Artikel: Blinker vorne rechts klarem Blinkerglas PID-43735

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Blinker

Artikelnummer
PID-43735
Hersteller
AGM-MOTORS
Inhalt
1 Stück

10,98 (Grundpreis: 10,98 € / Stück)

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Blinker vorne rechts klarem Blinkerglas für China Roller

Blinker vorne rechts klarem Blinkerglas für China Roller

Technik-Info

Blinker

auch zu finden unter: Blinker, Winker, Fahrtrichtungsanzeiger, Blinkleuchte, Blinkerleuchte, Blinklicht, Signalleuchte, Blink-Leuchte, Richtungs-Anzeige, Signallicht, Signal-Licht

Blinker tragen entscheidend zur Verkehrssicherheit bei. Darum sind diese auch mit einen E-Prüfzeichen versehen. Achten Sie bei Ihrem Kauf darauf.

Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung Lagerware günstiger Preis Direktimport sofort versandbereit

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage stellen sich Rollerbesitzer immer dann, wenn an ihrem Fahrzeug etwas defekt geworden ist, ganz gleich, ob sich um einen Elektroroller beziehungsweise E-Roller, Motorroller oder Dreirad-Roller handelt. Darüber hinaus bietet ein neues Bauteil eine deutlich höhere Ausfallsicherheit als eine Instandsetzung des Rollers. Die Ursache einer Funktionsstörung lässt sich oft nur von einem Fachmann mittels Spezialwerkszeugen ermitteln. Anderenfalls hat man auch die Möglichkeit, sich für eines der fertigen Kits zu entscheiden, welche wir für zahlreiche diverse Modelle im Angebot haben. .

Die Qualität all unserer Teile hat Weltmarktniveau. Wir können allein deshalb so günstig sein, weil wir unsere Produkte in genügend großen Mengen einkaufen. Für den Fall, dass Ihr Motorroller einmal neues Teil benötigt, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie erhalten bei uns ausnahmslos beste Qualität zu einem bezahlbaren Preis.

Wir führen sogar für die allermeisten Motorroller, Buggys und Quads die Einbauteile, die gar nicht mehr produziert werden. Beispielsweise haben wir alle Bauteile für die Marken Eppella und Sundiro nach wie vor auf Lager.

Klarerweise liefern wir auch Originalteile vom Fahrzeughersteller, obwohl unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht scheuen müssen, jedoch im Prinzip bedeutend preisgünstiger sind. Mit unseren Komponenten können Sie die Instandsetzung Ihres fahrbaren Untersatzes selber ausführen oder auch von einem Fachmann ausführen lassen. Es gibt wahrscheinlich keine bessere Alternative, durch die Sie zu attraktiven Kosten und in hervorragender Qualität Ihren fahrbaren Untersatz reparieren können.

Damit Sie auch tatsächlich das passende Produkt bekommen, gibt es in unserem Online Shop eine Menge von entsprechendem Bildmaterial, durch das Sie Ihre alte Komponente mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen können. Hierbei ist es entscheidend, dass das Bauteil, welches Sie tauschen wollen, nicht lediglich optisch, sondern auch in den Spezifikationen und Abmessungen mit Ihrer Bestellung zusammenpasst.

Zehn Vorteile aus denen Sie Nutzen ziehen:

  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Absolute Verkehrssicherheit des Rollers, besonders bei den Bremsen
  • Komponenten und Artikel für etwa 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Wir kaufen Ihren Roller
  • Kauf ohne Risiko durch "Geld zurück" - Garantie
  • Auch bei kostengünstigen Nachbauten erhalten Sie von uns stets die Erstausrüsterqualität
  • Alle unsere Produkte sind preiswürdig, gebrauchstauglich und langlebig
  • Wir holen und bringen Ihr Zweirad
  • Sie bezahlen bei Bestellung mehrerer Ersatzteile mit denselben Versandkriterien nur einmal Versandkosten
  • Kurze Lieferzeiten
  • Wir sind der erste Ansprechpartner, wenn es um den Erwerb von einem Motorroller, Quad, Straßenbuggy oder Fun Fahrzeug geht. Wieso sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir das entsprechende Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, die für diesen Geschäftsbereich unbedingt notwendig sind. Für unseren familiär geführten Betrieb ist das Geschäft in Verbindung mit den Rollern der gesamte Lebensinhalt.

