bei uns angeliefert werden, untersuchten wir nochmals eingehend auf eventuelle Fehler beziehungsweise Transportschäden, bevor wir sie in die Hände unserer Kunden übergeben. Wir packen zuallererst jedes Fahrzeug nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf. Gleich nach der Lieferung zum Käufer wird dann der Roller schließlich erneut auf perfekte Funktion gecheckt, sodass wirklich sichergestellt ist, dass der Kunde ein hundertprozentig einwandfreies Gefährt bekommt.

    Uns liegt sehr viel an einem effektiven Schutz unserer Umwelt. Einerseits sind unsere motorisierten Zweiräder durchweg mit wirtschaftlichen Motoren ausgestattet. Natürlich nehmen wir im Sinne einer sauberen Umwelt das Verpackungsmaterial wieder mit, das bei der Auslieferung unserer Fahrzeuge anfällt und führen es einer fachgerechten Entsorgung zu.

    Sie planen, sich bei uns einen neuen Motorroller anzuschaffen und sich gleichzeitig von Ihrem alten Gefährt trennen? Seien Sie deswegen unbesorgt! Lassen Sie das unser Problem sein, denn wir nehmen Ihren ausgedienten Roller in Zahlung.

    Geben Sie uns doch die Möglichkeit, unsere Leistungen zu beweisen. Man darf uns nicht mit den billigen Online-Shops verwechseln, die wie Eintagsfliegen heute kommen und nach kurzer Zeit wieder weg sind. In unserem stetig wachsenden Unternehmen steht Fleiß und ständiges Lernen in der Rangordnung ganz oben, da wir wissen, dass sich allein durch zeitgemäße Innovationen und neue Ideen das Know-how für eine solide geschäftliche Grundlage schaffen lässt. Besuchen Sie uns doch mal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selbst von unserem hervorragenden Kundenservice.

    Lindenfels befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim bzw. zirka 60 km südlich von Frankfurt/Main. Am besten fahren Sie von Süden her über die A8, während Sie aus nördlicher Richtung die A6 nehmen. Logischerweise kann man auch sehr bequem mit der Bahn anreisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in Chinas größter Stadt Shanghai der Produzent Tongjian TBM mit der Fabrikation von Straßenbuggys startete, Anfang des 21. Jahrhunderts eine echte Weltneuheit.Nach einigen Anfangsschwierigkeiten hatte Mister Gu, der Besitzer des Unternehmens, den Betrieb vergleichsweise gut in den Griff bekommen. Vorerst kämpfte man mit Problemen in Bezug auf das Getriebe, die starre Verbauung der Auspuffanlage und die Kühlung sowie ein paar anderen Details. Diese konnten aber, mittels unseren Fachinformationen und unserer Unterstützung relativ rasch gelöst werden.

    Man brauchte nicht allzu lange zu warten, bis auch andere Hersteller auf diesen Zug aufsprangen, da sie gleich das Potential und die Qualitäten von Herrn Gu erkannten. So z.B. das Unternehmen PGO in Taiwan. Tongjian TBM lieferte letztlich zahlreiche fertige und halbfertige Erzeugnisse nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte in Umlauf kamen. Als Resultat nahmen sowohl die Produktion als auch der Absatz rasant zu. Als Nächstes erfolgte der Aufbau des Subunternehmens TBM, das hernach in die Teileherstellung mit einbezogen wurde.

    Im Chinageschäft gehören wir zu den regelrechten Vorreitern, was die Fahrzeugherstellung angeht. Wir haben folglich aus nächster Nähe die wesentlichen Tendenzen miterlebt. Wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsführung und Techniker persönlich kennen zu lernen, lassen wir noch heute in ausgewählten Betrieben unsere Teile und Fahrzeuge herstellen. Ganz egal, welche Komponenten Sie für Ihr Zweirad brauchen, bei uns werden Sie zumeist fündig.

    Adly

    Ein anderer Herstellungsbetrieb von Fahrzeugen, den man unbedingt erwähnen muss, ist das Unternehmen Adly, dessen Sitz sich in Taiwan nahe der Provinzstadt befindet und welches von der Inhaberfamilie Chen geleitet wird.

