Artikel: Bremsbelägeset Rex CAPRIOLO 50 QM50QT-6A 1100403-2

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303718
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsbelägeset Rex CAPRIOLO 50 QM50QT-6A 1100403-2 Download

8,60

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13

Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13 JSD139QMB

Technik-Info

Bremsbelägeset

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex RS 450 OFF-LIMIT/TRIBAL-Scooter/CAPRIOLO 50 QM50QT-6A 50ccm 4Takt

Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung sofort lieferbar

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage wird von Rollerbesitzern häufig gestellt, gleichgültig, ob sie einen Motorroller, Elektroroller respektive E-Roller oder 3-Rad Roller ihr Eigen nennen, wenn etwas am Zweirad defekt geworden ist. Außerdem bietet ein Ersatzteil eine bedeutend größere Funktionssicherheit als eine Reparatur des Zweirads. Häufig kann ausschließlich eine qualifizierte Fachwerkstatt den Schaden auf Anhieb ermitteln. In dem Fall wäre es sinnvoller, über unserer Internetseite eines der einbaufertigen Komplett-Kits zu bestellen, welche wir in vielen diversen Ausführungen im Produktangebot haben. .

Die Qualität unserer sämtlichen Produkte hat Weltmarktniveau. Wir können nur deshalb so günstig sein, weil wir unsere Komponenten in ausreichend großen Einheiten einkaufen. Alle lieferbaren Ersatzteile für Ihren Roller kriegen Sie bei uns sowohl in guter Qualität als auch zu einem Preis, der keine Wünsche offen lässt.

Auch für Roller, Quads und Buggys, die nicht mehr gefertigt werden, haben wir normalerweise die Zubehörteile vorrätig. So beispielsweise für die Marken Eppella und Sundiro.

Klarerweise liefern wir auch Originalteile vom Fahrzeughersteller, obschon unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht zu scheuen brauchen, aber im Allgemeinen erheblich kostengünstiger sind. Unsere Bauteile versetzen Sie in die Lage, einerseits die Instandsetzung Ihres motorisierten Zweirads selbst bewerkstelligen oder andererseits auch in einer Werkstatt durchführen zu lassen. Zu solch erschwinglichen Preisen und in Erstausrüster-Qualität werden Sie zweifellos Ihr motorisiertes Zweirad nicht auf andere Art und Weise wieder flott machen können.

In Verbindung mit den Beschreibungen finden Sie in unserem Online Shop auch anschauliches Bildmaterial. So können Sie sogleich Ihr altes Bauteil mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen und gehen somit sicher, dass Sie später auch wirklich den richtigen Artikel bekommen. Von Bedeutung hierbei ist, dass Ihre Bestellung nicht nur optisch, sondern auch in den Spezifikationen und Dimensionen mit dem schadhaften Teil zusammenpasst.

Zehn Vorteile von denen Sie profitieren:

  • Auch bei preisgünstigen Nachbauten erhalten Sie von uns immer die Erstausrüster-Qualität
  • Roller-Ankauf zu fairen Preisen
  • Unsere Lieferungen erfolgen fast immer kurzfristig
  • Kauf ohne Risiko dank "Geld zurück" - Garantie
  • Unser Lager umfasst Teile und Artikel für zirka 250 Marken und 8500 Modelle
  • Sie zahlen bei Bestellung mehrerer Einbauelemente mit identischen Versandkriterien nur einmal den Versand
  • Abhol- und Bringservice
  • Alle unsere Ersatzteile sind betriebssicher, zuverlässig sowie kostengünstig
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • hundertprozentige Fahrsicherheit des Motorrollers, insbesondere bei den Bremsen
  • Motorroller, Fun-Fahrzeuge, Quads und Buggys kauft man am besten in einem Fachbetrieb wie den unsrigen. Wieso sind wir der richtige Partner für Sie? Weil wir das Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, die man für dieses Geschäftsfeld auf jeden Fall benötigt. Wir betreiben nicht ausschließlich unser Geschäft rund um die Roller, wir leben es richtiggehend.

