Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Qingqi-356652

Artikel: Carburetor Qingqi RS 425

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Vergaser

Artikelnummer
Qingqi-356652
Hersteller
AGM-MOTORS
Inhalt
1 Stück

22,46

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Carburetor Qingqi RS 425

Auch zu finden unter: Vergaser-Trakt, Vergaser-Apparat, Benzinvergaser, Kraftstoffvergaser kaufen, Fallstrom-Vergaser, Vergaser-Trakt, Vergaser-Anlage, Vergaserkomplex, Vergaseranlage kaufen, Vergasergefüge kaufen, Carburetor kaufen, Petrolvergaser, Vergasergefüge, Fallstromvergaser kaufen, Vergasertrakt, Kraftstoff-Vergaser kaufen, Vergaser-Komplex, Carburateur, Vergaserblock, Petrol-Vergaser, Vergasereinheit kaufen, Vergaserkomplex kaufen, Vergaser-Block kaufen, Vergaser-Komplex kaufen, Vergaserblock kaufen, Vergasertrakt kaufen, Schwimmervergaser kaufen, Schwimmer-Vergaser, Vergasertrakt, Vergaserapparat kaufen, Vergaser-Gefüge, Vergaser-Block, Vergasertrakt kaufen, Vergaser-Trakt kaufen, Vergaser-Gefüge, Schwimmer-Vergaser kaufen, Vergaser kaufen, Vergaseranlage, Kraftstoffvergaser, Carburetor, Kraftstoff-Vergaser, Benzin-Vergaser kaufen, Vergasersystem kaufen, Petrol-Vergaser kaufen, Petrolvergaser kaufen, Vergasereinheit, Carburateur kaufen, Vergaser-System kaufen, Fallstrom-Vergaser kaufen, Benzin-Vergaser, Vergaserapparat, Benzinvergaser kaufen, Vergaser-System, Vergaser-Apparat kaufen, Fallstromvergaser, Vergaser, Vergaser-Trakt kaufen, Vergaser-Anlage kaufen.

Ersatz-Membranvergaser inkl. Düsen und E-Choke, komplett einbaufertig. Der Vergaser entspricht der Erstausrüster-Qualität der Rollerhersteller. Somit ist gesichert, dass dieser Vergaser im Druckgussverfahren in großen Mengen und ohne Toleranzen geliefert werden kann.

Einfach das neue Fabrikat gegen das schadhafte Teil wechseln. Wir liefern immer in Erstausrüster-Qualität, ganz egal, ob es sich dabei um einen günstigen Nachbau oder ein Originalbauteil handelt.Alle gelieferten Ersatzelemente dieses Fahrzeugherstellers haben den Qualitätstest durch täglichen Einsatz im Straßenverkehr vorzüglich bestanden. Sie können sämtliche Bauteile in unserem Onlineshop kaufen. Durch dauerhaften Austausch von Erfahrungen wird die Qualität laufend verbessert.

Der Transport von jedem zusätzlichen Teil, das Sie bei uns ordern, geschieht kostenfrei, sofern er die gleichen Versandkriterien hat.Für Ihren Roller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller], Scooter oder auch Elektroroller respektive E-Roller können Sie ganz einfach sämtliche Ersatzteile über unseren Internet-Shop erwerben. Die passenden Komponenten für Ihren Motorroller haben wir im Grunde für beinahe alle gängigen Zweiräder aus Europa, Taiwan oder China alle im Sortiment, ganz egal, ob Sie ihn im Kaufhaus, Baumarkt oder Fachgeschäft bezogen haben. Es existiert logischerweise auch die Möglichkeit, über E-Mail nach Ersatzbauteilen anzufragen. Bei einer Bestellung über unseren Online Shop erfolgt die Bezahlung im Normalfall über das sichere PayPal. Über Amazon können Sie andererseits bequem per Bankabbuchung die Bestellung bezahlen.

