Artikel: Blinkrelais 2x10W+1-7W API-P640289

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Blinkrelais

Artikelnummer
API-P640289
Hersteller
Motorroller.de
Inhalt
1 Stück

12,21

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Blinkrelais 2x10W+1-7W

Blinkrelais 2x10W+1-7W

Technik-Info

Blinkrelais

auch zu finden unter: Blinkerrelais, Signallichtrelais, Blinkgeber, Blinker-Relais, Blinker-Vorwiderstand, Blinker-Wiederstandskomponente, Signallicht-Relais, Blink-Geber, Blinkrelais

Das Blinkrelais dient zum rhytmischen ein- und Aussschalten des Stromes für Signallichter. Für LED-Blinker sind aufgrund des geringen Stromes andere Blinkgeber notwendig als bei Standard-Glühbirnen.

Ersatzteile dieser Marke haben sich als beständig hochqualitativ erwiesen.

Geprüfte Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung günstiger Preis Direktimport Kauf 100% ohne Risiko vom Topseller

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Immer wieder stellen sich Rollerfahrer die Frage, ob sie ein defektes Bauteil am Fahrzeug austauschen oder besser reparieren lassen sollen, ganz gleich, ob sich um einen Elektroroller respektive E-Roller, Motorroller oder 3-Rad Roller dreht. Woran man ebenfalls denken sollte: Ein neues Element ist nicht nur problemlos ausgetauscht, sondern macht den Roller auch erheblich ausfallsicherer als eine Instandsetzung. Häufig kann man den Grund für eine Funktionsstörung nicht sofort selbst ermitteln und ein qualifizierter Fachmann muss ermitteln, wieso der Roller nicht richtig läuft. Ordern Sie doch am besten sofort eines unserer einbaufertigen Ersatzteil-Kits, die wir in vielen diversen Ausführungen im Produktangebot haben. .

Mit Recht sind wir stolz darauf, dass die Qualität all unserer Komponenten auf dem Weltmarktniveau konkurrenzfähig ist. Wir können lediglich deswegen so günstig sein, weil wir unsere Bauteile in ausreichend großen Stückzahlen einkaufen. Alle lieferbaren Teile für Ihren Roller können Sie bei über unseren Shop sowohl in guter Qualität als auch für einen Preis bestellen, bei dem keine Wünsche offen bleiben.

Sie suchen für einen Eppella oder Sundiro Roller ein Bauteil? Keine Sorge, wir haben sie lieferbar.

Selbstverständlich liefern wir auch Originalteile vom Fahrzeughersteller, obschon unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht scheuen müssen, aber im Prinzip deutlich billiger sind. Mit unseren Ersatzteilen können Sie die Instandsetzung Ihres motorisierten Zweirads selbst ausführen respektive auch von einem Fachmann machen lassen. Es gibt vermutlich keine bessere Alternative, durch die Sie zu bezahlbaren Preisen und in hervorragender Qualität Ihr motorisiertes Zweirad reparieren können.

Damit Sie auch wirklich das richtige Produkt erhalten, finden Sie auf unserer Seite eine Menge von anschaulichem Bildmaterial, durch das Sie Ihr altes Teil mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen können. Hierbei ist es entscheidend, dass das Element, welches Sie austauschen wollen, nicht allein augenscheinlich, sondern auch in den technischen Angaben und Dimensionen mit Ihrer Bestellung zusammenpasst.

Auf welche Weise Sie davon profitieren:

  • Alle unsere Einbauteile sind zuverlässig, ausfallsicher sowie preiswürdig
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Wir kaufen Ihr Zweirad
  • Auch bei preisgünstigen Nachbauten erhalten Sie von uns stets die Erstausrüster-Qualität
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Kauf ohne Risiko durch "Geld zurück" - Garantie
  • Unser Lager umfasst Einbauelemente und Zubehör für ca. 250 Marken und 8500 Typen
  • Sie zahlen bei Bestellung mehrerer Komponenten mit denselben Versandvoraussetzungen nur einmal den Versand
  • hundertprozentige Verkehrssicherheit des Rollers, vor allem bei Bremsanlagen
  • Hol- und Bringservice
  • Roller, Fun Fahrzeuge, Buggys und Quads kauft man vorzugsweise in einem Fachbetrieb wie den unsrigen. Weshalb sind wir der entsprechende Partner für Sie? Weil wir für diesen Geschäftsbereich das Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, welche hierzu definitiv notwendig ist. Wir als familiär geführtes Unternehmen leben das Geschäft rund um die Roller richtiggehend.

