Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-303960

Artikel: Bremsblock Rex 50 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303960
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsblock Rex 50 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremsblock

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex 50 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Wird mal irgendetwas am Roller fehlerhaft, dann hat man im Regelfall zwei Möglichkeiten: Reparieren oder Austauschen. Da ist es unerheblich, ob es sich dabei um einen gleichgültig, ob sich um einen Motorroller, Elektroroller respektive E-Roller oder 3-Rad Roller handelt. Was man ebenso bedenken sollte: Ein neues Element ist nicht nur schnell getauscht, sondern macht den Motorroller auch erheblich ausfallsicherer als eine Instandsetzung. Bisweilen kann man einen versteckten Fehler nicht auf Anhieb selber finden und eine kompetente Fachwerkstatt muss feststellen, wo der Hase im Pfeffer liegt. Eine gute Alternative wäre es dann, eines unserer fertigen Einbau-Kits, welche wir für viele diverse Modelle im Programm haben, zu ordern. .

Die Teile, die wir im Sortiment haben, entsprechen in puncto Qualität zu 100 % dem Weltmarktniveau. Wir können allein aus dem Grund so günstig sein, weil wir bei unseren Lieferanten alle Produkte in genügend großen Stückmengen einkaufen. Sofern Ihr motorisiertes Zweirad einmal neues Teil benötigt, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie bekommen bei uns stets beste Qualität zu einem erschwinglichen Preis.

Sie suchen für einen Sundiro oder Eppella Roller ein Einbauteil? Keine Panik, wir haben sie lieferbar.

Natürlich liefern wir auch die Originalteile für Ihr Zweirad, obschon unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht zu scheuen brauchen, aber im Prinzip wesentlich kostengünstiger sind. Sie können mit unseren Komponenten die Reparatur von Ihrem Motorroller entweder selbst bewerkstelligen oder in einer Werkstatt ausführen lassen. Mit Sicherheit gibt es keine andere Alternative, im Zusammenhang mit der Reparatur Ihres Rollers, um viel Geld zu sparen.

Damit Sie auch de facto das gewünschte Produkt erhalten, existiert auf unserer Webseite eine Menge von anschaulichem Bildmaterial, durch das Sie Ihre defekte Komponente mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen können. Von Bedeutung ist dabei, dass Ihre Bestellung nicht nur augenscheinlich, sondern auch in den Spezifikationen und Dimensionen mit dem alten Bauteil übereinstimmt.

Ihre Vorteile:

  • Alle unsere Produkte sind kostengünstig, zuverlässig sowie ausfallsicher
  • Wir kaufen Ihren Roller
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Kauf ohne Risiko durch "Geld zurück" - Garantie
  • Absolute Verkehrssicherheit des Rollers, insbesondere bei den Bremsen
  • Abhol- und Bringservice
  • Sie bekommen von uns immer die Erstausrüster-Qualität - auch bei preisgünstigen Nachbauten
  • Sie zahlen nur einmal den Versand beim Ordern mehrerer Ersatzteile mit denselben Lieferbedingungen
  • Komponenten und Artikel für ungefähr 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Wir sind der erste Ansprechpartner, wenn es um die Anschaffung von einem Roller, Fun-Fahrzeug, Quad oder Buggy geht. Welchen Vorteil haben Sie von unserem Kundenservice? Weil wir uns durch unsere Jahrzehnte lange Erfahrung das notwendige Know-how für diesen Geschäftsbereich angeeignet haben, können wir Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Als Familienunternehmen betreiben wir nicht bloß das Geschäft rund um die Motorroller, wir leben unser Geschäft richtiggehend.

    Es ist nicht unbedingt sinnvoll, seinen Motorroller bei irgendeinem x-beliebigen Händler zu kaufen. Darum ist es wichtig, sich seinen Lieferanten vorher genau anzusehen. Alles ist bei uns transparent und für den Kunden nachvollziehbar! Sie dürfen gerne zu jeder Zeit bei uns vorbeikommen und sich selbst ein Bild machen.Das was Sie dort sehen, wird Sie sicherlich überzeugen.

