Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer 08.3310083

Artikel: Integralhelm SOAR Rookie Silver M 83310083

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Integralhelm

Artikelnummer
08.3310083
Hersteller
SOAR
Inhalt
1 Stück

69,00

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Integralhelm SOAR Rookie Silver M

- Polycarbonat Außenschale
- lackiert und Klarlack versiegelt, UV-fest
- 4-faches Belüftungssstem
- kratzfestes Antibeschlag Schnellwechselvisier
- herausnehm- und waschbare Innen- und Wangenpolster

 

Technik-Info

Integralhelm

auch zu finden unter: Integralhelm, Helm, Schutzhelm, Sturzhelm, Rollerhelm, Motorradhelm, Integral-Helm, Schutz-Helm, Sturz-Helm, Roller-helm, Motorrad-Helm

Alle unsere Helme haben das GS-Zeichen, dass die Sicherheit für den Fahrer und auch für die Benutzbarkeit im Straßenverkehr gewährleistet ist. Der Helm schützt den Fahrer bei einem Unfall nur dann richtig, wenn er die richtige Größe hat. Darum die Tabelle mit dem Kopfumfang in cm und der passenden Helmgröße:

  • Kopfumfang - Helmgröße
  • 50/51 cm      - XXS
  • 52/53 cm      - XS
  • 54/55 cm      - S
  • 56/57 cm      - M
  • 58/59 cm      - L
  • 60/61 cm      - XL

Kostenloser Versand Bei Ersatzteilen für jeden zusätzlichen Artikel mit den gleichen Versandkriterien, den Sie von uns kaufen.

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage wird von Rollerfahrern stets gestellt, ganz egal, ob sie einen 3-Rad Roller, Elektroroller respektive E-Roller oder Motorroller ihr Eigen nennen, für den Fall, dass etwas am Fahrzeug kaputt geworden ist. Ein weiterer Gesichtspunkt ist, dass ein neues Element nicht ausschließlich preisgünstiger ist als eine Reparatur, sondern danach auch eine bedeutend höhere Ausfallsicherheit bietet. Zumeist kann man einen nicht sofort selbst entdecken und eine qualifizierte Werkstatt muss feststellen, wo der Hase im Pfeffer liegt. Anderenfalls hat man auch die Möglichkeit, sich für eines der fertigen Kits zu entscheiden, welche wir in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen anbieten. .

Die Bauteile, welche wir im Programm haben, entsprechen bezüglich der Qualität zu 100 % dem Weltmarktniveau. Unsere Ersatzteile sind deswegen so attraktiv, da wir schon im Einkauf auf entsprechend große Produktmengen achten. Sämtliche verfügbaren Ersatzteile für Ihren Roller kriegen Sie bei uns sowohl in guter Qualität als auch für einen Preis, der Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Wir führen sogar für die meisten Roller, Quads und Buggys die Ersatzteile, welche gar nicht mehr produziert werden. Beispielsweise haben wir alle Zubehörteile für die Marken Sundiro und Eppella nach wie vor lieferbar.

Sie bekommen bei uns selbstverständlich auch die Originalteile vom jeweiligen Rollerhersteller. Falls Sie jedoch Geld sparen möchten [und wer will das nicht], sollten Sie auf unsere Nachbauten zurückgreifen, welche nebenbei bemerkt, einen qualitativen Vergleich zum Erstausrüster- Produkt nicht scheuen müssen, obwohl sie prinzipiell erheblich billiger sind. Unsere Teile versetzen Sie in die Lage, zum einen die Reparatur an Ihrem motorisierten Zweirad selbst durchführen oder andererseits auch in einer Werkstatt ausführen zu lassen. Sie werden zweifellos keine bessere Alternative finden, um zu erschwinglichen Kosten Ihr motorisiertes Zweirad reparieren zu können.

Bei den Erläuterungen finden Sie in unserem Online Shop auch entsprechendes Bildmaterial. Hierdurch können Sie gleich Ihr defektes Element mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen und gehen auf diese Weise sicher, dass Sie dann auch wirklich den gewünschten Artikel bekommen. Es ist hierbei entscheidend, dass das Austauschteil, das Sie austauschen wollen, nicht lediglich optisch, sondern auch in den Spezifikationen und Abmessungen mit Ihrer Bestellung übereinstimmt.

