Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-358260

Artikel: Bremssteine Rex RS 600

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Bremssteine Rex RS 600 – Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-358260
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremssteine Rex RS 600 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremssteine Rex RS 600

Auch zu finden unter: Bremsbelag kaufen, Bremsblock, Bremsbeläge kaufen, Bremsklötze kaufen, Bremskloetze kaufen, Bremsschuhe kaufen, Bremssteine, Bremsbelag, Bremsbeläge-Satz kaufen, Bremsbelaege hinten, Brems-Klötze kaufen, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege, Bremsblöcke, Brems-Kloetze, Brems-Belaege, Trommelbremse-Beläge, Brems-Beläge kaufen, Bremssteine kaufen, Brems-Kloetze kaufen, Bremsbelaegesatz kaufen, Bremsblock kaufen, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremsbloecke, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Brems-Belaege kaufen, Brems-Schuhe kaufen, Brems-Steine kaufen, Bremsbelägeset kaufen, Bremsbeläge-Set kaufen, Bremsbelägesatz kaufen, Bremsbelaegeset, Bremsblöcke kaufen, Bremsbelaege-Set kaufen, Bremsbacken kaufen, Bremsbelaege hinten kaufen, Bremsbloecke kaufen, Trommelbremse-Belaege, Bremsbeläge, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegeset kaufen, Bremsbelaege-Satz kaufen, Bremsbelaege-Satz, Brems-Beläge, Bremsbelaege kaufen, Bremsbacken, Trommelbremse-Beläge kaufen, Trommelbremse-Belaege kaufen, Brems-Klötze, Bremsbeläge hinten kaufen.

Der Fahrer kann das Tempo des Motorrollers ausschließlich mit Hilfe guter Bremsblöcke, auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt, wirkungsvoll reduzieren. Durch die Reibung an der Trommel oder Bremsscheibe geschieht eine Umwandlung der Bewegungsenergie in Wärme. Hierbei entsteht infolge der beträchtlichen Hitze eine extreme Belastung für die Bremsbacken. Gute Qualität ist hier demzufolge besonders wichtig, denn es hängt sowohl Ihre Sicherheit als auch die der anderen Verkehrsteilnehmer davon ab. Sie bekommen bei uns die Bremsbeläge in Erstausrüsterqualität.

Einfach den neuen Artikel gegen das alte Teil tauschen. Wir liefern immer in Erstausrüster-Qualität, ganz gleich, ob es sich dabei um ein Originalelement oder einen günstigen Nachbau handelt.Die Teile dieses Fahrzeugherstellers haben sich jahrelang im täglichen Einsatz bestens bewährt. Man kann alle Bauteile in unserem Online-Shop kaufen. Hinzu kommt, dass durch beständigen Austausch von Erfahrungen die Qualität auf ein Maximum gesteigert werden konnte.

Kostenlose Beförderung bei Bauteilen für jeden extra Artikel mit den gleichen Versandvoraussetzungen, den Sie bei uns bestellen.Es ist wirklich ganz einfach, unsere Zubehörteile für Ihren Motorroller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller], Scooter oder auch Elektroroller bzw. E-Roller über unseren Shop im Internet zu ordern. Wo Sie Ihr motorisiertes Zweirad gekauft haben, spielt keine Rolle. Ob im Fachgeschäft, Baumarkt oder Kaufhaus, Sie finden bei uns für nahezu alle gängigen Zweiräder aus Europa, China oder Taiwan passenden Ersatzteile. Sie können logischerweise auch gerne per Email nach Komponenten fragen. Unser vorrangiger Zahlungsweg ist gewöhnlich PayPal bzw. beim Kauf über Amazon die Bankabbuchung.

Es ist auch eine Teilzahlung beziehungsweise Ratenzahlung des Zahlungsbetrags möglich, sofern dieser über 100 Euro liegt. Vor der Anschaffung machen wir Ihnen klarerweise auch gerne ein Leasingangebot. Das wäre zweifelsohne eine interessante Alternative für Unternehmen, beim Kauf von Betriebsfahrzeugen oder wenn ihren Angestellten ein Zweirad wollen. Bitte fragen Sie an - wir stehen für eine Beratung gerne zur Verfügung.

