Artikel: Topcase SPEC-X, 28 l Inhalt, schwarz/rot 7.607.080/4

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Topcase

Artikelnummer
7-607-080-4
Hersteller
Motorroller.de
Inhalt
1 Stück

89,99

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Topcase SPEC-X, 28 l Inhalt, schwarz, mit Befestigungsmaterial, mit rotem Reflektor

Auch zu finden unter: Gepäckbox kaufen, Cargobox, Topcasehalterung kaufen, Koffertraeger kaufen, Topcase, Topcase, Gepäckbox, Topcasehalterung, Kofferträger, Kofferträger kaufen, Gepaecktraeger, Koffertraeger, Gepaeckbox, Gepäckträger, Gepaeckbox kaufen, Gepäckträger kaufen, Gepaecktraeger kaufen, Cargobox kaufen, Topcase kaufen.

Um kleinere Produkte trocken und sicher zu befördern, benötigt man das Topcase. Festgemacht wird das Topcase am Gepäckträger. Ein stabiler Gepäckträger ist von daher wesentlich zur Montage des Topcases. Sowohl Gepäckträger als auch Topcase liefern wir in Erstausrüsterqualität.

Das Fabrikat kann mühelos gegen das Modul gewechselt werden. Wir liefern es sowohl als kostengünstigen Nachbau als auch als Originalelement, allerdings immer in Erstausrüster-Qualität.Von diesem Motorrollerproduzenten haben sich die Teile im harten Alltag bereits seit Jahren bestens bewährt. Man kann alle Bauteile in unserem Onlineshop kaufen. Durch andauernden Austausch von Erfahrungen wird die Qualität fortlaufend gesteigert.

Jeder extra Artikel mit den gleichen Versandkriterien, den Sie bei uns ordern, wird von uns kostenfrei ausgeliefert.Unsere Ersatzteile für Ihren Roller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller], Scooter oder auch Elektroroller bzw. E-Roller können Sie ganz einfach online über unseren Internetshop erwerben. Sie finden bei uns alle richtigen Komponenten für Ihren Motorroller, ganz gleich ob Sie Ihren Motorroller im Kaufhaus, Fachgeschäft oder Baumarkt bezogen haben. Sie können selbstverständlich auch gerne über E-Mail nach Ersatzbauteilen fragen. Sie zahlen ganz einfach per PayPal oder bei einer Bestellung über Amazon per Bankeinzug.

Bei einem höheren Bestellwert [mehr als 100 Euro] können Sie den Zahlungsbetrag auch finanzieren respektive in Raten zahlen. Selbstverständlich machen wir ihnen auch gerne ein Leasingangebot. Für Firmen wäre diese Möglichkeit sicher nicht uninteressant, insbesondere bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder für den Fall, dass sie eigene Motorroller für die Angestellten kaufen möchten. Bitte fragen Sie uns oder vereinbaren mit uns einen Beratungstermin.

Dieses Teil passt zu folgenden Fahrzeugmodellen bzw. Motoren:

Immer wieder stellt sich die Frage, ob ein schadhaftes Teil am Roller repariert oder getauscht werden soll, gleichgültig, ob sich um einen Elektroroller bzw. E-Roller, Dreirad-Roller oder Motorroller dreht. Ein neues Bauteil, das vergleichsweise schnell ausgewechselt werden kann, ist nicht lediglich preisgünstiger, sondern bietet außerdem eine beträchtlich größere Ausfallsicherheit als nach einer Instandsetzung. Oft kann bloß eine kompetente Werkstatt den Mangel auf Anhieb feststellen. In einem solchen Fall wäre es vernünftiger, bei uns eines der einbaufertigen Ersatzteil-Kits zu ordern, die wir in zahlreichen diversen Ausführungen anbieten. .

Großen Wert legen wir auf qualitativ hochwertige Produkte zu einem erschwinglichen Preis. Wir können allein deshalb so günstig sein, weil wir bei unseren Lieferanten sämtliche Produkte in genügend großen Mengen einkaufen. Bei uns kriegen Sie somit alle lieferbaren Teile für Ihr motorisiertes Zweirad nicht nur in bester Qualität, sondern auch zu einem attraktiven Preis.

