Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-304072

Artikel: Bremsbelaegesatz Rex 50 Trophy 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-304072
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsbelaegesatz Rex 50 Trophy 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremsbelaegesatz

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex 50 Trophy 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage stellen sich Fahrer von Rollern immer dann, wenn an ihrem Zweirad etwas defekt geworden ist, gleichgültig, ob sich um einen Elektroroller respektive E-Roller, Motorroller oder 3-Rad Roller handelt. Zudem bietet ein Ersatzelement eine erheblich größere Ausfallsicherheit als eine Instandsetzung des Motorrollers. Ein versteckter Defekt lässt sich oft nur von einem Fachmann mittels Spezialwerkszeugen finden. Anderenfalls gibt es auch die Möglichkeit, sich für eines der einbaufertigen Ersatzteil-Kits zu entscheiden, die wir in zahlreichen diversen Ausführungen im Produktangebot haben. .

Die Komponenten, welche wir im Sortiment haben, entsprechen im Hinblick auf die Qualität zu 100 % dem Weltmarktniveau. Wir können bloß aus dem Grund so günstig sein, weil wir unsere Bauteile in ausreichend großen Stückmengen einkaufen. Diese beiden Merkmale, nämlich zum einen die gute Qualität und auf der anderen Seite der günstige Preis heben uns hauptsächlich von unserer Konkurrenz ab.

Einige Rollermarken wie Sundiro und Eppella werden schon lange nicht mehr produziert. Gleichwohl führen wir dafür noch die Komponenten.

Wir haben natürlich auch die Originalteile einer Menge Rollerproduzenten im Sortiment, obschon unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ durchaus mithalten können und dennoch vom Preis her allgemein um einiges billiger sind. Ganz gleich, ob Sie die Reparatur an Ihrem Zweirad selber ausführen wollen oder lieber in einer Fachwerkstatt durchführen lassen möchten, mit Sicherheit liegen Sie mit unseren Ersatzteilen genau richtig. Es gibt höchstwahrscheinlich keine bessere Alternative, durch die Sie zu erschwinglichen Preisen und in hervorragender Qualität Ihr Zweirad reparieren können.

Anhand von entsprechendem Bildmaterial können Sie Ihr altes Teil ganz bequem mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen, damit Sie auch in der Tat den benötigten Artikel erhalten. Achten Sie bitte insbesondere auf die Übereinstimmung des schadhaften Elements mit dem abgebildeten Artikel; vor allem was die aufgeführten technischen Angaben und Maße betrifft.

Was Sie davon haben:

  • Sie zahlen bei Bestellung mehrerer Teile mit denselben Versandkriterien nur einmal den Versand
  • Unser Lager umfasst Einbauteile und Zubehör für rund 250 Marken und 8500 Modelle
  • Kauf ohne Risiko durch "Geld zurück" - Garantie
  • Kurze Lieferzeiten
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • hundertprozentige Verkehrssicherheit des Rollers, insbesondere bei Bremsanlagen
  • Sie bekommen von uns ausschließlich die Erstausrüster-Qualität - auch bei kostengünstigen Nachbauten
  • Alle unsere Produkte sind zuverlässig, kostengünstig sowie langlebig
  • Abhol- und Bringservice
  • Wir kaufen Ihren Motorroller
  • Egal, ob Sie einen Roller, einen Buggy, ein Quad oder ein Fun-Fahrzeug erwerben wollen. Wir sind für solche Fälle der Fachhändler Ihres Vertrauens. Welchen Vorteil haben Sie von unserem Service? Weil wir uns in diesem Geschäftsbereich bereits seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie darum von unserer gewonnenen Erfahrung profitieren können. Wir als familiär geführter Betrieb leben das Geschäft rund um die Roller richtiggehend.