    Kaufen ist Vertrauenssache, aus dem Grund ist es wichtig, sich seinen Lieferanten vorab genau anzugucken. Alles ist in unserem Geschäft hundertprozentig nachvollziehbar! Kommen Sie doch einfach mal in unserem Ladengeschäft vorbei und machen Sie sich selber ein Bild von uns.Den Vertrauensbeweis erhalten Sie dann auf gewisse Weise schwarz auf weiß vor Ort.

    Kunden, denen die Anfahrt zu uns zu weit ist, können sich gerne mittels des Trustedshops-Siegels und die diversen Ebay Bewertungen über uns informieren. Z.B. wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Verkaufsshop mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" bewertet, was uns zu Recht sehr stolz macht. Was unsere Käuferbewertungen gleichfalls auf einem Niveau, das sich sehr wohl sehen lassen kann. Was belegen all diese Resultate ganz eindeutig? Dass wir uns auf allen Gebieten immer mächtig ins Zeug legen!

    Aber auch, wenn wir uns noch so anstrengen - wir sind keine Roboter, sondern Menschen, die manchmal mal einen Fehler machen. Sofern also etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit funktioniert hat, bitten wir Sie, uns die Chance zu geben, die Angelegenheit in Ordnung zu bringen.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: jeden Tag von 8:00 - 18:00 Uhr, samstags von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Bei uns ist der Kunde wirklich noch König. Vor über 5 Jahrzehnten begann unser Unternehmen mit dem Bau von Maschinen, während sich der Handel mit motorisierten Zweirädern inzwischen auch schon seit mehr als 25 Jahren erfolgreich etablieren konnte. Gegenwärtig haben wir uns zusammen mit der Vermarktung von Rollern, auf das "Must have" für Tuning, Zubehör und Einbauteile spezialisiert.

    Unter Motorroller.de finden Sie beinahe alle Zubehörteile und motorisierte Zweiräder aus Europa und Asien. In unserem Lager warten Einbauteile, Artikel und passendes Zubehör für ungefähr 8500 Ausführungen und 250 Hersteller auf Ihre Bestellung. Darunter sind beispielsweise Lieferanten wie Kreidler, Jonway, Adly Yamaha oder zu finden. Im Großen und Ganzen haben wir auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² mehr als 500.000 Produkte von diversen Herstellern in unseren Hochregalen lieferbar. Sie finden im Zubehörbereich alles, was Sie für Ihr Zweirad brauchen.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Handschuhen und Regensets, und geht bis hin zum Top Case über die Windschilder und den Schutzhelmen.Auch für die Tuningfans, welche es gerne sportlich mögen, bieten wir ausgewählte Artikel an, wie z.B. Auspuffanlagen, Kolben, Zylinder und dergleichen Dinge Zylinder, Auspuffanlagen, Kolben und andere Dinge.

    Kein Produkt verlässt unser Unternehmen, bevor es nicht auf makellose Qualität geprüft worden ist. Das heißt, dass alle Roller, die vom Werk des Herstellers bei uns ankommen, von unseren Spezialisten nochmals eingehend begutachtet werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Wir packen zuerst jeden Motorroller nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf. Ein allerletzter Funktionscheck erfolgt dann im Anschluss der Übergabe an den Käufer. Hierdurch ist sichergestellt, dass das Fahrzeug sich de facto in einem einwandfreien Zustand befindet und den Kunden völlig zufriedenstellt.

    Der Umweltschutz liegt uns besonders am Herzen. Unsere Zweiräder verfügen auf der einen Seite allesamt über einen sparsamen Motor. Ohne Frage nehmen wir im Sinne einer sauberen Umwelt die Transportverpackung wieder mit, welche bei der Anlieferung unserer Motorroller anfällt und führen sie einer fachgemäßen Müllentsorgung zu.