    Kaufen ist Vertrauenssache, in Folge dessen ist es unverzichtbar, sich seinen Lieferanten vorher genau anzugucken. Alles ist in unserem Geschäft transparent und für den Kunden nachzuvollziehen! Sie dürfen gerne jederzeit bei uns vorbeikommen und sich selbst ein Bild machen.Den Nachweis unserer guten Leistungen können Sie dann direkt vor Ort sehen.

    Ist Ihnen die Anfahrt zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch mittels der diversen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels. Z.B. wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Verkaufsshop mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" eingestuft, was uns mit Fug und Recht mit Stolz erfüllt. Unsere Käuferrezensionen bei Ebay liegen mit einem Wert von zirka 99,9 % ebenfalls auf einem überdurchschnittlichen Niveau. Was bestätigen all diese Resultate ganz offensichtlich? Dass wir in allen Belangen stets geben!!

    Bitte denken Sie daran, dass dort wo gearbeitet wird, auch Fehler passieren. Seien Sie demzufolge nicht gleich ärgerlich, für den Fall, dass mal etwas schief läuft, sondern geben Sie uns die Möglichkeit, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Wann wir Ihnen zu Diensten stehen? Täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Wir tun alles, damit unsere Kunden zufrieden sind. Unsere Geschäftstätigkeit begann schon vor über 50 Jahren mit dem Bau von Maschinen. Den Fahrzeughandel mit motorisierten Zweirädern hingegen, betreiben wir inzwischen auch bereits seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg. Gegenwärtig haben wir uns außer der Vermarktung von Motorrollern, auf "Must-to-have" für Motortuning, Einbauteile und Zubehör spezialisiert.

    Wer auf der Suche nach einem preisgünstigen motorisierten Zweirad oder der richtigen Komponente für seinen fahrbaren Untersatz ist, der findet bei uns unter Motorroller.de bestimmt das geeignete Element. In unserem Versandlager befinden sich für etwa 250 Marken und 8500 Ausführungen diverse Produkte als Zubehör, Teile und Artikel. Yamaha, Kreidler, Jonway oder Adly zählen z.B. zu unseren Produzenten, mit denen wir schon jahrelang zusammenarbeiten. Es sind circa 500.000 Produkte von verschiedenen diverser Anbieter, die wir in unserem Hochregallager auf einer Fläche von über 1.000 m² sofort lieferbar haben. Alles was Sie als Rollerfahrer benötigen, finden Sie im Zubehörbereich.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Regensets und Handschuhen, und geht bis hin zum Top Case über die Windschilder und den Sturzhelmen.Auch für die Tuningfans, welche es gerne sportlich mögen, haben wir die entsprechenden Artikel im Programm. Hierzu zählen beispielsweise Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und andere Dinge.

    Keine Lieferung verlässt unser Unternehmen, bevor sie nicht auf makellose Qualität geprüft worden ist. Dies bedeutet, alle Fahrzeuge, welche das Werk des Herstellers verlassen haben, werden von uns nochmals gründlich auf etwaige Fehler beziehungsweise Transportschäden durchgecheckt, bevor sie in die Hände unserer Kunden übergeben werden. Wir packen zuallererst jeden Roller nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf. Ein abschließender Funktionscheck erfolgt dann im Anschluss der Übergabe an den Kunden. Auf diese Weise ist gewährleistet, dass der Motorroller sich wirklich in einem tadellosen Zustand befindet und den Käufer völlig zufriedenstellt.

    Wir tragen zum Umweltschutz bei. Unsere motorisierten Zweiräder haben einerseits durchweg einen sparsamen Verbrennungsmotor. Das Verpackungsmaterial, das bei der Anlieferung Roller anfällt, nehmen wir selbstverständlich wieder mit, um es einer fachgerechten Müll-Entsorgung zuzuführen - auch das gehört für uns zum Umweltschutz.

