Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-303784

Artikel: Bremsblöcke Rex RS 250 QM50T 10A-B 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303784
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsblöcke Rex RS 250 QM50T 10A-B 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremsblöcke

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex RS 250 QM50T 10A-B 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage stellen sich Rollerbesitzer immer dann, wenn an ihrem Zweirad etwas schadhaft geworden ist, ganz gleich, ob sich um einen Elektroroller respektive E-Roller, Motorroller oder 3-Rad Roller dreht. Woran man gleichermaßen denken sollte: Ein Ersatzbauteil ist nicht nur problemlos ersetzt, sondern macht den Motorroller auch beträchtlich ausfallsicherer als eine Instandsetzung. Oftmals kann ausschließlich eine qualifizierte Fachwerkstatt den Defekt auf Anhieb eruieren. Bestellen Sie doch am besten sofort eines unserer fertigen Kits, die wir für viele unterschiedliche Komponenten im Programm haben. .

Die Qualität unserer Produkte braucht keine Konkurrenz auf dem Weltmarkt zu fürchten. Aus welchem Grund sind wir trotz hoher Qualität so günstig? Das liegt nicht lediglich an unserer Preisgestaltung, sondern vorrangig daran, dass wir unsere Produkte in großen Stückzahlen einkaufen. Falls Ihr Roller einmal ein Ersatzteil benötigt, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie erhalten bei uns stets beste Qualität zu einem günstigen Preis.

Auch für Roller, Buggys und Quads, die nicht mehr produziert werden, haben wir normalerweise die Ersatzteile lieferbar. So beispielsweise für die Marken Eppella und Sundiro.

Wir haben selbstverständlich auch die Originalteile vieler Rollerproduzenten im Programm, obwohl unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ auf alle Fälle mithalten können und trotzdem vom Preis her im Prinzip um einiges kostengünstiger sind. Mit unseren Bauteilen können Sie die Reparatur an Ihrem motorisierten Zweirad selbst bewerkstelligen beziehungsweise auch von einem Fachmann durchführen lassen. Voraussichtlich finden Sie keine bessere Alternative, in Verbindung mit der Instandsetzung Ihres Zweirads, um Ihren Geldbeutel zu schonen.

Damit Sie auch garantiert den passenden Artikel bekommen, existiert in unserem Shop eine Menge von anschaulichem Bildmaterial, durch das Sie Ihr defektes Bauteil mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen können. Wichtig dabei ist, dass Ihre Bestellung in den technischen Spezifikationen und Maßen als auch visuell mit dem defekten Teil übereinstimmt.

Zehn Vorteile von denen Sie profitieren:

  • Absolute Fahrsicherheit des Zweirads, vor allem bei den Bremsen
  • Ersatzteile und Artikel für rund 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Alle unsere Produkte sind ausfallsicher, zuverlässig und kostengünstig
  • Unsere Lieferungen erfolgen zumeist kurzfristig
  • Sie bezahlen bei Bestellung mehrerer Einbauteile mit identischen Versandbedingungen nur einmal Versandkosten
  • Wir holen und bringen Ihr Zweirad
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Roller-Ankauf zu fairen Preisen
  • Auch bei günstigen Nachbauten erhalten Sie von uns stets die Erstausrüsterqualität
  • "Geld zurück" - Garantie, daher Kauf ohne Risiko
  • Ganz egal, ob Sie einen Roller, einen Quad, ein Fun-Fahrzeug oder einen Straßenbuggy kaufen wollen. Wir sind für solche Fälle der Fachhändler Ihres Vertrauens. Wieso wäre es für Sie von Vorteil, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Da wir dank unserer Jahrzehnte langen praktischen Erfahrung das nötige Know-how für diesen Geschäftsbereich besitzen, können wir Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Wir betreiben nicht nur unser Geschäft rund um die Roller, wir leben es richtiggehend.

    Es ist nicht unbedingt sinnvoll, sein motorisiertes Zweirad bei irgendeinem x-beliebigen Händler zu kaufen. Folglich ist es unverzichtbar, sich den ausgesuchten Fachhändler zuvor genau anzusehen. Unsere Geschäftspraktiken sind für den Käufer 100-prozentig transparent! Sie dürfen gerne zu jeder Zeit bei uns vorbeikommen und sich selber ein Bild machen.Den Vertrauensnachweis bekommen Sie dann auf gewisse Weise schwarz auf weiß vor Ort.