Liegt der Bestellwert über 100 Euro, gibt es auch die Option einer Teilzahlung, dies heißt, einer Teilzahlung in kleinen Raten. Ohne Frage machen wir ihnen auch gerne ein Leasing-Angebot. Das bietet sich insbesondere für Firmen an, welche Betriebsfahrzeuge kaufen oder ihren Angestellten einen Motorroller kaufen wollen. Bitte fragen Sie uns - wir stehen für eine Beratung gerne zur Verfügung.

Dieses Produkt ist für folgende Modelle respektive Motoren geeignet:

passender Motor: 139QMB 50ccm 4Takt

Gleichgültig, ob jemand einen Motorroller, 3-Rad Roller oder Elektroroller bzw. E-Roller fährt, er stellt sich mit Sicherheit immer wieder die Frage, ob sie ein defektes Element auswechseln oder reparieren lassen sollen. Was man gleichermaßen berücksichtigen sollte: Ein Ersatzteil ist nicht nur problemlos ausgetauscht, sondern macht den Roller auch erheblich ausfallsicherer als eine Instandsetzung. Oftmals kann lediglich eine qualifizierte Fachwerkstatt den Fehler auf Anhieb eruieren. Alternativ hat man auch die Möglichkeit, sich für eines der einbaufertigen Ersatzteil-Kits zu entscheiden, die wir für viele diverse Komponenten im Programm haben. .

Die Qualität all unserer Komponenten hat Weltmarktniveau. Wir können nur deshalb so günstig sein, weil wir unsere Bauteile in ausreichend großen Stückzahlen einkaufen. Diese zwei Punkte, nämlich auf der einen Seite die gute Qualität und auf der anderen Seite der erschwingliche Preis heben uns hauptsächlich von anderen Mitbewerbern ab.

Sie suchen für einen Sundiro oder Eppella Roller ein Zubehörteil? Keine Panik, wir haben sie lieferbar.

Sie erhalten bei uns klarerweise auch die Originalteile vom Fahrzeughersteller. Falls Sie hingegen Geld sparen möchten [und wer möchte das nicht], sollten Sie auf unsere Nachbauten zurückgreifen, welche übrigens einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster- Produkt nicht zu scheuen brauchen, obgleich sie in der Regel erheblich kostengünstiger sind. Mit unseren Ersatzteilen können Sie die Instandsetzung Ihres fahrbaren Untersatzes selber bewerkstelligen bzw. auch in einer Werkstatt ausführen lassen. Mit Sicherheit gibt es keine andere Alternative, im Zusammenhang mit der Reparatur Ihres motorisierten Zweirads, um Ihren Geldbeutel zu schonen.

Neben den Beschreibungen finden Sie in unserem Shop auch anschauliches Bildmaterial. Dadurch können Sie gleich Ihr defektes Teil mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen und gehen auf diese Weise sicher, dass Sie nachher auch garantiert das passende Produkt erhalten. Dabei reicht nicht alleinig eine visuelle Ähnlichkeit. Es müssen zudem sowohl die deklarierten Dimensionen als auch die deklarierten Spezifikationen übereinstimmen.

Was Sie davon haben:

  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Sie zahlen nur einmal Versandkosten beim Ordern mehrerer Komponenten mit denselben Versandvoraussetzungen
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Auch bei preisgünstigen Nachbauten bekommen Sie von uns ausschließlich die Erstausrüsterqualität
  • Absolute Verkehrssicherheit des Rollers, besonders bei Bremsanlagen
  • Kauf ohne Risiko durch "Geld zurück" - Garantie
  • Alle unsere Produkte sind langlebig, gebrauchstauglich sowie kostengünstig
  • Hol- und Bringservice
  • Roller-Ankauf zu fairen Preisen
  • Einbauelemente und Artikel für rund 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Motorroller, Fun-Fahrzeuge, Quads und Straßenbuggys kauft man am besten bei uns als Fachhändler. Weswegen wäre es für Sie von Vorteil, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Da wir dank unserer jahrzehntelangen praktischen Erfahrung das nötige Know-how für dieses Geschäftsfeld besitzen, können wir Ihnen den bestmöglichen Kundenservice bieten. Wir betreiben nicht lediglich unser Geschäft rund um die Motorroller, wir leben es buchstäblich.

