Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-304241

Artikel: Bremsbeläge-Set Rex Rexy 50 50 km/h 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-304241
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsbeläge-Set Rex Rexy 50 50 km/h 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremsbeläge-Set

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Rexy 50 50 km/h 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Immer wieder stellen sich Eigentümer von Rollern die Frage, ob sie ein kaputtes Bauteil am Fahrzeug austauschen oder besser reparieren lassen sollen, ganz egal, ob sich um einen Elektroroller beziehungsweise E-Roller, Motorroller oder Dreirad-Roller dreht. Woran man gleichermaßen denken sollte: Ein neues Teil ist nicht nur schnell gewechselt, sondern macht den Roller auch erheblich funktionssicherer als eine Instandsetzung. Häufig kann bloß eine qualifizierte Werkstatt den Mangel auf Anhieb orten. In dem Fall wäre es sinnvoller, über unseren Shop eines der einbaufertigen Komplett-Kits zu ordern, welche wir in vielen unterschiedlichen Ausführungen anbieten. .

Großen Wert legen wir auf qualitativ hochwertige Produkte zu einem attraktiven Preis. Aus welchem Grund können wir so günstig sein? Die Antwort: Weil wir bereits im Einkauf auf entsprechend große Produktmengen achten. Sämtliche lieferbaren Teile für Ihren fahrbaren Untersatz können Sie bei über unsere Seite sowohl in guter Qualität als auch für einen Preis bestellen, der keine Wünsche offen lässt.

Wir führen sogar für die allermeisten Roller, Quads und Buggys die Komponenten, welche gar nicht mehr gefertigt werden. Zum Beispiel haben wir alle Zubehörteile für die Marken Sundiro und Eppella nach wie vor lieferbar.

Wer darauf Wert legt, bekommt bei uns ohne Frage auch das Originalteil für sein motorisiertes Zweirad. Die meisten Besteller fassen jedoch dank der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität unsere Nachbauten ins Auge. Ganz egal, ob Sie die Reparatur an Ihrem Zweirad selber bewerkstelligen wollen oder besser in einer Fachwerkstatt durchführen lassen möchten, auf alle Fälle liegen Sie mit unseren Ersatzteilen vollkommen richtig. Es gibt vermutlich keine andere Alternative, durch die Sie zu bezahlbaren Preisen und in ausgezeichneter Qualität Ihr Zweirad instand setzen können.

Damit Sie auch de facto das benötigte Produkt erhalten, gibt es in unserem Online Shop eine Menge von entsprechendem Bildmaterial, durch das Sie Ihr altes Teil mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen können. Achten Sie bitte insbesondere auf die Übereinstimmung des alten Elements mit dem abgebildeten Produkt; vor allem was die deklarierten Maße und Spezifikationen anbelangt.

Was Sie davon haben:

  • Unser Lager umfasst Komponenten und Zubehör für ungefähr 250 Marken und 8500 Typen
  • Auch bei kostengünstigen Nachbauten erhalten Sie von uns ausschließlich die Erstausrüsterqualität
  • Sie zahlen bei Bestellung mehrerer Ersatzteile mit denselben Versandbedingungen nur einmal den Versand
  • "Geld zurück" - Garantie, folglich Kauf ohne Risiko
  • Absolute Fahrsicherheit des Rollers, speziell bei den Bremsen
  • Kurze Lieferzeiten
  • Abhol- und Bringservice
  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind ausfallsicher, gebrauchstauglich sowie kostengünstig
  • Wir kaufen Ihren Motorroller
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Wir sind die erste Adresse, falls es um den Kauf von einem Roller, Quad, Fun-Fahrzeug oder Straßenbuggy geht. Weswegen sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir für dieses Geschäftsfeld die Meister-Qualifikation und das entsprechende Know-how besitzen, welche hierzu definitiv gebraucht wird. Als Familienunternehmen betreiben wir nicht bloß das Geschäft in Verbindung mit den Motorrollern, wir leben unser Geschäft buchstäblich.