    Sie planen, sich bei uns einen neuen Motorroller zu kaufen und suchen für Ihr altes Gefährt einen neuen Besitzer? Seien Sie deswegen unbesorgt! Lassen Sie das unser Problem sein, denn wir nehmen Ihren gebrauchten Roller in Zahlung.

    Für den Fall, dass wir von Ihnen die Gelegenheit dazu erhalten, können wir unsere fachliche Kompetenz auch unter Beweis stellen. Im Gegensatz zu den billigen Internetshops, die schon nach kurzer Zeit wieder weg sind, können wir auf eine jahrelange Firmentradition zurück blicken. Es ist uns nicht entgangen, dass sich lediglich mittels neuer Ideen und zeitgemäßer Innovationen die Grundlage für eine erfolgreiche geschäftliche Tätigkeit legen lässt. Für den Fall, dass für Sie mal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach machen zu können, können Sie die Gelegenheit nutzen, sich persönlich in unserem Betrieb von unserem hervorragenden Service zu überzeugen.

    Falls Sie über die Autobahn mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8) oder über Frankfurt am Main (A6). Der Ort liegt im Regierungsbezirk Darmstadt. Es gibt auch eine gute Verkehrsanbindung mit der Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    In Shanghai begann im Jahr 2002 das Unternehmen Tongjian TBM Straßenbuggys zu produzieren, welche Anfang des neuen Jahrtausends eine ausgesprochene Weltsensation waren.Mr. Gu, der Gründer der Firma, hatte das Geschäft anfänglichen Startproblemen verhältnismäßig gut in den Griff bekommen. Vor allem kämpfte man mit Schwierigkeiten in Bezug auf das Getriebe, die Kühlung und die starre Verbauung der Auspuffanlage sowie ein paar anderen Details. Diese konnten hingegen, dank unseren Fachkenntnissen und unserer langjährigen Erfahrung vergleichsweise rasch eliminiert werden.

    In Fernost erkannten andere Produzenten, wie beispielsweise PGO in Taiwan, bald darauf die Qualitäten und das Potential von Mr. Gu, was den Effekt hatte, dass sie gleichermaßen auf diesen Zug aufsprangen. Tongjian TBM lieferte schließlich zahlreiche fertige und halbfertige Erzeugnisse nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte auf den Markt kamen. Die Produktion und der Vertrieb entwickelten danach rasant zu einem richtigen Boom. Man baute mit der Firma TBM ein Subunternehmen auf, das anschließend in die Produktion eingegliedert wurde.

    Wir sind im Chinageschäft regelrechte Pioniere und haben in Bezug auf die Fahrzeugproduktion immer alle Tendenzen hautnah mitbekommen. Immer noch lassen wir unsere Fahrzeuge und Bauteile lediglich in solchen produzieren, wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsführung und Techniker persönlich kennen zu lernen. Falls Sie für Ihren Roller einmal ein besonderes Ersatzteil brauchen, können wir Ihnen normalerweise ganz sicher damit dienen.

    Adly

    Ein anderer Fertigungsbetrieb von Fahrzeugen, den man ohne Frage erwähnen muss, ist das Familienunternehmen Adly, dessen Sitz sich in Taiwan nahe der Provinzstadt befindet.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man ohne weiteres als hervorragenden Tüftler und Unternehmer bezeichnen. Er bekam zum Glück wertvolle Unterstützung von seiner tatkräftigen Tochter YuYu bzw. deren Ehemann. Das Ergebnis dieser erfolgreichen Zusammenarbeit war, dass sie die Firma gemeinsam sogar an die Börse bringen konnten.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns praktisch noch vollständig unbekannt waren, startete Adly mit der Produktion dieser Fahrzeuge für die europäische Kundschaft. Wir durften von der ersten Stunde bei der Entwicklung dabei sein und verkauften anschließend gleich im ersten Jahr 2500 Quads anstatt der vereinbarten Quote von 500 Fahrzeugen. Auf dieses Ergebnis sind wir zu Recht enorm stolz.

