Artikel: Kaltstartautomatik Rex Rex 50

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Kaltstartventil

Artikelnummer
Rex-358132
Hersteller
AGM-MOTORS
Inhalt
1 Stück

16,87

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Kaltstartautomatik Rex Rex 50

Kaltstarter

Auch zu finden unter: Kaltstartventil, Kaltstart-Automatik, Choke, Choke-Ventil kaufen, Kaltstart-Automatik kaufen, Kaltstartautomatik, Startautomatik, Kolbenstarter, Kaltstarterventil, Choke kaufen, Kolben-Starter, Start-Automatik, Startautomatik kaufen, Kolbenstarter kaufen, Start-Automatik kaufen, Kolben-Starter kaufen, Chokeventil kaufen, Kaltstart-Einrichtung kaufen, Kaltstart-Einrichtung, Kaltstartventil kaufen, Dosier-Ventil kaufen, Kaltstart-Ventil, Kaltstarteinrichtung, E-Choke kaufen, Choke-Ventil, E-Choke, Dosier-Ventil, Starterklappe, Kaltstartautomatik kaufen, Kaltstart-Ventil kaufen, Kaltstarteinrichtung kaufen, Kaltstarterventil kaufen, Chokeventil, Kaltstarter kaufen.

Den E- Choke nennt man auch Startautomatik, Kolbenstarter, Kaltstartventil, Kaltstarteinrichtung, Kaltstarterautomatik, E-Choke,Chokeventil, Kaltstarter, oder auch Choke. Er besitzt Erstausrüster-Qualität. Der originale E-Choke kann ganz einfach ersetzt werden, weil er in den Funktionen sowie den Abmessungen unserer angebotenen Starterklappe entspricht. Zwischen den Steckern etlicher Chokes bestehen bisweilen Unterschiede. Bitte demnach den Stecker vom originalen Choke mit dem auf dem Foto vergleichen.

Das Fabrikat kann ohne Probleme gegen das Element ausgetauscht werden. Sie erhalten es sowohl als Nachbau als auch als Originalbauteil, allerdings stets in Erstausrüsterqualität.Alle gelieferten Ersatzelemente dieses Fahrzeugherstellers haben den Qualitätstest durch täglichen Einsatz im Straßenverkehr bestens bestanden. Sie können sämtliche Bauelemente in unserem Online-Shop kaufen. Außerdem erfolgt eine fortgesetzt Steigerung der Qualität durch dauerhaften Austausch von Erfahrungen.

Jedes zusätzliche Teil mit den gleichen Versandkriterien, das Sie von uns kaufen, wird von uns zum Nulltarif ausgeliefert.Bestellen Sie unsere Bauteile für Ihren Motorroller, Elektroroller bzw. E-Roller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] oder auch Scooter problemlos über unseren Internet-Shop. Sie finden bei uns alle passgenauen Zubehörteile für Ihren Roller, ganz gleich ob Sie Ihren Roller im Fachgeschäft, Baumarkt oder Kaufhaus erworben haben. Ein zusätzlicher Weg für Fragen in Bezug auf Ersatzteile, ist das Medium E-Mail. Die Bezahlung der Bestellung geschieht im Allgemeinen per PayPal oder bei einem Kauf über Amazon per Bankeinzug.

Bei einem Bestellwert über 100 Euro können Sie den Kaufpreis für den Artikel auch finanzieren. Auch das Fahrzeug zu leasen wäre ohne weiteres denkbar. Das wäre gewiss eine interessante Möglichkeit für Unternehmen, bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder wenn ihren Arbeitnehmern einen Motorroller wollen. Wir beraten Sie diesbezüglich gerne - fragen Sie uns einfach.

