Artikel: SPEC-X Jethelm "SX-22.01" Gr. 57/58 (M) 5021324

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Jethelm

Artikelnummer
05021324
Hersteller
Motorroller.de
Inhalt
1 Stück

69,94

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: SPEC-X Jethelm "SX-22.01" Gr. 57/58 (M)

Wangenpolster herausnehmbar und waschbar, innenliegende Sonnenblende Material: ABS lackiert Gewicht: 1.250 g +/- 50 g ECE 22-05 Norm

Technik-Info

Jethelm

auch zu finden unter: Jethelm, Helm, Schutzhelm, Sturzhelm, Rollerhelm, Motorradhelm, Jet-Helm, Schutz-Helm, Sturz-Helm, Roller-Helm, Motorrad-Helm

Alle unsere Helme haben das GS-Zeichen, dass die Sicherheit für den Fahrer und auch für die Benutzbarkeit im Straßenverkehr gewährleistet ist. Der Helm schützt den Fahrer bei einem Unfall nur dann richtig, wenn er die richtige Größe hat. Darum die Tabelle mit dem Kopfumfang in cm und der passenden Helmgröße:

  • Kopfumfang - Helmgröße
  • 50/51 cm      - XXS
  • 52/53 cm      - XS
  • 54/55 cm      - S
  • 56/57 cm      - M
  • 58/59 cm      - L
  • 60/61 cm      - XL

Mit diesem Ersatzteil-Lieferanten haben wir und unsere Kunden seit Jahrzehnten beste Erfahrungen gemacht.

Kostenloser Versand Bei Ersatzteilen für jeden zusätzlichen Artikel mit den gleichen Versandkriterien, den Sie von uns kaufen.

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Gleichgültig, ob jemand einen 3-Rad Roller, Elektroroller bzw. E-Roller oder Motorroller fährt, er stellt sich wahrscheinlich oftmals die Frage, ob sie ein defektes Teil austauschen oder instand setzen lassen sollen. Was man auch nicht vergessen darf: Ein Ersatzteil ist nicht nur schnell ausgewechselt, sondern macht den Roller auch beträchtlich ausfallsicherer als eine Reparatur. Oft kann man einen nicht auf Anhieb selber ermitteln und eine qualifizierte Werkstatt muss herausfinden, warum der Roller nicht richtig läuft. Andererseits gibt es auch die Möglichkeit, sich für eines der fertigen Einbau-Kits zu entscheiden, die wir in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen im Sortiment haben. .

Die Ersatzteile, welche wir auf Lager haben, entsprechen zu 100 % bezüglich der Qualität dem Weltmarktniveau. Unsere Teile sind aus dem Grund so günstig, da wir schon im Einkauf auf entsprechend große Produktmengen achten. Sofern Ihr fahrbarer Untersatz einmal ein Ersatzteil benötigt, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie erhalten bei uns stets beste Qualität zu einem erschwinglichen Preis.

Auch für Motorroller, Buggys und Quads, die nicht mehr gefertigt werden, haben wir im Prinzip die Bauteile vorrätig. So z.B. für die Marken Sundiro und Eppella.

Selbstverständlich liefern wir auch Originalteile vom Fahrzeughersteller, obgleich unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht scheuen müssen, aber allgemein beträchtlich kostengünstiger sind. Sie können mit unseren Produkten die Reparatur von Ihrem Zweirad entweder selbst ausführen oder in einer Werkstatt durchführen lassen. Sie werden zweifelsohne keine andere Alternative finden, um zu bezahlbaren Kosten Ihr Zweirad wieder flott machen zu können.

In Verbindung mit den Erläuterungen finden Sie auf unserer Seite auch entsprechendes Bildmaterial. Dadurch können Sie gleich Ihr altes Austauschteil mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen und gehen auf diese Weise sicher, dass Sie anschließend auch de facto den gewünschten Artikel erhalten. Von Bedeutung ist dabei, dass Ihre Bestellung nicht nur augenscheinlich, sondern auch in den technischen Angaben und Abmessungen mit der defekten Komponente zusammenpasst.

