Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Test102

Artikel: Testartikel 102 test-102

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Testartikel

Artikelnummer
Test102
Hersteller
AGM-MOTORS
Inhalt
1 Stück

1102,08 € 1102,00

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


Batterie YUASA MOBA 12V14AH 1911833

Auch zu finden unter: Akkumulator kaufen, Lithium-Batterie, Lithiumbatterie kaufen, Rollerbatterie, Lithiumbatterie, Bleibatterie, Batterie, Bleibatterie kaufen, Starterbatterie kaufen, Akkumulator, Batterie kaufen, Rollerbatterie kaufen, Starterbatterie, Lithium-Batterie kaufen.

Der Akku, auch Starterbatterie oder Akkumulator genannt, ist insbesondere für die elektrische Energie zur Versorgung des Anlassers für den Verbrennungsmotor verantwortlich. Unsere Starterbatterien sind nahezu wartungsfrei und von hochklassiger Erstausrüsterqualität. Es ist notwendig, dass der Käufer bei Akkumulatoren, die mit Säurepack zugestellt werden, diese vor Gebrauch befüllt und auflädt. Die Batterie muss nach dem Befüllen 2-3 Stunden ruhen, bevor sie geladen werden darf. Hinwieder sind Gel-Akkus sind schon ab Werk befüllt und können sogleich verwendet werden.

Denken Sie daran, vor der Bestellung auf die Ladekapazität (Ah), die Ausmaße und die Spannung (Volt) zu achten. Denn nur so passt die Starterbatterie und funktioniert auch einwandfrei.

Unsere gelieferten Artikel haben jeweils Erstausrüsterqualität, ganz gleich, ob Sie einen preisgünstigeren Nachbau oder das Originalbauteil vom Fahrzeughersteller bestellen. Die Ersatzelemente dieses Motorrollerproduzenten haben sich seit Jahren im täglichen Einsatz vorzüglich bewährt. Sie können alle Komponenten in unserem Online-Shop kaufen. Außerdem erfolgt eine kontinuierlich Optimierung der Qualität durch andauernden Austausch von Erfahrungen.

Wir liefern jedes extra Teil mit denselben Versandkriterien, das Sie bei uns bestellen, kostenfrei. Unsere Zubehörteile für Ihren Roller, Elektroroller respektive E-Roller, Scooter oder auch 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] können Sie ganz easy online über unseren Internet-Shop ordern. Ganz gleich, ob Sie Ihren Motorroller im Fachgeschäft, Baumarkt oder Kaufhaus gekauft haben, für beinahe alle gängigen Zweiräder aus China, Taiwan oder Europa finden Sie bei uns die entsprechenden Ersatzteile. Ein weiterer Weg für Fragen in Bezug auf Komponenten, ist das Medium E-Mail. Unser primärer Zahlungsweg ist im Regelfall das sichere PayPal bzw. beim Kauf über Amazon die Bankabbuchung.

Bei einem höheren Bestellwert [mehr als 100 EUR] können Sie den Kaufpreis für den Artikel auch finanzieren beziehungsweise in Raten bezahlen. Vor dem Kauf machen wir Ihnen ohne Frage auch gerne ein Leasingangebot. Dies bietet sich vornehmlich für Unternehmen an, welche Betriebsfahrzeuge kaufen oder ihren Arbeitnehmern ein Zweirad kaufen wollen. Fragen Sie uns einfach.

Dieses Teil ist für folgende Modelle respektive Motoren geeignet:

Wird mal irgendetwas am Roller schadhaft, dann hat man in aller Regel zwei Optionen: Reparieren oder Austauschen. Da ist es unerheblich, ob es sich dabei um einen gleichgültig, ob sich um einen Elektroroller respektive E-Roller, Motorroller oder 3-Rad Roller dreht. Wer in einem Land mit Billiglöhnen zu Hause ist, wird sich höchstwahrscheinlich für eine Instandsetzung entscheiden. Bei uns in Deutschland, kann allerdings eine Reparatur des Rollers wegen der relativ hohen Löhne sehr ins Geld gehen. Ein Ersatzelement, welches vergleichsweise problemlos ausgetauscht werden kann, ist nicht nur kostengünstiger, sondern bietet auch eine bedeutend größere Funktionssicherheit als bei einer Instandsetzung. Bisweilen kann man einen versteckten Fehler nicht sogleich selber entdecken und eine qualifizierte Fachwerkstatt muss ermitteln, wieso der Roller Probleme macht. Ordern Sie doch am besten sofort eines unserer fertigen Kits, die wir in vielen diversen Ausführungen in unserem Angebot haben. Sie werden feststellen, dass es unterm Strich bedeutend kostengünstiger und auch leichter ist, wenn Sie anstatt für die Reparatur viel Geld auf den Tisch zu legen, gleich die gesamte Baugruppe austauschen.

