Artikel: Sitzbank Rex Monza 50

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Sitzbank

Artikelnummer
Rex-358397
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück

30,12

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Sitzbank Rex Monza 50

Auch zu finden unter: Sitz kaufen, Einzelsitz, Doppelsitzbank, Sitz-Bank, Sitz, Einzelsitzbank kaufen, Fahrersitz kaufen, Sattel kaufen, Einzelsitzbank, Sattel, Fahrersitz, Sitz-Bank kaufen, Doppelsitz, Doppelsitzbank kaufen, Doppelsitz kaufen, Einzelsitz kaufen, Sitzbank kaufen.

Die Sitzbank, Zweiersitzbank oder auch Doppelsitzbank genannt, ist völlig in schwarz und im besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Ist für fast alle Roller passend. Damit keine Fehler bei der Bestellung passieren, bitte die Originalsitzbank mit dem Produktfoto vergleichen.

Eine preiswerte Option, sofern zurückgerüstet werden muss bzw. das Original defekt ist das. Der Originalkasten wird nicht selten bei Umrüstungen auf Sportfilter weggeworfen oder verlegt. Originalteile vom Fahrzeughersteller sind oft kostspielig. Sparen Sie bares Geld und erwerben Sie bei uns den erheblich günstigeren Ersatz.

Einfach den neuen Artikel gegen das alte Teil auswechseln. Wir liefern immer in Erstausrüster-Qualität, ganz egal, ob es sich dabei um einen Nachbau oder einen Originalersatz handelt.Die Ersatzbauteile dieses Fahrzeugherstellers haben sich schon jahrelang im täglichen Einsatz optimal bewährt. Sie können alle Bauelemente in unserem Onlineshop kaufen. Dazu kommt, dass durch dauerhaften Erfahrungsaustausch die Qualität fortlaufend verbessert werden konnte.

Jedes zusätzliche Teil mit den gleichen Versandkriterien, das Sie von uns beziehen, wird von uns kostenlos geliefert.Es ist wirklich ganz einfach, unsere Ersatzteile für Ihren Motorroller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller], Elektroroller beziehungsweise E-Roller oder auch Scooter über unseren Online-Shop im Internet zu ordern. Sie finden bei uns alle entsprechenden Komponenten für Ihren Roller, ganz gleich ob Sie Ihr motorisiertes Zweirad im Baumarkt, Fachgeschäft oder Kaufhaus gekauft haben. Sie können selbstverständlich auch gerne über E-Mail nach Ersatzbauteilen fragen. Die Bezahlung der Bestellung erfolgt im Prinzip per PayPal oder bei einem Kauf über Amazon per Bankabbuchung.

Liegt der Bestellwert über 100 EUR, gibt es auch die Möglichkeit einer Finanzierung, dies heißt, einer Finanzierung in kleinen Raten. Vor der Anschaffung machen wir Ihnen klarerweise auch gerne ein Leasingangebot. Dieser Weg wäre sicherlich für Firmen interessant, welche ihren Mitarbeitern einen Motorroller kaufen oder Betriebsfahrzeuge anschaffen möchten. Wir beraten Sie diesbezüglich gerne - fragen Sie uns einfach.

Dieses Produkt passt zu folgenden Fabrikaten respektive Motoren:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Monza 50

Diese Frage stellt sich immer dann, wenn etwas am Roller kaputt gegangen ist, gleichgültig, ob sich um einen 3-Rad Roller, Elektroroller respektive E-Roller oder Motorroller dreht. Zudem bietet ein neues Bauteil eine beträchtlich höhere Funktionssicherheit als eine Instandsetzung des Motorrollers. Häufig kann man einen nicht sofort selber entdecken und ein qualifizierter Fachmann muss ermitteln, wo der Hase im Pfeffer liegt. In einem solchen Fall wäre es vernünftiger, bei uns eines der einbaufertigen Komplett-Kits zu bestellen, die wir für zahlreiche diverse Fabrikate im Programm haben. .

Mit Recht sind wir stolz darauf, dass die Qualität unserer sämtlichen Teile keinen Vergleich auf dem Weltmarkt scheuen muss. Wieso sind wir trotz der hohen Qualität unserer Produkte so günstig? Das liegt nicht nur an unserer Preisgestaltung, sondern überwiegend daran, dass wir unsere Teile in großen Einkaufsmengen beziehen. Falls Ihr fahrbarer Untersatz einmal eine neue Komponente braucht, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Sie bekommen bei uns ausnahmslos beste Qualität zu einem attraktiven Preis.

