Artikel: Bremsbeläge Satz 44.5x53.4x8.6mm,Set MCB706

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Bremsbeläge

Artikelnummer
MCB706
Hersteller
Motorroller.de
Inhalt
1 Stück

23,88

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbeläge Satz 44.5x53.4x8.6mm,Set 44.5x53.4x8.6mm

Auch zu finden unter: Bremsschuhsatz, Brems-Beläge, Bremsbelagsatz, Bremsschuhe, Bremsschuh, Bremsbelaege, Bremsblock, Bremsklotzset, Bremsklotz kaufen, Bremsklötzesatz, Brems-Steine, Bremsbacken, Bremsbloecke, Brems-Backen kaufen, Bremssteine, Bremsschuh kaufen, Bremsbelaege vorne kaufen, Bremsbeläge vorne, Bremsklotzsatz, Bremskloetze, Brems-Kloetze, Brems-Belaege, Bremsbackensatz kaufen, Bremskloetzesatz, Brems-Schuhe, Brems-Belaege kaufen, Bremskloetzesatz kaufen, Bremsklotz, Bremsklötze kaufen, Brake Pad, Bremsblock, Brems-Backen, Bremsbelag-Set, Bremskloetze kaufen, Brems-Schuhe kaufen, Bremssteine kaufen, Bremsklotzset, Bremsklötze, Bremsblöcke, Bremsbacken-Satz, Brems-Klötze, Brems-Klötze kaufen, Bremsklotzsatz, Bremsbloecke kaufen, Brems-Belag kaufen, Bremsbelag, Bremsbackensatz, Bremsbelaege vorne, Bremsbacken-Satz kaufen, Bremsbelaege kaufen, Brems-Belag, Bremsbelagsatz kaufen, Bremsbelag-Set, Bremsschuhsatz, Bremsschuhe kaufen, Brake Pad kaufen, Bremsblöcke kaufen, Bremsklötzesatz, Brems-Kloetze kaufen, Bremsbeläge kaufen.

Der Fahrzeugführer kann das Tempo des Fahrzeugs nur mithilfe guter Bremsblöcke, auch Bremsschuhe oder Bremssteine genannt, wirksam herabsetzen. Die Bewegungsenergie des Fahrzeugs infolge der Reibung an einer Bremsscheibe oder Trommel in Wärme umgesetzt. Die Reibung bewirkt eine enorme Hitze, wegen der die Bremsklötze extremen Belastungen ausgesetzt sind. Denken Sie aus dem Grund beim Erwerb der Bremsbacken an gute Qualität, weil nicht allein die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer, sondern auch die Ihrige direkt hiervon abhängt. Wir liefern die Bremsbeläge ausschließlich in Erstausrüster-Qualität.

Der Artikel kann mit wenig Aufwand gegen das Modul gewechselt werden. Wir liefern es sowohl als preisgünstigen Nachbau als auch als Originalbauteil, allerdings immer in Erstausrüster-Qualität.Von diesem Fahrzeughersteller haben sich die Ersatzelemente im harten Alltag schon seit Jahren ausgezeichnet bewährt. Sie können alle Komponenten in unserem Online-Shop kaufen. Hinzu kommt, dass durch andauernden Erfahrungsaustausch die Qualität fortgesetzt verbessert werden konnte.

Wir liefern jeden zusätzlichen Artikel mit denselben Versandfaktoren, den Sie bei uns ordern, zum Nulltarif.Für Ihren Motorroller, Scooter, Elektroroller respektive E-Roller oder auch 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] können Sie problemlos sämtliche Ersatzbauteile über unseren Internet-Shop erwerben. Wo Sie Ihr motorisiertes Zweirad bezogen haben, es ist ganz egal. Ob im Baumarkt, Kaufhaus oder Fachgeschäft, Sie finden bei uns für fast sämtliche gängigen Zweiräder aus Taiwan, Europa oder China passenden Bauteile. Ein zusätzlicher Weg für Fragen in Bezug auf Zubehörteile, ist das Medium Email. Sie bezahlen ganz einfach per PayPal oder bei einem Kauf über Amazon per Bankabbuchung.

