Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-304208

Artikel: Brems-Kloetze Rex Rexy 50 25 km/h 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-304208
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Brems-Kloetze Rex Rexy 50 25 km/h 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Brems-Kloetze

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Rexy 50 25 km/h 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Geht mal irgendetwas am Roller kaputt, dann hat man überwiegend zwei Möglichkeiten: Auswechseln oder Reparieren. Ein zusätzlicher Gesichtspunkt ist, dass ein Ersatzelement nicht lediglich preiswerter ist als eine Instandsetzung, sondern anschließend auch eine deutlich größere Ausfallsicherheit bietet. Zumeist kann bloß eine kompetente Werkstatt den Defekt auf Anhieb orten. In einem solchen Fall wäre es sinnvoller, über unserer Internetseite eines der fertigen Komplett-Kits zu bestellen, welche wir in zahlreichen diversen Ausführungen anbieten. .

Mit Recht sind wir stolz darauf, dass die Qualität all unserer Produkte auf dem Weltmarktniveau konkurrenzfähig ist. Unsere Komponenten sind aus dem Grund so günstig, da wir bereits beim Einkauf auf ökonomisch sinnvolle Produktmengen wert legen. Sämtliche verfügbaren Ersatzteile für Ihr motorisiertes Zweirad können Sie bei über unsere Website sowohl in guter Qualität als auch zu einem Preis ordern, der keine Wünsche offen lässt.

Sie suchen für einen Sundiro oder Eppella Roller ein Einbauteil? Keine Panik, wir haben sie vorrätig.

Wir haben selbstverständlich auch die Originalteile etlicher Rollerproduzenten auf Lager, obgleich unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ durchaus mithalten können und trotzdem vom Preis her in der Regel um einiges preisgünstiger sind. Unsere Bauteile versetzen Sie in die Lage, auf der einen Seite die Instandsetzung Ihres Motorrollers selber ausführen oder auf der anderen Seite auch in einer Fachwerkstatt ausführen zu lassen. Wahrscheinlich gibt es keine bessere Alternative, in Verbindung mit der Instandsetzung Ihres Rollers, um viel Geld zu sparen.

In unserem Online-Shop gibt es zahlreiches Bildmaterial, das Sie dabei unterstützt, Ihr defektes Bauteil ganz bequem mit dem lieferbaren Ersatz zu vergleichen. Auf diese Weise können Fehllieferungen wegen inkorrekter Bestellungen schon im Vorhinein ausgeschlossen werden. Achten Sie bitte insbesondere auf die Übereinstimmung des defekten Teils mit dem abgebildeten Produkt; speziell was die angegebenen Dimensionen und Spezifikationen betrifft.

Auf welche Weise Sie davon profitieren:

  • Auch bei preiswerten Nachbauten bekommen Sie von uns stets die Erstausrüsterqualität
  • Wir holen und bringen Ihren Roller
  • Absolute Verkehrssicherheit des Rollers, vor allem bei den Bremsen
  • Sie bezahlen nur einmal den Versand bei Bestellung mehrerer Ersatzteile mit identischen Versandfaktoren
  • Wir kaufen Ihren Motorroller
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Durch unsere "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Kurze Lieferzeiten
  • Alle unsere Erzeugnisse sind kostengünstig, betriebssicher sowie gebrauchstauglich
  • Unser Lager umfasst Komponenten und Zubehör für ca. 250 Marken und 8500 Modelle
  • Roller, Buggys, Fun-Fahrzeuge und Quads kauft man bevorzugt in einem Fachgeschäft wie das unsrige. Aus welchen Gründen wäre es für Sie von Nutzen, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Da wir durch unsere Jahrzehnte lange Erfahrung das notwendige Know-how für dieses Geschäftsfeld besitzen, können wir Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Wir betreiben nicht ausschließlich unser Geschäft rund um die Motorroller, wir leben es förmlich.