    Weil Kaufen Vertrauenssache ist, sollte man sich folglich das ausgewählte Fachgeschäft vorher genau angucken, bei dem man vorhat ein Zweirad zu kaufen. Alles ist in unserem Unternehmen 100-prozentig transparent! Kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und informieren Sie sich selber über uns.Den Beleg unserer Qualität sehen Sie dann direkt vor Ort.

    Ist Ihnen der Weg zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch mittels der diversen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels. Sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis werden zum Beispiel mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" eingestuft. Was unsere Kundenbewertungen ebenso in einem Bereich, der sich sehr wohl sehen lassen kann. Diese Ergebnisse belegen eines ganz deutlich: Wir legen uns in allen Belangen stets mächtig ins Zeug!

    Bitte denken Sie daran: Wir sind auch nur Menschen, die gelegentlich etwas falsch machen. Für den Fall, dass also etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit geklappt hat, bitten wir Sie, uns die Möglichkeit zu geben, die Angelegenheit in Ordnung zu bringen.

    Unsere versierten Mitarbeiter sind täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Es liegt uns sehr viel an der Zufriedenheit unserer Kundschaft. Vor über 50 Jahren starteten wir mit dem Maschinenbau, während sich der Handel mit motorisierten Zweirädern inzwischen auch schon seit mehr als 25 Jahren erfolgreich etablieren konnte. Unser Fokus ist gegenwärtig auf die Vermarktung von Einbauteilen, "Nice-to-have" zur Steigerung der Motorleistung und Zubehör für die meist gefahrenen Roller ausgerichtet.

    Wenn Sie zu Ihrem Roller ein Einbauteil suchen, werden Sie auf unserer Website unter Motorroller.de bestimmt fündig. In unserem Auslieferungslager befinden sich für rund 250 Fabrikate und 8500 Typen unterschiedliche Artikel, Einbaukomponenten und passendes Zubehör. Zu unseren Lieferanten zählen zum Beispiel Lieferanten wie Kreidler, Jonway, Adly Yamaha oder. Alles in allem haben wir auf einer Lagerfläche von über 1.000 Quadratmeter mehr als 500.000 Produkte von zahlreichen Herstellern in unseren Hochregalen im Programm. Alles was Sie als Fahrer eines Motorrollers benötigen, finden Sie im Zubehörbereich.

    Das beginnt bei den Windschildern über die Sturzhelme und das Top Case, und geht bis hin zu Nierengürteln, Regensets und Handschuhen.Auch für die Tuningfans, welche gerne sportlich fahren, bieten wir ausgesuchte Artikel an, wie z.B. Kolben, Auspuffanlagen, Zylinder und andere Dinge Kolben, Auspuffanlagen, Zylinder und weitere Dinge.

    Fortlaufende Prüfung der Qualität ist unsere Leidenschaft. Anders gesagt, ehe wir einen Motorroller in die Hände des Kunden geben, wird er von uns nochmals auf einwandfreie Funktion und Mängelfreiheit begutachtet. Vor der Übergabe wird zuerst jedes Fahrzeug ausgepackt und auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Testlauf unterzogen. Bei dem gelieferten Roller wird dann nach der Lieferung zum Käufer letztendlich erneut ein Funktionstest gemacht. Auf diese Weise ist ein problemloser Betrieb des Gefährts de facto gesichert.

    Der Umweltschutz liegt uns sehr am Herzen. Das sagen wir nicht bloß, weil unsere Motorroller in der Regel mit sparsamen Verbrennungsmotoren versehen sind. Das Verpackungsmaterial nehmen wir klarerweise wieder mit, um es einer fachgemäßen Müll-Entsorgung zuzuführen - auch das ist für uns ein Beitrag zu einer sauberen Umwelt.

