Artikel: Bremsblock Rex Stratos Chicago 1100403-2

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303525
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsblock Rex Stratos Chicago 1100403-2 Download

8,60

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13

Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13 JSD139QMB

Technik-Info

Bremsblock

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Stratos Chicago 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung sofort lieferbar

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Wird mal irgendetwas am Roller fehlerhaft, dann hat man allgemein die Wahl zwischen Austauschen oder Instandsetzen. Ein neues Element, welches verhältnismäßig schnell ausgewechselt werden kann, ist nicht allein günstiger, sondern bietet außerdem eine erheblich höhere Funktionssicherheit als nach einer Reparatur. Oftmals kann man einen nicht auf Anhieb selber entdecken und eine qualifizierte Werkstatt muss ermitteln, warum der Roller Probleme macht. In dem Fall wäre es vorteilhafter, bei uns eines der fertigen Kits zu ordern, die wir für zahlreiche diverse Bauteile im Sortiment haben. .

Mit Recht sind wir darauf stolz, dass die Qualität unserer sämtlichen Ersatzteile keinen Vergleich auf dem Weltmarkt zu scheuen braucht. Wie kommt es, dass wir so günstig sein können? Die Antwort lautet: Weil wir auf wirtschaftlich sinnvolle Einkaufsmengen der Teile achten. Sofern Ihr Zweirad einmal ein Ersatzteil braucht, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Sie bekommen bei uns ausnahmslos beste Qualität zu einem attraktiven Preis.

Sie suchen für einen Sundiro oder Eppella Roller ein Zubehörteil? Keine Sorge, wir haben sie vorrätig.

Wer möchte, bekommt bei uns ohne Frage auch das Originalteil für seinen Motorroller. Die meisten greifen allerdings auf Grund der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität auf unsere Nachbauten zurück. Mit unseren Produkten können Sie die Instandsetzung Ihres Rollers selber durchführen oder auch von einem Fachmann durchführen lassen. Wahrscheinlich gibt es keine andere Alternative, im Zusammenhang mit der Instandsetzung Ihres fahrbaren Untersatzes, um Ihren Geldbeutel zu schonen.

Anhand von anschaulichem Bildmaterial können Sie Ihr altes Austauschteil ganz bequem mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen, damit Sie auch de facto den passenden Artikel bekommen. Achten Sie bitte besonders auf die Übereinstimmung der defekten Komponente mit dem abgebildeten Artikel; vor allem was die angegebenen technischen Spezifikationen und Abmessungen betrifft.

Ihre Vorteile:

  • Abhol- und Bringservice
  • Komponenten und Artikel für circa 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind gebrauchstauglich, preisgünstig und ausfallsicher
  • Absolute Verkehrssicherheit des Rollers, insbesondere bei Bremsanlagen
  • Sie bezahlen bei Bestellung mehrerer Ersatzteile mit identischen Versandkriterien nur einmal Versandkosten
  • Mit unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Sie erhalten von uns ausschließlich die Erstausrüster-Qualität - auch bei preisgünstigen Nachbauten
  • Roller-Ankauf
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Motorroller, Straßenbuggys, Fun Fahrzeuge und Quads kauft man bevorzugt in einem Fachgeschäft wie das unsrige. Wozu sind wir der entsprechende Partner für Sie? Weil wir uns in diesem Geschäftsfeld schon seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie deshalb von unserer gewonnenen Erfahrung profitieren können. Wir betreiben nicht ausschließlich unser Geschäft rund um die Motorroller, wir leben es buchstäblich.

    Da Kaufen auch Vertrauenssache ist, sollte man sich aus dem Grund den bevorzugten Fachhändler zuvor genau ansehen, bei dem man vorhat ein Zweirad zu kaufen. in unserem Unternehmen ist alles uneingeschränkt nachvollziehbar! Gerne können Sie uns im Ladengeschäft aufsuchen, um sich über uns selbst ein Bild zu machen.Sie sehen dann den Nachweis unserer ausgezeichneten Leistungen quasi mit eigenen Augen.

