Artikel: Bremsklötze Rex RS 900

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-358372
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück

8,60

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsklötze Rex RS 900

Auch zu finden unter: Brems-Klötze kaufen, Bremsbelaege hinten, Bremsbelag, Bremsbacken, Trommelbremse-Beläge, Brems-Beläge kaufen, Bremsblöcke, Bremsblöcke kaufen, Bremsbelaege-Set, Brems-Beläge, Bremsbloecke, Brems-Klötze, Bremsbelag kaufen, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremssteine, Bremsbelaege-Set kaufen, Bremsbelaege kaufen, Bremsblock kaufen, Brems-Kloetze, Trommelbremse-Belaege kaufen, Brems-Kloetze kaufen, Bremsbelaegeset kaufen, Bremsblock, Brems-Schuhe kaufen, Brems-Steine kaufen, Bremsbelägeset kaufen, Bremsbeläge-Set kaufen, Bremsbelägesatz kaufen, Brems-Belaege kaufen, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Satz kaufen, Bremsbeläge-Satz kaufen, Bremsbloecke kaufen, Bremsbelaegesatz, Bremssteine kaufen, Bremsbelaege-Satz, Bremsbelaege, Bremsbeläge, Bremsbelaege hinten kaufen, Bremsbelaegesatz kaufen, Trommelbremse-Beläge kaufen, Bremsbeläge kaufen, Bremsbacken kaufen, Bremsklötze kaufen, Bremskloetze kaufen, Bremsschuhe kaufen, Brems-Belaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Trommelbremse-Belaege, Bremsbeläge hinten kaufen.

Um die Geschwindigkeit des Fahrzeugs effektiv herabzusetzen, sind gute Bremsklötze, auch Bremsschuhe oder Bremssteine genannt, unbedingt nötig. Durch die Reibung an der Trommel oder Bremsscheibe geschieht eine Umwandlung der Bewegungsenergie in Wärme. Dabei entsteht durch die enorme Hitze eine extreme Belastung für die Bremsblöcke. Bei der Bestellung der Bremsblöcke ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer direkt hiervon abhängig ist. Die Bremsklötze erhalten Sie bei uns in Erstausrüster-Qualität.

Das Fabrikat ist ein Originalersatz in Erstausrüster-Qualität, welches ohne Probleme gegen das alte Element getauscht werden kann.Alle gelieferten Ersatzbauteile dieses Fahrzeugherstellers haben den Qualitätstest durch täglichen Einsatz im Straßenverkehr optimal bestanden. Man kann sämtliche Komponenten in unserem Onlineshop kaufen. Unabhängig davon erfolgt eine laufend Steigerung der Qualität durch andauernden Austausch von Erfahrungen.

Kostenlose Beförderung bei Komponenten für jeden zusätzlichen Artikel mit den gleichen Versandvoraussetzungen, den Sie bei uns ordern.Unsere Ersatzbauteile für Ihren Roller, Elektroroller respektive E-Roller, Scooter oder auch 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] können Sie bequem online über unseren Internetshop erwerben. Sie finden bei uns alle passenden Bauteile für Ihren Motorroller, ganz gleich ob Sie Ihren Motorroller im Fachgeschäft, Baumarkt oder Kaufhaus bezogen haben. Es gibt natürlich auch die Möglichkeit, über E-Mail nach Zubehörteilen anzufragen. Bei einer Bestellung über unseren Shop geschieht die Bezahlung normalerweise über das sichere PayPal. Über Amazon können Sie dagegen bequem per Bankabbuchung die Bestellung bezahlen.

Es ist auch eine Teilzahlung respektive Ratenzahlung des Kaufpreises möglich, für den Fall, dass dieser mehr als 100 EUR beträgt. Oder Sie leasen einfach das Fahrzeug. Das wäre zweifelsohne eine interessante Option für Unternehmen, bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder wenn ihren Mitarbeitern ein Zweirad möchten. Bitte fragen Sie uns - wir beraten Sie gerne.

