Artikel: Bremsbeläge Rex Stratos Montana

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-358385
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück

8,60

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbeläge Rex Stratos Montana

Auch zu finden unter: Brems-Klötze kaufen, Bremsbelaege, Bremsbelaege-Set, Bremssteine kaufen, Bremsbelaege-Set kaufen, Bremsbelaegeset kaufen, Brems-Kloetze, Brems-Beläge kaufen, Trommelbremse-Beläge kaufen, Bremsklötze kaufen, Bremskloetze kaufen, Bremsschuhe kaufen, Brems-Beläge, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsblöcke kaufen, Bremsbelaege hinten, Brems-Klötze, Bremsbeläge-Satz kaufen, Bremsbacken, Brems-Belaege, Trommelbremse-Belaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremsbelag, Bremsblock kaufen, Brems-Kloetze kaufen, Bremsblöcke, Bremsblock, Bremssteine, Trommelbremse-Belaege kaufen, Bremsbeläge, Bremsbelaegeset, Trommelbremse-Beläge, Bremsbelaege hinten kaufen, Bremsbelaege-Satz, Bremsbloecke kaufen, Bremsbelaegesatz kaufen, Brems-Belaege kaufen, Bremsbelaege kaufen, Bremsbelag kaufen, Bremsbacken kaufen, Bremsbelaegesatz, Brems-Schuhe kaufen, Brems-Steine kaufen, Bremsbelägeset kaufen, Bremsbeläge-Set kaufen, Bremsbelägesatz kaufen, Bremsbeläge kaufen, Bremsbelaege-Satz kaufen, Bremsbloecke, Bremsbeläge hinten kaufen.

Um das Tempo des Zweirads wirkungsvoll herabzusetzen, sind gute Bremsbeläge, auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt, unbedingt erforderlich. Durch die Reibung an der Trommel oder Bremsscheibe erfolgt eine Umwandlung der Bewegungsenergie in Wärmeenergie. Dabei entsteht infolge der enormen Hitze eine extreme Belastung für die Bremsklötze. Bei der Bestellung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer hiervon abhängt. Die Bremsbeläge bekommen Sie bei uns in Erstausrüster-Qualität.

Der Artikel ist ein Originalersatz in Erstausrüster-Qualität, welches mühelos gegen das alte Teil gewechselt werden kann.Von diesem Motorrollerproduzenten haben sich die Ersatzbauteile im stressigen Alltag schon seit Jahren optimal bewährt. Man kann alle Komponenten in unserem Online-Shop kaufen. Überdies erfolgt eine fortgesetzt Optimierung der Qualität durch dauerhaften Erfahrungsaustausch.

Jedes extra Teil mit denselben Versandvoraussetzungen, das Sie von uns kaufen, wird von uns zum Nulltarif ausgeliefert.Für Ihren Roller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller], Elektroroller beziehungsweise E-Roller oder auch Scooter können Sie ganz einfach sämtliche Zubehörteile über unseren Internet-Shop bestellen. Wo Sie Ihren Motorroller erworben haben, ist völlig unerheblich. Ob im Fachgeschäft, Kaufhaus oder Baumarkt, Sie finden bei uns für fast sämtliche gängigen Zweiräder aus Taiwan, Europa oder China passgenauen Ersatzteile. Es existiert natürlich auch die Möglichkeit, über E-Mail nach Komponenten anzufragen. Unser vorrangiger Zahlungsweg ist generell PayPal bzw. beim Kauf über Amazon der Bankeinzug.

Bei höheren Bestellwerten [mehr als 100 Euro] können Sie den Kaufpreis auch finanzieren beziehungsweise in Raten bezahlen. Auch das Fahrzeug zu leasen wäre ohne weiteres denkbar. Dies bietet sich vor allem für Firmen an, welche Betriebsfahrzeuge anschaffen oder ihren Arbeitnehmern einen Motorroller kaufen möchten. Wir beraten Sie diesbezüglich gerne - fragen Sie uns einfach.