Sie suchen für einen Eppella oder Sundiro Roller ein Ersatzteil? Keine Panik, wir haben sie verfügbar.

Sie erhalten bei uns selbstverständlich auch die Originalteile vom jeweiligen Rollerhersteller. Sofern Sie allerdings Geld sparen möchten [und wer möchte das nicht], sollten Sie auch unsere Nachbauten in Betracht ziehen, welche übrigens einen qualitativen Vergleich zum Erstausrüster- Produkt nicht zu scheuen brauchen, obwohl sie im Allgemeinen erheblich billiger sind. Mit unseren Komponenten können Sie die Reparatur an Ihrem Motorroller selber bewerkstelligen beziehungsweise auch in einer Fachwerkstatt machen lassen. Ohne Zweifel gibt es keine bessere Alternative, im Zusammenhang mit der Reparatur Ihres Rollers, um Ihren Geldbeutel zu schonen.

Damit Sie auch garantiert das gewünschte Produkt bekommen, existiert auf unserer Seite eine Menge von anschaulichem Bildmaterial, durch das Sie Ihre alte Komponente mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen können. Achten Sie bitte vor allem auf die Übereinstimmung des schadhaften Bauteils mit dem abgebildeten Artikel; vor allem was die deklarierten technischen Angaben und Abmessungen anbelangt.

Auf welche Weise Sie davon profitieren:

  • Auch bei preisgünstigen Nachbauten bekommen Sie von uns ausschließlich die Erstausrüsterqualität
  • Wir holen und bringen Ihren Motorroller
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Absolute Fahrsicherheit des Rollers, insbesondere bei den Bremsen
  • Sie bezahlen nur einmal Versandkosten beim Ordern mehrerer Einbauteile mit denselben Versandfaktoren
  • Wir kaufen Ihr Fahrzeug
  • Kauf ohne Risiko durch "Geld zurück" - Garantie
  • Alle unsere Erzeugnisse sind ausfallsicher, preisgünstig und gebrauchstauglich
  • Ersatzteile und Artikel für etwa 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Roller, Fun-Fahrzeuge, Straßenbuggys und Quads kauft man bevorzugt in einem Fachbetrieb wie den unsrigen. Weswegen wäre es für Sie von Nutzen, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Da wir durch unsere jahrzehntelange Erfahrung das erforderliche Know-how für dieses Geschäftsfeld besitzen, können wir Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Als Familienunternehmen betreiben wir nicht ausschließlich das Geschäft in Verbindung mit den Motorrollern, wir leben das Geschäft richtiggehend.

    Es ist notwendig, sich das Fachgeschäft deswegen vorab genau anzugucken, bevor man sich zu einem Kauf entschließt. Alles ist in unserem Geschäft absolut transparent! Wieso kommen Sie nicht mal bei uns vorbei, um sich persönlich ein Bild zu machen?Das was Sie dort sehen, wird Sie definitiv überzeugen.

    Ist Ihnen der Weg zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch durch die diversen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels. Die Beurteilungen von Trustedshops sind prinzipiell nicht nur ungemein aussagekräftig, sondern auch ganz und gar wertneutral. Sowohl der Online-Shop auf unserer Verkaufsseite Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraktiken wurden von dieser Einrichtung bis jetzt durchgehend mit "sehr gut" bewertet. Was unsere Kundenbewertungen gleichfalls in einem Bereich, der sich definitiv sehen lassen kann. All diese Ergebnisse lassen nur einen einzigen Schluss zu: Wir legen uns in allen Belangen immer mächtig ins Zeug!