    Wenn Ihnen die Entfernung zu uns zu weit ist, können Sie sich auch mittels der diversen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels schlau machen. Unsere Firmenwebseite Motorroller.de wird beispielsweise von Trustshops als "sehr gut" bewertet. Das betrifft sowohl unseren Internet-Shop als auch unsere Geschäftspraktiken. Über diese Bewertung sind wir zu Recht sehr Stolz. Unsere Kundenrezensionen bei Ebay liegen mit einem Wert von rund 99,9 % ebenso auf einem hervorragenden Niveau. Diese Resultate veranschaulichen eines ganz deutlich: Wir geben in allen Belangen stets unser Bestes!

    Bitte denken Sie daran: Wir sind auch bloß Menschen, die mitunter etwas falsch machen. Wenn also etwas nicht vollends zu Ihrer Zufriedenheit funktioniert hat, bitten wir Sie, uns die Chance zu geben, die Sache in Ordnung zu bringen.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: täglich von 8:00 - 18:00 Uhr, am Samstag von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Wir tun eine Menge, damit unsere Kundschaft zufrieden ist. Mehr als 25 Jahre sind wir sehr erfolgreich im Geschäft mit Fahrzeugen im Einsatz, wobei wir uns indes schon vor über 5 Jahrzehnten auf dem Gebiet des Maschinenbaus Erfolg versprechend etabliert haben. Mittlerweile haben wir uns außer der Vermarktung von Motorrollern, auf "Must-to-have" für Motortuning, Ersatzbauteile und Fahrzeugzubehör spezialisiert.

    Wenn Sie zu Ihrem Zweirad ein Teil suchen, werden Sie auf unserer Website unter Motorroller.de gewiss fündig. In unserem Lager befinden sich für zirka 250 Marken und 8500 Modelle verschiedene Ersatzteile, Artikel und passendes Zubehör. Yamaha, Kreidler, Jonway oder Adly gehören z.B. zu unseren Anbietern, mit denen wir schon jahrelang zusammenarbeiten. Im Großen und Ganzen haben wir auf einer Lagerfläche von über 1.000 Quadratmeter ungefähr 500.000 Produkte von verschiedenen Anbietern in unserem Hochregallager im Angebot. Unsere Zubehörabteilung bietet demzufolge alles, was man als Rollerfahrer benötigt.

    Das beginnt beim Top Case über die Schutzhelme und den Windschildern, und geht bis hin zu Regensets, Handschuhen und Nierengürteln.Damit die Tuningfans nicht zu kurz kommen, haben wir für sie ausgesuchte Artikel wie Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und dergleichen Dinge im Programm.

    Kein Produkt verlässt unser Unternehmen, ehe es nicht auf tadellose Qualität geprüft worden ist. Dies bedeutet, bevor ein Fahrzeug ausgeliefert bzw. vom Kunden abgeholt wird, testen wir es zum Schluss nochmals eingehend auf eventuelle Mängel oder Transportschäden. Vor dem Versand wird zunächst jeden Roller ausgepackt und auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Testlauf unterzogen. Ehe der Kunde den Motorroller in Empfang nimmt, erfolgt noch ein abschließender Funktionscheck. Damit ist de facto gewährleistet, dass der neue Besitzer mit seinem Erwerb 100-prozentig zufrieden ist.

    Was uns besonders am Herzen liegt, ist ein wirkungsvoller Umweltschutz. Zum einen sind unsere motorisierten Zweiräder grundsätzlich mit wirtschaftlichen Verbrennungsmotoren ausgestattet. Um unsere Umwelt außerdem zu schonen und eine fachgemäße Müll-Entsorgung zu gewährleisten, nehmen wir das Verpackungsmaterial wieder mit, das bei der Anlieferung unserer Roller anfällt.