Dieser Artikel passt zu folgenden Fabrikaten beziehungsweise Motoren:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Rex 50

passender Motor: 1E40QMB 50ccm 2Takt

Immer wieder stellt sich die Frage, ob ein fehlerhaftes Element am Roller getauscht oder repariert werden soll, gleichgültig, ob sich um einen Dreirad-Roller, Motorroller, oder Elektroroller bzw. E-Roller handelt. Ein Ersatzbauteil, das relativ problemlos ausgewechselt werden kann, ist nicht nur günstiger, sondern bietet zudem eine beträchtlich höhere Ausfallsicherheit als bei einer Instandsetzung. Ein versteckter Schaden kann oft nur von einer qualifizierten Werkstatt mithilfe von Spezialwerkszeugen ermittelt werden. Auf der anderen Seite hat man auch die Möglichkeit, sich für eines der einbaufertigen Ersatzteil-Kits zu entscheiden, die wir in zahlreichen diversen Ausführungen anbieten. .

Die Qualität unserer Komponenten braucht auf dem Weltmarkt keine Konkurrenz zu scheuen. Weswegen sind wir trotz hoher Qualität so günstig? Das liegt nicht allein an unserer Preiskalkulation, sondern vornehmlich daran, dass wir unsere Komponenten in großen Einkaufsmengen beziehen. Sofern Ihr Roller einmal eine neue Komponente braucht, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie erhalten bei uns stets beste Qualität zu einem bezahlbaren Preis.

Auch für Motorroller, Buggys und Quads, die nicht mehr produziert werden, haben wir normalerweise die Ersatzteile vorrätig. So beispielsweise für die Marken Sundiro und Eppella.

Sie bekommen bei uns natürlich auch die Originalteile vom Rollerhersteller. Sofern Sie jedoch Geld sparen wollen [und wer möchte das nicht], sollten Sie auch unsere Nachbauten ins Auge fassen, die übrigens einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster- Produkt nicht zu scheuen brauchen, obschon sie normalerweise erheblich kostengünstiger sind. Sie können mit unseren Ersatzteilen die Reparatur von Ihrem motorisierten Zweirad entweder selber durchführen oder in einer Werkstatt ausführen lassen. Sie werden mit Sicherheit keine bessere Alternative finden, um zu attraktiven Kosten Ihr motorisiertes Zweirad wieder flott machen zu können.

In unserem Onlineshop existiert zahlreiches Bildmaterial, das Ihnen behilflich ist, Ihr altes Teil ganz einfach mit dem lieferbaren Ersatz zu vergleichen. Dadurch können Falsch- oder Fehllieferungen zufolge inkorrekter Bestellungen schon im Vorhinein verhindert werden. Achten Sie bitte vor allem auf die Übereinstimmung des schadhaften Elements mit dem abgebildeten Artikel; besonders was die angegebenen Abmessungen und technischen Angaben betrifft.

Zehn Vorteile von denen Sie profitieren:

  • Unsere Lieferungen erfolgen zumeist kurzfristig
  • Wir kaufen Ihr Zweirad
  • Teile und Zubehör für zirka 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Sie bekommen von uns ausschließlich die Erstausrüsterqualität - auch bei preiswerten Nachbauten
  • Absolute Verkehrssicherheit des Motorrollers, speziell bei den Bremsen
  • Sie zahlen bei Bestellung mehrerer Einbauelemente mit identischen Versandkriterien nur einmal den Versand
  • Wir holen und bringen Ihr Fahrzeug
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Unsere sämtlichen Ersatzteile sind zuverlässig, kostengünstig sowie langlebig
  • "Geld zurück" - Garantie, daher Kauf ohne Risiko
  • Am besten kaufen Sie Motorroller, Fun Fahrzeuge, Quads und Straßenbuggys bei uns als Fachhändler. Weswegen wäre es für Sie von Vorteil, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir uns in diesem Geschäftsbereich bereits seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie infolgedessen von unserer gewonnenen Erfahrung profitieren können. Als Familienbetrieb betreiben wir nicht ausschließlich das Geschäft in Verbindung mit den Motorrollern, wir leben das Geschäft förmlich.