    Bedenken Sie aber, dass dort wo gearbeitet wird, auch Fehler passieren. Seien Sie von daher nicht gleich aufgebracht, falls mal etwas schief läuft, sondern geben Sie uns die Chance, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Unser fachkundiges Team steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Es liegt uns sehr viel an der Zufriedenstellung unserer Kunden. Vor über fünfzig Jahren fing unser Unternehmen mit dem Bau von Maschinen an, während das Fahrzeuggeschäft gegenwärtig auch schon seit mehr als 25 Jahren erfolgreich ausgebaut werden konnte. Unser Fokus ist zwischenzeitlich auf die Vermarktung von Fahrzeugzubehör, das "Nice-to-have" zur Erhöhung der Motorleistung und Einbauteile für die meisten Roller ausgerichtet.

    Wer auf der Suche nach einem preiswerten Fahrzeug oder Teil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der wird bei uns unter Motorroller.de auf unserer Website fündig. In unserem Auslieferungslager warten Ersatzteile, Artikel und passendes Zubehör für ca. 8500 Ausführungen und 250 Marken auf Ihre Bestellung. Yamaha, Kreidler, Jonway oder Adly gehören zum Beispiel zu unseren langjährigen Produzenten. Summa summarum haben wir auf einer Fläche von über 1.000 Quadratmeter etwa 500.000 Produkte von diversen Herstellern in unserem Hochregallager sofort lieferbar. Sie finden im Zubehörbereich alles, was Sie für Ihr motorisiertes Zweirad brauchen.

    Das beginnt bei den Windschildern über die Sturzhelme und das Top Case, und geht bis hin zu Handschuhen, Nierengürteln und Regensets.In unserem Tuningbereich halten wir für alle, die es lieber sportlich mögen ebenfalls einige ausgesuchte Produkte bereit. Hierzu zählen zum Beispiel Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und weitere Dinge.

    Laufende Qualitätskontrollen sind die Leidenschaft unseres Hauses. Das heißt, dass alle Roller, die vom Werk des Herstellers bei uns ankommen, nochmals in unserem Betrieb eingehend überprüft werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Das erste Mal geschieht dies vor dem Versand, indem wir jeden Roller auspacken und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf respektive einer Übergabekontrolle unterziehen. Ein letzter Funktionstest erfolgt dann im Anschluss der Übergabe an den Kunden. Hierdurch ist sichergestellt, dass der Motorroller sich wirklich in einem einwandfreien Zustand befindet und den Käufer völlig zufriedenstellt.

    Was uns überaus am Herzen liegt, ist ein wirkungsvoller Schutz unserer Umwelt. Zum einen sind unsere motorisierten Zweiräder allgemein mit wirtschaftlichen Verbrennungsmotoren bestückt. Natürlich nehmen wir im Sinne einer sauberen Umwelt jegliches Verpackungsmaterial wieder mit, welches bei der Anlieferung unserer Roller anfällt und führen es einer professionellen Müllentsorgung zu.

    Sie haben einen neuen Roller bei uns erworben und möchten Ihren ausgedienten fahrbaren Untersatz loswerden? Seien Sie deswegen unbesorgt! Lassen Sie das unser Problem sein, indem wir Ihren gebrauchten Motorroller ankaufen.

    Dann geben Sie uns bitte die Möglichkeit, Sie von unseren Leistungen zu überzeugen. Wir gehören nicht zu den billigen Verkaufsshops, die heute kommen und morgen gehen. In unserem laufend wachsenden Unternehmen steht Fleiß und fortwährendes Lernen in der Rangordnung ganz oben, da wir davon überzeugt sind, dass sich nur durch zeitgemäße Innovationen und neue Ideen das Know-how für eine solide geschäftliche Ausgangsbasis bilden lässt. Besuchen Sie uns doch mal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selber von unserem hervorragenden Kundenservice.