    Kaufen ist Vertrauenssache, dementsprechend ist es erforderlich, sich seinen Lieferanten zuerst genau anzugucken. Unsere Geschäftspraktiken sind für die Kundschaft 100-prozentig nachvollziehbar! Sie dürfen gerne zu jeder Zeit bei uns vorbeikommen und sich selber ein Bild machen.Die Vertrauensbestätigung erhalten Sie dann vor Ort praktisch schwarz auf weiß.

    Vielleicht ist Ihnen der Weg zu uns zu weit. Dann haben Sie auch die Option, mittels des Trustedshops-Siegels und die diversen Ebay Bewertungen Informationen über uns einzuholen. Sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Online Shop werden beispielsweise mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" eingestuft. Was unsere Kundenbewertungen gleichermaßen auf einem Level, das sich definitiv sehen lassen kann. All diese Ergebnisse lassen zweifellos nur einen einzigen Schluss zu: Wir geben in allen Belangen stets unser Bestes!

    Denken Sie aber bitte daran: Wir sind auch nur Menschen, die mitunter etwas falsch machen. Wir möchten Sie daher bitten, uns definitiv eine Chance zur Verbesserung zu geben, sofern mal etwas schief gelaufen ist.

    Unser Expertenteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kunden auf die Fahne geschrieben. Mehr als 25 Jahre sind wir überaus Erfolg versprechend im Fahrzeuggeschäft im Einsatz, wobei wir uns indes schon vor über fünf Jahrzehnten auf dem Gebiet des Maschinenbaus erfolgreich etabliert haben. Unser Brennpunkt ist zwischenzeitlich auf den Verkauf von Fahrzeugzubehör, Einbauteilen und das "Must have" zum Motor tunen für die häufigsten Roller ausgerichtet.

    Wer auf der Suche nach einem günstigen Roller oder Teil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der wird bei uns unter Motorroller.de auf unserer Internet-Seite fündig. Es existieren zurzeit Artikel, Ersatzteile und passendes Zubehör für circa 8500 Typen und 250 Marken in unserem Warenlager, die auf Ihre Bestellung warten. Darunter sind z.B. Produzenten wie Jonway, Kreidler, Yamaha oder Adly zu finden. Es sind rund 500.000 Produkte von zahlreichen diverser Anbieter, die wir in unseren Hochregalen auf einer Fläche von über 1.000 m² lieferbar haben. Unsere Zubehörabteilung bietet demzufolge alles, was man als Rollerfahrer benötigt.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Regensets und Nierengürteln, und geht bis hin zum Top Case über die Windschilder und den Schutzhelmen.Auch für alle Tuningfans, welche es gerne sportlich mögen, haben wir ausgewählte Artikel im Sortiment. Dazu gehören z.B. Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und weitere Dinge.

    Alle Lieferungen verlassen unser Unternehmen erst nach einer strengen Kontrolle der Qualität. Anders ausgedrückt, ehe wir einen Motorroller in die Hände des Kunden übergeben, wird er von uns nochmals auf einwandfreie Funktion und Fehlerfreiheit begutachtet. Vor dem Versand wird erstmal jedes Fahrzeug ausgepackt und auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Testlauf unterzogen. Ehe der Kunde den Roller in Empfang nimmt, erfolgt noch ein letzter Funktionstest. Damit ist wirklich gewährleistet, dass der neue Besitzer mit seinem Kauf 100-prozentig zufrieden ist.

    Was uns sehr am Herzen liegt, ist ein wirkungsvoller Umweltschutz. Auf der einen Seite sind unsere Motorroller generell mit wirtschaftlichen Verbrennungsmotoren ausgestattet. Bei der Auslieferung unserer Fahrzeuge bleibt stets die Transportverpackung übrig. Diese nehmen wir natürlich wieder zu einer fachgemäßen Müllentsorgung wieder mit.