    Sie haben vor, sich bei uns einen neuen Motorroller zuzulegen und suchen für Ihr ausgedientes Gefährt einen neuen Besitzer? Zerbrechen Sie sich über diese Sache nicht den Kopf! Wir nehmen Ihren gebrauchten Roller gerne in Zahlung.

    Falls wir von Ihnen die Gelegenheit dazu erhalten, können wir Ihnen unsere fachlichen Qualitäten auch beweisen. Man darf uns nicht mit den zahlreichen billigen Web-Shops, die heute ihre Artikel anbieten und morgen schon wieder weg sind, gleich stellen. Es ist uns nicht entgangen, dass sich lediglich aufgrund zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen die Ausgangsbasis für eine effektive geschäftliche Tätigkeit legen lässt. Besuchen Sie uns doch einmal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selbst von unserem herausragenden Kundenservice.

    Falls Sie über die Autobahn mit dem eigenen PKW kommen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8) oder über Frankfurt am Main (A6). Der Ort liegt im Regierungsbezirk Darmstadt. Optional ist es ohne Frage auch möglich, mit der Bahn zu fahren.

    Buggy Tongjian TBM

    In Chinas größter Stadt Shanghai begann im Jahr 2002 der Produzent Tongjian TBM Straßenbuggys zu bauen, die damals eine regelrechte Weltsensation waren.Mr. Gu, der Inhaber der Firma, hatte das Geschäft anfänglichen Startproblemen relativ gut zum Laufen gebracht. Vorerst kämpfte man mit Problemen in Bezug auf das Getriebe, die starre Verbauung der Auspuffanlage und die Kühlung sowie ein paar übrigen Details. Diese konnten hingegen, zufolge unseren Fachinformationen und unseres Know-how verhältnismäßig schnell eliminiert werden.

    Die Fähigkeiten und das Potential von Mister Gu blieben nicht lange verborgen. Deshalb überrascht es nicht, dass auch andere Hersteller, wie etwa PGO in Taiwan, auf den Zug aufzuspringen suchten. Man lieferte schlussendlich zu PGO nach Taiwan viele fertige und halbfertige technische Bauteile, die dort als eigene PGO-Produkte angeboten wurden. Es erfolgte als Ergebnis einen raschen Anstieg der Produktion und des Vertriebs. Mit der Firma TBM baute man einen Subunternehmer auf, welcher anschließend in die Produktion eingegliedert wurde.

    Im Chinageschäft sind wir echte Vorreiter, was die Fahrzeugproduktion angeht. Wir haben in Folge dessen hautnah die wesentlichen Neuheiten mitbekommen. Auch heute noch lassen wir unsere Roller und Einbauelemente ausnahmslos in ausgewählten und von uns kontrollierten Werken produzieren, bei denen wir die Geschäftsleitung und Techniker persönlich kennen. Sämtliche Einbauteile, die Sie von uns als Fachbetrieb für Ihr motorisiertes Zweirad rund um die Uhr beziehen können, haben wir im Allgemeinen lieferbar.

    Adly

    In Taiwan nicht weit von der kleinen Stadt Ciai ist ein anderer erwähnenswerter Herstellungsbetrieb von Fahrzeugen mit der Bezeichnung Adly zu finden. Meisterhafte Qualität und erstklassige Ingenieurskunst heben dieses Unternehmen von der breiten Masse ab, das von der Familie Chen gegründet worden ist.

    Der Seniorchef der Firma ist ein vorzüglicher Unternehmer und Tüftler. Er erhielt glücklicherweise wertvolle Unterstützung von seiner engagierten Tochter YuYu bzw. deren Ehemann. Das führte dazu, dass sie die Firma gemeinsam sogar an die Börse bringen konnten.

    Die Erfolgsstory des Unternehmens begann im Prinzip damit, als der Betrieb die Planung und Fertigung von Straßenquads für die europäischen Kunden beschloss. Nachdem wir bei der Entwicklung von der ersten Stunde mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass es uns gelang, anstelle der beabsichtigten Menge von 500 Quads im ersten Jahr gleich das Fünffache, also 2500 Fahrzeuge zu verkaufen. Auch unser Betrieb hat dazu seinen Teil beigesteuert weshalb wir zu Recht sehr stolz auf dieses Resultat sind.