    Es ist nicht in jedem Fall sinnvoll, sein motorisiertes Zweirad bei irgendeinem x-beliebigen Händler zu kaufen. In Folge dessen ist es wesentlich, sich seinen Lieferanten zuvor genau anzugucken. Bei uns ist alles rund um unseren Fachhandel transparent und nachvollziehbar! Gerne können Sie uns einen Besuch abstatten, um sich über uns selbst zu informieren.Den Vertrauensbeweis erhalten Sie dann vor Ort auf gewisse Weise schwarz auf weiß.

    Interessenten, denen der Weg zu uns zu weit ist, können sich gerne durch das Trustedshops-Siegels und die unterschiedlichen Ebay Bewertungen über uns schlau machen. Die Benotungen von Trustedshops sind generell nicht nur vollkommen wertneutral sondern auch überaus aussagekräftig. Sowohl der Verkaufsshop auf unserer Firmenwebseite Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraktiken wurden von dieser Einrichtung bisher durchweg mit "sehr gut" eingestuft. Unsere Käuferrezensionen bei Ebay liegen mit einem Faktor von rund 99,9 % ebenfalls auf einem ausgezeichneten Level. Diese Resultate beweisen eines ganz deutlich: Wir geben auf allen Gebieten stets unser Bestes!

    Bitte denken Sie daran: Wir sind auch nur Menschen, die bisweilen Fehler machen. Wir möchten Sie darum bitten, uns unbedingt eine Gelegenheit zur Verbesserung zu geben, wenn mal etwas nicht ganz geklappt hat.

    Unser gut geschultes Mitarbeiterteam ist täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kundschaft auf die Fahne geschrieben. Mehr als 25 Jahre sind wir mit Erfolg im Geschäft mit Zweirädern im Einsatz, wobei wir uns andererseits schon vor über fünf Jahrzehnten auf dem Gebiet des Maschinenbaus erfolgreich etablieren konnten. Wir haben uns mittlerweile überwiegend auf das "Nice-to-have" für Motortuning, Ersatzelemente und Fahrzeugzubehör für die meist gefahrenen Roller ausgerichtet.

    Auf unserer Homepage finden Sie unter Motorroller.de beinahe sämtliche Teile und Roller aus Europa und Asien. In unserem Lager befinden sich für ca. 8500 Typen und 250 Marken unterschiedliche Artikel, passendes Zubehör und Ersatzteile. Yamaha, Jonway, Kreidler oder Adly zählen zum Beispiel zu unseren Lieferanten, mit denen wir schon jahrelang zusammenarbeiten. Auf einer Fläche von über 1.000 m² haben wir in unseren Hochregalen etwa 500.000 Produkte verschiedener Produzenten im Sortiment. Unsere Zubehörabteilung bietet folglich alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihr Zweirad benötigen.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Nierengürteln und Regensets, und geht bis hin zu den Schutzhelmen über das Top Case und den Windschildern.Damit die Tuningfreaks gleichfalls auf ihre Kosten kommen, haben wir für sie ausgesuchte Artikel wie Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und weitere Dinge im Sortiment.

    Kein Artikel verlässt unser Haus, ehe er nicht auf einwandfreie Qualität geprüft worden ist. Das heißt, dass alle Motorroller, die vom Hersteller bei uns eintreffen, nochmals in unserem Betrieb eingehend durchgecheckt werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jeden Motorroller auspacken und auf unserem computergesteuerten Prüfstand einem Testlauf beziehungsweise einer Übergabeinspektion unterziehen. Bei dem gelieferten Fahrzeug wird nach der Lieferung zum Käufer am Ende noch einmal ein Funktionstest durchgeführt. Hierdurch ist ein einwandfreier Gebrauch des Gefährts de facto gewährleistet.

