Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-303917

Artikel: Brems-Klötze Rex 25-50 2-T 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303917
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Brems-Klötze Rex 25-50 2-T 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Brems-Klötze

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex 25-50 2-T 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage wird von Rollerfahrern häufig gestellt, gleichgültig, ob sie einen Motorroller, Dreirad-Roller oder Elektroroller respektive E-Roller besitzen, falls etwas am Fahrzeug kaputt geworden ist. Woran man ebenfalls denken sollte: Ein Ersatzbauteil ist nicht nur problemlos ausgetauscht, sondern macht den Roller auch erheblich ausfallsicherer als eine Reparatur. Oftmals kann man einen verborgenen Fehler nicht auf Anhieb selber entdecken und eine qualifizierte Fachwerkstatt muss feststellen, warum der Roller nicht richtig läuft. Demgegenüber haben Sie auch die Option, sich für eines der einbaufertigen Komplett-Kits zu entscheiden, die wir für viele diverse Modelle im Produktangebot haben. .

Großes Augenmerk legen wir auf preiswerte Produkte von hoher Qualität. Wieso können wir so günstig sein? Die Antwort heißt: Weil wir schon im Einkauf auf entsprechend große Produktmengen wert legen. Diese beiden Merkmale, nämlich auf der einen Seite die gute Qualität und zum anderen der attraktive Preis heben uns in erster Linie von unserer Konkurrenz ab.

Sie suchen für einen Sundiro oder Eppella Roller eine Komponente? Keine Panik, wir haben sie auf Lager.

Natürlich liefern wir auch die Originalteile für Ihr motorisiertes Zweirad, obwohl unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht zu scheuen brauchen, aber generell wesentlich billiger sind. Unsere Komponenten ermöglichen es Ihnen, einerseits die Instandsetzung Ihres Zweirads selber durchführen oder andererseits auch in einer Fachwerkstätte ausführen zu lassen. Sie werden vermutlich keine bessere Alternative finden, um zu günstigen Kosten Ihr Zweirad wieder flott machen zu können.

Zufolge von entsprechendem Bildmaterial können Sie Ihre defekte Komponente ganz einfach mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen, damit Sie auch in der Tat das gewünschte Produkt erhalten. Hierbei genügt nicht lediglich eine optische Ähnlichkeit. Es müssen obendrein sowohl die angegebenen Abmessungen als auch die deklarierten technischen Spezifikationen passen.

Auf welche Weise Sie davon profitieren:

  • 100-prozentige Fahrsicherheit des Zweirads, insbesondere bei den Bremsen
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Sie zahlen nur einmal den Versand bei Bestellung mehrerer Ersatzteile mit denselben Lieferbedingungen
  • Unsere Lieferungen erfolgen überwiegend kurzfristig
  • Unser Lager umfasst Komponenten und Artikel für rund 250 Marken und 8500 Modelle
  • Sie erhalten von uns stets die Erstausrüsterqualität - auch bei preiswerten Nachbauten
  • Wir holen und bringen Ihren Motorroller
  • Unsere sämtlichen Produkte sind langlebig, preisgünstig und gebrauchstauglich
  • Wir kaufen Ihr Fahrzeug
  • Durch unsere "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Roller, Fun Fahrzeuge, Quads und Buggys kauft man vorzugsweise bei uns als Fachhändler. Wieso sind wir der entsprechende Partner für Sie? Weil wir für dieses Geschäftsfeld das entsprechende Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, welche dafür unbedingt benötigt wird. Wir betreiben nicht lediglich unser Geschäft rund um die Roller, wir leben es regelrecht.

    Da Kaufen Vertrauenssache ist, sollte man sich darum das ausgesuchte Fachgeschäft zuerst genau angucken, bei dem man vorhat ein Zweirad zu erwerben. Bei uns ist alles für die Kundschaft 100-prozentig transparent! Kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und informieren Sie sich selber über uns.Den Beweis unserer Qualität sehen Sie dann direkt vor Ort.

