Artikel: Antriebsriemen 835x20 Gates 4Takt 125ccm 152QMI 31120503-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Antriebsriemen 835x20 Gates 4Takt 125ccm 152QMI 31120503-1 – Bild 1

Keilriemen

Artikelnummer
31120503-1
Hersteller
AGM-MOTORS
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Antriebsriemen 835x20 Gates 4Takt 125ccm 152QMI 31120503-1 Download

15,88

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Antriebsriemen / Keilriemen 835x20 Gates 4Takt 125ccm 152QMI

Technik-Info

Keilriemen

auch zu finden unter: Antriebsriemen,Keilriemen,Treibriemen,Variomatikriemen,Keil-Riemen,Variomatik-Riemen,Varioriemen,Automatikriemen,Vario-Riemen,Automatik-Riemen,V-Belt,Zahnriemen-Antreibriemen,

Eines der klassischen Verschleißteile beim Motorroller ist der Antriebsrienmen (auch Variomatik-Riemen oder Keilriemen genannt). Er gewährleistet den Kraftfluss in der richtigen Übersetzung vom Motor zum Getriebe. Die Kraftübertragung erfolgt durch Reibschluss an den Flanken gegenüberliegender Riemenscheiben. Die Riemen sind aus Gummi mit Gewebeeinlagen, sind aber enormen Temperaturen und hohen Kräften ausgesetzt. Hier ist Qualität angesagt, denn die meisten Kosten entstehen nicht durch den eigentlichen Keilriemen, sondern durch den Aufwand des Aus- und Einbaus. Dieser übertrifft einen Billigkeilriemen oft um ein Vielfaches. High Quality Riemen sind die Marken Gates und Bando. Das sind die weltbesten Riemenhersteller. Aus beiden Häusern gelten sämtliche erzeugten Keilriemen als ausgereift und haben aus diesem Grund auch die erforderliche Lebensdauer. 6.000 - 10.000 oder mehr Kilometer Laufleistung ,sind keine Seltenheit.

Kostenloser Versand Bei Ersatzteilen für jeden zusätzlichen Artikel mit den gleichen Versandkriterien, den Sie von uns kaufen.

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Ganz egal, ob jemand einen Elektroroller respektive E-Roller, 3-Rad Roller oder Motorroller fährt, er stellt sich vermutlich stets die Frage, ob sie ein schadhaftes Teil ersetzen oder instand setzen lassen sollen. Woran man ebenfalls denken sollte: Ein neues Bauteil ist nicht nur schnell ausgewechselt, sondern macht den Motorroller auch erheblich funktionssicherer als eine Reparatur. Zumeist kann bloß eine qualifizierte Werkstatt den Schaden auf Anhieb entdecken. Andererseits haben Sie auch die Möglichkeit, sich für eines der einbaufertigen Ersatzteil-Kits zu entscheiden, welche wir in vielen diversen Ausführungen anbieten. .

Die Komponenten, die wir im Angebot haben, entsprechen in puncto Qualität dem Weltmarktniveau. Unsere Bauteile sind aus dem Grund so attraktiv, da wir schon beim Einkauf auf entsprechend große Produktmengen achten. Diese zwei Punkte, nämlich auf der einen Seite die gute Qualität und auf der anderen Seite der bezahlbare Preis heben uns primär von anderen Mitbewerbern ab.

Wir führen sogar für die allermeisten Motorroller, Quads und Buggys die Einbauteile, die gar nicht mehr gefertigt werden. Zum Beispiel haben wir alle Zubehörteile für die Marken Sundiro und Eppella nach wie vor verfügbar.

