Artikel: Chokeventil Rex Rexy 25

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Kaltstartventil

Artikelnummer
Rex-358144
Hersteller
AGM-MOTORS
Inhalt
1 Stück

16,87

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Chokeventil Rex Rexy 25

Kaltstarter

Auch zu finden unter: Startautomatik kaufen, Kolbenstarter kaufen, Dosier-Ventil, Kaltstartautomatik kaufen, Kaltstart-Einrichtung kaufen, E-Choke kaufen, Kaltstarterventil kaufen, Kolben-Starter, Kaltstart-Automatik, Chokeventil, Kaltstartautomatik, Kaltstart-Einrichtung, Dosier-Ventil kaufen, Starterklappe, Kaltstartventil, E-Choke, Startautomatik, Kolbenstarter, Kaltstarteinrichtung, Choke, Choke-Ventil kaufen, Kaltstart-Ventil kaufen, Kolben-Starter kaufen, Kaltstarterventil, Kaltstartventil kaufen, Start-Automatik, Kaltstarteinrichtung kaufen, Kaltstart-Ventil, Chokeventil kaufen, Start-Automatik kaufen, Choke kaufen, Choke-Ventil, Kaltstart-Automatik kaufen, Kaltstarter kaufen.

Den E- Choke nennt man auch Kaltstartventil, Kaltstarteinrichtung, E-Choke,Kolbenstarter, Chokeventil, Kaltstarter, Kaltstarterautomatik, Startautomatik, oder auch Choke. Vorrätig in Erstausrüster-Qualität. Der originale E-Choke kann problemlos getauscht werden, weil er in den Funktionen sowie den Dimensionen unserer angebotenen Kaltstartautomatik entspricht. Zwischen den Steckern zahlreicher Chokes bestehen häufig Unterschiede. Bitte von daher den Stecker vom originalen Choke mit dem auf dem Bild vergleichen.

Der Artikel kann ganz einfach gegen das Modul ausgetauscht werden. Wir liefern es sowohl als preiswerten Nachbau als auch als Originalersatz, jedoch stets in Erstausrüsterqualität.Die Ersatzbauteile dieses Fahrzeugproduzenten haben sich jahrelang im täglichen Einsatz optimal bewährt. Sie können alle Bauelemente in unserem Onlineshop kaufen. Hinzu kommt, dass durch dauerhaften Erfahrungsaustausch die Qualität auf ein Maximum gesteigert werden konnte.

Jedes extra Teil mit denselben Versandvoraussetzungen, das Sie von uns kaufen, wird von uns zum Nulltarif geliefert.Ordern Sie unsere Komponenten für Ihren Roller, Scooter, Elektroroller respektive E-Roller oder auch 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] ganz einfach über unseren Internetshop. Die entsprechenden Ersatzbauteile für Ihren Motorroller haben wir grundsätzlich für fast alle gängigen Zweiräder aus Europa, Taiwan oder China alle verfügbar, egal, ob Sie ihn im Kaufhaus, Fachgeschäft oder Baumarkt gekauft haben. Ein anderer Weg für Fragen in Bezug auf Bauteile, ist das Medium E-Mail. Bei einer Bestellung über unseren Online Shop erfolgt die Bezahlung im Normalfall über das sichere PayPal. Über Amazon können Sie andererseits bequem per Bankeinzug die Bestellung bezahlen.

Bei Bestellwerten von mehr als 100 Euro können Sie den Zahlungsbetrag auch finanzieren. Vor der Anschaffung machen wir Ihnen natürlich auch gerne ein Leasingangebot. Für Firmen wäre diese Möglichkeit sicher nicht uninteressant, speziell bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder für den Fall, dass sie eigene Motorroller für die Angestellten kaufen möchten. Bitte fragen Sie uns oder vereinbaren mit uns einen Beratungstermin.