    Kaufen ist Vertrauenssache, in Folge dessen ist es wesentlich, sich seinen Lieferanten im Vorfeld genau anzugucken. Bei uns ist alles rund um unseren Fachhandel transparent! Kommen Sie doch einfach mal in unserem Ladengeschäft vorbei und informieren Sie sich selbst über uns.Sie sehen dann die Bestätigung unserer Qualität im Prinzip mit eigenen Augen.

    Ist Ihnen der Weg zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch mittels der zahlreichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels. Die Beurteilungen von Trustedshops sind allgemein nicht nur überaus aussagekräftig, sondern auch gänzlich wertneutral. Sowohl der Internetshop auf unserer Website Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraxis wurden von dieser Einrichtung bislang durchweg mit "sehr gut" beurteilt. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Bewertungsfaktor 99,9 % sehr gut im Rennen. Was beweisen all diese Resultate ganz offensichtlich? Dass wir uns in allen Belangen stets mächtig ins Zeug legen!

    Aber auch, wenn wir uns noch so anstrengen - wir sind keine Maschinen, sondern Menschen, die bisweilen mal einen Fehler machen. Wir wollen Sie aus dem Grund bitten, uns auf jeden Fall eine Möglichkeit zur Verbesserung zu geben, sofern mal etwas schief gelaufen ist.

    Wann wir Ihnen zu Diensten stehen? Jeden Tag von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Wir tun alles, damit unsere Kunden zufrieden sind. Mehr als 25 Jahre ist unser Unternehmen überaus Erfolg versprechend im Fahrzeughandel aktiv, wobei wir uns andererseits bereits vor über 5 Jahrzehnten auf dem Gebiet des Maschinenbaus erfolgreich etabliert haben. Zwischenzeitlich haben wir uns außer dem Vertrieb von Motorrollern, auf Zubehör, das "Nice-to-have" für Tuning und Einbauteile festgelegt.

    Wenn Sie zu Ihrem motorisierten Zweirad ein Zubehörteil suchen, werden Sie auf unserer Internet-Seite unter Motorroller.de gewiss fündig. In unserem Warenlager warten Einbauteile, passendes Zubehör und Artikel für ungefähr 8500 Typen und 250 Hersteller auf Ihre Bestellung. Kreidler, Jonway, Adly Yamaha oder gehören z.B. zu unseren Herstellern, mit denen wir schon jahrelang zusammenarbeiten. Es sind ca. 500.000 Produkte von unterschiedlichen unterschiedlicher Hersteller, welche wir in unseren Hochregalen auf einer Fläche von über 1.000 m² im Sortiment haben. Alles was Sie als Rollerfahrer brauchen, finden Sie im Zubehörsegment.

    Das beginnt bei den Windschildern über das Top Case und den Schutzhelmen, und geht bis hin zu Handschuhen, Nierengürteln und Regensets.Auch für alle Tuningfans bieten wir ausgesuchte Artikel an, wie z.B. Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und dergleichen Dinge Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und dergleichen Dinge.

    Absolute Qualitätsprüfung ist unsere Leidenschaft. Dies bedeutet, sämtliche Motorroller, welche das Herstellerwerk verlassen haben, werden von uns nochmals umfassend auf etwaige Fehler respektive Transportschäden untersucht, bevor wir sie in die Hände unserer Kunden übergeben. Vor der Übergabe wird erstmal jedes Fahrzeug ausgepackt und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf unterzogen. Ein letzter Funktionstest erfolgt dann im Anschluss der Übergabe an den Käufer. Somit ist sichergestellt, dass der Roller sich de facto in einem einwandfreien Zustand befindet und den Kunden hundertprozentig zufriedenstellt.

    Wir bemühen uns besonders um den Schutz unserer Umwelt. Auf der einen Seite sind unsere Motorroller allgemein mit effizienten Motoren bestückt. Das Verpackungsmaterial, das bei der Anlieferung Fahrzeuge anfällt, nehmen wir ohne Frage wieder mit, um es einer professionellen Abfallentsorgung zuzuführen - auch das gehört für uns zum Umweltschutz.