    Möglicherweise ist Ihnen die Strecke zu uns zu weit. Dann gibt es auch die Option, durch die verschiedenen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels Informationen über uns einzuholen. Sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis werden z.B. mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" eingestuft. Unsere Kundenrezensionen bei Ebay liegen mit einem Prozentsatz von zirka 99,9 % gleichermaßen auf einem überdurchschnittlichen Niveau. Zeigen diese Ergebnisse nicht klar und deutlich, dass unsere Kundschaft bestens bei uns aufgehoben ist?

    Bedenken Sie aber, dass dort wo gearbeitet wird, auch mal Fehler passieren. Darum bitten wir Sie, falls mal etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist, uns auf jeden Fall die Gelegenheit zur Verbesserung zu geben.

    Unser kompetentes Team ist täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Wir tun alles, damit unsere Kunden zufrieden sind. Vor über 5 Jahrzehnten fing unser Unternehmen mit dem Maschinenbau an, während den Handel mit motorisierten Zweirädern zwischenzeitlich auch schon seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg ausgebaut werden konnte. Heute haben wir uns außer der Vermarktung von Rollern, auf Ersatzkomponenten, Fahrzeugzubehör und das "Nice-to-have" zur Steigerung der Motorleistung fokussiert.

    Wenn Sie zu Ihrem Fahrzeug ein Ersatzteil suchen, werden Sie auf unserer Website unter Motorroller.de bestimmt fündig. In unserem Lager warten Einbauelemente, Artikel und passendes Zubehör für ca. 8500 Modelle und 250 Marken auf Ihre Bestellung. Darunter sind zum Beispiel Hersteller wie Yamaha, Jonway, Kreidler oder Adly zu finden. Wir haben im Großen und Ganzen mehr als 500.000 Produkte von unterschiedlichen Produzenten im Programm, welche auf einer Fläche von über 1.000 m² in unseren Regalen auf Lager liegen. Hier finden Sie jedes Zubehör für Ihr Zweirad von A bis Z.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Regensets und Nierengürteln, und geht bis hin zu den Schutzhelmen über die Windschilder und dem Top Case.In unserer Tuningabteilung halten wir für alle sportlichen Fahrer ebenso einige ausgewählte Artikel bereit. Dazu gehören beispielsweise Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und weitere Dinge.

    Kein Produkt verlässt unser Haus, bevor es nicht auf einwandfreie Qualität kontrolliert worden ist. Mit anderen Worten, sämtliche Roller, welche den Hersteller verlassen haben und bei uns angeliefert werden, untersuchten wir nochmals ausführlich auf etwaige Fehler bzw. Transportschäden, ehe wir sie in die Hände unserer Kunden übergeben. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jeden Motorroller auspacken und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf respektive einer Übergabeinspektion unterziehen. Ein abschließender Funktionstest erfolgt dann im Anschluss der Übergabe an den Kunden. Hierdurch ist gesichert, dass das Fahrzeug sich wirklich in einem tadellosen Zustand befindet und den Käufer vollauf zufriedenstellt.

    Wir tragen zum Umweltschutz bei. Auf der einen Seite sind unsere Roller generell mit Benzin sparenden Motoren ausgestattet. Bei der Anlieferung unserer Motorroller bleibt stets das Verpackungsmaterial übrig. Dieses nehmen wir selbstverständlich wieder zu einer professionellen Müll-Entsorgung wieder mit.

    Nach dem Kauf eines neuen Rollers aus unserem Fahrzeugangebot möchten Sie sich von Ihrem ausgedienten Zweirad trennen? Kein Problem! Wir kaufen Ihren alten Motorroller an.

    Geben Sie uns doch die Gelegenheit, unsere Leistungen unter Beweis zu stellen. Wir sind kein billiger Onlineshop, welcher heute seine Artikel anbietet und morgen schon wieder weg ist. In unserem stetig wachsenden Unternehmen steht ständiges Lernen und die Anpassung an neue Technologien in der Rangordnung ganz oben, da wir verstanden haben, dass sich allein durch neue Ideen und zeitgemäße Innovationen das Know-how für eine gut fundierte geschäftliche Basis bilden lässt. Besuchen Sie uns doch mal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selber von unserem hervorragenden Kundenservice.

    Lindenfels liegt im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim bzw. etwa 60 km im Süden von Frankfurt am Main. Am besten fahren Sie von Süden her über die A8, während Sie aus nördlicher Richtung die A6 nehmen. Alternativ ist es natürlich auch möglich, mit der Bahn anzureisen.

