Artikel: Alufelge vorn OFF Road 12X6J ET40 LK=4X110 60086036

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Alufelge vorne

Artikelnummer
60086036
Hersteller
Herkules
Inhalt
1 Stück

178,99

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Alufelge vorn OFF Road 12X6J ET40 LK=4X110

Alufelge vorn OFF Road 12X6J ET40 LK=4X110

Technik-Info

Alufelge vorne

auch zu finden unter: Alufelge vorne, Felge vorne, Vorderrad Alu, Vorderradfelge Alu, Alufelge vorne, Alurad vorne, Alu-Vorderrad, Aluminiumfelge vorne

Unsere Felgen sind robuste, sehr gute Felgen. Das Material ist sehr hochwertig und die Felgen halten fast immer den härtesten Beanspruchungen stand. Jahrelange Erfahrung ständige Innovation und Qualitätskontrolle sorgen für zufriedene Nutzer.

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

Herkules Quad Quadrift T6 525 ix D-LOF Black Rock T6 ix-D LoF | Herkules ATV Quad Gladiator T5 ix-D LOF | Herkules ATV Quad Gladiator T6 ix-D LOF | Herkules ATV Quad Gladiator BlackRock T6 ixD LoF | Herkules ATV Kingcobra T5 ix-D LOF | Herkules Kingcobra T6 ixD LOF

Geprüfte Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport Kauf vom Großvertreiber

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Geht mal irgendetwas am Roller kaputt, dann hat man grundsätzlich die Wahl zwischen Reparieren oder Austauschen. Da ist es unerheblich, ob es sich dabei um einen ganz gleich, ob sich um einen Elektroroller bzw. E-Roller, 3-Rad Roller oder Motorroller dreht. Woran man gleichermaßen denken sollte: Ein neues Teil ist nicht nur rasch ausgetauscht, sondern macht das Zweirad auch bedeutend funktionssicherer als eine Instandsetzung. Ein versteckter Fehler lässt sich oft nur von einem Fachmann mittels Spezialwerkszeugen entdecken. In einem solchen Fall wäre es vernünftiger, über unseren Onlineshop eines der fertigen Ersatzteil-Kits zu bestellen, welche wir für zahlreiche diverse Fabrikate in unserem Programm haben. .

Die Qualität all unserer Komponenten hat Weltmarktniveau. Unsere Bauteile sind deswegen so attraktiv, weil wir bereits im Einkauf auf entsprechend große Produktmengen achten. Sofern Ihr Roller einmal ein neues Bauteil braucht, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Sie bekommen bei uns ausnahmslos beste Qualität zu einem günstigen Preis.

Einige Rollermarken wie Eppella und Sundiro werden schon lange nicht mehr produziert. Dennoch führen wir hierfür noch die Einbauteile.

Wer es wünscht, bekommt bei uns ohne Frage auch das Originalteil für seinen fahrbaren Untersatz. Die meisten Besteller fassen jedoch wegen der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität unsere Nachbauten ins Auge. Unsere Ersatzteile versetzen Sie in die Lage, zum einen die Instandsetzung Ihres motorisierten Zweirads selbst durchführen oder auf der anderen Seite auch in einer Fachwerkstätte durchführen zu lassen. Zweifelsohne gibt es keine bessere Alternative, im Zusammenhang mit der Instandsetzung Ihres Zweirads, um Ihren Geldbeutel zu schonen.

In unserem Onlineshop gibt es reichlich Bildmaterial, das Ihnen hilft, Ihr defektes Teil ganz einfach mit dem lieferbaren Ersatz zu vergleichen. Auf diese Weise können Fehl- oder Falschlieferungen zufolge inkorrekter Bestellungen bereits im Vorhinein verhindert werden. Achten Sie bitte besonders auf die Übereinstimmung des defekten Elements mit dem abgebildeten Produkt; vor allem was die aufgeführten technischen Spezifikationen und Maße angeht.