    Sie haben einen neuen Motorroller bei uns erworben und wollen Ihren alten fahrbaren Untersatz loswerden? Machen Sie sich hierüber keinen Kopf! Wir nehmen Ihren ausgedienten Roller gerne in Zahlung.

    Sofern wir von Ihnen die Chance dazu erhalten, können wir Ihnen unsere fachlichen Qualitäten auch beweisen. Man darf uns nicht mit den billigen Verkaufsshops verwechseln, die wie Eintagsfliegen heute kommen und morgen gehen. Bloß zufolge neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen lässt sich eine solide geschäftliche Basis schaffen. Darum steht in unserem stetig wachsenden Betrieb Fleiß und ständiges Lernen durchweg an erster Stelle. Besuchen Sie uns doch mal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selbst von unserem ausgezeichneten Kundenservice.

    Falls Sie über die Autobahn mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Frankfurt am Main (A6) oder über Mannheim (A8). Der Ort liegt im Regierungsbezirk Darmstadt. Klarerweise kann man hinsichtlich der guten Verkehrsanbindung auch ganz bequem mit der Bahn anreisen.

    Buggy Tongjian TBM

    In Shanghai begann im Jahr 2002 das Unternehmen Tongjian TBM Straßenbuggys zu produzieren, welche damals eine echte Weltsensation waren.Mister Gu, der Besitzer der Firma, hatte den Betrieb anfänglichen Startproblemen recht gut in den Griff bekommen. Die meisten Probleme drehten sich, zusammen mit ein paar anderen Details hauptsächlich, um die Kühlung, das Getriebe und die starre Verbauung der Auspuffanlage. Diese Hindernisse konnten wir aber zusammen dank unserer Hilfestellung verhältnismäßig rasch eliminieren.

    Man musste nicht lange warten, bis auch weitere Fertigungsbetriebe auf den fahrenden Zug aufsprangen, da sie schnell das große Potential und die Fähigkeiten von Mister Gu erkannten. So z.B. das Unternehmen PGO in Taiwan. Man lieferte schließlich zu PGO nach Taiwan viele fertige und halbfertige Güter, die dort als PGO-Produkte in den Handel kamen. Die Produktion und der Vertrieb entwickelten danach rasant zu einem richtigen Boom. Es wurde ein Subunternehmer - die Firma TBM - aufgebaut und dann in die Teilefertigung eingegliedert.

    Im Chinageschäft gehören wir zu den regelrechten Vorreitern, was den Fahrzeugbau betrifft. Wir haben deshalb unmittelbar die wesentlichen Neuheiten mit verfolgen dürfen. Unsere Einbauelemente und Motorroller lassen wir immer noch nur in ausgesuchten Werken produzieren, wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Sämtliche Einbauteile, welche Sie von uns als Fachbetrieb für Ihr Zweirad zu jeder Zeit beziehen können, haben wir im Regelfall verfügbar.

    Adly

    Vorzügliche Qualität und gutes Engineering zeichnen den Hersteller Adly in Taiwan nicht weit von der Provinzstadt aus. Das Unternehmen wurde von der Inhaberfamilie Chen gegründet.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man vorbehaltlos als hervorragenden Tüftler und Unternehmer bezeichnen. Seine engagierte Tochter YuYu und deren Mann, welche den Vertrieb voll und ganz im Griff haben, unterstützen ihn dabei nach besten Kräften.

    Adly war einer der ersten Produzenten, die Straßenquads für die europäischen Käufer herzustellen begannen. Weil wir bei der Entwicklung von der ersten Stunde mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass es uns gelang, statt der vorgesehenen Anzahl von 500 Quads im ersten Jahr gleich das 5-fache, also 2500 Fahrzeuge zu verkaufen. Dieses Ergebnis erfüllt uns nicht ohne Ursache mit einem gewissen Stolz.