    Buggy Tongjian TBM

    In Chinas größter Stadt Shanghai begann im Jahr 2002 die Firma Tongjian TBM Straßenbuggys zu bauen, welche zu dieser Zeit eine echte Weltneuheit waren.Nach mehreren Anfangsproblemen hatte Herr Gu, der Eigentümer des Unternehmens, das Geschäft recht gut in den Griff bekommen. Es waren zunächst außer ein paar weiteren Details das Getriebe, die Kühlung und die starre Verbauung der Auspuffanlage, mit denen man zu kämpfen hatte. Wir konnten aber die entsprechende Unterstützung bieten, so dass diese Schwierigkeiten verhältnismäßig schnell eliminiert werden konnten.

    Es dauerte nicht allzu lange, bis auch andere Produzenten auf den fahrenden Zug aufsprangen, da sie gleich das große Potential und die Qualitäten von Mister Gu erkannten. So beispielsweise das Unternehmen PGO in Taiwan. Man lieferte letztendlich zu PGO nach Taiwan eine Menge fertige und halbfertige Einzelteile, die dort als PGO-Produkte in den Handel kamen. So war es kein Wunder, dass Produktion und Verkauf einen gigantischen Boom erlebten. Es wurde ein Subunternehmer - die Firma TBM - aufgebaut und hernach in die Teilefertigung eingegliedert.

    Im Chinageschäft sind wir echte Pioniere, was den Fahrzeugsektor betrifft. Wir haben dementsprechend hautnah die wesentlichen Tendenzen mit verfolgen dürfen. Auch heute noch lassen wir unsere Motorroller und Bauteile in ausgewählten Werken herstellen, wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Egal, was für Einbauelemente Sie für Ihr motorisiertes Zweirad benötigen, bei uns werden Sie mit Sicherheit fündig.

    Adly

    Sehr gutes Engineering und vorzügliche Qualität zeichnen den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Stadt aus. Das Unternehmen wurde von der Inhaberfamilie Chen auf die Beine gestellt.

    Der Seniorchef des Werks ist ein hervorragender Konstrukteur und Unternehmer. Er erhielt zum Glück sehr viel Unterstützung von seiner tatkräftigen Tochter YuYu respektive deren Ehemann Jimmy. Das führte dazu, dass sie die Firma gemeinsam sogar an die Börse bringen konnten.

    Was die Planung und Herstellung von Straßenquads für den europäischen Markt anbelangt, war das Unternehmen einer der ersten Produzenten. Da wir bei der Entwicklung vom ersten Tag mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass wir anstatt der vereinbarten Menge von 500 Quads im ersten Jahr gleich das 5-fache, also 2500 Fahrzeuge an den Mann bringen konnten. Auch unsere Firma hat dazu seinen Teil beigesteuert weshalb wir mit Recht sehr stolz auf diesen Erfolg sind.

    Wir beschlossen später hingegen, den Sitz des Unternehmens auf das chinesische Festland zu verlegen, da im Zuge der allgemein steigenden Preise, Taiwan zunehmend zu einem Hochlohnland geworden ist. Das hat sich nachträglich als außerordentlich cleverer Schachzug erwiesen, denn auf andere Weise hätten wir dem zunehmenden Preisdruck nicht standhalten können.

    Früher waren die Motorroller das Kerngeschäft von Adly. Momentan hat sich das Geschäftsmodell von Adly beinahe gänzlich auf die Quads verlagert.

    AEON

    Auf unserer Recherche nach erfolgreichen Lieferanten in Asien stießen wir über kurz oder lang in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Gründer des Betriebes waren Mr. Allen und sein Partner Mr. Galli, die aus Europa kamen und zuvor bei der Firma Fantic in Italien im Einsatz waren. Als erstes Projekt entwickelten sie mit Erfolg neben Adly verschiedene Motorroller und Quads.

    Nach gewissen anfänglichen Schwierigkeiten stabilisierte sich die #Produktion in Richtung Quads, wobei das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern indessen heute ziemlich am Ende sein dürfte. Mit Quads, besonders mit den PS-starken ATVs, ist Aeon schließlich auch der Durchbruch in Europa und den USA gelungen. Aeon Quads verschiedener Modelle, jedoch auch ATVs und UTVs werden gegenwärtig gerne von diversen Großvertreibern aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge gekauft und dann unter eigenem Namen weiter veräußert. Wir wurden genauso jahrelang mit Quads von Aeon beliefert, haben diesen Geschäftszweig hingegen mangels Nachfrage beendet. Die Zubehörteile für diese Quads, ATVs und UTVs können Sie indes nach wie vor über uns bekommen.