    Eventuell ist Ihnen der Weg zu uns zu weit. Dann haben Sie auch die Option, durch die diversen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels Erkundigungen über uns einzuholen. Die Bewertungen von Trustedshops sind im Allgemeinen nicht nur hundertprozentig wertneutral sondern auch ungemein aussagekräftig. Sowohl der Internet-Shop auf unserer Webseite Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraktiken wurden von dieser Einrichtung bis dato durchgängig mit "sehr gut" beurteilt. Unsere Kundenrezensionen bei Ebay liegen mit einem Bewertungsfaktor von rund 99,9 % genauso auf einem optimalen Level. All diese Ergebnisse lassen definitiv nur einen einzigen Schluss zu: Wir legen uns in allen Belangen stets mächtig ins Zeug!

    Denken Sie aber bitte daran: Wir sind auch bloß Menschen, die gelegentlich etwas falsch machen. Seien Sie darum nicht gleich ärgerlich, für den Fall, dass mal etwas nicht zu 100 Prozent funktioniert hat, sondern geben Sie uns die Möglichkeit, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Unser fachkundiges Mitarbeiterteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Bei uns ist der Kunde noch König. Vor über fünf Jahrzehnten fing unser Unternehmen mit dem Bau von Maschinen an, während das Geschäft mit motorisierten Zweirädern mittlerweile auch schon seit mehr als 25 Jahren Erfolg versprechend ausgebaut werden konnte. Unser Schwerpunkt ist inzwischen auf den Vertrieb von Zubehör, Einbauteilen und das "Must have" zur Leistungssteigerung für die meist gefahrenen Roller ausgerichtet.

    Unter Motorroller.de finden Sie beinahe alle Teile und Fahrzeuge aus Europa und Asien. In unserem Warenlager befinden sich für rund 250 Marken und 8500 Ausführungen diverse Produkte als Zubehör, Ersatzteile und Artikel. Yamaha, Kreidler, Jonway oder Adly gehören zum Beispiel zu unseren langjährigen Anbietern. Auf einer Fläche von über 1.000 m² haben wir in unseren Hochregalen zirka 500.000 Produkte unterschiedlicher Hersteller sofort lieferbar. Hier finden Sie immer das gewünschte Rollerzubehör von A bis Z.

    Das beginnt bei den Windschildern über das Top Case und den Schutzhelmen, und geht bis hin zu Regensets, Handschuhen und Nierengürteln.Auch Tuningfans kommen bei uns nicht zu kurz. Zum Tunen ihres Zweirads finden sie in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie zum Beispiel Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und dergleichen Dinge.

    Fortlaufende Qualitätskontrollen sind die Leidenschaft unseres Unternehmens. Das heißt, dass sämtliche Fahrzeuge, die vom Herstellerwerk bei uns eintreffen, nochmals in unserem Betrieb einer eingehenden Überprüfung auf eventuelle Fehler respektive Transportschäden unterzogen werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Das erste Mal geschieht dies vor dem Versand, indem wir jeden Roller auspacken und auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Testlauf respektive einer Übergabekontrolle unterziehen. Bei dem gelieferten Motorroller wird nach der Anlieferung beim Käufer letztendlich noch einmal ein Funktionstest gemacht. So ist eine tadellose Nutzung des Gefährts de facto sichergestellt.

    Wir tragen zum Schutz unserer Umwelt bei. Einerseits sind unsere motorisierten Zweiräder allesamt mit Benzin sparenden Motoren bestückt. Selbstverständlich nehmen wir im Sinne einer sauberen Umwelt die Transportverpackung wieder mit, die bei der Auslieferung unserer Roller anfällt und führen sie einer fachgerechten Abfallentsorgung zu.

