Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-303968

Artikel: Bremssteine Rex 50 Escape 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303968
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremssteine Rex 50 Escape 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremssteine

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex 50 Escape 50ccm 4Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage stellen sich Rollerbesitzer immer dann, wenn an ihrem Fahrzeug etwas defekt geworden ist, gleichgültig, ob sich um einen Elektroroller respektive E-Roller, Motorroller oder 3-Rad Roller dreht. Obendrein bietet ein neues Bauteil eine deutlich größere Funktionssicherheit als eine Reparatur des Rollers. Oftmals kann ausschließlich eine qualifizierte Werkstatt den Schaden auf Anhieb entdecken. Eine gute Alternative wäre es in einem solchen Fall, eines unserer einbaufertigen Ersatzteil-Kits, welche wir in vielen diversen Ausführungen anbieten, zu ordern. .

Mit Recht sind wir darauf stolz, dass die Qualität all unserer Komponenten Weltmarktniveau hat. Unsere Bauteile sind deshalb so attraktiv, weil wir bereits im Einkauf auf entsprechend große Produktmengen achten. Bei uns kriegen Sie demnach sämtliche verfügbaren Ersatzteile für Ihr motorisiertes Zweirad nicht bloß in hervorragend Qualität, sondern auch für einen erschwinglichen Preis.

Sie suchen für einen Eppella oder Sundiro Roller ein Ersatzteil? Keine Panik, wir haben sie verfügbar.

Wir haben klarerweise auch die Originalteile vieler Rollerhersteller im Programm, wenngleich unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ durchaus mithalten können und trotzdem vom Preis her grundsätzlich um einiges billiger sind. Ganz gleich, ob Sie die Instandsetzung Ihres Motorrollers selber durchführen wollen oder besser in einer Fachwerkstatt durchführen lassen möchten, in jedem Fall liegen Sie mit unseren Ersatzteilen hundertprozentig richtig. In Erstausrüster-Qualität und zu solch bezahlbaren Kosten werden Sie wahrscheinlich Ihren Motorroller nicht auf andere Art reparieren können.

Anhand des anschaulichen Bildmaterials können Sie Ihr altes Teil auf einfache Weise mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen, damit Sie auch wirklich den gewünschten Artikel erhalten. Achten Sie bitte insbesondere auf die Übereinstimmung des defekten Elements mit dem abgebildeten Artikel; insbesondere was die angegebenen Spezifikationen und Abmessungen anbelangt.

Ihre Vorteile:

  • Auch bei günstigen Nachbauten bekommen Sie von uns immer die Erstausrüster-Qualität
  • 100-prozentige Fahrsicherheit des Motorrollers, besonders bei Bremsanlagen
  • Einbauelemente und Zubehör für zirka 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Kurze Lieferzeiten
  • Sie bezahlen bei Bestellung mehrerer Komponenten mit denselben Versandvoraussetzungen nur einmal den Versand
  • Wir kaufen Ihren Motorroller
  • Kauf ohne Risiko dank "Geld zurück" - Garantie
  • Abhol- und Bringservice
  • Alle unsere Erzeugnisse sind gebrauchstauglich, ausfallsicher und kostengünstig
  • Am besten kaufen Sie Roller, Straßenbuggys, Fun Fahrzeuge und Quads in einem Fachbetrieb wie den unsrigen. Weswegen sind wir der richtige Partner für Sie? Weil wir das entsprechende Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, die für dieses Geschäftsfeld unter allen Umständen erforderlich sind. Wir betreiben nicht nur unser Geschäft rund um die Roller, wir leben es buchstäblich.

    Kaufen ist Vertrauenssache, infolgedessen ist es wichtig, sich den Laden im Vorfeld genau anzusehen. Alles ist in unserem Geschäft hundertprozentig nachvollziehbar! Kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und informieren Sie sich selbst über uns.Das was Sie dort feststellen, wird Sie auf jeden Fall überzeugen.