Dieser Artikel passt zu folgenden Modellen respektive Motoren:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex RS 900

Wird mal irgendetwas am Roller schadhaft, dann hat man überwiegend zwei Optionen: Reparieren oder Austauschen. Da ist es unerheblich, ob es sich dabei um einen ganz gleich, ob sich um einen Elektroroller respektive E-Roller, Motorroller oder 3-Rad Roller dreht. Woran man ebenso denken sollte: Ein neues Teil ist nicht nur schnell gewechselt, sondern macht das Zweirad auch bedeutend ausfallsicherer als eine Instandsetzung. Zumeist kann man einen nicht gleich selber finden und eine kompetente Fachwerkstatt muss feststellen, weshalb der Roller nicht richtig läuft. Auf der anderen Seite hat man auch die Möglichkeit, sich für eines der einbaufertigen Komplett-Kits zu entscheiden, die wir für zahlreiche unterschiedliche Komponenten im Produktangebot haben. .

Die Qualität unserer Teile braucht auf dem Weltmarkt keine Konkurrenz zu scheuen. Unsere Produkte sind deshalb so attraktiv, da wir schon beim Einkauf auf wirtschaftlich vernünftige Produktmengen wert legen. Bei uns kriegen Sie deswegen sämtliche lieferbaren Bauelemente für Ihr Zweirad nicht lediglich in guter Qualität, sondern auch für einen günstigen Preis.

Sie suchen für einen Sundiro oder Eppella Roller ein Einbauteil? Keine Sorge, wir haben sie verfügbar.

Wer möchte, erhält bei uns klarerweise auch das Originalteil für seinen Motorroller. Die meisten Besteller fassen aber dank der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität unsere Nachbauten ins Auge. Mit unseren Komponenten können Sie die Reparatur an Ihrem Roller selbst durchführen beziehungsweise auch von einem Fachmann durchführen lassen. Sie werden voraussichtlich keine bessere Alternative finden, um zu erschwinglichen Kosten Ihren Roller instand setzen zu können.

Damit Sie auch tatsächlich das richtige Produkt bekommen, finden Sie in unserem Online Shop eine Menge von anschaulichem Bildmaterial, durch das Sie Ihre alte Komponente mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen können. Von Bedeutung ist in diesem Fall, dass Ihre Bestellung nicht nur augenscheinlich, sondern auch in den technischen Angaben und Maßen mit dem schadhaften Bauteil zusammenpasst.

10 Vorteile von denen Sie profitieren:

  • Wir kaufen Ihr Fahrzeug
  • Sie bezahlen nur einmal den Versand bei Bestellung mehrerer Einbauteile mit denselben Liefervoraussetzungen
  • Unsere sämtlichen Produkte sind ausfallsicher, gebrauchstauglich und preiswürdig
  • Auch bei günstigen Nachbauten erhalten Sie von uns ohne Ausnahme die Erstausrüster-Qualität
  • Kauf ohne Risiko durch "Geld zurück" - Garantie
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Wir holen und bringen Ihren Motorroller
  • Kurze Lieferzeiten
  • Ersatzteile und Artikel für etwa 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Absolute Fahrsicherheit des Zweirads, besonders bei Bremsanlagen
  • Am besten kaufen Sie Motorroller, Quads, Buggys und Fun Fahrzeuge in einem Fachgeschäft wie das unsrige. Aus welchem Grund sind wir der entsprechende Partner für Sie? Weil wir das Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, welche man für dieses Geschäftsfeld definitiv benötigt. Als familiär geführter Betrieb betreiben wir nicht bloß das Geschäft in Verbindung mit den Motorrollern, wir leben unser Geschäft regelrecht.

    Weil Kaufen auch Vertrauenssache ist, sollte man sich aus dem Grund das bevorzugte Fachgeschäft im Vorfeld genau angucken, bei dem man vorhat ein motorisiertes Zweirad zu kaufen. Bei uns ist alles uneingeschränkt nachvollziehbar! Kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und informieren Sie sich selbst über uns.Sie sehen dann den Beweis unserer guten Leistungen gewissermaßen mit eigenen Augen.