Zehn Vorteile von denen Sie profitieren:

  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Sie zahlen bei Bestellung mehrerer Ersatzteile mit denselben Versandvoraussetzungen nur einmal den Versand
  • Abhol- und Bringservice
  • Unsere sämtlichen Produkte sind ausfallsicher, preisgünstig und gebrauchstauglich
  • Auch bei preisgünstigen Nachbauten erhalten Sie von uns immer die Erstausrüster-Qualität
  • Wir kaufen Ihren Roller
  • Komponenten und Zubehör für ungefähr 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Unsere Lieferungen erfolgen zumeist kurzfristig
  • Absolute Fahrsicherheit des Motorrollers, insbesondere bei Bremsanlagen
  • Kauf ohne Risiko dank "Geld zurück" - Garantie
  • Am besten kaufen Sie Roller, Fun Fahrzeuge, Buggys und Quads bei uns als Fachhändler. Warum sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir uns in diesem Geschäftsbereich schon seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie folglich von unserer gewonnenen Erfahrung profitieren können. Für unseren familiär geführten Betrieb ist das Geschäft rund um die Roller der vollständige Lebensinhalt.

    Weil Kaufen auch Vertrauenssache ist, sollte man sich deswegen das ausgesuchte Fachgeschäft zuerst genau ansehen, bei dem man vorhat ein Zweirad zu erwerben. Alles ist in unserem Geschäft uneingeschränkt transparent! Warum kommen Sie nicht mal bei uns vorbei, um sich selber zu informieren?Sie sehen dann den Beweis unserer ausgezeichneten Leistungen auf gewisse Weise mit eigenen Augen.

    Wenn Ihnen der Weg zu uns zu weit ist, können Sie sich auch durch das Trustedshops-Siegels und die verschiedenen Ebay Bewertungen informieren. Auf unserer Webseite Motorroller.de wird sowohl unser Internet-Shop als auch unsere Geschäftspraxis von Trustedshops mit der Note "sehr gut" beurteilt. Unsere Käuferbewertungen bei Ebay liegen mit einem Prozentsatz von ca. 99,9 % gleichermaßen in einem sehr guten Bereich. Was belegen all diese Ergebnisse ganz klar? Dass wir uns in allen Belangen immer mächtig ins Zeug legen!

    Aber auch, wenn wir uns noch so anstrengen - wir sind keine Maschinen, sondern Menschen, die manchmal mal etwas falsch machen. Von daher bitten wir Sie, wenn mal etwas nicht so gut gelaufen ist, uns auf jeden Fall die Chance zur Verbesserung zu geben.

    Unser Expertenteam ist täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Bei uns ist der Kunde noch König. Das Fahrzeuggeschäft betreiben wir bereits über 25 Jahre mit Erfolg, wollen dabei allerdings erwähnen, dass wir schon mehr als fünf Jahrzehnte auf eine Erfolg versprechende geschäftliche Aktivität auf dem Sektor Maschinenbau zurückblicken können. Mittlerweile haben wir uns auf das "Nice-to-have" für Tuning, Einbauteile und Zubehör für die meisten Motorroller ausgerichtet.

    Wenn Sie zu Ihrem motorisierten Zweirad ein Ersatzteil suchen, werden Sie auf unserer Webseite unter Motorroller.de bestimmt das geeignete Element finden. Wir haben Artikel, Einbauelemente und passendes Zubehör für zirka 8500 Ausführungen und 250 Marken auf Lager. Zu unseren Lieferanten zählen zum Beispiel so namhafte Produzenten wie Jonway, Yamaha, Kreidler oder Adly. Wir haben alles in allem ungefähr 500.000 Produkte von zahlreichen Produzenten im Sortiment, welche auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² in unseren Regalen gelagert sind. Alles was Sie als Fahrer eines Motorrollers benötigen, finden Sie in unserer Zubehörabteilung.

    Das beginnt bei den Regensets, Handschuhen und Nierengürteln, und geht bis hin zu den Windschildern über das Top Case und den Sturzhelmen.Auch Tuningfans kommen bei uns auf ihre Rechnung. Sie finden in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie beispielsweise Zylinder, Auspuffanlagen, Kolben und andere Dinge.