    Es ist nicht unbedingt sinnvoll, sein motorisiertes Zweirad bei irgendeinem x-beliebigen Händler zu kaufen. Dementsprechend ist es erforderlich, sich seinen Lieferanten im Vorfeld genau anzusehen. Bei uns ist alles uneingeschränkt transparent! Kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und informieren Sie sich persönlich über uns.Den Nachweis unserer hervorragenden Leistungen sehen Sie dann direkt vor Ort.

    Vermutlich ist Ihnen der Weg zu uns zu weit. Dann haben Sie auch die Option, durch die verschiedenen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels Erkundigungen über uns einzuholen. Unsere Homepage Motorroller.de wird z.B. von Trustshops als "sehr gut" eingestuft. Das betrifft sowohl unseren Internet-Shop als auch unsere Geschäftspraktiken. Über diese Bewertung sind wir nicht ganz zu Unrecht sehr Stolz. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Bewertungsfaktor 99,9 % sehr gut im Rennen. Was veranschaulichen all diese Resultate ganz eindeutig? Dass wir in allen Belangen stets geben!!

    Denken Sie aber bitte daran, dass dort wo gearbeitet wird, auch mal Fehler passieren. Sofern also etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit funktioniert hat, bitten wir Sie, uns die Chance zu geben, die Sache in Ordnung zu bringen.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: jeden Tag von 8:00 - 18:00 Uhr, am Samstag von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Wir tun viel, damit unsere Kunden zufrieden sind. Mehr als 25 Jahre ist unser Unternehmen äußerst Erfolg versprechend im Geschäft mit motorisierten Zweirädern im Einsatz, wobei wir uns allerdings bereits vor über fünf Jahrzehnten im Bereich Maschinenbau erfolgreich etablieren konnten. Wir haben uns mittlerweile größtenteils auf das "Must have" für Motortuning, Einbauteile und Fahrzeugzubehör für die meisten Roller festgelegt.

    Auf unserer Web-Seite finden Sie unter Motorroller.de fast alle Teile und Fahrzeuge aus Fernost und Europa. In unserem Lager befinden sich für rund 8500 Ausführungen und 250 Fabrikate unterschiedliche Produkte als Zubehör, Artikel und Ersatzteile. Darunter sind zum Beispiel Lieferanten wie Yamaha, Kreidler, Jonway oder Adly zu finden. Im Großen und Ganzen haben wir auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² mehr als 500.000 Produkte von verschiedenen Anbietern in unseren Hochregalen im Angebot. Unsere Zubehörabteilung bietet somit alles, was man als Rollerfahrer braucht.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Regensets und Handschuhen, und geht bis hin zu den Sturzhelmen über das Top Case und den Windschildern.Auch für die Tuningfans haben wir die entsprechenden Produkte im Sortiment. Dazu gehören beispielsweise Kolben, Auspuffanlagen, Zylinder und weitere Dinge.

    Kein Artikel verlässt unser Unternehmen, bevor er nicht auf tadellose Qualität geprüft worden ist. Mit anderen Worten, alle Motorroller, welche die Produktion verlassen haben, werden von uns nochmals eingehend auf etwaige Mängel oder Transportschäden durchgecheckt, ehe sie in die Hände unserer Kunden übergeben werden. Wir packen zuerst jedes Fahrzeug nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf. Bei dem gelieferten Roller wird dann nach der Lieferung zum Kunden abschließend erneut ein Funktionstest durchgeführt. So ist ein einwandfreier Betrieb des Gefährts de facto sichergestellt.

    Was uns besonders am Herzen liegt, ist ein wirksamer Umweltschutz. Zur Reinerhaltung der Luft haben unsere Zweiräder im Allgemeinen Verbrennungsmotoren, die enorm wirtschaftlich sind. Die Transportverpackung nehmen wir natürlich wieder mit, um sie einer fachgemäßen Abfallentsorgung zuzuführen - auch das ist für uns ein Beitrag zum Umweltschutz.

    Ihr ausgedienter Roller tut es nicht mehr richtig und Sie beabsichtigen, bei uns ein neues Gefährt zu erwerben. Was aber tun mit dem Oldie? Zerbrechen Sie sich über diese Sache nicht den Kopf! Wir nehmen Ihren alten Motorroller gerne in Zahlung.