    Der Schutz unserer Umwelt liegt uns besonders am Herzen. Einerseits sind unsere motorisierten Zweiräder zumeist mit Benzin sparenden Verbrennungsmotoren bestückt. Um die Umwelt zusätzlich zu entlasten und eine fachgemäße Entsorgung zu gewährleisten, nehmen wir die Transportverpackung wieder mit, die bei der Anlieferung unserer Motorroller anfällt.

    Nach dem Kauf eines neuen Motorrollers aus unserem Zweiradprogramm wollen Sie sich von Ihrem ausgedienten Modell trennen? Zerbrechen Sie sich über diese Sache nicht den Kopf! Wir nehmen Ihren alten Roller gerne in Zahlung.

    Geben Sie uns doch die Chance, unsere fachliche Kompetenz unter Beweis zu stellen. Wir gehören nicht zu den billigen Internetshops, die heute kommen und nach kurzer Zeit wieder von der Bildfläche verschwunden sind. Die stabile Ausgangsbasis für ein erfolgreiches Unternehmen besteht darin, dass lediglich auf Grund zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen ein nachhaltiges Wachstum gesichert werden kann. Daher stehen Anpassung an neue Technologien sowie ständiges Lernen in unserem stetig expandierenden Betrieb fortwährend in der Rangordnung ganz oben. Besuchen Sie uns doch mal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selber von unserem außergewöhnlichen Kundenservice.

    Lindenfels befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim beziehungsweise zirka 60 km im Süden von Frankfurt am Main. Am besten fahren Sie von Norden her über die A6, während Sie aus südlicher Richtung die A8 nehmen. Optional ist es klarerweise auch möglich, mit der Bahn anzureisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in der chinesischen Metropole Shanghai das Unternehmen Tongjian TBM mit dem Bau von Straßenbuggys startete, Anfang des 21. Jahrhunderts eine ausgesprochene Weltneuheit.Nach diversen Startproblemen hatte Mister Gu, der Besitzer der Firma, den Betrieb relativ gut zum Laufen gebracht. Es gab zunächst Schwierigkeiten mit dem Getriebe, der starren Verbauung der Auspuffanlage und der Kühlung sowie ein paar anderen Details, welche allerdings mit unseren Fachinformationen und Hilfestellungen, verhältnismäßig rasch beseitigt werden konnten.

    In Fernost erkannten weitere Produzenten, wie etwa PGO in Taiwan, bald darauf die Qualitäten und das Potential von Herrn Gu, was den Effekt bewirkte, dass sie gleichfalls auf den fahrenden Zug aufsprangen. Man lieferte letztlich zu PGO nach Taiwan eine Menge fertige und halbfertige technische Bauteile, die dort als eigene PGO-Produkte veräußert wurden. Sowohl die Produktion als auch der Vertrieb stiegen danach zusehends zu einem unglaublichen Boom an. Man gründete mit der Firma TBM ein Subunternehmen, welches anschließend in die Teilefertigung mit einbezogen wurde.

    Wir können uns zu Recht zu den regelrechten Pionieren im Chinageschäft zählen. Deshalb haben wir auf dem Gebiet der Fahrzeugherstellung alle Trends sozusagen aus erster Hand mitbekommen. Auch heute noch lassen wir unsere Ersatzteile und Roller in solchen Betrieben herstellen, wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsleitung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Egal, was für Einbauelemente Sie für Ihren Motorroller brauchen, bei uns werden Sie im Normalfall fündig.

    Adly

    Ein anderer Lieferant von Fahrzeugen, den man auf jeden Fall unterstreichen muss, ist das Familienunternehmen Adly, das seinen Sitz in Taiwan nahe der kleinen Stadt hat.

    Über den Seniorchef des Werks lässt sich sagen, dass er ein hervorragender Unternehmer und Tüftler ist. Er erhielt zum Glück sehr viel Unterstützung von seiner engagierten Tochter YuYu bzw. deren Ehemann. Das Resultat dieser erfolgreichen Kooperation war, dass sie die Firma mit vereinten Kräften sogar an die Börse bringen konnten.