    Der Seniorchef des Werks ist ein vorzüglicher Konstrukteur und Unternehmer. Perfekte Unterstützung bekommt er von seiner engagierten Tochter YuYu und deren Ehemann. Den beiden ist es sogar gelungen, die Firma an die Börse zu bringen.

    Adly war einer der ersten Produzenten, welche Straßenquads für den europäischen Markt produzierten. Wir waren von Beginn an bei der Entwicklung dabei und verkauften im ersten Jahr nicht bloß die geplante Menge von 500 Quads, sondern 2500 Fahrzeuge also das 5-fache. Ich denke, auf dieses Resultat können wir zu Recht sehr stolz sein.

    Wir beschlossen später allerdings, den Unternehmensstandort auf das chinesische Festland zu verlegen, da angesichts der allgemein steigenden Preise, Taiwan zwischenzeitlich zu einem Hochlohnland geworden ist. Im Nachhinein zeigte sich, dass dieser Plan ein schlauer Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Das hauptsächliche Geschäft von Adly waren früher die Motorroller, wobei sich unterdessen das Geschäftsmodell mehr und mehr auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Der Lieferant Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, sofort ins Auge gefallen. Gründer des Betriebes waren Herr Allen und sein Mitinhaber Herr Galli, welche aus Europa gekommen waren und zuvor bei der Firma Fantic in Italien tätig waren. Als erstes Projekt entwickelten sie mit Erfolg nach Adly unterschiedliche Quads und Motorroller.

    Als die Startprobleme beseitigt waren, kam der Handel mit den Quads so richtig auf Touren. Gleichzeitig ging jedoch die Fabrikation der Motorroller zunehmend zurück und ist gegenwärtig so gut wie völlig zum Ende gekommen. Von den Quads wurden im Besonderen die leistungsstarken ATVs ein klarer Verkaufserfolg. Zunächst in Asien und anschließend auch in den USA und Europa. Aeon Quads verschiedener Versionen, doch auch ATVs und UTVs werden heutzutage gerne von vielen Großhändlern aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge gekauft und dann unter eigenem Namen vermarktet. Die Quads von Aeon zählten etliche Jahre auch zu unserem Produktsortiment. Da jedoch der Umsatz sehr zurückgegangen ist, stellten wir dieses Geschäftsmodell zwischenzeitlich ein. Wir haben für diese Quads, ATVs und UTVs nach wie vor die Ersatzteile lieferbar.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene Kooperation mit einem chinesischen Hersteller.Die eingetragene Firmenbezeichnung AGM wird von uns von Anfang an verwendet.Der Aufbau dieses Fertigungsbetriebs Joint-Venture-Firma erfolgte zusammen mit einem Mr. Wang im Norden des chinesischen Reiches. Es war zwar bereits eine neue Montagehalle mit etwa 4000 m² vorhanden, aber leider gab es absolut kein richtiges Konzept. Das galt es erst vorzubereiten. Eine Menge Zeit haben wir damit zugebracht, erst einmal die Kriterien für eine Produktion zu schaffen.

    Zuerst entwickelten wir ein taugliches Rahmengestell für das Quad, da es das noch nicht gegeben hat. Das 350 ccm Antriebsaggregat befand sich noch auf dem Prüfstand. Die Schalteinheit war gleichfalls ein Bauelement, das nicht sauber funktionierte. Wir befanden uns endlich kurz davor, die Null-Serie zu starten, da geschah plötzlich etwas Unerwartetes: Es war an und für sich ein ganz gewöhnlicher Besuch bei der "Bank of China", als uns bei der Gelegenheit aufgefallen ist, dass von unserem Geschäftskonto ein bedeutender Geldbetrag fehlte. Wir ließen ohne Frage sofort eine Recherche durch das Geldinstitut durchführen. Dabei wurde festgestellt, dass es unser chinesischer Mitinhaber gewesen ist, der sich Zugriff auf unser Konto verschaffte, und zwar mit einer Kopie von unserem Namensstempel (er bekam die Stempel von der regionalen Amtsstelle, um sie zu treuhändisch an uns zu übergeben). Das war alles in allem eine sehr nervenaufreibende und lange Geschichte. Gott sei Dank hatte alles einen guten Ausgang, denn mit der Unterstützung des Oberbürgermeisters der Stadt und eines anderen redlichen Chinesen, haben wir es trotz allen Unkenrufen geschafft, den vergleichsweise hohen Geldbetrag wieder zurückzuerhalten. Es gab eine Menge Leute, die große Zweifel hatten und uns einredeten, das investierte Geld sei für immer verloren. Wir konnten alle diese Schwarzmaler gottlob eines Besseren belehren.