Dieses Produkt passt zu folgenden Zweiräder respektive Motoren:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Stratos Montana

Wird mal irgendetwas am Roller schadhaft, dann hat man in der Regel zwei Möglichkeiten: reparieren lassen oder gleich austauschen. Obendrein bietet ein neues Element eine bedeutend höhere Ausfallsicherheit als eine Instandsetzung des Zweirads. Oftmals kann ausschließlich eine qualifizierte Werkstatt den Schaden auf Anhieb finden. Eine gute Alternative wäre es in einem solchen Fall, eines unserer einbaufertigen Komplett-Kits, welche wir für zahlreiche unterschiedliche Modelle im Programm haben, zu ordern. .

Die Qualität unserer Produkte braucht keine Mitbewerber auf dem Weltmarkt zu befürchten. Weswegen sind wir trotz hoher Qualität so günstig? Das liegt nicht ausschließlich an unserer Preiskalkulation, sondern vornehmlich daran, dass wir unsere Produkte in großen Einheiten einkaufen. Für den Fall, dass Ihr motorisiertes Zweirad einmal eine neue Komponente braucht, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Sie bekommen bei uns stets beste Qualität zu einem attraktiven Preis.

Einige Rollermarken wie Eppella und Sundiro werden schon lange nicht mehr produziert. Trotzdem führen wir hierfür noch die Zubehörteile.

Wir haben klarerweise auch die Originalteile einer Vielzahl Rollerproduzenten auf Lager, obgleich unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ auf alle Fälle mithalten können und dennoch vom Preis her zumeist um einiges preisgünstiger sind. Unsere Bauteile versetzen Sie in die Lage, auf der einen Seite die Reparatur an Ihrem Motorroller selbst bewerkstelligen oder auf der anderen Seite auch in einer Werkstatt machen zu lassen. Ohne Zweifel gibt es keine bessere Alternative, in Verbindung mit der Reparatur Ihres Rollers, um Ihren Geldbeutel zu schonen.

In unserem Online-Shop finden Sie zahlreiches Bildmaterial, das Sie dabei unterstützt, Ihr altes Bauteil auf einfache Weise mit dem erhältlichen Ersatz zu vergleichen. Dadurch können Fehl- oder Falschlieferungen zufolge verkehrter Bestellungen bereits im Vorfeld verhindert werden. Achten Sie bitte besonders auf die Übereinstimmung des alten Teils mit dem abgebildeten Artikel; besonders was die aufgeführten Abmessungen und technischen Spezifikationen angeht.

Auf welche Weise Sie davon profitieren:

  • Absolute Verkehrssicherheit des Zweirads, speziell bei den Bremsen
  • Wir kaufen Ihren Roller
  • Kauf ohne Risiko durch "Geld zurück" - Garantie
  • Unsere sämtlichen Einbauteile sind preisgünstig, gebrauchstauglich sowie langlebig
  • Unser Lager umfasst Einbauelemente und Artikel für rund 250 Marken und 8500 Modelle
  • Auch bei kostengünstigen Nachbauten bekommen Sie von uns ohne Ausnahme die Erstausrüster-Qualität
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Kurze Lieferzeiten
  • Sie bezahlen nur einmal Versandkosten beim Ordern mehrerer Komponenten mit denselben Lieferfaktoren
  • Wir holen und bringen Ihr Zweirad
  • Roller, Quads, Fun-Fahrzeuge und Buggys kauft man vorzugsweise in einem Fachbetrieb wie den unsrigen. Weshalb wäre es für Sie von Vorteil, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir uns in diesem Geschäftsfeld schon seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie deshalb von unserem Erfahrungsreichtum profitieren können. Wir als familiär geführter Betrieb leben das Geschäft in Verbindung mit Rollern richtiggehend.