    Dann geben Sie uns bitte die Gelegenheit, Sie von der Qualität unserer Leistungen zu überzeugen. Wir zählen nicht zu den billigen Verkaufsshops, die heute ihre Artikel anbieten und morgen bereits wieder verschwunden sind. Die gut fundierte Grundlage für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass allein auf Grund neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen ein nachhaltiges Wachstum gewährleistet werden kann. Folglich stehen Anpassung an neue Technologien und fortwährendes Lernen in unserem stetig expandierenden Unternehmen fortwährend in der Rangordnung ganz oben. Besuchen Sie uns doch mal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selbst von unserem ausgezeichneten Service.

    Lindenfels befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim beziehungsweise etwa 60 km im Süden von Frankfurt am Main. Am besten fahren Sie von Süden her über die A8, während Sie aus nördlicher Richtung die A6 nehmen. Optional ist es natürlich auch möglich, mit der Bahn anzureisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in Chinas größter Stadt Shanghai das Unternehmen Tongjian TBM mit dem Bau von Straßenbuggys anfing, damals eine echte Weltsensation.Wenngleich es zu Beginn zahlreiche Schwierigkeiten gegeben hatte, ist es Mister Gu, als Besitzer der Firma gelungen, den Betrieb recht schnell erfolgreich ins ruhigere Fahrwasser zu führen. Es gab hauptsächlich Probleme mit der Kühlung, dem Getriebe und der starren Verbauung der Auspuffanlage bzw. ein paar übrigen Details, welche jedoch mit unseren Fachkenntnissen und unserer Erfahrung, relativ schnell beseitigt werden konnten.

    In Fernost erkannten andere Hersteller, wie beispielsweise PGO in Taiwan, sehr schnell die Fähigkeiten und das Potential von Herrn Gu, was den Effekt besaß, dass sie ebenfalls auf diesen Zug aufsprangen, um von seinen Fachkenntnissen zu profitieren. Man lieferte schließlich zu PGO nach Taiwan zahlreiche fertige und halbfertige Einzelteile, die dort als eigene PGO-Produkte vertrieben wurden. So war es kein Wunder, dass Produktion und Vertrieb einen fulminanten Boom erlebten. Man baute mit der Firma TBM einen Subunternehmer auf, der danach in die Teileherstellung mit einbezogen wurde.

    Was die Fahrzeugentwicklung in China anbelangt, können wir uns mit Recht zu den buchstäblichen Pionieren zählen, die das Geschäft hautnah miterlebt haben. Unsere Einbauelemente und Motorroller lassen wir nach wie vor lediglich in ausgesuchten und von uns kontrollierten Fertigungsbetrieben produzieren, wo wir die Geschäftsinhaber und technischen Mitarbeiter persönlich kennen gelernt haben. Im Prinzip haben wir alle Einbauteile auf Lager, welche Sie bei uns als kompetenter Fachbetrieb für Ihr Zweirad jederzeit bestellen können.

    Adly

    Ein anderer Fertigungsbetrieb von Fahrzeugen, den man definitiv erwähnen muss, ist das Unternehmen Adly, dessen Sitz sich in Taiwan nahe der kleinen Stadt befindet und welches von der Inhaberfamilie Chen geleitet wird.

    Eine der Leidenschaften des Seniorchefs besteht nicht lediglich in der hervorragenden Leitung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Realisieren neuer Vorstellungen und Ideen. Seine tatkräftige Tochter YuYu und deren Ehemann, die den Warenvertrieb perfekt im Griff haben, sind ihm dabei nach besten Kräften behilflich.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns im Prinzip noch Zu den Exoten gehörten, begann Adly mit der Planung und Produktion dieser Fahrzeuge für die europäische Kundschaft. Wir durften von Anfang bei der Entwicklung dabei sein und verkauften hernach sofort im ersten Jahr 2500 Quads anstelle der beabsichtigten Quote von 500 Fahrzeugen. Dieser Erfolg erfüllt uns nicht ohne Ursache mit einem gewissen Stolz.