    Nach dem Kauf eines neuen Rollers aus unserem Zweiradprogramm möchten Sie sich von Ihrem alten Gefährt trennen? Machen Sie sich über diese Sache keine Gedanken! Wir nehmen Ihren ausgedienten Motorroller gerne in Zahlung.

    Falls wir von Ihnen die Chance dazu erhalten würden, könnten wir Ihnen unsere Leistungen auch beweisen. Man sollte uns nicht mit den zahlreichen billigen Onlineshops, verwechseln, die heute kommen und morgen schon wieder weg sind. Bloß aufgrund neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen lässt sich eine stabile geschäftliche Basis schaffen. In Folge dessen steht in unserem stetig expandierenden Unternehmen Anpassung an neue Technologien sowie fortwährendes Lernen immer an erster Stelle. Besuchen Sie uns doch einmal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selbst von unserem ausgezeichneten Kundenservice.

    Für den Fall, dass Sie über die Autobahn mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Frankfurt am Main (A6) oder über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Der Ort liegt im Regierungsbezirk Darmstadt. Klarerweise kann man hinsichtlich der guten Verkehrsanbindung auch völlig bequem per Bahn anreisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in Chinas größter Stadt Shanghai das Unternehmen Tongjian TBM mit der Produktion von Straßenbuggys startete, damals eine regelrechte Weltneuheit.Obschon es anfänglich diverse Schwierigkeiten gab, ist es Herrn Gu, als Besitzer der Firma gelungen, das Geschäft vergleichsweise bald ein Erfolg ins ruhigere Fahrwasser zu manövrieren. Hauptsächlich kämpfte man mit Problemen in Bezug auf die Kühlung, das Getriebe und die starre Verbauung der Auspuffanlage sowie ein paar übrigen Details. Diese konnten allerdings, mittels unseren Fachkenntnissen und unseres Know-how relativ schnell eliminiert werden.

    Die Qualitäten und das große Potential von Herrn Gu blieben nicht lange unbemerkt. Von daher war es keine Überraschung, dass auch andere Fertigungsbetriebe, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, beschlossen, auf den Zug aufzuspringen. Tongjian TBM lieferte sodann zahlreiche fertige und halbfertige Artikel nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte veräußert wurden. So war es nicht erstaunlich, dass Produktion und Absatz einen gewaltigen Boom erlebten. Es wurde ein Subunternehmen - die Firma TBM - aufgebaut und hernach in die Produktion eingegliedert.

    Was den Fahrzeugbereich in China anbelangt, können wir uns zu Recht zu den regelrechten Vorreitern zählen, die das Geschäft hautnah miterlebt haben. Nach wie vor lassen wir unsere Roller und Einbauteile ausschließlich in von uns kontrollierbaren und ausgewählten Werken fertigen, wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen zu lernen. Sämtliche Teile, welche Sie von uns als Fachbetrieb für Ihr Zweirad jederzeit beziehen können, haben wir im Regelfall lieferbar.

    Adly

    Der Sitz einer unserer besten Fertigungsbetriebe von Fahrzeugen mit dem Namen Adly, welcher auf alle Fälle erwähnt gehört, liegt in Taiwan nahe der Stadt Ciai. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen ins Leben gerufen und zeichnet sich in erster Linie durch hochwertige Qualität und sehr gutes Engineering aus.

    Die Leidenschaft des Seniorchefs besteht nicht allein in der ausgezeichneten Leitung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Kreieren neuer Ideen. Seine tatkräftige Tochter YuYu und deren Mann, welche den Vertrieb perfekt im Griff haben, sind ihm hierbei eine unschätzbare Hilfe.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns eigentlich noch Zu den Exoten gehörten, startete das Unternehmen mit der Planung und Produktion dieser Fahrzeuge für den europäischen Markt. Wir durften von Anfang bei der Entwicklung dabei sein und verkauften anschließend sofort im ersten Jahr 2500 Quads anstelle der beabsichtigten Menge von 500 Fahrzeugen. Ich denke, auf dieses Resultat können wir mit Recht sehr stolz sein.