Die Qualität unserer sämtlichen Komponenten hat Weltmarktniveau. Unsere Bauteile sind deshalb so günstig, weil wir schon im Einkauf auf wirtschaftlich vernünftige Produktmengen wert legen. Falls Ihr fahrbarer Untersatz einmal eine neue Komponente benötigt, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie bekommen bei uns stets beste Qualität zu einem günstigen Preis.

Wir führen sogar für die meisten Motorroller, Quads und Buggys die Einbauteile, die gar nicht mehr hergestellt werden. Zum Beispiel haben wir alle Ersatzteile für die Marken Eppella und Sundiro nach wie vor verfügbar.

Sie bekommen bei uns ohne Frage auch die Originalteile vom Rollerhersteller. Für den Fall, dass Sie indes Geld sparen wollen [und wer will das nicht], sollten Sie auch unsere Nachbauten ins Auge fassen, die übrigens einen qualitativen Vergleich zum Erstausrüster- Produkt nicht zu scheuen brauchen, obschon sie prinzipiell wesentlich billiger sind. Ganz egal, ob Sie die Instandsetzung Ihres Zweirads selbst ausführen wollen oder lieber in einer Fachwerkstätte durchführen lassen möchten, auf alle Fälle liegen Sie mit unseren Ersatzteilen hundertprozentig richtig. Wie bereits gesagt, haben Sie ebenso die Möglichkeit, auf preisgünstige Nachbauten in Erstausrüster-Qualität auszuweichen und dabei Ihren Geldbeutel zu schonen. Zu solch erschwinglichen Preisen und in Erstausrüster-Qualität werden Sie vermutlich Ihr Zweirad nicht auf andere Weise wieder flott bekommen können.

Auf unserer Webseite gibt es reichlich Bildmaterial, welches Ihnen eine wertvolle Hilfe ist, Ihr defektes Teil auf einfache Weise mit dem erhältlichen Ersatz zu vergleichen. Damit können Fehl- oder Falschlieferungen hinsichtlich inkorrekter Bestellungen bereits im Vorhinein ausgeschlossen werden. Von Bedeutung dabei ist, dass Ihre Bestellung nicht nur augenscheinlich, sondern auch in den Spezifikationen und Maßen mit dem defekten Element übereinstimmt.

Wie Sie davon profitieren:

  • Unsere Lieferungen erfolgen fast immer kurzfristig
  • Mit unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Hol- und Bringservice
  • Sie zahlen bei Bestellung mehrerer Teile mit denselben Versandbedingungen nur einmal Versandkosten
  • Alle unsere Produkte sind ausfallsicher, zuverlässig sowie kostengünstig
  • Auch bei kostengünstigen Nachbauten erhalten Sie von uns ausnahmslos die Erstausrüster-Qualität
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Einbauteile und Artikel für rund 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Absolute Fahrsicherheit des Motorrollers, insbesondere bei Bremsanlagen
  • Roller-Ankauf
  • Motorroller, Quads, Straßenbuggys und Fun Fahrzeuge kauft man am besten bei uns als Fachhändler. Aus welchem Grund sind wir der optimale Partner für Sie? Weil wir für diesen Geschäftsbereich die Meister-Qualifikation und das entsprechende Know-how besitzen, welche hierfür auf jeden Fall benötigt wird. Bei uns ist der Kunde noch König. Deshalb gehört nicht bloß der Verkauf zu unserer Passion, sondern auch die Kundenbetreuung im Anschluss und logischerweise ein optimaler Fahrzeugservice. Für unseren familiär geführten Betrieb ist das Geschäft in Verbindung mit den Motorrollern der ganze Lebensinhalt.