    Regelmäßige Qualitätskontrollen sind das Steckenpferd unseres Hauses. Das heißt, dass sämtliche Motorroller, die vom Hersteller bei uns ankommen, nochmals in unserem Betrieb einer eingehenden Überprüfung auf eventuelle Mängel respektive Transportschäden unterzogen werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Wir packen als erstes jedes Fahrzeug nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf. Bei dem gelieferten Roller wird dann nach der Lieferung zum Kunden schließlich nochmals ein Funktionstest ausgeführt. Dadurch ist ein problemloser Gebrauch des Gefährts wirklich sichergestellt.

    Wir sind sehr um den Schutz unserer Umwelt bemüht. Zur Bewahrung der Luftreinheit besitzen unsere Motorroller in der Regel Motoren, die ausgesprochen effizient laufen. Klarerweise nehmen wir im Sinne des Umweltschutzes das Verpackungsmaterial wieder mit, welches bei der Auslieferung unserer Fahrzeuge anfällt und führen es einer fachgerechten Abfallentsorgung zu.

    Sie haben vor, sich bei uns einen neuen Motorroller zuzulegen und suchen für Ihren alten fahrbaren Untersatz einen neuen Besitzer? Machen Sie sich hierüber keinen Kopf! Lassen Sie das unser Problem sein, denn wir nehmen Ihren ausgedienten Roller in Zahlung.

    Dann geben Sie uns bitte die Chance, Sie von unseren Leistungen zu überzeugen. Man sollte uns nicht mit den zahlreichen billigen Verkaufsshops, welche heute ihre Produkte anbieten und morgen bereits wieder fort sind, verwechseln. Die solide Ausgangsbasis für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass ausschließlich zufolge neuer Ideen und zeitgemäßer Innovationen ein nachhaltiges Wachstum garantiert werden kann. Demzufolge stehen Anpassung an neue Technologien sowie ständiges Lernen in unserem stetig expandierenden Unternehmen fortwährend an erster Stelle. Für den Fall, dass für Sie mal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach zu machen, haben Sie die Gelegenheit, sich persönlich in unserem Unternehmen von unserem hervorragenden Service zu überzeugen.

    Lindenfels befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim respektive ungefähr 60 km südlich von Frankfurt am Main. Sie fahren am besten von Norden her über die A6, während Sie aus südlicher Richtung die A8 nehmen. Alternativ ist es logischerweise auch möglich, mit der Bahn anzureisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in Chinas größter Stadt Shanghai die Firma Tongjian TBM mit der Produktion von Straßenbuggys anfing, Anfang des 21. Jahrhunderts eine ausgesprochene Weltsensation.Nach mehreren Startschwierigkeiten hatte Herr Gu, der Gründer des Unternehmens, den Betrieb recht gut in den Griff bekommen. Vorerst kämpfte man mit Problemen in Bezug auf die starre Verbauung der Auspuffanlage, das Getriebe und die Kühlung sowie ein paar weiteren Details. Diese konnten jedoch, mittels unseren Fachkenntnissen und unseres Know-how relativ schnell eliminiert werden.

    Die Qualitäten und das große Potential von Mr. Gu blieben nicht lange unentdeckt. Aus dem Grund überrascht es nicht, dass auch andere Produzenten, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, auf den Zug aufzuspringen suchten. Tongjian TBM lieferte sodann viele fertige und halbfertige Erzeugnisse nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte angeboten wurden. So war es nicht verwunderlich, dass sowohl die Produktion als auch der Absatz einen gewaltigen Boom erlebten. Es wurde ein Subunternehmen - die Firma TBM - aufgebaut und hernach in die Produktion eingegliedert.

    Was die Fahrzeugherstellung in China angeht, können wir uns zu Recht zu den regelrechten Pionieren zählen, die das Geschäft aus nächster Nähe miterleben durften. Immer noch lassen wir unsere Fahrzeuge und Einbauelemente lediglich in solchen produzieren, bei denen wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsleitung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Alle Einbauteile, welche Sie von uns als Fachbetrieb für Ihr motorisiertes Zweirad rund um die Uhr beziehen können, haben wir im Prinzip auf Lager.