Dieses Produkt ist für folgende Fabrikate respektive Motoren passend:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex RS 600

Immer wieder stellt sich die Frage, ob ein fehlerhaftes Teil am Roller besser instand gesetzt oder gleich ausgewechselt werden soll, gleichgültig, ob sich um einen Motorroller, Elektroroller bzw. E-Roller oder 3-Rad Roller dreht. Was man auch nicht vergessen darf: Ein Ersatzelement ist nicht nur problemlos ausgewechselt, sondern macht den Roller auch bedeutend funktionssicherer als eine Reparatur. Zumeist kann man die Ursache für eine Funktionsstörung nicht sofort selbst ermitteln und ein qualifizierter Fachmann muss feststellen, weshalb der Roller nicht richtig läuft. Eine vernünftige Alternative wäre es in einem solchen Fall, eines unserer fertigen Einbau-Kits, welche wir in vielen diversen Ausführungen anbieten, zu bestellen. .

Die Qualität unserer sämtlichen Komponenten hat Weltmarktniveau. Warum sind wir trotz hoher Qualität so günstig? Wir kalkulieren nicht allein unsere Preise ausgesprochen moderat, sondern wir kaufen auch in ökonomisch sinnvollen Produktmengen ein. Falls Ihr motorisiertes Zweirad einmal eine neue Komponente braucht, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie erhalten bei uns stets beste Qualität zu einem bezahlbaren Preis.

Einige Rollermarken wie Eppella und Sundiro werden schon lange nicht mehr produziert. Trotzdem führen wir hierfür noch die Einbauteile.

Wer es wünscht, erhält bei uns natürlich auch das Originalteil für sein Zweirad. Die meisten Besteller greifen trotzdem auf Grund der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität auf unsere Nachbauten zurück. Mit unseren Ersatzteilen können Sie die Instandsetzung Ihres Motorrollers selbst ausführen beziehungsweise auch in einer Fachwerkstatt machen lassen. Es gibt mit Sicherheit keine bessere Alternative, durch die Sie zu attraktiven Preisen und in hervorragender Qualität Ihren Motorroller reparieren können.

In unserem Online Shop gibt es zahlreiches Bildmaterial, welches Ihnen behilflich ist, Ihr defektes Teil ganz leicht mit dem erhältlichen Ersatz zu vergleichen. Damit können Falsch- oder Fehllieferungen hinsichtlich verkehrter Bestellungen schon im Vorfeld ausgeschlossen werden. Achten Sie bitte insbesondere auf die Übereinstimmung des alten Elements mit dem abgebildeten Produkt; insbesondere was die deklarierten Spezifikationen und Abmessungen betrifft.

Was Sie davon haben:

  • "Geld zurück" - Garantie, deshalb Kauf ohne Risiko
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Abhol- und Bringservice
  • Auch bei preiswerten Nachbauten erhalten Sie von uns ausnahmslos die Erstausrüsterqualität
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Wir kaufen Ihren Roller
  • Sie bezahlen bei Bestellung mehrerer Teile mit denselben Versandkriterien nur einmal den Versand
  • Alle unsere Komponenten sind gebrauchstauglich, preiswürdig sowie langlebig
  • Einbauteile und Zubehör für etwa 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • hundertprozentige Fahrsicherheit des Zweirads, speziell bei Bremsanlagen
  • Ganz egal, ob Sie einen Motorroller, ein Fun Fahrzeug, einen Straßenbuggy oder ein Quad erwerben wollen. Wir sind dafür der Fachhändler Ihres Vertrauens. Aus welchem Grund sind wir der richtige Partner für Sie? Weil wir die Meister-Qualifikation und das entsprechende Know-how besitzen, die man für diesen Geschäftsbereich definitiv benötigt. Wir als Familienunternehmen leben das Geschäft in Verbindung mit Motorrollern richtiggehend.