    Sie haben einen neuen Roller bei uns bestellt und möchten gerne Ihr altes Modell an den Mann bringen? Das ist absolut kein Thema! Wir kaufen Ihren ausgedienten Motorroller an.

    Dann würden wir uns sehr freuen, wenn wir von Ihnen die Gelegenheit bekämen, unsere Leistungen unter Beweis stellen zu dürfen. Im Vergleich zu den billigen Onlineshops, die schnell wieder von der Bildfläche verschwinden, können wir eine mehrjährige Firmentradition vorweisen. Die stabile Grundlage für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass ausschließlich aufgrund neuer Ideen und zeitgemäßer Innovationen ein nachhaltiges Wachstum garantiert werden kann. Folglich stehen Anpassung an neue Technologien und ständiges Lernen in unserem stetig expandierenden Unternehmen fortwährend in der Rangordnung ganz oben. Falls für Sie einmal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach zu machen, haben Sie die Gelegenheit, sich selber von unserem außergewöhnlichen Kundenservice in unserem Unternehmen zu überzeugen.

    Für den Fall, dass Sie über die Autobahn mit dem eigenen PKW anreisen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Frankfurt/Main (A6) oder über Mannheim (A8). Der Ort liegt im Regierungsbezirk Darmstadt. Es besteht auch eine gute Verkehrsanbindung mit der Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Der Produzent Tongjian TBM begann im Jahre 2002 in Chinas größter Stadt Shanghai mit der Produktion von Straßenbuggys. Damals waren diese Fahrzeuge eine regelrechte Weltneuheit.Obschon es zu Beginn einige Startschwierigkeiten gegeben hatte, gelang es Mr. Gu, als Besitzer des Unternehmens das Geschäft relativ rasch ein Erfolg ins ruhigere Fahrwasser zu bringen. Zunächst kämpfte man mit Problemen in Bezug auf die Kühlung, die starre Verbauung der Auspuffanlage und das Getriebe sowie ein paar weiteren Details. Diese konnten hingegen, dank unseren Fachinformationen und unserer langjährigen Erfahrung verhältnismäßig schnell beseitigt werden.

    Die Fähigkeiten und das große Potential von Herrn Gu blieben nicht lange verborgen. Deshalb beschlossen auch andere Hersteller, wie z.B. PGO in Taiwan, auf den fahrenden Zug aufzuspringen. PGO bestellte am Ende bei Tongjian TBM eine Menge fertige und halbfertige Erzeugnisse, die dann als PGO-Produkte angeboten wurden. Man registrierte als Resultat danach einen rasanten Anstieg der Produktion und des Vertriebs. Es wurde ein Subunternehmen - die Firma TBM - aufgebaut und danach in die Teilefertigung eingegliedert.

    Was die Fahrzeugentwicklung in China anbelangt, können wir uns zu Recht zu den buchstäblichen Pionieren zählen, die das Geschäft hautnah mit verfolgen durften. Unsere Fahrzeuge und Komponenten lassen wir nach wie vor nur in ausgewählten und von uns kontrollierten Herstellungsbetrieben fertigen, wo wir die Geschäftsleitung und Techniker persönlich kennen. Grundsätzlich haben wir alle Bauteile verfügbar, welche Sie bei uns als Fachbetrieb für Ihr Zweirad rund um die Uhr bestellen können.

    Adly

    Der Standort einer unserer besten Herstellungsbetriebe mit der Markenbezeichnung Adly, welcher auf jeden Fall erwähnt gehört, liegt in Taiwan nahe der Stadt Ciai. Das Unternehmen befindet sich in der Hand der Familie Chen und zeichnet sich vor allem durch gutes Engineering und vorzügliche Qualität aus.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man vorbehaltlos als hervorragenden Tüftler und Unternehmer bezeichnen. Perfekte Unterstützung bekommt er von seiner engagierten Tochter YuYu bzw. deren Ehemann. Die beiden haben es sogar geschafft, die Firma an die Börse zu bringen.