    Kaufen ist Vertrauenssache, aus dem Grund ist es erforderlich, sich den Laden vorab genau anzusehen. Bei uns ist alles in Verbindung mit unserem Unternehmen transparent! Kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und informieren Sie sich selbst über uns.Den Beleg unserer Qualität sehen Sie dann direkt vor Ort.

    Vermutlich ist Ihnen die Strecke zu uns zu weit. Dann gibt es auch die Option, durch die zahlreichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels Erkundigungen über uns einzuholen. Sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Onlineshop werden zum Beispiel mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" beurteilt. Der Wert von zirka 99,9 Prozent bei Ebay in den Kundenbewertungen kann sich gleichermaßen sehen lassen. All diese Ergebnisse lassen zweifellos nur einen einzigen Schluss zu: Unsere Kunden sind bei uns bestens aufgehoben!

    Bitte denken Sie daran, dass dort wo gearbeitet wird, auch Fehler passieren. Wir wollen Sie daher bitten, uns auf jeden Fall eine Chance zur Verbesserung zu geben, falls mal etwas schief gelaufen ist.

    Unser Expertenteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kundschaft auf die Fahne geschrieben. Mehr als 25 Jahre sind wir ausgesprochen Erfolg versprechend im Geschäft mit Zweirädern aktiv, wobei wir uns allerdings schon vor über fünfzig Jahren auf dem Gebiet Maschinenbau erfolgreich etabliert haben. Unser Schwerpunkt ist inzwischen auf den Vertrieb von Zubehör, Einbauteilen und das "Nice-to-have" zum Motor tunen für die häufigsten Motorroller ausgerichtet.

    Wer auf der Suche nach einem günstigen Roller oder Teil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der findet bei uns unter Motorroller.de bestimmt das richtige Element. In unserem Lager warten Artikel, Ersatzteile und passendes Zubehör für zirka 250 Marken und 8500 Modelle auf Ihre Bestellung. Kreidler, Adly, Yamaha oder Jonway zählen beispielsweise zu unseren Herstellern, mit denen wir schon jahrelang zusammenarbeiten. Auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² haben wir in unserem Hochregallager mehr als 500.000 Produkte verschiedener Produzenten sofort lieferbar. Unsere Zubehörabteilung bietet demzufolge alles, was man als Rollerfahrer benötigt.

    Das beginnt bei den Windschildern über das Top Case und den Sturzhelmen, und geht bis hin zu Nierengürteln, Regensets und Handschuhen.In unserem Tuningbereich halten wir für alle sportlichen Fahrer ebenso einige ausgesuchte Produkte bereit. Dazu zählen zum Beispiel Zylinder, Auspuffanlagen, Kolben und weitere Dinge.

    Kein Artikel verlässt unser Haus, bevor er nicht auf makellose Qualität kontrolliert worden ist. Dies bedeutet, bevor wir einen Motorroller in die Hände des Kunden geben, wird er von uns nochmals auf einwandfreie Funktion und Mängelfreiheit begutachtet. Nachdem die Fahrzeuge bei uns im Haus angekommen sind, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und zunächst einer visuellen Prüfung respektive einem Probelauf auf unserem computergesteuerten Prüfstand unterzogen. Ein allerletzter Funktionstest erfolgt dann bei der Übergabe an den Kunden. Somit ist garantiert, dass der Roller sich wirklich in einem korrekten Zustand befindet und den Käufer vollends zufriedenstellt.

    Wir sind sehr um den Schutz unserer Umwelt bemüht. Das sagen wir nicht lediglich, weil unsere motorisierten Zweiräder prinzipiell mit Verbrennungsmotoren bestückt sind, welche einen relativ niedrigen Benzinverbrauch haben. Bei der Anlieferung unserer Fahrzeuge bleibt stets die Transportverpackung übrig. Diese nehmen wir natürlich wieder zu einer fachgerechten Abfallentsorgung wieder mit.