    Kaufen ist Vertrauenssache, dementsprechend ist es wesentlich, sich den Laden zuerst genau anzusehen. in unserem Geschäft ist alles für den Kunden uneingeschränkt nachvollziehbar! Sie dürfen gerne jederzeit bei uns vorbeikommen und sich selbst ein Bild machen. Die Vertrauensbestätigung bekommen Sie dann quasi schwarz auf weiß vor Ort.

    Wenn Ihnen die Anfahrt zu uns zu weit ist, können Sie sich auch mittels der verschiedenen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels schlau machen. Auf unserer Firmenwebseite Motorroller.de wird sowohl unser Verkaufsshop als auch unsere Geschäftspraxis von Trustedshops mit der Note "sehr gut" bewertet. Was unsere Käuferrezensionen ebenfalls in einem Bereich, der sich definitiv sehen lassen kann. Diese Resultate demonstrieren eines ganz offensichtlich: Wir geben auf allen Gebieten stets unser Bestes!

    Bedenken Sie aber: Wir sind auch bloß Menschen, die zuweilen etwas falsch machen. Für den Fall, dass also etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit funktioniert hat, bitten wir Sie, uns die Möglichkeit zu geben, die Angelegenheit in Ordnung zu bringen.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: jeden Tag von 8:00 - 18:00 Uhr, am Samstag von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Bei uns ist der Kunde wirklich noch König. Das Fahrzeuggeschäft betreiben wir ausgesprochen Erfolg versprechend schon seit über 25 Jahren, möchten dabei aber dessen ungeachtet nicht unerwähnt lassen, dass wir bereits mehr als fünf Jahrzehnte auf eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit auf dem Gebiet Maschinenbau verweisen können. Wir haben uns mittlerweile hauptsächlich auf Ersatzelemente, das "Must have" zur Leistungssteigerung und Fahrzeugzubehör für die häufigsten Roller fokussiert.

    Wenn Sie zu Ihrem motorisierten Zweirad ein Zubehörteil suchen, werden Sie auf unserer Internet-Seite unter Motorroller.de mit Sicherheit das richtige Element finden. Es gibt zurzeit passendes Zubehör, Artikel und Einbauteile für rund 250 Hersteller und 8500 Ausführungen in unserem Auslieferungslager, die nur auf Ihre Bestellung warten. Adly, Yamaha, Kreidler oder Jonway gehören zum Beispiel zu unseren langjährigen Produzenten. Es sind zirka 500.000 Produkte von unterschiedlichen diverser Anbieter, die wir in unseren Hochregalen auf einer Fläche von über 1.000 m² im Sortiment haben. Unsere Zubehörabteilung bietet folglich alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihr Zweirad benötigen.

    Das beginnt bei den Schutzhelmen über die Windschilder und dem Top Case, und geht bis hin zu Regensets, Handschuhen und Nierengürteln. Auch Tuningfans kommen bei uns nicht zu kurz. Zum Tunen ihres motorisierten Gefährts finden sie in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie etwa Auspuffanlagen, Kolben, Zylinder und andere Dinge.

    Alle Lieferungen verlassen unser Haus erst im Anschluss an eine strenge Kontrolle der Qualität. Anders ausgedrückt, ehe ein Fahrzeug ausgeliefert respektive vom Kunden abgeholt wird, überprüfen wir es letztlich nochmals auf Herz und Nieren. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jeden Roller auspacken und auf unserem computergesteuerten Prüfstand einem Probelauf beziehungsweise einer Übergabeinspektion unterziehen. Gleich nach der Anlieferung beim Käufer wird dann der Motorroller abschließend abermals auf perfekte Funktion gecheckt, sodass de facto gewährleistet ist, dass der Kunde ein absolut einwandfreies Gefährt bekommt.

    Der Umweltschutz liegt uns besonders am Herzen. Das sagen wir nicht allein, weil unsere Zweiräder allesamt mit Verbrennungsmotoren bestückt sind, welche verhältnismäßig wenig Sprit schlucken. Jegliches Verpackungsmaterial, welches bei der Anlieferung Roller anfällt, nehmen wir selbstverständlich wieder mit, um es einer fachgerechten Müllentsorgung zuzuführen - auch das ist für uns ein Beitrag zu einer sauberen Umwelt.