    Zwischenzeitlich ist Taiwan zu einem relativ teuren Land geworden, was uns dazu zwang, mit dem Unternehmen schlussendlich auf das chinesische Festland zu übersiedeln. Höchstwahrscheinlich hätten wir auf eine andere Weise dem vermehrten Preisdruck nicht standhalten können.

    Früher waren die Roller das Hauptgeschäft von Adly. Mittlerweile hat sich die Fahrzeugfertigung von Adly fast zu 100 % auf die Quads verlagert.

    AEON

    Die Firma Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, sofort aufgefallen. Der Chef, Mr. Allen und sein Partner Mr. Galli, die von der Firma Fantic aus Italien nach Asien kamen, entwickelten neben Adly verschiedene Roller und Quads.

    Der Handel mit den Quads erlebte nach gewissen anfänglichen Problemen ein richtiges Hoch. Andererseits war die Fertigung der Zweiräder mehr und mehr rückläufig und scheint mittlerweile völlig zum Ende gekommen zu sein. Von den Quads wurden im Besonderen die PS-starken ATVs ein echter Verkaufserfolg. Erst einmal in Asien und anschließend auch in Europa und den USA. Von Aeon erwerben gegenwärtig zahlreiche Distributoren aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge neben Quads unterschiedlicher Varianten UTVs und ATVs, welche danach unter eigenem Namen vermarktet werden. Auch wir bezogen jahrelang für unsere Kunden Quads von Aeon, haben diesen Geschäftsbereich jedoch zwischenzeitlich beendet. Die Zubehörteile für diese Quads, ATVs und UTVs können Sie aber nach wie vor über uns beziehen.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name sollte für eine Kooperation mit einem chinesischen Hersteller zur gemeinsamen Produktion hergenommen werden.Wir benutzen den eingetragenen Firmennamen AGM von Beginn an für die Produktvermarktung.Das Tochterunternehmen wurde im Norden des chinesischen Reiches zusammen mit einem Mister Wang aufgebaut. Es war zwar eine neue 4000 m² große Halle vorhanden, aber leider kein richtiges Konzept. Das musste von uns erst kreiert werden. Wir setzten einige Monate dazu ein, erst einmal die Voraussetzungen zu schaffen, um grundsätzlich mit der Fahrzeugherstellung anfangen zu können.

    Da wir faktisch bei Null beginnen mussten, benötigten wir als Erstes ein entsprechendes Rahmengestell für das Quad. Am 350 ccm Motor wurden noch verschiedene Fehler gesucht. Überdies funktionierte auch die Schalteinheit nicht sauber. Nach der zeitintensiven Vorbereitungsphase war es schließlich soweit - als wie aus heiterem Himmel etwas vollkommen Unerwartetes geschah: Als wir einen Besuch bei der "Bank of China" machten, stellten wir fest, dass von unserem Konto eine enorme Geldsumme fehlte. Eine eingeleitete Überprüfung durch das Geldinstitut ergab, dass sich unser chinesischer Mitinhaber vor der Übergabe eine Kopie unseres Namensstempels angefertigt hatte, um damit unser Geschäftskonto zu plündern. Ich glaube, es ist nicht schwer zu verstehen, dass diese Angelegenheit für uns alles andere als angenehm gewesen ist. Gott sei Dank ist alles gut ausgegangen, denn mit der Hilfestellung eines anderen freundlichen Chinesen und des Oberbürgermeisters, haben wir es trotz allen Unkenrufen geschafft, den vergleichsweise hohen Geldbetrag wieder zurückzubekommen. Es gab eine Menge Leute, die überaus skeptisch waren und uns einredeten, das eingesetzte Geld sei unwiederbringlich verloren. Wir konnten alle diese Skeptiker gottlob eines Besseren belehren.