    Nach dem Erwerb eines neuen Rollers aus unserem Zweiradprogramm wollen Sie sich von Ihrem ausgedienten Gefährt trennen? Zerbrechen Sie sich über diese Sache nicht den Kopf! Lassen Sie uns das übernehmen, indem wir Ihren alten Motorroller ankaufen.

    Dann geben Sie uns doch die Gelegenheit, Sie von der Qualität unserer Leistungen zu überzeugen. Im Vergleich zu den billigen Onlineshops, welche bereits nach relativ kurzer Zeit wieder von der Bildfläche verschwinden, können wir eine jahrelange Firmentradition vorweisen. In unserem laufend wachsenden Unternehmen steht ständiges Lernen sowie die Anpassung an neue Technologien in der Rangordnung ganz oben, da wir wissen, dass sich lediglich durch zeitgemäße Innovationen und neue Ideen das Know-how für eine stabile Geschäftsbasis erzeugen lässt. Sie können sich selbst von unserem herausragenden Kundenservice überzeugen, sofern Sie uns an unserem Betriebsstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Wenn Sie über die Autobahn mit dem eigenen Fahrzeug kommen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Frankfurt am Main (A6) oder über Mannheim (A8). Der Ort befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt. Optional ist es logischerweise auch möglich, mit der Bahn anzureisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in Shanghai die Firma Tongjian TBM mit dem Bau von Straßenbuggys startete, zu jener Zeit eine wahrhaftige Weltneuheit.Obgleich es anfänglich verschiedene Startschwierigkeiten gab, ist es Herrn Gu, als Eigentümer des Unternehmens gelungen, das Geschäft recht rasch erfolgreich ins ruhigere Fahrwasser zu steuern. Es gab vorerst Probleme mit der starren Verbauung der Auspuffanlage, der Kühlung und dem Getriebe bzw. ein paar weiteren Details, welche aber mit unseren Fachinformationen und Hilfestellungen, vergleichsweise schnell gelöst werden konnten.

    Die Qualitäten und das große Potential von Mr. Gu blieben nicht lange verborgen. Daher wollten auch andere Produzenten, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, auf den Zug aufzuspringen. Man lieferte schlussendlich zu PGO nach Taiwan eine Menge fertige und halbfertige Einzelteile, die dort als eigene PGO-Produkte vertrieben wurden. Man verzeichnete als Ergebnis danach ein zügiges Wachstum der Produktion und des Verkaufs. Mit der Firma TBM baute man ein Subunternehmen auf, das dann in die Produktion mit aufgenommen wurde.

    Wir können uns zu Recht zu den buchstäblichen Pionieren im Chinageschäft zählen. Dementsprechend haben wir auf dem Gebiet der Fahrzeugherstellung alle Entwicklungen sozusagen aus erster Hand miterlebt. Auch heute noch lassen wir unsere Bauteile und Motorroller in ausgewählten und von uns kontrollierten Werken produzieren, wo wir die Geschäftsleitung und Techniker persönlich kennen. Im Regelfall haben wir alle Ersatzteile vorrätig, welche Sie bei uns als kompetenter Fachbetrieb für Ihren fahrbaren Untersatz jederzeit bestellen können.

    Adly

    Meisterhafte Qualität und erstklassiges Engineering zeichnen den Hersteller Adly in Taiwan nicht weit von der Stadt aus. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen auf die Beine gestellt.

    Der Seniorchef der Firma ist ein vorzüglicher Unternehmer und Tüftler. Er erhielt erfreulicherweise wertvolle Unterstützung von seiner engagierten Tochter YuYu respektive deren Ehemann. Dies führte dazu, dass sie die Firma mit vereinten Kräften sogar an die Börse bringen konnten.

    Das Unternehmen war einer der ersten Fabrikanten, die Straßenquads für den europäischen Markt herstellten. Von Beginn an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir anschließend statt der vereinbarten Anzahl von 500 Quads, im ersten Jahr sofort 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das 5-fache. Ich glaube, auf dieses Resultat können wir mit Recht sehr stolz sein.