    Interessenten, denen der Weg zu uns zu weit ist, können sich von zu Hause aus mittels des Trustedshops-Siegels und die verschiedenen Ebay Bewertungen über uns sachkundig machen. Unsere Verkaufsseite Motorroller.de wird z.B. von Trustshops als "sehr gut" eingestuft. Das betrifft sowohl unseren Verkaufs-Shop als auch unsere Geschäftspraktiken. Über diese Beurteilung sind wir nicht ganz zu Unrecht sehr Stolz. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Faktor 99,9 % optimal im Rennen. Beweisen diese Ergebnisse nicht eindeutig, dass unsere Kunden bestens bei uns aufgehoben sind?

    Denken Sie aber bitte daran, dass dort wo gearbeitet wird, auch mal Fehler passieren. Wenn also etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit funktioniert hat, bitten wir Sie, uns die Chance zu geben, die Angelegenheit in Ordnung zu bringen.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: täglich von 8:00 - 18:00 Uhr, am Samstag von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kunden auf die Fahne geschrieben. Das Fahrzeuggeschäft betreiben wir bereits über 25 Jahre überaus Erfolg versprechend, möchten dabei jedoch erwähnen, dass wir schon mehr als fünfzig Jahre auf eine Erfolgsgeschichte auf dem Gebiet des Maschinenbaus zurückschauen können. Gegenwärtig haben wir uns neben der Vermarktung von Motorrollern, auf Einbauteile, Fahrzeugzubehör und das "Must have" zur Leistungssteigerung fokussiert.

    Auf unserer Internetseite finden Sie unter Motorroller.de beinahe alle Teile und Roller aus Europa und Asien. Es gibt inzwischen Artikel, passendes Zubehör und Ersatzteile für rund 250 Hersteller und 8500 Ausführungen in unserem Auslieferungslager, die nur auf Ihre Bestellung warten. Z.B. arbeiten wir schon jahrelang mit Lieferanten wie Yamaha, Kreidler, Jonway oder Adly zusammen. Es sind zirka 500.000 Produkte von verschiedenen zahlreicher Hersteller, die wir in unseren Hochregalen auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² sofort lieferbar haben. Unser Zubehörlager bietet demzufolge alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihr Zweirad brauchen.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Regensets und Nierengürteln, und geht bis hin zu den Windschildern über das Top Case und den Sturzhelmen.Damit die Tuningfreaks nicht zu kurz kommen, haben wir für sie ausgewählte Artikel wie Auspuffanlagen, Kolben, Zylinder und weitere Dinge im Programm.

    Absolute Prüfung der Qualität ist unsere Leidenschaft. Anders ausgedrückt, alle Motorroller, welche das Werk des Herstellers verlassen haben, werden von uns nochmals ausführlich auf eventuelle Fehler beziehungsweise Transportschäden begutachtet, bevor wir sie in die Hände unserer Kunden übergeben. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jedes Fahrzeug auspacken und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf bzw. einer Übergabekontrolle unterziehen. Ein letzter Funktionscheck erfolgt dann im Anschluss der Übergabe an den Käufer. Auf diese Weise ist gewährleistet, dass der Roller sich tatsächlich in einem einwandfreien Zustand befindet und den Kunden völlig zufriedenstellt.

    Wir sind besonders um den Schutz unserer Umwelt bemüht. Einerseits sind unsere Motorroller generell mit effizienten Verbrennungsmotoren ausgestattet. Bei der Anlieferung unserer Fahrzeuge bleibt ausnahmslos das Verpackungsmaterial übrig. Dieses nehmen wir ohne Frage wieder mit und führen es einer professionellen Abfallentsorgung zu.

    Sie möchten sich bei uns einen neuen Motorroller anschaffen und suchen für Ihren alten fahrbaren Untersatz einen neuen Besitzer? Das ist überhaupt kein Ding! Lassen Sie das unsere Sorge sein, denn wir nehmen Ihren gebrauchten Roller in Zahlung.