    Adly

    Vorzügliche Qualität und gutes Engineering zeichnen den Hersteller Adly in Taiwan nicht weit von der Stadt aus. Das Unternehmen wurde von der Inhaberfamilie Chen auf die Beine gestellt.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man ohne weiteres als hervorragenden Tüftler und Unternehmer bezeichnen. Unterstützt wird er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu und deren Mann, die den Warenvertrieb kaufmännisch voll im Griff haben und die Firma sogar an die Börse bringen konnten.

    Die Erfolgsstory von Adly startete praktisch damit, als der Betrieb die Planung und Fertigung von Straßenquads für die europäischen Kunden beschloss. Da wir bei der Entwicklung von Anfang mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass es uns gelang, anstatt der festgesetzten Anzahl von 500 Quads im ersten Jahr gleich das Fünffache, also 2500 Fahrzeuge an den Mann zu bringen. Auf dieses Ergebnis sind wir zu Recht enorm stolz.

    Später hatten wir allerdings entschieden, den Unternehmensstandort auf das chinesische Festland zu verlegen, da sich Taiwan zufolge der allgemein steigenden Preise, zwischenzeitlich zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Das war im Nachhinein gesehen, ein kluger, denn hinsichtlich des steigernden Preisdrucks wären wir nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Während früher die Produktion der motorisierten Zweiräder das Hauptgeschäft von Adly gewesen ist, hat sich die Fahrzeugfertigung mittlerweile mehr und mehr auf die Quads verlagert.

    AEON

    Als langjährige Taiwankenner konnte der Hersteller Aeon für uns natürlich nicht lange unentdeckt bleiben. Gründer des Betriebes waren Mister Allen und sein Partner Mister Galli, die aus Europa kamen und zuvor bei der Firma Fantic in Italien mitgewirkt hatten. Als erstes Projekt entwickelten sie erfolgreich neben Adly diverse Quads und Motorroller.

    Als die Startprobleme überwunden waren, kam der Verkauf der Quads so richtig ins Laufen. Gleichzeitig ging allerdings die Fertigung der Motorroller mehr und mehr zurück und ist heute fast zur Gänze zum Erliegen gekommen. Mit Quads, vornehmlich mit den kraftvollen ATVs, ist Aeon schließlich auch der geschäftliche Durchbruch in Europa und den USA gelungen. Die herausragende Klasse der Aeon Quads, UTVs und ATVs zeigt sich darin, dass sie von vielen Distributoren aber auch von Herstellern anderer Fahrzeuge gerne angekauft und hernach unter eigenem Namen vermarktet werden. Wir wurden ebenfalls jahrelang mit Quads von Aeon versorgt, haben den Verkauf des Vierradlers hingegen zwischenzeitlich eingestellt. Ersatzkomponenten für diese Quads, UTVs und ATVs haben wir indes auch nach wie vor verfügbar.

    AGM

    Das Akronym AGM bedeutet ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name steht für ein Joint Venture zur gemeinsamen Produktion von Fahrzeugen mit einem Hersteller aus Fernost.Von uns wird der Markenname AGM beim Vertrieb der Produkte dieses Fabrikanten von Anfang an verwendet.Die Errichtung dieses Unternehmens Joint-Venture-Firma erfolgte gemeinschaftlich mit einem Mister Wang im Norden von China. Wenngleich es bereits eine schöne 4000 m² große Fertigungshalle gab, war absolut kein Konzept vorhanden. Der musste im Vorfeld definitiv entworfen werden. Eine Menge Zeit haben wir damit verbracht, erst einmal die Bedingungen für eine Fabrikation zu schaffen.

    Als Allererstes benötigten wir ein entsprechendes Rahmengestell für das Quad. Am 350 cm³ Motor wurde noch herum getestet. Die Schaltwelle war in gleicher Weise ein Bauteil, das nicht sauber funktionierte. Endlich waren wir soweit, um die Null-Serie starten zu können, da geschah etwas, mit dem wir nicht im Traum gerechnet hatten: Bei einem regulären Kontrollbesuch der "Bank of China" stellten wir fest, dass irgendjemand von unserem Konto eine erhebliche Geldsumme entwendet hatte. Bei der folgenden Überprüfung durch das Geldinstitut ermittelte man, dass der unbefugte Zugriff auf unser Beteiligungskonto von unserem chinesischen Geschäftspartner geschah, und zwar mit Hilfe einer selbst gefertigten Kopie von unserem Namensstempel, welchen er von der örtlichen Behörde erhielt, um ihn zu treuen Händen an uns weiter zu geben. Man kann sicher verstehen, dass das für uns im Großen und Ganzen eine ausgesprochen aufreibende und lange Sache gewesen ist. Aber mit Hilfe eines anderen anständigen Chinesen und des Oberbürgermeisters konnten wir, trotz allen Unkenrufen, unseren damaligen nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder zurückerhalten. Etliche Leute brachten ihre Bedenken zum Ausdruck, ob wir das eingesetzte Geld jemals wieder sehen werden würden. Gottlob konnten wir diese Pessimisten eines Besseren belehren.