Zehn Vorteile von denen Sie profitieren:

  • Kurze Lieferzeiten
  • Sie zahlen nur einmal den Versand bei Bestellung mehrerer Einbauelemente mit denselben Versandbedingungen
  • Unser Lager umfasst Teile und Zubehör für ca. 250 Marken und 8500 Modelle
  • Sie bekommen von uns immer die Erstausrüsterqualität - auch bei günstigen Nachbauten
  • Alle unsere Produkte sind kostengünstig, betriebssicher sowie gebrauchstauglich
  • Wir holen und bringen Ihren Roller
  • hundertprozentige Verkehrssicherheit des Zweirads, speziell bei Bremsanlagen
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Durch unsere "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Roller-Ankauf zu fairen Preisen
  • Egal, ob Sie einen Roller, einen Quad, Straßenbuggy oder ein Fun Fahrzeug kaufen wollen. Wir sind für solche Fälle das Fachgeschäft Ihres Vertrauens. Welchen Nutzen haben Sie von unserem Service? Da wir dank unserer jahrzehntelangen praktischen Erfahrung das nötige Know-how für dieses Geschäftsfeld besitzen, können wir Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Wir betreiben nicht lediglich unser Geschäft rund um die Roller, wir leben es regelrecht.

    Es ist nicht in jedem Fall sinnvoll, seinen Roller bei irgendeinem x-beliebigen Händler zu kaufen. Deshalb ist es wesentlich, sich seinen Lieferanten vorab genau anzusehen. Bei uns ist alles rund um unseren Fachhandel nachvollziehbar! Gerne können Sie uns im Ladengeschäft aufsuchen, um sich über uns eigenhändig zu informieren.Die Vertrauensbestätigung bekommen Sie dann praktisch schwarz auf weiß vor Ort.

    Interessenten, denen der Weg zu uns zu weit ist, können sich gerne durch die zahlreichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels über uns informieren. Z.B. wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Shop mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" eingestuft, was uns zu Recht mit Stolz erfüllt. Was unsere Kundenrezensionen gleichermaßen in einem Bereich, der sich definitiv sehen lassen kann. Demonstrieren diese Ergebnisse nicht eindeutig, dass unsere Kundschaft bestens bei uns aufgehoben ist?

    Denken Sie aber bitte daran, dass dort wo gearbeitet wird, auch Fehler passieren. Aus dem Grund bitten wir Sie, für den Fall, dass mal etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist, uns auf jeden Fall die Gelegenheit zur Verbesserung zu geben.

    Unsere fachkundigen Mitarbeiter sind täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Wir tun eine Menge, damit unsere Kunden zufrieden sind. Das Fahrzeuggeschäft betreiben wir schon über 25 Jahre überaus Erfolg versprechend, möchten dabei aber dennoch erwähnen, dass wir bereits mehr als 5 Jahrzehnte auf eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit auf dem Gebiet des Maschinenbaus verweisen können. Wir haben uns inzwischen größtenteils auf Ersatzbauteile, das "Must have" zur Steigerung der Motorleistung und Fahrzeugzubehör für die häufigsten Roller festgelegt.

    Bei uns finden Sie unter Motorroller.de beinahe sämtliche Komponenten und Roller aus Europa und Asien. Es gibt mittlerweile Artikel, passendes Zubehör und Teile für zirka 8500 Ausführungen und 250 Fabrikate in unserem Lager, die auf Ihre Bestellung warten. Kreidler, Jonway, Adly Yamaha oder gehören beispielsweise zu unseren langjährigen Herstellern. Alles in allem haben wir auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² mehr als 500.000 Produkte von verschiedenen Herstellern in unserem Hochregallager lieferbar. Im Zubehörbereich finden Sie alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihr Zweirad brauchen.

    Das beginnt bei den Windschildern über die Sturzhelme und das Top Case, und geht bis hin zu Nierengürteln, Handschuhen und Regensets.Auch Tuningfans kommen bei uns nicht zu kurz. Sie finden in unserem Tuningbereich alles was das Herz begehrt, wie etwa Zylinder, Auspuffanlagen, Kolben und weitere Dinge.

    Kontinuierliche Qualitätskontrolle ist unsere Leidenschaft. Anders gesagt bedeutet das, dass alle Roller, die vom Herstellerwerk bei uns eintreffen, nochmals in unserem Betrieb einer eingehenden Überprüfung auf etwaige Mängel oder Transportschäden unterzogen werden. Erst dann liefern wir sie an unsere Kunden aus. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jeden Roller auspacken und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf respektive einer Übergabeinspektion unterziehen. Gleich nach der Lieferung zum Kunden wird dann der Motorroller letztendlich nochmals auf einwandfreie Funktion getestet, sodass de facto gesichert ist, dass der Käufer ein zu 100 Prozent einwandfreies Gefährt erhält.