    Inzwischen ist Taiwan zu einem Hochlohnland geworden, was uns dazu zwang, mit dem Unternehmen im Endeffekt auf das chinesische Festland zu übersiedeln. Zurückblickend zeigte sich, dass diese Idee ein ungemein cleverer Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Das primäre Geschäft von Adly waren früher die Motorroller, wobei sich die Fahrzeugherstellung heute immer mehr auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Für uns blieb klarerweise der Produzent Aeon in Taiwan nicht lange im Verborgenen. Gründer des Betriebes waren Mister Allen und sein Partner Mister Galli, welche aus Europa gekommen waren und zuvor bei der Firma Fantic in Italien aktiv waren. Als erstes Vorhaben entwickelten sie erfolgreich neben Adly unterschiedliche Quads und Roller.

    Die Produktion von Quads konsolidierte sich nach den üblichen anfänglichen Problemen. Das Rollergeschäft hingegen, ist gegenwärtig im Grunde zum Erliegen gekommen. Von den Quads wurden vor allem die leistungsfähigen ATVs ein klarer Verkaufserfolg. Erst einmal im asiatischen Raum und anschließend auch in Europa und den USA. Aeon Quads verschiedener Varianten, doch auch ATVs und UTVs werden heutzutage gerne von etlichen Distributoren aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge gekauft und dann unter eigenem Namen vermarktet. Wir wurden gleichfalls viele Jahre mit Quads von Aeon beliefert, haben die Vermarktung des Vierradlers aber inzwischen aufgegeben. Einbauteile für diese UTVs, ATVs und Quads haben wir allerdings auch nach wie vor lieferbar.

    AGM

    AGM ist eine sinnvolle Abkürzung der Worte ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und steht für ein Joint Venture mit einem chinesischen Hersteller zur Produktion gewisser Fahrzeuge.Der Markenname AGM wird von uns seit etlichen Jahren benutzt.Der Fertigungsbetrieb wurde in Nordchina gemeinschaftlich mit einem Mr. Wang ins Leben gerufen. Es war zwar eine neue 4000 m² große Halle vorhanden, aber leider kein tragfähiges Konzept. Das mussten wir zuerst in jedem Fall kreieren. Mehrere Monate haben wir versucht, zunächst die Grundvoraussetzungen für eine Fertigung zu schaffen.

    Als Erstes entwarfen wir ein brauchbares Quad-Rahmengestell, weil das noch nicht vorhanden war. Der 350 cm³ Motor befand sich noch in der Testphase. Die Schaltwelle war gleichfalls ein Element, das nicht sauber arbeitete. Wir befanden uns unmittelbar vor dem Start der Null-Serie, als etwas völlig Unerwartetes geschah: Bei einem Besuch der "Bank of China" stellten wir fest, dass irgendjemand von unserem Beteiligungskonto einen erheblichen Geldbetrag abgebucht hatte. Bei der anschließenden Recherche durch das Geldinstitut wurde herausgefunden, dass der unerlaubte Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Geschäftspartner erfolgte. Es ist sicher verständlich, dass diese Sache für uns ausgesprochen nervenaufreibend war. Aber mit der Hilfestellung des Oberbürgermeisters und eines anderen aufrichtigen Chinesen konnten wir, trotz allen Unkenrufen, unseren damaligen nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurück transferieren. Die Herren von der IHK und der AHK hielten es anfangs für ausgeschlossen, dass wir unser Geld jemals wieder erhalten würden. Zum Glück hatten sie Unrecht.

    Baotian

    Seit mehr als 20 Jahren produziert Baotian in Jiangman Motorroller, Quads und Krafträder. Die Stadt befindet sich in der Region Guangdong, ist allerdings einige Kilometer von den Tiefseehäfen entfernt. Das hat zur Folge, dass einiges an Mehrkosten für den längeren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, obwohl prinzipiell der Preisspiegel dort im Durchschnitt eher etwas niedriger ist. Somit ist die Handelsspanne im Unterschied zu anderen Produzenten, welche näher an den Häfen liegen, etwas geringer.