    Interessenten, denen der Weg zu uns zu weit ist, können sich von zu Hause aus mittels der unterschiedlichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels über uns sachkundig machen. Sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Online Shop werden zum Beispiel mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" eingestuft. Der Wert von circa 99,9 Prozent bei Ebay in den Kundenrezensionen kann sich genauso sehen lassen. Was bestätigen all diese Ergebnisse ganz offensichtlich? Dass wir uns in allen Belangen stets mächtig ins Zeug legen!

    Bedenken Sie aber: Wir sind auch bloß Menschen, die gelegentlich etwas falsch machen. Wenn also etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit ausfällt, bitten wir Sie, uns die Chance zu geben, die Sache in Ordnung zu bringen.

    Unsere kompetenten Mitarbeiter sind täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Wir tun alles, damit unsere Kundschaft zufrieden ist. Das Geschäft mit motorisierten Zweirädern betreiben wir mit Erfolg bereits seit über 25 Jahren, möchten hierbei indes nicht unerwähnt lassen, dass wir schon mehr als 5 Jahrzehnte auf eine Erfolg versprechende Geschäftstätigkeit auf dem Gebiet des Maschinenbaus zurückschauen können. Unser Brennpunkt ist heute auf den Verkauf von Einbauteilen, Fahrzeugzubehör und das "Must have" zur Steigerung der Motorleistung für die meisten Roller ausgerichtet.

    Bei Motorroller.de finden Sie beinahe alle Einbauteile und Motorroller aus Asien und Europa. Wir haben Artikel, passendes Zubehör und Einbaukomponenten für circa 8500 Typen und 250 Hersteller für Sie auf Lager. Z.B. arbeiten wir schon jahrelang mit Produzenten wie Yamaha, Jonway, Kreidler oder Adly zusammen. Wir haben in der Summe mehr als 500.000 Produkte von zahlreichen Produzenten im Sortiment, welche auf einer Fläche von über 1.000 m² in unseren Hochregalen gelagert sind. Alles was Sie als Rollerfahrer benötigen, finden Sie in unserer Zubehörabteilung.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Handschuhen und Regensets, und geht bis hin zu den Schutzhelmen über das Top Case und den Windschildern.Damit die Tuningfans ebenfalls auf ihre Kosten kommen, haben wir für sie ausgesuchte Produkte wie Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und weitere Dinge im Angebot.

    Alle Lieferungen verlassen unser Unternehmen erst nach einer strengen Qualitätskontrolle. Dies bedeutet, dass sämtliche Roller, die vom Hersteller bei uns eintreffen, nochmals in unserem Betrieb eingehend begutachtet werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Sobald die Fahrzeuge bei uns eintreffen, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und erstmal einer visuellen Prüfung respektive einem Testlauf auf unserem Prüfstand unterzogen. Sofort nach der Lieferung zum Käufer wird dann der Roller letztlich abermals auf tadellose Funktion gecheckt, sodass de facto gewährleistet ist, dass der Kunde ein hundertprozentig korrektes Gefährt erhält.

    Was uns sehr am Herzen liegt, ist ein wirkungsvoller Schutz unserer Umwelt. Auf der einen Seite sind unsere motorisierten Zweiräder allesamt mit Sprit sparenden Verbrennungsmotoren bestückt. Bei der Auslieferung unserer Fahrzeuge bleibt stets das Verpackungsmaterial übrig. Dieses nehmen wir natürlich wieder zu einer fachgemäßen Müll-Entsorgung wieder mit.

    Sie haben einen neuen Roller bei uns erworben und möchten Ihr ausgedientes Gefährt an den Mann bringen? Das ist absolut kein Thema! Wir nehmen Ihren gebrauchten Motorroller gerne in Zahlung.