    Uns liegt sehr viel an einem effektiven Schutz unserer Umwelt. Das sagen wir nicht lediglich, weil unsere Fahrzeuge in der Regel mit wirtschaftlichen Verbrennungsmotoren versehen sind. Das Verpackungsmaterial nehmen wir klarerweise wieder mit, um es einer fachgemäßen Müll-Entsorgung zuzuführen - auch das gehört für uns zu einer sauberen Umwelt.

    Sie haben vor, sich bei uns einen neuen Motorroller zu kaufen und sich gleichzeitig von Ihrem ausgedienten fahrbaren Untersatz trennen? Seien Sie deswegen unbesorgt! Wir nehmen Ihren alten Roller gerne in Zahlung.

    Dann geben Sie uns doch die Gelegenheit, Sie von unseren Leistungen zu überzeugen. Man sollte uns nicht mit den zahlreichen billigen Onlineshops, welche heute kommen und morgen schon wieder weg sind, gleich stellen. Allein aufgrund zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen lässt sich eine stabile geschäftliche Ausgangsbasis schaffen. So gesehen steht in unserem stetig wachsenden Betrieb Fleiß und fortwährendes Lernen durchweg an erster Stelle. Besuchen Sie uns doch mal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selbst von unserem außergewöhnlichen Kundenservice.

    Wenn Sie über die Autobahn mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Frankfurt am Main (A6) oder über Mannheim (A8). Der Ort liegt im Regierungsbezirk Darmstadt. Natürlich kann man hinsichtlich der guten Verkehrsanbindung auch ganz bequem per Bahn hinfahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Das Unternehmen Tongjian TBM fing im Jahre 2002 in der chinesischen Stadt Shanghai mit der Fabrikation von Straßenbuggys an. Anfang des 21. Jahrhunderts waren diese Fahrzeuge eine echte Weltneuheit.Obschon es anfänglich zahlreiche Problemen gegeben hatte, ist es Herrn Gu, als Gründer der Firma gelungen, das Geschäft relativ schnell ein Erfolg ins ruhigere Fahrwasser zu führen. Es gab überwiegend Schwierigkeiten mit der starren Verbauung der Auspuffanlage, dem Getriebe und der Kühlung sowie ein paar anderen Details, die hingegen mit unseren Fachinformationen und unserem Know-how, verhältnismäßig schnell eliminiert werden konnten.

    Man brauchte nicht allzu lange zu warten, bis auch andere Fertigungsbetriebe auf den fahrenden Zug aufsprangen, da sie sehr schnell die Qualitäten und das Potential von Mister Gu erfassten. So beispielsweise das Unternehmen PGO in Taiwan. Es wurden viele fertige und halbfertige Waren nach Taiwan zu PGO geliefert, die schließlich als eigene PGO-Produkte in den Handel kamen. So kam es, dass sowohl die Produktion als auch der Absatz einen unglaublichen Boom erlebten. Der nächste Schritt erfolgte mit dem Aufbau des Subunternehmens TBM, welches danach in die Produktion eingegliedert wurde.

    Wir sind richtiggehende Vorreiter im Chinageschäft und haben daher in Bezug auf den Fahrzeugbau immer alle Tendenzen aus nächster Nähe mitbekommen. Wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen zu lernen, lassen wir nach wie vor in von uns kontrollierbaren und ausgewählten Werken unsere Komponenten und Fahrzeuge herstellen. Im Allgemeinen haben wir alle Bauteile vorrätig, welche Sie bei uns als Fachbetrieb für Ihren fahrbaren Untersatz rund um die Uhr bestellen können.

    Adly

    Sehr gute Ingenieurskunst und vorzügliche Qualität heben den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai aus der Menge etlicher anderer Produktionsbetriebe von Fahrzeugen heraus. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen auf die Beine gestellt.

    Über den Seniorchef des Werks lässt sich erwähnen, dass er ein hervorragender Tüftler und Unternehmer ist. Vollkommene Unterstützung erhält er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu und deren Mann. Den beiden gelang es sogar, die Firma an die Börse zu bringen.