    Sie möchten sich bei uns einen neuen Motorroller anschaffen und sich gleichzeitig von Ihrem alten Gefährt trennen? Seien Sie deswegen unbesorgt! Wir kaufen Ihren gebrauchten Motorroller an.

    Geben Sie uns doch die Möglichkeit, unsere fachlichen Qualitäten unter Beweis zu stellen. Im Unterschied zu den billigen Internet-Shops, welche schon nach kurzer Zeit wieder weg sind, können wir eine mehrjährige Firmentradition vorweisen. In unserem fortwährend wachsenden Betrieb steht Fleiß und fortwährendes Lernen an erster Stelle, da wir verstanden haben, dass sich allein durch fortschrittliche Innovationen und neue Ideen das Know-how für eine gut fundierte geschäftliche Grundlage schaffen lässt. Wenn für Sie einmal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach zu machen, können Sie die Gelegenheit nutzen, sich persönlich von unserem hervorragenden Kundenservice in unserem Unternehmen zu überzeugen.

    Ca. 60 km im Süden von Frankfurt/Main findet man Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Falls Sie mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn entweder von Norden über Frankfurt am Main (A6) oder von Süden über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Optional ist es ohne Frage auch möglich, mit der Bahn anzureisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 startete der Produzent Tongjian TBM in Shanghai mit der Produktion von Straßenbuggys, welche zu dieser Zeit eine regelrechte Weltsensation waren.Mr. Gu, der Inhaber der Firma, hatte das Geschäft anfänglichen Schwierigkeiten vergleichsweise gut in den Griff bekommen. Hauptsächlich kämpfte man mit Problemen in Bezug auf die Kühlung, die starre Verbauung der Auspuffanlage und das Getriebe sowie ein paar weiteren Details. Diese konnten hingegen, aufgrund unseren Fachinformationen und unseres Know-how relativ rasch gelöst werden.

    In Fernost erkannten weitere Fertigungsbetriebe, wie beispielsweise PGO in Taiwan, sofort das Potential und die Qualitäten von Herrn Gu, was den Effekt bewirkte, dass sie gleichermaßen auf diesen Zug aufsprangen, um von dem Know-how zu profitieren. Tongjian TBM lieferte anschließend etliche fertige und halbfertige Artikel nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte verkauft wurden. Man verzeichnete als Resultat danach eine schnelle Steigerung der Produktion und des Vertriebs. Mit der Firma TBM baute man einen Subunternehmer auf, der dann in die Teilefertigung eingegliedert wurde.

    Wir sind regelrechte Vorreiter im Chinageschäft und haben aus dem Grund immer sämtliche Tendenzen auf dem Fahrzeugsektor unmittelbar miterlebt. Nach wie vor lassen wir unsere Roller und Teile ausschließlich in solchen fertigen, bei denen wir die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen gelernt haben. Alle Komponenten, die Sie von uns als Fachbetrieb für Ihr Zweirad jederzeit beziehen können, haben wir allgemein auf Lager.

    Adly

    Der Standort einer unserer besten Herstellungsbetriebe von Fahrzeugen mit dem Markennamen Adly, welcher auf alle Fälle erwähnt gehört, liegt in Taiwan nahe der kleinen Stadt Ciai. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen auf die Beine gestellt und zeichnet sich speziell durch vorbildhafte Qualität und gute Ingenieurskunst aus.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man ohne weiteres als meisterhaften Tüftler und Unternehmer bezeichnen. Seine engagierte Tochter YuYu und deren Mann, die den Vertrieb voll und ganz im Griff haben, unterstützen ihn dabei nach besten Kräften.

    Die Erfolgsstory des Unternehmens begann de facto mit der Idee, Straßenquads für den europäischen Markt zu fertigen. Wir durften von Beginn bei der Entwicklung dabei sein und verkauften danach sofort im ersten Jahr 2500 Quads anstelle der vereinbarten Anzahl von 500 Fahrzeugen. Ich meine, auf dieses Resultat können wir mit Recht sehr stolz sein.