Bei Bestellwerten von mehr als 100 Euro können Sie den Kaufpreis auch finanzieren. Vor der Anschaffung machen wir Ihnen logischerweise auch gerne ein Leasing-Angebot. Für Firmen wäre diese Alternative sicher nicht uninteressant, speziell bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder wenn sie eigene Zweiräder für die Angestellten kaufen möchten. Bitte fragen Sie uns - wir stehen für eine Beratung gerne zur Verfügung.

Dieses Teil ist für folgende Fahrzeugtypen bzw. Motoren passend:

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

Daelim Otello f.i. | Daelim S2 125 f.i. Freewing f.i. | Daelim S-3 F.i. 125 | Daelim S300

Gleichgültig, ob jemand einen Motorroller, Elektroroller respektive E-Roller oder 3-Rad Roller fährt, er stellt sich zweifellos oftmals die Frage, ob sie ein schadhaftes Bauteil tauschen oder reparieren lassen sollen. Woran man gleichermaßen denken sollte: Ein Ersatzelement ist nicht nur rasch ausgetauscht, sondern macht den Motorroller auch deutlich funktionssicherer als eine Instandsetzung. Zumeist kann man einen nicht gleich selbst finden und ein qualifizierter Fachmann muss herausfinden, wieso der Roller Probleme macht. In dem Fall wäre es vernünftiger, über unserer Webseite eines der fertigen Einbau-Kits zu bestellen, welche wir für zahlreiche diverse Modelle in unserem Produktangebot haben. .

Die Teile, die wir im Sortiment haben, entsprechen in puncto Qualität zu 100 % dem Weltmarktniveau. Weshalb können wir so günstig sein? Die Antwort lautet: Weil wir bereits im Einkauf auf wirtschaftlich sinnvolle Produktmengen achten. Diese beiden Punkte, nämlich zum einen die gute Qualität und zum anderen der bezahlbare Preis heben uns in erster Linie von anderen Mitbewerbern ab.

Auch für Motorroller, Quads und Buggys, die nicht mehr hergestellt werden, haben wir generell die Komponenten vorrätig. So etwa für die Marken Sundiro und Eppella.

Wer möchte, erhält bei uns klarerweise auch das Originalteil für sein Zweirad. Die meisten fassen hingegen wegen der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität unsere Nachbauten ins Auge. Ganz egal, ob Sie die Reparatur an Ihrem Motorroller selbst bewerkstelligen wollen oder lieber in einer Werkstatt ausführen lassen möchten, auf alle Fälle liegen Sie mit unseren Komponenten 100-prozentig richtig. In Erstausrüster-Qualität und zu solch attraktiven Preisen werden Sie mit Sicherheit Ihren Motorroller nicht auf andere Art und Weise reparieren können.

Aufgrund von anschaulichem Bildmaterial können Sie Ihre defekte Komponente ganz bequem mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen, damit Sie auch garantiert das richtige Produkt bekommen. Es ist hierbei entscheidend, dass das Bauteil, welches Sie tauschen möchten, nicht lediglich augenscheinlich, sondern auch in den technischen Angaben und Abmessungen mit Ihrer Bestellung übereinstimmt.

Was Sie davon haben:

  • Unser Lager umfasst Einbauelemente und Artikel für rund 250 Marken und 8500 Typen
  • Kauf ohne Risiko dank "Geld zurück" - Garantie
  • Unsere Lieferungen erfolgen fast immer kurzfristig
  • Absolute Fahrsicherheit des Rollers, insbesondere bei Bremsanlagen
  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind kostengünstig, gebrauchstauglich und betriebssicher
  • Wir holen und bringen Ihren Roller
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Auch bei kostengünstigen Nachbauten bekommen Sie von uns immer die Erstausrüsterqualität
  • Sie bezahlen beim Ordern mehrerer Komponenten mit identischen Versandkriterien nur einmal Versandkosten
  • Wir kaufen Ihren Motorroller
  • Ganz gleich, ob Sie einen Motorroller, einen Quad, Straßenbuggy oder ein Fun-Fahrzeug kaufen möchten. Wir sind für solche Fälle der Fachhändler Ihres Vertrauens. Was für einen Nutzen haben Sie von unserem Kundenservice? Weil wir das entsprechende Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, die für diesen Geschäftsbereich auf jeden Fall erforderlich sind. Als Familienbetrieb betreiben wir nicht lediglich das Geschäft rund um die Motorroller, wir leben das Geschäft buchstäblich.