    Was die Planung und Fertigung von Straßenquads für den europäischen Markt anbelangt, war Adly einer der ersten Hersteller. Wir waren vom ersten Tag an bei der Entwicklung dabei und verkauften im ersten Jahr nicht bloß die beabsichtigte Quote von 500 Quads, sondern das Fünffache, also 2500 Fahrzeuge. Auch unsere Firma hat hierzu seinen Teil beigetragen weshalb wir mit Recht sehr stolz auf dieses Resultat sind.

    Wegen der allgemein steigenden Preise in Taiwan, das mittlerweile zu einem Hochlohnland geworden ist, waren wir allerdings gezwungen, unsere Aktivitäten immer mehr auf das chinesische Festland zu verlegen. Das war im Nachhinein gesehen, ein kluger, denn durch den zunehmenden Preisdruck wären wir nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Das hauptsächliche Geschäft von Adly waren früher die motorisierten Zweiräder, wobei sich mittlerweile das Geschäftsmodell immer mehr auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Auf unserer Recherche nach vorzüglichen Herstellern in Fernost stießen wir irgendwann in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Mr. Allen, der Chef und sein Partner, Mr. Galli kamen von der Firma Fantic aus Italien nach Taiwan. Neben Adly konzipierten auch sie divers Motorroller und Quads.

    Das Geschäft mit den Quads verzeichnete nach den üblichen Startschwierigkeiten ein richtiges Hoch. Hingegen war die Fertigung der motorisierten Zweiräder mehr und mehr rückläufig und scheint momentan vollständig zum Ende gekommen zu sein. Mit Quads, speziell mit den leistungsfähigen ATVs, ist Aeon dann auch der Durchbruch in den USA und in Europa gelungen. Diverse Distributoren aber auch Hersteller anderer Fahrzeuge kaufen momentan von Aeon sowohl Quads verschiedener Modelle als auch ATVs und UTVs, die sie dann mit dem eigenen Label vermarkten. Die Quads von Aeon zählten viele Jahre auch zu unserem Fahrzeugangebot. Weil aber die Nachfrage sehr zu wünschen übrig ließ, gaben wir diesen Fahrzeugsektor zwischenzeitlich auf. Wir haben für diese ATVs, UTVs und Quads nach wie vor die Einbauteile in unserem Lager verfügbar.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene Kooperation mit einem fernöstlichen Hersteller.Der Markenname AGM wird von uns seit zahlreichen Jahren verwendet.Die Errichtung dieses Joint-Venture-Unternehmens Joint-Venture-Firma erfolgte gemeinschaftlich mit einem Mister Wang im Norden des chinesischen Reiches. Es war zwar schon eine neue Halle mit circa 4000 m² vorhanden, aber leider gab es absolut keinen entsprechenden Plan. Der musste zuvor auf jeden Fall vorbereitet werden. Wir verbrachten Monate damit, erst einmal die Voraussetzungen zu schaffen, um in Prinzip in die Fahrzeugherstellung einsteigen zu können.

    Weil bislang noch keine einzige einsatzbereite Komponente vorhanden war, benötigten wir als Erstes ein brauchbares Rahmengestell für das Quad. Der 350 cm³ Motor befand sich noch auf dem Prüfstand. Dessen ungeachtet arbeitete auch die Schalteinheit nicht reibungslos. Wir befanden uns schlussendlich kurz davor, die Null-Serie zu starten, da geschah überraschend etwas vollkommen Unerwartetes: Als wir einen Besuch bei der "Bank of China" durchführten, bemerkten wir, dass von unserem Konto eine enorme Geldsumme fehlte. Wir veranlassten selbstverständlich sofort eine Untersuchung. Hierbei wurde ermittelt, dass es unser chinesischer Geschäftspartner war, der sich Zugang zu unserem Geschäftskonto verschaffte, und zwar mit einer Kopie unseres Namensstempels (er erhielt die Stempel von der örtlichen Amtsstelle, um sie zu treuhändisch an uns weiter zu reichen). Es ist sicher begreiflich, dass diese Sache für uns äußerst aufreibend war. Gottlob hatte alles einen guten Ausgang, denn mit der Hilfestellung des Oberbürgermeisters der Stadt und eines anderen redlichen Chinesen, haben wir es trotz allen Unkenrufen geschafft, den relativ hohen Geldbetrag wieder zurückzubekommen. Alle Personen, die unserer unerfreulichen Situation erfuhren, waren der Meinung, dass wir unser Geld für immer abschreiben können.