    Ist Ihnen der Weg zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch durch die unterschiedlichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels. Sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis werden z.B. mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" eingestuft. Unsere Kundenrezensionen bei Ebay liegen mit einem Prozentsatz von ca. 99,9 % ebenso auf einem sehr guten Level. Was veranschaulichen all diese Ergebnisse ganz offensichtlich? Dass wir in allen Belangen stets geben!!

    Aber auch, wenn wir uns noch so bemühen - wir sind keine Maschinen, sondern Menschen, die bisweilen mal etwas falsch machen. Von daher bitten wir Sie, falls mal etwas nicht so gut gelaufen ist, uns auf jeden Fall die Gelegenheit zur Verbesserung zu geben.

    Unser Expertenteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Bei uns ist der Kunde wirklich noch König. Mehr als 25 Jahre sind wir mit Erfolg im Geschäft mit Fahrzeugen aktiv, wobei wir uns allerdings schon vor über 50 Jahren auf dem Gebiet Maschinenbau Erfolg versprechend etablieren konnten. Heute haben wir uns außer dem Verkauf von Motorrollern, auf Fahrzeugzubehör, Einbauteile und das "Must have" zur Steigerung der Motorleistung festgelegt.

    Wenn Sie zu Ihrem motorisierten Zweirad ein Ersatzteil suchen, werden Sie auf unserer Web-Seite unter Motorroller.de gewiss fündig. In unserem Lager befinden sich für circa 8500 Modelle und 250 Hersteller unterschiedliche Produkte als Zubehör, Einbauelemente und Artikel. Yamaha, Kreidler, Jonway oder Adly zählen zum Beispiel zu unseren Herstellern, mit denen wir schon jahrelang zusammenarbeiten. Es sind rund 500.000 Produkte von verschiedenen unterschiedlicher Anbieter, welche wir in unseren Hochregalen auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² im Sortiment haben. Alles was Sie als Fahrer eines Motorrollers benötigen, finden Sie in unserer Zubehörabteilung.

    Das beginnt bei den Regensets, Handschuhen und Nierengürteln, und geht bis hin zu den Windschildern über die Schutzhelme und das Top Case.Auch Tuningfans kommen bei uns nicht zu kurz. Zum Tunen ihres Rollers finden sie in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie etwa Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und weitere Dinge.

    Alle Lieferungen verlassen unser Unternehmen erst im Anschluss an eine strenge Qualitätsprüfung. Anders ausgedrückt, bevor wir einen Roller in die Hände des Kunden übergeben, wird er von uns nochmals auf einwandfreie Funktion und Fehlerfreiheit durchgecheckt. Das erste Mal geschieht dies vor dem Versand, indem wir jeden Motorroller auspacken und auf unserem computergesteuerten Prüfstand einem Testlauf respektive einer Übergabeinspektion unterziehen. Bei dem gelieferten Fahrzeug wird nach der Anlieferung beim Kunden am Ende noch einmal ein Funktionstest durchgeführt. Hierdurch ist eine problemlose Nutzung des Gefährts wirklich sichergestellt.

    Wir bemühen uns besonders um den Schutz unserer Umwelt. Unsere Roller verfügen einerseits durchweg über einen sparsamen Motor. Selbstverständlich nehmen wir im Sinne einer sauberen Umwelt jegliches Verpackungsmaterial wieder mit, das bei der Anlieferung unserer Motorroller anfällt und führen es einer professionellen Müllentsorgung zu.

    Nach dem Kauf eines neuen Motorrollers aus unserem Fahrzeugangebot wollen Sie sich von Ihrem ausgedienten Zweirad trennen? Zerbrechen Sie sich darüber nicht den Kopf! Wir kaufen Ihren alten Roller an.