    Später sind wir allerdings gezwungen gewesen, den Unternehmensstandort auf das chinesische Festland zu verlegen, da sich Taiwan infolge der allgemeinen Teuerung, mehr und mehr zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Dieses Vorgehen hat sich nachträglich als äußerst cleverer Schachzug erwiesen, denn auf andere Weise wären wir im Zuge des steigernden Preisdrucks nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    In der Zwischenzeit hat sich Adly von der Produktion der motorisierten Zweiräder gänzlich verabschiedet und stellt fast nur noch Quads her.

    AEON

    Auf unserer Recherche nach guten Lieferanten in Asien stießen wir eines Tages in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Aeon wird von den beiden rührigen Inhabern Mr. Allen und Mr. Galli geleitet, welche es aus Italien nach Fernost verschlagen hat und die zuvor bei der italienischen Firma Fantic aktiv waren. Sie wurden mit ihrem neu gegründeten Betrieb in Taiwan ansässig und konzipierten dort nach Adly unterschiedliche Roller und Quads.

    Die Fabrikation der Quads stabilisierte sich nach gewissen Anfangsproblemen. Das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern indessen, ist derzeitig im Prinzip zum Erliegen gekommen. Was die Quads angeht, wurden die kraftvollen ATVs zuerst im asiatischen Raum ein Verkaufserfolg. Es ließ jedoch nicht sehr lange auf sich warten, bis die Umsatzzahlen auch in Europa und den USA deutlich zunahmen. Viele Distributoren aber auch Fertigungsbetriebe anderer Fahrzeuge kaufen gegenwärtig von Aeon sowohl Quads unterschiedlicher Varianten als auch ATVs und UTVs, die sie dann unter eigenem Namen weiter vertreiben. Auch wir hatten jahrelang für unsere Kunden Quads von Aeon bezogen, haben den Verkauf des Vierradlers aber angesichts zu geringer Nachfrage beendet. Wenn Sie Bedarf an einem Zubehörteil haben, können sie dieses für Ihren ATV, UTV oder Quad nach wie vor bei uns erstehen.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Damit wird eine produktionsbezogene Zusammenarbeit mit einem asiatischen Hersteller bezeichnet.Wir benutzen den eingetragenen Firmennamen AGM von Beginn an für die Produktvermarktung.Auf die Beine gestellt ist das Tochterunternehmen in Verbindung mit einem Herrn Wang im Norden des chinesischen Reiches worden. Wenngleich es bereits eine neue 4000 m² große Produktionshalle gab, war absolut kein Konzept vorhanden. Den galt es erst vorzubereiten. Eine Menge Zeit haben wir versucht, erst einmal die Grundvoraussetzungen für eine Fertigung zu schaffen.

    Als Allererstes benötigten wir einen tauglichen Rahmen für das Quad. Der 350 cm³ Motor war noch auf dem Prüfstand. Dessen ungeachtet arbeitete auch die Schaltwelle nicht sauber. Wir befanden uns kurz vor dem Start der Null-Serie, als etwas völlig Unerwartetes geschah, mit dem wir nicht im Traum hatten: Es war unsere Gepflogenheit, laufend Kontrollbesuche bei der "Bank of China" zu machten, als wir feststellten, dass eine erhebliche Geldsumme von unserem Konto fehlte. Bei der anschließenden Überprüfung mittels des Geldinstitutes ist festgestellt worden, dass der unberechtigte Zugriff auf unser Geschäftskonto von unserem chinesischen Geschäftspartner erfolgte. Das war im Allgemeinen eine sehr lange und aufreibende Geschichte. Zum Glück nahm alles ein positives Ende, denn mit der Hilfestellung des Oberbürgermeisters und eines anderen redlichen Chinesen, schafften wir es trotz allen Unkenrufen, den vergleichsweise hohen Geldbetrag wieder zurückzubekommen. Es gab zahlreiche Personen, welche äußerst skeptisch waren und uns einredeten, das eingesetzte Geld sei für immer verloren. Wir konnten alle diese Schwarzseher glücklicherweise eines Besseren belehren.