Sie erhalten bei uns logischerweise auch die Originalteile vom jeweiligen Rollerhersteller. Wenn Sie indes Geld sparen möchten [und wer will das nicht], sollten Sie auch unsere Nachbauten in Erwägung ziehen, welche im Übrigen einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster- Produkt nicht zu scheuen brauchen, wenngleich sie in der Regel wesentlich preisgünstiger sind. Unsere Ersatzteile versetzen Sie in die Lage, zum einen die Instandsetzung Ihres fahrbaren Untersatzes selber ausführen oder zum anderen auch in einer Fachwerkstatt ausführen zu lassen. Vermutlich gibt es keine andere Alternative, in Verbindung mit der Instandsetzung Ihres motorisierten Zweirads, um eine Menge Geld zu sparen.

Damit Sie auch in der Tat das richtige Produkt erhalten, existiert in unserem Online Shop eine Menge von anschaulichem Bildmaterial, durch das Sie Ihr altes Teil mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen können. Achten Sie bitte besonders auf die Übereinstimmung des schadhaften Elements mit dem abgebildeten Artikel; vor allem was die angegebenen Dimensionen und technischen Angaben angeht.

Was Sie davon haben:

  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind gebrauchstauglich, betriebssicher sowie preisgünstig
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Auch bei günstigen Nachbauten bekommen Sie von uns stets die Erstausrüster-Qualität
  • Abhol- und Bringservice
  • Roller-Ankauf zu fairen Preisen
  • Absolute Verkehrssicherheit des Motorrollers, vor allem bei Bremsanlagen
  • Unser Lager umfasst Teile und Zubehör für circa 250 Marken und 8500 Modelle
  • Sie zahlen nur einmal den Versand bei Bestellung mehrerer Einbauelemente mit denselben Liefervoraussetzungen
  • "Geld zurück" - Garantie, deshalb Kauf ohne Risiko
  • Unsere Lieferungen erfolgen überwiegend kurzfristig
  • Am besten kaufen Sie Roller, Quads, Fun-Fahrzeuge und Buggys in einem Fachbetrieb wie den unsrigen. Weswegen wäre es für Sie von Vorteil, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir uns in diesem Geschäftsbereich schon seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie aus dem Grund von unserem Erfahrungsschatz profitieren können. Wir als familiär geführtes Unternehmen leben das Geschäft in Verbindung mit Motorrollern buchstäblich.

    Es ist nicht unbedingt sinnvoll, sein motorisiertes Zweirad beim nächsten x-beliebigen Händler zu kaufen. Darum ist es erforderlich, sich das ausgewählte Fachgeschäft vorab genau anzugucken. Bei uns ist alles in Verbindung mit unserem Geschäft nachvollziehbar! Sie dürfen gerne zu jeder Zeit bei uns vorbeikommen und sich persönlich ein Bild machen.Das was Sie dort feststellen, wird Sie sicherlich überzeugen.

    Interessenten, denen der Weg zu uns zu weit ist, können sich gerne durch das Trustedshops-Siegels und die unterschiedlichen Ebay Bewertungen über uns sachkundig machen. Sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis werden zum Beispiel mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" eingestuft. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Wert 99,9 % überdurchschnittlich im Rennen. Demonstrieren diese Ergebnisse nicht klar und deutlich, dass unsere Kunden bestens bei uns aufgehoben sind?

    Aber auch, wenn wir uns noch so anstrengen - wir sind keine Maschinen, sondern Menschen, die zuweilen mal einen Fehler machen. Seien Sie deshalb nicht gleich erzürnt, sofern mal etwas schief läuft, sondern geben Sie uns die Chance, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Unser Expertenteam ist täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Bei uns ist der Kunde wirklich noch König. Den Handel mit Zweirädern betreiben wir äußerst erfolgreich schon seit über 25 Jahren, möchten hierbei aber dennoch erwähnen, dass wir bereits mehr als 5 Jahrzehnte auf eine Erfolgsgeschichte im Bereich Maschinenbau zurückblicken können. Gegenwärtig haben wir uns auf Ersatzbauteile, Fahrzeugzubehör und das "Must have" zum Erhöhen der Leistung für die häufigsten Motorroller ausgerichtet.