    Was die Planung und Produktion von Straßenquads für die europäische Kundschaft anbelangt, war das Unternehmen einer der ersten Fabrikanten. Wir durften vom ersten Tag bei der Entwicklung dabei sein und verkauften hernach sofort im ersten Jahr 2500 Quads anstatt der beabsichtigten Menge von 500 Fahrzeugen. Auf dieses Resultat sind wir mit Recht mächtig stolz.

    Inzwischen ist Taiwan zu einem Hochlohnland geworden, was uns dazu zwang, mit dem Unternehmen schließlich auf das chinesische Festland zu übersiedeln. Mit Sicherheit hätten wir auf andere Weise dem zunehmenden Preisdruck nicht standhalten können.

    Früher waren die Motorroller das Hauptgeschäft von Adly. Momentan hat sich das Geschäftsmodell von Adly fast gänzlich auf die Quads verlagert.

    AEON

    Uns blieb natürlich der Lieferant Aeon in Taiwan nicht lange verborgen. Aeon wird von den beiden engagierten Inhabern Mr. Allen und Mr. Galli geleitet, welche es aus Italien nach Asien verschlagen hat und die vorher bei der Firma Fantic tätig waren. Sie wurden mit ihrem neu gegründeten Betrieb in Taiwan ansässig und konzipierten dort nach Adly unterschiedliche Quads und Motorroller.

    Als die anfänglichen Probleme beseitigt waren, kam der Handel mit den Quads so richtig auf Touren. Gleichzeitig ging indes die Produktion der Motorroller fortwährend zurück und ist mittlerweile fast zur Gänze zum Ende gekommen. Die Quads verkauften sich zuerst im asiatischen Raum erstaunlich gut; vornehmlich die kraftvollen ATVs. Nach und nach ist es Aeon dann auch gelungen, in Europa und den USA damit Fuß zu fassen. Von Aeon erwerben momentan etliche Distributoren aber auch Hersteller anderer Fahrzeuge neben Quads unterschiedlicher Varianten ATVs und UTVs, die dann unter eigenem Namen weiter vertrieben werden. Wir hatten gleichfalls jahrelang Quads von Aeon in unserem Produktangebot, jedoch dieses Geschäftsmodell wegen zu geringem Umsatz mittlerweile eingestellt. Die Ersatzteile für diese UTVs, ATVs und Quads können Sie aber nach wie vor über uns erhalten.

    AGM

    Das Akronym AGM bedeutet ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Der Name steht für ein so genanntes Joint Venture zur gemeinsamen Fertigung von Fahrzeugen mit einem Hersteller aus China.Von uns wird der Markenname AGM beim Vertrieb der Produkte dieses Unternehmens seit vielen Jahren verwendet.Aufgebaut ist die Joint-Venture-Firma in Gemeinschaft mit einem Herrn Wang im Norden des chinesischen Reiches worden. Es war zwar schon eine neue Halle mit ca. 4000 m² vorhanden, allerdings gab es absolut keinen Erfolg versprechenden Plan. Den galt es erst zu kreieren. Wir setzten mehrere Monate dafür ein, erstmal die Kriterien zu schaffen, um überhaupt in die Fertigung einsteigen zu können.

    Da bisher noch keine einzige funktionierende Komponente vorhanden war, benötigten wir zuerst ein taugliches Rahmengestell für das Quad. Auch das vorgesehene 350 ccm Antriebsaggregat war noch bei weitem nicht einsatzfähig. Außerdem ließ die saubere Funktion der Schaltwelle sehr zu wünschen übrig. Endlich waren wir soweit, um die Null-Serie laufen lassen zu können, da passierte etwas, womit wir nicht im Traum gerechnet hatten: Bei einem Kontrollbesuch der "Bank of China" machten wir die Feststellung, dass jemand von unserem Beteiligungskonto eine erhebliche Geldsumme abgebucht hatte. Bei der anschließenden Recherche mittels des Geldinstitutes stellte man fest, dass der unbefugte Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Partner geschah. Es ist sicher verständlich, dass diese Sache für uns äußerst nervenaufreibend war. Gott sei Dank hatte alles einen guten Ausgang, denn mit Hilfe eines anderen ehrlichen Chinesen und des Oberbürgermeisters, schafften wir es trotz allen Unkenrufen, den nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurück zu transferieren. Etliche Personen, die von unserer unangenehmen Situation erfuhren, waren der Anschauung, dass wir den investierten Betrag für immer abschreiben können. Diese Schwarzseher hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Baotian produziert in Jiangman seit gut 20 Jahren Motorroller, Quads und Motorräder. Die Stadt findet man in der Provinz Guangdong, ist andererseits ein paar Kilometer vom nächsten Seehafen entfernt. Das hat zur Folge, dass einiges an Mehrkosten für den weiteren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, obschon normalerweise das Preissegment dort im Durchschnitt eher etwas geringer ist. Im Gegensatz zu anderen Produzenten, die näher an den Häfen liegen, ist der Gewinn somit natürlich etwas niedriger.