    Kaufen ist Vertrauenssache, dementsprechend ist es nötig, sich den Laden vorab genau anzugucken. in unserem Unternehmen ist alles 100-prozentig transparent! Sie dürfen gerne jederzeit bei uns vorbeikommen und sich selber ein Bild machen.Die Vertrauensbestätigung erhalten Sie dann im Prinzip schwarz auf weiß vor Ort.

    Potentielle Kunden, denen der Weg zu uns zu weit ist, können sich gerne durch die zahlreichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels über uns informieren. Auf unserer Webseite Motorroller.de wird sowohl unser Verkaufs-Shop als auch unsere Geschäftspraxis von Trustedshops mit der Note "sehr gut" beurteilt. Was unsere Kundenbewertungen genauso in einem Bereich, der sich sehr wohl sehen lassen kann. Belegen diese Ergebnisse nicht klar und deutlich, dass unsere Kunden bestens bei uns aufgehoben sind?

    Aber auch, wenn wir uns noch so anstrengen - wir sind keine Maschinen, sondern Menschen, die zuweilen mal etwas falsch machen. Deshalb bitten wir Sie, wenn mal etwas nicht so gut gelaufen ist, uns auf jeden Fall die Gelegenheit zur Verbesserung zu geben.

    Unsere gut geschulten Mitarbeiter sind täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Wir tun viel, damit unsere Kunden zufrieden sind. Das Fahrzeuggeschäft betreiben wir bereits über 25 Jahre sehr erfolgreich, möchten hierbei allerdings nicht unerwähnt lassen, dass wir schon mehr als 50 Jahre auf eine Erfolg versprechende geschäftliche Aktivität auf dem Sektor Maschinenbau zurückschauen können. Zwischenzeitlich haben wir uns zusammen mit der Vermarktung von Motorrollern, auf "Must-to-have" für Motortuning, Einbauteile und Fahrzeugzubehör ausgerichtet.

    Bei Motorroller.de finden Sie beinahe alle Komponenten und Motorroller aus Europa und Asien. Wir haben Teile, Artikel und passendes Zubehör für rund 8500 Modelle und 250 Hersteller für Sie auf Lager. Kreidler, Adly, Yamaha oder Jonway zählen zum Beispiel zu unseren Lieferanten, mit denen wir schon jahrelang zusammenarbeiten. Wir haben insgesamt mehr als 500.000 Produkte von zahlreichen Herstellern im Ersatzteilsortiment, die auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² in unseren Hochregalen auf Lager liegen. Hier finden Sie in jedem Fall das gewünschte Zubehör für Ihr Zweirad von A bis Z.

    Das beginnt bei den Sturzhelmen über das Top Case und den Windschildern, und geht bis hin zu Nierengürteln, Handschuhen und Regensets.Damit die Tuningfreaks gleichermaßen auf ihre Kosten kommen, haben wir für sie ausgesuchte Produkte wie Zylinder, Auspuffanlagen, Kolben und weitere Dinge im Angebot.

    Ständige Qualitätsprüfung ist unsere Leidenschaft. Anders gesagt heißt das, dass sämtliche Motorroller, die vom Herstellerwerk bei uns ankommen, nochmals in unserem Betrieb eingehend untersucht werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jeden Roller auspacken und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf respektive einer Übergabeinspektion unterziehen. Bei dem gelieferten Motorroller wird nach der Anlieferung beim Käufer schließlich nochmals ein Funktionstest ausgeführt. Auf diese Weise ist eine tadellose Nutzung des Gefährts wirklich gesichert.

    Der Umweltschutz liegt uns besonders am Herzen. Zum einen sind unsere motorisierten Zweiräder in der Regel mit effizienten Verbrennungsmotoren ausgestattet. Bei der Anlieferung unserer Roller bleibt regelmäßig das Verpackungsmaterial übrig. Dieses nehmen wir ohne Frage wieder zu einer fachgemäßen Abfallentsorgung wieder mit.

    Nach dem Kauf eines neuen Motorrollers aus unserem Zweiradprogramm möchten Sie sich von Ihrem ausgedienten Gefährt trennen? Machen Sie sich über diese Sache keine Sorgen! Lassen Sie das unsere Sorge sein, denn wir nehmen Ihren alten Roller in Zahlung.