    Geben Sie uns doch die Gelegenheit, unsere fachliche Kompetenz zu beweisen. Im Vergleich zu den billigen Online-Shops, die schon nach kurzer Zeit wieder weg sind, können wir eine jahrelange Firmentradition vorweisen. Lediglich zufolge neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen lässt sich eine gut fundierte Geschäftsgrundlage schaffen. So gesehen steht in unserem stetig wachsenden Unternehmen Fleiß und fortwährendes Lernen immer an erster Stelle. Überzeugen Sie sich persönlich von unserem hervorragenden Service und besuchen Sie uns doch mal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach.

    Lindenfels liegt circa 60 km im Süden von Frankfurt am Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Es gibt auch eine gute Verkehrsanbindung per Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Das Unternehmen Tongjian TBM fing im Jahre 2002 in Chinas größter Stadt Shanghai mit der Herstellung von Straßenbuggys an. Zu dieser Zeit waren diese Fahrzeuge eine wahrhaftige Weltsensation.Mr. Gu, der Besitzer der Firma, hatte das Geschäft mit seinen damaligen Möglichkeiten recht gut in den Griff bekommen. Vorerst kämpfte man mit Schwierigkeiten in Bezug auf die starre Verbauung der Auspuffanlage, das Getriebe und die Kühlung sowie ein paar anderen Details. Diese konnten jedoch, dank unseren Fachkenntnissen und unseres Know-how relativ schnell eliminiert werden.

    Das große Potential und die Qualitäten von Mister Gu blieben nicht lange unbemerkt. Daher überrascht es nicht, dass auch andere Produzenten, wie etwa PGO in Taiwan, auf den Zug aufzuspringen suchten. Es wurden zahlreiche fertige und halbfertige Einzelteile nach Taiwan zu PGO geliefert, welche letztendlich als PGO-Produkte veräußert wurden. Es war danach als Resultat eine schnelle Zunahme der Produktion und Vertriebs zu verzeichnen. Man errichtete mit der Firma TBM ein Subunternehmen, das danach in die Produktion eingegliedert wurde.

    Wir sind regelrechte Vorreiter im Chinageschäft und haben immer sämtliche Innovationen im Fahrzeugbereich sozusagen aus erster Hand mitbekommen. Auch heute noch lassen wir unsere Fahrzeuge und Komponenten lediglich in solchen produzieren, wo wir die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen. Sofern Sie für Ihren Roller einmal ein besonderes Bauteil brauchen, können wir Ihnen prinzipiell zweifellos damit dienen.

    Adly

    Hochwertige Qualität und sehr gute Ingenieurskunst zeichnen den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Provinzstadt aus. Das Unternehmen wurde von der Inhaberfamilie Chen ins Leben gerufen.

    Die Passion des Seniorchefs besteht nicht lediglich in der ausgezeichneten Führung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Kreieren neuer Ideen und Vorstellungen. Er erhielt zum Glück sehr viel Unterstützung von seiner tatkräftigen Tochter YuYu und deren Ehemann Jimmy. Dies führte dazu, dass sie die Firma mit vereinten Kräften sogar an die Börse bringen konnten.

    Das Unternehmen war einer der ersten Hersteller, welche Straßenquads für den europäischen Markt fertigten. Wir sind vom ersten Tag an bei der Entwicklung dabei gewesen und verkauften im ersten Jahr nicht bloß die vorgesehene Anzahl von 500 Quads, sondern das 5-fache, nämlich 2500 Fahrzeuge. Auf diesen Erfolg sind wir zu Recht enorm stolz.

    Inzwischen ist Taiwan zu einem vergleichsweise teuren Land geworden, was uns dazu gezwungen hatte, den Sitz des Unternehmens letzten Endes auf das chinesische Festland zu verlagern. Hinterher zeigte sich, dass dieser Plan ein ausgesprochen kluger Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Während früher die Produktion der motorisierten Zweiräder das Hauptgeschäft von Adly war, hat sich das Geschäftsmodell unterdessen zunehmend auf die Quads verlagert.

