Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-303775

Artikel: Brems-Steine Rex RS 250 QM50T 10A-B 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303775
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Brems-Steine Rex RS 250 QM50T 10A-B 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Brems-Steine

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex RS 250 QM50T 10A-B 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage wird von Rollerbesitzern oftmals gestellt, ganz egal, ob sie einen Elektroroller bzw. E-Roller, 3-Rad Roller oder Motorroller haben, falls etwas am Zweirad kaputt geworden ist. Ein zusätzlicher Aspekt ist, dass ein Ersatzteil nicht ausschließlich günstiger ist als eine Reparatur, sondern hinterher auch eine bedeutend höhere Funktionssicherheit bietet. Ein verborgener Schaden kann meistens nur von einem qualifizierten Fachmann anhand von Spezialwerkszeugen eruiert werden. Ordern Sie doch am besten sofort eines unserer fertigen Kits, die wir für viele unterschiedliche Modelle anbieten. .

Die Teile, welche wir im Angebot haben, entsprechen im Hinblick auf die Qualität dem Weltmarktniveau. Wie kommt es, dass wir so günstig sein können? Die Antwort: Weil wir bereits im Einkauf auf wirtschaftlich sinnvolle Produktmengen wert legen. Bei uns kriegen Sie demzufolge sämtliche lieferbaren Bauelemente für Ihr Zweirad nicht lediglich in ausgezeichnet Qualität, sondern auch zu einem attraktiven Preis.

Einige Rollermarken wie Eppella und Sundiro werden schon lange nicht mehr gefertigt. Trotzdem führen wir dafür noch die Komponenten.

Klarerweise liefern wir auch Originalteile vom Fahrzeughersteller, obschon unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht scheuen müssen, aber grundsätzlich wesentlich preisgünstiger sind. Unsere Komponenten versetzen Sie in die Lage, zum einen die Reparatur an Ihrem Roller selber durchführen oder andererseits auch in einer Werkstatt durchführen zu lassen. Es gibt höchstwahrscheinlich keine bessere Alternative, durch die Sie zu günstigen Kosten und in vorzüglicher Qualität Ihren Roller reparieren können.

Auf unserer Seite finden Sie zahlreiches Bildmaterial, welches Ihnen eine wertvolle Hilfe ist, Ihre defekte Komponente ganz bequem mit dem lieferbaren Ersatz zu vergleichen. In Folge dessen können Falsch- oder Fehllieferungen auf Grund inkorrekter Bestellungen bereits im Voraus ausgeschlossen werden. Wichtig ist hier, dass Ihre Bestellung nicht nur visuell, sondern auch in den Spezifikationen und Dimensionen mit dem schadhaften Bauteil zusammenpasst.

Was Sie davon haben:

  • Wir holen und bringen Ihr Fahrzeug
  • Sie bezahlen nur einmal Versandkosten bei Bestellung mehrerer Teile mit denselben Versandfaktoren
  • Unsere Lieferungen erfolgen überwiegend kurzfristig
  • Sie bekommen von uns ausnahmslos die Erstausrüsterqualität - auch bei günstigen Nachbauten
  • Absolute Fahrsicherheit des Motorrollers, vor allem bei den Bremsen
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Mit unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Wir kaufen Ihr Zweirad
  • Einbauteile und Zubehör für circa 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind preiswürdig, langlebig sowie gebrauchstauglich
  • Wir sind der erste Ansprechpartner, wenn es um den Kauf von einem Motorroller, Quad, Straßenbuggy oder Fun-Fahrzeug geht. Wieso sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir für dieses Geschäftsfeld das entsprechende Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, was hierfür unter allen Umständen gebraucht wird. Wir als Familienbetrieb leben das Geschäft in Verbindung mit Rollern förmlich.