    Für den Fall, dass wir von Ihnen die Möglichkeit dazu erhalten, können wir Ihnen unsere fachliche Kompetenz auch beweisen. Man darf uns nicht mit den vielen billigen Onlineshops, gleich stellen, die heute kommen und morgen schon wieder weg sind. Es ist uns bekannt, dass sich allein aufgrund zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen die Grundlage für eine effektive geschäftliche Tätigkeit legen lässt. Wenn für Sie einmal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach zu machen, haben Sie die Gelegenheit, sich persönlich von unserem vortrefflichen Service in unserem Betrieb zu überzeugen.

    Sofern Sie über die Autobahn mit dem eigenen PKW kommen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Frankfurt/Main (A6) oder über Mannheim (A8). Der Ort befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt. Optional ist es natürlich auch möglich, mit der Bahn anzureisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 begann die Firma Tongjian TBM in der chinesischen Stadt Shanghai mit der Produktion von Straßenbuggys, die damals eine echte Weltneuheit waren.Der Gründer des Unternehmens, Herr Gu hatte mit seinen damaligen Möglichkeiten das Geschäft recht gut in Schwung bekommen. Die meisten Probleme drehten sich, neben ein paar anderen Details überwiegend, um das Getriebe, die Kühlung und die starre Verbauung der Auspuffanlage. Diese Hindernisse konnten wir hingegen zusammen zufolge unserer Hilfe vergleichsweise rasch beseitigen.

    In Fernost erkannten andere Produzenten, wie etwa PGO in Taiwan, sofort das Potential und die Fähigkeiten von Herrn Gu, was den Effekt besaß, dass sie gleichermaßen auf diesen Zug aufsprangen, um aus seinen Fachkenntnissen Nutzen zu ziehen. Tongjian TBM lieferte anschließend zahlreiche fertige und halbfertige Waren nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte angeboten wurden. So kam es, dass Produktion und Verkauf einen gewaltigen Boom erlebten. Es wurde ein Subunternehmen - die Firma TBM - aufgebaut und hernach in die Teilefertigung mit aufgenommen.

    Im Chinageschäft sind wir echte Pioniere, was die Fahrzeugherstellung anbelangt. Wir haben aus diesem Grund unmittelbar die wesentlichen Innovationen mit verfolgen dürfen. Unsere Fahrzeuge und Teile lassen wir immer noch ausschließlich in solchen Fertigungsbetrieben produzieren, wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsinhaber und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Alle Komponenten, welche Sie von uns als Fachbetrieb für Ihren Roller rund um die Uhr beziehen können, haben wir im Prinzip auf Lager.

    Adly

    Ausgezeichnete Qualität und gutes Engineering heben den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai aus der breiten Masse Produktionsbetriebe von Fahrzeugen hervor. Das Unternehmen wurde von der Inhaberfamilie Chen gegründet.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man vorbehaltlos als perfekten Tüftler und Unternehmer bezeichnen. Er bekam erfreulicherweise wertvolle Unterstützung von seiner engagierten Tochter YuYu und deren Ehemann Jimmy. Das führte dazu, dass sie die Firma mit vereinten Kräften sogar an die Börse bringen konnten.

    Was die Planung und Produktion von Straßenquads für den europäischen Markt betrifft, war Adly einer der ersten Hersteller. Von Beginn an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir hinterher statt der vorgesehenen Anzahl von 500 Quads, im ersten Jahr sofort 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das Fünffache. Auf dieses Ergebnis sind wir zu Recht sehr stolz.

    Zufolge der allgemein steigenden Preise in Taiwan, das mittlerweile ein Hochlohnland geworden ist, sind wir allerdings gezwungen gewesen, die Produktion auf das chinesische Festland zu verlagern. Wahrscheinlich hätten wir auf eine andere Art dem verstärkten Preisdruck nichts entgegensetzen können.