    Baotian

    Es ist bereits über 20 Jahre her, als Baotian in Jiangman mit der Produktion von Motorrollern, Krafträdern und Quads startete. Man findet die Stadt ein paar Kilometer vom nächsten Tiefseehafen entfernt, in der Provinz Guangdong. Dies hat zur Folge, dass einiges an zusätzlichen Kosten für den längeren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, obschon im Großen und Ganzen das Preisniveau dort im Durchschnitt eher ein wenig niedriger ist. Im Unterschied zu anderen Herstellern, die näher an den Häfen liegen, ist die Marge demzufolge klarerweise etwas geringer.

    Wir konnten sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern sowie zu den maßgeblichen Angestellten bei diversen Besuchen gute Kontakte knüpfen.Ein entscheidender Durchbruch zu einer nachhaltigen Partnerschaft ist hierbei andererseits nicht zustande gekommen.

    Sofern jemand Ersatzkomponenten für einen Baotian-Roller braucht, kann er diese jederzeit bei uns bestellen. Baotian stellt zwar weiterhin Motorroller her. Nichtsdestoweniger haben sich In jüngster Zeit die Märkte zum Teil auf andere Erdteile verschoben. Hauptmarktplätze für diese Art Fahrzeuge dürften im Augenblick Länder in Afrika und Asien sein.

    CPI

    In der Anfangszeit besuchten wir einige Male den Hersteller CPI und in dem Zusammenhang die Produktion der Quads, UTVs, Motorroller und Krafträder untersucht. Das Fazit unserer Kontrollbesuche war, dass die Zeit für eine dauerhafte Kooperation noch nicht reif sei. CPI besaß zu jener Zeit einfach noch nicht den Kenntnisstand, um unsere strengen Qualitätskriterien erfüllen zu können. Im Moment hat sich die Konstellation jedoch gewandelt. Heute können die Produkte mit Blick auf die Stabilität mit anderen chinesischen Mitbewerbern auf jeden Fall mithalten.

    Etwas, das jeden Käufer eines Rollers interessiert, ist die Frage nach einem entsprechenden Kundendienst, welcher sowohl den Werkstattdienst als auch den Home-Service vor Ort einschließt. Wir bieten natürlich diesen Kundendienst deutschlandweit an.

    Jonway

    Jonway Mobile produziert seit 2003 neben Autos auch Motorräder, Roller und Quads. Man fertigte in Glanzzeiten beeindruckende Stückzahlen. Bei den Autos waren es rund 30.000 Stück im Jahr, die aber größtenteils für asiatische Länder vorgesehen waren. Primär für den weltweiten Absatzmarkt vorgesehen waren die Motorroller mit circa 50.000 - 80.000 Stück p. a. Deutschland war im Übrigen davon der Hauptabnehmer.

    Selbstverständlich baute Jonway nicht bloß unsere Roller, sondern auch Rex und Kreidler Zweiräder. Als der Rex-Vertrieb aufgegeben wurde, gingen die Produktionszahlen natürlich wesentlich zurück. Es gibt hingegen auch neue Produkte, wie beispielsweise die 4-rädrigen Elektromobile. Es ist beabsichtigt, diese Fahrzeuge erstmal auf dem chinesischen Absatzmarkt zu testen, ehe sie anschließend auch in andere Länder exportiert werden.

    Der Produzent unserer Motorroller ist momentan seit rund zwölf Jahren bei Jonway. Es läuft hierbei keine Charge von Band, ohne dass sie von uns überprüft wird. Demzufolge statten regelmäßig wenigstens zwei Angehörige unserer Familie Jonway in China einen längeren Besuch ab. Die einzigartige Qualität unserer Zweiräder ist so hundertprozentig gesichert. Wir konnten feststellen, dass bei Jonway mit computergesteuerten Fertigungsanlagen und hervorragenden Mitarbeitern gearbeitet wird. Dank dieser innovativen Herstellungsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Ich habe gelernt, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle aber besser ist.