    Geben Sie uns doch die Möglichkeit, die Qualität unserer Leistungen zu beweisen. Man darf uns nicht mit den billigen Online-Shops verwechseln, die heute kommen und nach kurzer Zeit wieder von der Bildfläche verschwunden sind. Es ist uns bekannt, dass sich lediglich aufgrund zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen die Basis für eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit legen lässt. Überzeugen Sie sich selbst von unserem hervorragenden Service und besuchen Sie uns in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach.

    Zirka 60 km südlich von Frankfurt/Main liegt Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Für den Fall, dass Sie mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn entweder von Norden über Frankfurt/Main (A6) oder von Süden über Mannheim (A8). Alternativ ist es selbstverständlich auch möglich, mit der Bahn anzureisen.

    Buggy Tongjian TBM

    In der chinesischen Stadt Shanghai begann im Jahr 2002 der Produzent Tongjian TBM Straßenbuggys zu bauen, welche Anfang des neuen Jahrtausends eine ausgesprochene Weltneuheit waren.Obwohl es am Anfang einige Startprobleme gegeben hatte, ist es Herrn Gu, als Eigentümer der Firma gelungen, den Betrieb recht rasch erfolgreich ins ruhigere Fahrwasser zu steuern. Es gab hauptsächlich Schwierigkeiten mit der starren Verbauung der Auspuffanlage, der Kühlung und dem Getriebe respektive ein paar übrigen Details, welche allerdings mit unseren Fachinformationen und unserer Erfahrung, verhältnismäßig rasch gelöst werden konnten.

    In Fernost erkannten weitere Unternehmen, wie beispielsweise PGO in Taiwan, rasch das große Potential und die Qualitäten von Mister Gu, was zur Folge hatte, dass sie gleichfalls auf diesen Zug aufsprangen, um von seinen Fachkenntnissen zu profitieren. Tongjian TBM lieferte schließlich eine Menge fertige und halbfertige Artikel nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte angeboten wurden. Es war danach als Resultat einen zügigen Anstieg der Produktion und Vertriebs zu verzeichnen. Es wurde ein Subunternehmer - die Firma TBM - aufgebaut und dann in die Teilefertigung eingegliedert.

    Wir können uns zu Recht zu den buchstäblichen Pionieren im Chinageschäft zählen. Folglich haben wir auf dem Sektor des Fahrzeugbaus alle Trends hautnah miterlebt. Wo wir die Geschäftsleitung und Techniker persönlich kennen, lassen wir auch heute noch in ausgesuchten und von uns kontrollierten Betrieben unsere Roller und Komponenten herstellen. Sofern Sie für Ihren fahrbaren Untersatz einmal ein spezielles Bauteil benötigen, können wir Ihnen im Normalfall garantiert damit dienen.

    Adly

    Der Sitz einer unserer besten Produktionsbetriebe von Fahrzeugen mit dem Markennamen Adly, welcher ohne Frage erwähnt gehört, liegt in Taiwan nahe der Stadt Ciai. Das Unternehmen befindet sich in der Hand der Familie Chen und zeichnet sich besonders durch sehr gutes Engineering und vorzügliche Qualität aus.

    Über den Seniorchef des Betriebs lässt sich sagen, dass er ein hervorragender Tüftler und Unternehmer ist. Seine engagierte Tochter YuYu und deren Ehemann Jimmy, die den Vertrieb perfekt im Griff haben, sind ihm hierbei eine große Hilfe.

    Adly war einer der ersten Hersteller, die Straßenquads für den europäischen Markt produzierten. Wir durften von Anfang bei der Entwicklung dabei sein und verkauften hernach sofort im ersten Jahr 2500 Quads statt der vereinbarten Quote von 500 Fahrzeugen. Auf dieses Resultat sind wir zu Recht ausgesprochen stolz.

    Inzwischen ist Taiwan zu einem Hochlohnland geworden, was uns dazu gezwungen hatte, den Sitz des Unternehmens letztendlich auf das chinesische Festland zu verlagern. Aller Voraussicht nach hätten wir auf andere Art dem verstärkten Preisdruck nicht standhalten können.