    Sie haben einen neuen Roller bei uns gekauft und möchten Ihren alten fahrbaren Untersatz loswerden? Zerbrechen Sie sich hierüber nicht den Kopf! Lassen Sie uns das übernehmen, indem wir Ihren ausgedienten Motorroller ankaufen.

    Geben Sie uns doch die Chance, unsere fachliche Kompetenz zu beweisen. Man sollte uns nicht mit den billigen Internetshops verwechseln, die wie Eintagsfliegen heute kommen und nach kurzer Zeit wieder verschwunden sind. Die gut fundierte Grundlage für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass allein hinsichtlich zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen ein nachhaltiges Wachstum gesichert werden kann. Darum stehen Anpassung an neue Technologien und fortwährendes Lernen in unserem stetig wachsenden Unternehmen fortwährend an erster Stelle. Wenn für Sie mal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach machen zu können, haben Sie die Gelegenheit, sich selber von unserem vorzüglichen Service in unserem Unternehmen zu überzeugen.

    Lindenfels befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim bzw. rund 60 km im Süden von Frankfurt am Main. Am besten fahren Sie von Süden her über die A8, während Sie aus nördlicher Richtung die A6 nehmen. Selbstverständlich kann man auch völlig bequem mit der Bahn hinfahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in Shanghai der Produzent Tongjian TBM mit der Produktion von Straßenbuggys anfing, Anfang des neuen Jahrtausends eine ausgesprochene Weltneuheit.Der Besitzer des Unternehmens, Mr. Gu hatte nach den üblichen Anfangsschwierigkeiten den Betrieb recht gut zum Laufen gebracht. Die meisten Probleme drehten sich, zusammen mit ein paar übrigen Details zunächst, um die Kühlung, das Getriebe und die starre Verbauung der Auspuffanlage. Diese Hindernisse konnten wir allerdings mittels unseren Fachinformationen und unseres Know-how verhältnismäßig rasch zusammen eliminieren.

    Man musste nicht lange warten, bis auch weitere Produzenten auf den fahrenden Zug aufsprangen, da sie sehr schnell das Potential und die Qualitäten von Mr. Gu erkannten. So zum Beispiel das Unternehmen PGO in Taiwan. Es wurden viele fertige und halbfertige Güter nach Taiwan zu PGO geliefert, die letztlich als PGO-Produkte auf den Markt kamen. So war es nicht erstaunlich, dass sowohl die Produktion als auch der Absatz einen riesigen Boom erlebten. Es wurde ein Subunternehmer - die Firma TBM - aufgebaut und dann in die Teilefertigung eingegliedert.

    Wir sind im Chinageschäft richtiggehende Vorreiter und haben aus diesem Grund in Bezug auf den Fahrzeugsektor immer alle Entwicklungen sozusagen aus erster Hand mitbekommen. Unsere Motorroller und Komponenten lassen wir auch heute noch nur in von uns kontrollierbaren und ausgewählten Werken herstellen, wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsführung und Techniker persönlich kennen zu lernen. Für den Fall, dass Sie für Ihren fahrbaren Untersatz einmal ein gewisses Bauteil brauchen, können wir Ihnen generell zweifellos damit aushelfen.

    Adly

    In Taiwan nicht weit von der Stadt Ciai ist ein anderer asiatischer Lieferant von Fahrzeugen mit der Bezeichnung Adly zu finden. Gutes Engineering und ausgezeichnete Qualität zeichnen dieses Unternehmen aus, das von der Inhaberfamilie Chen gegründet wurde.

    Über den Seniorchef des Werks kann man sagen, dass er ein perfekter Unternehmer und Tüftler ist. Optimale Unterstützung bekommt er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu und deren Ehemann. Den beiden ist es sogar gelungen, die Firma an die Börse zu bringen.

    Das Unternehmen war einer der ersten Hersteller, welche Straßenquads für die europäischen Kunden herstellten. Wir waren von Beginn an bei der Entwicklung dabei und verkauften im ersten Jahr nicht bloß die beabsichtigte Menge von 500 Quads, sondern das 5-fache, nämlich 2500 Fahrzeuge. Auch unser Betrieb hat dazu seinen Teil beigesteuert weshalb wir mit Recht sehr stolz auf diesen Erfolg sind.