    Kaufen ist Vertrauenssache, deshalb ist es wesentlich, sich den Laden zuvor genau anzusehen. in unserem Unternehmen ist alles 100-prozentig nachvollziehbar! Kommen Sie doch einfach mal in unserem Ladengeschäft vorbei und machen Sie sich persönlich ein Bild von uns.Sie sehen dann die Bestätigung unserer Qualität quasi mit eigenen Augen.

    Ist Ihnen die Entfernung zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch mittels des Trustedshops-Siegels und die unterschiedlichen Ebay Bewertungen. Die Beurteilungen von Trustedshops sind grundsätzlich nicht nur vollkommen wertneutral sondern auch ungemein aussagekräftig. Sowohl der Verkaufs-Shop auf unserer Website Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraktiken wurden von dieser Einrichtung bis jetzt durchgängig mit "sehr gut" eingestuft. Unsere Kundenrezensionen bei Ebay liegen mit einem Wert von circa 99,9 % gleichermaßen in einem ausgezeichneten Bereich. Was belegen all diese Resultate ganz klar? Dass wir in allen Belangen immer geben!!

    Bedenken Sie aber: Wir sind auch nur Menschen, die bisweilen etwas falsch machen. Falls also etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit funktioniert hat, bitten wir Sie, uns die Gelegenheit zu geben, die Sache in Ordnung zu bringen.

    Unser Expertenteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Wir tun eine Menge, damit unsere Kundschaft zufrieden ist. Mehr als 25 Jahre ist unser Unternehmen überaus Erfolg versprechend im Geschäft mit motorisierten Zweirädern aktiv, wobei wir uns hingegen schon vor über 5 Jahrzehnten auf dem Gebiet des Maschinenbaus erfolgreich etablieren konnten. Wir haben uns gegenwärtig schwerpunktmäßig auf das "Nice-to-have" für Motortuning, Zubehör und Einbauteile für die meist gefahrenen Roller ausgerichtet.

    Wer auf der Suche nach einem günstigen Zweirad oder Einbauteil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der wird auf unserer Homepage unter Motorroller.de auf unserer Website fündig. Wir haben Artikel, Einbaukomponenten und passendes Zubehör für ca. 250 Fabrikate und 8500 Typen auf Lager. Darunter befinden sich zum Beispiel so namhafte Produzenten wie Adly, Jonway, Yamaha oder Kreidler. Es sind etwa 500.000 Produkte von zahlreichen unterschiedlicher Produzenten, die wir in unseren Hochregalen auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² im Sortiment haben. Alles was Sie als Rollerfahrer benötigen, finden Sie im Zubehörsegment.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Regensets und Nierengürteln, und geht bis hin zu den Windschildern über die Schutzhelme und das Top Case.Auch Tuningfans kommen bei uns auf ihre Kosten. Sie finden in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie zum Beispiel Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und andere Dinge.

    Absolute Prüfung der Qualität ist unsere Passion. Anders ausgedrückt, bevor ein Fahrzeug ausgeliefert beziehungsweise vom Kunden abgeholt wird, testen wir es zum Schluss nochmals umfassend auf eventuelle Mängel oder Transportschäden. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jeden Roller auspacken und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf respektive einer Übergabekontrolle unterziehen. Ehe der Käufer den Motorroller übernimmt, erfolgt noch ein letzter Funktionscheck. Damit ist de facto gesichert, dass der Kunde mit seiner Anschaffung 100-prozentig zufrieden ist.

    Uns liegt besonders viel an einem wirkungsvollen Umweltschutz. Unsere motorisierten Zweiräder verfügen einerseits allesamt über einen Sprit sparenden Verbrennungsmotor. Um unsere Umwelt zusätzlich zu entlasten und eine fachgemäße Müll-Entsorgung zu garantieren, nehmen wir die Transportverpackung wieder mit, die bei der Anlieferung unserer Roller anfällt.