    Bei diversen Besuchen des Unternehmens konnten wir gute Beziehungen zur Geschäftsführung sowie zum leitenden Personal herstellen.Wir haben uns letztendlich dafür entschieden, keine längerfristige Partnerschaft mit Baotian anzustreben.

    Ersatzelemente für Baotian-Roller haben wir indessen auf Lager. Bei der Fertigung von motorisierten Zweirädern spielt Baotian weiterhin eine gewisse Rolle; die wesentlichen Märkte haben sich inzwischen allerdings auf andere Erdteile verschoben. Primäre Marktplätze für diese Fahrzeuge dürften im Augenblick Afrika und Asien sein.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren nach der Gründung CPI ein paar Mal besucht und dabei die Produktion der UTVs, Quads, Motorräder und Roller überprüft gecheckt. Wir kamen zu dem Resultat, dass es noch etwas zu früh sei, eine Geschäftsbeziehung mit dem Produzenten anzustreben. Früher war CPI noch nicht imstande, unsere strengen Kriterien in Bezug auf die Qualität zu erfüllen. Inzwischen sieht es indessen bei dem Unternehmen schon wesentlich besser aus. Die Produkte besitzen, was die Langlebigkeit betrifft auf jeden Fall Weltmarktniveau.

    Etwas, das jeden potentiellen Käufer eines Fahrzeugs interessiert, ist die Frage nach einem umfassenden Kundendienst, der sowohl den Home-Service vor Ort als auch den Werkstattservice einschließt. Es versteht sich fast von selbst, dass wie so einen Service anbieten - und zwar im ganzen Bundesgebiet.

    Jonway

    Jonway war zuerst ein reiner Hersteller von Automobilen für den Raum. Seit gut 15 Jahren produziert das Unternehmen aber auch Motorräder, Roller sowie Quads. Man fertigte in Glanzzeiten beeindruckende Stückzahlen. Wie erwähnt, ging die Auto-Produktion mit ca. 30.000 Fahrzeugen im Jahr überwiegend in asiatische Länder. Die Krafträder, Quads und Motorroller mit circa 50.000 - 80.000 Stück pro Jahr waren im Gegensatz dazu für den Weltmarkt bestimmt. Der Hauptteil davon ging im Übrigen nach Deutschland.

    Selbstverständlich fertigte Jonway nicht lediglich unsere Roller, sondern auch Rex und Kreidler Zweiräder. Was die Produktionszahlen anbelangt, sind diese nach der Auflösung des Rex-Marketings erwartungsgemäß bedeutend zusammengeschrumpft. Es gibt allerdings auch innovative Produkte, wie etwa die vierrädrigen Elektromobile. Der asiatische Absatzmarkt wird als Erstes mit den Fahrzeugen beliefert. Erst im Anschluss sollen sie auch in den Export gehen.

    Zwecks der modernen Herstellungsmethoden ist Jonway schon seit etwa zwölf Jahren der Fabrikant unserer Motorroller. Die verschiedenen Einheiten laufen immer unter unserer Überprüfung. Deswegen statten regelmäßig wenigstens zwei Angehörige unserer Familie Jonway in China einen längeren Besuch ab. Auf diese Weise ist für unser Unternehmen die gute Qualität unserer Fahrzeuge garantiert. Wir haben bemerkt, dass bei Jonway mit softwaregesteuerten Fertigungseinrichtungen und guten Mitarbeitern gearbeitet wird. Diese modernen Produktionsmethoden sorgen dafür, dass es mit Toleranzen absolut keine Probleme gibt. Ich habe gelernt, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle dagegen besser ist.