    Baotian

    Baotian fertigt seit gut 20 Jahren Motorräder, Quads und Motorroller in Jiangman. Allerdings befindet sich die in der Region liegende Stadt, in einiger Entfernung vom nächsten Seehafen. Das hat den Effekt, dass einiges an Mehrkosten für den längeren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, obschon im Allgemeinen das Preisniveau dort im Durchschnitt eher ein wenig niedriger ist. Die Marge ist somit vergleichsweise geringer als bei Herstellern, die näher an den Häfen liegen.

    Bei diversen Besuchen des Betriebes konnten wir gute Kontakte zur Geschäftsleitung bzw. zu den maßgeblichen Arbeitskräften herzustellen.Ein entscheidender Durchbruch zu einer nachhaltigen Geschäftsbeziehung ist hierbei indes nicht zustande gekommen.

    Für den Fall, dass jemand Ersatzkomponenten für Motorroller von Baotian braucht, kann er diese zu jeder Zeit bei uns bekommen. Wenngleich die motorisierten Zweiräder nach wie vor von Baotian hergestellt werden, haben sich die Märkte häufig zwischenzeitlich auf andere Erdteile verschoben. Anstatt von Europa dürften nun Länder in Asien und Afrika die primären Marktplätze sein.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit nach der Gründung CPI mehrere Male und hierbei die Fertigung der Motorroller, Krafträder, Quads und UTVs begutachtet Der Hersteller CPI war noch in den Gründungsjahren, als wir die Firma wiederholt besuchten. In dem Zusammenhang wollten wir die Fabrikation der UTVs, Quads, Motorräder und Roller eingehend checken. Wir kamen zu dem Fazit, dass es noch zu früh sei, eine Zusammenarbeit mit dem Produzenten einzugehen. Unsere Anforderungen konnten seinerzeit von CPI noch nicht erfüllt werden. Die aktuelle Situation sieht bei dem Lieferanten mittlerweile jedoch beträchtlich positiver aus. Heute können die Fahrzeuge in puncto Stabilität mit anderen Konkurrenten ohne weiteres mithalten.

    Vor dem Erwerb eines Fahrzeugs fragen sich die Kunden logischerweise zu Recht, ob auch ein flächendeckender Kundenservice vorhanden ist, der sowohl den Heimservice vor Ort als auch den Reparaturservice beinhaltet. Wir bieten klarerweise so einen Kundenservice im ganzen Bundesgebiet an.

    Jonway

    Jonway war anfänglich ein reiner Hersteller von Automobilen für den chinesischen Markt. Seit gut 15 Jahren produziert das Unternehmen dessen ungeachtet auch Motorroller, Krafträder sowie Quads. In den besten Zeiten wurden eindrucksvolle Stückzahlen hergestellt. Mit rund 30.000 produzierten Automobilen p. a. wurde in erster Linie der asiatische Absatzmarkt versorgt. Überwiegend für den Weltmarkt gedacht waren die Quads, Krafträder sowie Roller mit in etwa 50.000 - 80.000 Stück pro Jahr. Der Hauptteil davon ging im Übrigen nach Deutschland.

    Jonway stellte selbstverständlich nicht nur unsere Motorroller, sondern auch einen Großteil der Zweiräder der Marken Kreidler und Rex her. Die Die Produktion ist nach der Auflösung des Rex-Vertriebs verständlicherweise deutlich zurückgegangen. Es gibt aber auch innovative Produkte, wie z.B. die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Bevor diese Fahrzeuge exportiert werden, sollen sie vorher auf dem asiatischen Markt vermarktet werden.