    Ihr alter Motorroller ist in die Jahre gekommen und Sie haben vor, bei uns ein neues Gefährt zu erwerben. Aber was tun mit dem Oldie? Keine Sorge! Wir nehmen Ihren gebrauchten Roller gerne in Zahlung.

    Dann geben Sie uns doch die Möglichkeit, Sie von unseren Leistungen zu überzeugen. Wir gehören nicht zu den billigen Internetshops, welche heute kommen und morgen bereits wieder weg sind. Es ist uns bekannt, dass sich nur dank zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen die Ausgangsbasis für eine erfolgreiche geschäftliche Tätigkeit legen lässt. Sie können sich persönlich von unserem vorzüglichen Kundenservice überzeugen, für den Fall, dass Sie uns an unserem Betriebsstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Circa 60 km südlich von Frankfurt/Main findet man Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Sofern Sie mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn entweder von Norden über Frankfurt am Main (A6) oder von Süden über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Es gibt auch eine gute Verkehrsanbindung per Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Der Produzent Tongjian TBM fing im Jahre 2002 in der chinesischen Metropole Shanghai mit dem Bau von Straßenbuggys an. Anfang des 21. Jahrhunderts waren diese Fahrzeuge eine echte Weltsensation.Mr. Gu, der Eigentümer des Unternehmens, hatte den Betrieb nach den üblichen Startproblemen recht gut in den Griff bekommen. Es gab zunächst Schwierigkeiten mit der starren Verbauung der Auspuffanlage, der Kühlung und dem Getriebe sowie ein paar übrigen Details, die aber mit unseren Fachinformationen und Hilfestellungen, verhältnismäßig schnell eliminiert werden konnten.

    Neue Hersteller, wie beispielsweise PGO in Taiwan, bemerkten sofort das Potential und die Qualitäten von Mr. Gu und machten sich das Know-how zu Nutze. Tongjian TBM lieferte anschließend viele fertige und halbfertige technische Bauteile nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte in den Handel kamen. Man verzeichnete als Resultat danach ein entscheidendes Wachstum der Produktion und des Verkaufs. Es wurde ein Subunternehmer - die Firma TBM - aufgebaut und dann in die Teilefertigung mit aufgenommen.

    Wir dürfen uns zu Recht zu den regelrechten Pionieren im Chinageschäft zählen. Deshalb haben wir auf dem Gebiet des Fahrzeugbereichs alle Neuheiten hautnah miterlebt. Auch heute noch lassen wir unsere Komponenten und Motorroller in ausgesuchten und von uns kontrollierbaren Betrieben fertigen, wo wir die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen gelernt haben. Allgemein haben wir alle Bauteile vorrätig, die Sie bei uns als kompetenter Fachbetrieb für Ihren fahrbaren Untersatz jederzeit bestellen können.

    Adly

    Ausgezeichnete Qualität und sehr gute Ingenieurskunst zeichnen den Hersteller Adly in Taiwan nahe der kleinen Stadt aus. Das Unternehmen wurde von der Inhaberfamilie Chen ins Leben gerufen.

    Der Seniorchef des Betriebs ist ein perfekter Unternehmer und Tüftler. Seine tatkräftige Tochter YuYu und deren Mann, welche den Laden völlig im Griff haben, sind ihm hierbei eine große Hilfe.

    Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens begann so gut wie damit, als der Betrieb die Fertigung von Straßenquads für die europäischen Kunden beschloss. Wir durften von der ersten Stunde bei der Entwicklung dabei sein und verkauften danach gleich im ersten Jahr 2500 Quads statt der geplanten Menge von 500 Fahrzeugen. Ich denke, auf dieses Resultat können wir zu Recht mächtig stolz sein.