    Zu einem späteren Zeitpunkt waren wir allerdings gezwungen, den Standort des Unternehmens auf das chinesische Festland zu verlegen, weil sich Taiwan im Zuge der allgemeinen Teuerungsrate, zwischenzeitlich zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Diese Idee hat sich hinterher als ausgesprochen intelligent Schachzug erwiesen, denn auf andere Weise wären wir wegen des steigernden Preisdrucks nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Gegenwärtig hat sich Adly von der Produktion der Roller gänzlich verabschiedet und stellt fast nur noch Quads her.

    AEON

    Für uns blieb klarerweise die Firma Aeon in Taiwan nicht lange im Verborgenen. Mister Allen, der Chef und sein Partner, Mister Galli kamen von der Firma Fantic aus Italien. Außer Adly entwickelten auch sie unterschiedlich Quads und Roller.

    Das Geschäft mit den Quads verzeichnete nach gewissen Anfangsschwierigkeiten ein absolutes Hoch. Auf der anderen Seite war die Fertigung der Motorroller zunehmend rückläufig und scheint momentan vollständig zum Ende gekommen zu sein. Mit Quads, vornehmlich mit den PS-starken ATVs, ist Aeon am Ende auch der geschäftliche Durchbruch in Europa und den USA gelungen. Aeon Quads verschiedener Ausführungen, doch auch ATVs und UTVs werden heute gerne von diversen Distributoren aber auch von Produzenten anderer Fahrzeuge gekauft und dann mit dem eigenen Level vermarktet. Die Quads von Aeon gehörten viele Jahre auch zu unserem Programm. Da allerdings die Nachfrage sehr zurückgegangen ist, gaben wir dieses Geschäftsmodell mittlerweile auf. Wir haben für diese Quads, ATVs und UTVs nach wie vor die Einbauteile in unserem Lager vorrätig.

    AGM

    AGM ist ein Akronym der Worte ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und steht für ein Joint Venture mit einem chinesischen Hersteller zur Konzeption gewisser Fahrzeuge.Beim Vertrieb der Zweiräder und Komponenten von AGM, wird dessen eingetragener Firmenname seit etlichen Jahren von uns benutzt.Die Joint-Venture-Firma ist im Norden von China gemeinschaftlich mit einem Herrn Wang gegründet worden. Eine neue etwa 4000 m² große Halle war zwar schon vorhanden, es mangelte jedoch an einem tragfähigen Konzept. Das galt es erst zu entwickeln. Etliche Monate haben wir uns bemüht, erst einmal die Grundvoraussetzungen für eine Fahrzeugherstellung zu schaffen.

    Da wir de facto bei Null starten mussten, benötigten wir zuerst ein entsprechendes Rahmengestell für das Quad. Das 350 cm³ Antriebsaggregat war noch in der Testphase. Obendrein arbeitete auch die Schaltwelle nicht sauber. Wir befanden uns unmittelbar vor dem Anlaufen der Null-Serie, als etwas völlig Unerwartetes geschah: Bei einem Besuch der "Bank of China" stellten wir fest, dass eine fremde Person von unserem Konto einen großen Geldbetrag abgebucht hatte. Bei der folgenden Untersuchung mittels des Geldinstitutes wurde festgestellt, dass der unerlaubte Zugriff auf unser Beteiligungskonto von unserem chinesischen Kompagnon erfolgte. Ich denke, es ist nicht schwer zu verstehen, dass diese Geschichte für uns alles andere als angenehm gewesen ist. Zum Glück hatte alles einen guten Ausgang, denn mit der Hilfestellung des Oberbürgermeisters und eines anderen freundlichen Chinesen, schafften wir es trotz allen Unkenrufen, die verhältnismäßig hohe Investitionssumme wieder nach Deutschland zurückzuholen. Sehr viele Personen, welche von unserem Pech erfuhren, waren der Anschauung, dass wir das investierte Geld für immer abschreiben können. Diese Schwarzmaler hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Es ist schon gut 20 Jahre her, als Baotian mit der Produktion von Quads, Rollern und Krafträdern in Jiangman startete. Allerdings befindet sich die in der Region liegende Stadt, ein paar Kilometer entfernt vom nächsten Seehafen. Dies hat zur Folge, dass einiges an zusätzlichen Kosten für den weiteren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, obgleich grundsätzlich das Preisniveau dort im Durchschnitt eher etwas niedriger ist. Sofern ein Produzent mit seinem Unternehmen näher an der See liegt, hat er vergleichsweise einen höheren Profit.