    Es ist wesentlich, sich das Fachgeschäft darum vorher genau anzusehen, bevor man sich für einen Kauf entscheidet. Alles ist in unserem Betrieb uneingeschränkt transparent! Kommen Sie doch einfach mal in unserem Ladengeschäft vorbei und machen Sie sich selber ein Bild von uns.Sie sehen dann den Nachweis unserer hervorragenden Leistungen im Prinzip mit eigenen Augen.

    Eventuell ist Ihnen der Weg zu uns zu weit. Dann gibt es auch die Option, mittels des Trustedshops-Siegels und die verschiedenen Ebay Bewertungen Erkundigungen über uns einzuholen. Unsere Homepage Motorroller.de wird zum Beispiel von Trustshops als "sehr gut" eingestuft. Das betrifft sowohl unseren Verkaufsshop als auch unsere Geschäftspraktiken. Über diese Beurteilung sind wir nicht ganz zu Unrecht sehr Stolz. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Bewertungsfaktor 99,9 % hervorragend im Rennen. Diese Resultate zeigen eines ganz offensichtlich: Wir geben in allen Belangen stets unser Bestes!

    Bitte denken Sie daran, dass dort wo gearbeitet wird, auch Fehler passieren. Wir wollen Sie von daher bitten, uns definitiv eine Chance zur Verbesserung zu geben, wenn mal etwas nicht völlig zu Ihrer Zufriedenheit ausgefallen ist.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: jeden Tag von 8:00 - 18:00 Uhr, am Samstag von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Die Zufriedenheit unserer Kundschaft bedeutet uns sehr viel. Unsere Geschäftstätigkeit fing bereits vor über 50 Jahren mit dem Maschinenbau an. Das Fahrzeuggeschäft mit motorisierten Zweirädern dagegen, betreiben wir inzwischen auch schon seit mehr als 25 Jahren äußerst erfolgreich. Gegenwärtig haben wir uns neben dem Verkauf von Motorrollern, auf das "Nice-to-have" für Motortuning, Zubehör und Ersatzteile festgelegt.

    Auf unserer Webseite finden Sie unter Motorroller.de nahezu alle Teile und Motorroller aus Fernost und Europa. In unserem Auslieferungslager warten Produkte als Zubehör, Ersatzteile und Artikel für etwa 8500 Ausführungen und 250 Marken auf Ihre Bestellung. Darunter sind z.B. Lieferanten wie Yamaha, Jonway, Kreidler oder Adly zu finden. Auf einer Fläche von über 1.000 m² haben wir in unserem Hochregallager mehr als 500.000 Produkte diverser Hersteller im Programm. Unsere Zubehörabteilung bietet demnach alles, was man als Rollerfahrer braucht.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Regensets und Handschuhen, und geht bis hin zum Top Case über die Schutzhelme und den Windschildern.Selbst Tuningfans kommen bei uns nicht zu kurz. Sie finden in unserem Tuningbereich alles was das Herz begehrt, wie z.B. Zylinder, Auspuffanlagen, Kolben und andere Dinge.

    Ständige Qualitätskontrolle ist unsere Leidenschaft. Dies bedeutet, bevor ein Roller ausgeliefert respektive vom Kunden abgeholt wird, begutachten wir ihn letztlich nochmals auf Herz und Nieren. Nachdem die Motorroller bei uns im Haus angeliefert worden sind, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und erstmal einer Sichtprüfung respektive einem Testlauf auf unserem computergesteuerten Prüfstand unterzogen. Bei dem gelieferten Fahrzeug wird nach der Anlieferung beim Kunden schließlich neuerlich ein Funktionstest gemacht. So ist eine einwandfreie Nutzung des Gefährts wirklich gewährleistet.