    Später waren wir allerdings gezwungen, den Sitz des Unternehmens auf das chinesische Festland zu verlagern, weil sich Taiwan infolge der allgemeinen Preissteigerungsrate, mehr und mehr zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Diese Idee hat sich zurückblickend als ungemein klug Schachzug erwiesen, denn anders wären wir im Zuge des steigernden Preisdrucks auf dem Weltmarkt nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Das Hauptgeschäft von Adly waren früher die Motorroller, wobei sich das Geschäftsmodell mittlerweile zunehmend auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Auf unserer Recherche nach hervorragenden Herstellern in Fernost stießen wir irgendwann in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Der Chef, Mister Allen und sein Partner Mister Galli, die von der Firma Fantic aus Italien nach Asien gekommen waren, konzipierten neben Adly diverse Roller und Quads.

    Das Geschäft mit den Quads verzeichnete nach den üblichen Startproblemen ein absolutes Hoch. Auf der anderen Seite war die Fertigung der Zweiräder ständig rückläufig und scheint heute völlig zum Erliegen gekommen zu sein. Was die Quads anbelangt, wurden die kraftvollen ATVs zuerst im asiatischen Raum ein Verkaufserfolg. Man musste jedoch nicht sehr lange darauf warten, bis die Verkaufszahlen auch in den USA und in Europa beachtlich zunahmen. Aeon Quads unterschiedlicher Ausführungen, doch auch ATVs und UTVs werden heute gerne von diversen Großvertreibern aber auch von Herstellern anderer Fahrzeuge bezogen und dann mit eigenem Brand vermarktet. Die Quads von Aeon zählten etliche Jahre auch zu unserem Produktsortiment. Da jedoch der Umsatz sehr zu wünschen übrig ließ, gaben wir diesen Fahrzeugsektor mittlerweile auf. Die Einbaukomponenten für diese Quads, UTVs und ATVs können Sie aber nach wie vor über uns bekommen.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene geschäftliche Zusammenarbeit mit einem fernöstlichen Hersteller.Bei der Vermarktung der Zweiräder und Zubehörteile von AGM, wird dessen eingetragene Firmenbezeichnung seit vielen Jahren von uns benutzt.Das Unternehmen wurde im Norden von China gemeinschaftlich mit einem Herrn Wang auf die Beine gestellt. Eine neue circa 4000 m² große Montagehalle war zwar schon vorhanden, es mangelte jedoch an einem tragfähigen Plan. Den galt es erst zu entwickeln. Wir verbrachten eine Menge Zeit damit, zunächst die Kriterien zu schaffen, um überhaupt mit der Fabrikation anfangen zu können.

    Als Allererstes benötigten wir einen entsprechenden Rahmen für das Quad. Was das 350 cm³ Antriebsaggregat, angeht, war dieses auch lange nicht einsatzfähig. Ein anderes Element, das nicht reibungslos arbeitete, war die Schalteinheit. Wir waren nach all den Problemen kurz davor, die Null-Serie laufen zu lassen, da geschah plötzlich etwas völlig Unerwartetes: Bei einem Besuch der "Bank of China" fiel uns auf, dass eine fremde Person von unserem Geschäftskonto einen erheblichen Geldbetrag abgebucht hatte. Bei der anschließenden Überprüfung durch das Geldinstitut stellte man fest, dass der unerlaubte Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Kompagnon erfolgte. Es ist sicher verständlich, dass diese Angelegenheit für uns außerordentlich nervenaufreibend war. Aber mithilfe des Oberbürgermeisters und eines anderen rechtschaffenen Chinesen konnten wir, allen Unkenrufen zum Trotz, unseren damaligen verhältnismäßig hohen Geldbetrag wieder zurückbekommen. Alle Personen, welche unserem Pech erfahren hatten, waren der Anschauung, dass wir unser Geld für immer abschreiben können.