Dieser Artikel passt zu folgenden Fabrikaten bzw. Motoren:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Rexy 25

passender Motor: 1E40QMB 50ccm 2Takt

Diese Frage stellen sich Rollerbesitzer immer dann, wenn an ihrem Zweirad etwas kaputt gegangen ist, gleichgültig, ob sich um einen Elektroroller respektive E-Roller, 3-Rad Roller oder Motorroller dreht. Ein weiterer Aspekt ist, dass ein Ersatzteil nicht lediglich preiswerter ist als eine Reparatur, sondern hinterher auch eine bedeutend größere Ausfallsicherheit bietet. Ein versteckter Fehler kann oft nur von einer qualifizierten Fachwerkstatt mithilfe von Spezialwerkszeugen geortet werden. Eine gute Alternative wäre es in einem solchen Fall, eines unserer einbaufertigen Komplett-Kits, welche wir für zahlreiche unterschiedliche Bauteile im Programm haben, zu ordern. .

Die Bauteile, die wir auf Lager haben, entsprechen in puncto Qualität dem Weltmarktniveau. Unsere Ersatzteile sind deshalb so attraktiv, da wir bereits im Einkauf auf ökonomisch vernünftige Produktmengen achten. Wenn Ihr motorisiertes Zweirad einmal ein neues Bauelement benötigt, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Sie erhalten bei uns stets beste Qualität zu einem günstigen Preis.

Auch für Motorroller, Quads und Buggys, die nicht mehr produziert werden, haben wir in der Regel die Zubehörteile verfügbar. So z.B. für die Marken Eppella und Sundiro.

Selbstverständlich liefern wir auch die Originalteile für Ihr Zweirad, obgleich unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht scheuen müssen, jedoch im Allgemeinen viel preisgünstiger sind. Mit unseren Teilen können Sie die Reparatur an Ihrem Motorroller selbst durchführen oder auch in einer Werkstatt machen lassen. Ohne Zweifel gibt es keine andere Alternative, in Verbindung mit der Instandsetzung Ihres Rollers, um einiges an Geld zu sparen.

In unserem Online-Shop existiert zahlreiches Bildmaterial, das Sie dabei unterstützt, Ihr defektes Element ganz leicht mit dem lieferbaren Ersatz zu vergleichen. Dadurch können Falsch- oder Fehllieferungen angesichts fehlerhafter Bestellungen schon im Vorhinein ausgeschlossen werden. Achten Sie bitte insbesondere auf die Übereinstimmung des schadhaften Austauschteils mit dem abgebildeten Produkt; speziell was die deklarierten Spezifikationen und Maße angeht.

Was Sie davon haben:

  • Auch bei preisgünstigen Nachbauten erhalten Sie von uns stets die Erstausrüster-Qualität
  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind gebrauchstauglich, betriebssicher sowie preisgünstig
  • Einbauteile und Artikel für zirka 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Wir holen und bringen Ihren Motorroller
  • Absolute Fahrsicherheit des Zweirads, speziell bei den Bremsen
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Durch unsere "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Wir kaufen Ihr Fahrzeug
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Sie bezahlen nur einmal Versandkosten beim Ordern mehrerer Teile mit identischen Lieferbedingungen
  • Wir sind die erste Adresse, wenn es um den Erwerb von einem Motorroller, Buggy, Quad oder Fun-Fahrzeug geht. Wieso sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir das entsprechende Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, die für diesen Geschäftsbereich unter allen Umständen nötig sind. Für unseren familiär geführten Betrieb ist das Geschäft rund um die Motorroller der vollständige Lebensinhalt.

    Es ist nicht unbedingt sinnvoll, seinen Motorroller beim nächsten x-beliebigen Händler zu kaufen. In Folge dessen ist es notwendig, sich seinen Lieferanten im Vorfeld genau anzugucken. Unsere Geschäftspraktiken sind für die Kundschaft hundertprozentig transparent! Gerne können Sie uns im Ladengeschäft besuchen, um sich über uns eigenhändig ein Bild zu machen.die Bestätigung unserer ausgezeichneten Leistungen können Sie dann unmittelbar vor Ort sehen.