    Wir haben die Firma einige Male, im Zusammenhang mit unseren Chinareisen besucht und hierbei gute Verbindungen zur Geschäftsleitung sowie zu den leitenden Arbeitskräften hergestellt.Nichtsdestotrotz ist ein entscheidender Durchbruch zu einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung nicht erreicht worden.

    Infolge unseres umfangreichen Sortiments können wir den Bedarf an Ersatzbauteile fast zur Gänze befriedigen. Obschon die Motorroller weiterhin von Baotian gefertigt werden, haben sich die Absatzmärkte zumeist zwischenzeitlich auf andere Kontinente verschoben. Hauptsächliche Abnehmer für diese Art Zweiräder dürften nun Afrika und Asien sein.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit CPI mehrere Male und dabei die Produktion der Motorräder, Motorroller, Quads und UTVs gecheckt Auf der Suche nach ausgezeichneten Produktionsbetrieben für motorisierte Zweiräder sind wir in Asien auch auf CPI gestoßen. Die Firma war noch in den ersten Jahren ihrer Gründung und stellte überwiegend Quads, UTVs, Motorroller und Motorräder her, welche wir bei der Gelegenheit. Das Resultat unserer Kontrollbesuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte geschäftliche Verbindung sei. Unsere Anforderungen konnten seinerzeit von CPI noch nicht befriedigt werden. Die aktuelle Situation sieht bei dem Lieferanten inzwischen hingegen beträchtlich besser aus. Die Qualität der Fahrzeuge ist heute auf ähnlichem Niveau wie bei den anderen Mitbewerbern im asiatischen Raum.

    Etwas, das jeden Käufer eines Fahrzeugs interessiert, ist die Frage nach einem flächendeckenden Kundendienst, der sowohl den Werkstattdienst als auch den Heim-Service vor Ort einschließt. Wir bieten selbstverständlich so einen Service im ganzen Bundesgebiet an.

    Jonway

    Jonway war anfänglich ein reiner Hersteller von Automobilen für den asiatischen Raum. Seit gut 15 Jahren produziert das Unternehmen aber auch Krafträder, Quads sowie Motorroller. Man fertigte in den besten Zeiten erstaunliche Stückzahlen. Mit rund 30.000 produzierten PKW pro Jahr wurde hauptsächlich der Absatzmarkt beliefert. Im Gegensatz dazu waren die Quads, Motorräder und Roller mit etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen jährlich für den internationalen Absatzmarkt vorgesehen. Nach Deutschland wurde übrigens der größte Teil exportiert.

    Bei Jonway wurde zusammen mit unseren Motorrollern, auch ein Großteil der Rex und Kreidler Zweiräder produziert. Nach der Liquidation des Rex-Vertriebs sind die Produktionszahlen hingegen deutlich geschrumpft. Zwischenzeitlich hat man einige neue Produkte konstruiert. Zu ihnen zählen z.B. die vierrädrigen Elektrofahrzeuge. Es ist geplant, diese Fahrzeuge erstmal auf dem asiatischen Absatzmarkt zu vermarkten, bevor sie später auch in den Export gehen.

    Wir lassen unsere Roller zwischenzeitlich seit ungefähr 12 Jahren bei Jonway bauen. Es läuft dabei keine Einheit von Band, ohne dass sie von uns überwacht wird. Folglich statten regelmäßig minimal 2 Familienangehörige Jonway in der Volksrepublik China einen längeren Besuch ab. Dadurch ist für unser Unternehmen die unvergleichliche Qualität unserer Zweiräder gesichert. softwaregesteuerte Fertigungseinrichtungen und gute Ingenieure geben die Gewähr für die ausgezeichneten Erzeugnisse von Jonway. Zufolge dieser modernen Fabrikationsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Dies ist auch meine Devise.