    AEON

    Auf unserer Recherche nach hervorragenden Produzenten in Asien stießen wir eines Tages in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Gründer des Betriebes waren Mister Allen und sein Mitinhaber Mister Galli, welche aus Europa gekommen waren und zuvor bei der italienischen Firma Fantic tätig waren. Als erstes Projekt entwickelten sie mit Erfolg nach Adly unterschiedliche Motorroller und Quads.

    Die Fertigung der Quads stabilisierte sich nach den üblichen anfänglichen Schwierigkeiten. Das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern indes, dürfte derzeit im Prinzip zum Ende gekommen sein. Was die Fertigung der Quads betrifft, wurden die kraftvollen ATVs als erstes in Asien ein Verkaufserfolg. Man musste jedoch nicht sehr lange darauf warten, bis die Absatzzahlen auch in den USA und in Europa deutlich zunahmen. Eine Menge Distributoren aber auch Fertigungsbetriebe anderer Fahrzeuge beziehen gegenwärtig von Aeon sowohl Quads unterschiedlicher Ausführungen als auch ATVs und UTVs, die sie dann mit dem eigenen Brand weiter vertreiben. Auch wir verkauften jahrelang Quads von Aeon, haben diesen Geschäftsbereich hingegen zwischenzeitlich eingestellt. Einbaukomponenten für diese UTVs, ATVs und Quads haben wir indes auch weiterhin auf Lager.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Hierbei wird eine produktionsbezogene Zusammenarbeit mit einem fernöstlichen Hersteller bezeichnet.Bei der Vermarktung der Produkte von AGM, wird dessen eingetragener Markenname von Beginn an von uns verwendet.Gegründet ist das Joint-Venture-Unternehmen in Verbindung mit einem Herrn Wang im Norden von China worden. Es war zwar eine neue 4000 m² große Fertigungshalle vorhanden, aber leider kein entsprechendes Konzept. Das galt es erst zu entwickeln. Mehrere Monate haben wir damit zugebracht, erstmal die Kriterien für eine Fabrikation zu schaffen.

    Da wir de facto bei Null starten mussten, benötigten wir als Erstes ein entsprechendes Rahmengestell für das Quad. Auch der vorgesehene 350 ccm Motor war noch längst nicht einsatzfähig. Die Schalteinheit war gleichfalls ein Bauteil, das nicht sauber arbeitete. Nach der zeitraubenden Vorbereitungsphase war es schließlich soweit - als plötzlich etwas völlig Unerwartetes passierte: Bei einem normalen Kontrollbesuch der "Bank of China" machten wir die Feststellung, dass eine fremde Person von unserem Geschäftskonto einen erheblichen Geldbetrag abgebucht hatte. Bei der folgenden Überprüfung durch das Geldinstitut wurde ermittelt, dass der unberechtigte Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Mitinhaber erfolgte, und zwar auf Grund einer selbst gefertigten Kopie von unserem Namensstempel, welchen er von der hiesigen Behörde bekam, um ihn zu treuen Händen an uns weiter zu reichen. Ich glaube, es ist leicht zu verstehen, dass diese Angelegenheit für uns alles andere als angenehm gewesen ist. Sehr geholfen haben uns dabei ein anderer rechtschaffener Chinese und der Oberbürgermeister, mit deren Unterstützung wir die nicht unbeträchtliche Investitionssumme wieder zurückerhalten konnten. Es gab zahlreiche Personen, welche ungemein skeptisch waren und uns einredeten, das investierte Geld sei unwiederbringlich verloren. Wir konnten alle diese Schwarzseher zum Glück eines Besseren belehren.

    Baotian

    Seit über 20 Jahren fertigt Baotian Motorräder, Quads und Roller in Jiangman. Allerdings befindet sich die in der Provinz liegende Stadt, ein paar Kilometer entfernt von den Seehäfen. Hinsichtlich der längeren Anfahrt zur Schiffsanlegestelle sind in Folge dessen die Kosten für den Versand etwas höher, obwohl im Allgemeinen der Preisspiegel dort durchschnittlich etwas geringer ist. Die Marge ist deswegen im Vergleich niedriger als bei Betrieben, die näher an den Häfen liegen.