    Adly war einer der ersten Hersteller, die Straßenquads für den europäischen Markt fertigten. Da wir bei der Entwicklung von Beginn mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass wir statt der beabsichtigten Anzahl von 500 Quads im ersten Jahr gleich das Fünffache, also 2500 Fahrzeuge an den Mann bringen konnten. Auch unsere Firma hat dazu seinen Teil beigetragen weshalb wir mit Recht sehr stolz auf dieses Resultat sind.

    Mittlerweile ist Taiwan zu einem Hochlohnland geworden, was uns dazu veranlasst, mit dem Unternehmen letztlich auf das chinesische Festland zu übersiedeln. Diese Idee hat sich zurückblickend als außerordentlich klug Schachzug erwiesen, denn auf andere Weise wären wir aufgrund des steigernden Preisdrucks auf dem Weltmarkt nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Früher waren die Motorroller das vorwiegende Geschäft von Adly. Momentan hat sich die Fahrzeugfertigung von Adly fast gänzlich auf die Quads verlagert.

    AEON

    Als mehrjährige Taiwankenner konnte der Lieferant Aeon für uns natürlich nicht bleiben. Aeon wird von den beiden engagierten Inhabern Herr Allen und Herr Galli geleitet, welche es aus Italien nach Asien verschlagen hat und die zuvor bei der italienischen Firma Fantic mitgewirkt hatten. Als Unternehmensstandort für ihren neu gegründeten Betrieb wählten sie Taiwan und entwickelten dort nach Adly diverse Roller und Quads.

    Nach den üblichen Anfangsschwierigkeiten stabilisierte sich die #Produktion in Richtung Quads, wobei das Rollergeschäft andererseits heute ziemlich am Ende sein dürfte. Die Quads verkauften sich zunächst in Asien erstaunlich gut; besonders die leistungsfähigen ATVs. Mit der Zeit ist es Aeon als Nächstes auch gelungen, sich in den USA und in Europa damit zu etablieren. Von Aeon beziehen heutzutage eine Menge Großvertreiber aber auch Fertigungsbetriebe anderer Fahrzeuge neben Quads unterschiedlicher Ausführungen ATVs und UTVs, die dann mit dem eigenen Label vermarktet werden. Die Quads von Aeon zählten mehrere Jahre auch zu unserem Produktangebot. Da indes der Umsatz sehr zurückgegangen ist, stellten wir dieses Geschäftsmodell zwischenzeitlich ein. Ersatzkomponenten für diese ATVs, UTVs und Quads haben wir jedoch auch nach wie vor lieferbar.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name sollte für ein Joint Venture mit einem asiatischen Hersteller zur gemeinsamen Produktion herangezogen werden.Bei der Vermarktung der Zweiräder und Komponenten von AGM, wird dessen Markenname seit etlichen Jahren von uns benutzt.Das Tochterunternehmen wurde in Nordchina gemeinschaftlich mit einem Mr. Wang auf die Beine gestellt. Es gab zwar eine neue 4000 m² große Fertigungshalle, aber leider keinen tragfähigen Plan. Den galt es erst vorzubereiten. Wir setzten mehrere Monate dazu ein, zunächst die Grundvoraussetzungen zu schaffen, um grundsätzlich in die Produktion einsteigen zu können.

    Als Erstes konzipierten wir ein brauchbares Rahmengestell für das Quad, weil es das noch nicht gegeben hat. Was das 350 ccm Antriebsaggregat, betrifft, war dieses auch bei weitem nicht einsatzbereit. Die Schaltwelle war ebenfalls ein Element, das nicht sauber arbeitete. Wir standen unmittelbar vor dem Anlaufen der Null-Serie, als etwas völlig Unerwartetes geschah: Es war unsere Gepflogenheit, immer wieder Kontrollbesuche bei der "Bank of China" zu machten, als uns auffiel, dass eine große Geldsumme von unserem Beteiligungskonto fehlte. Wir veranlassten natürlich sofort eine Ermittlung. In dem Zusammenhang wurde herausgefunden, dass es unser chinesischer Kompagnon gewesen ist, der sich Zugriff auf unser Konto verschaffte, und zwar mit einer Kopie von unserem Namensstempel (er bekam die Stempel von der hiesigen Amtsstelle, um sie uns zu treuhändisch weiter zu reichen). Das war alles in allem eine ausgesprochen lange und nervenaufreibende Angelegenheit. Gott sei Dank ist alles gut ausgegangen, denn mithilfe des Oberbürgermeisters der Stadt und eines anderen freundlichen Chinesen, schafften wir es trotz allen Unkenrufen, den nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder zurückzuerhalten. Eine Menge Leute brachten ihre Bedenken zum Ausdruck, ob wir das eingesetzte Geld jemals wieder erhalten würden. Gottlob konnten wir diese Schwarzmaler eines Besseren belehren.