    Baotian

    Die Den Produktionsbetrieb für Motorräder, Quads und Motorroller wurde von Baotian vor über 20 Jahren in Jiangman gegründet. Die Lage der Stadt befindet sich einige Kilometer vom nächsten Tiefseehafen entfernt, in der Region Guangdong. Das hat den Effekt, dass einiges an Mehrkosten für den längeren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, obgleich in der Regel der Preisspiegel dort im Durchschnitt eher etwas geringer ist. Für den Fall, dass ein Produzent mit seinem Betrieb näher an den Häfen liegt, hat er vergleichsweise eine höhere Marge.

    Wir konnten zum federführenden Management sowie zu den leitenden Angestellten bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Ein entscheidender Durchbruch zu einer erfolgreichen Partnerschaft konnte dabei dagegen nicht erreicht werden.

    Ersatzkomponenten für Baotian-Motorroller haben wir allerdings verfügbar. Wenngleich die motorisierten Zweiräder weiterhin von Baotian gefertigt werden, haben sich die Märkte zumeist mittlerweile auf andere Kontinente verschoben. Was diese Art von Fahrzeugen betrifft, sind zurzeit ohne Zweifel Asien und Afrika die Hauptabnehmer Marktplätze.

    CPI

    In der Anfangszeit besuchten wir mehrere Male den Hersteller CPI und hierbei die Produktion der Quads, UTVs, Roller und Motorräder begutachtet. Das Ergebnis unserer Besuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte Kooperation sei. CPI hatte dazumal einfach noch nicht die praktische Erfahrung, um unsere strengen Qualitätskriterien erfüllen zu können. Momentan hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Die Erzeugnisse haben, was die Haltbarkeit anbelangt definitiv Weltmarktniveau.

    "Gibt es für mein Fahrzeug auch eine qualifizierte Fachwerkstatt, wenn mal etwas kaputt geht?" - Dieser Frage wird von potentiellen Käufern eines Fahrzeugs regelmäßig gestellt, und das zu Recht. Sie möchten im Grunde erfahren, wie es mit einem breit gefächerten Kundendienst bestellt ist, welcher sowohl den Werkstattdienst als auch den Homeservice vor Ort einschließt. Klarerweise bieten wir diesen Service deutschlandweit an.

    Jonway

    Jonway war anfangs ein reiner Hersteller von Automobilen für den Absatzmarkt. Seit gut 15 Jahren produziert das Unternehmen allerdings auch Krafträder, Quads und Roller. Man fertigte in den besten Zeiten bemerkenswerte Einheiten. Bei den PKW waren es circa 30.000 Fahrzeuge im Jahr, die aber primär für asiatische Länder gedacht waren. Auf der anderen Seite waren die Motorroller mit circa 50.000 - 80.000 Stück p. a. für die Export-Märkte vorgesehen. Nach Deutschland wurde im Übrigen der größte Teil geliefert.

    Jonway stellte selbstverständlich nicht nur unsere Roller, sondern auch einen Großteil der Kreidler und Rex Zweiräder her. Die Produktionszahlen sind nach der Liquidation des Rex-Vertriebs verständlicherweise deutlich zurückgegangen. Mit dem 4-rädrigen Elektromobil hat man zwischenzeitlich ein sehr Erfolg versprechendes Produkt neu konzipiert. Es ist beabsichtigt, diese Fahrzeuge hauptsächlich auf dem chinesischen Absatzmarkt zu vermarkten, bevor sie später auch exportiert werden.