    Angesichts der allgemeinen Teuerungsrate in Taiwan, das mittlerweile ein Hochlohnland geworden ist, waren wir jedoch gezwungen, unsere Aktivitäten immer mehr auf das chinesische Festland zu verlegen. Zweifellos hätten wir auf eine andere Weise dem verstärkten Preisdruck nichts entgegensetzen können.

    Heute hat sich Adly von der Produktion der Roller gänzlich verabschiedet und stellt quasi nur noch Quads her.

    AEON

    Der Lieferant Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, gleich aufgefallen. Aeon wird von den beiden engagierten Inhabern Herr Allen und Herr Galli geleitet, welche es aus Italien nach Asien verschlagen hat und die zuvor bei der Firma Fantic aktiv waren. Als Unternehmensstandort für ihren neu gegründeten Betrieb wählten sie Taiwan und entwickelten dort neben Adly verschiedene Motorroller und Quads.

    Der Handel mit den Quads erlebte nach gewissen Startproblemen ein absolutes Hoch. Auf der anderen Seite war die Fabrikation der Motorroller fortwährend rückläufig und scheint momentan vollständig zum Erliegen gekommen zu sein. Mit Quads, vornehmlich mit den leistungsstarken ATVs, ist Aeon schließlich auch der geschäftliche Durchbruch in den USA und in Europa gelungen. Eine Menge Großhändler aber auch Fertigungsbetriebe anderer Fahrzeuge beziehen momentan von Aeon sowohl Quads verschiedener Versionen als auch ATVs und UTVs, die sie dann unter eigenem Namen weiter vertreiben. Wir wurden ebenso mehrere Jahre mit Quads von Aeon beliefert, haben dieses Geschäftsmodell allerdings zwischenzeitlich beendet. Ersatzkomponenten für diese ATVs, UTVs und Quads haben wir hingegen auch weiterhin lieferbar.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene Zusammenarbeit mit einem fernöstlichen Hersteller.Wir benutzen den eingetragenen Firmennamen AGM seit zahlreichen Jahren für die Produktvermarktung.Der Fertigungsbetrieb ist im Norden des chinesischen Reiches zusammen mit einem Mister Wang gegründet worden. Eine schöne neue ungefähr 4000 m² große Produktionshalle war zwar schon vorhanden, es fehlte allerdings an einem tragfähigen Konzept. Das mussten wir vorab in jedem Fall kreieren. Mehrere Monate haben wir versucht, erstmal die Bedingungen für eine Herstellung zu schaffen.

    Zumal bis dato noch keine einzige funktionsfähige Komponente vorhanden war, benötigten wir als Erstes einen entsprechenden Rahmen für das Quad. Am 350 cm³ Motor wurden noch nach verschiedenen Fehlern gesucht. Unabhängig davon funktionierte auch die Schaltwelle nicht sauber. Nach der zeitraubenden Vorbereitungsphase war es nun soweit - als wie aus heiterem Himmel etwas völlig Unerwartetes geschah: Es war eigentlich ein ganz normaler Besuch bei der "Bank of China", als wir bei der Gelegenheit feststellten mussten, dass von unserem Konto eine erhebliche Geldsumme abgebucht worden war. Wir veranlassten klarerweise sofort eine Nachforschung. In dem Zusammenhang wurde festgestellt, dass es unser chinesischer Partner war, der sich Zugriff auf unser Beteiligungskonto verschaffte, und zwar mit einer Kopie von unserem Namensstempel (er bekam die Stempel von der hiesigen Amtsstelle, um sie uns zu treuen Händen zu übergeben). Ich denke, es ist leicht nachzuvollziehen, dass diese Story für uns alles andere als erfreulich gewesen ist. Es wurde uns hierbei zum Glück von einem anderen freundlichen Chinesen und dem Oberbürgermeister der Stadt sehr geholfen, sodass es uns gelungen ist, den verhältnismäßig hohen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurück zu transferieren. Sämtliche Personen, die unserem Pech erfuhren, waren der Meinung, dass wir das investierte Geld für immer abschreiben können.