    Wir beschlossen später jedoch, den Sitz des Unternehmens auf das chinesische Festland zu verlagern, da wegen der allgemein steigenden Preise, Taiwan zunehmend zu einem Hochlohnland geworden ist. Mit Sicherheit hätten wir auf andere Weise dem zunehmenden Preisdruck nicht standhalten können.

    Früher waren die Motorroller das primäre Geschäft von Adly. Mittlerweile hat sich das Geschäftsmodell von Adly beinahe zur Gänze auf die Quads verlagert.

    AEON

    Als mehrjährige Taiwankenner konnte uns der Produzent Aeon natürlich nicht lange verborgen bleiben. Aeon wird von den beiden rührigen Inhabern Herr Allen und Herr Galli geleitet, welche es aus Italien nach Fernost verschlagen hat und die vorher bei der italienischen Firma Fantic mitgewirkt hatten. Als Unternehmensstandort für ihren neu gegründeten Betrieb wählten sie Taiwan und entwickelten dort neben Adly unterschiedliche Quads und Roller.

    Das Geschäft mit den Quads erlebte nach den üblichen Startschwierigkeiten ein absolutes Hoch. Demgegenüber war die Produktion der Motorroller zunehmend rückläufig und scheint gegenwärtig vollends zum Ende gekommen zu sein. Von den Quads wurden insbesondere die PS-starken ATVs ein Verkaufserfolg. Zuerst im asiatischen Raum und hinterher auch in Europa und den USA. Von Aeon erwerben momentan viele Großhändler aber auch Fertigungsbetriebe anderer Fahrzeuge neben Quads unterschiedlicher Ausführungen UTVs und ATVs, die hernach mit eigenem Markennamen weiter vertrieben werden. Wir wurden gleichfalls etliche Jahre mit Quads von Aeon versorgt, haben die Vermarktung des Vierradlers aber zwischenzeitlich eingestellt. Wir haben für diese UTVs, ATVs und Quads nach wie vor die Einbaukomponenten lieferbar.

    AGM

    AGM ist eine Abkürzung der Worte ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und steht für eine Zusammenarbeit mit einem chinesischen Hersteller zur Fertigung bestimmter Fahrzeuge.Wir benutzen den eingetragenen Markennamen AGM seit vielen Jahren für die Produktvermarktung.Ins Leben gerufen ist die Joint-Venture-Firma in Verbindung mit einem Mr. Wang in Nordchina worden. Wenngleich es bereits eine schöne 4000 m² große Halle gab, war absolut kein Konzept vorhanden. Der musste vorher in jedem Fall entwickelt werden. Eine Menge Zeit haben wir uns bemüht, erst einmal die Grundvoraussetzungen für eine Fabrikation zu schaffen.

    Da wir praktisch bei Null starten mussten, benötigten wir als Erstes einen brauchbaren Rahmen für das Quad. Der 350 cm³ Motor befand sich noch in der Testphase. Ein anderes Bauteil, das nicht sauber arbeitete, war die Schalteinheit. Wir befanden uns letztendlich kurz davor, die Null-Serie laufen zu lassen, da passierte überraschend etwas Unerwartetes: Es war unsere Gepflogenheit, von Zeit zu Zeit Kontrollbesuche bei der "Bank of China" zu machten, als wir feststellten, dass ein enormer Geldbetrag von unserem Geschäftskonto abgebucht worden war. Bei der anschließenden Untersuchung mittels des Geldinstitutes stellte man fest, dass der unbefugte Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Mitinhaber geschah. Es ist sicher begreiflich, dass diese Angelegenheit für uns sehr aufreibend gewesen ist. Gott sei Dank nahm alles ein positives Ende, denn mit der Hilfestellung eines anderen ehrlichen Chinesen und des Oberbürgermeisters, haben wir es trotz allen Unkenrufen geschafft, die nicht unbeträchtliche Investitionssumme wieder nach Deutschland zurück zu transferieren. Etliche Personen hatten Beneken, ob wir das investierte Geld jemals wieder bekommen würden. Gottlob konnten wir diese Schwarzseher eines Besseren belehren.