    Später waren wir allerdings gezwungen, den Unternehmenssitz auf das chinesische Festland zu verlagern, weil sich Taiwan zufolge der allgemeinen Inflationsrate, zwischenzeitlich zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Höchstwahrscheinlich hätten wir auf eine andere Art dem zunehmenden Preisdruck nichts entgegensetzen können.

    Während früher die Produktion der Motorroller das Hauptgeschäft von Adly war, hat sich das Geschäftsmodell im Moment immer mehr auf die Quads verlagert.

    AEON

    Der Produzent Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, sogleich aufgefallen. Gründer des Betriebes waren Mister Allen und sein Mitinhaber Mister Galli, welche aus Europa gekommen waren und zuvor bei der italienischen Firma Fantic tätig waren. Als erstes Projekt entwickelten sie mit Erfolg neben Adly diverse Quads und Roller.

    Die Produktion der Quads konsolidierte sich nach den üblichen Anfangsschwierigkeiten. Das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern jedoch, ist zurzeit im Grunde zum Erliegen gekommen. Von den Quads wurden speziell die PS-starken ATVs ein echter Verkaufserfolg. Erst einmal im asiatischen Raum und hinterher auch in Europa und den USA. Die besondere Qualität der Aeon Quads, ATVs und UTVs kommt darin zum Ausdruck, dass sie von verschiedenen Distributoren aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge gerne bezogen und dann unter eigenem Namen vermarktet werden. Die Quads von Aeon zählten jahrelang auch zu unserem Fahrzeugangebot. Weil allerdings der Umsatz sehr zu wünschen übrig ließ, gaben wir diesen Fahrzeugsektor mittlerweile auf. Wenn Sie Bedarf an einem Zubehörteil haben, können sie dieses für Ihren UTV, ATV oder Quad auch weiterhin über uns bekommen.

    AGM

    AGM ist eine sinnvolle Kurzbezeichnung der Worte ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und steht für ein Joint Venture-Geschäft mit einem chinesischen Hersteller zur Produktion bestimmter Fahrzeuge.Wir verwenden den Markennamen AGM von Anfang an für die Produktvermarktung.Auf die Beine gestellt ist das Unternehmen in Gemeinschaft mit einem Mr. Wang im Norden des chinesischen Reiches worden. Eine neue circa 4000 m² große Fertigungshalle war zwar schon vorhanden, es fehlte aber an einem Erfolg versprechenden Plan. Das galt es erst zu entwerfen. Wir setzten mehrere Monate dafür ein, zunächst die Bedingungen zu schaffen, um überhaupt in die Herstellung einsteigen zu können.

    Da wir mehr oder weniger bei Null starten mussten, benötigten wir als Erstes ein entsprechendes Quad-Rahmengestell. Am 350 cm³ Motor wurden noch zahlreiche Fehler gesucht. Die Schalteinheit war gleichfalls ein Bauelement, das nicht sauber arbeitete. Wir standen letzten Endes kurz davor, die Null-Serie laufen zu lassen, da passierte unvermittelt etwas Unerwartetes: Es war eigentlich ein ganz gewöhnlicher Kontrollbesuch bei der "Bank of China", als wir bei der Gelegenheit feststellten mussten, dass von unserem Konto ein enormer Geldbetrag abgebucht worden war. auf unser Geschäftskonto Zugriff auf unser Beteiligungskonto zu erhalten (die Stempel wurden ihm zu treuen Händen von der örtlichen Behörde übergeben, um sie an uns weiterzugeben). Ich glaube, es ist nicht schwer zu verstehen, dass diese Story für uns alles andere als angenehm gewesen ist. Außerordentlich geholfen haben uns in dem Zusammenhang ein anderer aufrichtiger Chinese und der Oberbürgermeister der Stadt, mit deren Unterstützung wir die nicht unbeträchtliche Geldsumme wieder nach Deutschland zurückholen konnten. Die Herren von der IHK und der AHK glaubten anfangs nicht, dass wir unser Geld jemals wieder sehen werden. Gottlob hatten sie Unrecht.