    Nach dem Erwerb eines neuen Motorrollers aus unserem Zweiradprogramm wollen Sie sich von Ihrem alten Modell trennen? Kein Problem! Lassen Sie das unsere Sorge sein, indem wir Ihren gebrauchten Roller ankaufen.

    Geben Sie uns doch die Möglichkeit, unsere Leistungen unter Beweis stellen zu dürfen. Man darf uns nicht mit den vielen billigen Internet-Shops, gleich stellen, die heute kommen und morgen schon wieder weg sind. Die stabile Grundlage für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass bloß mittels neuer Ideen und zeitgemäßer Innovationen ein nachhaltiges Wachstum garantiert werden kann. In Folge dessen stehen Fleiß und fortwährendes Lernen in unserem stetig expandierenden Unternehmen fortwährend an der ersten Stelle. Besuchen Sie uns doch mal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selber von unserem vorzüglichen Service.

    Wenn Sie über die Autobahn mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Frankfurt/Main (A6) oder über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Der Ort liegt im Regierungsbezirk Darmstadt. Eine Anfahrt per Bahn ist logischerweise genauso möglich.

    Unsere Topmarken

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 fing der Produzent Tongjian TBM in Shanghai mit dem Bau von Sraßenbuggys an, die damals eine ausgesprochene Weltsensation waren. Mister Gu, der Inhaber der Firma, hatte den Betrieb anfänglichen Schwierigkeiten relativ gut in den Griff bekommen. Es waren zuerst außer ein paar weiteren Details die Kühlung, das Getriebe und die starre Verbauung der Auspuffanlage, mit denen man zu kämpfen hatte. Wir konnten jedoch die entsprechende Hilfe bieten, so dass diese Probleme verhältnismäßig rasch eliminiert werden konnten.

    Man brauchte nicht allzu lange zu warten, bis auch weitere Hersteller auf diesen Zug aufsprangen, da sie sofort die Qualitäten und das Potential von Mister Gu erfassten. So beispielsweise das Unternehmen PGO in Taiwan. Es wurden etliche fertige und halbfertige Artikel nach Taiwan zu PGO geliefert, welche schließlich als eigene PGO-Produkte verkauft wurden. So kam es, dass Produktion und Vertrieb einen riesigen Boom erlebten. Allmählich wurden die bestehenden Kapazitäten aufgrund des steigenden Bedarfs zu klein, und das, trotz erheblicher baulichen Maßnahmen und Personalaufstockung. Man baute mit der Firma TBM einen Subunternehmer auf, der anschließend in die Produktion eingegliedert wurde.

    Wir können uns zu Recht zu den regelrechten Vorreitern im Chinageschäft zählen. Demzufolge haben wir auf dem Gebiet des Fahrzeugbaus alle Tendenzen unmittelbar miterlebt. Wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen, lassen wir nach wie vor in ausgesuchten und von uns kontrollierbaren Werken unsere Einbauelemente und Roller fertigen. Generell haben wir alle Einbauteile lieferbar, die Sie bei uns als Fachbetrieb für Ihren Motorroller rund um die Uhr bestellen können.

    Adly

    Der Firmensitz einer unserer besten Herstellungsbetriebe von Fahrzeugen mit der Bezeichnung Adly, welcher ohne Frage erwähnt gehört, liegt in Taiwan nicht weit von der Stadt Ciai. Das Unternehmen befindet sich in der Hand der Familie Chen und zeichnet sich insbesondere durch erstklassiges Engineering und meisterhafte Qualität aus.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man mit Recht als vorzüglichen Tüftler und Unternehmer bezeichnen. Seine engagierte Tochter YuYu und deren Mann, die den Laden voll und ganz im Griff haben, unterstützen ihn dabei nach besten Kräften.