    Dann geben Sie uns doch die Chance, Sie von unseren Leistungen zu begeistern. Im Vergleich zu den billigen Onlineshops, welche schon nach kurzer Zeit wieder von der Bildfläche verschwinden, können wir eine langjährige Firmentradition vorweisen. In unserem stetig wachsenden Betrieb steht Fleiß und ständiges Lernen in der Rangordnung ganz oben, weil wir wissen, dass sich ausschließlich durch fortschrittliche Innovationen und neue Ideen das Know-how für eine gut fundierte geschäftliche Basis bilden lässt. Überzeugen Sie sich persönlich von unserem außergewöhnlichen Kundenservice und besuchen Sie uns doch mal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach.

    Etwa 60 km im Süden von Frankfurt am Main liegt Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Wenn Sie mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn von Norden über Frankfurt/Main (A6) respektive von Süden über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Eine Anreise mit der Bahn ist klarerweise ebenfalls möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 startete das Unternehmen Tongjian TBM in der chinesischen Stadt Shanghai mit dem Bau von Straßenbuggys, welche damals eine ausgesprochene Weltsensation waren.Der Besitzer der Firma, Herr Gu hatte mit seinen damaligen Möglichkeiten den Betrieb vergleichsweise gut in Schwung bekommen. Zuerst kämpfte man mit Problemen in Bezug auf das Getriebe, die starre Verbauung der Auspuffanlage und die Kühlung sowie ein paar übrigen Details. Diese konnten allerdings, dank unseren Fachkenntnissen und unserer langjährigen Erfahrung relativ rasch eliminiert werden.

    In Fernost erkannten andere Produzenten, wie beispielsweise PGO in Taiwan, sehr schnell die Fähigkeiten und das Potential von Mister Gu, was den Effekt besaß, dass sie gleichfalls auf den fahrenden Zug aufsprangen, um aus seinen Fachkenntnissen Nutzen zu ziehen. Es wurden etliche fertige und halbfertige Bauteile nach Taiwan zu PGO geliefert, die am Ende als PGO-Produkte auf den Markt kamen. Es erfolgte als Ergebnis ein schnelles Wachstum der Produktion und des Vertriebs. Man gründete mit der Firma TBM ein Subunternehmen, das dann in die Produktion mit einbezogen wurde.

    Im Chinageschäft sind wir echte Vorreiter, was den Fahrzeugbereich betrifft. Wir haben aus diesen Gründen unmittelbar die wesentlichen Neuheiten miterlebt. Wo wir die Geschäftsleitung und Techniker persönlich kennen gelernt haben, lassen wir auch heute noch in von uns kontrollierten und ausgesuchten Werken unsere Komponenten und Roller fertigen. Im Allgemeinen haben wir alle Bauteile auf Lager, die Sie bei uns als kompetenter Fachbetrieb für Ihren fahrbaren Untersatz jederzeit bestellen können.

    Adly

    In Taiwan nahe der kleinen Stadt Ciai ist ein anderer erwähnenswerter Produktionsbetrieb von Fahrzeugen mit dem Markennamen Adly zu finden. Ausgezeichnete Qualität und erstklassige Ingenieurskunst zeichnen dieses Unternehmen aus, das von der Inhaberfamilie Chen geführt wird.

    Eine der Leidenschaften des Seniorchefs besteht nicht allein in der perfekten Führung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Kreieren neuer Ideen. Er erhielt zum Glück sehr viel Unterstützung von seiner tatkräftigen Tochter YuYu bzw. deren Ehemann Jimmy. Das Resultat dieser fruchtbaren Kooperation war, dass sie die Firma gemeinsam sogar an die Börse bringen konnten.

    Adly war einer der ersten Hersteller, die Straßenquads für die europäischen Käufer herstellten. Wir sind von Anfang an bei der Entwicklung dabei gewesen und verkauften im ersten Jahr nicht nur die vorgesehene Anzahl von 500 Quads, sondern 2500 Fahrzeuge also das Fünffache. Ich denke, auf diesen Erfolg können wir mit Recht sehr stolz sein.