    Wir tragen zum Schutz unserer Umwelt bei. Unsere Roller besitzen auf der einen Seite allesamt einen wirtschaftlichen Verbrennungsmotor. Die Transportverpackung, die bei der Anlieferung Motorroller anfällt, nehmen wir logischerweise wieder mit, um sie einer professionellen Abfallentsorgung zuzuführen - auch das gehört für uns zum Umweltschutz.

    Ihr ausgedienter Motorroller tut es nicht mehr richtig und Sie haben vor, bei uns ein neues Modell zu bestellen. Was jedoch tun mit dem Oldie? Zerbrechen Sie sich hierüber nicht den Kopf! Lassen Sie das unser Problem sein, denn wir nehmen Ihren gebrauchten Roller in Zahlung.

    Dann geben Sie uns bitte die Gelegenheit, Sie von unseren Leistungen zu überzeugen. Man darf uns nicht mit den billigen Verkaufsshops verwechseln, die heute kommen und morgen gehen. In unserem stetig wachsenden Unternehmen steht ständiges Lernen und die Anpassung an neue Technologien an erster Stelle, da wir wissen, dass sich allein durch zeitgemäße Innovationen und neue Ideen das Know-how für eine stabile Geschäftsbasis bilden lässt. Besuchen Sie uns doch einmal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selbst von unserem hervorragenden Kundenservice.

    Lindenfels liegt im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim beziehungsweise etwa 60 km im Süden von Frankfurt am Main. Sie fahren am besten von Norden her über die A6, während Sie aus südlicher Richtung die A8 nehmen. Es besteht auch eine gute Verkehrsanbindung mit der Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    In Shanghai begann im Jahr 2002 die Firma Tongjian TBM Straßenbuggys herzustellen, welche Anfang des neuen Jahrtausends eine wahrhaftige Weltsensation waren.Nach mehreren Anfangsschwierigkeiten hatte Mr. Gu, der Inhaber des Unternehmens, das Geschäft recht gut in den Griff bekommen. Zuerst kämpfte man mit Problemen in Bezug auf das Getriebe, die Kühlung und die starre Verbauung der Auspuffanlage sowie ein paar weiteren Details. Diese konnten jedoch, aufgrund unseren Fachinformationen und unserer langjährigen Erfahrung relativ schnell gelöst werden.

    Die Fähigkeiten und das große Potential von Mr. Gu blieben nicht lange verborgen. In Folge dessen überrascht es nicht, dass auch andere Fertigungsbetriebe, wie z.B. PGO in Taiwan, auf den Zug aufzuspringen suchten. Man lieferte anschließend zu PGO nach Taiwan viele fertige und halbfertige technische Bauteile, die dort als PGO-Produkte verkauft wurden. So kam es, dass Produktion und Absatz einen gewaltigen Boom erlebten. Man baute mit der Firma TBM einen Subunternehmer auf, der dann in die Teilefertigung eingegliedert wurde.

    Im Chinageschäft gehören wir zu den regelrechten Pionieren, was den Fahrzeugbau angeht. Wir haben infolgedessen aus nächster Nähe die wesentlichen Tendenzen mit verfolgen dürfen. Auch heute noch lassen wir unsere Roller und Komponenten in von uns kontrollierbaren und ausgesuchten Werken produzieren, wo wir die Geschäftsführung und Techniker persönlich kennen gelernt haben. Sämtliche Teile, die Sie von uns als Fachbetrieb für Ihren Motorroller zu jeder Zeit beziehen können, haben wir normalerweise vorrätig.

    Adly

    Gutes Engineering und ausgezeichnete Qualität zeichnen den Hersteller Adly in Taiwan nicht weit von der Provinzstadt aus. Das Unternehmen wurde von der Inhaberfamilie Chen ins Leben gerufen.