    Baotian

    Baotian fertigt seit mehr als 20 Jahren Quads, Krafträder und Roller in Jiangman. Allerdings ist die Lage der im Verwaltungsbezirk liegende Stadt, einige Kilometer entfernt von den Seehäfen. Wegen der längeren Anfahrt zur Verschiffung der Waren sind von daher die Kosten für den Transport etwas höher, obgleich im Großen und Ganzen der Preisspiegel dort durchschnittlich etwas niedriger ist. Wenn ein Hersteller mit seinem Betrieb näher an der See liegt, hat er im Verhältnis einen höheren Profit.

    Bei verschiedenen Besuchen des Unternehmens konnten wir gute Kontakte zum federführenden Management bzw. zum leitenden Personal zu knüpfen.Wir haben uns schließlich dafür entschieden, keine längerfristige Partnerschaft mit Baotian einzugehen.

    Falls jemand Ersatzelemente für einen Baotian-Roller benötigt, kann er diese jederzeit bei uns ordern. Wenngleich die motorisierten Zweiräder weiterhin von Baotian gefertigt werden, haben sich die Absatzmärkte meistens zwischenzeitlich auf andere Kontinente verschoben. Die hauptsächlichen Abnehmer für solche Zweiräder sind nun unzweifelhaft Afrika und Asien.

    CPI

    In der Anfangszeit nach der Gründung haben wir dem Hersteller CPI einige Male einen Besuch abgestattet und dabei die Produktion der Roller, Krafträder, UTVs und Quads überprüft. Das Resümee unserer Kontrollbesuche war, dass die Zeit für eine dauerhafte geschäftliche Verbindung noch nicht reif sei. CPI besaß dazumal einfach noch nicht die Fachkenntnisse, um unsere strengen Qualitätskriterien erfüllen zu können. Mittlerweile hat sich die Lage jedoch gewandelt. Die Qualität der Fahrzeuge ist heute auf ähnlichem Niveau wie bei den anderen chinesischen Herstellern.

    Der Kunde fragt sich vor der Anschaffung eines Fahrzeugs selbstverständlich, wie es mit einem umfassenden Kundendienst bestellt ist, welcher sowohl den Heimservice vor Ort als auch den Reparaturservice beinhaltet. Es versteht sich fast von selbst, dass wie diesen Service anbieten - und zwar deutschlandweit.

    Jonway

    Jonway Mobile baut seit gut 15 Jahren neben Automobile auch Motorräder, Quads und Motorroller. In Spitzenzeiten wurden bemerkenswerte Stückzahlen hergestellt. Bei den Automobilen waren es zirka 30.000 Fahrzeuge pro Jahr, die aber in erster Linie für asiatische Länder gedacht waren. Überwiegend für die Export-Märkte vorgesehen waren die Quads, Krafträder sowie Roller mit circa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen jährlich. Deutschland war übrigens davon der Hauptabsatzmarkt.

    Außer unseren Motorrollern wurden bei Jonway auch eine Menge Kreidler und Rex Zweiräder hergestellt. Die Die Produktion ist nach der Aufgabe des Rex-Vertriebs verständlicherweise bedeutend zusammengeschrumpft. Unterdessen hat man einige neue Produkte konstruiert. Zu ihnen zählen z.B. die 4-Rad-Elektromobile. Es ist geplant, diese Fahrzeuge in erster Linie auf dem asiatischen Markt zu vermarkten, ehe sie später auch exportiert werden.