    Inzwischen ist Taiwan zu einem Hochlohnland geworden, was uns dazu veranlasst, mit dem Unternehmen letzten Endes auf das chinesische Festland zu übersiedeln. Das hat sich nachträglich als sehr cleverer Schachzug erwiesen, denn auf andere Weise wären wir aufgrund des zunehmenden Preisdrucks nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Gegenwärtig hat Adly die Produktion der Roller gänzlich aufgegeben und stellt im Grunde nur noch Quads her.

    AEON

    Als mehrjährige Taiwankenner konnte die Firma Aeon für uns natürlich nicht lange unentdeckt bleiben. Mr. Allen, der Chef und sein Partner, Mr. Galli kamen aus Italien von der Firma Fantic. Neben Adly konzipierten auch sie unterschiedlich Motorroller und Quads.

    Als die Startschwierigkeiten überwunden waren, kam der Verkauf der Quads immer besser ins Laufen. Gleichzeitig ging andererseits die Produktion der Motorroller zunehmend zurück und ist zwischenzeitlich so gut wie vollends zum Ende gekommen. Mit Quads, besonders mit den leistungsfähigen ATVs, ist Aeon dann auch der geschäftliche Durchbruch in Europa und den USA gelungen. Die herausragende Klasse der Aeon Quads, ATVs und UTVs zeigt sich darin, dass sie von etlichen Distributoren aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge gerne bezogen und danach unter eigenem Namen weiter veräußert werden. Wir wurden ebenso etliche Jahre mit Quads von Aeon versorgt, haben dieses Geschäftsmodell jedoch inzwischen aufgegeben. Wir haben für diese ATVs, UTVs und Quads nach wie vor die Einbauteile lieferbar.

    AGM

    Die Abkürzung AGM bedeutet soviel wie ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Der Name steht für geschäftliche Verbindung zur gemeinsamen Produktion von Fahrzeugen mit einem Hersteller aus der Volksrepublik China.Bei der Vermarktung der Produkte von AGM, wird dessen eingetragene Firmenbezeichnung seit vielen Jahren von uns verwendet.Partner dieses Tochterunternehmens, welches in Nordchina ins Leben gerufen wurde, war ein gewisser Herr Wang. Obwohl es bereits eine neue 4000 m² große Montagehalle gab, war absolut kein Konzept vorhanden. Das mussten wir im Vorfeld auf jeden Fall kreieren. Wir verbrachten Monate damit, erst einmal die Bedingungen zu schaffen, um überhaupt mit der Fabrikation anfangen zu können.

    Das Erste was wir brauchten, war ein taugliches Rahmengestell für das Quad. Das 350 cm³ Antriebsaggregat war noch in der Testphase. Unter anderem ließ die reibungslose Funktion der Schalteinheit sehr zu wünschen übrig. Nach der langen Vorbereitungsphase war es endlich soweit - als wie aus heiterem Himmel etwas total Unerwartetes passierte: Als wir einen Kontrollbesuch bei der "Bank of China" machten, stellten wir fest, dass von unserem Geschäftskonto eine große Geldsumme fehlte. Bei der anschließenden Überprüfung durch das Geldinstitut ermittelte man, dass der unerlaubte Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Kompagnon erfolgte, und zwar aufgrund einer selbst gefertigten Kopie von unserem Namensstempel, welchen er von der örtlichen Amtsstelle erhielt, um ihn zu treuen Händen an uns weiter zu reichen. Es ist sicher verständlich, dass diese Story für uns äußerst aufreibend gewesen ist. Gott sei Dank ist alles gut ausgegangen, denn mit der Unterstützung eines anderen rechtschaffenen Chinesen und des Oberbürgermeisters, haben wir es allen Unkenrufen zum Trotz geschafft, den nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurück zu transferieren. Eine Menge Personen, welche von unserer unerfreulichen Situation erfahren hatten, waren der Meinung, dass wir unser Geld für immer abschreiben können. Diese Schwarzmaler hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Seit über 20 Jahren fertigt Baotian Quads, Motorroller und Motorräder in Jiangman. Die Lage der Stadt befindet sich im Verwaltungsbereich Guangdong in einiger Entfernung von den Tiefseehäfen. Die Preise liegen zwar im unteren Preissegment, dennoch kommt einiges an Mehrkosten für den weiteren Versandweg hinzu. Im Vergleich zu anderen Produzenten, die näher an den Häfen liegen, ist der Gewinn somit logischerweise etwas geringer.