    AGM

    Die Abkürzung AGM bedeutet soviel wie ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name steht für ein so genanntes Joint Venture zur gemeinsamen Produktion von Fahrzeugen mit einem chinesischen Hersteller.Von uns wird der eingetragene Firmenname AGM beim Vertrieb der Produkte dieses Lieferanten von Beginn an verwendet.Aufgebaut ist das Tochterunternehmen gemeinschaftlich mit einem Mr. Wang im Norden des chinesischen Reiches worden. Es war zwar schon eine schöne große Halle mit circa 4000 m² vorhanden, aber leider gab es überhaupt keinen entsprechenden Plan. Den galt es erst vorzubereiten. Wir verbrachten eine Menge Zeit damit, erst einmal die Grundbedingungen zu schaffen, um überhaupt in die Fertigung einsteigen zu können.

    Als Allererstes benötigten wir einen entsprechenden Quad-Rahmen. Auch das vorgesehene 350 cm³ Antriebsaggregat war noch bei weitem nicht einsatzfähig. Dessen ungeachtet ließ die saubere Funktionsweise der Schalteinheit sehr zu wünschen übrig. Endlich hatten wir es geschafft, die Null-Serie laufen lassen zu können, da geschah etwas, mit dem wir nicht im Traum gerechnet hatten: Bei einem Kontrollbesuch der "Bank of China" fiel uns auf, dass jemand von unserem Konto einen enormen Geldbetrag entwendet hatte. Wir veranlassten selbstverständlich sofort eine Recherche. Hierbei wurde herausgefunden, dass es unser chinesischer Mitinhaber gewesen ist, der sich Zugang zu unserem Beteiligungskonto verschaffte, und zwar mit einer Kopie unseres Namensstempels (er erhielt die Stempel von der regionalen Amtsstelle, um sie uns zu treuhändisch zu übergeben). Ich glaube, es ist nicht schwer nachzuvollziehen, dass diese Angelegenheit für uns alles andere als angenehm gewesen ist. Es wurde uns dabei zum Glück von de Oberbürgermeister und einem anderen freundlichen Chinesen sehr geholfen, sodass es uns möglich war, die vergleichsweise hohe Investitionssumme wieder zurückzubekommen. Die Herren von der AHK und der IHK hielten es anfangs für ausgeschlossen, dass wir unser Geld jemals wieder erhalten würden. Glücklicherweise konnten wir sie eines Besseren belehren.

    Baotian

    Die Fertigung von stellte Baotian schon vor über 20 Jahren in Jiangman auf die Beine. Man findet die Stadt im Verwaltungsbereich Guangdong in einigen Kilometern Entfernung vom nächsten Tiefseehafen. Die Preise bewegen sich zwar im unteren Preissegment, nichtsdestotrotz kommt einiges an Mehrkosten für den längeren Beförderungsweg dazu. Im Vergleich zu anderen Herstellern, die näher an der See liegen, ist die Ertragsspanne deshalb klarerweise etwas niedriger.

    Bei unterschiedlichen Besuchen des Betriebes konnten wir gute Kontakte zum federführenden Management respektive zum leitenden Personal zu knüpfen.Wir haben uns letztendlich dafür entschieden, keine nachhaltige Kooperation mit Baotian einzugehen.

    Ersatzelemente für Baotian-Zweiräder haben wir andererseits auf Lager. Bei der Fabrikation von Rollern spielt Baotian weiterhin eine gewisse Rolle; die maßgeblichen Absatzmärkte haben sich zwischenzeitlich hingegen auf andere Erdteile verschoben. Was diese Art von Zweirädern anbelangt, sind zurzeit zweifelsohne Länder in Afrika und Asien die primären Abnehmer.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren CPI mehrere Male und hierbei die Fertigung der Krafträder, Roller, Quads und UTVs untersucht begutachtet. Unsere Besuche hatten gezeigt, dass es für eine augenblickliche Partnerschaft mit dem Produzenten noch etwas zu früh sei. Seinerzeit war CPI noch nicht so weit, unsere strengen Qualitätskriterien zu erfüllen. Inzwischen sieht es indessen bei dem Unternehmen schon wesentlich besser aus. Heute können die Produkte hinsichtlich der Haltbarkeit mit anderen chinesischen Herstellern auf alle Fälle mithalten.