    Das Unternehmen war einer der ersten Hersteller, welche Straßenquads für den europäischen Markt produzierten. Wir sind von der ersten Stunde an bei der Entwicklung dabei gewesen und verkauften im ersten Jahr nicht lediglich die vereinbarte Anzahl von 500 Quads, sondern 2500 Fahrzeuge also das 5-fache. Auch unsere Firma hat dazu seinen Teil beigetragen weshalb wir mit Recht sehr stolz auf dieses Ergebnis sind.

    Zu einem späteren Zeitpunkt hatten wir entschieden, den Sitz des Unternehmens auf das chinesische Festland zu verlegen, da sich Taiwan hinsichtlich der allgemein steigenden Preise, zunehmend zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Zweifellos hätten wir auf andere Weise dem zunehmenden Preisdruck nicht standhalten können.

    Früher waren die Roller das Kerngeschäft von Adly. Mittlerweile hat sich die Fahrzeugproduktion von Adly beinahe zu 100 Prozent auf die Quads verlagert.

    AEON

    Als jahrelange Taiwankenner konnte der Hersteller Aeon für uns natürlich nicht lange unentdeckt bleiben. Gründer des Betriebes waren Mister Allen und sein Mitinhaber Mister Galli, welche aus Europa gekommen waren und zuvor bei der Firma Fantic in Italien mitgewirkt hatten. Als erstes Vorhaben entwickelten sie erfolgreich neben Adly diverse Motorroller und Quads.

    Als die Anfangsprobleme beseitigt waren, kam der Handel mit den Quads immer besser auf Touren. Gleichzeitig ging indessen die Produktion der motorisierten Zweiräder fortwährend zurück und ist mittlerweile fast vollends zum Erliegen gekommen. Die Quads verkauften sich zuallererst im asiatischen Raum erstaunlich gut; speziell die PS-starken ATVs. Mit der Zeit hat es Aeon am Ende auch geschafft, in den USA und in Europa damit Fuß zu fassen. Aeon Quads unterschiedlicher Typen, doch auch ATVs und UTVs werden momentan gerne von diversen Distributoren aber auch von Herstellern anderer Fahrzeuge gekauft und dann mit eigenem Brand vermarktet. Wir wurden gleichfalls jahrelang mit Quads von Aeon versorgt, haben diesen Geschäftszweig indes zwischenzeitlich eingestellt. Die Zubehörteile für diese Quads, UTVs und ATVs können Sie jedoch über uns auch weiterhin erhalten.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name sollte für eine Zusammenarbeit mit einem asiatischen Hersteller zur gemeinsamen Produktion verwendet werden. Von uns wird der Markenname AGM bei der Vermarktung der Produkte dieses Lieferanten seit vielen Jahren verwendet. Geschäftspartner der Tochterfirma, die in Nordchina auf die Beine gestellt wurde, war ein gewisser Mister Wang. Es war zwar eine neue 4000 m² große Fertigungshalle vorhanden, aber leider kein entsprechendes Konzept. Das musste im Vorfeld in jedem Fall vorbereitet werden. Mehrere Monate haben wir versucht, zunächst die Voraussetzungen für eine Herstellung von Fahrzeugen zu schaffen.

    Nachdem bis dato noch kein einziges einsatzbereites Bauteil vorhanden war, benötigten wir zuerst ein entsprechendes Rahmengestell für das Quad. Das 350 cm³ Antriebsaggregat befand sich noch auf dem Prüfstand. Unabhängig davon funktionierte auch die Schaltwelle nicht sauber. Endlich hatten wir es geschafft, die Null-Serie starten zu können, da passierte überraschend etwas, womit wir nicht im Traum gerechnet hatten: Es war an und für sich ein ganz normaler Besuch bei der "Bank of China", als uns bei der Gelegenheit aufgefallen ist, dass von unserem Konto ein erheblicher Geldbetrag entwendet worden war. Bei der folgenden Untersuchung durch das Geldinstitut ermittelte man, dass der illegale Zugriff auf unser Geschäftskonto von unserem chinesischen Mitinhaber geschah, und zwar auf Grund einer selbst gefertigten Kopie von unserem Namensstempel, den er von der hiesigen Behörde erhielt, um ihn treuhändisch an uns weiter zu geben. Es ist sicher begreiflich, dass diese Angelegenheit für uns überaus aufreibend war. Besonders geholfen haben uns hierbei ein anderer redlicher Chinese und der Oberbürgermeister, mit deren Unterstützung wir die nicht unbeträchtliche Investitionssumme wieder zurückerhalten konnten. Es gab etliche Leute, die große Zweifel hatten und uns einredeten, den investierten Betrag sei für immer verloren. Wir konnten alle diese Schwarzmaler zum Glück eines Besseren belehren.