    Wir lassen unsere Roller zwischenzeitlich seit zirka zwölf Jahren bei Jonway herstellen. Die unterschiedlichen Produktionseinheiten laufen ohne Ausnahme unter unserer Aufsicht. Mindestens zwei Glieder unserer Familie reisen in Folge dessen immer wieder nach China zu Jonway. Die unschlagbare Qualität unserer Zweiräder ist so zu 100 Prozent gewährleistet. Elektronisch gesteuerte Fertigungsmaschinen und hervorragende Mitarbeiter geben die Gewähr für die ausgezeichneten Erzeugnisse von Jonway. Irgendwelche Toleranzen bei den jeweiligen Fertigungsteilen werden mittels dieser hochmodernen Fabrikationsmethoden voll ausgeschlossen. Ich habe gelernt, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle dagegen besser ist.

    Jincheng

    Wir vertrieben lange Jahre die beliebten Monkey-Nachbauten "Dax, deren Hersteller Jincheng gewesen ist. Wenngleich wir den Verkauf unterdessen beendet haben, führen wir immer noch die Zubehörteile dafür. Jetzt findet man allerdings nur noch eine Hand voll Liebhaber für das Bonsai-Kleinstmotorrad. Wir haben darum die Vermarktung nach und nach einschlafen lassen.

    Für alle, die so ein Fahrzeug haben, bieten wir unseren bewährten Werkstatt- und Homeservice selbstverständlich zukünftig an. Wie erwähnt, bei uns sind die Zubehörteile verfügbar - auch für Leute, die ihr Monkey woanders gekauft haben. Zum Lieferumfang von Jincheng gehören aber auch Straßenbuggys, Roller, Motorräder respektive Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den bedeutendsten Fabriken in China gehört mit seinen zirka 13.000 Arbeitnehmern und über 1 Million Motorräder und Motorroller jährlich, zweifelsohne das Unternehmen Qianjiang.

    Diese Firma zeichnen ein professionelles Management und eine erstklassige Qualität aus. Bei unseren verschiedenen Fabrikbesuchen waren wir regelmäßig aus Neue erstaunt. Das Produktionsvolumen der Firma umfasst außer motorisierten Rollern auch Quads, Motorräder, Fun Fahrzeuge, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und einiges mehr. Enormen Wert legt man in dem Unternehmen besonders auf das Controlling. Es ist erstaunlich, dass trotz erheblicher Produktionsmengen über Qianjiang und Keeway nichts Abträgliches zu hören ist. Sowohl Fahrzeuge als auch Ersatzbauteile haben wir im Sortiment.

    Kreidler

    Es war anno 1904, als der Metallbearbeiter Anton Kreidler beschloss, die Firma Kreidler zu gründen.Mit seinem Know-how und der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, ist es ihm gelungen, eine große und sehr erfolgreiche Motorradproduktion aufzubauen. Überraschenderweise hat die Firma sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg verhältnismäßig gut verkraftet.

    Am Beginn des 20. Jahrhunderts steckte die Produktion von motorisierten Zweirädern gleichsam noch in den Kinderschuhen. Inzwischen konnten von Kreidler-Motorrädern etliche Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen werden. Doch das hat sich lange geändert, denn Kreidler konnte mit seinen Krafträdern zwischenzeitlich eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören aber längst der Vergangenheit an. Krafträder von Kreidler konnten inzwischen viele Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Lange Zeit sind in den Entwicklungsprozess unzählige entscheidende Neuerungen eingeflossen, welche zum einen den Fahrkomfort optimierten und andererseits auch deutlich zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Die Erfolgsstory Kreidlers kann man im Übrigen jederzeit in Wikipedia nachlesen.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Beliebtheit von Krafträdern immer mehr rückläufig. Schlussendlich musste das Unternehmen 1982 Insolvenz beantragen. In den nächsten 3 Jahren sind dann bloß noch Kreidler Mofas gebaut worden, und zwar von dem Hersteller Garelli. Letztlich übernahm die Firma Prophete in den 90er Jahren den vormaligen Motorradproduzenten und lässt inzwischen unter anderem motorisierte Zweiräder der Marken Kreidler und Rex im asiatischen Raum konstruieren.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt übrigens in identischen Produktionsbetrieben, wo wir auch die AGM und Motorroller.de Fahrzeuge aus unserer Produktauswahl fertigen lassen. Zusätzliche Infos sind der "Rex-Story" zu entnehmen. Für die neuzeitlichen Kreidler-Fahrzeuge können Sie auf der Internetseite unter Motorroller.de weiterhin Ersatzkomponenten bekommen. Wir würden uns über Ihre Bestellung freuen.