Ihre Vorteile:

  • Sie zahlen nur einmal Versandkosten bei Bestellung mehrerer Einbauteile mit identischen Versandbedingungen
  • Durch unsere "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Roller-Ankauf
  • Hol- und Bringservice
  • Absolute Fahrsicherheit des Zweirads, insbesondere bei Bremsanlagen
  • Unsere sämtlichen Einbauelemente sind kostengünstig, betriebssicher sowie zuverlässig
  • Kurze Lieferzeiten
  • Unser Lager umfasst Ersatzteile und Artikel für zirka 250 Marken und 8500 Typen
  • Sie bekommen von uns immer die Erstausrüsterqualität - auch bei preiswerten Nachbauten
  • Am besten kaufen Sie Roller, Fun-Fahrzeuge, Straßenbuggys und Quads in einem Fachgeschäft wie das unsrige. Wieso sind wir der richtige Partner für Sie? Weil wir für diesen Geschäftsbereich die Meister-Qualifikation und das entsprechende Know-how besitzen, welche hierfür auf jeden Fall notwendig ist. Als familiär geführtes Unternehmen betreiben wir nicht nur das Geschäft in Verbindung mit den Rollern, wir leben das Geschäft richtiggehend.

    Es ist nicht unbedingt sinnvoll, sein motorisiertes Zweirad beim nächsten x-beliebigen Händler zu kaufen. Dementsprechend ist es nötig, sich seinen Lieferanten zuvor genau anzugucken. in unserem Unternehmen ist alles 100-prozentig nachvollziehbar! Sie dürfen gerne jederzeit bei uns vorbeikommen und sich selbst ein Bild machen.Den Beweis unserer hervorragenden Leistungen sehen Sie dann direkt vor Ort.

    Ist Ihnen der Weg zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch durch das Trustedshops-Siegels und die unterschiedlichen Ebay Bewertungen. Sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis werden zum Beispiel mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" beurteilt. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Faktor 99,9 % überdurchschnittlich im Rennen. Beweisen diese Resultate nicht eindeutig, dass unsere Kundschaft bestens bei uns aufgehoben ist?

    Denken Sie aber bitte daran, dass dort wo gearbeitet wird, auch Fehler passieren. Wenn also etwas nicht vollständig zu Ihrer Zufriedenheit geklappt hat, bitten wir Sie, uns die Chance zu geben, die Angelegenheit in Ordnung zu bringen.

    Unser kompetentes Mitarbeiterteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kundschaft auf die Fahne geschrieben. Den Handel mit motorisierten Zweirädern betreiben wir ausgesprochen erfolgreich bereits seit über 25 Jahren, möchten dabei allerdings erwähnen, dass wir schon mehr als 50 Jahre auf eine Erfolgsgeschichte auf dem Gebiet Maschinenbau zurückschauen können. Wir haben uns mittlerweile hauptsächlich auf Ersatzteile, Zubehör und das "Nice-to-have" zur Leistungssteigerung für die meisten Motorroller spezialisiert.

    Bei uns finden Sie unter Motorroller.de nahezu sämtliche Komponenten und Fahrzeuge aus Europa und Asien. In unserem Warenlager warten Teile, Artikel und passendes Zubehör für ca. 8500 Typen und 250 Hersteller auf Ihre Bestellung. Darunter sind beispielsweise Anbieter wie Adly, Yamaha, Kreidler oder Jonway zu finden. Auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² haben wir in unseren Hochregalen mehr als 500.000 Produkte unterschiedlicher Hersteller im Programm. Unsere Zubehörabteilung bietet demnach alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihr Zweirad benötigen.

    Das beginnt bei den Windschildern über das Top Case und den Sturzhelmen, und geht bis hin zu Regensets, Handschuhen und Nierengürteln.Damit die Tuningfreaks nicht zu kurz kommen, haben wir für sie ausgewählte Artikel wie Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und dergleichen Dinge im Produktsortiment.