    Lindenfels befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim beziehungsweise zirka 60 km im Süden von Frankfurt/Main. Sie fahren am besten von Norden her über die A6, während Sie aus südlicher Richtung die A8 nehmen. Alternativ ist es logischerweise auch möglich, mit der Bahn zu fahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in Chinas größter Stadt Shanghai die Firma Tongjian TBM mit der Herstellung von Straßenbuggys anfing, damals eine echte Weltneuheit.Wenngleich es zu Beginn zahlreiche Startschwierigkeiten gegeben hatte, gelang es Herrn Gu, als Eigentümer des Unternehmens das Geschäft recht schnell ein Erfolg ins ruhigere Fahrwasser zu steuern. Die meisten Probleme drehten sich, außer ein paar übrigen Details in erster Linie, um die Kühlung, die starre Verbauung der Auspuffanlage und das Getriebe. Diese Hindernisse konnten wir jedoch zufolge unseren Fachinformationen und unserer Unterstützung vergleichsweise rasch gemeinschaftlich beseitigen.

    Man musste nicht lange warten, bis auch andere Hersteller auf diesen Zug aufsprangen, da sie bald darauf die Fähigkeiten und das Potential von Mr. Gu erkannten. So z.B. das Unternehmen PGO in Taiwan. Tongjian TBM lieferte am Ende eine Menge fertige und halbfertige Artikel nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte auf den Markt kamen. Sowohl die Produktion als auch der Verkauf stiegen danach rasant zu einem riesigen Boom an. Mit der Firma TBM baute man ein Subunternehmen auf, das dann in die Teileherstellung eingegliedert wurde.

    Wir dürfen uns zu Recht zu den regelrechten Vorreitern im Chinageschäft zählen. Infolgedessen haben wir im Bereich der Fahrzeugproduktion alle Entwicklungen unmittelbar miterlebt. Wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen zu lernen, lassen wir auch heute noch in von uns kontrollierbaren und ausgewählten Betrieben unsere Roller und Komponenten herstellen. Im Prinzip haben wir alle Bauteile lieferbar, die Sie bei uns als kompetenter Fachbetrieb für Ihr motorisiertes Zweirad rund um die Uhr bestellen können.

    Adly

    Ein anderer Produktionsbetrieb von Fahrzeugen, den man unbedingt unterstreichen muss, ist das Unternehmen Adly, dessen Sitz sich in Taiwan nahe der Provinzstadt befindet.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man vorbehaltlos als hervorragenden Unternehmer und Tüftler bezeichnen. Volle Unterstützung erhält er von seiner engagierten Tochter YuYu sowie deren Mann. Den beiden ist es sogar gelungen, die Firma an die Börse zu bringen.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns im Prinzip noch ganz und gar unbekannt waren, begann Adly mit der Herstellung dieser Fahrzeuge für die europäische Kundschaft. Wir waren vom ersten Tag an bei der Entwicklung dabei und verkauften im ersten Jahr nicht bloß die geplante Quote von 500 Quads, sondern 2500 Fahrzeuge also das Fünffache. Auch unsere Firma hat dazu seinen Teil beigetragen weshalb wir mit Recht sehr stolz auf dieses Ergebnis sind.

    Angesichts der allgemein steigenden Preise in Taiwan, das zwischenzeitlich ein Hochlohnland geworden ist, hatten wir hingegen entschieden, unsere Aktivitäten immer mehr auf das chinesische Festland zu verlagern. Das war im Nachhinein gesehen, ein ausgesprochen cleverer, denn durch den zunehmenden Preisdruck wären wir nicht mehr imstande gewesen, konkurrenzfähige Fahrzeuge auf den Markt zu bringen.

    Das Hauptgeschäft von Adly waren früher die Motorroller, wobei sich inzwischen das Geschäftsmodell zunehmend auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Auf unserer Suche nach ausgezeichneten Lieferanten in Asien stießen wir eines Tages in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Der Chef, Herr Allen und sein Partner Herr Galli, die von der Firma Fantic aus Italien gekommen waren, entwickelten nach Adly unterschiedliche Quads und Motorroller.