    Rex

    Eine Abteilung des Prophete-Konzerns produzierte unter dem Namen "REX-Motorroller" ungemein erfolgreich motorisierte Zweiräder.

    Diese Abteilung wurde nun zufolge einer internen Umstrukturierung geschlossen. Offensichtlich will sich Prophete in anderen Bereichen weiter entwickeln. Auch diese Unternehmenszweige stehen vor der Herausforderung, sich globalen Veränderungen anzupassen.

    Einige Fertigungsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Fahrzeugen und Rollern und Fahrzeugen auf einem parallelen Montageband die Rex Motorroller her. Bei jeder neuen Produktionseinheit sind immer unsere Inspektoren präsent, um sich von der einwandfreien Fertigung unserer Zweiräder vor Ort ein detailliertes Bild machen zu können.

    Nach der Schließung der der Rollerabteilung von Rex haben wir den kompletten Fahrzeugbestand erworben. Folglich, können wir von der Marke Rex einen umfangreichen Liefer- und Reparaturdienst zur Verfügung stellen. Es ist von Vorteil, dass etliche Rex Modelle mit den unsrigen identisch sind. Sie können hiermit unsere Kompetenz in seiner ganzen Breite nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten mit Produktionsbetrieben in Taiwan sehr gute wirtschaftliche Beziehungen, welche bis in die 80er Jahre zurückreichen. Die lernten wir dann in den 1990er Jahren kennen. In dieser Zeitperiode gab es in Asien verschiedene industrielle Umwälzungen. Im Zusammenhang damit vollzog sich bei der SMC-Corporation gerade eine Umstrukturierung von der Textilfertigung in die Motorroller-Fabrikation, was wir klarerweise mit außergewöhnlichem Interesse beobachteten.

    Mittels einiger kompetenten Personen sowie ausgezeichneten Ingenieuren im Unternehmen, welche ihren Job verstanden, ist es SMC in Gemeinschaft mit uns gelungen, den Umbruch ohne bemerkenswerte Schwierigkeiten zu meistern.

    Unser bereitwilliger Know-how Transfer hatte ohne Frage einen tieferen Grund. Es war im Prinzip auch Mittel zum Zweck, denn wir bekamen dafür die notwendige Qualität für unsere in Auftrag gegebenen Produkte.

    Ein Wort noch zu den beiden Inhabern des Unternehmens, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als engagierte Persönlichkeiten kennen gelernt, welche ihre Aufgaben äußerst ernst genommen haben. Obwohl Mister Kuo schon gut 90 Jahre alt ist, steht er heute noch Tag für Tag im Betrieb. Offensichtlich wird er dort bis zu seinem letzten Atemzug verbleiben.

    Der Liefer- und Reparaturservice für Sundiro-Fahrzeuge ist glücklicherweise garantiert, weil wir auch weiterhin die Zubehörteile dieser Marke verfügbar haben.

    PGO

    Von 2004 - 2008 hatten wir die deutsche Generalvertretung von PGO inne. Wir vermarkteten damals vorrangig die bekannten Motorroller T-Rex, Big-Max, G-Max, Rodoshow, PMX-Sport bzw. den sagenhaften Trike-Scooter, den wir weiterhin im Angebot haben.

    Die PGO-Roller zeichneten sich insbesondere aufgrund ihrer Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität aus. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist andererseits auch den Taiwanesen zuzurechnen. Es gibt höchstwahrscheinlich kaum einen anderen Menschenschlag, der hinsichtlich der inneren Haltung und der Mentalität ebenso zuverlässig und fleißig ist.

    PGO besitzt als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Befugnis zum Vertrieb ihrer motorisierten Zweiräder auf dem inländischen Markt. Die Schnelligkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Erzeugnisse aus Taiwan jetzt schon eine vergleichbare Qualität haben, wie solche aus Deutschland.

    – Es ist noch keine Bewertung für Blinkrelais 2x10W+1-7W API-P640289 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Elektrik
    Ersatzteil:
    Beleuchtung
    Leistung:
    10 W