    Es ist nicht in jedem Fall sinnvoll, seinen Roller bei irgendeinem x-beliebigen Händler zu kaufen. Dementsprechend ist es erforderlich, sich seinen Lieferanten zuvor genau anzusehen. Alles ist bei uns uneingeschränkt transparent! Kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und machen Sie sich selbst ein Bild von uns.Die Vertrauensbestätigung bekommen Sie dann vor Ort auf gewisse Weise schwarz auf weiß.

    Vielleicht ist Ihnen der Weg zu uns zu weit. Dann gibt es auch die Option, durch das Trustedshops-Siegels und die unterschiedlichen Ebay Bewertungen Erkundigungen über uns einzuholen. Die Benotungen von Trustedshops sind prinzipiell nicht nur ungemein aussagekräftig, sondern auch hundertprozentig wertneutral. Sowohl der Internetshop auf unserer Verkaufsseite Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraktiken wurden von dieser Einrichtung bislang durchweg mit "sehr gut" eingestuft. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Bewertungsfaktor 99,9 % hervorragend im Rennen. Beweisen diese Resultate nicht eindeutig, dass unsere Kunden bestens bei uns aufgehoben sind?

    Denken Sie aber bitte daran, dass wir keine Roboter sondern auch nur Menschen sind, denen ein Fehler unterlaufen kann. Wir wollen Sie demzufolge bitten, uns unbedingt eine Chance zur Verbesserung zu geben, falls mal etwas nicht völlig zu Ihrer Zufriedenheit ausgefallen ist.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: täglich von 8:00 - 18:00 Uhr, am Samstag von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kunden auf die Fahne geschrieben. Mehr als 25 Jahre ist unser Unternehmen mit Erfolg im Geschäft mit motorisierten Zweirädern im Einsatz, wobei wir uns indes bereits vor über 50 Jahren auf dem Gebiet des Maschinenbaus Erfolg versprechend etabliert haben. Wir haben uns inzwischen größtenteils auf Fahrzeugzubehör, das "Nice-to-have" für Motortuning und Einbauteile für die meisten Roller spezialisiert.

    Bei uns finden Sie unter Motorroller.de nahezu sämtliche Komponenten und Roller aus Asien und Europa. In unserem Lager befinden sich für zirka 250 Fabrikate und 8500 Modelle diverse Artikel, passendes Zubehör und Teile. Kreidler, Adly, Yamaha oder Jonway zählen z.B. zu unseren Lieferanten, mit denen wir schon jahrelang zusammenarbeiten. Summa summarum haben wir auf einer Fläche von über 1.000 Quadratmeter ungefähr 500.000 Produkte von zahlreichen Herstellern in unseren Hochregalen im Sortiment. Sie finden in unserer Zubehörabteilung alles, was Sie für Ihren Motorroller benötigen.

    Das beginnt bei den Sturzhelmen über die Windschilder und dem Top Case, und geht bis hin zu Handschuhen, Regensets und Nierengürteln.Auch für die Tuningfans bieten wir ausgewählte Produkte an, wie beispielsweise Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und weitere Dinge Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und andere Dinge.

    Kein Produkt verlässt unser Haus, ehe es nicht auf tadellose Qualität geprüft worden ist. Das heißt, dass sämtliche Motorroller, die vom Werk des Herstellers bei uns eintreffen, in unserem Betrieb nochmals eingehend begutachtet werden. Erst dann liefern wir sie an unsere Kunden aus. Wir packen zunächst jedes Fahrzeug nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf. Ehe der Kunde den Roller in Empfang nimmt, erfolgt noch ein letzter Funktionscheck. Dadurch ist wirklich garantiert, dass der neue Besitzer mit seiner Anschaffung hundertprozentig zufrieden ist.

    Uns liegt besonders viel an einem wirksamen Umweltschutz. Unsere Zweiräder verfügen auf der einen Seite allesamt über einen sparsamen Verbrennungsmotor. Die Transportverpackung nehmen wir ohne Frage wieder mit, um sie einer fachgerechten Entsorgung zuzuführen - auch das ist für uns ein Beitrag zu einer sauberen Umwelt.