    Als die anfänglichen Schwierigkeiten überwunden waren, kam das Geschäft mit den Quads so richtig auf Touren. Gleichzeitig ging hingegen die Produktion der Motorroller ständig zurück und ist momentan beinahe vollends zum Ende gekommen. Die Quads verkauften sich zuerst im asiatischen Raum sehr gut; besonders die PS-starken ATVs. Mit der Zeit hat es Aeon schließlich auch geschafft, in Europa und den USA damit Fuß zu fassen. Aeon Quads unterschiedlicher Varianten, doch auch ATVs und UTVs werden heute gerne von zahlreichen Distributoren aber auch von Produzenten anderer Fahrzeuge gekauft und dann mit eigenem Brand weiter veräußert. Wir wurden gleichfalls jahrelang mit Quads von Aeon versorgt, haben den Verkauf des Vierradlers hingegen zwischenzeitlich beendet. Wir haben für diese ATVs, UTVs und Quads auch weiterhin die Zubehörteile in unserem Lager vorrätig.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Hierbei wird eine produktionsbezogene geschäftliche Zusammenarbeit mit einem asiatischen Hersteller bezeichnet.Bei der Vermarktung der Zweiräder und Ersatzteile von AGM, wird dessen Markenname seit vielen Jahren von uns benutzt.Gegründet ist das Joint-Venture-Unternehmen in Gemeinschaft mit einem Mister Wang im Norden des chinesischen Reiches worden. Es war zwar schon eine neue Halle mit zirka 4000 m² vorhanden, aber leider gab es absolut keinen richtigen Plan. Den mussten wir im Vorfeld auf jeden Fall vorbereiten. Etliche Monate haben wir damit verbracht, erst einmal die Voraussetzungen für eine Produktion zu schaffen.

    Zumal bis dato noch kein einziges funktionierendes Bauelement vorhanden war, benötigten wir als Erstes ein taugliches Rahmengestell für das Quad. Am 350 cm³ Antriebsaggregat war man noch am Suchen verschiedener Fehler. Gleichermaßen funktionierte auch die Schalteinheit nicht sauber. Wir befanden uns kurz vor dem Anlaufen der Null-Serie, als etwas Unerwartetes geschah: Es war im Prinzip ein ganz gewöhnlicher Besuch bei der "Bank of China", als wir bei der Gelegenheit die Feststellung machen mussten, dass von unserem Konto eine große Geldsumme fehlte. Wir ließen ohne Frage sofort eine Untersuchung durch das Geldinstitut durchführen. Dabei wurde herausgefunden, dass es unser chinesischer Mitinhaber war, der sich Zugang zu unserem Beteiligungskonto verschaffte, und zwar mit einer Kopie von unserem Namensstempel (er erhielt die Stempel von der hiesigen Behörde, um sie uns zu treuen Händen zu übergeben). Es ist sicher verständlich, dass diese Story für uns überaus aufreibend gewesen ist. Enorm geholfen haben uns hierbei ein anderer ehrlicher Chinese und der Oberbürgermeister, mit deren Unterstützung wir die nicht unbeträchtliche Investitionssumme wieder zurückerhalten konnten. Es gab etliche Leute, die ausgesprochen skeptisch waren und uns einredeten, das investierte Geld sei unwiederbringlich verloren. Wir konnten alle diese Skeptiker Gott sei Dank eines Besseren belehren.

    Baotian

    Es ist schon über 20 Jahre her, als Baotian in Jiangman mit der Herstellung von Motorrädern, Motorrollern und Quads begann. Allerdings befindet sich die im Verwaltungsgebiet liegende Stadt, einige Kilometer entfernt von den Tiefseehäfen. Obschon sich die Preise durchschnittlich auf niedrigeren Level bewegen, kommt infolge des weiteren Beförderungsweges einiges an zusätzlichen Unkosten hinzu. Im Vergleich zu anderen Fertigungsbetrieben, die näher an den Häfen liegen, ist die Ertragsspanne deswegen selbstverständlich etwas geringer.

    Wir haben das Werk einige Male aufgesucht und dabei gute Verbindungen sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern respektive zu den maßgeblichen Angestellten hergestellt.Ein entscheidender Durchbruch zu einer dauerhaften Zusammenarbeit konnte hierbei indessen nicht erreicht werden.