    Kunden, denen der Weg zu uns zu weit ist, können sich von zu Hause aus mittels des Trustedshops-Siegels und die zahlreichen Ebay Bewertungen über uns kundig machen. Zum Beispiel wird sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" eingestuft, was uns mit Fug und Recht sehr stolz macht. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Faktor 99,9 % überdurchschnittlich im Rennen. Was belegen all diese Ergebnisse ganz klar? Dass wir auf allen Gebieten immer geben!!

    Aber auch, wenn wir uns noch so anstrengen - wir sind keine Roboter, sondern Menschen, die manchmal mal etwas falsch machen. Für den Fall, dass also etwas nicht vollauf zu Ihrer Zufriedenheit funktioniert hat, bitten wir Sie, uns die Möglichkeit zu geben, die Sache in Ordnung zu bringen.

    Wann wir Ihnen zu Diensten stehen? Täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Wir tun alles, damit unsere Kunden zufrieden sind. Das Geschäft mit motorisierten Zweirädern betreiben wir sehr erfolgreich bereits seit über 25 Jahren, wollen hierbei jedoch erwähnen, dass wir schon mehr als fünf Jahrzehnte auf eine Erfolg versprechende Geschäftstätigkeit auf dem Gebiet des Maschinenbaus zurückblicken können. Wir haben uns heute größtenteils auf Zubehör, Ersatzelemente und das "Must have" zur Steigerung der Motorleistung für die meisten Motorroller spezialisiert.

    Bei uns finden Sie unter Motorroller.de beinahe sämtliche Komponenten und Roller aus Asien und Europa. In unserem Versandlager befinden sich für ca. 8500 Modelle und 250 Hersteller unterschiedliche Teile, passendes Zubehör und Artikel. Darunter sind beispielsweise Lieferanten wie Kreidler, Adly, Yamaha oder Jonway zu finden. Wir haben im Großen und Ganzen etwa 500.000 Produkte von diversen Anbietern im Ersatzteilsortiment, welche auf einer Fläche von über 1.000 m² in unseren Regalen gelagert sind. Sie finden im Zubehörbereich alles, was Sie für Ihr Zweirad benötigen.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Regensets und Nierengürteln, und geht bis hin zu den Sturzhelmen über die Windschilder und dem Top Case.Damit die Tuningfreaks ebenso auf ihre Kosten kommen, haben wir für sie ausgesuchte Artikel wie Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und andere Dinge im Sortiment.

    Keine Ware verlässt unser Haus, ehe sie nicht auf makellose Qualität geprüft worden ist. Das heißt, sämtliche Fahrzeuge, welche die Produktion verlassen haben, werden von uns nochmals ausführlich auf etwaige Mängel beziehungsweise Transportschäden überprüft, bevor wir sie in die Hände unserer Kunden übergeben. Nachdem die Roller bei uns eingetroffen sind, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und zunächst einer Sichtprüfung sowie einem Testlauf auf unserem Prüfstand unterzogen. Ein abschließender Funktionscheck erfolgt dann im Anschluss der Übergabe an den Käufer. Dadurch ist gewährleistet, dass der Motorroller sich wirklich in einem korrekten Zustand befindet und den Kunden vollkommen zufriedenstellt.

    Wir tragen zum Schutz unserer Umwelt bei. Das sagen wir nicht nur, weil unsere Zweiräder grundsätzlich mit Verbrennungsmotoren bestückt sind, die einen verhältnismäßig niedrigen Treibstoffverbrauch haben. Um die Umwelt außerdem zu schonen und eine professionelle Müll-Entsorgung zu garantieren, nehmen wir das Verpackungsmaterial wieder mit, welches bei der Auslieferung unserer Roller anfällt.

    Ihr ausgedienter Roller tut es nicht mehr richtig und Sie planen, bei uns ein neues Gefährt zu bestellen. Was jedoch tun mit dem Oldie? Zerbrechen Sie sich darüber nicht den Kopf! Wir kaufen Ihren gebrauchten Motorroller an.