    Jincheng

    Viele Jahre war Jincheng unser Lieferant für die Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben den Verkauf unterdessen zwar aufgegeben, führen andererseits dafür nach wie vor die Ersatzbauteile. Im Unterschied zu früher gibt es heute nur noch wenige Liebhaber, welche sich so ein Bonsai-Kleinstkraftrad zulegen würden. Infolgedessen ließen wir den Import praktisch einschlafen.

    Ohne Frage bieten wir unseren bewährten Werkstatt- und Homeservice für diese Zweiräder auch weiterhin an. Wie schon gesagt, bei uns bekommen Sie die Einbauteile, auch für den Fall, dass Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern in einem anderen Geschäft bezogen haben. Zum Produktionsumfang von Jincheng gehören aber auch Roller, Buggys, Motorräder sowie Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind im Jahr über eine Million Motorräder und Motorroller, die Qianjiang seit fast 17 Jahren mit seinen etwa 13.000 Mitarbeitern fertigt. Hiermit gehört das Unternehmen zu den bedeutendsten Herstellern in der Volksrepublik China.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu begründen? Logischerweise allein durch eine erstklassige Qualität und ein ausgezeichnetes Management. Wiederholte Besuche des Werks versetzten uns regelmäßig ins Staunen. Die Firma bietet ein breites Sortiment an und fertigt außer motorisierten Rollern auch Quads, Fun Fahrzeuge, Motorräder, Hochdruckreiniger, Gartengeräte, Pumpen und einiges mehr. Enormen Wert legt man in dem Unternehmen vorrangig auf das Controlling. Über die die Marken Qianjiang und Keeway ist trotz der großen Produktionsmengen absolut nichts Nachteiliges bekannt. Sie erhalten bei uns sowohl die Ersatzkomponenten als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde anno 1904 ins Leben gerufen, und zwar von dem Metallhandwerker Anton Kreidler.Er schaffte es, mit seinem Wissen und der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred, ein Unternehmen zu errichten, das sich hauptsächlich auf die Kraftradherstellung spezialisiert hat. Überraschenderweise hat die Firma beide Weltkriege verhältnismäßig gut verkraftet.

    Eine gewinnbringende Entwicklung von motorisierten Zweirädern hat es am Anfang des 20. Jahrhunderts gleichsam noch nicht gegeben. Zwischenzeitlich konnten zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden werden. Doch das hat sich schon längst geändert, denn Kreidler konnte unterdessen eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören allerdings schon lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten gegenwärtig eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Man hatte zahllose neue Innovationen zum Patent angemeldet, welche die Fahreigenschaften modifizierten und hierbei wesentlich zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Kreidlers Erfolgsstory wird übrigens ausführlich u. a. in Wikipedia beschrieben.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde das Interesse an Krafträdern zunehmend rückläufig. Am Ende musste das Unternehmen 1982 Insolvenz beantragen. In den nächsten 3 Jahren wurden dann bloß noch Kreidler Mofas gebaut, und zwar von dem Hersteller Garelli. In den 1990er Jahren machte sich letztendlich ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, indem es die Firma offiziell übernahm und unter dem Markennamen "Prophete" weiterführte. Momentan lässt es im asiatischen Raum, hauptsächlich für den europäischen Absatzmarkt, sowohl Kreidler-Krafträder als auch die Zweiräder mit dem Label Rex produzieren.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt übrigens in identischen Produktionsstätten, wo wir auch die AGM und Motorroller.de Fahrzeuge aus unserem Produktangebot bauen lassen. Zusätzliche Details gibt es in der Rex-Story. Es gibt weiterhin die Zubehörteile für die heutigen Kreidler-Fahrzeuge, die Sie bei uns rund um die Uhr auf unserer Homepage Motorroller.de ordern können.