    Bei verschiedenen Besuchen des Fertigungsbetriebes konnten wir gute Beziehungen zum federführenden Management sowie zu den leitenden Angestellten herstellen.Ein entscheidender Durchbruch zu einer dauerhaften Zusammenarbeit konnte hierbei jedoch nicht erreicht werden.

    Für Baotian-Motorroller haben wir indes die Einbauteile vorrätig. Bei der Produktion von motorisierten Zweirädern spielt Baotian immer noch eine bestimmte Rolle; die maßgebenden Absatzmärkte haben sich unterdessen indessen auf andere Erdteile verschoben. Hauptsächliche Marktplätze für solche Zweiräder dürften momentan Länder in Asien und Afrika sein.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren nach der Gründung CPI ein paar Mal besucht und hierbei die Fertigung der Roller, Motorräder, UTVs und Quads begutachtet überprüft. Wir kamen zu dem Resultat, dass es noch zu bald sei, eine Kooperation mit dem Produzenten einzugehen. Unsere Anforderungen konnten zum damaligen Zeitpunkt von CPI noch nicht hundertprozentig erfüllt werden. Momentan sieht es indessen bei dem Unternehmen schon anders aus. Die Fahrzeuge besitzen, was die Langlebigkeit anbelangt durchaus Weltmarktniveau.

    "Gibt es für meinen Motorroller auch eine geeignete Werkstatt, wenn mal etwas kaputt geht?" - Dieser Frage wird von Käufern eines Motorrollers regelmäßig gestellt, und das zu Recht. Sie möchten grundsätzlich erfahren, wie es mit einem flächendeckenden Kundenservice aussieht, welcher sowohl den Heim-Service vor Ort als auch den Reparaturdienst beinhaltet. Es ist keine Frage, dass wir bundesweit einen solchen Kundenservice anbieten.

    Jonway

    Jonway war anfänglich ein reiner Hersteller von Automobilen für den asiatischen Absatzmarkt. Seit gut 15 Jahren produziert das Unternehmen dessen ungeachtet auch Quads, Roller und Krafträder. In den besten Zeiten wurden beachtliche Stückzahlen hergestellt. Bei den Autos waren es etwa 30.000 Stück p. a., die aber hauptsächlich für den Raum gedacht waren. In der Hauptsache für den Weltmarkt bestimmt waren die Quads, Motorroller und Motorräder mit circa 50.000 - 80.000 Stück p. a. Nach Deutschland wurde im Übrigen der größte Teil exportiert.

    Jonway stellte klarerweise nicht ausschließlich unsere Roller, sondern auch einen Großteil der Zweiräder der Marken Kreidler und Rex her. Nach der Einstellung des Rex-Vertriebs sind die Produktionszahlen jedoch deutlich zusammengeschrumpft. Zwischenzeitlich hat man einige neue Produkte konstruiert. Zu ihnen gehören beispielsweise die vierrädrigen Elektrofahrzeuge. Ehe diese Fahrzeuge in weitere Länder exportiert werden, sollen sie zuvor auf dem asiatischen Markt vermarktet werden.