    Baotian

    Die Herstellung von rief Baotian schon vor über 20 Jahren in Jiangman ins Leben. Man findet die Stadt ein paar Kilometer von den Seehäfen entfernt, in der Provinz Guangdong. Infolge der längeren Anfahrt zum Meer sind von daher die Kosten für den Transport etwas höher, obschon grundsätzlich das Preisniveau dort durchschnittlich etwas niedriger ist. Die Marge ist somit vergleichsweise geringer als bei Herstellern, die näher an den Häfen liegen.

    Bei verschiedenen Besuchen des Fertigungsbetriebes konnten wir gute Verbindungen zum federführenden Management bzw. zum maßgeblichen Personal herzustellen.Wir haben uns letztlich dafür entschieden, keine dauerhafte Partnerschaft mit Baotian einzugehen.

    Zufolge unseres reichhaltigen Warenangebots können wir den Bedarf an Ersatzelemente fast gänzlich befriedigen. Baotian stellt zwar immer noch motorisierte Zweiräder her. Allerdings haben sich In jüngster Zeit die Märkte teilweise auf andere Erdteile verschoben. Was diese Fahrzeuge angeht, sind nun ohne Zweifel Afrika und Asien die Hauptmarktplätze Marktplätze.

    CPI

    In den Anfangsjahren nach der Gründung haben wir dem Hersteller CPI einige Male einen Besuch abgestattet und in dem Zusammenhang die Produktion der Krafträder, Roller, UTVs und Quads Der Hersteller CPI befand sich noch in den Gründungsjahren, als wir der Firma wiederholt einen Besuch abstatteten. Hierbei wollten wir die Fabrikation der UTVs, Quads, Motorräder und Motorroller ausführlich checken. Unsere Kontrollbesuche hatten ergeben, dass es für eine momentane geschäftliche Zusammenarbeit mit dem Produzenten noch ein wenig zu bald sei. Unsere strengen Anforderungen konnten dazumal von CPI noch nicht gänzlich befriedigt werden. Momentan sieht es indessen bei dem Unternehmen schon anders aus. Die Produkte besitzen, was die Stabilität betrifft auf jeden Fall Weltmarktniveau.

    Vor dem Erwerb eines Fahrzeugs fragen sich die Kunden klarerweise, ob auch ein umfassender Kundenservice offeriert wird, der sowohl den Heimservice vor Ort als auch den Reparaturservice beinhaltet. Es versteht sich fast von selbst, dass wie diesen Kundenservice anbieten - und zwar in ganz Deutschland.

    Jonway

    Jonway Mobile produziert seit dem Jahre 2003 neben Automobile auch Roller, Quads und Krafträder. Man fertigte in Spitzenzeiten beachtliche Stückzahlen. Mit zirka 30.000 produzierten Autos p. a. wurde hauptsächlich der Absatzmarkt versorgt. In der Hauptsache für den Weltmarkt bestimmt waren die Quads, Krafträder sowie Motorroller mit etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen p. a. Nach Deutschland wurde übrigens der Hauptteil davon exportiert.

    Bei Jonway wurde neben unseren Rollern, auch ein Großteil der Rex und Kreidler Zweiräder gebaut. Nach der Liquidation des Rex-Vertriebs sind die Produktionszahlen allerdings deutlich zusammengeschrumpft. Mit dem 4-Rad-Elektromobil hat man inzwischen ein sehr innovatives Produkt neu entwickelt. Diese Fahrzeuge sind zwar zurzeit noch für den asiatischen Absatzmarkt geplant, sollen jedoch zu einem späteren Zeitpunkt auch in den Export gehen.

    Auf Grund der innovativen Herstellungsmethoden ist Jonway bereits seit ca. 12 Jahren der Hersteller unserer Motorroller. Die verschiedenen Produktionschargen laufen immer unter unserer Kontrolle. Wir machen dementsprechend mit minimal 2 Mitglieder unserer Familie regelmäßig bei Jonway Kontrollbesuche. Unsere Zweiräder besitzen so immer die gleich bleibend hohe Qualität. programmgesteuerte Fertigungsanlagen und ausgezeichnete Mitarbeiter sind die Kriterien für die ausgezeichneten Produkte von Jonway. Diese hochmodernen Produktionsmethoden sorgen dafür, dass es mit Toleranzen keine Probleme mehr gibt. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Dies ist auch mein Wahlspruch.