    In der Zwischenzeit hat sich Adly von der Produktion der Motorroller gänzlich verabschiedet und stellt fast nur noch Quads her.

    AEON

    Für uns blieb logischerweise der Lieferant Aeon in Taiwan nicht lange im Verborgenen. Aeon wird von den beiden rührigen Inhabern Mister Allen und Mister Galli geleitet, welche es aus Italien nach Asien verschlagen hat und die vorher bei der Firma Fantic aktiv waren. Als Unternehmensstandort für ihren neu gegründeten Betrieb wählten sie Taiwan und konzipierten dort neben Adly diverse Motorroller und Quads.

    Der Verkauf der Quads verzeichnete nach den üblichen Anfangsschwierigkeiten ein richtiges Hoch. Dagegen war die Fertigung der Motorroller fortwährend rückläufig und scheint heute völlig zum Erliegen gekommen zu sein. Von den Quads wurden speziell die leistungsstarken ATVs ein klarer Verkaufserfolg. Erst einmal im asiatischen Raum und hinterher auch in Europa und den USA. Viele Großvertreiber aber auch Hersteller anderer Fahrzeuge erwerben heutzutage von Aeon sowohl Quads verschiedener Modelle als auch ATVs und UTVs, die sie dann mit eigenem Brand weiter verkaufen. Wir hatten ebenso jahrelang Quads von Aeon im Fahrzeugsortiment, jedoch diesen Geschäftsbereich wegen mangelndem Umsatz mittlerweile eingestellt. Die Zubehörteile für diese ATVs, UTVs und Quads können Sie aber über uns nach wie vor bekommen.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Damit wird eine produktionsbezogene geschäftliche Verbindung mit einem chinesischen Hersteller bezeichnet.Von uns wird die eingetragene Firmenbezeichnung AGM beim Vertrieb der Produkte dieses Herstellers seit zahlreichen Jahren verwendet.Die Gründung des Joint-Venture-Unternehmens Joint-Venture-Firma erfolgte zusammen mit einem Mr. Wang in Nordchina. Eine neue ungefähr 4000 m² große Halle war zwar bereits vorhanden, es fehlte hingegen an einem tragfähigen Konzept. Den mussten wir zuerst in jedem Fall entwerfen. Eine Menge Zeit haben wir versucht, erst einmal die Grundvoraussetzungen für eine Produktion von Fahrzeugen zu schaffen.

    Das Erste was wir benötigten, war ein entsprechendes Rahmengestell für das Quad. Das 350 ccm Antriebsaggregat befand sich noch auf dem Prüfstand. Obendrein ließ die saubere Funktionsweise der Schaltwelle sehr zu wünschen übrig. Wir standen letztendlich kurz davor, die Null-Serie zu starten, da passierte unvermittelt etwas Unerwartetes: Es war genau genommen ein ganz gewöhnlicher Besuch bei der "Bank of China", als uns bei der Gelegenheit aufgefallen ist, dass von unserem Konto eine bedeutende Geldsumme abgebucht worden war. auf unser Beteiligungskonto Zugriff auf unser Geschäftskonto zu bekommen (die Stempel wurden ihm treuhändisch von der örtlichen Behörde ausgehändigt, um diese an uns weiterzugeben). Man kann sicher begreifen, dass dies für uns alles in allem eine ungemein lange und nervenaufreibende Story gewesen ist. Aber mithilfe des Oberbürgermeisters und eines anderen anständigen Chinesen konnten wir, allen Unkenrufen zum Trotz, unsere damalige verhältnismäßig hohe Investitionssumme wieder nach Deutschland zurück transferieren. Es gab etliche Personen, welche große Zweifel hatten und uns einredeten, das investierte Geld sei unwiederbringlich verloren. Wir konnten alle diese Schwarzseher Gott sei Dank eines Besseren belehren.