    Wegen der allgemein steigenden Preise in Taiwan, das mittlerweile ein Hochlohnland geworden ist, sind wir hingegen gezwungen gewesen, das Unternehmen auf das chinesische Festland zu verlegen. Hinterher zeigte sich, dass diese Idee ein außerordentlich schlauer Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Früher waren die Roller das Hauptgeschäft von Adly. Gegenwärtig hat sich die Fahrzeugherstellung von Adly beinahe gänzlich auf die Quads verlagert.

    AEON

    Uns blieb klarerweise die Firma Aeon in Taiwan nicht lange verborgen. Aeon wird von den beiden rührigen Inhabern Mister Allen und Mister Galli geleitet, welche es aus Italien nach Asien verschlagen hat und die zuvor bei der italienischen Firma Fantic mitgewirkt hatten. Als Unternehmensstandort für ihren neu gegründeten Betrieb wählten sie Taiwan und konzipierten dort neben Adly unterschiedliche Motorroller und Quads.

    Der Absatz der Quads erlebte nach gewissen anfänglichen Schwierigkeiten ein richtiges Hoch. Auf der anderen Seite war die Fertigung der Motorroller zunehmend rückläufig und scheint inzwischen vollends zum Ende gekommen zu sein. Was die Quads anbelangt, wurden die PS-starken ATVs als erstes in Asien ein klarer Verkaufserfolg. Man musste jedoch nicht sehr lange darauf warten, bis die Absatzzahlen auch in den USA und in Europa merklich anstiegen. Die hervorragende Klasse der Aeon Quads, ATVs und UTVs kommt dadurch zum Ausdruck, dass sie von einer Menge Distributoren aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge gerne angekauft und hinterher unter eigenem Namen vermarktet werden. Wir wurden genauso jahrelang mit Quads von Aeon beliefert, haben dieses Geschäftsmodell allerdings mittlerweile beendet. Wenn Sie Bedarf an einem Einbauteil haben, können sie dieses für Ihren Quad, UTV oder ATV nach wie vor bei uns bestellen.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene geschäftliche Verbindung mit einem fernöstlichen Hersteller.Von uns wird die eingetragene Firmenbezeichnung AGM beim Vertrieb der Produkte dieses Lieferanten seit vielen Jahren verwendet.Die Errichtung dieses Tochterunternehmens Joint-Venture-Firma erfolgte in Verbindung mit einem Mr. Wang im Norden von China. Eine schöne neue zirka 4000 m² große Halle war zwar schon vorhanden, es mangelte allerdings an einem richtigen Konzept. Den galt es erst zu entwickeln. Eine Menge Zeit haben wir damit zugebracht, zunächst die Kriterien für eine Fabrikation zu schaffen.

    Als Allererstes benötigten wir ein taugliches Rahmengestell für das Quad. Der 350 cm³ Motor befand sich noch auf dem Prüfstand. Unter anderem funktionierte auch die Schaltwelle nicht reibungslos. Endlich waren wir soweit, um die Null-Serie laufen lassen zu können, da geschah plötzlich etwas, womit wir überhaupt nicht gerechnet hatten: Bei einem gewöhnlichen Kontrollbesuch der "Bank of China" stellten wir fest, dass irgendjemand von unserem Beteiligungskonto eine bedeutende Geldsumme entwendet hatte. Wir veranlassten ohne Frage sofort eine Untersuchung. In dem Zusammenhang wurde festgestellt, dass es unser chinesischer Geschäftspartner war, der sich Zugang zu unserem Konto verschaffte, und zwar mit einer Kopie unseres Namensstempels (er bekam die Stempel von der hiesigen Behörde, um sie zu treuen Händen an uns weiter zu geben). Es ist sicher begreiflich, dass diese Geschichte für uns ausgesprochen aufreibend war. Es wurde uns hierbei zum Glück von einem anderen aufrichtigen Chinesen und dem Oberbürgermeister der Stadt sehr geholfen, sodass geschafft haben, die nicht unbeträchtliche Geldsumme wieder zurückzubekommen. Zahlreiche Personen, welche von unserem Pech erfuhren, waren der Anschauung, dass wir unser Geld für immer abschreiben können. Diese Zweifler hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Seit gut 20 Jahren fertigt Baotian in Jiangman Quads, Motorräder und Motorroller. Die Lage der Stadt befindet sich in der Region Guangdong in einiger Entfernung vom nächsten Seehafen. Zufolge des weiteren Weges sind deshalb die Kosten für den Transport etwas höher, obgleich in der Regel das Preissegment dort im Durchschnitt etwas niedriger ist. Deswegen ist die Marge im Gegensatz zu anderen Produzenten, welche näher an der See liegen, etwas geringer.