    Wenn Sie zu Ihrem Motorroller ein Teil suchen, werden Sie auf unserer Seite unter Motorroller.de gewiss das entsprechende Element finden. In unserem Auslieferungslager befinden sich für circa 8500 Ausführungen und 250 Fabrikate verschiedene Artikel, Ersatzteile und passendes Zubehör. Darunter sind zum Beispiel Lieferanten wie Jonway, Yamaha, Kreidler oder Adly zu finden. Auf einer Fläche von über 1.000 m² haben wir in unseren Hochregalen mehr als 500.000 Produkte unterschiedlicher Anbieter im Angebot. Alles was Sie als Rollerfahrer brauchen, finden Sie im Zubehörsegment.

    Das beginnt bei den Regensets, Nierengürteln und Handschuhen, und geht bis hin zu den Windschildern über das Top Case und den Sturzhelmen.Auch für die Tuningfans, welche gerne sportlich fahren, bieten wir ausgewählte Artikel an, wie beispielsweise Auspuffanlagen, Kolben, Zylinder und weitere Dinge Zylinder, Auspuffanlagen, Kolben und dergleichen Dinge.

    Sämtliche Produkte verlassen unser Unternehmen erst im Anschluss an eine strenge Qualitätsprüfung. Dies bedeutet, dass alle Motorroller, die vom Herstellerwerk bei uns eintreffen, nochmals in unserem Betrieb eingehend untersucht werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Wir packen erstmal jeden Motorroller nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf. Bevor der Käufer das Fahrzeug übernimmt, erfolgt noch ein abschließender Funktionstest. Dadurch ist de facto gewährleistet, dass der Kunde mit seiner Anschaffung 100-prozentig zufrieden ist.

    Wir tragen zum Umweltschutz bei. Unsere Roller verfügen einerseits durchweg über einen Kraftstoff sparenden Motor. Bei der Anlieferung unserer Motorroller bleibt ohne Ausnahme die Transportverpackung übrig. Diese nehmen wir natürlich wieder zu einer fachgerechten Abfallentsorgung wieder mit.

    Nach dem Erwerb eines neuen Motorrollers aus unserem Zweiradprogramm wollen Sie sich von Ihrem ausgedienten Modell trennen? Machen Sie sich hierüber keinen Kopf! Lassen Sie uns das übernehmen, indem wir Ihren alten Roller ankaufen.

    Sofern wir von Ihnen die Chance dazu bekommen würden, könnten wir unsere fachliche Kompetenz auch unter Beweis stellen. Man sollte uns nicht mit den vielen billigen Onlineshops, gleich stellen, die heute kommen und morgen schon wieder weg sind. Es ist uns bekannt, dass sich nur dank neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen die Basis für eine effektive geschäftliche Tätigkeit legen lässt. Sie können sich persönlich von unserem vorzüglichen Service überzeugen, sofern Sie uns an unserem Unternehmensstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Ca. 60 km südlich von Frankfurt/Main findet man Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Für den Fall, dass Sie mit dem Auto anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn von Norden über Frankfurt/Main (A6) beziehungsweise von Süden über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Es gibt auch eine gute Verkehrsanbindung mit der Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    In Shanghai begann im Jahr 2002 der Produzent Tongjian TBM Straßenbuggys herzustellen, die damals eine regelrechte Weltneuheit waren.Nach einigen Startproblemen hatte Herr Gu, der Eigentümer des Unternehmens, den Betrieb vergleichsweise gut in den Griff bekommen. Die meisten Schwierigkeiten drehten sich, außer ein paar übrigen Details in erster Linie, um die Kühlung, das Getriebe und die starre Verbauung der Auspuffanlage. Diese Hindernisse konnten wir aber zusammen mittels unserer Unterstützung relativ rasch abbauen.