    Rex

    Seit mehr als 20 Jahren fertigte der Prophete-Konzern außerordentlich erfolgreich REX-Motorroller.

    Im Zuge einer innovativen Maßnahme hatte man sich dazu entschlossen, dieses Ressort zu schließen. Prophete hat anscheinend vor, sich in anderen Bereichen weiter zu entwickeln. Die Zeit der Weiterentwicklung macht auch nicht vor diesem Unternehmen halt.

    Eine Zeit lang liefen in den Fertigungshallen von Rex zwei Montagebänder gleichzeitig, wobei auf dem einen Band die Rex Motorroller gefertigt wurden und auf dem anderen unserer Fahrzeuge und Roller und Fahrzeuge. Wir schicken regelmäßig unsere Inspektoren zu Prophete, damit diese die einwandfreie Fertigung unserer Zweiräder vor Ort genau beobachten können.

    Nachdem man die Rex-Rollerabteilung aufgegeben hatte, kauften wir die Lagerbestände. Dies heißt, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler können an unserem Liefer- und Reparaturdienst teilhaben, indem sie Dienstleistungen oder Waren von uns erhalten. Der positive Effekt liegt darin, dass Sie dank der Baugleichheit vieler Modelle von Rex mit den unsrigen hierdurch unsere Erfahrung in seiner ganzen Breite nutzen können.

    SMC

    Wir unterhalten mit Produktionsbetrieben in Taiwan ausgezeichnete wirtschaftliche Connections, welche bis in die 1980er Jahre zurückreichen. Das Unternehmen SMC-Corporation lernten wir dann in den 90er Jahren kennen. Die Firma befand sich gerade im Wechsel von der Textilfabrikation in die Motorroller-Fabrikation, was wir selbstverständlich alles hautnah miterlebten konnten.

    Wir konnten, zusammen mit einigen kompetenten Mitarbeitern sowie guten Ingenieuren im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einbringen, sodass es SMC schaffte, diesen Umbruch ziemlich reibungslos zu bewerkstelligen.

    Natürlich hatten wir in Verbindung mit unserer Mithilfe bereits etwas Bestimmtes im Sinn. Durch unsere engagierte Mitwirkung bei der Umstellung auf die Rollerproduktion, bekamen wir dafür hinterher die gewünschte Qualität.

    Ein Wort noch zu den beiden Inhabern des Betriebes, Mr. Kuo (Guo) und der federführende Ingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als tatkräftige Persönlichkeiten kennen gelernt, welche ihre Funktionen sehr ernst genommen haben. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, täglich im Betrieb zu erscheinen, auch wenn er bereits über 90 Jahre alt ist. Mit Sicherheit wird sich das möglicherweise bis zu seinem Ableben auch nicht mehr ändern.

    Ersatzteile können aber nach wie vor bestellt werden, sodass zumindest der Reparatur- und Lieferservice von Zubehör für Sundiro-Zweiräder garantiert ist.

    PGO

    In der Zeit 2004 bis 2008 waren wir in Deutschland die Generalvertretung von PGO. Damals hatten wir hauptsächlich die bekannten Motorroller T-Rex, Big-Max, G-Max, Rodoshow und PMX-Sport verkauft. Den legendären Trike-Scooter, haben wir immer noch im Programm.

    Die PGO-Roller zeichneten sich insbesondere durch ihre Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität aus. Dieser Erfolg hat allerdings auch eine Menge mit der charakterlichen Einstellung und der Mentalität der Taiwanesen zu tun. Ich habe kaum einen Menschenschlag kennen gelernt, der genauso zuverlässig und fleißig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    Es gibt nur eine Handvoll taiwanesische Firmen, die ihre motorisierten Zweiräder von Amts wegen auf dem inländischen Absatzmarkt anbieten dürfen. PGO hat die Lizenz dafür. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als phänomenal bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort schon hochtechnische Produkte ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.

    • Rex Stratos Montana

    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbeläge Rex Stratos Montana abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Bremse