    Baotian

    Seit mehr als 20 Jahren produziert Baotian Quads, Motorroller und Krafträder in Jiangman. Allerdings ist die Lage der im Verwaltungsbezirk liegende Stadt, ein paar Kilometer entfernt vom nächsten Tiefseehafen. Obwohl sich die Preise eher auf einer unteren Stufe bewegen, kommt infolge des weiteren Beförderungsweges einiges an zusätzlichen Unkosten dazu. Falls ein Hersteller mit seinem Betrieb näher an der See liegt, hat er vergleichsweise einen höheren Gewinn.

    Bei unseren diversen Chinareisen hatten wir auch das Werk ein paar Mal besucht. Bei diesen Gelegenheiten konnten wir gute Kontakte zur Geschäftsführung bzw. zum leitenden Personal knüpfen. Ein entscheidender Durchbruch zu einer nachhaltigen Geschäftsbeziehung ist dabei dagegen nicht zustande gekommen.

    Sofern jemand Ersatzbauteile für Roller von Baotian sucht, kann er diese zu jeder Zeit bei uns ordern. Bei der Produktion von Motorrollern spielt Baotian weiterhin eine bestimmte Rolle; die maßgeblichen Märkte haben sich mittlerweile aber auf andere Kontinente verschoben. Primäre Abnehmer für solche Zweiräder dürften gegenwärtig Länder in Asien und Afrika sein.

    CPI

    UTVs, Quads, Motorräder und Motorroller untersucht. Unsere Besuche hatten gezeigt, dass es für eine momentane geschäftliche Verbindung mit dem Produzenten noch etwas zu bald sei. Früher war CPI noch nicht imstande, unsere strengen Kriterien in puncto Qualität zu erfüllen. Die augenblickliche Situation sieht bei dem Lieferanten inzwischen hingegen deutlich besser aus. Heute können die Produkte hinsichtlich der Qualität mit anderen chinesischen Herstellern auf alle Fälle mithalten.

    Vor dem Erwerb eines Rollers fragen sich die Kunden logischerweise, ob auch ein flächendeckender Kundendienst offeriert wird, welcher nicht nur den Werkstattdienst sondern auch einen Home-Service anbietet. Wir bieten klarerweise so einen Service deutschlandweit an.

    Jonway

    Seit 2003 produziert Jonway außer PKW auch Quads, Motorräder sowie Motorroller. In Spitzenzeiten wurden eindrucksvolle Stückzahlen hergestellt. Mit etwa 30.000 produzierten Autos jährlich wurde vorwiegend der asiatische Absatzmarkt beliefert. Größtenteils für die Export-Märkte gedacht waren die Motorräder, Roller sowie Quads mit zirka 50.000 - 80.000 Fahrzeugen im Jahr. Übrigens wurde der Hauptteil davon nach Deutschland geliefert.

    Klarerweise fertigte Jonway nicht allein unsere Motorroller, sondern auch Zweiräder der Marken Kreidler und Rex. Als der Rex-Vertrieb beendet worden ist, gingen die Produktionszahlen verständlicherweise beträchtlich zurück. Es gibt aber auch innovative Produkte, wie z.B. die vierrädrigen Elektrofahrzeuge. Bevor diese Fahrzeuge in den Export gehen, sollen sie vorab auf dem chinesischen Absatzmarkt vermarktet werden.

    Der Produzent unserer Roller ist inzwischen seit rund einem Duzend Jahren bei Jonway. Es läuft hierbei keine Einheit von Band, ohne dass sie von uns überwacht wird. Also statten regelmäßig mindestens zwei Familienmitglieder Jonway in der Volksrepublik China einen längeren Besuch ab. Unsere Zweiräder besitzen somit immer die gleiche hohe Qualität. Jonway produziert mit elektronisch gesteuerten Fertigungsautomaten und guten Technikern. Durch diese innovativen Fabrikationsmethoden gehören Probleme mit Toleranzen endgültig der Vergangenheit an. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Dies ist auch meine Devise.