    Baotian

    Es ist schon über 20 Jahre her, als Baotian mit der Produktion von Motorrollern, Quads und Motorrädern in Jiangman anfing. Man findet die Stadt ein paar Kilometer vom nächsten Tiefseehafen entfernt, in der Region Guangdong. Obwohl sich die Preise eher im unteren Segment bewegen, kommt aufgrund des weiteren Transportweges einiges an zusätzlichen Unkosten hinzu. Somit ist der Profit im Unterschied zu anderen Produzenten, welche näher an den Häfen liegen, etwas geringer.

    Wir konnten zur Geschäftsführung respektive zum leitenden Personal bei diversen Besuchen gute Kontakte knüpfen.Wir haben uns am Ende dazu entschlossen, keine dauerhafte Kooperation mit Baotian anzustreben.

    Infolge unseres umfassenden Sortiments können wir den Bedarf an Einbauelemente fast zur Gänze befriedigen. Die Motorroller werden immer noch von Baotian produziert, wobei sich die Märkte andererseits inzwischen auf andere Erdteile verschoben haben. Was diese Zweiräder betrifft, sind im Augenblick ohne Zweifel Länder in Afrika und Asien die Hauptabnehmer Marktplätze.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit CPI ein paar Mal aufgesucht und dabei die Produktion der Quads, UTVs, Roller und Krafträder begutachtet begutachtet. Das Resultat unserer Besuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte Partnerschaft sei. Früher konnten unsere strengen Anforderungen in puncto Qualität von CPI noch nicht vollkommen erfüllt werden. Gegenwärtig hat sich die Konstellation jedoch gewandelt. Die Fahrzeuge haben, was die Langlebigkeit angeht definitiv Weltmarktniveau.

    Etwas, das jeden Käufer eines Rollers interessiert, ist die Frage nach einem umfassenden Kundendienst, welcher sowohl den Homeservice vor Ort als auch den Reparaturdienst einschließt. Selbstverständlich bieten wir diesen Service deutschlandweit an.

    Jonway

    Jonway Mobile produziert seit gut 15 Jahren neben PKW auch Roller, Motorräder sowie Quads. In den besten Zeiten stellte man eindrucksvolle Stückzahlen her. Mit ungefähr 30.000 produzierten PKW pro Jahr wurde größtenteils der Raum versorgt. Dagegen waren die Quads, Krafträder sowie Motorroller mit circa 50.000 - 80.000 Stück im Jahr für den Weltmarkt vorgesehen. Nach Deutschland wurde übrigens der größte Teil geliefert.

    Jonway stellte natürlich nicht ausschließlich unsere Roller, sondern auch einen Großteil der Zweiräder der Marken Kreidler und Rex her. Als der Rex-Vertrieb beendet wurde, gingen die Produktionszahlen naturgemäß beträchtlich zurück. Es gibt hingegen auch neue Produkte, wie zum Beispiel die 4-Rad-Elektromobile. Ehe diese Fahrzeuge in den Export gehen, sollen sie im Vorfeld auf dem asiatischen Markt getestet werden.

    Unsere Motorroller lassen wir gegenwärtig ca. einem Duzend Jahren von Jonway bauen. Dabei laufen die unterschiedlichen Einheiten stets unter unserer Überprüfung. Wir machen in Folge dessen mit mindestens 2 Familienangehörige laufend bei Jonway Kontrollbesuche. Unsere Fahrzeuge besitzen hierdurch immer die gleiche hohe Qualität. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausnahmslos moderne Fertigungsautomaten und vorzügliche Mitarbeiter zum Einsatz. Irgendwelche Toleranzen bei den diversen Komponenten werden aufgrund dieser innovativen Herstellungsmethoden ganz und gar ausgeschlossen. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Dies ist auch mein Leitsatz.