    Wir haben den Betrieb ein paar Mal, im Zusammenhang mit unseren Chinareisen aufgesucht und dabei gute Verbindungen zum federführenden Management respektive zum maßgeblichen Personal hergestellt.Wir haben uns letztlich dafür entschieden, keine längerfristige Partnerschaft mit Baotian anzustreben.

    Zufolge unseres reichhaltigen Sortiments können wir den Bedarf an Ersatzbauteile fast zur Gänze befriedigen. Bei der Fabrikation von motorisierten Zweirädern spielt Baotian weiterhin eine bestimmte Rolle; die ausschlaggebenden Märkte haben sich inzwischen hingegen auf andere Erdteile verschoben. Anstelle von Europa dürften nun Länder in Asien und Afrika die Hauptmarktplätze sein.

    CPI

    In den Anfangsjahren besuchten wir einige Male den Hersteller CPI und hierbei die Produktion der Krafträder, Motorroller, UTVs und Quads gecheckt. Als Fazit unserer Besuche kamen wir zu dem Entschluss, augenblicklich mit dem Produzenten noch keine Kooperation einzugehen. Zum damaligen Zeitpunkt konnten unsere strengen Anforderungen in puncto Qualität von CPI noch nicht hundertprozentig erfüllt werden. Momentan sieht es allerdings bei dem Unternehmen schon anders aus. Die Produkte besitzen, was die Qualität betrifft auf jeden Fall Weltmarktniveau.

    Etwas, das jeden potentiellen Käufer eines Rollers beschäftigt, ist die Frage nach einem breit gefächerten Kundendienst, welcher sowohl den Home-Service vor Ort als auch den Werkstattdienst beinhaltet. Selbstverständlich bieten wir so einen Kundendienst deutschlandweit an.

    Jonway

    Seit 2003 produziert Jonway neben PKW auch Motorroller, Motorräder sowie Quads. In den besten Zeiten stellte man erstaunliche Einheiten her. Die PKW-Produktion ging, wie gesagt mit etwa 30.000 Stück p. a. größtenteils in asiatische Länder. Die Quads, Roller und Motorräder mit ungefähr 50.000 - 80.000 Fahrzeugen im Jahr waren dagegen für die Export-Märkte gedacht. Nach Deutschland wurde im Übrigen der größte Teil geliefert.

    Jonway stellte selbstverständlich nicht bloß unsere Motorroller, sondern auch einen Großteil der Kreidler und Rex Zweiräder her. Als der Rex-Vertrieb eingestellt worden ist, gingen die Produktionszahlen klarerweise erheblich zurück. Mit dem 4-Rad-Elektromobil hat man bislang ein sehr Erfolg versprechendes Produkt neu konzipiert. Diese Fahrzeuge sind zwar derzeit noch für den chinesischen Absatzmarkt geplant, sollen jedoch anschließend auch in den Export gehen.

    Unsere Roller lassen wir inzwischen ca. 12 Jahren von Jonway bauen. Bei der Fertigung der einzelnen Chargen sind wir in der Regel zur Überprüfung dabei. Hierfür reisen regelmäßig jeweils zwei Angehörige unserer Familie zu Jonway in die Volksrepublik China. Die unvergleichliche Qualität unserer Zweiräder ist so zu hundert Prozent gesichert. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausnahmslos moderne Fertigungsanlagen und hervorragende Ingenieure zum Einsatz. Angesichts dieser innovativen Herstellungsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Das ist auch mein Wahlspruch.

    Jincheng

    Jahrelang war Jincheng unser Zulieferer für die Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben den Verkauf inzwischen zwar aufgegeben, führen andererseits dafür immer noch die Ersatzkomponenten. Für das Kleinstmotorrad gibt es allerdings nur noch eine beschränkte Anzahl an Fans. So ist es ohne Zweifel nachvollziehbar, dass wir den Import nicht weiter verfolgt haben und sozusagen einschlafen ließen.