    Sie beabsichtigen, sich bei uns einen neuen Motorroller anzuschaffen und suchen für Ihren alten fahrbaren Untersatz einen neuen Besitzer? Machen Sie sich hierüber keine Sorgen! Wir nehmen Ihren ausgedienten Roller gerne in Zahlung.

    Geben Sie uns doch die Möglichkeit, unsere fachlichen Qualitäten zu beweisen. Man sollte uns nicht mit den zahlreichen billigen Verkaufsshops, gleich stellen, die heute kommen und morgen schon wieder weg sind. Es ist uns bekannt, dass sich ausschließlich zufolge neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen die Grundlage für eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit legen lässt. Falls für Sie mal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach zu machen, können Sie die Gelegenheit nutzen, sich selbst in unserem Betrieb von unserem vorzüglichen Service zu überzeugen.

    Lindenfels liegt im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim respektive rund 60 km südlich von Frankfurt am Main. Sie fahren am besten von Süden her über die A8, während Sie aus nördlicher Richtung die A6 nehmen. Selbstverständlich kann man auch völlig bequem mit der Bahn anreisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Der Produzent Tongjian TBM fing im Jahre 2002 in der chinesischen Stadt Shanghai mit dem Bau von Straßenbuggys an. Zu dieser Zeit waren diese Fahrzeuge eine regelrechte Weltsensation.Mister Gu, der Inhaber der Firma, hatte das Geschäft anfänglichen Startproblemen vergleichsweise gut in Schwung bekommen. Es waren hauptsächlich neben ein paar übrigen Details die starre Verbauung der Auspuffanlage, das Getriebe und die Kühlung, mit denen man zu kämpfen hatte. Wir konnten jedoch die nötige Hilfestellung bieten, so dass diese Probleme relativ rasch überwunden werden konnten.

    In Fernost erkannten andere Hersteller, wie z.B. PGO in Taiwan, rasch die Fähigkeiten und das Potential von Mr. Gu, was den Effekt besaß, dass sie gleichermaßen auf den fahrenden Zug aufsprangen. Man lieferte am Ende zu PGO nach Taiwan etliche fertige und halbfertige Güter, die dort als PGO-Produkte in den Handel kamen. Sowohl die Produktion als auch der Verkauf stiegen danach schnell zu einem gewaltigen Boom an. Man rief mit der Firma TBM ein Subunternehmen ins Leben, welches danach in die Produktion eingegliedert wurde.

    Was den Fahrzeugsektor in China anbelangt, können wir uns zu Recht zu den regelrechten Vorreitern zählen, die das Geschäft hautnah mitbekommen haben. Unsere Komponenten und Fahrzeuge lassen wir immer noch lediglich in solchen Werken fertigen, wo wir die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen. Egal, was für Bauteile Sie für Ihren Roller brauchen, bei uns werden Sie ohne Zweifel fündig.

    Adly

    Der Sitz einer unserer besten Herstellungsbetriebe mit dem Namen Adly, welcher in jedem Fall erwähnt gehört, liegt in Taiwan nahe der Stadt Ciai. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen gegründet und zeichnet sich insbesondere durch gute Ingenieurskunst und vorbildhafte Qualität aus.

    Der Seniorchef des Betriebs ist ein meisterhafter Konstrukteur und Unternehmer. Seine engagierte Tochter YuYu und deren Ehemann, welche den Laden voll im Griff haben, unterstützen ihn hierbei nach besten Kräften.

    Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens startete praktisch mit der Idee, Straßenquads für den europäischen Markt zu produzieren. Wir sind vom ersten Tag an bei der Entwicklung dabei gewesen und verkauften im ersten Jahr nicht bloß die vorgesehene Menge von 500 Quads, sondern das 5-fache, also 2500 Fahrzeuge. Auch unsere Firma hat hierzu seinen Teil beigesteuert weshalb wir mit Recht sehr stolz auf dieses Ergebnis sind.