    Baotian

    Die Den Herstellungsbetrieb für Krafträder, Roller und Quads wurde von Baotian vor über 20 Jahren in Jiangman gegründet. Die Stadt liegt im Verwaltungsbereich Guangdong, ist aber einige Kilometer vom nächsten Seehafen entfernt. Dies hat zur Folge, dass einiges an Mehrkosten für den weiteren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, wenngleich prinzipiell das Preisniveau dort im Schnitt eher ein wenig geringer ist. Wenn ein Produzent mit seinem Betrieb näher an den Häfen liegt, hat er vergleichsweise eine höhere Marge.

    Wir haben das Werk ein paar Mal, im Zusammenhang mit unseren Chinareisen besucht und hierbei gute Beziehungen sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern respektive zu den maßgeblichen Mitarbeitern hergestellt.Eine längerfristige Kooperation ist hierbei dagegen nicht zustande gekommen.

    Aufgrund unseres reichhaltigen Warenangebots können wir den Bedarf an Ersatzbauteile fast zu 100 Prozent befriedigen. Die Roller werden immer noch von Baotian produziert, wobei sich die Absatzmärkte andererseits unterdessen auf andere Kontinente verschoben haben. Anstatt von Europa dürften nun Afrika und Asien die Hauptabnehmer sein.

    CPI

    In der Anfangszeit nach der Gründung haben wir dem Hersteller CPI einige Male einen Besuch abgestattet und dabei die Produktion der Motorräder, Roller, Quads und UTVs untersucht. Wir kamen zu dem Ergebnis, dass es noch etwas zu bald sei, eine Kooperation mit dem Produzenten einzugehen. Zu jener Zeit war CPI noch nicht so weit, unsere strengen Kriterien bezüglich der Qualität zu erfüllen. Inzwischen hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Die Qualität der Produkte ist heute auf einem ähnlichen Level wie bei den anderen Mitbewerbern in China.

    Vor dem Kauf eines Fahrzeugs fragen sich die Käufer klarerweise, ob auch ein umfassender Kundenservice angeboten wird, welcher nicht nur den Reparaturservice sondern auch einen Home-Service anbietet. Es ist keine Frage, dass wir im ganzen Bundesgebiet so einen Service anbieten.

    Jonway

    Jonway war ursprünglich ein reiner Hersteller von Autos für den chinesischen Markt. Seit 2003 produziert das Unternehmen nichtsdestoweniger auch Roller, Krafträder und Quads. In Glanzzeiten stellte man beachtliche Stückzahlen her. Bei den Personenwagen waren es ca. 30.000 Fahrzeuge im Jahr, die aber primär für den chinesischen Markt gedacht waren. Allerdings waren die Motorroller mit in etwa 50.000 - 80.000 Stück pro Jahr für den Weltmarkt bestimmt. Nach Deutschland wurde übrigens der Hauptteil davon geliefert.

    Logischerweise produzierte Jonway nicht bloß unsere Roller, sondern auch Zweiräder der Marken Kreidler und Rex. Nach dem Einstellen des Rex-Marketings sind die Produktionszahlen allerdings deutlich zurückgegangen. Bislang hat man einige neue Produkte konstruiert. Zu ihnen gehören zum Beispiel die vierrädrigen Elektromobile. Diese Fahrzeuge sind zwar derzeit noch für den chinesischen Absatzmarkt geplant, sollen jedoch irgendwann auch exportiert werden.