    Der Seniorchef der Firma ist ein perfekter Konstrukteur und Unternehmer. Er bekam zum Glück wertvolle Unterstützung von seiner engagierten Tochter YuYu und deren Ehemann. Das Resultat dieser erfolgreichen Kooperation war, dass sie die Firma mit vereinten Kräften sogar an die Börse bringen konnten.

    Was die Planung und Produktion von Straßenquads für die europäischen Kunden anbelangt, war das Unternehmen einer der ersten Hersteller. Wir durften von Beginn bei der Entwicklung dabei sein und verkauften danach gleich im ersten Jahr 2500 Quads anstatt der festgesetzten Menge von 500 Fahrzeugen. Dieser Erfolg erfüllt uns nicht ohne Ursache mit einem gewissen Stolz.

    Zu einem späteren Zeitpunkt waren wir jedoch gezwungen, den Unternehmenssitz auf das chinesische Festland zu verlegen, weil sich Taiwan zufolge der allgemeinen Inflationsrate, zwischenzeitlich zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Zurückblickend zeigte sich, dass dieser Plan ein schlauer Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Heute hat Adly die Produktion der Roller vollständig aufgegeben und stellt im Grunde nur noch Quads her.

    AEON

    Die Firma Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, sofort aufgefallen. Mr. Allen, der Chef und sein Partner, Mr. Galli kamen aus Italien von der Firma Fantic nach Taiwan. Außer Adly entwickelten auch sie verschieden Roller und Quads.

    Nach gewissen Startproblemen kam die Fertigung Richtung Quads ins Laufen, wobei das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern andererseits mittlerweile zum Ende gekommen sein dürfte. Die Quads verkauften sich zuallererst im asiatischen Raum ganz hervorragend; besonders die PS-starken ATVs. Langsam hat es Aeon am Ende auch geschafft, sich in den USA und in Europa damit zu etablieren. Die hervorragende Qualität der Aeon Quads, ATVs und UTVs zeigt sich darin, dass sie von verschiedenen Distributoren aber auch von Produzenten anderer Fahrzeuge gerne angekauft und anschließend unter eigenem Namen vermarktet werden. Wir wurden gleichfalls viele Jahre mit Quads von Aeon versorgt, haben dieses Geschäftsmodell jedoch zufolge mangelnder Nachfrage aufgegeben. Ersatzkomponenten für diese Quads, ATVs und UTVs haben wir aber auch weiterhin auf Lager.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene Zusammenarbeit mit einem Hersteller aus Asien.Wir benutzen den Markennamen AGM seit vielen Jahren für die Produktvermarktung.Die Gründung des Joint-Venture-Unternehmens Joint-Venture-Firma erfolgte zusammen mit einem Mister Wang im Norden des chinesischen Reiches. Eine schöne neue etwa 4000 m² große Halle war zwar bereits vorhanden, es mangelte hingegen an einem Erfolg versprechenden Plan. Das musste vorher unbedingt entworfen werden. Wir verbrachten einige Monate damit, erst einmal die Bedingungen zu schaffen, um in Prinzip mit der Herstellung von Fahrzeugen beginnen zu können.

    Da wir faktisch bei Null beginnen mussten, benötigten wir als Erstes einen brauchbaren Rahmen für das Quad. Was den 350 ccm Motor, angeht, war dieser auch bei weitem nicht einsatzbereit. Unabhängig davon funktionierte auch die Schaltwelle nicht reibungslos. Wir standen nach all den Schwierigkeiten kurz davor, die Null-Serie laufen zu lassen, da geschah überraschend etwas völlig Unerwartetes: Als wir einen Kontrollbesuch bei der "Bank of China" durchführten, fiel uns auf, dass von unserem Konto eine erhebliche Geldsumme fehlte. auf unser Beteiligungskonto zugreifen zu können (die Stempel wurden ihm zu treuen Händen von der hiesigen Amtsstelle ausgehändigt, um diese an uns weiterzureichen). Es ist sicher begreiflich, dass diese Sache für uns außerordentlich aufreibend war. Es wurde uns dabei zum Glück von de Oberbürgermeister der Stadt und einem anderen rechtschaffenen Chinesen sehr geholfen, sodass es uns gelungen ist, die relativ hohe Geldsumme wieder nach Deutschland zurückzuholen. Es gab zahlreiche Personen, die große Zweifel hatten und uns einredeten, das eingesetzte Geld sei unwiederbringlich verloren. Wir konnten alle diese Pessimisten Gott sei Dank eines Besseren belehren.