    Der Käufer fragt sich vor dem Erwerb eines Rollers logischerweise, wie es mit einem breit gefächerten Kundendienst aussieht, der sowohl den Home-Service vor Ort als auch den Reparaturservice einschließt. Wir bieten klarerweise diesen Service in ganz Deutschland an.

    Jonway

    Neben Personenkraftwagen produziert Jonway seit 2003 auch Quads, Motorräder sowie Motorroller. Man fertigte in den besten Zeiten beeindruckende Stückzahlen. Wie erwähnt, ging die PKW-Produktion mit circa 30.000 Stück im Jahr vornehmlich in asiatische Länder. Vorwiegend für die Export-Märkte gedacht waren die Roller mit in etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen jährlich. Übrigens wurde der Hauptteil davon nach Deutschland exportiert.

    Selbstverständlich fertigte Jonway nicht ausschließlich unsere Motorroller, sondern auch Zweiräder der Marken Rex und Kreidler. Als der Rex-Vertrieb eingestellt worden ist, gingen die Produktionszahlen klarerweise erheblich zurück. Man konstruierte gegenwärtig jedoch auch neue Produkte. Zu ihnen gehören beispielsweise die 4-rädrigen Elektrofahrzeuge. Bevor diese Fahrzeuge in den Export gehen, sollen sie zuvor auf dem chinesischen Markt getestet werden.

    Unsere Roller lassen wir momentan ca. einem Duzend Jahren von Jonway bauen. Bei der Fertigung der verschiedenen Produktionseinheiten sind wir in der Regel zur Aufsicht dabei. Mindestens 2 Familienmitglieder reisen demnach regelmäßig zu Jonway in die Volksrepublik China. Somit ist für unsere Firma die unschlagbare Qualität unserer Fahrzeuge gewährleistet. Wir haben registriert, dass bei Jonway mit softwaregesteuerten Fertigungsanlagen und ausgezeichneten Mitarbeitern gearbeitet wird. Irgendwelche Toleranzen bei den diversen Komponenten werden angesichts dieser hochmodernen Produktionsmethoden komplett ausgeschlossen. Mein Leitsatz ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Jincheng war unser Lieferant für die Monkey-Nachbauten "Dax", die wir viele Jahre vermarktet hatten und für die wir nach wie vor Ersatzelemente führen. Heute gibt es allerdings nur noch eine Hand voll Fans für das Kleinstmotorrad. Deswegen haben wir den Import quasi einschlafen lassen.

    Den Werkstatt- und Homeservice führen wir für diese Zweiräder logischerweise auch zukünftig durch. Wie gesagt, alle Ersatzkomponenten haben wir lieferbar, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, welche Ihr Monkey nicht bei uns erstanden haben. Motorräder, Motorroller, Buggys respektive Quads und UTVs werden außer den Monkeys von Jincheng ebenfalls gebaut.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert im Augenblick mit dem Einsatz von zirka 13.000 Mitarbeitern pro Jahr über 1 Million Krafträder und Roller. Hiermit zählt das Unternehmen in der Volksrepublik China zu den größten Herstellern.

    Der Erfolg dieser Firma basiert auf eine erstklassige Qualität und ein professionelles Management. Bei unseren wiederholten Besuchen des Unternehmens waren wir regelmäßig aus Neue erstaunt. Die Firma baut außer Motorrollern auch Motorräder, Quads, Fun Fahrzeuge, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und vieles mehr. Speziell auf das Controlling wird in dem Unternehmen großer Wert gelegt. Über die und Keeway und Qianjiang ist trotz der großen Produktionszahlen absolut nichts Nachteiliges bekannt. Sie erhalten bei uns sowohl die Fahrzeuge als auch die Zubehörteile.

    Kreidler

    Es war im Jahre 1904, als der Metallbearbeiter Anton Kreidler den Entschluss fasste, die Firma Kreidler zu gründen.Mit Sachverstand hat er es geschafft, eine große und äußerst effektive Kraftradherstellung auf die Beine zu stellen, wobei er durch seinen Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftige Hilfe bekam. Erstaunlicherweise haben die beiden Weltkriege bei der Firma kaum Schaden anrichten können.

    Die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern war am Anfang des 20. Jahrhunderts gleichsam noch völliges Neuland. Inzwischen gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, die eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufgestellt haben. Es wurden während dieser Zeit zahlreiche bahnbrechende Innovationen und Verbesserungen erarbeitet, die den Fahrkomfort optimieren und deutlich zur Sicherheit im Straßenverkehr beitrugen. Kreidlers Erfolgsstory wird übrigens genau u. a. in Wikipedia beschrieben.