    Baotian

    Es ist bereits mehr als 20 Jahre her, als Baotian mit der Produktion von Rollern, Quads und Motorrädern in Jiangman startete. Man findet die Stadt einige Kilometer von den Seehäfen entfernt, in der Region Guangdong. Infolge des weiteren Weges sind demnach die Kosten für den Transport etwas höher, obgleich im Allgemeinen das Preisniveau dort durchschnittlich etwas niedriger ist. Die Marge ist demnach vergleichsweise geringer als bei Produktionsbetrieben, die näher an den Häfen liegen.

    Wir konnten sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern bzw. zu den maßgeblichen Arbeitskräften bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Wir haben uns letztendlich dafür entschieden, keine dauerhafte Kooperation mit Baotian einzugehen.

    Ersatzelemente für Baotian-die Zweiräder von Baotian haben wir andererseits lieferbar. Obgleich die Roller weiterhin von Baotian hergestellt werden, haben sich die Absatzmärkte meistens zwischenzeitlich auf andere Erdteile verschoben. Anstatt von Europa dürften jetzt Afrika und Asien die Hauptabnehmer sein.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren nach der Gründung CPI ein paar Mal aufgesucht und in dem Zusammenhang die Produktion der UTVs, Quads, Motorräder und Motorroller überprüft untersucht. Das Resultat unserer Kontrollbesuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte Partnerschaft sei. Damals konnten unsere strengen Anforderungen von CPI noch nicht vollkommen erfüllt werden. Mittlerweile sieht es hingegen bei dem Unternehmen schon anders aus. Heute können die Erzeugnisse in puncto Stabilität mit anderen chinesischen Mitbewerbern auf jeden Fall mithalten.

    Vor dem Kauf eines Motorrollers fragen sich die Käufer natürlich zu Recht, ob auch ein umfassender Kundendienst vorhanden ist, welcher nicht nur den Werkstattservice sondern auch einen Home-Service anbietet. Wir bieten selbstverständlich einen solchen Kundenservice in ganz Deutschland an.

    Jonway

    Außer PKW baut Jonway seit 2003 auch Krafträder, Quads sowie Roller. Man fertigte in Glanzzeiten beeindruckende Einheiten. Mit circa 30.000 produzierten Autos pro Jahr wurde in der Hauptsache der chinesische Markt versorgt. In erster Linie für den globalen Absatzmarkt bestimmt waren die Motorroller, Motorräder sowie Quads mit in etwa 50.000 - 80.000 Stück pro Jahr. Im Übrigen wurde der Hauptteil davon nach Deutschland geliefert.

    Außer unseren Rollern wurden bei Jonway auch etliche Zweiräder der Marken Rex und Kreidler hergestellt. Die Die Produktion ist nach der Auflösung des Rex-Marketings verständlicherweise bedeutend zusammengeschrumpft. Es gibt aber auch neue Produkte, wie beispielsweise die 4-rädrigen Elektrofahrzeuge. Der chinesische Absatzmarkt wird als Erstes mit den Fahrzeugen beliefert. Erst anschließend sollen sie auch exportiert werden.

