Gewährleistung


• Inspektionsintervalle sind zur Erhaltung der Gewährleistung unbedingt einzuhalten.

• Inspektionen sind kostenpflichtig, wir empfehlen diese durch den Vorort-Service von “Motorroller.de“ durchführen zu lassen. Unseren Service können Sie telefonisch unter 06255 30030, oder per E-Mail an info@motorroller.de anfordern.

• Bitte verwenden Sie nur durch “Motorroller.de“ empfohlene Schmiermittel. Zu finden unter https://www.motorroller.de/zubehoer/schmiermittel-oele

Gewährleistungsfall

Sollte, wider Erwarten, das erhaltene Fahrzeug nicht einwandfrei funktionieren und Grund für einen Gewährleistungsfall bieten, finden wir eine zufriedenstellende Lösung für Sie. Folgende Lösungsmöglichkeiten stehen zur Wahl:

Zusendung von Ersatzteilen

Wenn der Austausch des defekten Ersatzteiles unkompliziert und mit wenigen Handgriffen möglich ist, senden wir Ihnen das Ersatzteil ggf. kostenlos zu. Somit können Sie den Fehler selbst beheben und schnellstmöglich den Fahrspaß Ihres neuen Fahrzeuges genießen.

Reparatur durch Vorort-Service

Sollte es sich um einen komplexen Fehler handeln, können wir diesen mit unserem Vorort-Service beheben. Dabei kommen wir, nach vorheriger Terminrücksprache, mit einem gut ausgestatteten Werkstattwagen direkt zu Ihnen nach Hause, bringen die benötigten Ersatzteile mit und führen die anfallenden Gewährleistungsarbeiten Vorort durch.

Reparatur in der Werkstatt

Soll es schnell gehen können Sie nach vorheriger Ankündigung auch gerne mit dem Fahrzeug in unserer Werkstatt vorbei kommen und den Gewährleistungsfall direkt bearbeiten lassen.

Ausschluss der Gewährleistung betrifft:


• Verschleißteile wie insbesondere Zündkerzen, Benzinfilter, Ölfilterelemente, Antriebsriemen, Luftfilter, Bremsbeläge, Bremsklötze, Bremsscheiben, Kupplungsscheiben, Variomatikrollen, Lampen, Glühbirnen, Sicherungen, Reifen, Schläuche und andere Gummiteile.

• Schmiermittel (z.B. Öle, Fette etc.) und technische Flüssigkeiten (z.B. Batterieflüssigkeit, Bremsflüssigkeit etc.).

• Inspektions- und Einstellintervalle, sowie andere periodische Wartungsarbeiten und alle Reinigungsarbeiten.

• beschädigte Verkleidungs- und Plastikteile, die nicht sofort nach Auslieferung gemeldet wurden.

Motorroller.de hat das Recht die Erfüllung von Gewährleistungsansprüchen zu verweigern, wenn und soweit:


• der Käufer auch nur eine der vorgeschriebenen Inspektionen / Wartungen nicht oder verspätet hat vornehmen lassen, auch dann, wenn der Fehler schon vor dem vorgeschriebenen Zeitpunkt aufgetreten ist.

• an dem Fahrzeug Reparatur- und Wartungsarbeiten vorgenommen wurden, die den technischen Anforderungen, Vorgaben und Vorschriften des Herstellers nicht entsprechen.

• das Fahrzeug zu nicht vorgesehenen Zwecken benutzt oder unter Missachtung der angegebenen Belastbarkeitsgrenzen (z.B. Höchstgeschwindigkeit, zulässiges Gesamtgewicht etc.) übermäßig beansprucht wurde.

• bei den am Fahrzeug vorgenommenen Wartungs- und Reparaturarbeiten von “Motorroller.de“ nicht freigegebene Ersatzteile oder bei dem Betrieb des Rollers Kraftstoffe, Schmiermittel oder technische Flüssigkeiten (auch Reinigungsmittel) genutzt wurden, welche nicht den vermerkten Spezifikationen entsprechen.

• das Fahrzeug auf unerlaubte Weise umgebaut, modifiziert oder mit Teilen versehen worden ist, die nicht zu der von “Motorroller.de“ ausdrücklich zugelassenen Ausstattung gehören.

• das Fahrzeug auf technisch nicht geeignete Art und Weise gelagert bzw. transportiert worden ist. Die Verpflichtung der Freihaltung gilt nicht für alle durch einen Gewährleistungsfall erzeugten Nebenkosten und sonstigen finanziellen Nachteilen (z.B. Telefonkosten, Verpflegungskosten, Kosten für Leihfahrzeuge oder Taxi/Bus/Bahn etc.). Der Käufer ist dafür verantwortlich, dass die Wartungen in den vorgeschriebenen Intervallen durchgeführt und auch entsprechend dokumentiert werden.