    Man musste nicht lange warten, bis auch weitere Fertigungsbetriebe auf den fahrenden Zug aufsprangen, da sie rasch die Fähigkeiten und das große Potential von Herrn Gu erkannten. So beispielsweise das Unternehmen PGO in Taiwan. Es wurden viele fertige und halbfertige technische Komponenten nach Taiwan zu PGO geliefert, welche schließlich als PGO-Produkte auf den Markt kamen. Die Produktion und der Vertrieb entwickelten danach schnell zu einem richtigen Boom. Mit der Firma TBM baute man ein Subunternehmen auf, welches anschließend in die Teilefertigung eingegliedert wurde.

    Was die Fahrzeugproduktion in China angeht, können wir uns zu Recht zu den regelrechten Pionieren zählen, die das Geschäft sozusagen aus erster Hand mitbekommen haben. Auch heute noch lassen wir unsere Roller und Bauteile in von uns kontrollierten und ausgesuchten Werken herstellen, wo wir die Geschäftsführung und Techniker persönlich kennen. Sämtliche Komponenten, die Sie von uns als Fachbetrieb für Ihren fahrbaren Untersatz rund um die Uhr beziehen können, haben wir normalerweise lieferbar.

    Adly

    In Taiwan nicht weit von der Provinzstadt Ciai ist ein anderer asiatischer Herstellungsbetrieb von Fahrzeugen mit dem Markennamen Adly zu finden. Hervorragende Qualität und sehr gute Ingenieurskunst zeichnen dieses Unternehmen aus, das von der Familie Chen gegründet wurde.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man ohne weiteres als vorbildhaften Unternehmer und Tüftler bezeichnen. Vollkommene Unterstützung bekommt er von seiner engagierten Tochter YuYu bzw. deren Ehemann Jimmy. Den beiden gelang es sogar, die Firma an die Börse zu bringen.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns im Prinzip noch Zu den Exoten gehörten, begann das Unternehmen mit der Planung und Fertigung dieser Fahrzeuge für die europäischen Kunden. Von Anfang an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir hinterher anstelle der vereinbarten Anzahl von 500 Quads, im ersten Jahr sofort 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das 5-fache. Dieser Erfolg erfüllt uns nicht ohne Ursache mit einem gewissen Stolz.

    Inzwischen ist Taiwan zu einem Hochlohnland geworden, was uns dazu gezwungen hatte, den Standort des Unternehmens schließlich auf das chinesische Festland zu verlagern. Dieser Schritt hat sich hinterher als ausgesprochen clever Schachzug erwiesen, denn auf andere Weise wären wir wegen des zunehmenden Preisdrucks nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Früher waren die Roller das Hauptgeschäft von Adly. Im MomentIin der Zwischenzeit hat sich das Geschäftsmodell von Adly fast gänzlich auf die Quads verlagert.

    AEON

    Für uns blieb selbstverständlich der Hersteller Aeon in Taiwan nicht lange im Verborgenen. Der Chef, Mr. Allen und sein Partner Mr. Galli, die aus Italien von der Firma Fantic nach Fernost gekommen waren, konzipierten nach Adly verschiedene Roller und Quads.

    Die Produktion von Quads konsolidierte sich nach gewissen anfänglichen Problemen. Das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern jedoch, ist derzeit so gut wie zum Erliegen gekommen. Von den Quads wurden speziell die leistungsfähigen ATVs ein Verkaufserfolg. Zunächst in Asien und hinterher auch in Europa und den USA. Aeon Quads verschiedener Ausführungen, doch auch ATVs und UTVs werden gegenwärtig gerne von zahlreichen Distributoren aber auch von Produzenten anderer Fahrzeuge gekauft und dann mit eigenem Markennamen vermarktet. Die Quads von Aeon zählten viele Jahre auch zu unserem Fahrzeugsortiment. Weil allerdings die Nachfrage sehr zu wünschen übrig ließ, gaben wir dieses Geschäftsmodell zwischenzeitlich auf. Zubehörteile für diese Quads, UTVs und ATVs haben wir hingegen auch weiterhin vorrätig.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dabei wird eine produktionsbezogene geschäftliche Beziehung mit einem chinesischen Hersteller bezeichnet.Von uns wird die Firmenbezeichnung AGM bei der Vermarktung der Produkte dieses Unternehmens seit zahlreichen Jahren verwendet.Die Gründung dieses Tochterunternehmens Joint-Venture-Firma erfolgte in Verbindung mit einem Herrn Wang im Norden von China. Obschon es bereits eine schöne 4000 m² große Montagehalle gab, war überhaupt kein Konzept vorhanden. Den mussten wir zuerst in jedem Fall vorbereiten. Wir verbrachten eine Menge Zeit damit, zunächst die Kriterien zu schaffen, um grundsätzlich in die Fertigung einsteigen zu können.