    Selbstverständlich bieten wir unseren Home- und Werkstattservice für diese kleinen Zweiräder auch weiterhin an. Die Ersatzteile sind bei uns im Lieferprogramm, auch für solche Personen, die ihr Monkey nicht bei uns gekauft haben. Krafträder, Roller, Buggys sowie Quads und UTVs werden neben den Monkeys von Jincheng ebenso produziert.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den größten Fabriken auf dem chinesischen Absatzmarkt gehört mit seinen ungefähr 13.000 Arbeitnehmern und mehr als 1 Million Motorroller und Krafträder pro Jahr, zweifellos das Unternehmen Qianjiang.

    Diese Firma zeichnen eine vorzügliche Produktqualität und ein professionelles Management aus. Wir staunten bei unseren verschiedenen Besuchen ständig aufs Neue. Der Produktionsumfang der Firma beträgt zusammen mit motorisierten Rollern auch Fun Fahrzeuge, Motorräder, Quads, Hochdruckreiniger, Gartengeräte, Pumpen und einiges mehr. Was das Controlling angeht, steht es in dem Unternehmen im Ranking ganz weit oben. Über die und Keeway und Qianjiang ist trotz der enormen Produktionsmengen absolut nichts Negatives bekannt. Sowohl Zubehörteile als auch Fahrzeuge haben wir im Sortiment.

    Kreidler

    Es war im Jahre 1904, als der Metallhandwerker Anton Kreidler beschloss, die Firma Kreidler ins Leben zu rufen.Mit seinen Fachkenntnissen und der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, hat er es geschafft, eine sehr effektive Produktion für Motorräder zu errichten. Das Unternehmen hat überraschenderweise beide Weltkriege relativ gut überstanden.

    Eine absatzfähige Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern hat war am Anfang des 20. Jahrhunderts gleichsam noch nicht vorhanden. Inzwischen konnten Kreidler- Motorräder eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen und Weltmeistertiteln erringen. Doch das hat sich schon geändert, denn Kreidler konnte mit seinen zweirädrigen Fahrzeugen inzwischen zahlreiche Geschwindigkeitsrekord aufstellen und Weltmeistertitel erringenDiese Zeiten gehören hingegen längst der Vergangenheit an. Zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler konnten zwischenzeitlich eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Es wurden im Verlauf dieser Zeit unzählige bahnbrechende Innovationen und Optimierungen erarbeitet, die den Fahrkomfort modifizierten und beträchtlich zur Sicherheit im Straßenverkehr beitrugen. Kreidlers Firmengeschichte wird übrigens ausführlich unter anderem in Wikipedia behandelt.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Nachfrage an Krafträdern immer mehr rückläufig. Letzten Endes musste die Firma 1982 die Produktion gänzlich einstellen. In den nächsten drei Jahren wurden dann nur noch Kreidler Mofas gebaut, und zwar von dem Hersteller Garelli. In den 1990er Jahren machte sich schlussendlich ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, als es den Betrieb offiziell übernahm und mit der Bezeichnung "Prophete" weiter betrieb. Gegenwärtig lässt es im asiatischen Raum, vorrangig für den europäischen Absatzmarkt, sowohl Kreidler-Fahrzeuge als auch die motorisierten Zweiräder mit dem Label Rex produzieren.

    Es sind im Übrigen in der Regel die identischen Betriebe, die auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge entwickeln und herstellen. Mehr hierüber ist der "Rex-Story" zu entnehmen. Für die heutigen Kreidler-Roller können Sie bei uns unter Motorroller.de nach wie vor Einbaukomponenten erhalten. Wir würden uns über Ihre Bestellung freuen.

    Rex

    Seit über 20 Jahren produzierte der Prophete-Konzern außerordentlich effektiv REX-Motorroller.