    Wir beschlossen später jedoch, die Produktion auf das chinesische Festland zu verlagern, da im Zuge der allgemeinen Teuerung, Taiwan inzwischen zu einem Hochlohnland geworden ist. Vermutlich hätten wir auf eine andere Weise dem vermehrten Preisdruck nicht standhalten können.

    Während früher die Produktion der Motorroller das Hauptgeschäft von Adly gewesen ist, hat sich das Geschäftsmodell inzwischen mehr und mehr auf die Quads verlagert.

    AEON

    Der Produzent Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, sofort aufgefallen. Mr. Allen, der Chef und sein Partner, Mr. Galli kamen von der Firma Fantic aus Italien nach Fernost. Außer Adly konzipierten auch sie unterschiedlich Roller und Quads.

    Die Produktion von Quads stabilisierte sich nach den üblichen anfänglichen Problemen. Das Zweiradgeschäft allerdings, dürfte zurzeit praktisch zum Erliegen gekommen sein. Die Quads verkauften sich zuerst in Asien ausgezeichnet; vor allem die kraftvollen ATVs. Allmählich ist es Aeon als Nächstes auch gelungen, in Europa und den USA damit Fuß zu fassen. Die herausragende Qualität der Aeon Quads, ATVs und UTVs kommt darin zum Ausdruck, dass sie von etlichen Distributoren aber auch von Herstellern anderer Fahrzeuge gerne bezogen und anschließend unter eigenem Namen weiter veräußert werden. Auch wir hatten jahrelang für unsere Kunden Quads von Aeon bezogen, haben diesen Fahrzeugsektor aber zwischenzeitlich eingestellt. Die Einbaukomponenten für diese UTVs, ATVs und Quads können Sie allerdings nach wie vor über uns bekommen.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene Zusammenarbeit mit einem asiatischen Hersteller.Die eingetragene Firmenbezeichnung AGM wird von uns seit vielen Jahren verwendet.Das Unternehmen ist im Norden des chinesischen Reiches in Verbindung mit einem Mr. Wang gegründet worden. Es war zwar bereits eine neue Montagehalle mit ca. 4000 m² vorhanden, indes gab es absolut kein Erfolg versprechendes Konzept. Das musste von uns zuvor kreiert werden. Einige Monate haben wir versucht, zunächst die Grundvoraussetzungen für eine Herstellung zu schaffen.

    Das Erste was wir benötigten, war einen tauglichen Quad-Rahmen. Der 350 cm³ Motor war noch in der Testphase. Des Weiteren ließ die reibungslose Funktion der Schaltwelle sehr zu wünschen übrig. Nach der zeitraubenden Vorbereitungsphase war es schlussendlich soweit - als plötzlich etwas völlig Unerwartetes passierte: Als wir einen Kontrollbesuch bei der "Bank of China" durchführten, fiel uns auf, dass von unserem Beteiligungskonto ein bedeutender Geldbetrag fehlte. Bei der anschließenden Untersuchung durch das Geldinstitut ermittelte man, dass der unerlaubte Zugang auf unser Konto von unserem chinesischen Partner geschah, und zwar mittels einer selbst gefertigten Kopie unseres Namensstempels, welchen er von der regionalen Behörde erhielt, um ihn treuhändisch an uns weiter zu geben. Man kann sicher verstehen, dass das für uns im Allgemeinen eine äußerst aufreibende Angelegenheit war. Es wurde uns in dem Zusammenhang zum Glück von einem anderen rechtschaffenen Chinesen und dem Oberbürgermeister sehr geholfen, sodass geschafft haben, die relativ hohe Investitionssumme wieder zurückzubekommen. Die Herren von der IHK und der AHK hielten es anfangs für ausgeschlossen, dass wir unser Geld jemals wieder sehen werden. Zum Glück hatten sie Unrecht.