    Früher waren die Motorroller das primäre Geschäft von Adly. Zwischenzeitlich hat sich das Geschäftsmodell von Adly beinahe zur Gänze auf die Quads verlagert.

    AEON

    Als langjährige Taiwankenner konnte der Lieferant Aeon für uns natürlich nicht lange unentdeckt bleiben. Gründer des Betriebes waren Mister Allen und sein Kompagnon Mister Galli, welche aus Europa kamen und zuvor bei der Firma Fantic in Italien mitgewirkt hatten. Als erstes Projekt entwickelten sie mit Erfolg neben Adly diverse Quads und Roller.

    Die Fertigung der Quads konsolidierte sich nach gewissen Anfangsschwierigkeiten. Das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern andererseits, ist zurzeit ziemlich zum Ende gekommen. Was die Fertigung der Quads betrifft, wurden die kraftvollen ATVs zuerst im asiatischen Raum ein Verkaufserfolg. Man musste jedoch nicht sehr lange darauf warten, bis die Umsatzzahlen auch in den USA und in Europa beträchtlich zunahmen. Von Aeon beziehen gegenwärtig diverse Großvertreiber aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge neben Quads verschiedener Ausführungen ATVs und UTVs, die hinterher unter eigenem Namen weiter vertrieben werden. Die Quads von Aeon gehörten jahrelang auch zu unserem Produktangebot. Da aber der Umsatz sehr zurückgegangen ist, stellten wir die Vermarktung des Vierradlers zwischenzeitlich ein. Wenn Sie Bedarf an einem Einbauteil haben, können sie dieses für Ihren ATV, UTV oder Quad auch weiterhin über uns erhalten.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Diese Namensfindung sollte für eine Zusammenarbeit mit einem asiatischen Hersteller zur gemeinsamen Produktion herangezogen werden.Bei der Vermarktung der Produkte von AGM, wird dessen eingetragene Firmenbezeichnung seit vielen Jahren von uns verwendet.Auf die Beine gestellt ist das Unternehmen in Gemeinschaft mit einem Mr. Wang im Norden von China worden. Obgleich es bereits eine schöne 4000 m² große Fertigungshalle gab, war überhaupt kein Konzept vorhanden. Das galt es erst vorzubereiten. Wir setzten Monate dafür ein, erstmal die Kriterien zu schaffen, um in Prinzip in die Produktion von Fahrzeugen einsteigen zu können.

    Da bis dato noch kein einziges einsatzbereites Teil vorhanden war, benötigten wir zuerst einen brauchbaren Rahmen für das Quad. Auch das vorgesehene 350 cm³ Antriebsaggregat war noch lange nicht einsatzfähig. Eine andere Komponente, die nicht reibungslos arbeitete, war die Schalteinheit. Wir waren endlich kurz davor, die Null-Serie laufen zu lassen, da passierte unvermittelt etwas völlig Unerwartetes: Es war im Grunde ein ganz gewöhnlicher Besuch bei der "Bank of China", als uns bei der Gelegenheit aufgefallen ist, dass von unserem Geschäftskonto ein enormer Geldbetrag fehlte. Eine eingeleitete Überprüfung durch das Geldinstitut ergab, dass sich unser chinesischer Kompagnon vor der Auszahlung eine Kopie unseres Namensstempels gemacht hatte, um damit unser Konto zu plündern. Ich meine, es ist leicht nachzuvollziehen, dass diese Geschichte für uns alles andere als erfreulich war. Aber mit Hilfe eines anderen freundlichen Chinesen und des Oberbürgermeisters konnten wir, trotz allen Unkenrufen, unseren damaligen relativ hohen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurück transferieren. Sehr viele Personen brachten ihre Bedenken zum Ausdruck, ob wir unser Geld jemals wieder bekommen würden. Glücklicherweise konnten wir diese Schwarzseher eines Besseren belehren.

    Baotian

    Seit mehr als 20 Jahren produziert Baotian in Jiangman Quads, Motorräder und Roller. Man findet die Stadt in der Provinz Guangdong in einiger Entfernung von den Seehäfen. Das hat zur Folge, dass einiges an zusätzlichen Kosten für den längeren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, obwohl prinzipiell das Preissegment dort im Schnitt eher etwas geringer ist. Sofern ein Hersteller mit seinem Betrieb näher an den Häfen liegt, hat er vergleichsweise einen höheren Profit.