    Unsere Motorroller lassen wir zwischenzeitlich ca. einem Duzend Jahren von Jonway bauen. Dabei laufen die einzelnen Produktionschargen ohne Ausnahme unter unserer Aufsicht. Wenigstens zwei Familienangehörige reisen folglich regelmäßig in die Volksrepublik China zu Jonway. Dadurch ist für unsere Firma die einzigartige Qualität unserer Zweiräder gesichert. Moderne Fertigungsautomaten und hervorragende Ingenieure sind die Garanten für die ausgezeichneten Produkte von Jonway. Diese innovativen Herstellungsmethoden sorgen dafür, dass es mit Toleranzen keine Probleme mehr gibt. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Das ist auch meine Devise.

    Jincheng

    Wir vertrieben jahrelang die Monkey-Nachbauten "Dax, deren Hersteller Jincheng gewesen ist. Obschon wir den Verkauf zwischenzeitlich beendet haben, führen wir weiterhin die Ersatzkomponenten dafür. Für das Kleinstkraftrad findet man allerdings bloß noch eine limitierte Menge an Fans. So ist es sicherlich nachzuvollziehen, dass wir den Import und den Vertrieb nicht weiter verfolgt haben und praktisch einschlafen ließen.

    Natürlich bieten wir unseren Kununsere denservice für diese Zweiräder auch weiterhin an. Wie gesagt, bei uns bekommen Sie die Ersatzelemente, auch falls Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern woanders gekauft haben. Außer den Monkeys produziert Jincheng aber auch Motorroller, Buggys, Krafträder bzw. Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den größten Fabriken auf dem asiatischen Absatzmarkt zählt mit seinen circa 13.000 Mitarbeitern und über eine Million Roller und Motorräder im Jahr, ohne Zweifel das Unternehmen Qianjiang.

    Ein hervorragendes Management und eine erstklassige Produktqualität zeichnen diese Firma aus. Verschiedene Besuche des Unternehmens versetzten uns ständig ins Staunen. Die Firma fertigt außer Motorrollern auch Motorräder, Quads, Fun Fahrzeuge, Gartengeräte, Pumpen, Hochdruckreiniger und einiges mehr. Was das Controlling anbelangt, steht es in dem Unternehmen im Ranking ganz oben. Es ist erstaunlich, dass trotz ansehnlicher Produktionszahlen über Qianjiang und Keeway nichts Abträgliches bekannt ist. Sowohl Fahrzeuge als auch Einbauteile haben wir im Lieferprogramm.

    Kreidler

    Der Metallbearbeiter Anton Kreidler hatte im Jahre 1904 die Firma Kreidler gegründet.Mit seinem Know-how gelang es ihm, eine große und ungemein erfolgreiche Kraftradproduktion zu errichten, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Die Firma hat überraschenderweise sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg relativ gut überstanden.

    Die Entwicklung von motorisierten Zweirädern war am Beginn des 20. Jahrhunderts prinzipiell noch völliges Neuland. Gegenwärtig konnten zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Doch das hat sich bereits lange geändert, denn Kreidler konnte mit seinen Krafträdern zwischenzeitlich eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören indes lange der Vergangenheit an. Zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler konnten inzwischen etliche Geschwindigkeitsrekorde aufstellen und Weltmeistertitel erringen. Zahlreiche bahnbrechende Patente und Weitentwicklungen, die zur Verbesserung der Fahreigenschaften beitrugen und die Verkehrssicherheit verbesserten, sind in dieser Zeit auf den Weg gebracht worden. Wer mehr über den Werdegang von Kreidler wissen möchte, kann das gerne bei Wikipedia nachlesen.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Beliebtheit von Krafträdern zunehmend rückläufig. Letztlich musste die Firma 1982 das Geschäft gänzlich aufgeben. In den folgenden drei Jahren wurden dann nur noch Kreidler Mofas gebaut, und zwar von dem Hersteller Garelli. In den 1990er Jahren wurde Kreidler schließlich von der Firma Prophete geschluckt, welche sowohl die heutigen Kreidler-Fahrzeuge als auch die Fahrzeuge der Marke Rex im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Es sind übrigens in der Regel dieselben Betriebe, die auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge entwickeln und fertigen. Hierüber hatten wir schon in unserer Rex-Story geschrieben. Für die aktuellen Kreidler-Motorroller können Sie auf der Internetseite unter Motorroller.de rund um die Uhr Einbaukomponenten erhalten. Wir würden uns über Ihre Bestellung freuen.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist eine Abteilung des Prophete-Konzerns, die seit mehr als 20 Jahren sehr effektiv motorisierte Zweiräder gefertigt hat.