    Baotian

    Es ist schon gut 20 Jahre her, als Baotian mit der Produktion von Quads, Motorrädern und Rollern in Jiangman startete. Man findet die Stadt im Verwaltungsbereich Guangdong in einiger Entfernung von den Tiefseehäfen. Obwohl sich die Preise eher auf einem unteren Niveau bewegen, kommt zufolge des längeren Anfahrtsweges einiges an Mehrkosten dazu. Im Gegensatz zu anderen Produzenten, die näher an den Häfen liegen, ist der Profit deshalb naturgemäß etwas niedriger.

    Bei diversen Besuchen des Werks konnten wir gute Kontakte zum federführenden Management beziehungsweise zu den leitenden Mitarbeitern herzustellen.Dessen ungeachtet ist ein entscheidender Durchbruch zu einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung nicht erreicht worden.

    Hinsichtlich unseres umfangreichen Sortiments können wir den Bedarf an Zubehörteile fast zu 100 % befriedigen. Die motorisierten Zweiräder werden immer noch von Baotian produziert, wobei sich die Absatzmärkte jedoch unterdessen auf andere Kontinente verschoben haben. Anstatt von Europa dürften nun Länder in Afrika und Asien die primären Abnehmer sein.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren nach der Gründung CPI ein paar Mal besucht und in dem Zusammenhang die Fertigung der Quads, UTVs, Motorroller und Krafträder überprüft untersucht. Als Fazit unserer Besuche entschieden wir uns dafür, derzeitig mit dem Unternehmen noch keine Zusammenarbeit einzugehen. CPI hatte seinerzeit einfach noch nicht die praktische Erfahrung, um unsere strengen Qualitätskriterien erfüllen zu können. Die augenblickliche Situation sieht bei dem Lieferanten zwischenzeitlich indes beträchtlich besser aus. Das Qualitätsniveau der gefertigten Produkte ist jetzt auf einem ähnlichen Stand wie bei etlichen Konkurrenten.

    Vor dem Erwerb eines Motorrollers fragen sich die Käufer logischerweise, ob auch ein umfassender Kundendienst offeriert wird, welcher nicht nur den Werkstattdienst sondern auch einen Heimservice anbietet. Klarerweise bieten wir einen solchen Service bundesweit an.

    Jonway

    Jonway war ursprünglich ein reiner Hersteller von PKW für den chinesischen Markt. Seit dem Jahre 2003 produziert das Unternehmen aber auch Roller, Quads und Motorräder. In Spitzenzeiten stellte man bemerkenswerte Stückzahlen her. Mit ca. 30.000 produzierten Automobilen jährlich wurde in erster Linie der Raum versorgt. Die Motorroller, Krafträder sowie Quads mit zirka 50.000 - 80.000 Fahrzeugen jährlich waren jedoch für die Export-Märkte vorgesehen. Der Hauptteil davon ging übrigens nach Deutschland.

    Außer unseren Rollern wurden bei Jonway auch etliche Kreidler und Rex Zweiräder hergestellt. Nach der Auflösung des Rex-Vertriebs sind die Produktionszahlen allerdings deutlich zusammengeschrumpft. Man konzipierte gegenwärtig aber auch neue Produkte. Dazu gehören zum Beispiel die vierrädrigen Elektrofahrzeuge. Der chinesische Absatzmarkt wird zunächst mit den Fahrzeugen beliefert. Erst hinterher sollen sie auch in den Export gehen.

    Wir lassen unsere Motorroller gegenwärtig seit ca. zwölf Jahren bei Jonway anfertigen. Die diversen Chargen laufen immer unter unserer Kontrolle. Wenigstens zwei Familienglieder reisen aus dem Grund laufend zu Jonway nach China. Unsere Fahrzeuge haben dadurch immer die gleiche hohe Qualität. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausschließlich moderne Fertigungsmaschinen und gute Technikern zum Einsatz. Irgendwelche Toleranzen bei den unterschiedlichen Fertigungsteilen werden hinsichtlich dieser hochmodernen Fabrikationsmethoden komplett ausgeschlossen. Ich habe gelernt, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle andererseits besser ist.