    Bei diversen Besuchen des Fertigungsbetriebes konnten wir gute Verbindungen sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern herstellen bzw. zu den maßgeblichen Mitarbeitern herstellen.Eine längerfristige Partnerschaft ist dabei indessen nicht zustande gekommen.

    Für Baotian-Zweiräder haben wir hingegen die Ersatzelemente vorrätig. Baotian stellt zwar nach wie vor Motorroller her. Andererseits haben sich In jüngster Zeit die Absatzmärkte teilweise auf andere Kontinente verschoben. Hauptabnehmer für diese Art Zweiräder dürften gegenwärtig Länder in Asien und Afrika sein.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren CPI ein paar Mal aufgesucht und in dem Zusammenhang die Fertigung der Quads, UTVs, Motorroller und Krafträder untersucht begutachtet. Wir kamen zu dem Ergebnis, dass es noch zu bald sei, eine Geschäftsbeziehung mit dem Unternehmen anzustreben. Damals war CPI noch nicht dazu fähig, unsere strengen Qualitätskriterien zu erfüllen. Inzwischen hat sich die Konstellation jedoch gewandelt. Die Erzeugnisse haben, was die Haltbarkeit anbelangt durchaus Weltmarktniveau.

    Vor dem Erwerb eines Fahrzeugs fragen sich die Käufer logischerweise zu Recht, ob auch ein umfassender Kundenservice offeriert wird, welcher sowohl den Heim-Service vor Ort als auch den Reparaturservice beinhaltet. Es ist keine Frage, dass wir bundesweit einen solchen Service anbieten.

    Jonway

    Seit gut 15 Jahren produziert Jonway außer Personenkraftwagen auch Quads, Krafträder und Motorroller. Man fertigte in Glanzzeiten beachtliche Stückzahlen. Wie erwähnt, ging die Auto-Produktion mit in etwa 30.000 Fahrzeugen jährlich in erster Linie in asiatische Länder. Überwiegend für den Weltmarkt vorgesehen waren die Quads, Krafträder und Roller mit ca. 50.000 - 80.000 Fahrzeugen jährlich. Im Übrigen wurde der Hauptteil davon nach Deutschland exportiert.

    Logischerweise fertigte Jonway nicht ausschließlich unsere Motorroller, sondern auch Rex und Kreidler Zweiräder. Was die Produktionszahlen anbelangt, sind diese nach der Aufgabe des Rex-Vertriebs verständlicherweise wesentlich zusammengeschrumpft. Man entwickelte bislang aber auch neue Produkte. Dazu gehören zum Beispiel die 4-rädrigen Elektrofahrzeuge. Der chinesische Absatzmarkt wird zunächst mit den Fahrzeugen beliefert. Erst anschließend sollen sie auch in den Export gehen.