    Bei unseren diversen Chinareisen hatten wir auch das Werk ein paar Mal aufgesucht. Bei diesen Gelegenheiten konnten wir gute Verbindungen zur Geschäftsführung bzw. zu den maßgeblichen Mitarbeitern herstellen.Nichtsdestotrotz ist ein entscheidender Durchbruch zu einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung nicht erreicht worden.

    Einbauelemente für Baotian-Zweiräder haben wir gleichwohl auf Lager. Bei der Produktion von Rollern spielt Baotian nach wie vor eine gewisse Rolle; die entscheidenden Märkte haben sich unterdessen jedoch auf andere Kontinente verschoben. Die primären Marktplätze für solche Fahrzeuge sind gegenwärtig sehr wahrscheinlich Länder in Afrika und Asien.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit CPI verschiedene Male und dabei die Produktion der Motorroller, Krafträder, Quads und UTVs überprüft Der Hersteller CPI war noch in den Gründungsjahren, als wir die Firma mehrmals besuchten. Dabei wollten wir die Fabrikation der Motorroller, Krafträder, UTVs und Quads umfassend unter die Lupe nehmen. Das Ergebnis unserer Kontrollbesuche war, dass die Zeit für eine dauerhafte Partnerschaft noch nicht reif sei. Unsere strengen Anforderungen in Sachen Qualität konnten damals von CPI noch nicht gänzlich erfüllt werden. Unterdessen sieht es hingegen bei dem Unternehmen schon wesentlich besser aus. Heute können die Produkte im Hinblick auf die Haltbarkeit mit anderen chinesischen Herstellern auf jeden Fall mithalten.

    "Gibt es für mein Fahrzeug auch eine passende Werkstatt, für den Fall, dass mal etwas nicht mehr funktioniert?" - Dieser Frage wird von Käufern eines Rollers beinahe gestellt. Sie wollen generell erfahren, wie es mit einem flächendeckenden Kundenservice aussieht, welcher sowohl den Werkstattdienst als auch den Home-Service vor Ort einschließt. Es ist keine Frage, dass wir bundesweit diesen Service anbieten.

    Jonway

    Jonway Mobile produziert seit 2003 außer Automobile auch Roller, Motorräder und Quads. Man fertigte in Spitzenzeiten beeindruckende Einheiten. Wie gesagt, ging die PKW-Produktion mit ungefähr 30.000 Fahrzeugen pro Jahr hauptsächlich in den chinesischen Markt. Allerdings waren die Motorroller mit zirka 50.000 - 80.000 Fahrzeugen im Jahr in der Hauptsache für die für den globalen Absatzmarkt bestimmt. Übrigens wurde der Hauptteil davon nach Deutschland exportiert.

    Bei Jonway wurde außer unseren Rollern, auch ein Großteil der Zweiräder von den Marken Kreidler und Rex gebaut. Was die Produktionszahlen angeht, sind diese nach der Liquidation des Rex-Vertriebs verständlicherweise bedeutend zusammengeschrumpft. Es gibt aber auch innovative Produkte, wie zum Beispiel die 4-Rad-Elektromobile. Ehe diese Fahrzeuge in weitere Länder exportiert werden, sollen sie zuerst auf dem chinesischen Absatzmarkt vertrieben werden.

    Unsere Motorroller lassen wir gegenwärtig ca. einem Duzend Jahren von Jonway bauen. Die einzelnen Produktionschargen laufen ausnahmslos unter unserer Überprüfung. Also statten regelmäßig minimal zwei Glieder unserer Familie Jonway in der Volksrepublik China einen längeren Besuch ab. Unsere Zweiräder besitzen hierdurch immer die gleich bleibend hohe Qualität. Moderne Fertigungsmaschinen und ausgezeichnete Ingenieure geben die Gewähr für die ausgezeichneten Erzeugnisse von Jonway. Irgendwelche Toleranzen bei den jeweiligen Bauteilen werden Dank dieser hochmodernen Fabrikationsmethoden vollständig ausgeschlossen. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Dies ist auch mein Grundsatz.