    Wir lassen unsere Motorroller zwischenzeitlich seit ungefähr zwölf Jahren bei Jonway anfertigen. Dabei laufen die einzelnen Chargen immer unter unserer Kontrolle. Hierfür reisen regelmäßig jeweils zwei Angehörige unserer Familie zu Jonway in die Volksrepublik China. Dadurch ist für uns die unschlagbare Qualität unserer Fahrzeuge garantiert. Moderne Fertigungsmaschinen und ausgezeichnete Mitarbeiter geben die Gewähr für die ausgezeichneten Produkte von Jonway. Durch diese hochmodernen Produktionsmethoden sind Probleme mit Toleranzen so gut wie ausgeschlossen. Ich handle jeweils nach dem Grundsatz: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Wir verkauften viele Jahre die gefragten Monkey-Nachbauten "Dax, deren Hersteller Jincheng gewesen ist. Wenngleich wir die Vermarktung mittlerweile eingestellt haben, führen wir weiterhin die Ersatzbauteile dafür. Für das Bonsai-Kleinstkraftrad existiert allerdings lediglich noch eine geringe Menge an Fans. Vor diesem Background haben wir den Import und den Vertrieb nicht weiter forciert und quasi einschlafen lassen.

    Ohne Frage bieten wir unseren Home- und Werkstattservice für diese Zweiräder auch weiterhin an. Wie schon gesagt, bei uns sind sämtliche Einbauteile im Sortiment - auch für Leute, die ihr Monkey woanders gekauft haben. Außer den Monkeys produziert Jincheng aber auch Motorräder, Straßenbuggys, Motorroller sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Mit rund 13.000 Arbeitskräften produziert Qianjiang seit knapp 17 Jahren über eine Million Roller und Motorräder im Jahr und gehört somit zu den bedeutendsten Fabriken im asiatischen Raum.

    Der Erfolg dieser Firma gründet sich auf ein Top Management und eine spitzenmäßige Produktqualität. Wir staunten bei unseren verschiedenen Besuchen regelmäßig aufs Neue. Die Firma offeriert ein breites Angebot und produziert neben Motorrollern auch Motorräder, Fun Fahrzeuge, Quads, Pumpen, Hochdruckreiniger, Gartengeräte und einiges mehr. Insbesondere das Controlling wird in dem Unternehmen groß geschrieben. Obgleich die Produktionszahlen überdurchschnittlich groß sind, hört man an und für sich nichts Nachteiliges über die Marken und Keeway und Qianjiang. Sie erhalten bei uns sowohl die Ersatzelemente als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Es war anno 1904, als der Metallhandwerker Anton Kreidler beschloss, die Firma Kreidler ins Leben zu rufen.Mit seinem Fachwissen hat er es geschafft, eine große und überaus erfolgreiche Fertigung für Motorräder zu errichten, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, wertvolle Unterstützung bekam. Erstaunlicherweise haben die beiden Weltkriege der Firma kaum etwas anhaben können.

    Die Entwicklung von motorisierten Zweirädern befand sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts grundsätzlich noch in der Findungsphase. Inzwischen konnten zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler eine Reihe von Weltmeistertiteln werden. Doch das hat sich lange geändert, denn Kreidler konnte mit seinen zweirädrigen Fahrzeugen inzwischen eine große Anzahl Geschwindigkeitsrekord aufstellen und Weltmeistertitel erringenDiese Zeiten gehören hingegen längst der Vergangenheit an. Zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler konnten gegenwärtig zahlreiche Geschwindigkeitsrekorde aufstellen und Weltmeistertitel erringen. Lange Zeit sind in den Entwicklungsprozess unzählige bahnbrechende Innovationen eingeflossen, welche zum einen den Fahrkomfort steigerten und auf der anderen Seite auch entscheidend zur Sicherheit im Straßenverkehr beitrugen. Kreidlers Werdegang wird im Übrigen detailliert u. a. in Wikipedia behandelt.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Beliebtheit von Krafträdern zunehmend rückläufig. Am Ende musste die Firma 1982 das Geschäft vollständig einstellen. In den nächsten drei Jahren wurden dann bloß noch Kreidler Mofas gebaut, und zwar von dem Hersteller Garelli. In den 1990er Jahren machte sich letztendlich ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, indem es den Betrieb offiziell übernahm und unter der Bezeichnung "Prophete" weiter betrieb. Gegenwärtig lässt es im asiatischen Raum, vorwiegend für den europäischen Absatzmarkt, sowohl Kreidler-Krafträder als auch die motorisierten Zweiräder mit dem Label Rex produzieren.