    Bei verschiedenen Besuchen des Betriebes konnten wir gute Kontakte zur Geschäftsleitung respektive zu den leitenden Mitarbeitern knüpfen.Ein entscheidender Durchbruch zu einer dauerhaften Kooperation ist dabei allerdings nicht zustande gekommen.

    Zubehörteile für Baotian-Motorroller haben wir gleichwohl vorrätig. Obgleich die motorisierten Zweiräder immer noch von Baotian gefertigt werden, haben sich die Absatzmärkte häufig unterdessen auf andere Erdteile verschoben. Hauptmarktplätze für diese Art Fahrzeuge dürften im Augenblick Länder in Asien und Afrika sein.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren nach der Gründung CPI mehrere Male und in dem Zusammenhang die Produktion der UTVs, Quads, Krafträder und Motorroller untersucht Bei unserer Suche nach ausgezeichneten Herstellern für motorisierte Zweiräder sind wir in China auch auf CPI gestoßen. Die Firma war noch in den ersten Jahren ihrer Gründung und stellte größtenteils UTVs, Quads, Krafträder und Motorroller her, die wir bei der Gelegenheit. Unsere Kontrollbesuche haben gezeigt, dass es für eine augenblickliche Zusammenarbeit mit dem Unternehmen noch zu früh sei. Dazumal konnten unsere strengen Anforderungen in puncto Qualität von CPI noch nicht gänzlich erfüllt werden. Im Moment hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Die Qualität der Erzeugnisse ist heute auf einem ähnlichen Level wie bei den anderen Mitbewerbern in China.

    Etwas, das jeden potentiellen Käufer eines Rollers beschäftigt, ist die Frage nach einem umfassenden Kundenservice, welcher sowohl den Home-Service vor Ort als auch den Werkstattdienst beinhaltet. Wir bieten natürlich einen solchen Kundenservice im ganzen Bundesgebiet an.

    Jonway

    Seit gut 15 Jahren produziert Jonway außer Automobile auch Quads, Motorroller und Motorräder. Man fertigte in Glanzzeiten eindrucksvolle Stückzahlen. Wie gesagt, ging die Auto-Produktion mit ungefähr 30.000 Fahrzeugen p. a. in der Hauptsache in asiatische Länder. In erster Linie für den Weltmarkt gedacht waren die Roller, Krafträder sowie Quads mit zirka 50.000 - 80.000 Stück pro Jahr. Nach Deutschland wurde übrigens der größte Teil exportiert.

    Jonway stellte logischerweise nicht bloß unsere Motorroller, sondern auch einen Großteil der Zweiräder der Marken Rex und Kreidler her. Als der Rex-Vertrieb eingestellt worden ist, gingen die Produktionszahlen naturgemäß wesentlich zurück. Gegenwärtig hat man einige neue Produkte konstruiert. Zu ihnen zählen beispielsweise die vierrädrigen Elektrofahrzeuge. Bevor diese Fahrzeuge in den Export gehen, sollen sie im Vorfeld auf dem asiatischen Absatzmarkt vermarktet werden.

    Unsere Roller lassen wir zwischenzeitlich ca. zwölf Jahren von Jonway bauen. Bei der Fertigung der verschiedenen Produktionseinheiten sind wir in der Regel zur Überwachung dabei. Wir machen in Folge dessen mit mindestens zwei Glieder unserer Familie in regelmäßigen Abständen bei Jonway Kontrollbesuche. So ist für unsere Firma die gute Qualität unserer Fahrzeuge garantiert. Jonway produziert mit elektronisch gesteuerten Fertigungsautomaten und hervorragenden Ingenieuren. Irgendwelche Toleranzen bei den einzelnen Fertigungsteilen werden angesichts dieser modernen Herstellungsmethoden vollständig ausgeschlossen. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Das ist auch meine Devise.