    Baotian

    Es ist schon mehr als 20 Jahre her, als Baotian mit der Produktion von Quads, Rollern und Krafträdern in Jiangman begann. Die Lage der Stadt befindet sich einige Kilometer vom nächsten Seehafen entfernt, in der Region Guangdong. Die Preise liegen zwar im unteren Preissegment, nichtsdestotrotz kommt einiges an Mehrkosten für den weiteren Beförderungsweg hinzu. Falls ein Hersteller mit seinem Unternehmen näher an der See liegt, hat er im Vergleich einen höheren Gewinn.

    Bei unterschiedlichen Besuchen des Betriebes konnten wir gute Verbindungen zur Geschäftsleitung sowie zu den maßgeblichen Angestellten herzustellen.Eine dauerhafte Zusammenarbeit ist dabei gleichwohl nicht zustande gekommen.

    Dank unseres umfangreichen Produktsortiments können wir den Bedarf an Zubehörteile fast zu 100 % abdecken. Baotian stellt zwar weiterhin Motorroller her. Allerdings haben sich In jüngster Zeit die Märkte teilweise auf andere Erdteile verschoben. Was diese Art von Zweirädern anbelangt, sind im Augenblick zweifellos Afrika und Asien die Hauptabnehmer Marktplätze.

    CPI

    In den Anfangsjahren haben wir dem Hersteller CPI einige Male einen Besuch abgestattet und in dem Zusammenhang die Produktion der Quads, UTVs, Motorroller und Motorräder untersucht. Unsere Besuche hatten ergeben, dass es für eine aktuelle Partnerschaft mit dem Produzenten noch etwas zu früh sei. Damals konnten unsere Anforderungen von CPI noch nicht vollkommen erfüllt werden. Mittlerweile hat sich die Konstellation jedoch gewandelt. Die Qualität der Fahrzeuge ist heute auf ähnlichem Niveau wie bei den anderen Mitbewerbern in China.

    Vor dem Erwerb eines Motorrollers fragen sich die Käufer natürlich zu Recht, ob auch ein breit gefächerter Kundendienst vorhanden ist, welcher sowohl den Werkstattservice als auch den Home-Service vor Ort beinhaltet. Selbstverständlich bieten wir einen solchen Service in ganz Deutschland an.

    Jonway

    Jonway Mobile produziert seit 2003 neben Personenkraftwagen auch Quads, Motorräder und Roller. Man fertigte in den besten Zeiten bemerkenswerte Einheiten. Die Auto-Produktion ging, wie gesagt mit in etwa 30.000 Stück im Jahr vornehmlich in den Absatzmarkt. Vorwiegend für den Weltmarkt vorgesehen waren die Motorroller mit etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen pro Jahr. Deutschland war im Übrigen davon der Hauptabsatzmarkt.

    Jonway stellte natürlich nicht ausschließlich unsere Roller, sondern auch einen Großteil der Rex und Kreidler Zweiräder her. Was die Produktionszahlen anbelangt, sind diese nach der Aufgabe des Rex-Marketings naturgemäß deutlich zurückgegangen. Zwischenzeitlich hat man einige neue Produkte konzipiert. Zu ihnen gehören zum Beispiel die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Der chinesische Markt wird als Erstes mit den Fahrzeugen beliefert. Erst hinterher sollen sie auch in andere Länder exportiert werden.