    Der Produzent unserer Motorroller ist mittlerweile seit etwa zwölf Jahren bei Jonway. Bei der Fertigung der diversen Chargen sind wir in der Regel zur Aufsicht dabei. Wir machen infolgedessen mit mindestens zwei Familienmitglieder laufend bei Jonway Kontrollbesuche. So kümmern wir uns darum, dass die unvergleichliche Qualität unserer Zweiräder gewährleistet ist. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausschließlich elektronisch gesteuerte Fertigungsanlagen und hervorragende Ingenieure zum Einsatz. Durch diese innovativen Produktionsmethoden sind Toleranzprobleme so gut wie ausgeschlossen. Ich handle allezeit nach dem Leitspruch: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Jincheng war unser Zulieferer für die Monkey-Nachbauten "Dax", welche wir jahrelang vermarktet hatten und für die wir immer noch Ersatzteile führen. Für das Bonsai-Kleinstkraftrad gibt es allerdings lediglich noch eine eingeschränkte Anzahl an Fans. So ist es sicher nachzuvollziehen, dass wir den Import und den Vertrieb nicht weiter forciert haben und gewissermaßen einschlafen ließen.

    Für alle, welche so ein kleines Zweirad haben, bieten wir unseren bewährten Kundendienst natürlich zukünftig an. Wie gesagt, sämtliche Ersatzbauteile haben wir im Sortiment, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, die Ihr Monkey nicht bei uns erstanden haben. Jincheng fertigt aber auch Straßenbuggys, Krafträder, Motorroller beziehungsweise Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Mit etwa 13.000 Arbeitnehmern produziert Qianjiang seit knapp 17 Jahren über eine Million Krafträder und Roller im Jahr und zählt somit zu den bedeutendsten Herstellern im asiatischen Raum.

    Ein Top Management und eine erstklassige Qualität zeichnen diese Firma aus. Bei unseren wiederholten Besuchen des Werks waren wir stets aus Neue erstaunt. Das Produktionsvolumen der Firma umfasst neben Motorrollern auch Quads, Fun Fahrzeuge, Krafträder, Hochdruckreiniger, Gartengeräte, Pumpen und einiges mehr. Was das Controlling betrifft, steht es in dem Unternehmen im Ranking ganz weit oben. Obgleich die Produktionszahlen überdurchschnittlich groß sind, hört man im Grunde nichts Negatives über und Keeway und Qianjiang. Fahrzeuge und Einbauteile bekommen Sie bei uns.

    Kreidler

    Es war anno 1904, als der Metallbearbeiter Anton Kreidler beschloss, die Firma Kreidler ins Leben zu rufen.Es ist ihm mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem Wissen gelungen, ein sehr erfolgreiches Unternehmen für eine Produktion von Krafträdern aufzubauen. Erstaunlicherweise hat die Firma beide Weltkriege überlebt.

    Die Entwicklung von motorisierten Zweirädern war am Beginn des 20. Jahrhunderts praktisch noch vollständiges Neuland. Zwischenzeitlich konnten von Kreidler-Motorrädern viele Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen werden. Doch das hat sich schon längst geändert, denn Kreidler konnte mit seinen Motorrädern unterdessen zahlreiche Geschwindigkeitsrekord aufstellen und Weltmeistertitel erringenDiese Zeiten gehören indes schon lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten mittlerweile eine große Anzahl Geschwindigkeitsrekorde aufstellen und Weltmeistertitel erringen. Lange Zeit sind in den Entwicklungsprozess zahllose bahnbrechende Innovationen eingeflossen, welche auf der einen Seite die Fahreigenschaften steigerten und andererseits auch erheblich zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Kreidlers Aufstieg und Werdegang wird im Übrigen genau unter anderem in Wikipedia beschrieben.

    Nach der Insolvenz im Jahr 1982 baute der Hersteller Garelli 3 Jahre lang Kreidler Mofas. Letzten Endes schluckte die Firma Prophete in den 1990er Jahren den einstigen Motorradproduzenten und lässt heute unter anderem motorisierte Zweiräder der Marken Kreidler und Rex im asiatischen Raum konstruieren.