    Jincheng

    Lange Jahre war Jincheng unser Lieferant für die Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben den Vertrieb mittlerweile zwar eingestellt, führen andererseits dafür immer noch die Ersatzbauteile. Gegenwärtig gibt es für das Kleinstkraftrad allerdings lediglich noch wenige Fans. Wir haben in Folge dessen die Vermarktung nach und nach einschlafen lassen.

    Klarerweise bieten wir unseren bewährten Kununsere dendienst für diese kleinen Zweiräder auch künftig an. Die Ersatzbauteile sind bei uns verfügbar, auch für solche Personen, die ihr Monkey nicht bei uns erworben haben. Jincheng produziert aber auch Buggys, Motorräder, Motorroller beziehungsweise UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Mit ungefähr 13.000 Arbeitnehmern fertigt Qianjiang seit fast 17 Jahren mehr als eine Million Roller und Motorräder im Jahr und zählt somit zu den bedeutendsten Fabriken auf dem asiatischen Absatzmarkt.

    Diese Firma zeichnen eine spitzenmäßige Qualität und ein professionelles Management aus. Wir staunten bei unseren verschiedenen Besuchen immer wieder aufs Neue. Die Firma offeriert ein breites Angebot und produziert zusammen mit Motorrollern auch Motorräder, Quads, Fun Fahrzeuge, Gartengeräte, Hochdruckreiniger, Pumpen und einiges mehr. Besonderen Wert wird in dem Unternehmen speziell auf das Controlling gelegt. Trotz der beachtlichen Produktionszahlen ist über die Marken Qianjiang und Keeway nichts Negatives bekannt. Fahrzeuge und Einbauteile erhalten Sie bei uns.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde im Jahre 1904 ins Leben gerufen, und zwar von dem Metallbearbeiter Anton Kreidler.Mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem eigenen Wissen ist es ihm gelungen, einen sehr Erfolg versprechenden Betrieb für eine Kraftradherstellung aufzubauen. Überraschenderweise haben die beiden Weltkriege bei der Firma kaum Schaden angerichtet.

    Die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern war am Beginn des 20. Jahrhunderts im Prinzip noch vollständiges Neuland. Mittlerweile zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, welche viele Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen haben. Lange Zeit sind in den Entwicklungsprozess unzählige entscheidende Innovationen eingeflossen, die einerseits den Fahrkomfort steigerten und andererseits auch wesentlich zur Verkehrssicherheit beitrugen. Wer mehr Einzelheiten über die Firmengeschichte von Kreidler erfahren möchte, kann dies zu jeder Zeit bei Wikipedia nachlesen.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Nachfrage an Krafträdern zunehmend rückläufig. Schließlich musste das Unternehmen 1982 die Produktion komplett einstellen. In den folgenden 3 Jahren wurden dann nur noch Kreidler Mofas gebaut, und zwar von dem Hersteller Garelli. In den 1990er Jahren machte sich am Ende ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, indem es die Firma offiziell übernahm und unter dem Namen "Prophete" weiter betrieb. Inzwischen lässt es in der Volksrepublik China, speziell für den europäischen Absatzmarkt, sowohl Kreidler-Motorräder als auch die motorisierten Zweiräder mit der Markenbezeichnung Rex produzieren.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt übrigens in den gleichen Betrieben, wo wir auch die AGM und Motorroller.de Fahrzeuge aus unserem Sortiment fertigen lassen. Zusätzliche Einzelheiten gibt es in dem Bericht über Rex. Bei uns bekommen Sie unter Motorroller.de rund um die Uhr sämtliche Einbauteile für die aktuellen Kreidler-Fahrzeuge. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit der passenden Ersatzkomponente helfen können.