    Jincheng

    Die Monkey-Nachbauten "Dax" vom Hersteller Jincheng waren bei uns jahrelang ein Bestseller. Das Fahrzeug führen wir zwar nicht mehr, jedoch haben wir immer noch die Ersatzelemente dafür im Programm. Im Gegensatz zu früher gibt es heutzutage nur noch eine Hand voll Liebhaber, die sich so ein Bonsai-Kleinstmotorrad anschaffen würden. So ist es sicher zu verstehen, dass wir den Vertrieb nicht weiter forciert haben und praktisch einschlafen ließen.

    Für diese kleinen Zweiräder führen wir den Werkstatt- und Homeservice auch zukünftig durch. Die Ersatzbauteile sind bei uns lieferbar, auch für solche Leute, die ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Jincheng fertigt aber auch Motorräder, Buggys, Roller bzw. Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den größten Fabriken im asiatischen Raum zählt mit seinen ungefähr 13.000 Arbeitnehmern und über 1 Million Motorroller und Motorräder pro Jahr, sicherlich das Unternehmen Qianjiang.

    Diese Firma zeichnen eine spitzenmäßige Qualität und ein professionelles Management aus. Wir waren bei unseren wiederholten Besuchen des Unternehmens immer wieder aufs Neue erstaunt. Außer motorisierten Rollern fertigt die Firma auch Fun Fahrzeuge, Motorräder, Quads, Pumpen, Hochdruckreiniger, Gartengeräte und vieles mehr. Was das Controlling angeht, steht es in dem Unternehmen in der Rangordnung ganz oben. Es ist erstaunlich, dass trotz immenser Produktionszahlen über die Marken Qianjiang und Keeway nichts Negatives bekannt ist. Wir liefern sowohl die Ersatzelemente als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Der Metallbearbeiter Anton Kreidler gründete anno 1904 die Firma Kreidler. Es ist ihm mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem Wissen gelungen, ein sehr erfolgreiches Unternehmen für eine Motorradfabrikation aufzubauen. Die beiden Weltkriege haben der Firma erstaunlicherweise nichts anhaben können.

    Am Anfang des 20. Jahrhunderts steckte die Entwicklung von motorisierten Zweirädern gleichsam noch in den Kinderschuhen. Mittlerweile zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, die etliche Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt und Weltmeistertitel errungen haben. Man hatte eine Menge entscheidende Weitentwicklungen patentieren lassen, die den Fahrkomfort verbesserten und damit enorm zur Sicherheit im Straßenverkehr beigetragen haben. Wer es detailliert wissen möchte: Es ist alles in Kreidlers Firmengeschichte und in Wikipedia nachzulesen.

    Die Nachfrage an Krafträdern ging ab Mitte 1970 fortwährend zurück, sodass die Firma 1982 Insolvenz beantragen musste und letztendlich lediglich noch Kreidler Mofas von dem Hersteller Garelli gebaut wurden. Kreidler wurde letzten Endes von der Firma Prophete geschluckt, die mittlerweile Fahrzeuge der Markenbezeichnungen Rex und Kreidler im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt im Übrigen in identischen Betrieben, wo wir auch die AGM und Motorroller.de Fahrzeuge aus unserer Produktauswahl bauen lassen. In der Rex-Story sind weitere Infos aufgeführt. Bei uns bekommen Sie auf der Internetseite Motorroller.de zu jeder Zeit sämtliche Zubehör für die aktuellen Kreidler-Roller. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit der entsprechenden Ersatzbauteil aushelfen können.

    Rex

    Seit mehr als 20 Jahren fertigte der Prophete-Konzern enorm effektiv REX-Motorroller.

    Diesen Sektor wurde nun aufgrund einer Umstrukturierung geschlossen. Wahrscheinlich will sich Prophete auf anderen Gebieten der Produktion weiter entwickeln. Die Zeiten der Weiterentwicklung machen auch nicht halt vor diesen Unternehmenszweigen.