    Diese Abteilung fiel jetzt einer innovativen Maßnahme zum Opfer. Es wird anscheinend daran gelegen haben, dass sich Prophete auf anderen Gebieten der Produktion weiter entwickeln möchte. Die Zeit der Weiterentwicklung betrifft auch solchen Unternehmenszweig.

    In mehreren Fertigungsbetrieben von Rex, in denen unsere Fahrzeuge und Roller gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zusätzlichen Montageband einer zweiten Montagestraße eine Zeit lang die Rex Motorroller produziert. So gut wie immer sind bei jeder Produktionseinheit unsere Prüfer anwesend, sodass sie sich vor Ort ein genaues Bild machen können.

    Als man die Rex-Rollerabteilung aufgegeben hatte, übernahmen wir den kompletten Fahrzeugbestand. Folglich, können wir von der Marke Rex einen breit gefächerten Liefer- und Reparaturdienst zur Verfügung stellen. Es ist vorteilhaft, dass etliche Modelle von Rex mit den unsrigen identisch sind. Sie können dadurch unser Know-how vollumfänglich nutzen.

    SMC

    Seit Ende der 80er Jahre unterhalten wir mit zahlreichen Herstellern in Taiwan sehr gute geschäftliche Verbindungen. Unsere ersten Kontakte mit dem Unternehmen SMC-Corporation ergaben sich dann irgendwann Mitte der 90er Jahre. Die Firma befand sich gerade in der Umstrukturierung von der Textilfertigung in die Motorroller-Fabrikation, was wir logischerweise alles mit großem Interesse mit verfolgen konnten.

    Wir konnten, zusammen mit einigen qualifizierten Mitarbeitern sowie hervorragenden Ingenieuren im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einbringen, sodass es SMC gelang, diesen Umbruch ziemlich reibungslos über die Bühne zu bringen.

    Unser Know-how Transfer war nicht lediglich reine Gefälligkeit. Auf Grund des Einbringens unserer Erfahrungen, hatten wir die Garantie, dass künftig unsere bezogenen Roller die notwendige Qualität besaßen.

    Ein Wort noch zu den beiden Inhabern des Betriebes, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als tatkräftige Persönlichkeiten kennen gelernt, welche ihre Funktionen äußerst ernst genommen haben. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, den Tag im Betrieb zu verbringen, auch wenn er bereits auf die 90 zugeht. Ganz bestimmt wird sich das offenbar bis zu seinem Lebensende auch nicht mehr groß ändern.

    Ersatzbauteile können aber nach wie vor bestellt werden, sodass immerhin der Reparatur- und Lieferservice von Zubehör für Sundiro-Zweiräder sichergestellt ist.

    PGO

    In der Zeitspanne von 2004 - 2008 waren wir in Deutschland die Generalvertretung von PGO. Wir verkauften damals vorwiegend die bekannten Roller Big-Max, T-Rex, G-Max, PMX-Sport, Rodoshow respektive den fabelhaften Trike-Scooter, den wir nach wie vor im Sortiment haben.

    Wodurch sich die PGO-Motorroller vornehmlich auszeichnen, sind ihre Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist aber auch den Taiwanesen zuzurechnen. Es gibt aller Voraussicht nach kaum einen anderen Menschenschlag, welcher hinsichtlich der Grundeinstellung und der Mentalität genauso zuverlässig und fleißig ist.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Firmen, welche dafür lizenziert sind, ihre Roller auf dem inländischen Markt zu anbieten. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort bereits Hightech Produkte ähnlich wie Deutschland erzeugt werden.;

    – Es ist noch keine Bewertung für Carburetor Qingqi RS 425 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Vergaser