    Jincheng

    Lange Jahre war Jincheng unser Zulieferer für begehrten Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben den Verkauf mittlerweile zwar aufgegeben, führen jedoch dafür immer noch die Ersatzbauteile. Für das Kleinstmotorrad existiert allerdings nur noch eine beschränkte Anzahl an Liebhabern. Vor diesem Background haben wir die Vermarktung nicht weiter forciert.

    Den Kundendienst führen wir für diese kleinen Zweiräder selbstverständlich auch weiterhin durch. Die Einbauteile sind bei uns auf Lager, auch für solche Kunden, die ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Jincheng fertigt aber auch Motorräder, Buggys, Motorroller sowie Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den bedeutendsten Fabriken im asiatischen Raum zählt mit seinen circa 13.000 Arbeitskräften und über eine Million Roller und Krafträder im Jahr, zweifelsohne das Unternehmen Qianjiang.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu definieren? Natürlich lediglich durch eine vorzügliche Qualität und ein professionelles Management. Wir waren bei unseren diversen Besuchen des Werkes jedes Mal aufs Neue erstaunt. Die Firma offeriert ein breites Angebot und baut zusammen mit Motorrollern auch Fun Fahrzeuge, Krafträder, Quads, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und einiges mehr. Hauptsächlich das Controlling wird in dem Unternehmen groß geschrieben. Obschon die Produktionszahlen überdurchschnittlich hoch sind, hört man im Prinzip nichts Abträgliches über die Marken und Keeway und Qianjiang. Sowohl Fahrzeuge als auch Einbauelemente haben wir im Lieferprogramm.

    Kreidler

    Es war im Jahre 1904, als der Metallhandwerker Anton Kreidler beschloss, die Firma Kreidler zu gründen.Er hat es geschafft, mit der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinen Fähigkeiten, ein Unternehmen auf die Beine zu stellen, das sich vornehmlich auf die Motorradfabrikation ausgerichtet hat. Der Betrieb hat überraschenderweise beide Weltkriege überlebt.

    Die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern war am Anfang des 20. Jahrhunderts prinzipiell noch völliges Neuland. Zwischenzeitlich konnten zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen und Weltmeistertiteln erringen. Doch das hat sich schon längst geändert, denn Kreidler konnte mit seinen Krafträdern inzwischen eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören nichtsdestotrotz schon lange der Vergangenheit an. Motorräder von Kreidler konnten unterdessen eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Man hatte eine Menge bahnbrechende Weitentwicklungen patentieren lassen, welche die Fahreigenschaften optimierten und hiermit erheblich zur Sicherheit im Straßenverkehr beigetragen haben. Wer mehr darüber erfahren: Es ist alles in Wikipedia und in Kreidlers Firmengeschichte nachzulesen.

    Wegen des fortlaufenden Nachlassens des Interesses an Krafträdern musste das Unternehmen schlussendlich im Jahr 1982 Insolvenz beantragen. Danach wurden die nächsten 3 Jahre vom Hersteller Garelli nur noch Kreidler Mofas hergestellt. In den 90er Jahren machte sich letztlich ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, indem es den Betrieb offiziell übernahm und mit der Bezeichnung "Prophete" weiter betrieb. Inzwischen lässt es im asiatischen Raum, hauptsächlich für den europäischen Markt, sowohl Kreidler-Fahrzeuge als auch die Fahrzeuge mit der Marke Rex produzieren.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt übrigens in den gleichen Betrieben, wo wir auch die Motorroller.de und AGM Fahrzeuge aus unserem Produktangebot bauen lassen. Weitere Details gibt es in dem Bericht über Rex. Bei uns finden Sie unter Motorroller.de jederzeit alle Zubehörteile für die heutigen Kreidler-Roller. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit dem passenden Zubehörteil aushelfen können.