    Jincheng

    Jahrelang war Jincheng unser Zulieferer für beliebten Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben den Vertrieb inzwischen zwar eingestellt, führen hingegen dafür nach wie vor die Zubehörteile. Heutzutage existiert allerdings nur noch eine Hand voll Liebhaber für das Kleinstkraftrad. Wir haben dementsprechend den Vertrieb nach und nach einschlafen lassen.

    Für alle, welche so ein Fahrzeug haben, bieten wir unseren bewährten Werkstatt- und Homeservice natürlich künftig an. Wie gesagt, bei uns bekommen Sie sämtliche Zubehörteile, auch wenn Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern in einem anderen Geschäft gekauft haben. Zum Lieferumfang von Jincheng zählen aber auch Krafträder, Motorroller, Straßenbuggys beziehungsweise Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert zurzeit mit dem Einsatz von ca. 13.000 Arbeitskräften jährlich mehr als eine Million Roller und Krafträder. Damit gehört das Unternehmen auf dem chinesischen Absatzmarkt zu den größten Herstellern.

    Der Erfolg dieser Firma basiert auf eine vorzügliche Qualität und ein Top Management. Wir waren bei unseren verschiedenen Besuchen des Werkes immer wieder aufs Neue erstaunt. Die Firma baut neben Motorrollern auch Motorräder, Quads, Fun Fahrzeuge, Pumpen, Hochdruckreiniger, Gartengeräte und einiges mehr. Was das Controlling anbelangt, steht es in dem Unternehmen im Ranking ganz weit oben. Erstaunlicherweise ist trotz ansehnlicher Produktionsmengen über die Marken Qianjiang und Keeway nichts Abträgliches bekannt. Wir liefern sowohl die Fahrzeuge als auch die Ersatzelemente.

    Kreidler

    Der Metallbearbeiter Anton Kreidler gründete anno 1904 die Firma Kreidler.Mit Sachverstand ist es ihm gelungen, eine große und ungemein effektive Herstellung für Motorräder auf die Beine zu stellen, wobei er durch seinen Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Das Unternehmen hat überraschenderweise sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg verhältnismäßig gut überstanden.

    Eine marktfähige Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern hat war anfangs des 20. Jahrhunderts grundsätzlich noch nicht vorhanden. Inzwischen zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Motorrädern, welche eine große Anzahl Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt und Weltmeistertitel errungen haben. Man hatte zahllose neue Weitentwicklungen als Patent angemeldet, welche den Fahrkomfort modifizierten und hierbei entscheidend zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Die Firmengeschichte Kreidlers kann man übrigens zu jeder Zeit in Wikipedia nachlesen.

    Wegen der kontinuierlichen Abnahme der Beliebtheit von Krafträdern musste das Unternehmen schlussendlich im Jahr 1982 die Produktion vollständig einstellen. Daraufhin wurden die nächsten 3 Jahre vom Hersteller Garelli nur noch Kreidler Mofas gefertigt. Letztlich schluckte die Firma Prophete den einstigen Motorradbetrieb und lässt nunmehr u. a. motorisierte Zweiräder der Marken Rex und Kreidler im asiatischen Raum konzipieren.

    Es sind im Übrigen mehrheitlich dieselben Betriebe, welche auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge fertigen. Mehr hierüber ist in der "Rex-Story" nachzulesen. Ersatzkomponenten für die modernen Kreidler-Motorroller können Sie bei Motorroller.de rund um die Uhr ordern. Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen.