    Baotian

    Es ist schon gut 20 Jahre her, als Baotian mit der Produktion von Rollern, Krafträdern und Quads in Jiangman begann. Allerdings ist die Lage der in der Region liegende Stadt, einige Kilometer entfernt vom nächsten Tiefseehafen. Wenngleich sich die Preise durchschnittlich auf einem unteren Niveau bewegen, kommt hinsichtlich des längeren Beförderungsweges einiges an Mehrkosten dazu. Darum ist der Profit im Gegensatz zu anderen Herstellern, die näher an der See liegen, etwas niedriger.

    Bei verschiedenen Besuchen des Fertigungsbetriebes konnten wir gute Kontakte zur Geschäftsführung respektive zum maßgeblichen Personal knüpfen.Ein entscheidender Durchbruch zu einer nachhaltigen Geschäftsbeziehung ist dabei allerdings nicht zustande gekommen.

    Für Baotian-Roller haben wir gleichwohl die Einbauelemente vorrätig. Die Motorroller werden immer noch von Baotian gefertigt, wobei sich die Märkte jedoch unterdessen auf andere Erdteile verschoben haben. Hauptmarktplätze für solche Fahrzeuge dürften momentan Länder in Asien und Afrika sein.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit CPI ein paar Mal besucht und hierbei die Fertigung der Motorroller, Motorräder, UTVs und Quads begutachtet untersucht. Wir kamen zu dem Ergebnis, dass es noch ein wenig zu bald sei, eine Zusammenarbeit mit dem Unternehmen anzustreben. Dazumal war CPI noch nicht so weit, unsere strengen Kriterien in Sachen Qualität zu erfüllen. Die derzeitige Situation sieht bei dem Lieferanten mittlerweile jedoch deutlich positiver aus. Heute können die Erzeugnisse in puncto Qualität mit anderen Konkurrenten definitiv mithalten.

    Vor dem Kauf eines Fahrzeugs fragen sich die Kunden selbstverständlich zu Recht, ob auch ein breit gefächerter Kundendienst offeriert wird, welcher nicht nur den Werkstattservice sondern auch einen Heimservice anbietet. Logischerweise bieten wir einen solchen Service im ganzen Bundesgebiet an.

    Jonway

    Jonway Mobile baut seit 2003 außer PKW auch Motorroller, Quads sowie Motorräder. In Glanzzeiten stellte man beeindruckende Einheiten her. Die Automobil-Produktion ging, wie gesagt mit circa 30.000 Stück jährlich größtenteils in den asiatischen Raum. Allerdings waren die Roller mit ungefähr 50.000 - 80.000 Fahrzeugen im Jahr primär für die für die Export-Märkte bestimmt. Im Übrigen wurde der Hauptteil davon nach Deutschland geliefert.

    Natürlich produzierte Jonway nicht ausschließlich unsere Motorroller, sondern auch Kreidler und Rex Zweiräder. Die Produktionszahlen sind nach der Stilllegung des Rex-Marketings klarerweise deutlich geschrumpft. Es gibt hingegen auch neue Produkte, wie zum Beispiel die 4-rädrigen Elektrofahrzeuge. Es ist vorgesehen, diese Fahrzeuge in erster Linie auf dem asiatischen Markt zu vermarkten, ehe sie anschließend auch in den Export gehen.