    Nach der Insolvenz im Jahr 1982 baute der Hersteller Garelli 3 Jahre lang Kreidler Mofas. In den 90er Jahren wurde Kreidler letztlich von der Firma Prophete übernommen, welche sowohl die heutigen Kreidler-Fahrzeuge als auch die Zweiräder der Marke Rex im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Die Zweiräder werden primär in identischen Betrieben hergestellt, in denen auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge entwickelt und gefertigt werden. Darüber hatten wir bereits in unserer Rex-Story geschrieben. Bei uns bekommen Sie auf der Internet-Seite Motorroller.de rund um die Uhr sämtliche Zubehör für die heutigen Kreidler-Motorroller. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit dem passenden Zubehörteil helfen können.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist eine Abteilung des Prophete-Konzerns, die seit über 20 Jahren sehr effektiv motorisierte Zweiräder hergestellt hat.

    Man hatte nun beschlossen, dass diese Abteilung zufolge einer strukturellen Veränderung aufgegeben werden sollte. Es wird wahrscheinlich daran gelegen haben, dass sich Prophete auf anderen Gebieten weiter entwickeln möchte. Die Zeiten der Weiterentwicklung machen auch nicht halt vor diesen Unternehmenszweigen.

    In einigen Produktionsbetrieben von Rex, in denen unsere Fahrzeuge und Roller gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zusätzlichen Montageband einer zweiten Montagestraße eine Zeit lang die Rex Motorroller produziert. Bei jeder neuen Produktionseinheit sind immer unsere Kontrolleure präsent, um sich von der korrekten Fertigung unserer motorisierten Zweiräder vor Ort ein exaktes Bild machen zu können.

    Der komplette Lagerbestand wurde nach der Schließung der Abteilung von uns erworben. Demnach, können wir von der Marke Rex einen umfassenden Liefer- und Reparaturservice offerieren. Infolge der identischen Bauweise zahlreicher Modelle von Rex mit den unsrigen, haben Sie den Vorteil, unsere Erfahrungen mit dieser Marke vollumfänglich zu nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten schon seit den 1980er Jahren ausgezeichnete geschäftliche Beziehungen mit vielen Unternehmen in Taiwan. Gegen Mitte der 90er Jahre knüpften wir zur SMC-Corporation die ersten Kontakte. Die Firma befand sich gerade im Übergang von der Textilfertigung in die Motorroller-Fabrikation, was wir natürlich alles mit großem Interesse mit verfolgen konnten.

    Mittels ausgezeichneten Ingenieuren und einigen kompetenten Personen im Unternehmen, die ihr Know-how eingebracht haben, ist es SMC in Gemeinschaft mit uns gelungen, diesen Wandel ohne nennenswerte Probleme zu bewerkstelligen.

    Natürlich hatten wir im Zusammenhang mit unserer Unterstützung bereits den einen oder anderen Hintergedanken. Unser Beweggrund war quasi, dass mit dem Aufbau einer hochwertigen Produktion, auch unsere künftigen Motorroller die notwendige Qualität haben würden.

    Die Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der federführende Ingenieur Mr. Chen sind fleißige Persönlichkeiten. Obschon Mister Kuo schon gut 90 Jahre alt ist, steht er heute noch täglich im Betrieb. Wahrscheinlich wird er dort solange verbleiben, bis er eines Tages tot umfällt.

    Ersatzteile können aber nach wie vor bestellt werden, sodass zumindest der Reparatur- und Lieferservice von Zubehör für Sundiro-Zweiräder gesichert ist.

    PGO

    Zwischen Zwischen den Jahren 2004 bis 2008 hatten wir in Deutschland die Generalvertretung von PGO inne. Wir verkauften damals vor allem die bekannten Motorroller PMX-Sport, G-Max, Rodoshow, Big-Max, T-Rex beziehungsweise den legendären Trike-Scooter, welchen wir nach wie vor im Programm haben.

    Es sind insbesondere die Kriterien hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, wodurch sich die PGO-Roller von gleichartigen Fahrzeugen anderer Produktreihen abheben. Ein Pfeiler des Erfolgs ist allerdings auch die innere Haltung und die Mentalität der Taiwanesen, welche man ohne Übertreibung als fleißig und zuverlässig definieren kann.

    PGO hat als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Befugnis zum Vertrieb ihrer Motorroller im Inland. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort schon Hightech Waren ähnlich wie Deutschland hergestellt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsblöcke Rex RS 250 QM50T 10A-B 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303784, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++