    Der Hersteller unserer Roller ist im Moment seit circa einem Duzend Jahren bei Jonway. Die einzelnen Produktionschargen laufen stets unter unserer Aufsicht. Dementsprechend statten regelmäßig minimal zwei Angehörige unserer Familie Jonway in der Volksrepublik China einen längeren Besuch ab. So kümmern wir uns darum, dass die unvergleichliche Qualität unserer Fahrzeuge gewährleistet ist. Moderne Fertigungseinrichtungen und hervorragende Technikern geben die Gewähr für die ausgezeichneten Erzeugnisse von Jonway. Diese hochmodernen Produktionsmethoden sorgen dafür, dass es absolut keine Probleme mit Toleranzen gibt. Ich habe erfahren, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle dagegen besser ist.

    Jincheng

    Wir vermarkteten jahrelang die Monkey-Nachbauten "Dax, deren Hersteller Jincheng gewesen ist. Obschon wir den Verkauf zwischenzeitlich beendet haben, führen wir weiterhin die Einbauelemente dafür. Heutzutage gibt es für das Mini-Motorrad allerdings bloß noch wenige Liebhabern. In Folge dessen haben wir den Import quasi einschlafen lassen.

    Für diese Fahrzeuge führen wir den Kundendienst auch weiterhin durch. Wie erwähnt, bei uns bekommen Sie alle Einbauteile, auch für den Fall, dass Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern woanders bezogen haben. Jincheng fertigt aber auch Buggys, Krafträder, Motorroller respektive Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Mit ca. 13.000 Mitarbeitern fertigt Qianjiang seit knapp 17 Jahren mehr als eine Million Roller und Motorräder im Jahr und zählt damit zu den größten Fabriken im asiatischen Raum.

    Der Erfolg dieser Firma basiert auf ein Top Management und eine erstklassige Produktqualität. Wir staunten bei unseren verschiedenen Besuchen jedes Mal aufs Neue. Das Produktionsvolumen der Firma umfasst außer Motorrollern auch Quads, Krafträder, Fun Fahrzeuge, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und einiges mehr. Besonderen Wert wird in dem Unternehmen vorrangig auf das Controlling gelegt. Erstaunlicherweise ist trotz beachtlicher Produktionsmengen über die Marken und Keeway und Qianjiang nichts Abträgliches bekannt. Fahrzeuge und Ersatzbauteile erhalten Sie bei uns.

    Kreidler

    Der Metallbearbeiter Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler gegründet.Mit seinem Fachwissen und der Hilfestellung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, gelang es ihm, eine sehr Erfolg versprechende Motorradfertigung aufzubauen. Überraschenderweise haben dem Unternehmen die beiden Weltkriege kaum etwas anhaben können.

    Die Produktion von motorisierten Zweirädern steckte zu Beginn des 20. Jahrhunderts im Prinzip noch in den Kinderschuhen. Mittlerweile gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Motorrädern, welche viele Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt und Weltmeistertitel errungen haben. Unzählige neue Patente und Entwicklungsprozesse, die die Fahreigenschaften verbesserten und erheblich zur Verkehrssicherheit beitrugen, sind im Verlauf dieser Zeit auf den Weg gebracht worden. Wer mehr Einzelheiten darüber will: Es ist alles in Wikipedia und in Kreidlers Firmengeschichte nachzulesen.

    Die Nachfrage an Krafträdern ging ab Mitte der 70er Jahre zunehmend zurück, sodass die Firma 1982 die Produktion komplett aufgeben musste und am Ende lediglich noch Kreidler Mofas durch den Hersteller Garelli gefertigt wurden. In den 1990er Jahren machte sich letztendlich ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, als es die Firma offiziell übernahm und mit dem Markennamen "Prophete" weiter betrieb. Inzwischen lässt es im asiatischen Raum, vorwiegend für den europäischen Absatzmarkt, sowohl Kreidler-Fahrzeuge als auch die motorisierten Zweiräder mit der Markenbezeichnung Rex produzieren.