    Laufende Qualitätsprüfungen sind die Passion unseres Hauses. Das heißt, alle Fahrzeuge, welche das Werk des Herstellers verlassen haben und bei uns angeliefert werden, untersuchten wir nochmals umfassend auf eventuelle Mängel respektive Transportschäden, ehe wir sie in die Hände unserer Kunden übergeben. Vor dem Versand wird zuallererst jeden Roller ausgepackt und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf unterzogen. Direkt nach der Lieferung zum Kunden wird dann der Motorroller letztlich erneut auf perfekte Funktion gecheckt, sodass de facto garantiert ist, dass der Käufer ein absolut einwandfreies Gefährt erhält.

    Was uns sehr am Herzen liegt, ist ein wirkungsvoller Schutz unserer Umwelt. Unsere Fahrzeuge haben zum einen generell einen wirtschaftlichen Verbrennungsmotor. Selbstverständlich nehmen wir im Sinne des Umweltschutzes jegliches Verpackungsmaterial wieder mit, das bei der Anlieferung unserer Roller anfällt und führen es einer fachgerechten Müll-Entsorgung zu.

    Sie möchten sich bei uns einen neuen Motorroller zulegen und suchen für Ihren alten fahrbaren Untersatz einen neuen Besitzer? Kein Problem! Lassen Sie das unsere Sorge sein, denn wir nehmen Ihren ausgedienten Roller in Zahlung.

    Dann würden wir uns darüber freuen, wenn wir von Ihnen die Möglichkeit bekämen, die Qualität unserer Leistungen unter Beweis stellen zu dürfen. Man darf uns nicht mit den billigen Internetshops verwechseln, die heute kommen und morgen gehen. In unserem stetig wachsenden Betrieb steht Anpassung an neue Technologien sowie fortwährendes Lernen an der ersten Stelle, da wir verstanden haben, dass sich nur durch fortschrittliche Innovationen und neue Ideen das Know-how für eine solide geschäftliche Basis bilden lässt. Wenn für Sie mal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach machen zu können, haben Sie die Gelegenheit, sich persönlich von unserem vortrefflichen Service in unserem Unternehmen zu überzeugen.

    Zirka 60 km südlich von Frankfurt am Main liegt Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Wenn Sie mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn entweder von Norden über Frankfurt/Main (A6) oder von Süden über Mannheim (A8). Es gibt auch eine gute Verkehrsanbindung per Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 startete das Unternehmen Tongjian TBM in Chinas größter Stadt Shanghai mit der Produktion von Straßenbuggys, die zu dieser Zeit eine wahrhaftige Weltneuheit waren.Nach einigen Anfangsproblemen hatte Herr Gu, der Besitzer der Firma, das Geschäft recht gut in den Griff bekommen. Es waren zunächst außer ein paar übrigen Details die Kühlung, die starre Verbauung der Auspuffanlage und das Getriebe, mit denen man zu kämpfen hatte. Wir konnten hingegen die nötige Hilfestellung bieten, so dass diese Schwierigkeiten relativ schnell eliminiert werden konnten.

    In Fernost erkannten andere Unternehmen, wie etwa PGO in Taiwan, sofort die Qualitäten und das große Potential von Mister Gu, was den Effekt hatte, dass sie ebenfalls auf diesen Zug aufsprangen. Tongjian TBM lieferte letztlich eine Menge fertige und halbfertige technische Komponenten nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte in den Handel kamen. Es war danach als Resultat ein rasantes Wachstum der Produktion und Vertriebs zu verzeichnen. Der nächste Schritt erfolgte mit dem Aufbau des Subunternehmens TBM, das anschließend in die Produktion mit aufgenommen wurde.

    Wir sind im Chinageschäft richtiggehende Vorreiter und haben in Folge dessen immer alle Tendenzen im Fahrzeugbereich sozusagen aus erster Hand mitbekommen. Unsere Einbauteile und Motorroller lassen wir weiterhin lediglich in solchen Betrieben fertigen, wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsleitung und Techniker persönlich kennen zu lernen. Wenn Sie für Ihren fahrbaren Untersatz einmal ein spezielles Teil brauchen, können wir Ihnen normalerweise ganz bestimmt damit aushelfen.