    Jincheng

    Die Monkey-Nachbauten "Dax" vom Zulieferer Jincheng waren bei uns lange Jahre ein Bestseller. Das Produkt ist bei uns zwar nicht mehr im Programm, andererseits haben wir weiterhin die Ersatzteile dafür vorrätig. Jetzt findet man allerdings nur noch eine Hand voll Liebhaber für das Kleinstkraftrad. Deshalb ließen wir den Import und den Vertrieb praktisch einschlafen.

    Den Kundenservice führen wir für diese Fahrzeuge logischerweise auch in Zukunft durch. Wie schon gesagt, bei uns erhalten Sie die Ersatzelemente, auch für den Fall, dass Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern woanders gekauft haben. Neben den Monkeys fertigt Jincheng aber auch Straßenbuggys, Motorräder, Motorroller sowie Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert momentan mit dem Einsatz von rund 13.000 Mitarbeitern im Jahr mehr als eine Million Roller und Motorräder. Damit zählt das Unternehmen in China zu den bedeutendsten Herstellern.

    Diese Firma zeichnen ein herausragendes Management und eine spitzenmäßige Qualität aus. Bei unseren diversen Besuchen des Werks waren wir stets aus Neue erstaunt. Die Firma ist breit aufgestellt und fertigt außer Motorrollern auch Quads, Krafträder, Fun Fahrzeuge, Pumpen, Hochdruckreiniger, Gartengeräte und vieles mehr. Vornehmlich auf das Controlling wird in dem Unternehmen großer Wert gelegt. Obgleich die Produktionsmengen überdurchschnittlich gut sind, hört man generell nichts Negatives über die Marken und Keeway und Qianjiang. Fahrzeuge und Ersatzelemente bekommen Sie bei uns.

    Kreidler

    Der Metallhandwerker Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben gerufen.Es ist ihm mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem Wissen gelungen, einen sehr erfolgreichen Betrieb für eine Fabrikation von Motorrädern auf die Beine zu stellen. Die beiden Weltkriege haben dem Unternehmen erstaunlicherweise kaum geschadet.

    Die Entwicklung von motorisierten Zweirädern war am Beginn des 20. Jahrhunderts gleichsam noch völliges Neuland. Unterdessen konnten Kreidler- Motorräder eine Reihe von Weltmeistertiteln erringen. Doch das hat sich schon längst geändert, denn Kreidler konnte mit seinen zweirädrigen Fahrzeugen mittlerweile eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören aber lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten gegenwärtig eine große Anzahl Geschwindigkeitsrekorde aufstellen und Weltmeistertitel erringen. Es wurden im Verlauf dieser Zeit unzählige neue Innovationen und Optimierungen erarbeitet, die den Fahrkomfort modifizierten und sehr zur Sicherheit im Verkehr beigetragen haben. Wer mehr über Kreidlers Firmengeschichte Kreidler erfahren will, kann das jederzeit bei Wikipedia nachlesen.

    Wegen des fortdauernden Rückgangs des Interesses an Krafträdern musste das Unternehmen schlussendlich im Jahr 1982 das Geschäft völlig aufgeben. Danach wurden die folgenden drei Jahre vom Hersteller Garelli lediglich noch Kreidler Mofas hergestellt. Kreidler wurde letztlich von der Firma Prophete übernommen, welche nunmehr Fahrzeuge der Markenbezeichnungen Rex und Kreidler im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Es sind übrigens zum Großteil die identischen Betriebe, welche auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge fertigen. Weitere Details gibt es in dem Bericht über Rex. Bei uns finden Sie auf der Seite Motorroller.de nach wie vor sämtliche Zubehör für die neuzeitlichen Kreidler-Zweiräder. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit der passenden Ersatzbauteil aushelfen können.