    Rex

    Ein Sektor des Prophete-Konzerns produzierte unter dem Namen "REX-Motorroller" äußerst erfolgreich motorisierte Zweiräder.

    Diesen Sektor fiel nun einer innovativen Maßnahme zum Opfer. Scheinbar will Prophete in anderen Bereichen die Entwicklung forcieren. Die Zeit der Rationalisierung betrifft auch diesen Unternehmenszweig.

    In diversen Fertigungshallen von Rex, in denen unsere Fahrzeuge und Motorroller gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zusätzlichen Montageband einer zusätzlichen Montagestraße eine gewisse Zeit die Rex Roller produziert. Wir schicken laufend unsere Prüfer zu Prophete, damit diese die einwandfreie Montage unserer Zweiräder vor Ort genau überwachen können.

    Die Lagerbestände an Fahrzeugen und Einbaukomponenten wurden nach dem Schließen der Abteilung von uns erworben. Dies bedeutet, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden haben die Chance, an unserem Liefer- und Reparaturdienst zu partizipieren. Ihr Nutzeffekt liegt darin, dass Sie aufgrund der Baugleichheit etlicher Modelle von Rex mit den unsrigen in Folge dessen unsere Erfahrung in vollem Umfang nutzen können.

    SMC

    Wir pflegen mit Herstellern in Taiwan sehr gute wirtschaftliche Beziehungen, welche bis in die 80er Jahre zurückreichen. Die lernten wir dann in den 90er Jahren kennen. In Asien war gerade die Periode der allgemeinen Umstrukturierungen. Dadurch konnten wir hautnah den Wechsel der Firma von der Textilfertigung in die Roller-Fabrikation miterleben.

    Wir durften, zusammen mit ausgezeichneten Ingenieuren und einigen erfahrenen Mitarbeitern im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einbringen, sodass es SMC gelungen ist, diesen Umbruch ziemlich reibungslos zu bewerkstelligen.

    Wir brachten unser Know-how selbstverständlich nicht ohne einen Hintergedanken ein. Hinsichtlich des Einbringens unserer Erfahrungen, hatten wir die Sicherheit, dass zukünftig unsere Roller die gewünschte Qualität besaßen.

    Die beiden Inhaber der Firma, Mr. Kuo (Guo) und der führende Ingenieur Mr. Chen haben wir als sehr fleißige Unternehmerpersönlichkeiten kennen gelernt. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, Tag für Tag im Betrieb zu erscheinen, auch wenn er bereits gut 90 Jahre alt ist. Zweifellos wird sich das möglicherweise bis zu seinem Lebensende auch nicht mehr ändern.

    Ersatzteile können aber nach wie vor bestellt werden, sodass wenigstens der Liefer- und Reparaturservice von Zubehör für Sundiro-Zweiräder sichergestellt ist.

    PGO

    In der Zeit 2004 bis 2008 waren wir in Deutschland die Generalvertretung von PGO. Zu den Fahrzeugen, die wir damals vertrieben, zählten hauptsächlich die bekannten Motorroller G-Max. Rodoshow, T-Rex, PMX-Sport, Big-Max respektive der beliebte Trike-Scooter, den wir nach wie vor im Programm haben.

    Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, das sind die Kriterien, durch die PGO-Roller vor allem bestechen. Es hat andererseits auch mit der Denkweise und der inneren Einstellung der Taiwanesen zu tun, welche wir als ausgesprochen ungemein zuverlässiges und fleißiges Volk kennen gelernt haben.

    Nur wenige Firmen haben die Bewilligung zum Verkauf ihrer Motorroller auf dem inländischen Markt. Zu den wenigen, die das offiziell dürfen, gehört auch PGO. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Waren aus Taiwan schon jetzt eine entsprechende Qualität haben, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremssteine Rex 50 Escape 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303968, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++