    Jincheng

    Jincheng war unser Lieferant für gefragten Monkey-Nachbauten "Dax", welche wir viele Jahre vertrieben hatten und für die wir immer noch Ersatzbauteile führen. Heute existieren für das Bonsai-Kleinstkraftrad allerdings bloß noch wenige Fans. Wir haben daher die Vermarktung mit der Zeit einschlafen lassen.

    Den Kundendienst führen wir für diese Fahrzeuge natürlich auch in Zukunft durch. Die Ersatzelemente sind bei uns auf Lager, auch für solche Kunden, die ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Zum Lieferumfang von Jincheng gehören aber auch Buggys, Motorräder, Motorroller respektive Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Mit rund 13.000 Mitarbeitern produziert Qianjiang seit nahezu 17 Jahren über 1 Million Motorräder und Roller im Jahr und zählt damit zu den bedeutendsten Fabriken auf dem chinesischen Absatzmarkt.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu definierbar? Natürlich lediglich durch ein ausgezeichnetes Management und eine vorzügliche Produktqualität. Bei unseren wiederholten Fabrikbesuchen waren wir immer wieder aus Neue erstaunt. Außer Motorrollern produziert die Firma auch Fun Fahrzeuge, Quads, Krafträder, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und vieles mehr. Vor allem das Controlling wird in dem Unternehmen groß geschrieben. Trotz der immensen Produktionszahlen hört man über und Keeway und Qianjiang nichts Abträgliches. Wir liefern sowohl die Einbauelemente als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Es war anno 1904, als der Metallhandwerker Anton Kreidler beschloss, die Firma Kreidler ins Leben zu rufen.Es ist ihm mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem Wissen gelungen, ein sehr erfolgreiches Unternehmen für eine Herstellung von Motorrädern zu errichten. Die beiden Weltkriege haben der Firma überraschenderweise nichts anhaben können.

    Die Entwicklung von motorisierten Zweirädern war zu Anfang des 20. Jahrhunderts gleichsam noch völliges Neuland. Mittlerweile konnten Motorräder von Kreidler etliche Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt werden. Doch das hat sich lange geändert, denn Kreidler konnte mit seinen Krafträdern zwischenzeitlich eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören hingegen längst der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten zwischenzeitlich etliche Geschwindigkeitsrekorde aufstellen und Weltmeistertitel erringen. Man hatte etliche neue Entwicklungsprozesse patentieren lassen, die die Fahreigenschaften optimierten und hiermit beträchtlich zur Verkehrssicherheit beitrugen. Kreidlers Aufstieg wird übrigens genau u. a. in Wikipedia behandelt.

    Wegen der fortlaufenden Abnahme des Interesses an Krafträdern musste die Firma schlussendlich im Jahr 1982 die Produktion gänzlich einstellen. Danach wurden vom Hersteller Garelli drei Jahre lang nur noch Kreidler Mofas gefertigt. Kreidler wurde letztlich von der Firma Prophete übernommen, welche inzwischen Fahrzeuge der Markenbezeichnungen Kreidler und Rex im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt übrigens in identischen Betrieben, wo wir auch die Motorroller.de und AGM Fahrzeuge aus unserer Produktauswahl bauen lassen. Darüber hatten wir bereits in unserer Rex-Story berichtet. Es gibt immer noch die Ersatzteile für die neuzeitlichen Kreidler-Fahrzeuge, welche Sie bei uns jederzeit auf unserer Internet-Seite Motorroller.de bestellen können.

    Rex

    Der Prophete-Konzern unterhält unter dem Begriff "REX-Motorroller" ein Sektor, der ungemein erfolgreich seit gut 20 Jahren produziert hat.