    Rex

    Der Prophete-Konzern unterhält unter dem Begriff "REX-Motorroller" ein Sektor, der sehr effektiv seit gut 20 Jahren gefertigt hat.

    Diesen Sektor wurde nun auf Grund einer Umstrukturierung geschlossen. Prophete hat offensichtlich vor, sich in anderen Bereichen der Produktion weiter zu entwickeln. Auch diese Unternehmenszweige stehen vor der Herausforderung, sich an die Gesetze des internationalen Marktes anzupassen.

    Einige Produktionsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Fahrzeugen und Motorrollern und Fahrzeugen auf einer parallelen Montagestraße die Rex Roller her. Bei jeder neuen Produktionscharge sind stets unsere Prüfer anwesend, um sich von der korrekten Fertigung unserer Zweiräder vor Ort ein genaues Bild machen zu können.

    Nachdem man die die Rollerabteilung von Rex aufgegeben hatte, erwarben wir den kompletten Fahrzeugbestand. Das bedeutet, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden können an unserem Liefer- und Reparaturdienst partizipieren, indem sie Dienstleistungen oder Waren von uns bekommen. Der Nutzeffekt liegt darin, dass Sie zufolge derselben Bauweise etlicher Rex Modelle mit den unsrigen hierdurch unsere Sachkenntnis in vollem Umfang nutzen können.

    SMC

    Unsere Kontakte nach Taiwan gehen bis auf das Ende der 1980er Jahre zurück. Das Unternehmen SMC-Corporation haben wir dann in den 90er Jahren kennen gelernt. Die Firma befand sich gerade in der Umstrukturierung von der Textilerzeugung in die Roller-Herstellung, was wir klarerweise alles hautnah miterlebten konnten.

    Es gab bei SMC eine Reihe von einigen fachkundigen Personen sowie ausgezeichneten Ingenieuren, die dazu gemeinschaftlich ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir durften unsere Erfahrung aus dem Maschinenbau mit einfließen lassen, sodass es SMC innerhalb eines verhältnismäßig kurzen Zeitraums, diesen Übergang abzuschließen.

    Unser bereitwilliger Know-how Transfer hatte selbstverständlich einen tieferen Sinn. Durch unsere tatkräftige Mithilfe bei der Umstellung auf die Rollerproduktion, erhielten wir dafür anschließend die notwendige Qualität.

    Wir wussten von Anfang an, dass SMC nach erfolgter Umstrukturierung weiterhin erfolgreich sein würden, da wir die beiden Unternehmensinhaber, Mr. Kuo (Guo) und der verantwortliche Ingenieur Mr. Chen als fleißige Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Obschon Mister Kuo bereits auf die 90 zugeht, steht er immer noch Tag für Tag im Betrieb. Offensichtlich wird er dort solange verbleiben, bis er eines Tages tot umfällt.

    Einbauteile können aber nach wie vor bestellt werden, sodass immerhin der Reparatur- und Lieferdienst von Zubehör für Sundiro-Zweiräder gesichert ist.

    PGO

    Wir waren in der Zeit zwischen 2004 - 2008 die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Wir vermarkteten damals vorrangig die bekannten Roller Big-Max, T-Rex, G-Max, PMX-Sport, Rodoshow sowie den großartigen Trike-Scooter, den wir heute noch im Angebot haben.

    Es sind vor allem die Kriterien hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, wodurch sich die PGO-Motorroller von vergleichbaren Fahrzeugen anderer Marken abheben. Es hat hingegen auch mit der Denkweise und der inneren Haltung der Taiwanesen zu tun, welche wir als ausgesprochen ausgesprochen fleißiges und zuverlässiges Volk kennen gelernt haben.

    Nicht viele Firmen haben die Berechtigung zum Vertrieb ihrer Roller auf dem inländischen Absatzmarkt. Zu den wenigen, die das offiziell dürfen, gehört auch PGO. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Produkte aus Taiwan jetzt schon eine ähnliche Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsblock Rex 50 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303960, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++