    Der Produzent unserer Roller ist zwischenzeitlich seit ungefähr 12 Jahren bei Jonway. Es läuft dabei keine Produktionseinheit von Band, ohne dass sie von uns überwacht wird. In Folge dessen statten regelmäßig wenigstens zwei Familienglieder Jonway in der Volksrepublik China einen längeren Besuch ab. Die unvergleichliche Qualität unserer Zweiräder ist so zu hundert Prozent gewährleistet. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausschließlich moderne Fertigungseinrichtungen und vorzügliche Mitarbeiter zum Einsatz. Diese innovativen Produktionsmethoden sorgen dafür, dass es mit Toleranzen keine Probleme mehr gibt. Mein Leitsatz ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Viele Jahre war Jincheng unser Zulieferer für die Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben die Vermarktung zwischenzeitlich zwar aufgegeben, führen aber dafür immer noch die Einbauelemente. Jetzt findet man allerdings bloß noch eine Hand voll Fans für das Mini-Motorrad. Vor diesem Background haben wir den Import nicht weiter forciert und quasi einschlafen lassen.

    Den Kundenservice führen wir für diese Zweiräder selbstverständlich auch weiterhin durch. Wie erwähnt, bei uns bekommen Sie die Einbauteile, auch falls Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern woanders erworben haben. Zusammen mit den Monkeys produziert Jincheng aber auch Buggys, Motorräder, Motorroller sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind im Jahr mehr als 1 Million Roller und Motorräder, die Qianjiang seit nahezu 17 Jahren mit seinen rund 13.000 Arbeitnehmern produziert. Hiermit zählt das Unternehmen zu den größten Herstellern in Asien.

    Spitzenmäßige Qualität und ein Top Management zeichnen diese Firma aus. Verschiedene Fabrikbesuche brachten uns ständig ins Staunen. Die Firma baut zusammen mit Motorrollern auch Krafträder, Fun Fahrzeuge, Quads, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und vieles mehr. Enormer Wert wird in dem Unternehmen vor allem auf das Controlling gelegt. Obwohl die Produktionsmengen überdurchschnittlich gut sind, hört man im Prinzip nichts Nachteiliges über Qianjiang und Keeway. Wir liefern sowohl die Fahrzeuge als auch die Ersatzkomponenten.

    Kreidler

    Der Metallbearbeiter Anton Kreidler rief anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben.Mit seinen Fachkenntnissen und der Hilfestellung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, hat er es geschafft, eine sehr Erfolg versprechende Fabrikation für Motorräder zu errichten. Erstaunlicherweise hat die Firma beide Weltkriege verhältnismäßig gut überstanden.

    Am Beginn des 20. Jahrhunderts war die Produktion von motorisierten Zweirädern prinzipiell durchweg Neuland. Mittlerweile konnten von Kreidler-Krafträdern eine Reihe von Weltmeistertiteln werden. Doch das hat sich schon geändert, denn Kreidler konnte mit seinen zweirädrigen Fahrzeugen gegenwärtig viele Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde brechenDiese Zeiten gehören indes bereits lange der Vergangenheit an. Zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler konnten unterdessen eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Lange Zeit sind in die Weitentwicklung zahllose bahnbrechende Innovationen eingeflossen, die zum einen den Fahrkomfort erhöhten und auf der anderen Seite auch entscheidend zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Wer mehr Details über den Werdegang von Kreidler erfahren möchte, kann dies zu jeder Zeit bei Wikipedia nachlesen.

    Es folgte im Jahr 1982 schlussendlich die Insolvenz, worauf der Hersteller Garelli die anschließenden drei Jahre Kreidler Mofas herstellte. In den 90er Jahren wurde Kreidler letztlich von der Firma Prophete übernommen, welche sowohl die jetzigen Kreidler-Fahrzeuge als auch die motorisierten Zweiräder der Marke Rex in Fernost produzieren lässt.

    Entwickelt und hergestellt werden die Zweiräder im Übrigen vorrangig in den gleichen Betrieben, wo wir auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge bauen lassen. In der Rex-Story sind zusätzliche Infos zu finden. Für die neuartigen Kreidler-Motorroller können Sie bei uns unter Motorroller.de rund um die Uhr Ersatzteile bekommen. Wir würden uns über Ihre Order freuen.