    Adly

    Vorzügliche Qualität und gute Ingenieurskunst zeichnen den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Stadt aus. Das Unternehmen wurde von der Inhaberfamilie Chen auf die Beine gestellt.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man vorbehaltlos als hervorragenden Tüftler und Unternehmer bezeichnen. Seine engagierte Tochter YuYu und deren Mann, die den Laden völlig im Griff haben, unterstützen ihn hierbei nach besten Kräften.

    Die Erfolgsstory von Adly startete de facto mit der Idee, Straßenquads für die europäische Kundschaft zu fertigen. Da wir bei der Entwicklung von Anfang mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass es uns gelang, statt der beabsichtigten Quote von 500 Quads im ersten Jahr gleich das Fünffache, also 2500 Fahrzeuge zu verkaufen. Auch unsere Firma hat hierzu seinen Teil beigesteuert weshalb wir mit Recht sehr stolz auf dieses Resultat sind.

    Wir beschlossen später indes, unsere Aktivitäten auf das chinesische Festland zu verlagern, da aufgrund der allgemeinen Teuerung, Taiwan immer mehr zu einem Hochlohnland geworden ist. Das war im Nachhinein gesehen, ein kluger, denn durch den zunehmenden Preisdruck wären wir nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Zwischenzeitlich hat sich Adly von der Produktion der Roller gänzlich verabschiedet und stellt praktisch nur noch Quads her.

    AEON

    Der Produzent Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, sofort ins Auge gefallen. Herr Allen, der Chef und sein Partner, Herr Galli kamen aus Italien von der Firma Fantic nach Fernost. Außer Adly konzipierten auch sie unterschiedlich Quads und Roller.

    Als die Startschwierigkeiten überwunden waren, kam der Handel mit den Quads so richtig ins Laufen. Gleichzeitig ging hingegen die Produktion der motorisierten Zweiräder zunehmend zurück und ist gegenwärtig beinahe vollständig zum Erliegen gekommen. Von den Quads wurden vor allem die PS-starken ATVs ein Verkaufserfolg. Erst einmal im asiatischen Raum und als Nächstes auch in Europa und den USA. Aeon Quads verschiedener Varianten, aber auch ATVs und UTVs werden momentan gerne von vielen Distributoren aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge bezogen und dann unter eigenem Namen vermarktet. Wir hatten ebenso jahrelang Quads von Aeon in unserem Produktangebot, allerdings diesen Geschäftszweig wegen mangelndem Umsatz mittlerweile beendet. Wenn Sie Bedarf an einem Ersatzteil haben, können sie dieses für Ihren Quad, UTV oder ATV auch weiterhin bei uns erwerben.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name sollte für eine Zusammenarbeit mit einem asiatischen Hersteller zur gemeinsamen Produktion dienen.Von uns wird die Firmenbezeichnung AGM bei der Vermarktung der Produkte dieses Unternehmens von Beginn an verwendet.Geschäftspartner dieses Tochterunternehmens, welches im Norden von China ins Leben gerufen wurde, war ein gewisser Mister Wang. Es gab zwar eine neue 4000 m² große Fertigungshalle, aber leider kein tragfähiges Konzept. Das galt es erst zu kreieren. Einige Monate haben wir damit zugebracht, zunächst die Grundvoraussetzungen für eine Fabrikation zu schaffen.

    Da wir de facto bei Null starten mussten, benötigten wir als Erstes einen tauglichen Quad-Rahmen. Am 350 cm³ Motor wurden noch verschiedene Fehler gesucht. Eine andere Komponente, die nicht sauber funktionierte, war die Schaltwelle. Endlich hatten wir es geschafft, die Null-Serie laufen lassen zu können, da passierte plötzlich etwas, womit wir nicht im Traum gerechnet hatten: Als wir einen Kontrollbesuch bei der "Bank of China" machten, fiel uns auf, dass von unserem Konto ein erheblicher Geldbetrag fehlte. Eine eingeleitete Recherche ergab, dass sich unser chinesischer Mitinhaber vor der Auszahlung eine Kopie von unserem Namensstempel angefertigt hatte, um damit unser Beteiligungskonto zu plündern. Man kann sicher begreifen, dass dies für uns im Großen und Ganzen eine außerordentlich aufreibende Sache gewesen ist. Gott sei Dank hatte alles einen guten Ausgang, denn mithilfe eines anderen ehrlichen Chinesen und des Oberbürgermeisters der Stadt, ist es uns trotz allen Unkenrufen gelungen, den vergleichsweise hohen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurückzuholen. Es gab sehr viele Personen, die ungemein skeptisch waren und uns einredeten, den investierten Betrag sei für immer verloren. Wir konnten alle diese Skeptiker gottlob eines Besseren belehren.