Einige Rollermarken wie Sundiro und Eppella werden schon lange nicht mehr produziert. Gleichwohl führen wir hierfür noch die Komponenten.

Logischerweise liefern wir auch die Originalteile für Ihr motorisiertes Zweirad, obwohl unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht zu scheuen brauchen, jedoch normalerweise deutlich billiger sind. Unsere Komponenten versetzen Sie in die Lage, auf der einen Seite die Instandsetzung Ihres Zweirads selbst ausführen oder auf der anderen Seite auch in einer Werkstatt durchführen zu lassen. Zu solch günstigen Preisen werden Sie voraussichtlich Ihr Zweirad nicht auf andere Art wieder flott bekommen können.

Auf unserer Webseite gibt es reichlich Bildmaterial, welches Ihnen eine wertvolle Hilfe ist, Ihre alte Komponente ganz einfach mit dem erhältlichen Ersatz zu vergleichen. Dadurch können Fehllieferungen zufolge inkorrekter Bestellungen bereits vorweg verhindert werden. Achten Sie bitte besonders auf die Übereinstimmung des schadhaften Bauteils mit dem abgebildeten Produkt; vor allem was die deklarierten technischen Angaben und Abmessungen betrifft.

Zehn Vorteile aus denen Sie Nutzen ziehen:

  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • hundertprozentige Verkehrssicherheit des Motorrollers, insbesondere bei den Bremsen
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Kauf ohne Risiko dank "Geld zurück" - Garantie
  • Unsere sämtlichen Komponenten sind langlebig, zuverlässig sowie preisgünstig
  • Wir kaufen Ihren Motorroller
  • Wir holen und bringen Ihren Roller
  • Sie zahlen beim Ordern mehrerer Teile mit identischen Versandvoraussetzungen nur einmal den Versand
  • Unser Lager umfasst Einbauteile und Zubehör für zirka 250 Marken und 8500 Typen
  • Sie erhalten von uns ohne Ausnahme die Erstausrüsterqualität - auch bei preiswerten Nachbauten
  • Am besten kaufen Sie Roller, Straßenbuggys, Quads und Fun-Fahrzeuge in einem Fachbetrieb wie den unsrigen. Wieso sind wir der entsprechende Partner für Sie? Weil wir für diesen Geschäftsbereich die Meister-Qualifikation und das Know-how besitzen, was dafür unter allen Umständen notwendig ist. Für unser familiär geführtes Unternehmen ist das Geschäft in Verbindung mit den Motorrollern der vollständige Lebensinhalt.

    Kaufen ist Vertrauenssache, demnach ist es notwendig, sich den Laden vorab genau anzugucken. Bei uns ist alles für den Käufer hundertprozentig transparent! Sie dürfen gerne zu jeder Zeit bei uns vorbeikommen und sich selber ein Bild machen.Den Beweis unserer Qualität können Sie dann unmittelbar vor Ort herausfinden.

    Ist Ihnen die Entfernung zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch durch die diversen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels. Zum Beispiel wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Online Shop mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" bewertet, was uns nicht zu Unrecht mit Stolz erfüllt. Was unsere Käuferrezensionen gleichermaßen in einem Bereich, der sich durchaus sehen lassen kann. All diese Resultate lassen zweifellos nur einen einzigen Schluss zu: Wir geben in allen Belangen immer unser Bestes!

    Aber auch, wenn wir uns noch so bemühen - wir sind keine Roboter, sondern Menschen, die bisweilen mal etwas falsch machen. Wir wollen Sie darum bitten, uns auf jeden Fall eine Möglichkeit zur Verbesserung zu geben, wenn mal etwas nicht ganz geklappt hat.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: jeden Tag von 8:00 - 18:00 Uhr, am Samstag von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Bei uns ist der Kunde noch König. Mehr als 25 Jahre sind wir mit Erfolg im Fahrzeuggeschäft aktiv, wobei wir uns andererseits bereits vor über fünf Jahrzehnten auf dem Gebiet des Maschinenbaus erfolgreich etablieren konnten. Inzwischen haben wir uns außer dem Verkauf von Motorrollern, auf Zubehör, das "Nice-to-have" für Tuning und Ersatzteile festgelegt.