    Sofern wir von Ihnen die Chance dazu bekommen, können wir unsere fachlichen Qualitäten auch unter Beweis stellen. Wir gehören nicht zu den billigen Internetshops, die heute ihre Produkte anbieten und morgen bereits wieder verschwunden sind. In unserem stetig wachsenden Betrieb steht ständiges Lernen sowie die Anpassung an neue Technologien in der Rangordnung ganz oben, da wir davon überzeugt sind, dass sich ausschließlich durch neue Ideen und fortschrittliche Innovationen das Know-how für eine stabile Geschäftsgrundlage bilden lässt. Sie können sich persönlich von unserem herausragenden Service überzeugen, für den Fall, dass Sie uns an unserem Unternehmensstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Lindenfels liegt zirka 60 km südlich von Frankfurt am Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Klarerweise kann man auf Grund der guten Verkehrsanbindung auch sehr bequem mit der Bahn anreisen.

    Buggy Tongjian TBM

    In der chinesischen Stadt Shanghai begann im Jahr 2002 das Unternehmen Tongjian TBM Straßenbuggys herzustellen, die damals eine ausgesprochene Weltneuheit waren.Nach einigen Anfangsproblemen hatte Mr. Gu, der Besitzer der Firma, den Betrieb recht gut in den Griff bekommen. Vorerst kämpfte man mit Schwierigkeiten in Bezug auf die Kühlung, das Getriebe und die starre Verbauung der Auspuffanlage sowie ein paar anderen Details. Diese konnten aber, aufgrund unseren Fachkenntnissen und unserer Erfahrung relativ rasch eliminiert werden.

    Es dauerte nicht allzu lange, bis auch andere Hersteller auf den fahrenden Zug aufsprangen, da sie sehr schnell das Potential und die Fähigkeiten von Herrn Gu erfassten. So zum Beispiel das Unternehmen PGO in Taiwan. Tongjian TBM lieferte letztlich etliche fertige und halbfertige Güter nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte auf den Markt kamen. Sowohl die Produktion als auch der Absatz entwickelten danach rasch zu einem richtigen Boom. Man baute mit der Firma TBM einen Subunternehmer auf, der danach in die Produktion eingegliedert wurde.

    Wir dürfen uns zu Recht zu den buchstäblichen Vorreitern im Chinageschäft zählen. Demzufolge haben wir auf dem Gebiet des Fahrzeugbaus alle Innovationen unmittelbar mitbekommen. Unsere Fahrzeuge und Teile lassen wir immer noch ausschließlich in von uns kontrollierten und ausgewählten Werken produzieren, wo wir die Geschäftsführung und Techniker persönlich kennen gelernt haben. Für den Fall, dass Sie für Ihr Zweirad einmal eine besondere Komponente benötigen, können wir Ihnen im Regelfall ganz bestimmt damit aushelfen.

    Adly

    In Taiwan nahe der kleinen Stadt Ciai ist ein anderer asiatischer Herstellungsbetrieb von Fahrzeugen mit der Bezeichnung Adly zu finden. Gutes Engineering und vorbildhafte Qualität heben dieses Unternehmen von der breiten Masse ab, das von der Inhaberfamilie Chen gegründet worden ist.

    Eine der Leidenschaften des Seniorchefs besteht nicht allein in der meisterhaften Führung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Realisieren neuer Ideen und Vorstellungen. Seine tatkräftige Tochter YuYu und deren Ehemann, die den Warenvertrieb völlig im Griff haben, unterstützen ihn dabei nach besten Kräften.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns so gut wie noch Zu den Exoten gehörten, begann das Unternehmen mit der Planung und Herstellung dieser Fahrzeuge für den europäischen Markt. Nachdem wir bei der Entwicklung von der ersten Stunde mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass es uns gelang, anstelle der geplanten Quote von 500 Quads im ersten Jahr sofort das 5-fache, also 2500 Fahrzeuge an den Mann zu bringen. Dieser Erfolg macht uns nicht ohne Grund mächtig stolz.