    Zuerst konstruierten wir ein taugliches Rahmengestell für das Quad, da es das noch nicht gegeben hat. Der 350 ccm Motor war noch in der Testphase. Dessen ungeachtet funktionierte auch die Schaltwelle nicht sauber. Wir waren letztendlich kurz davor, die Null-Serie zu starten, da passierte überraschend etwas komplett Unerwartetes: Bei einem normalen Kontrollbesuch der "Bank of China" fiel uns auf, dass eine unberechtigte Person von unserem Konto einen erheblichen Geldbetrag entwendet hatte. Wir ließen selbstverständlich sofort eine Überprüfung durch das Geldinstitut durchführen. Dabei wurde herausgefunden, dass es unser chinesischer Mitinhaber gewesen ist, der sich Zugriff auf unser Geschäftskonto verschaffte, und zwar mit einer Kopie unseres Namensstempels (er bekam die Stempel von der örtlichen Amtsstelle, um sie uns zu treuhändisch zu übergeben). Das war im Allgemeinen eine extrem lange und aufreibende Sache. Besonders geholfen haben uns hierbei ein anderer aufrichtiger Chinese und der Oberbürgermeister der Stadt, mit deren Unterstützung wir die verhältnismäßig hohe Geldsumme wieder zurückbekommen konnten. Es gab sehr viele Leute, die ausgesprochen skeptisch waren und uns einredeten, unser Geld sei unwiederbringlich verloren. Wir konnten alle diese Schwarzseher gottlob eines Besseren belehren.

    Baotian

    Seit über 20 Jahren fertigt Baotian in Jiangman Quads, Motorräder und Motorroller. Allerdings befindet sich die in der Provinz liegende Stadt, einige Kilometer entfernt vom nächsten Tiefseehafen. Angesichts des längeren Weges sind in Folge dessen die Kosten für die Beförderung etwas höher, obgleich im Allgemeinen der Preisspiegel dort im Durchschnitt etwas geringer ist. Somit ist die Gewinnspanne im Vergleich zu anderen Fertigungsbetrieben, welche näher an der See liegen, etwas niedriger.

    Bei verschiedenen Besuchen des Fertigungsbetriebes konnten wir gute Beziehungen sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern herstellen respektive zum leitenden Personal herstellen.Eine dauerhafte Zusammenarbeit ist hierbei indes nicht zustande gekommen.

    Für die Roller von Baotian haben wir allerdings die Zubehörteile lieferbar. Die Motorroller werden nach wie vor von Baotian gefertigt, wobei sich die Märkte aber inzwischen auf andere Kontinente verschoben haben. Was diese Art von Zweirädern betrifft, sind im Augenblick ohne Zweifel Länder in Asien und Afrika die hauptsächlichen Marktplätze.

    CPI

    In den Anfangsjahren nach der Gründung haben wir dem Hersteller CPI verschiedene Male einen Besuch abgestattet und in dem Zusammenhang die Produktion der Motorroller, Motorräder, UTVs und Quads untersucht. Unsere Besuche hatten gezeigt, dass es für eine aktuelle Geschäftsbeziehung mit dem Produzenten noch zu bald sei. Zum damaligen Zeitpunkt konnten unsere strengen Anforderungen in puncto Qualität von CPI noch nicht hundertprozentig erfüllt werden. Momentan hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Heute können die Erzeugnisse hinsichtlich der Stabilität mit anderen Konkurrenten auf alle Fälle mithalten.