    Wir lassen unsere Motorroller inzwischen seit ca. 12 Jahren bei Jonway bauen. Die diversen Produktionschargen laufen ohne Ausnahme unter unserer Überprüfung. Zu diesem Zweck reisen regelmäßig jeweils 2 Familienmitglieder zu Jonway nach China. Die gute Qualität unserer Zweiräder ist so hundertprozentig garantiert. Elektronisch gesteuerte Fertigungsautomaten und vorzügliche Ingenieure sind die Garanten für die ausgezeichneten Produkte von Jonway. Irgendwelche Toleranzen bei den jeweiligen Komponenten werden Dank dieser hochmodernen Produktionsmethoden vollständig ausgeschlossen. Mein Grundsatz ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Jincheng war unser Hersteller für gefragten Monkey-Nachbauten "Dax", welche wir jahrelang im Produktsortiment hatten und für die wir nach wie vor Einbauteile führen. Im Vergleich zu früher gibt es jetzt nur noch wenige Liebhaber, die sich so ein Mini-Kraftrad anschaffen würden. Somit haben wir den Import und den Vertrieb quasi einschlafen lassen.

    Den Kundenservice führen wir für diese Zweiräder ohne Frage auch künftig durch. Wie erwähnt, bei uns erhalten Sie alle Ersatzelemente, auch wenn Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern woanders gekauft haben. Motorräder, Buggys, Roller beziehungsweise Quads und UTVs werden neben den Monkeys von Jincheng gleichfalls produziert.

    Keeway/Qianjiang

    Mit zirka 13.000 Arbeitnehmern produziert Qianjiang seit beinahe 17 Jahren mehr als 1 Million Krafträder und Motorroller im Jahr und gehört damit zu den bedeutendsten Fabriken in China.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu erklären? Logischerweise allein durch eine erstklassige Produktqualität und ein Top Management. Bei unseren diversen Besuchen des Werks waren wir immer wieder aus Neue erstaunt. Der Produktionsumfang der Firma beträgt zusammen mit motorisierten Rollern auch Quads, Fun Fahrzeuge, Krafträder, Hochdruckreiniger, Gartengeräte, Pumpen und vieles mehr. Besonderen Wert legt man in dem Unternehmen vornehmlich auf das Controlling. Trotz der immensen Produktionsmengen ist über die Marken Qianjiang und Keeway nichts Negatives bekannt. Sowohl Ersatzelemente als auch Fahrzeuge haben wir lagernd.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde im Jahre 1904 gegründet, und zwar von dem Metallhandwerker Anton Kreidler.Mit seinen Fähigkeiten ist es ihm gelungen, eine große und ausgesprochen Erfolg versprechende Produktion für Motorräder auf die Beine zu stellen, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Überraschenderweise hat die Firma sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg überlebt.

    Die Entwicklung von motorisierten Zweirädern war anfangs des 20. Jahrhunderts praktisch noch gänzliches Neuland. Inzwischen gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, die eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufgestellt haben. Man hatte unzählige neue Entwicklungsprozesse patentieren lassen, welche den Fahrkomfort verbesserten und hierbei deutlich zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Wer es genau wissen möchte: Es ist alles in Kreidlers Firmengeschichte und in Wikipedia nachzulesen.

    Nach der Insolvenz im Jahr 1982 fertigte der Hersteller Garelli 3 Jahre lang Kreidler Mofas. In den 1990er Jahren wurde Kreidler letztendlich von der Firma Prophete geschluckt, die sowohl die jetzigen Kreidler-Krafträder als auch die motorisierten Zweiräder der Marke Rex in Asien produzieren lässt.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt übrigens in denselben Produktionsbetrieben, wo wir auch die Motorroller.de und AGM Fahrzeuge aus unserer Produktauswahl fertigen lassen. Zusätzliche Einzelheiten gibt es in der Rex-Story. Es gibt nach wie vor die Zubehörteile für die heutigen Kreidler-Motorroller, welche Sie bei uns zu jeder Zeit auf unserer Internetseite Motorroller.de bestellen können.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist eine Abteilung des Prophete-Konzerns, die über 20 Jahre enorm erfolgreich motorisierte Zweiräder hergestellt hat.