    Ersatzkomponenten für Baotian-die Motorroller von Baotian haben wir hingegen verfügbar. Wenngleich die motorisierten Zweiräder nach wie vor von Baotian gefertigt werden, haben sich die Absatzmärkte mehrheitlich mittlerweile auf andere Erdteile verschoben. Anstatt von Europa dürften jetzt Asien und Afrika die primären Abnehmer sein.

    CPI

    In der Anfangszeit besuchten wir einige Male den Hersteller CPI und dabei die Produktion der Motorräder, Motorroller, Quads und UTVs untersucht. Das Fazit unserer Kontrollbesuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte Kooperation sei. Unsere strengen Anforderungen konnten seinerzeit von CPI noch nicht befriedigt werden. Inzwischen sieht es allerdings bei dem Unternehmen schon wesentlich besser aus. Die Erzeugnisse besitzen, was die Langlebigkeit angeht auf jeden Fall Weltmarktniveau.

    Der Kunde fragt sich vor dem Erwerb eines Fahrzeugs selbstverständlich, wie es mit einem flächendeckenden Kundenservice bestellt ist, welcher sowohl den Home-Service vor Ort als auch den Reparaturdienst einschließt. Es ist keine Frage, dass wir deutschlandweit so einen Service anbieten.

    Jonway

    Seit dem Jahre 2003 produziert Jonway neben PKW auch Quads, Krafträder sowie Motorroller. Man fertigte in Glanzzeiten bemerkenswerte Stückzahlen. Bei den Autos waren es etwa 30.000 Fahrzeuge im Jahr, die aber vorrangig für asiatische Länder gedacht waren. Die Roller, Motorräder und Quads mit zirka 50.000 - 80.000 Stück pro Jahr waren demgegenüber für den weltweiten Absatzmarkt bestimmt. Der Hauptteil davon ging im Übrigen nach Deutschland.

    Jonway stellte selbstverständlich nicht lediglich unsere Motorroller, sondern auch einen Großteil der Rex und Kreidler Zweiräder her. Nach dem Einstellen des Rex-Vertriebs sind die Produktionszahlen hingegen deutlich zusammengeschrumpft. Man entwickelte unterdessen aber auch neue Produkte. Zu ihnen zählen z.B. die 4-rädrigen Elektrofahrzeuge. Es ist vorgesehen, diese Fahrzeuge in erster Linie auf dem asiatischen Absatzmarkt zu testen, ehe sie später auch exportiert werden.

    Auf Grund der modernen Herstellungsmethoden ist Jonway bereits seit ungefähr zwölf Jahren der Hersteller unserer Roller. Es läuft hierbei keine Einheit von Band, ohne dass sie von uns überprüft worden ist. Dafür reisen regelmäßig jeweils 2 Glieder unserer Familie zu Jonway in die Volksrepublik China. Die einzigartige Qualität unserer Fahrzeuge ist so zu hundert Prozent garantiert. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausnahmslos elektronisch gesteuerte Fertigungsmaschinen und hervorragende Ingenieure zum Einsatz. Irgendwelche Toleranzen bei den jeweiligen Komponenten werden Dank dieser hochmodernen Produktionsmethoden voll ausgeschlossen. Mein Leitspruch ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Wir verkauften jahrelang die begehrten Monkey-Nachbauten "Dax, deren Hersteller Jincheng gewesen ist. Obschon wir den Vertrieb unterdessen beendet haben, führen wir weiterhin die Ersatzbauteile dafür. Für das Kleinstkraftrad findet man allerdings bloß noch eine limitierte Anzahl an Fans. Vor diesem Background haben wir den Import und den Verkauf nicht weiter forciert und quasi einschlafen lassen.