    Etwas, das jeden potentiellen Käufer eines Fahrzeugs interessiert, ist die Frage nach einem entsprechenden Kundenservice, der sowohl den Werkstattdienst als auch den Heim-Service vor Ort beinhaltet. Es versteht sich fast von selbst, dass wie so einen Service anbieten - und zwar in ganz Deutschland.

    Jonway

    Jonway Mobile produziert seit gut 15 Jahren außer PKW auch Quads, Krafträder und Motorroller. In den besten Zeiten wurden erstaunliche Einheiten hergestellt. Die PKW-Produktion ging, wie gesagt mit etwa 30.000 Fahrzeugen p. a. größtenteils in asiatische Länder. Primär für die Export-Märkte bestimmt waren die Motorräder, Roller sowie Quads mit etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen im Jahr. Nach Deutschland wurde im Übrigen der Hauptteil davon geliefert.

    Bei Jonway wurde außer unseren Motorrollern, auch ein Großteil der Zweiräder von den Marken Kreidler und Rex hergestellt. Nach der Stilllegung des Rex-Vertriebs sind die Produktionszahlen allerdings deutlich zurückgegangen. Man entwickelte gegenwärtig hingegen auch neue Produkte. Dazu gehören zum Beispiel die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Diese Fahrzeuge sind zwar derzeit noch für den chinesischen Absatzmarkt gedacht, sollen jedoch später auch exportiert werden.

    Unsere Roller lassen wir momentan ca. 12 Jahren von Jonway bauen. Die einzelnen Produktionseinheiten laufen immer unter unserer Überwachung. Mindestens 2 Familienmitglieder reisen deshalb laufend zu Jonway in die Volksrepublik China. Die einzigartige Qualität unserer Zweiräder ist so hundertprozentig garantiert. Jonway produziert mit programmgesteuerten Fertigungsautomaten und guten Ingenieuren. Diese hochmodernen Herstellungsmethoden sorgen dafür, dass es mit Toleranzen keine Probleme mehr gibt. Ich habe erfahren, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle hingegen besser ist.

    Jincheng

    Wir vermarkteten viele Jahre die gefragten Monkey-Nachbauten "Dax, deren Lieferant Jincheng gewesen ist. Wenngleich wir die Vermarktung unterdessen aufgegeben haben, führen wir weiterhin die Ersatzkomponenten dafür. Im Gegensatz zu früher gibt es heute nur noch wenige Fans, die sich so ein Mini-Motorrad anschaffen würden. Wir haben darum den Verkauf allmählich einschlafen lassen.

    Den Kundendienst führen wir für diese Fahrzeuge ohne Frage auch in Zukunft durch. Wie gesagt, bei uns bekommen Sie alle Einbauteile, auch falls Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern in einem anderen Geschäft erworben haben. Motorräder, Motorroller, Straßenbuggys beziehungsweise Quads und UTVs werden neben den Monkeys von Jincheng gleichfalls hergestellt.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den größten Fabriken auf dem asiatischen Absatzmarkt gehört mit seinen zirka 13.000 Mitarbeitern und mehr als 1 Million Krafträder und Roller pro Jahr, ohne Frage das Unternehmen Qianjiang.