    Im Zuge einer Umstrukturierung hatte man sich dafür entschieden, diese Abteilung aufzulösen. Vermutlich will Prophete auf anderen Gebieten die Entwicklung vorantreiben. Die Zeiten der Weiterentwicklung machen auch vor solchen Unternehmen nicht halt.

    Eine Zeit lang liefen in den Fertigungshallen von Rex zwei Montagebänder synchron, wobei auf dem einen Band die Rex Motorroller gefertigt wurden und auf dem anderen unserer Roller und Fahrzeuge und Fahrzeuge. Wir schicken regelmäßig unsere Kontrolleure zu Prophete, damit diese die korrekte Montage unserer motorisierten Zweiräder vor Ort genau beobachten können.

    Als man die die Rollerabteilung von Rex geschlossen hatte, erwarben wir den kompletten Teilebestand. Das heißt im Klartext, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler haben die Chance, an unserem Liefer- und Reparaturservice teilzuhaben. Ihr Vorteil besteht darin, dass Sie infolge derselben Bauweise vieler Modelle von Rex mit den unsrigen in Folge dessen unsere Sachkenntnis in vollem Umfang nutzen können.

    SMC

    Seit Ende der 1980er Jahre unterhalten wir mit unterschiedlichen Herstellern in Taiwan sehr gute wirtschaftliche Verbindungen. Die lernten wir dann in den 90er Jahren kennen. Hochinteressant für uns war hierbei die Tatsache, dass die Firma sich zu dieser Zeit gerade in der Umstrukturierung von der Textilproduktion in die Roller-Fertigung befand.

    Es gab bei SMC eine Reihe von einigen qualifizierten Mitarbeitern sowie hervorragenden Ingenieuren, welche dazu gemeinschaftlich ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir konnten unsere Erfahrung aus dem Maschinenbau mit einfließen lassen, sodass es SMC innerhalb einer vergleichsweise kurzen Zeit, diesen Wechsel zu Ende zu bringen.

    Wir vermittelten unser Know-how selbstverständlich nicht ausschließlich aus purer Gefälligkeit. Es war quasi auch Mittel zum Zweck, denn wir bekamen dafür die nötige Qualität für unsere bezogenen Produkte.

    Ein Wort noch zu den beiden Firmeninhabern, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als tatkräftige Persönlichkeiten kennen gelernt, welche ihre Aufgaben überaus ernst genommen haben. Es vergeht kein Tag, wo Mister Kuo nicht im Betrieb steht und nach dem Rechten sieht, obwohl er bereits auf die 90 zugeht. Ich habe die starke Vermutung, das wird sich auch bis zu seinem Tod nicht mehr ändern.

    Der Liefer- und Reparaturdienst für Sundiro-Fahrzeuge ist glücklicherweise garantiert, da wir auch in Zukunft die Ersatzbauteile dieser Marke auf Lager haben.

    PGO

    Für PGO Deutschland hatten wir in der Zeitspanne 2004 und 2008 die Generalvertretung inne. Zu den Fahrzeugen, welche wir damals verkauften, zählten schwerpunktmäßig die bekannten Motorroller T-Rex, Big-Max, G-Max, Rodoshow, PMX-Sport respektive der sagenhafte Trike-Scooter, den wir nach wie vor im Lieferprogramm haben.

    Wodurch die PGO-Roller insbesondere glänzen, sind ihre hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit. Es hat allerdings auch mit der inneren Haltung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun, die wir als überaus ausgesprochen zuverlässiges und fleißiges Volk kennen gelernt haben.

    Es gibt bloß wenige taiwanesische Firmen, die ihre Motorroller offiziell auf dem inländischen Absatzmarkt vertreiben dürfen. PGO hat die Lizenz dazu. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als atemberaubend bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Waren aus Taiwan jetzt schon eine vergleichbare Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbeläge-Set Rex Rexy 50 50 km/h 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-304241, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++