    Rex

    Seit mehr als 20 Jahren fertigte der Prophete-Konzern sehr effektiv REX-Motorroller.

    Diese Abteilung wurde nun aufgrund einer Umstrukturierung aufgelöst. Augenscheinlich strebt Prophete in anderen Produktionsbereichen eine Weiterentwicklung an. Die weltweiten Gesetze des Marktes betreffen auch solche renommierten Unternehmen wie Prophete.

    Eine bestimmte Zeit liefen in den Fertigungshallen von Rex zwei Montagestraßen gleichzeitig, wobei auf dem einen Band die Rex Motorroller hergestellt wurden und auf dem anderen unserer Fahrzeuge und Roller und Fahrzeuge. Unsere Revisoren, welche bei jeder Produktionseinheit vor Ort sind, können die Montage unserer motorisierten Zweiräder immer überwachen.

    Nach der Aufgabe der der Rollerabteilung von Rex haben wir die Lagerbestände übernommen. Das heißt, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden können an unserem Liefer- und Reparaturdienst partizipieren, indem sie Waren oder Serviceleistungen von uns erhalten. Aufgrund der Baugleichheit etlicher Rex Modelle mit den unsrigen, können Sie zu Ihrem Vorteil unser Know-how mit dieser Marke in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Seit Ende der 80er Jahre unterhalten wir mit unterschiedlichen Herstellern in Taiwan ausgezeichnete wirtschaftliche Beziehungen. Unsere ersten Kontakte mit dem Unternehmen SMC-Corporation haben wir dann irgendwann Mitte der 90er Jahre hergestellt. In dieser Phase gab es in Asien etliche industrielle Umstrukturierungen. In Verbindung damit vollzog sich bei der SMC-Corporation gerade ein Wechsel von der Textilfabrikation in die Roller-Fabrikation, was wir ohne Frage mit großem Interesse beobachteten.

    Es gab bei SMC eine Reihe von einigen fachkundigen Mitarbeitern sowie ausgezeichneten Ingenieuren, welche dazu gemeinschaftlich ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir durften mit unserer Erfahrung aus dem Maschinenbau daran einen bescheidenen Anteil haben, sodass es SMC innerhalb einer relativ kurzen Zeit, diesen Umbruch abzuschließen.

    Klarerweise hatten wir im Zusammenhang mit unserer Unterstützung schon etwas Bestimmtes im Sinn. Angesichts des Einbringens unserer Erfahrungen, hatten wir die Garantie, dass künftig unsere bestellen Roller die notwendige Qualität besaßen.

    Sehr beeindruckt haben uns die beiden Inhaber des Unternehmens, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen, die wir als fleißige Persönlichkeiten kennen lernten. Mister Kuo, der bereits über 90 Jahre alt ist, steht heute noch Tag für Tag im Betrieb und wird dort wahrscheinlich bis zu seinem letzten Atemzug verbleiben.

    Einbauteile für Sundiro-Zweiräder haben wir glücklicherweise auch in Zukunft auf Lager.

    PGO

    Für PGO Deutschland hatten wir in dem Zeitraum 2004 bis 2008 die Generalvertretung inne. Wir vermarkteten damals insbesondere die bekannten Motorroller Big-Max, T-Rex, G-Max, PMX-Sport, Rodoshow beziehungsweise den legendären Trike-Scooter, den wir immer noch im Liefersortiment haben.

    Die PGO-Roller zeichneten sich vornehmlich aufgrund ihrer Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität aus. Ein Pfeiler des Erfolgs ist aber auch die Grundeinstellung und die Denkweise der Taiwanesen, die man ohne zu übertreiben als fleißig und zuverlässig beschreiben kann.

    Nicht viele Firmen haben die Befugnis zum Verkauf ihrer Fahrzeuge auf dem inländischen Absatzmarkt. Zu den wenigen, die das von Amts wegen dürfen, zählt auch PGO. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort bereits Hightech Produkte ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.

    • Rex 50
    – Es ist noch keine Bewertung für Kaltstartautomatik Rex Rex 50 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Vergaser