    Diese Firma zeichnen ein Top Management und eine vorzügliche Produktqualität aus. Wiederholte Fabrikbesuche brachten uns ständig ins Staunen. Die Firma baut außer Motorrollern auch Quads, Fun Fahrzeuge, Krafträder, Gartengeräte, Hochdruckreiniger, Pumpen und vieles mehr. Besonderen Wert wird in dem Unternehmen vor allem auf das Controlling gelegt. Obgleich die Produktionsmengen überdurchschnittlich hoch sind, hört man grundsätzlich nichts Abträgliches über die Marken und Keeway und Qianjiang. Sie bekommen bei uns sowohl die Ersatzteile als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde im Jahre 1904 gegründet, und zwar von dem Metallbearbeiter Anton Kreidler.Mit seinen Fähigkeiten und der Hilfestellung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, ist es ihm gelungen, eine große und sehr erfolgreiche Kraftradherstellung aufzubauen. Der Betrieb hat überraschenderweise beide Weltkriege vergleichsweise gut überstanden.

    Die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern war am Anfang des 20. Jahrhunderts grundsätzlich noch gänzliches Neuland. Gegenwärtig konnten Kreidler- Motorräder eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Doch das hat sich schon längst geändert, denn Kreidler konnte gegenwärtig etliche Geschwindigkeitsrekord aufstellen und Weltmeistertitel erringenDiese Zeiten gehören aber schon lange der Vergangenheit an. Zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler konnten unterdessen eine große Anzahl Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Man hatte jede Menge neue Innovationen patentieren lassen, die die Fahreigenschaften verbesserten und hiermit enorm zur Sicherheit im Verkehr beigetragen haben. Wer mehr über Kreidlers Firmenchronik Kreidler erfahren möchte, kann das jederzeit in Wikipedia nachlesen.

    Die Beliebtheit von Krafträdern ging ab Mitte 1970 fortwährend zurück, sodass das Unternehmen 1982 in Insolvenz ging und schließlich lediglich noch Kreidler Mofas von dem Hersteller Garelli gefertigt wurden. In den 1990er Jahren wurde Kreidler am Ende von der Firma Prophete vereinnahmt, die sowohl die jetzigen Kreidler-Krafträder als auch die Fahrzeuge der Marke Rex in Fernost produzieren lässt.

    Es sind im Übrigen hauptsächlich die identischen Produktionsbetriebe, welche auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge entwickeln und herstellen. Weitere Details finden Sie in der Rex-Story. Bei uns bekommen Sie unter Motorroller.de nach wie vor alle Zubehörteile für die aktuellen Kreidler-Zweiräder. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit der passenden Ersatzbauteil helfen können.

    Rex

    Seit mehr als 20 Jahren produzierte der Prophete-Konzern äußerst effektiv REX-Motorroller.

    Dieses Ressort wurde nun hinsichtlich einer Umstrukturierung aufgelöst. Augenscheinlich strebt Prophete auf anderen Gebieten der Produktion eine Weiterentwicklung an. Von den Gesetzen der weltweiten Marktwirtschaft sind auch solch renommierte Unternehmen wie Prophete betroffen.

    In einigen Produktionshallen von Rex, in denen unsere Fahrzeuge und Motorroller gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem parallelen Montageband einer parallelen Montagestraße eine gewisse Zeit die Rex Roller produziert. Nahezu immer sind bei jeder Produktionseinheit unsere Prüfer präsent, sodass sie sich vor Ort ein exaktes Bild machen können.

    Als man die die Rollerabteilung von Rex geschlossen hatte, erwarben wir den kompletten Lagerbestand. Wir sind von daher imstande, sowohl einen 100-prozentigen Kundendienst als auch die erforderlichen Ersatzbauteile zu präsentieren. Ihr Vorteil besteht darin, dass Sie dank der gleichen Bauweise etlicher Modelle von Rex mit den unsrigen hiermit unser Know-how vollumfänglich nutzen können.

    SMC

    Seit Ende der 80er Jahre pflegen wir mit unterschiedlichen Herstellern in Taiwan sehr gute geschäftliche Beziehungen. Die lernten wir dann in den 1990er Jahren kennen. Hochinteressant für uns war in diesem Zusammenhang der Faktor, dass die Firma sich zu dieser Zeit gerade im Wandel von der Textilproduktion in die Motorroller-Fertigung befand.