    Unsere Motorroller lassen wir gegenwärtig ca. zwölf Jahren von Jonway bauen. Es läuft dabei keine Produktionseinheit von Band, ohne dass sie von uns überprüft wird. Wir machen deshalb mit mindestens 2 Glieder unserer Familie in regelmäßigen Abständen bei Jonway Kontrollbesuche. Unsere Zweiräder haben hierdurch immer die gleiche hohe Qualität. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausnahmslos elektronisch gesteuerte Fertigungsanlagen und gute Ingenieure zum Einsatz. Durch diese modernen Fabrikationsmethoden sind Probleme mit Toleranzen so gut wie ausgeschlossen. Mein Leitspruch ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Jincheng war unser Zulieferer für die Monkey-Nachbauten "Dax", welche wir jahrelang vermarktet hatten und für die wir weiterhin Ersatzkomponenten führen. Heute findet man allerdings nur noch eine Hand voll Fans für das Bonsai-Kleinstkraftrad. Vor diesem Background haben wir den Vertrieb nicht weiter forciert.

    Für diese Fahrzeuge führen wir den Home- und Werkstattservice auch zukünftig durch. Wie erwähnt, bei uns sind die Einbauelemente im Lieferprogramm - auch für Leute, die ihr Monkey woanders gekauft haben. Straßenbuggys, Motorroller, Motorräder respektive UTVs und Quads werden neben den Monkeys von Jincheng gleichfalls gebaut.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind jährlich über 1 Million Roller und Motorräder, die Qianjiang seit beinahe 17 Jahren mit seinen zirka 13.000 Arbeitnehmern fertigt. Damit zählt das Unternehmen zu den größten Herstellern in der Volksrepublik China.

    Diese Firma zeichnen ein hervorragendes Management und eine erstklassige Qualität aus. Wir staunten bei unseren verschiedenen Besuchen regelmäßig aufs Neue. Die Firma ist breit aufgestellt und produziert außer Motorrollern auch Quads, Krafträder, Fun Fahrzeuge, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und vieles mehr. Was das Controlling anbelangt, steht es in dem Unternehmen im Ranking ganz oben. Obwohl die Produktionszahlen überdurchschnittlich hoch sind, hört man generell nichts Abträgliches über die Marken Qianjiang und Keeway. Wir liefern sowohl die Ersatzkomponenten als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde im Jahre 1904 ins Leben gerufen, und zwar von dem Metallbearbeiter Anton Kreidler.Mit seinem Wissen gelang es ihm, eine große und ausgesprochen erfolgreiche Fertigung für Krafträder zu errichten, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftige Hilfe erhielt. Die Firma hat überraschenderweise beide Weltkriege relativ gut überstanden.

    Eine absatzfähige Produktion von motorisierten Zweirädern hat war anfangs des 20. Jahrhunderts prinzipiell noch nicht vorhanden. Unterdessen gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, welche viele Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen haben. Es wurden im Verlauf dieser Zeit zahllose bahnbrechende Weitentwicklungen und Verbesserungen auf den Weg gebracht, die die Fahreigenschaften optimieren und wesentlich zur Verkehrssicherheit beitrugen. Kreidlers Firmengeschichte wird übrigens genau u. a. in Wikipedia behandelt.

    Die Nachfrage an Krafträdern ging ab Mitte der 70er Jahre mehr und mehr zurück, sodass die Firma 1982 die Produktion gänzlich einstellen musste und letztendlich nur noch Kreidler Mofas von dem Hersteller Garelli gefertigt wurden. Letzten Endes vereinnahmte die Firma Prophete in den 1990er Jahren den vormaligen Motorradbetrieb und lässt heute u. a. motorisierte Zweiräder der Marken Rex und Kreidler im asiatischen Raum konstruieren.

    Entwickelt und gefertigt werden die Zweiräder im Übrigen primär in den identischen Produktionsstätten, wo wir auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge bauen lassen. In der Rex-Story sind weitere Details nachzulesen. Bei uns finden Sie unter Motorroller.de nach wie vor alle Ersatzbauteile für die heutigen Kreidler-Roller. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit dem passenden Einbauelement aushelfen können.