    Es wurde nun beschlossen, dass diesen Sektor infolge einer innovativen Maßnahme aufgegeben werden sollte. Prophete hat scheinbar vor, sich auf anderen Gebieten der Produktion weiter zu entwickeln. Die Zeiten der Weiterentwicklung machen auch nicht halt vor diesen Unternehmenszweigen.

    Eine Zeit lang liefen in den Produktionshallen von Rex zwei Montagebänder gleichzeitig, wobei auf dem einen Band die Rex Roller hergestellt wurden und auf dem anderen unserer Motorroller und Fahrzeuge und Fahrzeuge. Unsere Prüfer, die bei jeder Produktionseinheit vor Ort sind, können die Montage unserer Zweiräder immer mit verfolgen.

    Als man die Rex-Rollerabteilung aufgegeben hatte, erwarben wir den kompletten Teilebestand. Wir sind infolgedessen in der Lage, sowohl einen 100-prozentigen Kundenservice als auch die gewünschten Ersatzteile zu präsentieren. Es ist vorteilhaft, dass viele Rex Modelle mit den unsrigen eine identische Bauweise besitzen. Sie können dadurch unsere Sachkenntnis in seiner ganzen Breite nutzen.

    SMC

    Seit Ende der 1980er Jahre pflegen wir mit unterschiedlichen Herstellern in Taiwan sehr gute wirtschaftliche Beziehungen. Die lernten wir dann in den 90er Jahren kennen. Hochinteressant für uns war in diesem Fall die Tatsache, dass die Firma sich zu dieser Zeit gerade im Wechsel von der Textilherstellung in die Roller-Produktion befand.

    Es gab bei SMC eine Reihe von guten Ingenieuren und einigen qualifizierten Personen, die dazu gemeinsam ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir konnten unsere Erfahrung aus dem Maschinenbau mit einfließen lassen, sodass es SMC innerhalb eines relativ kurzen Zeitraums, diesen Umbruch abzuschließen.

    Das Einbringen von unserem Know-how war nicht allein reine Gefälligkeit. Auf Grund des Einbringens unserer Erfahrungen, hatten wir die Sicherheit, dass in Zukunft unsere bestellen Motorroller die entsprechende Qualität besaßen.

    Ein Wort noch zu den beiden Unternehmensinhabern, Mr. Kuo (Guo) und der federführende Ingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als tatkräftige Persönlichkeiten kennen gelernt, die ihre Funktionen außerordentlich ernst genommen haben. Obgleich Mister Kuo bereits auf die 90 zugeht, steht er heute noch jeden Tag im Betrieb. Offensichtlich wird er dort solange verbleiben, bis er eines Tages tot umfällt.

    Zubehörteile für Sundiro-Zweiräder haben wir hingegen auch weiterhin auf Lager.

    PGO

    Zwischen Zwischen den Jahren 2004 bis 2008 hatten wir die Generalvertretung von PGO in Deutschland inne. Damals hatten wir speziell die bekannten Motorroller Rodoshow, T-Rex, Big-Max, G-Max und PMX-Sport vermarkten. Den fabelhaften Trike-Scooter, haben wir nach wie vor im Sortiment.

    Die PGO-Roller zeichneten sich vornehmlich durch ihre Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität aus. Es hat aber auch mit der Grundeinstellung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun, die wir als ausgesprochen ausnehmend zuverlässiges und fleißiges Volk kennen gelernt haben.

    Nur eine geringe Anzahl Firmen haben die Zulassung zum Vertrieb ihrer Motorroller auf dem inländischen Absatzmarkt. Zu den wenigen, die offiziell dafür die Genehmigung haben, gehört auch PGO. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort schon hochtechnische Waren ähnlich wie Deutschland erzeugt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Brems-Kloetze Rex Rexy 50 25 km/h 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-304208, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++