    Baotian

    Seit gut 20 Jahren fertigt Baotian Roller, Quads und Motorräder in Jiangman. Die Lage der Stadt befindet sich ein paar Kilometer vom nächsten Tiefseehafen entfernt, in der Region Guangdong. Dies hat zur Folge, dass einiges an zusätzlichen Kosten für den weiteren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, obwohl im Prinzip das Preissegment dort im Schnitt eher ein wenig geringer ist. Die Gewinnspanne ist demnach vergleichsweise niedriger als bei Produktionsbetrieben, die näher an den Häfen liegen.

    Bei diversen Besuchen des Unternehmens konnten wir gute Verbindungen zur Geschäftsleitung respektive zu den maßgeblichen Angestellten herzustellen.Wir haben uns schließlich dazu entschlossen, keine längerfristige Zusammenarbeit mit Baotian einzugehen.

    Zufolge unseres reichhaltigen Warenlagers können wir den Bedarf an Zubehörteile fast gänzlich abdecken. Wenngleich die motorisierten Zweiräder immer noch von Baotian produziert werden, haben sich die Absatzmärkte zumeist mittlerweile auf andere Kontinente verschoben. Die primären Marktplätze für diese Fahrzeuge sind gegenwärtig höchstwahrscheinlich Länder in Asien und Afrika.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit nach der Gründung CPI ein paar Mal aufgesucht und dabei die Fertigung der UTVs, Quads, Motorräder und Roller gecheckt Der Hersteller CPI war noch in den Gründungsjahren, als wir der Firma mehrmals einen Besuch abstatteten. Hierbei wollten wir die Konstruktion der Motorroller, Krafträder, UTVs und Quads ausführlich unter die Lupe nehmen. Wir kamen zu dem Ergebnis, dass es noch etwas zu bald sei, eine geschäftliche Verbindung mit dem Produzenten anzustreben. Unsere strengen Anforderungen konnten zu jener Zeit von CPI noch nicht erfüllt werden. Im Moment sieht es indes bei dem Unternehmen schon wesentlich besser aus. Das Qualitätsniveau der Produkte ist jetzt auf einem ähnlichen Stand wie bei vielen Mitbewerbern.

    Etwas, das jeden Käufer eines Motorrollers interessiert, ist die Frage nach einem breit gefächerten Kundenservice, welcher sowohl den Heimservice vor Ort als auch den Werkstattservice beinhaltet. Es ist keine Frage, dass wir deutschlandweit diesen Kundendienst anbieten.

    Jonway

    Jonway war zu Anfang ein reiner Hersteller von Automobilen für den asiatischen Raum. Seit 2003 produziert das Unternehmen hingegen auch Motorroller, Motorräder sowie Quads. Man fertigte in Glanzzeiten beachtliche Stückzahlen. Wie erwähnt, ging die Automobil-Produktion mit etwa 30.000 Fahrzeugen jährlich in erster Linie in asiatische Länder. Überwiegend für den globalen Absatzmarkt bestimmt waren die Krafträder, Quads sowie Roller mit in etwa 50.000 - 80.000 Stück p. a. Im Übrigen wurde der Hauptteil davon nach Deutschland exportiert.

    Jonway stellte selbstverständlich nicht bloß unsere Motorroller, sondern auch einen Großteil der Zweiräder der Marken Kreidler und Rex her. Als der Rex-Vertrieb beendet worden ist, gingen die Produktionszahlen verständlicherweise erheblich zurück. Unterdessen hat man einige neue Produkte konstruiert. Zu ihnen gehören beispielsweise die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Es ist vorgesehen, diese Fahrzeuge hauptsächlich auf dem chinesischen Absatzmarkt zu vertreiben, bevor sie anschließend auch in den Export gehen.