    Unsere Roller lassen wir im Moment ca. zwölf Jahren von Jonway bauen. Es läuft dabei keine Produktionseinheit von Band, ohne dass sie von uns überprüft worden ist. Hierfür reisen regelmäßig jeweils 2 Angehörige unserer Familie zu Jonway in die Volksrepublik China. Dadurch ist für uns die unschlagbare Qualität unserer Zweiräder gesichert. computergesteuerte Fertigungsmaschinen und ausgezeichnete Ingenieure sind die Kriterien für die ausgezeichneten Produkte von Jonway. Durch diese innovativen Herstellungsmethoden sind Toleranzprobleme so gut wie ausgeschlossen. Ich handle jeweils nach dem Leitspruch: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Jincheng war unser Hersteller für die Monkey-Nachbauten "Dax", welche wir jahrelang im Sortiment hatten und für die wir nach wie vor Ersatzteile führen. Für das Kleinstkraftrad findet man allerdings lediglich noch eine beschränkte Anzahl an Fans. Von daher haben wir den Vertrieb quasi einschlafen lassen.

    Den Home- und Werkstattservice führen wir für diese Zweiräder natürlich auch zukünftig durch. Wie gesagt, die Ersatzbauteile haben wir lieferbar, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, welche Ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Jincheng baut aber auch Motorroller, Buggys, Krafträder sowie Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den größten Fabriken in Asien zählt mit seinen ca. 13.000 Arbeitskräften und über 1 Million Motorräder und Roller jährlich, zweifellos das Unternehmen Qianjiang.

    Der Erfolg dieser Firma basiert auf eine vorzügliche Qualität und ein Top Management. Mehrere Besuche des Unternehmens brachten uns jedes Mal ins Staunen. Das Produktionsvolumen der Firma umfasst zusammen mit Motorrollern auch Quads, Fun Fahrzeuge, Krafträder, Hochdruckreiniger, Gartengeräte, Pumpen und einiges mehr. Was das Controlling betrifft, steht es in dem Unternehmen im Ranking ganz weit oben. Es ist erstaunlich, dass trotz erheblicher Produktionsmengen über die Marken und Keeway und Qianjiang nichts Abträgliches bekannt ist. Sowohl Ersatzkomponenten als auch Fahrzeuge haben wir lieferbar.

    Kreidler

    Der Metallhandwerker Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben gerufen.Mit seinem Fachwissen hat er es geschafft, eine große und überaus Erfolg versprechende Herstellung für Krafträder zu errichten, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, wertvolle Hilfe bekam. Die beiden Weltkriege haben dem Unternehmen erstaunlicherweise nichts anhaben können.

    Die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern steckte zu Beginn des 20. Jahrhunderts normalerweise noch in den Kinderschuhen. Gegenwärtig konnten Krafträder von Kreidler eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Doch das hat sich lange geändert, denn Kreidler konnte mit seinen Krafträdern zwischenzeitlich eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören indes lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten gegenwärtig eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Man hatte zahllose neue Innovationen zum Patent angemeldet, die die Fahreigenschaften modifizierten und hiermit sehr zur Sicherheit im Verkehr beigetragen haben. Wer mehr über den Werdegang von Kreidler wissen will, kann das zu jeder Zeit bei Wikipedia nachlesen.

    Die Nachfrage an Krafträdern ging ab Mitte der 70er Jahre mehr und mehr zurück, sodass die Firma 1982 die Produktion gänzlich aufgeben musste und letzten Endes nur noch Kreidler Mofas von dem Hersteller Garelli gefertigt wurden. Schlussendlich schluckte die Firma Prophete in den 1990er Jahren den vormaligen Motorradproduzenten und lässt nunmehr unter anderem Motorräder der Marken Kreidler und Rex in der Volksrepublik China konzipieren.

    Die Zweiräder werden vornehmlich in den gleichen Betrieben hergestellt, in denen auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge entwickelt und gefertigt werden. Zusätzliche Details findet man in dem Bericht über Rex. Bei uns erhalten Sie auf der Webseite Motorroller.de jederzeit alle Ersatzkomponenten für die neuzeitlichen Kreidler-Motorroller. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit der entsprechenden Ersatzbauteil helfen können.

    Rex

    Seit mehr als 20 Jahren produzierte der Prophete-Konzern enorm effektiv REX-Motorroller.