    Jincheng

    Jahrelang war Jincheng unser Hersteller für begehrten Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben die Vermarktung unterdessen zwar eingestellt, führen jedoch dafür nach wie vor die Ersatzteile. Heute gibt es für das Kleinstkraftrad allerdings nur noch wenige Liebhabern. Wir haben in Folge dessen die Vermarktung nach und nach einschlafen lassen.

    Für alle, die so ein Fahrzeug haben, bieten wir unseren bewährten Kundendienst ohne Frage weiterhin an. Die Einbauelemente sind bei uns lieferbar, auch für solche Kunden, die ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Jincheng produziert aber auch Straßenbuggys, Motorräder, Motorroller respektive Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den bedeutendsten Fabriken in der Volksrepublik China zählt mit seinen zirka 13.000 Arbeitskräften und über 1 Million Roller und Motorräder pro Jahr, ohne Zweifel das Unternehmen Qianjiang.

    Diese Firma zeichnen eine erstklassige Produktqualität und ein professionelles Management aus. Bei unseren diversen Fabrikbesuchen waren wir stets aus Neue erstaunt. Die Firma produziert neben Motorrollern auch Quads, Fun Fahrzeuge, Krafträder, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und einiges mehr. Was das Controlling anbelangt, steht es in dem Unternehmen in der Rangordnung ganz oben. Erstaunlicherweise ist trotz beachtlicher Produktionszahlen über und Keeway und Qianjiang nichts Negatives bekannt. Sowohl Zubehörteile als auch Fahrzeuge haben wir lieferbar.

    Kreidler

    ins Leben gerufen hatte die Firma Kreidler der Metallbearbeiter Anton Kreidler anno 1904.Mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem eigenen Wissen schaffte er es, einen sehr Erfolg versprechenden Betrieb für eine Motorradproduktion zu errichten. Die Firma hat erstaunlicherweise sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg überlebt.

    Eine gewinnbringende Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern hat es am Anfang des 20. Jahrhunderts grundsätzlich noch nicht gegeben. Inzwischen konnten zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler eine Reihe von Weltmeistertiteln erringen. Doch das hat sich lange geändert, denn Kreidler konnte gegenwärtig eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören nichtsdestotrotz schon lange der Vergangenheit an. Krafträder von Kreidler konnten zwischenzeitlich viele Geschwindigkeitsrekorde aufstellen und Weltmeistertitel erringen. Eine Menge bahnbrechende Patente und Innovationen, die den Fahrkomfort verbesserten und erheblich zur Verkehrssicherheit beitrugen, wurden im Verlauf dieser Zeit auf den Weg gebracht. Wer mehr Details über die Firmengeschichte von Kreidler wissen möchte, kann das gerne bei Wikipedia nachlesen.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Beliebtheit von Krafträdern immer mehr rückläufig. Letzten Endes musste die Firma 1982 die Produktion völlig einstellen. In den nächsten 3 Jahren wurden dann nur noch Kreidler Mofas gebaut, und zwar von dem Hersteller Garelli. In den 1990er Jahren wurde Kreidler schlussendlich von der Firma Prophete übernommen, welche sowohl die gegenwärtigen Kreidler-Fahrzeuge als auch die motorisierten Zweiräder der Marke Rex im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt im Übrigen in denselben Produktionsbetrieben, wo wir auch die AGM und Motorroller.de Fahrzeuge aus unserer Produktauswahl bauen lassen. Zusätzliche Details finden Sie in der Rex-Story. Es gibt weiterhin die Zubehör für die neuzeitlichen Kreidler-Fahrzeuge, die Sie bei uns zu jeder Zeit auf unserer Website Motorroller.de ordern können.

    Rex

    Der Prophete-Konzern unterhält unter dem Namen "REX-Motorroller" ein Sektor, der überaus erfolgreich seit mehr als 20 Jahren produziert hat.