    Im Zuge einer Umstrukturierung hatte man sich dafür entschieden, dieses Ressort aufzugeben. Prophete hat anscheinend vor, sich in anderen Produktionsbereichen weiter zu entwickeln. Auch diese Unternehmenszweige stehen vor der Herausforderung, sich an die Gesetze des weltweiten Marktes anzupassen.

    Eine Zeit lang liefen in den Produktionsbetrieben von Rex zwei Montagestraßen zugleich, wobei auf dem einen Band die Rex Motorroller hergestellt wurden und auf dem anderen unserer Roller und Fahrzeuge und Fahrzeuge. Wir schicken regelmäßig unsere Revisoren zu Prophete, damit diese die korrekte Montage unserer Zweiräder vor Ort genau überwachen können.

    Wir haben nach der Aufgabe der Rollerabteilung von Rex die Lagerbestände übernommen. Dies heißt im Klartext, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden können an unserem Liefer- und Reparaturdienst partizipieren, indem sie Serviceleistungen oder Waren von uns bekommen. Aufgrund derselben Bauweise vieler Modelle von Rex mit den unsrigen, haben Sie den Vorteil, unsere Erfahrung mit dieser Marke zu einhundert Prozent zu nutzen.

    SMC

    Wir pflegen bereits seit den 80er Jahren sehr gute geschäftliche Verbindungen mit zahlreichen Unternehmen in Taiwan. Gegen Mitte der 1990er Jahre knüpften wir zu dem Unternehmen SMC-Corporation die ersten Kontakte. Im asiatischen Raum war gerade die Phase der allgemeinen Umstrukturierungen. Dadurch konnten wir hautnah den Wandel der Firma von der Textilproduktion in die Roller-Fertigung miterleben.

    Wir hatten dabei die Möglichkeit, zusammen mit einigen kompetenten Personen sowie hervorragenden Ingenieuren im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einzubringen, sodass es SMC schaffte, diesen Wechsel ziemlich reibungslos über die Bühne zu bringen.

    Unser bereitwilliger Know-how Transfer hatte klarerweise einen tieferen Grund. Hinsichtlich des Einbringens unserer Erfahrungen, hatten wir die Sicherheit, dass zukünftig unsere Motorroller die entsprechende Qualität besaßen.

    Wir wussten von Beginn an, dass SMC nach durchgeführter Umstrukturierung darüber hinaus erfolgreich sein würden, weil wir die beiden Inhaber der Firma, Mr. Kuo (Guo) und der verantwortliche Ingenieur Mr. Chen als tüchtige Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, täglich im Betrieb zu erscheinen, auch wenn er bereits über 90 Jahre alt ist. Sicherlich wird sich das möglicherweise bis zu seinem letzten Atemzug auch nicht mehr groß ändern.

    Der Liefer- und Reparaturdienst für Sundiro-Fahrzeuge ist glücklicherweise sichergestellt, weil wir auch in Zukunft die Ersatzbauteile dieser Marke vorrätig haben.

    PGO

    Für PGO Deutschland hatten wir in dem Zeitraum von 2004 - 2008 die Generalvertretung inne. Wir verkauften damals vorrangig die bekannten Motorroller G-Max. Rodoshow, T-Rex, PMX-Sport, Big-Max sowie den beliebten Trike-Scooter, welchen wir weiterhin im Lieferprogramm haben.

    Hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, das sind die Kriterien, angesichts deren PGO-Roller speziell brillieren. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist allerdings auch den Taiwanesen zuzuschreiben. Es gibt wohl kaum einen anderen Menschenschlag, welcher hinsichtlich der inneren Haltung und der Mentalität ebenso fleißig und zuverlässig ist.

    Es gibt bloß wenige taiwanesische Hersteller, die ihre motorisierten Zweiräder von Amts wegen auf dem inländischen Markt vertreiben dürfen. PGO hat die Lizenz dafür. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Waren aus Taiwan jetzt schon eine entsprechende Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.

    • Rex RS 900 QM50T 10A-A
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsklötze Rex RS 900 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Bremse