    Baotian

    Es ist bereits über 20 Jahre her, als Baotian mit der Produktion von Motorrollern, Motorrädern und Quads in Jiangman startete. Die Stadt findet man im Verwaltungsbezirk Guangdong, ist andererseits einige Kilometer von den Tiefseehäfen entfernt. Obgleich sich die Preise eher im unteren Segment bewegen, kommt auf Grund des weiteren Anfahrtsweges einiges an Kosten hinzu. Sofern ein Hersteller mit seinem Werk näher an den Häfen liegt, hat er im Verhältnis einen höheren Gewinn.

    Wir konnten zur Geschäftsführung beziehungsweise zu den maßgeblichen Mitarbeitern bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Ein entscheidender Durchbruch zu einer längerfristigen Partnerschaft ist dabei jedoch nicht zustande gekommen.

    Zubehörteile für Baotian-Zweiräder haben wir indes verfügbar. Bei der Fertigung von motorisierten Zweirädern spielt Baotian weiterhin eine gewisse Rolle; die maßgebenden Märkte haben sich unterdessen indessen auf andere Kontinente verschoben. Die hauptsächlichen Abnehmer für solche Fahrzeuge sind momentan zweifellos Länder in Asien und Afrika.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren CPI ein paar Mal aufgesucht und hierbei die Fertigung der Motorräder, Motorroller, Quads und UTVs gecheckt Bei unserer Suche nach ausgezeichneten Produktionsstätten für motorisierte Zweiräder sind wir in Asien auch auf CPI gestoßen. Die Firma befand sich noch in den ersten Jahren ihrer Gründung und stellte schwerpunktmäßig Krafträder, Roller, Quads und UTVs her, die wir bei im Rahmen unserer Besuche) wiederholt ausgiebig überprüft haben. Unsere Besuche haben gezeigt, dass es für eine momentane Kooperation mit dem Produzenten noch zu bald sei. CPI hatte damals einfach noch nicht die Fähigkeiten, um unsere strengen Qualitätskriterien erfüllen zu können. Die momentane Situation sieht bei dem Lieferanten inzwischen jedoch erheblich besser aus. Das Qualitätsniveau der Erzeugnisse ist jetzt auf einer ähnlichen Stufe wie bei vielen Mitbewerbern.

    Etwas, das jeden potentiellen Käufer eines Rollers interessiert, ist die Frage nach einem entsprechenden Kundenservice, welcher sowohl den Reparaturservice als auch den Home-Service vor Ort beinhaltet. Es ist keine Frage, dass wir deutschlandweit einen solchen Kundendienst anbieten.

    Jonway

    Jonway war anfänglich ein reiner Hersteller von Personenkraftwagen für den asiatischen Raum. Seit gut 15 Jahren produziert das Unternehmen nichtsdestotrotz auch Quads, Roller sowie Krafträder. Man fertigte in Spitzenzeiten eindrucksvolle Einheiten. Wie gesagt, ging die Auto-Produktion mit in etwa 30.000 Stück pro Jahr primär in den asiatischen Markt. Vorrangig für den Weltmarkt vorgesehen waren die Motorroller mit zirka 50.000 - 80.000 Stück im Jahr. Nach Deutschland wurde im Übrigen der größte Teil geliefert.

    Bei Jonway wurde außer unseren Rollern, auch ein Großteil der Zweiräder von den Marken Kreidler und Rex hergestellt. Nach dem Einstellen des Rex-Vertriebs sind die Produktionszahlen jedoch deutlich zusammengeschrumpft. Man konzipierte inzwischen aber auch neue Produkte. Dazu zählen z.B. die vierrädrigen Elektromobile. Es ist geplant, diese Fahrzeuge vorrangig auf dem chinesischen Markt zu vermarkten, bevor sie anschließend auch in den Export gehen.