    Jincheng

    Jincheng war unser Zulieferer für beliebten Monkey-Nachbauten "Dax", die wir jahrelang im Angebot hatten und für die wir nach wie vor Zubehörteile führen. Jetzt gibt es allerdings nur noch eine Hand voll Liebhaber für das Bonsai-Kleinstkraftrad. Wir haben daher den Verkauf nach und nach einschlafen lassen.

    Für diese kleinen Zweiräder führen wir den Kundenservice auch künftig durch. Wie schon gesagt, bei uns sind die Ersatzteile im Lieferprogramm - auch für Personen, die ihr Monkey in einem anderen Laden gekauft haben. Zum Lieferumfang von Jincheng gehören aber auch Buggys, Krafträder, Motorroller beziehungsweise UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Mit zirka 13.000 Mitarbeitern fertigt Qianjiang seit knapp 17 Jahren über 1 Million Krafträder und Roller im Jahr und gehört somit zu den bedeutendsten Herstellern im asiatischen Raum.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu begründen? Ohne Frage lediglich durch eine erstklassige Qualität und ein Top Management. Diverse Besuche des Werks versetzten uns regelmäßig ins Staunen. Die Firma ist breit aufgestellt und baut außer Motorrollern auch Motorräder, Quads, Fun Fahrzeuge, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und vieles mehr. Besonders auf das Controlling wird in dem Unternehmen großer Wert gelegt. Obschon die Produktionszahlen überdurchschnittlich hoch sind, hört man an und für sich nichts Nachteiliges über Qianjiang und Keeway. Ersatzkomponenten und Fahrzeuge erhalten Sie bei uns.

    Kreidler

    Der Metallhandwerker Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben gerufen.Mit seinen Erfahrungen schaffte er es, eine große und sehr erfolgreiche Kraftradherstellung auf die Beine zu stellen, wobei er durch seinen Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftige Unterstützung erhielt. Die beiden Weltkriege haben dem Unternehmen erstaunlicherweise kaum geschadet.

    Am Beginn des 20. Jahrhunderts war die Entwicklung von motorisierten Zweirädern gleichsam völliges Neuland. Inzwischen gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, welche eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufgestellt haben. Es wurden während dieser Zeit eine Menge bahnbrechende Entwicklungsprozesse und Optimierungen auf den Weg gebracht, welche den Fahrkomfort modifizierten und wesentlich zur Sicherheit im Verkehr beitrugen. Kreidlers Erfolgsgeschichte wird übrigens ausführlich u. a. in Wikipedia behandelt.

    Wegen der kontinuierlichen Abnahme der Beliebtheit von Krafträdern musste das Unternehmen letzten Endes im Jahr 1982 die Produktion gänzlich aufgeben. Im Weiteren wurden vom Hersteller Garelli drei Jahre lang lediglich noch Kreidler Mofas gebaut. Kreidler wurde in den 90er Jahren schlussendlich von der Firma Prophete vereinnahmt, welche nunmehr Fahrzeuge der Marken Rex und Kreidler in China produzieren lässt.

    Die Zweiräder werden hauptsächlich in identischen Betrieben gefertigt, in denen auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge hergestellt werden. Zusätzliche Einzelheiten findet man in der Rex-Story. Für die aktuellen Kreidler-Fahrzeuge können Sie bei uns unter Motorroller.de jederzeit Zubehörteile erhalten. Wir würden uns über Ihre Bestellung freuen.

    Rex

    Der Prophete-Konzern unterhält unter der Bezeichnung "REX-Motorroller" ein Ressort, das ungemein erfolgreich seit gut 20 Jahren produziert hat.