    Zufolge der allgemeinen Preissteigerungsrate in Taiwan, das zwischenzeitlich ein Hochlohnland geworden ist, sind wir jedoch gezwungen gewesen, die Produktion auf das chinesische Festland zu verlegen. Dieses Vorgehen hat sich im Nachhinein als sinnvoller Schachzug erwiesen, denn auf andere Weise hätten wir dem zunehmenden Preisdruck nichts entgegensetzen können.

    Früher waren die Roller das Hauptgeschäft von Adly. Mittlerweile hat sich das Geschäftsmodell von Adly beinahe zu 100 % auf die Quads verlagert.

    AEON

    Auf unserer Suche nach vorzüglichen Lieferanten in Fernost stießen wir über kurz oder lang in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Gründer des Betriebes waren Mr. Allen und sein Mitinhaber Mr. Galli, welche aus Europa nach Asien kamen und zuvor bei der italienischen Firma Fantic im Einsatz waren. Als erstes Projekt entwickelten sie erfolgreich neben Adly diverse Motorroller und Quads.

    Die Fabrikation der Quads konsolidierte sich nach den üblichen anfänglichen Schwierigkeiten. Das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern allerdings, ist gegenwärtig ziemlich zum Erliegen gekommen. Von den Quads wurden im Besonderen die leistungsstarken ATVs ein Verkaufserfolg. Zunächst in Asien und anschließend auch in Europa und den USA. Eine Menge Distributoren aber auch Fertigungsbetriebe anderer Fahrzeuge beziehen momentan von Aeon sowohl Quads unterschiedlicher Ausführungen als auch ATVs und UTVs, die sie dann unter eigenem Namen vermarkten. Wir wurden genauso mehrere Jahre mit Quads von Aeon versorgt, haben den Vertrieb des Vierradlers hingegen mittlerweile beendet. Zubehörteile für diese ATVs, UTVs und Quads haben wir indes auch nach wie vor vorrätig.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene geschäftliche Zusammenarbeit mit einem asiatischen Hersteller.Wir verwenden die Firmenbezeichnung AGM von Anfang an für die Produktvermarktung.Die Gründung dieses Tochterunternehmens Joint-Venture-Firma erfolgte zusammen mit einem Mr. Wang im Norden des chinesischen Reiches. Es gab zwar eine schöne große 4000 m² große Halle, aber leider kein entsprechendes Konzept. Das musste vorher auf jeden Fall vorbereitet werden. Eine Menge Zeit haben wir damit zugebracht, erst einmal die Voraussetzungen für eine Fahrzeugproduktion zu schaffen.

    Das Erste was wir brauchten, war ein brauchbares Rahmengestell für das Quad. Auch der vorgesehene 350 cm³ Motor war noch lange nicht einsatzfähig. Darüber hinaus funktionierte auch die Schalteinheit nicht reibungslos. Endlich waren wir soweit, um die Null-Serie starten zu können, da passierte etwas, womit wir nicht im Traum gerechnet hatten: Es war genau genommen ein ganz gewöhnlicher Besuch bei der "Bank of China", als wir bei der Gelegenheit feststellten mussten, dass von unserem Geschäftskonto ein großer Geldbetrag fehlte. Bei der anschließenden Untersuchung mittels des Geldinstitutes wurde herausgefunden, dass der unberechtigte Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Geschäftspartner geschah. Ich denke, es ist leicht zu verstehen, dass diese Story für uns alles andere als angenehm war. Es wurde uns dabei zum Glück von einem anderen ehrlichen Chinesen und dem Oberbürgermeister sehr geholfen, sodass wir es schafften, den nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurück zu transferieren. Sämtliche Personen, welche unserer unangenehmen Situation erfuhren, waren der Ansicht, dass wir den investierten Betrag niemals wieder erhalten würden.