    Aufgrund hervorragenden Ingenieuren und einigen qualifizierten Personen im Unternehmen, die ihr Know-how eingebracht haben, ist es SMC in Gemeinschaft mit uns gelungen, den Wechsel ohne nennenswerte Probleme zu meistern.

    Selbstverständlich hatten wir im Zusammenhang mit unserer Unterstützung schon etwas Bestimmtes im Sinn. Angesichts des Einbringens unserer praktischen Erfahrungen, hatten wir die Gewissheit, dass künftig unsere bestellen Motorroller die gewünschte Qualität besaßen.

    Die beiden Inhaber des Unternehmens, Mr. Kuo (Guo) und der federführende Ingenieur Mr. Chen haben wir als sehr fleißige Unternehmerpersönlichkeiten kennen gelernt. Obschon Mister Kuo bereits gut 90 Jahre alt ist, steht er weiterhin jeden Tag im Betrieb. Höchstwahrscheinlich wird er dort bis zu seinem letzten Atemzug verbleiben.

    Einbaukomponenten für Sundiro-Zweiräder haben wir glücklicherweise auch weiterhin auf Lager.

    PGO

    In der Zeit 2004 bis 2008 waren wir in Deutschland die Generalvertretung von PGO. Damals hatten wir vorrangig die bekannten Roller G-Max, Rodoshow, T-Rex, PMX-Sport und Big-Max vertrieben. Den sagenhaften Trike-Scooter, haben wir immer noch im Angebot.

    Es sind vornehmlich die Kriterien hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, wodurch sich die PGO-Motorroller von gleichartigen Fahrzeugen anderer Produktreihen abheben. Dieser Erfolg hat aber auch eine Menge mit der Grundeinstellung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun. Ich habe kaum einen Menschenschlag kennen gelernt, welcher genauso zuverlässig und fleißig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Unternehmen, die die Zulassung haben, ihre motorisierten Zweiräder im Inland zu verkaufen. Die Schnelligkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als unglaublich bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Produkte aus Taiwan jetzt schon eine entsprechende Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.;

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Antriebsriemen 835x20 Gates 4Takt 125ccm 152QMI 31120503-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Kupplung Variomatik
    Motortyp:
    152QMI
    Marke:
    Gates
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    16

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer 31120503-1, vom Hersteller AGM-MOTORS steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++

    Ähnliche Artikel

    Buchse D=17xD=25x36 2100105-6
    Buchse D=17xD=25x36 2100105-6

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Simmerring 25*40*5 2100105-1
    Simmerring 25*40*5 2100105-1

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Dichtsatz-Motor 12/13 Zoll 4T 125ccm, Kein Asbest TS152QMI220001
    Dichtsatz-Motor 12/13 Zoll 4T 125ccm, Kein Asbest TS152QMI220001

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Hinterradabdeckung Spritzschutz 4Takt 125ccm 1010115
    Hinterradabdeckung Spritzschutz 4Takt 125ccm 1010115

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Dichtung Ventildeckel 4Takt 125 / 180ccm 31121501
    Dichtung Ventildeckel 4Takt 125 / 180ccm 31121501

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Lüfterabdeckung 4Takt 125ccm 152QMI 31121002-6
    Lüfterabdeckung 4Takt 125ccm 152QMI 31121002-6

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Nutmutter M22x1 gelb verzinkt Linksgew. 3112191401
    Nutmutter M22x1 gelb verzinkt Linksgew. 3112191401

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Zylinderverkleidung oben A 4Takt 125ccm 31121003-6
    Zylinderverkleidung oben A 4Takt 125ccm 31121003-6

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Zylinderverkleidung unten B 4Takt 125ccm 31121004-6
    Zylinderverkleidung unten B 4Takt 125ccm 31121004-6

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    Zündkerze NGK CR7HSA, Gruppe C 31120404-2
    Zündkerze NGK CR7HSA, Gruppe C 31120404-2

    inkl. MwSt. zzgl. Versand