    Es sind im Übrigen vornehmlich die gleichen Produktionsbetriebe, die auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge entwickeln und fertigen. Mehr darüber ist der "Rex-Story" zu entnehmen. Ersatzkomponenten für die neuzeitlichen Kreidler-Roller können Sie bei Motorroller.de weiterhin bestellen. Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist ein Ressort des Prophete-Konzerns, das seit über 20 Jahren ausgesprochen effektiv motorisierte Zweiräder hergestellt hat.

    Dieses Ressort wurde nun angesichts einer internen Umstrukturierung aufgelöst. Augenscheinlich möchte Prophete in anderen Bereichen die Entwicklung forcieren. Auch solche Unternehmenszweige stehen in der Pflicht, sich globalen Veränderungen anzupassen.

    Eine Zeit lang liefen in den Fertigungsbetrieben von Rex zwei Montagestraßen zugleich, wobei auf dem einen Band die Rex Motorroller gefertigt wurden und auf dem zweiten unserer Roller und Fahrzeuge und Fahrzeuge. Bei jeder neuen Produktionscharge sind regelmäßig unsere Revisoren zugegen, um sich von der vorschriftsmäßigen Montage unserer Zweiräder vor Ort ein detailliertes Bild zu machen.

    Die Lagerbestände an Fahrzeugen und Einbaukomponenten wurden nach dem Schließen der Abteilung von uns erworben. Wir sind in Folge dessen imstande, sowohl einen umfassenden Kundendienst als auch die gewünschten Einbaukomponente zu präsentieren. Zufolge der gleichen Bauweise etlicher Modelle von Rex mit den unsrigen, können Sie zu Ihrem Vorteil unsere Erfahrung mit dieser Marke in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Wir pflegen bereits seit den 1980er Jahren sehr gute wirtschaftliche Verbindungen mit einer Menge Firmen in Taiwan. Gegen Mitte der 90er Jahre haben wir das Unternehmen SMC-Corporation kennen gelernt. Die Firma befand sich gerade im Wandel von der Textilerzeugung in die Motorroller-Herstellung, was wir klarerweise alles hautnah miterlebten konnten.

    Weil einige kompetente Mitarbeiter im Unternehmen sowie gute Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC gemeinsam mit uns Wechsel ohne bemerkenswerte Schwierigkeiten zu Ende bringen.

    Unser bereitwilliger Know-how Transfer hatte selbstverständlich einen tieferen Sinn. Hinsichtlich des Einbringens unserer Erfahrungen, hatten wir die Gewissheit, dass in Zukunft unsere in Auftrag gegebenen Roller die gewünschte Qualität besaßen.

    Die beiden Inhaber des Betriebes, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen haben wir als sehr fleißige Unternehmerpersönlichkeiten kennen gelernt. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, den Tag im Betrieb zu verbringen, selbst wenn er bereits auf die 90 zugeht. Zweifelsohne wird sich das möglicherweise bis zu seinem letzten Atemzug auch nicht mehr groß ändern.

    Einbauteile können aber nach wie vor bestellt werden, sodass zumindest der Reparatur- und Lieferservice von Zubehör für Sundiro-Zweiräder sichergestellt ist.

    PGO

    Wir waren in dem Zeitraum zwischen den Jahren 2004 - 2008 die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Wir verkauften damals hauptsächlich die bekannten Roller G-Max, Rodoshow, PMX-Sport, Big-Max, T-Rex bzw. den beliebten Trike-Scooter, den wir immer noch im Sortiment haben.

    Es sind vor allem die Kriterien Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, wodurch sich die PGO-Motorroller von vergleichbaren Fahrzeugen anderer Produktreihen abheben. Es hat hingegen auch mit der inneren Haltung und der Mentalität der Taiwanesen zu tun, welche wir als äußerst ungemein fleißiges und zuverlässiges Volk kennen gelernt haben.

    PGO hat als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Erlaubnis zum Vertrieb ihrer Roller im Inland. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als atemberaubend bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort bereits hochtechnische Waren ähnlich wie Deutschland erzeugt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsblock Rex Stratos Chicago 1100403-2 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303525, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++