    Baotian

    Es ist schon über 20 Jahre her, als Baotian mit der Produktion von Quads, Krafträdern und Motorrollern in Jiangman anfing. Die Stadt liegt in der Region Guangdong, ist andererseits einige Kilometer vom nächsten Tiefseehafen entfernt. Die Preise bewegen sich zwar im unteren Preissegment, dessen ungeachtet kommt einiges an Kosten für den weiteren Versandweg hinzu. Für den Fall, dass ein Produzent mit seiner Fabrik näher an den Häfen liegt, hat er im Vergleich einen höheren Gewinn.

    Wir konnten zur Geschäftsleitung sowie zu den maßgeblichen Mitarbeitern bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Wir haben uns schließlich dazu entschlossen, keine dauerhafte Zusammenarbeit mit Baotian einzugehen.

    Hinsichtlich unseres reichhaltigen Warenlagers können wir den Bedarf an Einbauteile fast zu 100 % abdecken. Obwohl die motorisierten Zweiräder weiterhin von Baotian hergestellt werden, haben sich die Absatzmärkte mehrheitlich inzwischen auf andere Kontinente verschoben. Was diese Art von Zweirädern anbelangt, sind gegenwärtig ohne Zweifel Asien und Afrika die Hauptmarktplätze Marktplätze.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren nach der Gründung CPI einige Male und dabei die Produktion der UTVs, Quads, Motorräder und Roller begutachtet überprüft. Als Fazit unserer Besuche kamen wir zu dem Entschluss, aktuell mit dem Produzenten noch keine Partnerschaft einzugehen. CPI hatte damals einfach noch nicht das fachliche Wissen, um unsere strengen Kriterien in puncto Qualität erfüllen zu können. Inzwischen sieht es jedoch bei dem Unternehmen schon wesentlich besser aus. Das Qualitätsniveau der Erzeugnisse ist jetzt auf einem ähnlichen Stand wie bei zahlreichen Konkurrenten.

    Etwas, das jeden Käufer eines Rollers beschäftigt, ist die Frage nach einem flächendeckenden Kundenservice, der sowohl den Homeservice vor Ort als auch den Reparaturdienst einschließt. Selbstverständlich bieten wir so einen Service im ganzen Bundesgebiet an.

    Jonway

    Außer PKW baut Jonway seit dem Jahre 2003 auch Krafträder, Motorroller und Quads. In den besten Zeiten stellte man bemerkenswerte Einheiten her. Mit ca. 30.000 produzierten Autos pro Jahr wurde hauptsächlich der asiatische Raum beliefert. Die Roller, Krafträder sowie Quads mit ungefähr 50.000 - 80.000 Fahrzeugen im Jahr waren allerdings für die Export-Märkte gedacht. Der Hauptteil davon ging im Übrigen nach Deutschland.

    Jonway stellte logischerweise nicht ausschließlich unsere Motorroller, sondern auch einen Großteil der Zweiräder der Marken Kreidler und Rex her. Nach der Einstellung des Rex-Vertriebs sind die Produktionszahlen jedoch deutlich zurückgegangen. Gegenwärtig hat man einige neue Produkte entwickelt. Zu ihnen gehören beispielsweise die 4-rädrigen Elektromobile. Bevor diese Fahrzeuge in den Export gehen, sollen sie zuerst auf dem chinesischen Markt vermarktet werden.

    Wir lassen unsere Roller momentan seit ca. 12 Jahren bei Jonway herstellen. Die einzelnen Einheiten laufen stets unter unserer Überprüfung. Dazu reisen regelmäßig jeweils 2 Angehörige unserer Familie zu Jonway nach Asien. Die unvergleichliche Qualität unserer Fahrzeuge ist so hundertprozentig gewährleistet. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausschließlich moderne Fertigungsautomaten und hervorragende Mitarbeiter zum Einsatz. Infolge dieser innovativen Herstellungsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Ich handle jeweils nach dem Leitspruch: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Wir verkauften lange Jahre die Monkey-Nachbauten "Dax, deren Zulieferer Jincheng gewesen ist. Wenngleich wir den Vertrieb zwischenzeitlich eingestellt haben, führen wir weiterhin die Einbauelemente dafür. Gegenwärtig existiert allerdings bloß noch eine Hand voll Liebhaber für das Kleinstmotorrad. Wir haben folglich den Vertrieb nach und nach einschlafen lassen.