    Rex

    Ein Sektor des Prophete-Konzerns fertigte unter dem Namen "REX-Motorroller" überaus erfolgreich motorisierte Zweiräder.

    Es wurde nun beschlossen, dass diesen Sektor angesichts einer innerbetrieblichen Umstrukturierung geschlossen werden sollte. Augenscheinlich strebt Prophete auf anderen Gebieten eine Weiterentwicklung an. Die Zeit der Rationalisierung betrifft auch diesen Unternehmenszweig.

    Einige Fertigungsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Rollern und Fahrzeugen und Fahrzeugen auf einer parallelen Montagestraße die Rex Motorroller her. Unsere Kontrolleure, die bei jeder Produktionseinheit vor Ort sind, können die Montage unserer Zweiräder immer überwachen.

    Nachdem man die die Rollerabteilung von Rex geschlossen hatte, erwarben wir die Lagerbestände. Dies heißt im Klartext, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler haben die Chance, an unserem Liefer- und Reparaturdienst zu partizipieren. Der Nutzeffekt ist, dass zahlreiche Modelle von Rex mit den unsrigen die gleiche Bauweise haben. Sie können dadurch unser Know-how in seiner ganzen Breite nutzen.

    SMC

    Seit Ende der 80er Jahre unterhalten wir mit diversen Herstellern in Taiwan ausgezeichnete wirtschaftliche Beziehungen. Unsere ersten Kontakte mit der SMC-Corporation haben wir dann irgendwann Mitte der 1990er Jahre hergestellt. Von besonderem Interesse für uns war in diesem Zusammenhang der Umstand, dass sich die Firma gerade in der Umstrukturierung von der Textilproduktion in die Roller-Fertigung befand.

    Mittels guten Ingenieuren und einigen erfahrenen Mitarbeitern im Unternehmen, die ihr Know-how eingebracht haben, hat es SMC in Gemeinschaft mit geschafft, diesen Wechsel ohne erwähnnswerte Probleme über die Bühne zu bringen.

    Unser bereitwilliger Know-how Transfer hatte klarerweise einen tieferen Grund. Durch unsere tatkräftige Mitwirkung bei der Umstellung auf die Fahrzeugproduktion, bekamen wir dafür hernach die nötige Qualität.

    Wir wussten von Beginn an, dass SMC nach erfolgter Umstrukturierung weiterhin erfolgreich sein würden, da wir die beiden Unternehmensinhaber, Mr. Kuo (Guo) und der führende Ingenieur Mr. Chen als fleißige Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Es vergeht kein Tag, in dem Mister Kuo nicht im Betrieb steht und nach dem Rechten sieht, wenngleich er schon auf die 90 zugeht. Ich habe die starke Vermutung, das wird auch bis zu seinem Tod so bleiben.

    Der Liefer- und Reparaturservice für Sundiro-Fahrzeuge ist aber garantiert, da wir immer noch die Zubehörteile dieser Marke vorrätig haben.

    PGO

    In der Zeit 2004 bis 2008 waren wir in Deutschland die Generalvertretung von PGO. Wir vertrieben damals speziell die bekannten Motorroller PMX-Sport, G-Max. T-Rex, Rodoshow, Big-Max sowie den sagenhaften Trike-Scooter, den wir nach wie vor im Lieferprogramm haben.

    Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, das sind die Kriterien, zufolge deren PGO-Roller speziell brillieren. Dieser Erfolg hat aber auch sehr viel mit der Grundeinstellung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun. Ich habe selten einen Menschenschlag kennen gelernt, welcher genauso fleißig und zuverlässig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    Es gibt nicht viele taiwanesische Fertigungsbetriebe, welche ihre motorisierten Zweiräder offiziell auf dem inländischen Markt verkaufen dürfen. PGO hat die Lizenz dazu. Die Schnelligkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als atemberaubend bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Produkte aus Taiwan schon jetzt eine ähnliche Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.

    – Es ist noch keine Bewertung für Blinker vorne rechts klarem Blinkerglas PID-43735 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Elektrik
    Ersatzteil:
    Beleuchtung
    Position:
    vorn rechts