    Zwecks der innovativen Herstellungsmethoden ist Jonway bereits seit etwa einem Duzend Jahren der Fabrikant unserer Motorroller. Es läuft hierbei keine Produktionscharge von Band, ohne dass sie von uns überprüft wird. Mindestens zwei Angehörige unserer Familie reisen in Folge dessen in regelmäßigen Abständen zu Jonway nach China. So ist für unser Unternehmen die einzigartige Qualität unserer Zweiräder kein Zufall. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausschließlich softwaregesteuerte Fertigungsanlagen und hervorragende Mitarbeiter zum Einsatz. Mittels dieser hochmodernen Herstellungsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Ich habe erfahren, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle allerdings besser ist.

    Jincheng

    Wir vertrieben jahrelang die Monkey-Nachbauten "Dax, deren Lieferant Jincheng gewesen ist. Wenngleich wir den Verkauf inzwischen eingestellt haben, führen wir immer noch die Ersatzkomponenten dafür. Heute gibt es allerdings nur noch eine Hand voll Fans für das Mini-Kraftrad. Wir haben demnach den Verkauf allmählich einschlafen lassen.

    Für diese Fahrzeuge führen wir den Werkstatt- und Homeservice auch weiterhin durch. Wie gesagt, bei uns sind die Ersatzteile auf Lager - auch für Leute, die ihr Monkey in einem anderen Geschäft erworben haben. Jincheng baut aber auch Krafträder, Roller, Buggys sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den bedeutendsten Fabriken auf dem asiatischen Absatzmarkt zählt mit seinen rund 13.000 Mitarbeitern und über eine Million Motorroller und Krafträder jährlich, ohne Frage das Unternehmen Qianjiang.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu definierbar? Verständlicherweise nur durch ein Top Management und eine erstklassige Qualität. Mehrere Fabrikbesuche versetzten uns regelmäßig ins Staunen. Außer motorisierten Rollern produziert die Firma auch Motorräder, Fun Fahrzeuge, Quads, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und einiges mehr. Das Controlling steht unter anderem in dem Unternehmen mit an vorderster Stelle. Trotz der immensen Produktionszahlen hört man über Qianjiang und Keeway nichts Abträgliches. Sowohl Ersatzelemente als auch Fahrzeuge haben wir im Sortiment.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde im Jahre 1904 gegründet, und zwar von dem Metallhandwerker Anton Kreidler.Mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem eigenen Wissen ist es ihm gelungen, ein sehr erfolgreiches Unternehmen für eine Kraftradherstellung zu errichten. Der Betrieb hat erstaunlicherweise sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg überlebt.

    Zu Beginn des 20. Jahrhunderts befand sich die Entwicklung von motorisierten Zweirädern grundsätzlich noch in der Findungsphase. Inzwischen konnten Kreidler- Motorräder eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen und Weltmeistertiteln erringen. Doch das hat sich schon geändert, denn Kreidler konnte mit seinen zweirädrigen Fahrzeugen mittlerweile eine große Anzahl Geschwindigkeitsrekord aufstellen und Weltmeistertitel erringenDiese Zeiten gehören nichtsdestotrotz bereits lange der Vergangenheit an. Zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler konnten unterdessen zahlreiche Geschwindigkeitsrekorde aufstellen und Weltmeistertitel erringen. Es wurden im Verlauf dieser Zeit jede Menge neue Entwicklungsprozesse und Modifikationen auf den Weg gebracht, welche die Fahreigenschaften verbesserten und deutlich zur Sicherheit im Straßenverkehr beitrugen. Kreidlers Aufstieg wird übrigens ausführlich u. a. in Wikipedia behandelt.

    Wegen der fortwährenden Abnahme der Nachfrage an Krafträdern musste die Firma letztendlich im Jahr 1982 die Produktion völlig aufgeben. Im Anschluss wurden die nächsten 3 Jahre vom Hersteller Garelli lediglich noch Kreidler Mofas hergestellt. In den 1990er Jahren wurde Kreidler letzten Endes von der Firma Prophete übernommen, welche sowohl die heutigen Kreidler-Fahrzeuge als auch die Zweiräder der Marke Rex in China produzieren lässt.