    Für alle, die so ein Fahrzeug haben, bieten wir unseren bewährten Home- und Werkstattservice klarerweise in Zukunft an. Wie schon gesagt, bei uns bekommen Sie sämtliche Einbauteile, auch wenn Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern woanders gekauft haben. Zum Lieferumfang von Jincheng gehören aber auch Buggys, Motorräder, Roller bzw. Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Mit etwa 13.000 Mitarbeitern fertigt Qianjiang seit fast 17 Jahren mehr als 1 Million Motorroller und Motorräder im Jahr und zählt damit zu den bedeutendsten Fabriken in der Volksrepublik China.

    Der Erfolg dieser Firma gründet sich auf ein ausgezeichnetes Management und eine erstklassige Qualität. Wir waren bei unseren diversen Besuchen des Unternehmens immer wieder aufs Neue erstaunt. Die Firma ist breit aufgestellt und fertigt außer motorisierten Rollern auch Motorräder, Quads, Fun Fahrzeuge, Gartengeräte, Pumpen, Hochdruckreiniger und vieles mehr. Enormer Wert wird in dem Unternehmen besonders auf das Controlling gelegt. Über die die Marken Qianjiang und Keeway ist trotz der beachtlichen Produktionsmengen absolut nichts Nachteiliges bekannt. Fahrzeuge und Zubehörteile erhalten Sie bei uns.

    Kreidler

    Der Metallhandwerker Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler gegründet.Es ist ihm gelungen, mit seinem Wissen und der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred, einen Betrieb aufzubauen, der sich vornehmlich auf die Kraftradproduktion festgelegt hat. Die beiden Weltkriege haben dem Unternehmen überraschenderweise kaum geschadet.

    Zu Beginn des 20. Jahrhunderts steckte die Produktion von motorisierten Zweirädern im Grunde noch in den Kinderschuhen. Mittlerweile konnten Motorräder von Kreidler eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Doch das hat sich schon geändert, denn Kreidler konnte inzwischen eine große Anzahl Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde brechenDiese Zeiten gehören hingegen bereits lange der Vergangenheit an. Krafträder von Kreidler konnten unterdessen viele Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Lange Zeit sind in die Weitentwicklung zahllose entscheidende Innovationen eingeflossen, welche auf der einen Seite den Fahrkomfort erhöhten und auf der anderen Seite auch entscheidend zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Wer es genau wissen will: Es ist alles in Wikipedia und in Kreidlers Firmengeschichte nachzulesen.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Beliebtheit von Krafträdern immer mehr rückläufig. Schließlich musste das Unternehmen 1982 das Geschäft vollständig einstellen. In den anschließenden 3 Jahren wurden dann bloß noch Kreidler Mofas gebaut, und zwar von dem Hersteller Garelli. In den 1990er Jahren wurde Kreidler am Ende von der Firma Prophete geschluckt, die sowohl die jetzigen Kreidler-Krafträder als auch die Zweiräder der Marke Rex im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt übrigens in denselben Betrieben, wo wir auch die AGM und Motorroller.de Fahrzeuge aus unserer Produktauswahl bauen lassen. In der Rex-Story sind weitere Infos aufgeführt. Zubehörteile für die heutigen Kreidler-Fahrzeuge können Sie bei Motorroller.de rund um die Uhr bestellen. Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen.

    Rex

    Der Prophete-Konzern besitzt unter dem Namen "REX-Motorroller" eine Abteilung, die äußerst effektiv seit mehr als 20 Jahren gefertigt hat.