    Den Kundenservice führen wir für diese kleinen Zweiräder klarerweise auch in Zukunft durch. Wie erwähnt, bei uns sind alle Ersatzelemente auf Lager - auch für Leute, die ihr Monkey woanders erworben haben. Neben den Monkeys baut Jincheng aber auch Motorräder, Straßenbuggys, Motorroller sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert im Augenblick mit dem Einsatz von etwa 13.000 Mitarbeitern jährlich mehr als eine Million Motorräder und Roller. Damit gehört das Unternehmen im asiatischen Raum zu den größten Herstellern.

    Diese Firma zeichnen eine erstklassige Qualität und ein professionelles Management aus. Mehrere Besuche des Werks versetzten uns ständig ins Staunen. Neben Motorrollern produziert die Firma auch Quads, Fun Fahrzeuge, Krafträder, Hochdruckreiniger, Gartengeräte, Pumpen und einiges mehr. Vorrangig auf das Controlling wird in dem Unternehmen großer Wert gelegt. Trotz der beachtlichen Produktionsmengen hört man über die Marken Qianjiang und Keeway nichts Abträgliches. Sie bekommen bei uns sowohl die Einbauteile als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde anno 1904 gegründet, und zwar von dem Metallhandwerker Anton Kreidler.Er hat es geschafft, mit seinem Wissen und der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred, einen Betrieb aufzubauen, der sich vornehmlich auf die Kraftradherstellung festgelegt hat. Die beiden Weltkriege haben der Firma überraschenderweise kaum geschadet.

    Eine absatzfähige Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern hat es am Beginn des 20. Jahrhunderts im Grunde noch nicht gegeben. Gegenwärtig gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, welche eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufgestellt haben. Lange Zeit sind in die Entwicklung etliche bahnbrechende Innovationen eingeflossen, die zum einen den Fahrkomfort optimierten und andererseits auch sehr zur Sicherheit im Verkehr beitrugen. Wer mehr darüber möchte: Es ist alles in Wikipedia und in Kreidlers Firmengeschichte nachzulesen.

    Es folgte im Jahr 1982 am Ende die Insolvenz, worauf der Hersteller Garelli die anschließenden drei Jahre Kreidler Mofas fertigte. In den 90er Jahren wurde Kreidler letztendlich von der Firma Prophete geschluckt, welche sowohl die jetzigen Kreidler-Motorräder als auch die Zweiräder der Marke Rex in Fernost produzieren lässt.

    Es sind übrigens in erster Linie die gleichen Produktionsbetriebe, welche auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge entwickeln und fertigen. Hierüber hatten wir bereits in unserer Rex-Story geschrieben. Es gibt immer noch die Ersatzkomponenten für die modernen Kreidler-Motorroller, welche Sie bei uns zu jeder Zeit auf unserer Website Motorroller.de ordern können.

    Rex

    Seit über 20 Jahren fertigte der Prophete-Konzern außerordentlich effektiv REX-Motorroller.

    Man hatte nun beschlossen, dass diese Abteilung auf Grund einer innovativen Maßnahme geschlossen werden sollte. Es mag daran gelegen haben, dass sich Prophete auf anderen Gebieten der Produktion weiter entwickeln will. Die Zeiten einer Rationalisierung machen auch vor solchen Unternehmenszweigen nicht halt.

    Eine Zeit lang liefen in den Fertigungsbetrieben von Rex zwei Montagestraßen gleichzeitig, wobei auf dem einen Band die Rex Roller hergestellt wurden und auf dem zweiten unserer Fahrzeuge und Motorroller und Fahrzeuge. Wir schicken laufend unsere Kontrolleure zu Prophete, damit diese die vorschriftsmäßige Fertigung unserer motorisierten Zweiräder vor Ort genau überwachen können.

    Der komplette Teilebestand wurde nach dem Schließen der Abteilung von uns aufgekauft. Wir sind deswegen in der Lage, sowohl einen 100-prozentigen Reparaturdienst als auch die erforderlichen Ersatzbauteile zu offerieren. Auf Grund der Baugleichheit zahlreicher Modelle von Rex mit den unsrigen, können Sie zu Ihrem Vorteil unsere Sachkenntnis mit dieser Marke in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Unsere Verbindungen nach Taiwan reichen bis auf das Ende der 80er Jahre zurück. Um die Mitte der 1990er Jahre lernten wir die SMC-Corporation kennen. In Asien vollzog sich gerade eine allgemeine Umstrukturierung. Dadurch konnten wir hautnah den Wandel der Firma von der Textilfertigung in die Roller-Fabrikation miterleben.