    Die Zweiräder werden zum Großteil in den gleichen Betrieben gefertigt, in denen auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge hergestellt werden. Darüber hatten wir bereits in unserer Rex-Story berichtet. Bei uns finden Sie auf der Internet-Seite Motorroller.de zu jeder Zeit sämtliche Ersatzkomponenten für die modernen Kreidler-Fahrzeuge. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit der richtigeen Ersatzbauteil helfen können.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist ein Ressort des Prophete-Konzerns, das über 20 Jahre äußerst effektiv motorisierte Zweiräder produzierte.

    Dieses Ressort fiel nun einer innerbetrieblichen Umstrukturierung zum Opfer. Es wird scheinbar daran gelegen haben, dass sich Prophete in anderen Bereichen weiter entwickeln möchte. Die Zeiten einer Rationalisierung machen auch nicht halt vor solchen Unternehmenszweigen.

    Einige Produktionsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Fahrzeugen und Rollern und Fahrzeugen auf einem parallelen Montageband die Rex Motorroller her. Fast immer sind bei jeder Produktionseinheit unsere Kontrolleure zugegen, sodass sie sich vor Ort ein genaues Bild machen können.

    Die Lagerbestände an Fahrzeugen und Einbaukomponenten wurden nach der Schließung der Abteilung von uns übernommen. Wir sind darum imstande, sowohl einen 100-prozentigen Kundendienst als auch die benötigten Einbaukomponente zu offerieren. Aufgrund der identischen Bauweise einer Menge Modelle von Rex mit den unsrigen, können Sie zu Ihrem Vorteil unsere Kompetenz in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Unsere Connections nach Taiwan gehen bis auf das Ende der 1980er Jahre zurück. Um die Mitte der 1990er Jahre haben wir das Unternehmen SMC-Corporation kennen gelernt. Im fernen Osten war gerade die Phase der allgemeinen Umstrukturierungen. Dadurch konnten wir hautnah den Umbruch der Firma von der Textilproduktion in die Roller-Fertigung mit verfolgen.

    Da einige qualifizierte Mitarbeiter im Unternehmen sowie gute Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC gemeinsam mit uns Übergang ohne erwähnenswerte Probleme zu Ende bringen.

    Logischerweise hatten wir im Zusammenhang mit unserer Mithilfe bereits etwas Bestimmtes im Sinn. Unser Motivationsfaktor war sozusagen, dass durch den Aufbau einer innovativen Produktion, auch unsere künftigen Roller die nötige Qualität haben würden.

    Wir wussten von Beginn an, dass SMC nach der Umstrukturierung darüber hinaus erfolgreich sein würden, da wir die beiden Inhaber der Firma, Mr. Kuo (Guo) und der leitende Ingenieur Mr. Chen als tatkräftige Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Es vergeht kein Tag, wo Mister Kuo nicht im Betrieb steht und nach dem Rechten sieht, obschon er schon über 90 Jahre alt ist. Ich bin mir sicher, das wird sich auch bis zu seinem Ableben nicht mehr ändern.

    Zubehörteile für Sundiro-Fahrzeuge haben wir hingegen auch künftig auf Lager.

    PGO

    Für PGO Deutschland hatten wir in der Zeit von 2004 bis 2008 die Generalvertretung inne. Damals hatten wir vor allem die bekannten Motorroller Rodoshow, T-Rex, Big-Max, G-Max und PMX-Sport verkauft. Den legendären Trike-Scooter, haben wir immer noch im Liefersortiment.

    Wodurch die PGO-Roller speziell beeindrucken, sind ihre hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit. Dieser Erfolg hat hingegen auch eine Menge mit der Grundeinstellung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun. Ich habe kaum einen Menschenschlag kennen gelernt, welcher ebenso fleißig und zuverlässig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    PGO hat als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Lizenz zum Verkauf ihrer Motorroller im Inland. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als unglaublich bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort bereits hochtechnische Artikel ähnlich wie Deutschland hergestellt werden.

    – Es ist noch keine Bewertung für Gepäckträger silber 81200-225-000SL abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Gepäckträger
    Farbe:
    silber