    Gefertigt werden die Zweiräder im Übrigen zum Großteil in den gleichen Produktionsbetrieben, wo wir auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge bauen lassen. Darüber hatten wir bereits in unserer Rex-Story geschrieben. Es gibt immer noch die Ersatzkomponenten für die neuzeitlichen Kreidler-Motorroller, welche Sie bei uns zu jeder Zeit auf unserer Website Motorroller.de ordern können.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist eine Abteilung des Prophete-Konzerns, die seit über 20 Jahren überaus erfolgreich motorisierte Zweiräder produzierte.

    Angesichts einer strukturellen Veränderung hatte man sich dazu entschlossen, diese Abteilung aufzulösen. Es wird augenscheinlich daran gelegen haben, dass sich Prophete in anderen Bereichen weiter entwickeln will. Die Zeit der Weiterentwicklung macht auch nicht vor einem solchen Unternehmenszweig halt.

    Eine Zeit lang liefen in den Fertigungsbetrieben von Rex zwei Montagebänder synchron, wobei auf dem einen Band die Rex Motorroller gefertigt wurden und auf dem anderen unserer Roller und Fahrzeuge und Fahrzeuge. Unsere Revisoren, die bei jeder Produktionseinheit vor Ort sind, können die Montage unserer Zweiräder stets beaufsichtigen.

    Die Lagerbestände an Fahrzeugen und Zubehörteilen wurden nach dem Schließen der Abteilung von uns aufgekauft. Dies bedeutet, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler können an unserem Liefer- und Reparaturservice teilhaben, indem sie Waren oder Dienstleistungen von uns bekommen. Aufgrund der Baugleichheit zahlreicher Rex Modelle mit den unsrigen, können Sie zu Ihrem Vorteil unsere Sachkenntnis in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Unsere Verbindungen nach Taiwan reichen bis auf das Ende der 1980er Jahre zurück. Um die Mitte der 1990er Jahre knüpften wir zu dem Unternehmen SMC-Corporation die ersten Kontakte. Im fernen Osten war gerade die Periode der allgemeinen Umstrukturierungen. Somit konnten wir hautnah den Übergang der Firma von der Textilfabrikation in die Motorroller-Fabrikation miterleben.

    Es gab bei SMC eine Reihe von ausgezeichneten Ingenieuren und einigen erfahrenen Personen, welche dazu gemeinsam ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir konnten mit unserer Erfahrung aus dem Maschinenbau daran einen bescheidenen Anteil haben, sodass es SMC innerhalb einer verhältnismäßig kurzen Zeit, diesen Wandel abzuschließen.

    Unser Know-how Transfer war nicht lediglich pure Gefälligkeit. Aufgrund des Einbringens unserer Erfahrungen, hatten wir die Gewissheit, dass künftig unsere in Auftrag gegebenen Roller die nötige Qualität besaßen.

    Ein Wort noch zu den beiden Inhabern der Firma, Mr. Kuo (Guo) und der führende Ingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als tatkräftige Persönlichkeiten kennen gelernt, welche ihre Aufgabenbereiche sehr ernst genommen haben. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, den Tag im Betrieb zu verbringen, selbst wenn er schon auf die 90 zugeht. Ganz bestimmt wird sich das offensichtlich bis zu seinem Ableben auch nicht mehr groß ändern.

    Der Liefer- und Reparaturdienst für Sundiro-Fahrzeuge ist aber garantiert, weil wir immer noch die Ersatzkomponenten dieser Marke lagernd haben.

    PGO

    Wir waren in dem Zeitabschnitt zwischen 2004 - 2008 die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Damals hatten wir vornehmlich die bekannten Roller PMX-Sport, G-Max. T-Rex, Rodoshow und Big-Max verkauft. Den legendären Trike-Scooter, haben wir heute noch im Lieferprogramm.

    Hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, das sind die Kriterien, durch die PGO-Motorroller vornehmlich beeindrucken. Ein Pfeiler des Erfolgs ist allerdings auch die innere Haltung und die Mentalität der Taiwanesen, welche man ohne Übertreibung als fleißig und zuverlässig beschreiben kann.

    Es gibt nicht viele taiwanesische Firmen, welche ihre Fahrzeuge von Amts wegen auf dem inländischen Absatzmarkt anbieten dürfen. PGO hat die Lizenz hierfür. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als unglaublich bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort bereits Hightech Artikel ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.

    – Es ist noch keine Bewertung für Alufelge vorn OFF Road 12X6J ET40 LK=4X110 60086036 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Felgen
    Größe:
    12x6
    Position:
    vorn