    Baotian

    Es ist bereits gut 20 Jahre her, als Baotian mit der Produktion von Quads, Motorrädern und Motorrollern in Jiangman begann. Die Lage der Stadt befindet sich ein paar Kilometer von den Tiefseehäfen entfernt, im Verwaltungsbereich Guangdong. Das hat zur Folge, dass einiges an zusätzlichen Kosten für den längeren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, obschon im Allgemeinen der Preisspiegel dort durchschnittlich eher etwas geringer ist. Der Gewinn ist demnach im Verhältnis niedriger als bei Herstellern, die näher an den Häfen liegen.

    Bei unseren diversen Chinareisen hatten wir auch das Werk einige Male aufgesucht. Bei diesen Besuchen konnten wir gute Kontakte zum federführenden Management sowie zum maßgeblichen Personal herstellen.Eine nachhaltige Kooperation ist hierbei aber nicht zustande gekommen.

    Wenn jemand Ersatzelemente für einen Baotian-Roller sucht, kann er diese jederzeit bei uns bestellen. Bei der Herstellung von Rollern spielt Baotian immer noch eine bestimmte Rolle; die entscheidenden Märkte haben sich inzwischen hingegen auf andere Kontinente verschoben. Hauptmarktplätze für diese Fahrzeuge dürften gegenwärtig Länder in Afrika und Asien sein.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit nach der Gründung CPI ein paar Mal besucht und dabei die Produktion der Quads, UTVs, Roller und Krafträder begutachtet Der Hersteller CPI befand sich noch in den Gründungsjahren, als wir der Firma mehrmals einen Besuch abstatteten. Hierbei wollten wir die Konstruktion der Roller, Motorräder, UTVs und Quads eingehend begutachten. Wir kamen zu dem Ergebnis, dass es noch zu früh sei, eine Kooperation mit dem Unternehmen einzugehen. Zum damaligen Zeitpunkt war CPI noch nicht so weit, unsere strengen Kriterien in puncto Qualität zu erfüllen. Inzwischen hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Die Qualität der Erzeugnisse ist heute auf ähnlichem Niveau wie bei den anderen Mitbewerbern in Asien.

    Vor der Anschaffung eines Rollers fragen sich die Käufer natürlich, ob auch ein umfassender Kundenservice vorhanden ist, welcher nicht nur den Reparaturservice sondern auch einen Homeservice anbietet. Es ist keine Frage, dass wir deutschlandweit diesen Service anbieten.

    Jonway

    Jonway Mobile baut seit 2003 außer PKW auch Motorroller, Motorräder und Quads. In Spitzenzeiten stellte man beeindruckende Einheiten her. Bei den Automobilen waren es in etwa 30.000 Fahrzeuge jährlich, die aber größtenteils für den Absatzmarkt vorgesehen waren. Dagegen waren die Quads, Roller und Krafträder mit zirka 50.000 - 80.000 Fahrzeugen jährlich primär für die für die Export-Märkte vorgesehen. Der größte Teil ging im Übrigen nach Deutschland.

    Neben unseren Motorrollern wurden bei Jonway auch etliche Zweiräder der Marken Kreidler und Rex hergestellt. Nach der Aufgabe des Rex-Marketings sind die Produktionszahlen hingegen deutlich zurückgegangen. Man entwickelte inzwischen jedoch auch neue Produkte. Zu ihnen zählen zum Beispiel die 4-rädrigen Elektromobile. Der asiatische Absatzmarkt wird zunächst mit den Fahrzeugen beliefert. Erst später sollen sie auch exportiert werden.