    Gefertigt werden die Zweiräder übrigens mehrheitlich in den identischen Betrieben, wo wir auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge bauen lassen. Zusätzliche Infos sind der "Rex-Story" zu entnehmen. Es gibt nach wie vor die Zubehör für die aktuellen Kreidler-Fahrzeuge, die Sie bei uns jederzeit auf unserer Homepage Motorroller.de ordern können.

    Rex

    Seit mehr als 20 Jahren fertigte der Prophete-Konzern außerordentlich erfolgreich REX-Motorroller.

    Diese Abteilung fiel jetzt einer internen Umstrukturierung zum Opfer. Prophete hat scheinbar vor, sich in anderen Bereichen weiter zu entwickeln. Die Zeiten der Weiterentwicklung machen auch nicht halt vor diesen Unternehmenszweigen.

    Einige Produktionsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Fahrzeugen und Rollern und Fahrzeugen auf einer parallelen Montagestraße die Rex Motorroller her. Unsere Kontrolleure, die bei jeder Produktionscharge vor Ort sind, können die Montage unserer Zweiräder stets mit verfolgen.

    Nach dem Schließen der der Rollerabteilung von Rex haben wir den kompletten Fahrzeugbestand übernommen. Wir sind aus dem Grund in der Lage, sowohl einen vollständigen Reparaturdienst als auch die entsprechenden Zubehörteile zu offerieren. Es ist von Vorteil, dass eine Menge Rex Modelle mit den unsrigen dieselbe Bauweise aufweisen. Sie können hiermit unsere Sachkenntnis in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten schon seit den 1980er Jahren hervorragende wirtschaftliche Beziehungen mit mehreren Unternehmen in Taiwan. Irgendwann in den 90er Jahren haben wir dann zu dem Unternehmen SMC-Corporation die ersten Kontakte geknüpft. In Asien war gerade die Zeit der allgemeinen Umstrukturierungen. Dadurch konnten wir hautnah den Wechsel der Firma von der Textilerzeugung in die Roller-Herstellung miterleben.

    Wir konnten, zusammen mit hervorragenden Ingenieuren und einigen kompetenten Mitarbeitern im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einbringen, sodass es SMC schaffte, diesen Umbruch ziemlich reibungslos zu bewerkstelligen.

    Wir vermittelten unser Know-how ohne Frage nicht ausschließlich aus reiner Liebenswürdigkeit. Unser Motivationsfaktor war sozusagen, dass mit dem Aufbau einer innovativen Produktion, auch unsere künftigen Roller die entsprechende Qualität haben würden.

    Sehr beeindruckt haben uns die beiden Inhaber des Unternehmens, Mr. Kuo (Guo) und der führende Ingenieur Mr. Chen, die wir als tatkräftige Persönlichkeiten kennen lernten. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, den Tag im Betrieb zu verbringen, selbst wenn er schon auf die 90 zugeht. Mit Sicherheit wird sich das möglicherweise bis zu seinem Lebensende auch nicht mehr groß ändern.

    Einbauteile für Sundiro-Zweiräder haben wir hingegen darüber hinaus auf Lager.

    PGO

    Für PGO Deutschland waren wir dem Zeitraum von 2004 bis 2008 die Generalvertretung. Damals hatten wir vor allem die bekannten Motorroller T-Rex, Big-Max, G-Max, Rodoshow und PMX-Sport vertrieben. Den großartigen Trike-Scooter, haben wir nach wie vor im Liefersortiment.

    Die PGO-Roller zeichneten sich insbesondere zufolge ihrer Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität aus. Dieser Erfolg hat allerdings auch sehr viel mit der charakterlichen Einstellung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun. Ich habe selten einen Menschenschlag kennen gelernt, welcher ebenso zuverlässig und fleißig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Unternehmen, welche dafür lizenziert sind, ihre Fahrzeuge auf dem inländischen Absatzmarkt zu vertreiben. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als phänomenal bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort bereits Hightech Produkte ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.

    – Es ist noch keine Bewertung für Integralhelm SOAR Rookie Silver M 83310083 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Zubehör
    Ersatzteil:
    Zubehör