    Rex

    Seit mehr als 20 Jahren fertigte der Prophete-Konzern sehr effektiv REX-Motorroller.

    Dieses Ressort fiel jetzt einer strukturellen Veränderung zum Opfer. Prophete hat offenbar vor, sich auf anderen Gebieten weiter zu entwickeln. Von den Gesetzen der weltweiten Marktwirtschaft sind auch solch renommierte Unternehmen wie Prophete betroffen.

    Eine gewisse Zeit hatte man in den Produktionshallen von Rex auf zwei Montagebänder parallel hergestellt. Auf der einen Straße fertigte man unsere Fahrzeuge und Motorroller und Fahrzeuge und auf dem anderen die Rex Roller. Wir schicken regelmäßig unsere Revisoren zu Prophete, damit diese die einwandfreie Montage unserer Zweiräder vor Ort genau überwachen können.

    Wir haben nach der Schließung der Rollerabteilung von Rex den kompletten Lagerbestand übernommen. Das heißt im Klartext, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler haben die Möglichkeit, an unserem Liefer- und Reparaturservice teilzuhaben. Es ist vorteilhaft, dass eine große Anzahl Rex Modelle mit den unsrigen dieselbe Bauweise aufweisen. Sie können auf diese Weise unsere Erfahrung in seiner ganzen Breite nutzen.

    SMC

    Wir pflegen bereits seit den 1980er Jahren ausgezeichnete wirtschaftliche Verbindungen mit mehreren Herstellern in Taiwan. Gegen Mitte der 90er Jahre lernten wir die SMC-Corporation kennen. Im asiatischen Raum vollzog sich gerade eine allgemeine Umstrukturierung. Dadurch konnten wir hautnah den Wandel der Firma von der Textilproduktion in die Motorroller-Fertigung mit verfolgen.

    Da einige erfahrene Personen im Unternehmen sowie ausgezeichnete Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC zusammen mit uns Wechsel ohne bemerkenswerte Schwierigkeiten meistern.

    Wir stellten unser Know-how ohne Frage nicht ohne einen Hintergedanken zur Verfügung. Es war sozusagen auch Mittel zum Zweck, denn wir bekamen dafür die gewünschte Qualität für unsere bezogenen Fahrzeuge.

    Sehr beeindruckt haben uns die Inhaber des Betriebes, Mr. Kuo (Guo) und der federführende Ingenieur Mr. Chen, die wir als tatkräftige Persönlichkeiten kennen lernten. Obschon Mister Kuo schon gut 90 Jahre alt ist, steht er immer noch täglich im Betrieb. Wahrscheinlich wird er dort solange verbleiben, bis er eines Tages tot umfällt.

    Es gibt glücklicherweise auch in Zukunft Ersatzkomponenten.

    PGO

    In dem Zeitabschnitt 2004 bis 2008 waren wir die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Wir vertrieben damals vorwiegend die bekannten Motorroller PMX-Sport, G-Max, Rodoshow, Big-Max, T-Rex sowie den sagenhaften Trike-Scooter, welchen wir weiterhin im Programm haben.

    Die PGO-Roller zeichneten sich speziell durch ihre hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit aus. Es hat aber auch mit der Mentalität und der inneren Haltung der Taiwanesen zu tun, die wir als außergewöhnlich ausnehmend fleißiges und zuverlässiges Volk kennen gelernt haben.

    Nur eine geringe Anzahl Firmen haben die Lizenz zum Verkauf ihrer Fahrzeuge auf dem inländischen Absatzmarkt. Zu den wenigen, die das offiziell dürfen, gehört auch PGO. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als unglaublich bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort schon hochtechnische Artikel ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.

    passendeModelle: Daelim Otello f.i., S2 125 f.i. Freewing f.i., S-3 F.i. 125, S300 aaa daelim otello f.i., s2 125 f.i. freewing f.i., s-3 f.i. 125, s300
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbeläge Satz 44.5x53.4x8.6mm,Set MCB706 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Bremse