    Aufgrund der modernen Herstellungsmethoden ist Jonway schon seit ungefähr einem Duzend Jahren der Fabrikant unserer Roller. Die diversen Produktionseinheiten laufen stets unter unserer Überwachung. Wir machen dementsprechend mit mindestens 2 Glieder unserer Familie in regelmäßigen Abständen bei Jonway Kontrollbesuche. Unsere Fahrzeuge besitzen auf diese Weise immer die gleich bleibend hohe Qualität. Elektronisch gesteuerte Fertigungsautomaten und hervorragende Mitarbeiter sind die Garanten für die ausgezeichneten Produkte von Jonway. Aufgrund dieser innovativen Herstellungsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Ich handle immer nach dem Leitspruch: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Viele Jahre war Jincheng unser Zulieferer für die Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben die Vermarktung inzwischen zwar eingestellt, führen andererseits dafür weiterhin die Ersatzelemente. Für das Kleinstmotorrad existiert allerdings bloß noch eine beschränkte Anzahl an Liebhabern. So ist es gewiss nachzuvollziehen, dass wir den Import nicht weiter verfolgt haben und quasi einschlafen ließen.

    Für diese Zweiräder führen wir den Kundendienst auch weiterhin durch. Wie erwähnt, alle Ersatzelemente haben wir im Sortiment, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, welche Ihr Monkey nicht bei uns erstanden haben. Zusammen mit den Monkeys baut Jincheng aber auch Motorroller, Krafträder, Buggys respektive UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind jährlich mehr als 1 Million Krafträder und Roller, die Qianjiang seit fast 17 Jahren mit seinen rund 13.000 Arbeitskräften produziert. Hiermit gehört das Unternehmen zu den bedeutendsten Herstellern auf dem chinesischen Absatzmarkt.

    Der Erfolg dieser Firma basiert auf ein Top Management und eine erstklassige Qualität. Wir staunten bei unseren verschiedenen Besuchen jedes Mal aufs Neue. Das Produktionsvolumen der Firma umfasst zusammen mit Motorrollern auch Quads, Fun Fahrzeuge, Motorräder, Hochdruckreiniger, Gartengeräte, Pumpen und einiges mehr. Das Controlling steht unter anderem in dem Unternehmen mit an vorderster Stelle. Überraschenderweise ist trotz beachtlicher Produktionsmengen über die Marken und Keeway und Qianjiang nichts Negatives bekannt. Sie erhalten bei uns sowohl die Ersatzbauteile als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Es war im Jahre 1904, als der Metallbearbeiter Anton Kreidler beschloss, die Firma Kreidler ins Leben zu rufen.Mit seinen Fachkenntnissen ist es ihm gelungen, eine große und außerordentlich erfolgreiche Motorradfertigung zu errichten, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, wertvolle Unterstützung erhielt. Erstaunlicherweise haben die beiden Weltkriege bei der Firma kaum Schaden angerichtet.

    Eine gewinnbringende Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern hat war am Anfang des 20. Jahrhunderts gleichsam noch nicht vorhanden. Mittlerweile gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, welche eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufgestellt haben. Lange Zeit sind in den Entwicklungsprozess unzählige entscheidende Neuerungen eingeflossen, welche auf der einen Seite die Fahreigenschaften optimierten und auf der anderen Seite auch beträchtlich zur Verkehrssicherheit beitrugen. Wer mehr Einzelheiten darüber möchte: Es ist alles in Kreidlers Firmengeschichte und in Wikipedia nachzulesen.

    Die Beliebtheit von Krafträdern ging ab Mitte 1970 mehr und mehr zurück, sodass die Firma 1982 die Produktion völlig einstellen musste und letzten Endes nur noch Kreidler Mofas von dem Hersteller Garelli gefertigt wurden. Kreidler wurde in den 90er Jahren schlussendlich von der Firma Prophete geschluckt, welche gegenwärtig Fahrzeuge der Markenbezeichnungen Rex und Kreidler in China produzieren lässt.