    Man hatte nun bestimmt, dass diesen Sektor auf Grund einer strukturellen Veränderung aufgelöst werden sollte. Prophete hat wahrscheinlich vor, sich in anderen Produktionsbereichen weiter zu entwickeln. Auch diese Unternehmenszweige stehen in der Pflicht, sich an die Gesetze der weltweiten Marktwirtschaft anzupassen.

    Eine bestimmte Zeit hatte man in den Produktionsbetrieben von Rex auf zwei Laufbänder parallel hergestellt. Auf dem einen Band fertigte man unsere Fahrzeuge und Motorroller und Fahrzeuge und auf dem anderen die Rex Roller. Wir schicken laufend unsere Inspektoren zu Prophete, damit diese die vorschriftsmäßige Montage unserer Zweiräder vor Ort genau beobachten können.

    Wir haben nach dem Schließen der Rex-Rollerabteilung die Lagerbestände übernommen. Wir sind deshalb in der Lage, sowohl einen vollständigen Reparaturdienst als auch die entsprechenden Ersatzteile zu präsentieren. Es ist vorteilhaft, dass etliche Modelle von Rex mit den unsrigen baugleich sind. Sie können hierdurch unsere Erfahrung in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Seit Ende der 80er Jahre unterhalten wir mit verschiedenen Herstellern in Taiwan sehr gute wirtschaftliche Beziehungen. Gegen Mitte der 90er Jahre haben wir das Unternehmen SMC-Corporation kennen gelernt. Von speziellem Interesse für uns war in diesem Fall die Tatsache, dass die Firma sich zu dieser Zeit gerade in der Umstrukturierung von der Textilfertigung in die Roller-Fabrikation befand.

    Weil einige fachkundige Personen im Unternehmen sowie gute Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC gemeinsam mit uns Übergang ohne erwähnenswerte Schwierigkeiten über die Bühne bringen.

    Unser Know-how Transfer war nicht bloß reine Gefälligkeit. Anhand des Einbringens unserer praktischen Erfahrungen, hatten wir die Gewähr, dass künftig unsere bezogenen Motorroller die notwendige Qualität besaßen.

    Die Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der leitende Ingenieur Mr. Chen haben wir als sehr fleißige Unternehmerpersönlichkeiten kennen gelernt. Mister Kuo, welcher schon gut 90 Jahre alt ist, steht heute noch Tag für Tag im Betrieb und wird dort wahrscheinlich bis zu seinem Ableben verbleiben.

    Ersatzbauteile für Sundiro-Fahrzeuge haben wir hingegen darüber hinaus auf Lager.

    PGO

    In der Zeit 2004 und 2008 waren wir in Deutschland die Generalvertreter von PGO. Zu den Fahrzeugen, die wir damals verkauften, gehörten schwerpunktmäßig die bekannten Motorroller Rodoshow, T-Rex, Big-Max, G-Max, PMX-Sport bzw. der legendäre Trike-Scooter, den wir heute noch im Lieferprogramm haben.

    Wodurch sich die PGO-Roller insbesondere auszeichnen, sind ihre Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität. Ein Pfeiler des Erfolgs ist andererseits auch die charakterliche Einstellung und die Mentalität der Taiwanesen, die man ohne zu übertreiben als fleißig und zuverlässig betrachten kann.

    Es gibt nur überschaubare Anzahl taiwanesische Hersteller, die ihre motorisierten Zweiräder offiziell auf dem inländischen Markt vertreiben dürfen. PGO hat die Lizenz hierfür. Die Schnelligkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als atemberaubend bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Artikel aus Taiwan bereits jetzt eine vergleichbare Qualität haben, wie solche aus Deutschland.

    • Rex RS 600 QM50QT-2

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremssteine Rex RS 600 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Bremse
    Motortyp:
    1E40QMB
    Farbe:
    anthrazit bis schwarz
    Größe:
    105x25 mm
    Position:
    hinten
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    6
    Teilehersteller:
    AGM
    Takt:
    2 Takt
    Hubraum:
    50 ccm

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-358260, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++