    Eine Zeit lang liefen in den Produktionshallen von Rex zwei Montagebänder gleichzeitig, wobei auf dem einen Band die Rex Motorroller gefertigt wurden und auf dem anderen unserer Roller und Fahrzeuge und Fahrzeuge. Unsere Revisoren, die bei jeder Produktionscharge vor Ort sind, können die Montage unserer Zweiräder regelmäßig mit verfolgen.

    Der komplette Lagerbestand wurde nach der Schließung der Abteilung von uns erworben. Dies heißt im Klartext, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden können an unserem Liefer- und Reparaturdienst teilhaben, indem sie Waren oder Dienstleistungen von uns erhalten. Zufolge der Baugleichheit einer Menge Rex Modelle mit den unsrigen, können Sie zu Ihrem Vorteil unsere Erfahrungen mit dieser Marke in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten bereits seit den 80er Jahren sehr gute geschäftliche Beziehungen mit mehreren Herstellern in Taiwan. Damals lieferten wir große Industriewaschmaschinen für Motorteilewaschung in das asiatische Land. Unsere ersten Kontakte mit der SMC-Corporation ergaben sich dann irgendwann in den 90er Jahren. Die Firma befand sich gerade in der Umstrukturierung von der Textilproduktion in die Motorroller-Fertigung, was wir natürlich alles mit großem Interesse mit verfolgen konnten.

    Da einige fachkundige Personen im Unternehmen sowie hervorragende Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC zusammen mit uns Übergang ohne erwähnenswerte Probleme über die Bühne bringen.

    Selbstverständlich hatten wir in Verbindung mit unserer Mithilfe schon den einen oder anderen Hintergedanken. Es war im Prinzip auch Mittel zum Zweck, denn wir bekamen dafür die erforderliche Qualität für unsere bezogenen Produkte. Die folgenden Kontrollen der Produktion bei SMC hatten uns auf alle Fälle Recht gegeben. Wenn man so will, hat die Qualität unserer Produkte demnach ausschlaggebend mit unserer vierzigjährigen Erfahrung auf dem Gebiet des Maschinenbaus zu tun.

    Wir wussten von Anfang an, dass SMC nach durchgeführter Umstrukturierung weiterhin erfolgreich sein würden, weil wir die beiden Inhaber der Firma, Mr. Kuo (Guo) und der führende Ingenieur Mr. Chen als kompetente Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Es vergeht kein Tag, in dem Mister Kuo nicht im Betrieb steht und sich um verschiedene Dinge kümmert, obschon er bereits auf die 90 zugeht. Ich bin mir sicher, das wird auch bis zu seinem Tod so bleiben.

    Es gibt hingegen auch in Zukunft Zubehör.

    PGO

    Für PGO Deutschland waren wir der Zeit von 2004 - 2008 die Generalvertretung. Wir verkauften damals speziell die bekannten Motorroller PMX-Sport, G-Max, Rodoshow, Big-Max, T-Rex respektive den legendären Trike-Scooter, welchen wir heute noch im Angebot haben.

    Hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, das sind die Kriterien, zufolge deren PGO-Roller vornehmlich bestechen. Sicherlich hat damit die jahrelange Zusammenarbeit mit dem Vespa-Hersteller Piaggio zu tun. Es hat aber auch mit der Grundeinstellung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun, welche wir als ungemein zuverlässige und fleißige Menschen kennen gelernt haben.

    Nicht viele Firmen haben die Berechtigung zum Verkauf ihrer motorisierten Zweiräder auf dem inländischen Absatzmarkt. Zu den wenigen, die von Amts wegen hierfür die Genehmigung haben, zählt auch PGO. In Taiwan hat sich inzwischen die Lohn-Preis Spirale immens nach oben bewegt. Im Grunde heißt dies, dass es immer schwieriger wird, international effektiv taiwanesische Roller zu vertreiben. Die Hightech-Produkte, die die dem kleinen Land hergestellt werden, können es mit deutschen Erzeugnissen durchaus aufnehmen, wobei sich in Taiwan die technische Entwicklung in einem erheblich rascheren Tempo vollzieht.

    – Es ist noch keine Bewertung für Testartikel 102 test-102 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Mega