    Diese Abteilung fiel nun einer Umstrukturierung zum Opfer. Wahrscheinlich will sich Prophete in anderen Bereichen der Produktion weiter entwickeln. Die Zeit der Rationalisierung macht auch nicht vor einem solchen Unternehmen halt.

    In diversen Fertigungsbetrieben von Rex, in denen unsere Fahrzeuge und Motorroller gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zusätzlichen Montageband einer zweiten Montagestraße eine Zeit lang die Rex Roller produziert. Bei jeder neuen Produktionseinheit sind regelmäßig unsere Inspektoren anwesend, um sich von der vorschriftsmäßigen Fertigung unserer Zweiräder vor Ort ein genaues Bild machen zu können.

    Nachdem man die Rex-Rollerabteilung geschlossen hatte, übernahmen wir die Lagerbestände. In Folge dessen, können wir von der Marke Rex einen umfassenden Liefer- und Reparaturservice zur Verfügung stellen. Der Nutzeffekt liegt darin, dass Sie auf Grund der Baugleichheit vieler Rex Modelle mit den unsrigen hiermit unsere Erfahrung vollumfänglich nutzen können.

    SMC

    Wir unterhalten mit Firmen in Taiwan hervorragende geschäftliche Verbindungen, welche bis in die 80er Jahre zurückreichen. Irgendwann Mitte der 90er Jahre haben wir dann die SMC-Corporation kennen gelernt. In dieser Phase gab es in Asien viele industrielle Umwälzungen. Im Zusammenhang damit vollzog sich zu jener Zeit bei der SMC-Corporation gerade eine Umstrukturierung von der Textilproduktion in die Motorroller-Fertigung, was wir natürlich mit speziellem Interesse verfolgten.

    Mit Hilfe einiger kompetenten Mitarbeitern sowie hervorragenden Ingenieuren im Unternehmen, welche ihr Know-how eingebracht haben, ist es SMC in Verbindung mit uns gelungen, diesen Wandel ohne bemerkenswerte Probleme zu meistern.

    Wir vermittelten unser Know-how natürlich nicht allein aus reiner Liebenswürdigkeit. Unser Beweggrund war im Prinzip, dass mit dem Aufbau einer erstklassigen Produktion, auch unsere künftigen Motorroller die erforderliche Qualität haben würden.

    Wir wussten von Anfang an, dass SMC nach der Umstrukturierung weiterhin erfolgreich sein würden, da wir die beiden Unternehmensinhaber, Mr. Kuo (Guo) und der führende Ingenieur Mr. Chen als kompetente Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, jeden Tag im Betrieb zu erscheinen, auch wenn er schon auf die 90 zugeht. Sicherlich wird sich das offenbar bis zu seinem Lebensende auch nicht mehr ändern.

    Es gibt erfreulicherweise auch künftig Ersatzkomponenten.

    PGO

    In den Jahren 2004 bis 2008 hatten wir in Deutschland die Generalvertretung von PGO inne. Zu den Fahrzeugen, welche wir damals vermarkteten, gehörten vornehmlich die bekannten Roller G-Max. Rodoshow, T-Rex, PMX-Sport, Big-Max respektive der sagenhafte Trike-Scooter, den wir immer noch im Programm haben.

    Es sind speziell die Kriterien Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, wodurch sich die PGO-Motorroller von vergleichbaren Fahrzeugen anderer Fabrikate abheben. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist hingegen auch den Taiwanesen zuzurechnen. Es gibt wohl kaum einen anderen Menschenschlag, der hinsichtlich der inneren Haltung und der Denkweise ebenso fleißig und zuverlässig ist.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Unternehmen, welche die Erlaubnis haben, ihre Roller auf dem inländischen Markt zu vertreiben. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als unglaublich bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Produkte aus Taiwan bereits jetzt eine ähnliche Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.

    • Rex Rexy 50 25 km/h
    – Es ist noch keine Bewertung für Chokeventil Rex Rexy 25 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Vergaser