    Es wurde nun beschlossen, dass dieses Ressort hinsichtlich einer internen Umstrukturierung aufgelöst werden sollte. Es wird augenscheinlich daran gelegen haben, dass sich Prophete in anderen Produktionsbereichen weiter entwickeln möchte. Die Zeit der Weiterentwicklung macht auch nicht vor diesem Unternehmen halt.

    Einige Produktionsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Fahrzeugen und Motorrollern und Fahrzeugen auf einem parallelen Montageband die Rex Roller her. Unsere Revisoren, die bei jeder Produktionscharge vor Ort sind, können die Montage unserer motorisierten Zweiräder regelmäßig beobachten.

    Der komplette Lagerbestand wurde nach dem Schließen der Abteilung von uns erworben. Wir sind deswegen in der Lage, sowohl einen 100-prozentigen Kundendienst als auch die erforderlichen Einbaukomponente zu präsentieren. Hinsichtlich derselben Bauweise zahlreicher Rex Modelle mit den unsrigen, haben Sie den Vorteil, unsere Erfahrung mit dieser Marke in seiner ganzen Breite zu nutzen.

    SMC

    Wir pflegen mit Produktionsbetrieben in Taiwan sehr gute geschäftliche Kontakte, welche bis in die 80er Jahre zurückreichen. Um die Mitte der 1990er Jahre haben wir das Unternehmen SMC-Corporation kennen gelernt. Zu jener Zeit gab es in Asien etliche industrielle Umwälzungen. In Verbindung damit vollzog sich bei der SMC-Corporation gerade eine Umstrukturierung von der Textilfertigung in die Motorroller-Fabrikation, was wir klarerweise mit besonderem Interesse verfolgten.

    Da einige qualifizierte Mitarbeiter im Unternehmen sowie hervorragende Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC gemeinsam mit uns Umbruch ohne erwähnenswerte Probleme bewerkstelligen.

    Ohne Frage hatten wir in Verbindung mit unserer Unterstützung bereits den einen oder anderen Hintergedanken. Durch unsere engagierte Mitwirkung bei der Umstellung auf die Produktion von Fahrzeugen, erhielten wir dafür sodann die entsprechende Qualität.

    Wir wussten von Anfang an, dass SMC nach durchgeführter Umstrukturierung weiterhin erfolgreich sein würden, da wir die beiden Unternehmensinhaber, Mr. Kuo (Guo) und der führende Ingenieur Mr. Chen als kompetente Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Es vergeht kein Tag, wo Mister Kuo nicht im Betrieb steht und nach dem Rechten sieht, obwohl er bereits auf die 90 zugeht. Ich habe die starke Vermutung, das wird sich auch bis zu seinem Lebensende nicht mehr ändern.

    Der Liefer- und Reparaturdienst für Sundiro-Fahrzeuge ist erfreulicherweise gesichert, weil wir auch in Zukunft die Ersatzkomponenten dieser Marke auf Lager haben.

    PGO

    Zwischen Zwischen den Jahren 2004 bis 2008 hatten wir die Generalvertretung von PGO in Deutschland inne. Damals hatten wir in der Hauptsache die bekannten Roller Big-Max, T-Rex, G-Max, PMX-Sport und Rodoshow vermarkten. Den sagenhaften Trike-Scooter, haben wir immer noch im Liefersortiment.

    Wodurch sich die PGO-Motorroller insbesondere auszeichnen, sind ihre hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist allerdings auch den Taiwanesen zuzuschreiben. Es gibt vermutlich kaum einen anderen Menschenschlag, der hinsichtlich der charakterlichen Einstellung und der Mentalität genauso zuverlässig und fleißig ist.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Hersteller, die dafür lizenziert sind, ihre Roller im Inland zu vertreiben. Die Schnelligkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als unglaublich bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort bereits Hightech Produkte ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Brems-Steine Rex RS 250 QM50T 10A-B 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303775, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++