    Da einige kompetente Personen im Unternehmen sowie ausgezeichnete Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC zusammen mit uns Wechsel ohne erwähnenswerte Schwierigkeiten zu Ende bringen.

    Wir stellten unser Know-how natürlich nicht ohne einen Hintergedanken zur Verfügung. Es war sozusagen auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die gewünschte Qualität für unsere bezogenen Produkte.

    Sehr beeindruckt haben uns die beiden Inhaber der Firma, Mr. Kuo (Guo) und der verantwortliche Ingenieur Mr. Chen, die wir als tüchtige Persönlichkeiten kennen lernten. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, den Tag im Betrieb zu verbringen, auch wenn er schon auf die 90 zugeht. Zweifellos wird sich das offenbar bis zu seinem Lebensende auch nicht mehr ändern.

    Es gibt jedoch immer noch Zubehör.

    PGO

    In der Zeit 2004 bis 2008 waren wir die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Wir vermarkteten damals insbesondere die bekannten Roller Rodoshow, PMX-Sport, T-Rex, Big-Max, G-Max sowie den beliebten Trike-Scooter, den wir weiterhin im Sortiment haben.

    Die PGO-Motorroller zeichneten sich speziell durch ihre hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit aus. Dieser Erfolg hat aber auch eine Menge mit der inneren Haltung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun. Ich habe kaum einen Menschenschlag kennen gelernt, welcher genauso fleißig und zuverlässig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Fertigungsbetriebe, die dafür lizenziert sind, ihre Roller auf dem inländischen Markt zu vertreiben. Die Schnelligkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als phänomenal bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort schon Hightech Waren ähnlich wie Deutschland erzeugt werden.

    – Es ist noch keine Bewertung für Topcase SPEC-X, 28 l Inhalt, schwarz/rot 7.607.080/4 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Zubehör
    Ersatzteil:
    Zubehör
    Farbe:
    schwarz

    Ähnliche Artikel

    Gepäckträger 2204D-100-5007
    Gepäckträger 2204D-100-5007

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Fighter R8-25 Sport 25 km/h rot-grau Motorroller Roller Scooter
    Fighter R8-25 Sport 25 km/h rot-grau Motorroller Roller Scooter

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    GMX 450 Motorroller, Scooter, Mokick 45 km/h rot/schwarz Euro 4
    GMX 450 Motorroller, Scooter, Mokick 45 km/h rot/schwarz Euro 4

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    GMX 450 Motorroller, Scooter, Mokick 45 km/h schwarz Euro 4
    GMX 450 Motorroller, Scooter, Mokick 45 km/h schwarz Euro 4

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    GMX 450 Roller, Scooter, Mokick 45 km/h blau/schwarz Euro 4
    GMX 450 Roller, Scooter, Mokick 45 km/h blau/schwarz Euro 4

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    GMX 450 Sport Roller, Mokick 45 km/h blau/schwarz Euro 4
    GMX 450 Sport Roller, Mokick 45 km/h blau/schwarz Euro 4

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    GMX 460 Retro Classic Motorroller 25 km/h braun matt Euro 4
    GMX 460 Retro Classic Motorroller 25 km/h braun matt Euro 4

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    GMX 460 Retro Classic NF Edition Motorroller 45 km/h hellblau
    GMX 460 Retro Classic NF Edition Motorroller 45 km/h hellblau

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    GMX 460 Retro Classic NF Edition Motorroller 45 km/h matt anthrazit
    GMX 460 Retro Classic NF Edition Motorroller 45 km/h matt anthrazit

    inkl. MwSt. zzgl. Versand