    Auf unserer Website finden Sie unter Motorroller.de fast sämtliche Komponenten und Motorroller aus Europa und Fernost. Es existieren zurzeit Teile, passendes Zubehör und Artikel für rund 250 Hersteller und 8500 Ausführungen in unserem Warenlager, die lediglich auf Ihre Bestellung warten. Kreidler, Jonway, Adly Yamaha oder zählen z.B. zu unseren langjährigen Produzenten. Auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² haben wir in unseren Hochregalen zirka 500.000 Produkte unterschiedlicher Anbieter im Angebot. Sie finden im Zubehörsegment alles, was Sie für Ihren Motorroller brauchen.

    Das beginnt beim Top Case über die Sturzhelme und den Windschildern, und geht bis hin zu Handschuhen, Nierengürteln und Regensets.Damit die Tuningfreaks gleichermaßen auf ihre Kosten kommen, haben wir für sie ausgesuchte Artikel wie Kolben, Auspuffanlagen, Zylinder und dergleichen Dinge im Produktsortiment.

    Alle Lieferungen verlassen unser Unternehmen erst nach einer strengen Qualitätsprüfung. Mit anderen Worten bedeutet das, dass sämtliche Roller, die vom Herstellerwerk bei uns ankommen, von unserem Fachpersonal nochmals eingehend überprüft werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Vor der Übergabe wird zuerst jeden Motorroller ausgepackt und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf unterzogen. Ein allerletzter Funktionstest erfolgt dann bei der Übergabe an den Kunden. Dadurch ist sichergestellt, dass das Fahrzeug sich de facto in einem einwandfreien Zustand befindet und den Käufer vollumfänglich zufriedenstellt.

    Was uns besonders am Herzen liegt, ist ein effektiver Umweltschutz. Das sagen wir nicht nur, weil unsere Roller im Prinzip mit Verbrennungsmotoren ausgestattet sind, welche einen verhältnismäßig geringen Benzinverbrauch haben. Um die Umwelt außerdem zu entlasten und eine fachgerechte Abfallentsorgung zu garantieren, nehmen wir jegliches Verpackungsmaterial wieder mit, welches bei der Anlieferung unserer Motorroller anfällt.

    Sie haben einen neuen Roller bei uns erworben und wollen Ihren ausgedienten fahrbaren Untersatz loswerden? Machen Sie sich hierüber keinen Kopf! Wir nehmen Ihren alten Motorroller gerne in Zahlung.

    Dann würden wir uns sehr darüber freuen, wenn Sie uns die Möglichkeit geben, unsere Leistungen unter Beweis zu stellen. Wir sind kein billiger Onlineshop, welcher heute kommt und morgen bereits wieder weg ist. Die solide Grundlage für ein erfolgreiches Unternehmen besteht darin, dass ausschließlich auf Grund zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen ein nachhaltiges Wachstum garantiert werden kann. Infolgedessen stehen Anpassung an neue Technologien und ständiges Lernen in unserem stetig expandierenden Betrieb fortwährend in der Rangordnung ganz oben. Falls für Sie mal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach zu machen, haben Sie die Gelegenheit, sich selbst von unserem vorzüglichen Service in unserem Betrieb zu überzeugen.

    Wenn Sie über die Autobahn mit dem eigenen Fahrzeug kommen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Frankfurt am Main (A6) oder über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Der Ort liegt im Regierungsbezirk Darmstadt. Alternativ ist es ohne Frage auch möglich, mit der Bahn zu fahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Der Produzent Tongjian TBM fing im Jahre 2002 in Shanghai mit der Fabrikation von Straßenbuggys an. Anfang des neuen Jahrtausends waren diese Fahrzeuge eine echte Weltsensation.Nach mehreren Anfangsproblemen hatte Herr Gu, der Eigentümer der Firma, das Geschäft relativ gut zum Laufen gebracht. Die meisten Schwierigkeiten drehten sich, außer ein paar anderen Details vorerst, um die starre Verbauung der Auspuffanlage, das Getriebe und die Kühlung. Diese Hindernisse konnten wir aber gemeinschaftlich aufgrund unserer Hilfestellung verhältnismäßig rasch aus der Welt schaffen.