    Angesichts der modernen Herstellungsmethoden ist Jonway bereits seit rund zwölf Jahren der Fabrikant unserer Roller. Es läuft dabei keine Einheit von Band, ohne dass sie von uns kontrolliert worden ist. Darum statten regelmäßig minimal zwei Glieder unserer Familie Jonway in China einen längeren Besuch ab. Die unschlagbare Qualität unserer Zweiräder ist so zu 100 Prozent garantiert. Jonway produziert mit elektronisch gesteuerten Fertigungsanlagen und ausgezeichneten Technikern. Durch diese innovativen Fabrikationsmethoden gehören Toleranzprobleme endgültig der Vergangenheit an. Ich habe gelernt, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle dagegen besser ist.

    Jincheng

    Jahrelang war Jincheng unser Hersteller für die Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben die Vermarktung unterdessen zwar beendet, führen aber dafür nach wie vor die Einbauelemente. Im Gegensatz zu früher gibt es jetzt nur noch eine Hand voll Liebhaber, die sich so ein Bonsai-Kleinstmotorrad zulegen würden. Vor diesem Hintergrund haben wir den Import quasi einschlafen lassen.

    Logischerweise bieten wir unseren bewährten Werkstatt- und Homeservice für diese kleinen Zweiräder auch in Zukunft an. Die Ersatzelemente sind bei uns im Sortiment, auch für solche Leute, die ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Jincheng baut aber auch Buggys, Roller, Krafträder sowie Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den bedeutendsten Fabriken auf dem chinesischen Absatzmarkt zählt mit seinen ungefähr 13.000 Arbeitskräften und über eine Million Motorroller und Krafträder jährlich, ohne Frage das Unternehmen Qianjiang.

    Ein Top Management und eine vorzügliche Qualität zeichnen diese Firma aus. Wir waren bei unseren diversen Besuchen des Werkes jedes Mal aufs Neue erstaunt. zusammen mit motorisierten Rollern fertigt die Firma auch Quads, Fun Fahrzeuge, Motorräder, Hochdruckreiniger, Gartengeräte, Pumpen und einiges mehr. Besonders großer Wert wird in dem Unternehmen in erster Linie auf das Controlling gelegt. Erstaunlicherweise ist trotz erheblicher Produktionsmengen über Qianjiang und Keeway nichts Abträgliches zu hören. Sowohl Fahrzeuge als auch Ersatzkomponenten haben wir vorrätig.

    Kreidler

    ins Leben gerufen hatte die Firma Kreidler der Metallbearbeiter Anton Kreidler im Jahre 1904.Mit seinen Fachkenntnissen hat er es geschafft, eine große und überaus effektive Produktion für Krafträder auf die Beine zu stellen, wobei er durch seinen Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftige Unterstützung erhielt. Das Unternehmen hat erstaunlicherweise beide Weltkriege überlebt.

    Eine marktfähige Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern hat war zu Beginn des 20. Jahrhunderts im Prinzip noch nicht vorhanden. Gegenwärtig konnten Krafträder von Kreidler eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Doch das hat sich schon längst geändert, denn Kreidler konnte mit seinen Motorrädern zwischenzeitlich eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören allerdings schon lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten gegenwärtig eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Jede Menge neue Patente und Entwicklungsprozesse, welche zur Verbesserung des Fahrkomforts beitrugen und die Verkehrssicherheit verbesserten, sind im Verlauf dieser Zeit auf den Weg gebracht worden. Wer mehr Einzelheiten darüber will: Es ist alles in Kreidlers Firmengeschichte und in Wikipedia nachzulesen.

    Die Beliebtheit von Krafträdern ging ab Mitte 1970 mehr und mehr zurück, sodass die Firma 1982 die Produktion vollständig einstellen musste und am Ende nur noch Kreidler Mofas durch den Hersteller Garelli hergestellt wurden. In den 1990er Jahren wurde Kreidler letztendlich von der Firma Prophete übernommen, welche sowohl die jetzigen Kreidler-Krafträder als auch die Zweiräder der Marke Rex in Fernost produzieren lässt.

    Es sind im Übrigen zum Großteil die identischen Betriebe, welche auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge entwickeln und herstellen. In der Rex-Story sind zusätzliche Details nachzulesen. Zubehörteile für die aktuellen Kreidler-Roller können Sie bei Motorroller.de nach wie vor bestellen. Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen.