    Rex

    Der Prophete-Konzern unterhält unter dem Begriff "REX-Motorroller" ein Ressort, das sehr effektiv seit gut 20 Jahren produziert hat.

    Angesichts einer strukturellen Veränderung wurde nun entschieden, dieses Ressort aufzulösen. Offensichtlich strebt Prophete in anderen Bereichen ein Forcieren des Entwicklungsprozesses an. Die Zeit der Weiterentwicklung betrifft auch diesen Unternehmenszweig.

    In mehreren Fertigungsbetrieben von Rex, in denen unsere Fahrzeuge und Roller gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem parallelen Montageband einer parallelen Montagestraße eine Zeit lang die Rex Motorroller produziert. Wir schicken regelmäßig unsere Inspektoren zu Prophete, damit diese die einwandfreie Montage unserer motorisierten Zweiräder vor Ort genau beaufsichtigen können.

    Nachdem man die Rex-Rollerabteilung geschlossen hatte, erwarben wir den kompletten Teilebestand. Dies heißt im Klartext, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler haben die Chance, an unserem Liefer- und Reparaturdienst teilzuhaben. Wegen der Baugleichheit vieler Rex Modelle mit den unsrigen, können Sie zu Ihrem Vorteil unsere Sachkenntnis mit dieser Marke in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Seit Ende der 1980er Jahre pflegen wir mit verschiedenen Herstellern in Taiwan ausgezeichnete wirtschaftliche Verbindungen. Um die Mitte der 90er Jahre lernten wir das Unternehmen SMC-Corporation kennen. Hochinteressant für uns war dabei der Umstand, dass die Firma sich zu dieser Zeit gerade in der Umstrukturierung von der Textilfertigung in die Motorroller-Fabrikation befand.

    Da einige kompetente Personen im Unternehmen sowie gute Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC zusammen mit uns Umbruch ohne erwähnenswerte Schwierigkeiten meistern.

    Unser Know-how Transfer war nicht allein pure Gefälligkeit. Durch unsere tatkräftige Unterstützung bei der Umstellung auf die Fahrzeugproduktion, erhielten wir dafür sodann die nötige Qualität.

    Sehr beeindruckt haben uns die beiden Inhaber des Unternehmens, Mr. Kuo (Guo) und der verantwortliche Ingenieur Mr. Chen, die wir als tatkräftige Persönlichkeiten kennen lernten. Obschon Mister Kuo schon auf die 90 zugeht, steht er heute noch jeden Tag im Betrieb. Wahrscheinlich wird er dort solange verbleiben, bis er eines Tages tot umfällt.

    Es gibt erfreulicherweise nach wie vor Ersatzbauteile für Sundiro-Fahrzeuge, sodass wenigstens der Liefer- und Reparaturservice gesichert ist.

    PGO

    Für PGO Deutschland waren wir der Zeitspanne von 2004 - 2008 die Generalvertretung. Zu den Fahrzeugen, welche wir damals verkauften, zählten hauptsächlich die bekannten Motorroller Big-Max, T-Rex, G-Max, PMX-Sport, Rodoshow bzw. der beliebte Trike-Scooter, den wir heute noch im Angebot haben.

    Hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, das sind die Kriterien, durch die PGO-Roller vorrangig beeindrucken. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist andererseits auch den Taiwanesen zuzuschreiben. Es gibt wahrscheinlich kaum einen anderen Menschenschlag, der hinsichtlich der inneren Haltung und der Denkweise ebenso fleißig und zuverlässig ist.

    Es gibt nicht viele taiwanesische Unternehmen, welche ihre motorisierten Zweiräder von Amts wegen auf dem inländischen Absatzmarkt anbieten dürfen. PGO hat die Lizenz hierzu. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als atemberaubend bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Erzeugnisse aus Taiwan jetzt schon eine vergleichbare Qualität haben, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbelägeset Rex CAPRIOLO 50 QM50QT-6A 1100403-2 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303718, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++