    Die Zweiräder werden zum Großteil in identischen Produktionsbetrieben gefertigt, in denen auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge hergestellt werden. Weitere Einzelheiten gibt es in der Rex-Story. Für die neuartigen Kreidler-Roller können Sie auf der Homepage unter Motorroller.de zu jeder Zeit Ersatzbauteile bekommen. Wir würden uns über Ihre Bestellung freuen.

    Rex

    Eine Abteilung des Prophete-Konzerns fertigte unter dem Namen "REX-Motorroller" überaus effektiv motorisierte Zweiräder.

    Hinsichtlich einer strukturellen Veränderung hatte man sich dazu entschlossen, diese Abteilung aufzugeben. Es wird augenscheinlich daran gelegen haben, dass sich Prophete in anderen Bereichen weiter entwickeln möchte. Selbst diese Unternehmenszweige stehen in der Pflicht, sich globalen Veränderungen anzupassen.

    Eine Zeit lang liefen in den Produktionsbetrieben von Rex zwei Montagestraßen gleichzeitig, wobei auf dem einen Band die Rex Roller gefertigt wurden und auf dem zweiten unserer Fahrzeuge und Motorroller und Fahrzeuge. Nahezu immer sind bei jeder Produktionseinheit unsere Prüfer anwesend, sodass sie sich vor Ort ein detailliertes Bild machen können.

    Die Lagerbestände an Fahrzeugen und Ersatzkomponenten wurden nach der Schließung der Abteilung von uns übernommen. Darum, können wir von der Marke Rex einen umfassenden Liefer- und Reparaturservice anbieten. Auf Grund der Baugleichheit etlicher Modelle von Rex mit den unsrigen, haben Sie den Vorteil, unsere Sachkenntnis mit dieser Marke in seiner ganzen Breite zu nutzen.

    SMC

    Unsere Connections nach Taiwan reichen bis auf das Ende der 80er Jahre zurück. Um die Mitte der 90er Jahre haben wir das Unternehmen SMC-Corporation kennen gelernt. Die Firma befand sich gerade in der Umstrukturierung von der Textilproduktion in die Roller-Fertigung, was wir logischerweise alles hautnah miterlebten konnten.

    Es gab bei SMC eine Reihe von einigen erfahrenen Mitarbeitern sowie ausgezeichneten Ingenieuren, die dazu gemeinschaftlich ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir konnten unsere Erfahrung aus dem Maschinenbau mit einfließen lassen, sodass es SMC innerhalb einer vergleichsweise kurzen Zeitspanne, diesen Wandel zu meistern.

    Unser bereitwilliger Know-how Transfer hatte natürlich einen tieferen Grund. Durch unsere tatkräftige Mitwirkung bei der Umstellung auf die Produktion von Fahrzeugen, erhielten wir dafür danach die entsprechende Qualität.

    Sehr beeindruckt haben uns die beiden Inhaber des Unternehmens, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen, die wir als tatkräftige Persönlichkeiten kennen lernten. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, den Tag im Betrieb zu verbringen, selbst wenn er schon über 90 Jahre alt ist. Sicherlich wird sich das höchstwahrscheinlich bis zu seinem Tod auch nicht mehr groß ändern.

    Es gibt zum Glück auch weiterhin Zubehörteile.

    PGO

    Von 2004 bis 2008 hatten wir die Generalvertretung von PGO in Deutschland inne. Wir verkauften damals in erster Linie die bekannten Motorroller Rodoshow, PMX-Sport, T-Rex, Big-Max, G-Max bzw. den sagenhaften Trike-Scooter, welchen wir weiterhin im Angebot haben.

    Wodurch sich die PGO-Roller speziell auszeichnen, sind ihre Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität. Dieser Erfolg hat hingegen auch sehr viel mit der charakterlichen Einstellung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun. Ich habe kaum einen Menschenschlag kennen gelernt, der ebenso zuverlässig und fleißig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Unternehmen, die dafür lizenziert sind, ihre Motorroller im Inland zu vertreiben. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als atemberaubend bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort bereits Hightech Artikel ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.

    – Es ist noch keine Bewertung für SPEC-X Jethelm "SX-22.01" Gr. 57/58 (M) 5021324 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Zubehör
    Ersatzteil:
    Zubehör