    Rex

    Ein Ressort des Prophete-Konzerns produzierte unter dem Namen "REX-Motorroller" enorm effektiv motorisierte Zweiräder.

    Aufgrund einer innovativen Maßnahme hatte man sich dafür entschieden, dieses Ressort zu schließen. Scheinbar strebt Prophete in anderen Bereichen eine Weiterentwicklung an. Die weltweiten Veränderungen des Marktes betreffen auch solche renommierten Unternehmen wie Prophete.

    In mehreren Fertigungsbetrieben von Rex, in denen unsere Fahrzeuge und Roller gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zusätzlichen Montageband einer parallelen Montagestraße eine Zeit lang die Rex Motorroller produziert. Bei jeder neuen Produktionseinheit sind stets unsere Prüfer zugegen, um sich von der vorschriftsmäßigen Montage unserer motorisierten Zweiräder vor Ort ein genaues Bild zu machen.

    Wir haben nach der Schließung der Rollerabteilung von Rex die Lagerbestände erworben. Folglich, können wir von der Marke Rex einen umfangreichen Liefer- und Reparaturservice zur Verfügung stellen. Es ist vorteilhaft, dass etliche Rex Modelle mit den unsrigen baugleich sind. Sie können dadurch unsere Kompetenz in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Seit Ende der 80er Jahre pflegen wir mit unterschiedlichen Herstellern in Taiwan sehr gute geschäftliche Beziehungen. Unsere ersten Kontakte mit dem Unternehmen SMC-Corporation ergaben sich dann irgendwann in den 90er Jahren. Die Firma befand sich gerade in der Umstrukturierung von der Textilproduktion in die Motorroller-Fertigung, was wir klarerweise alles mit großem Interesse mit verfolgen konnten.

    Wir hatten dabei die Möglichkeit, zusammen mit guten Ingenieuren und einigen erfahrenen Mitarbeitern im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einzubringen, sodass es SMC gelang, diesen Wechsel ziemlich reibungslos über die Bühne zu bringen.

    Wir stellten unser Know-how selbstverständlich nicht ohne Hintergedanken zur Verfügung. Auf Grund des Einbringens unserer Erfahrungen, hatten wir die Garantie, dass demnächst unsere Roller die entsprechende Qualität besaßen.

    Sehr beeindruckt haben uns die beiden Inhaber der Firma, Mr. Kuo (Guo) und der führende Ingenieur Mr. Chen, die wir als tüchtige Persönlichkeiten kennen lernten. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, jeden Tag im Betrieb zu erscheinen, auch wenn er schon gut 90 Jahre alt ist. Mit Sicherheit wird sich das offensichtlich bis zu seinem Tod auch nicht mehr ändern.

    Einbaukomponenten für Sundiro-Fahrzeuge haben wir aber auch in Zukunft auf Lager.

    PGO

    In dem Zeitabschnitt 2004 bis 2008 waren wir in Deutschland die Generalvertreter von PGO. Zu den Fahrzeugen, welche wir damals verkauften, zählten in der Hauptsache die bekannten Motorroller PMX-Sport, G-Max, Rodoshow, Big-Max, T-Rex bzw. der großartige Trike-Scooter, den wir weiterhin im Angebot haben.

    Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, das sind die Kriterien, durch die PGO-Roller insbesondere glänzen. Ein Pfeiler des Erfolgs ist andererseits auch die innere Haltung und die Mentalität der Taiwanesen, welche man ohne zu übertreiben als fleißig und zuverlässig beschreiben kann.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Unternehmen, welche dafür lizenziert sind, ihre motorisierten Zweiräder auf dem inländischen Absatzmarkt zu verkaufen. Die Schnelligkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als atemberaubend bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort schon Hightech Artikel ähnlich wie Deutschland erzeugt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Brems-Klötze Rex 25-50 2-T 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303917, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++