    Diesen Sektor fiel jetzt einer innerbetrieblichen Umstrukturierung zum Opfer. Prophete hat augenscheinlich vor, sich auf anderen Gebieten der Produktion weiter zu entwickeln. Selbst diese Unternehmenszweige stehen vor der Herausforderung, sich an die Gesetze der weltweiten Marktwirtschaft anzupassen.

    Eine Zeit lang hatte man in den Produktionshallen von Rex auf zwei Laufbänder parallel hergestellt. Auf dem einen Band fertigte man unsere Motorroller und Fahrzeuge und Fahrzeuge und auf dem anderen die Rex Roller. Bei jeder neuen Produktionseinheit sind stets unsere Prüfer präsent, um sich von der einwandfreien Montage unserer Zweiräder vor Ort ein detailliertes Bild zu machen.

    Als man die Rex-Rollerabteilung aufgegeben hatte, übernahmen wir den kompletten Lagerbestand. Dies heißt im Klartext, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler können an unserem Liefer- und Reparaturdienst partizipieren, indem sie Waren oder Dienstleistungen von uns erhalten. Hinsichtlich der Baugleichheit vieler Rex Modelle mit den unsrigen, haben Sie den Vorteil, unsere Erfahrungen mit dieser Marke vollumfänglich zu nutzen.

    SMC

    Seit Ende der 80er Jahre pflegen wir mit verschiedenen Herstellern in Taiwan ausgezeichnete geschäftliche Verbindungen. Die haben wir dann in den 90er Jahren kennen gelernt. Die Firma befand sich gerade in der Umstrukturierung von der Textilfabrikation in die Motorroller-Fabrikation, was wir selbstverständlich alles mit großem Interesse mit verfolgen konnten.

    Es gab bei SMC eine Reihe von einigen kompetenten Personen sowie hervorragenden Ingenieuren, die dazu gemeinsam ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir konnten mit unserer Erfahrung aus dem Maschinenbau daran einen bescheidenen Anteil haben, sodass es SMC innerhalb einer relativ kurzen Zeit, diesen Umbruch abzuschließen.

    Wir vermittelten unser Know-how logischerweise nicht lediglich aus reiner Gefälligkeit. Auf Grund des Einbringens unserer Erfahrungen, hatten wir die Gewähr, dass in Zukunft unsere Roller die notwendige Qualität besaßen.

    Wir wussten von Beginn an, dass SMC nach durchgeführter Umstrukturierung darüber hinaus erfolgreich sein würden, weil wir die beiden Unternehmensinhaber, Mr. Kuo (Guo) und der federführende Ingenieur Mr. Chen als tatkräftige Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Mister Kuo, der schon auf die 90 zugeht, steht heute noch durchgehend im Betrieb und wird dort offensichtlich bis zu seinem Ableben verbleiben.

    Der Liefer- und Reparaturservice für Sundiro-Fahrzeuge ist jedoch sichergestellt, weil wir nach wie vor die Ersatzteile dieser Marke vorrätig haben.

    PGO

    In dem Zeitabschnitt 2004 bis 2008 waren wir die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Damals hatten wir überwiegend die bekannten Roller PMX-Sport, G-Max, Rodoshow, Big-Max und T-Rex vermarkten. Den legendären Trike-Scooter, haben wir immer noch im Sortiment.

    Es sind insbesondere die Kriterien Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, wodurch sich die PGO-Motorroller von entsprechenden Fahrzeugen anderer Produktreihen abheben. Ein Pfeiler des Erfolgs ist aber auch die innere Einstellung und die Mentalität der Taiwanesen, die man ohne zu übertreiben als zuverlässig und fleißig charakterisieren kann.

    Es gibt nur wenige taiwanesische Unternehmen, die ihre Roller von Amts wegen auf dem inländischen Markt vertreiben dürfen. PGO hat die Lizenz hierfür. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Waren aus Taiwan jetzt schon eine ähnliche Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbelaegesatz Rex 50 Trophy 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-304072, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++