    Weitere Hersteller, wie beispielsweise PGO in Taiwan, erfassten sehr schnell das Potential und die Fähigkeiten von Mister Gu und sprangen gleichermaßen auf den fahrenden Zug auf. Tongjian TBM lieferte letztlich etliche fertige und halbfertige Waren nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte in Umlauf kamen. Sowohl die Produktion als auch der Absatz entwickelten danach rasant zu einem richtigen Boom. Mit der Firma TBM baute man einen Subunternehmer auf, welcher hernach in die Teileherstellung eingegliedert wurde.

    Im Chinageschäft sind wir waschechte Pioniere, was den Fahrzeugbereich anbelangt. Wir haben aus dem Grund aus nächster Nähe die wesentlichen Neuerungen miterleben dürfen. Auch heute noch lassen wir unsere Einbauteile und Roller in ausgewählten Werken fertigen, wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Ganz egal, welche Teile Sie für Ihren fahrbaren Untersatz brauchen, bei uns werden Sie im Prinzip fündig.

    Adly

    Ein anderer Herstellungsbetrieb von Fahrzeugen, den man auf jeden Fall unterstreichen muss, ist das Unternehmen Adly, dessen Sitz sich in Taiwan nahe der kleinen Stadt befindet und welches von der Inhaberfamilie Chen geleitet wird.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man zu Recht als vorbildhaften Unternehmer und Tüftler bezeichnen. Unterstützt wird er von seiner engagierten Tochter YuYu bzw. deren Mann, welche den Vertrieb kaufmännisch voll im Griff haben und die Firma sogar an die Börse gebracht haben.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns so gut wie noch durchweg unbekannt waren, begann Adly mit der Planung und Fertigung dieser Fahrzeuge für den europäischen Markt. Wir sind vom ersten Tag an bei der Entwicklung dabei gewesen und verkauften im ersten Jahr nicht lediglich die vorgesehene Anzahl von 500 Quads, sondern das 5-fache, nämlich 2500 Fahrzeuge. Auf diesen Erfolg sind wir zu Recht sehr stolz.

    Später sind wir jedoch gezwungen gewesen, den Unternehmenssitz auf das chinesische Festland zu verlegen, weil sich Taiwan im Zuge der allgemeinen Teuerungsrate, mehr und mehr zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Zurückblickend zeigte sich, dass dieses Vorgehen ein intelligenter Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Früher waren die Motorroller das hauptsächliche Geschäft von Adly. Unterdessen hat sich das Geschäftsmodell von Adly fast zu 100 Prozent auf die Quads verlagert.

    AEON

    Der Hersteller Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, sogleich ins Auge gefallen. Aeon wird von den beiden engagierten Inhabern Herr Allen und Herr Galli geleitet, welche es aus Italien nach Asien verschlagen hat und die zuvor bei der italienischen Firma Fantic mitgewirkt hatten. Sie wurden mit ihrem neu gegründeten Betrieb in Taiwan ansässig und konzipierten dort nach Adly diverse Quads und Roller.

    Nach den üblichen Anfangsschwierigkeiten pendelte sich die Fertigung in Richtung Quads ein, wobei das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern jedoch gegenwärtig zum Erliegen gekommen sein dürfte. Die Quads verkauften sich zuerst in Asien sehr gut; insbesondere die PS-starken ATVs. Mit der Zeit ist es Aeon schließlich auch gelungen, sich in den USA und in Europa damit zu etablieren. Aeon Quads verschiedener Varianten, aber auch ATVs und UTVs werden heutzutage gerne von einer Menge Großabnehmern aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge erworben und dann mit dem eigenen Markennamen vermarktet. Die Quads von Aeon gehörten jahrelang auch zu unserem Programm. Weil indes die Nachfrage sehr zu wünschen übrig ließ, gaben wir den Vertrieb des Vierradlers mittlerweile auf. Die Zubehörteile für diese ATVs, UTVs und Quads können Sie jedoch nach wie vor über uns beziehen.

    AGM

    AGM ist ein Akronym der Worte ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und steht für ein Joint Venture mit einem chinesischen Hersteller zur Produktion gewisser Fahrzeuge.Bei der Vermarktung der Produkte von AGM, wird dessen eingetragener Firmenname von Anfang an von uns benutzt.Die Errichtung des Unternehmens Joint-Venture-Firma erfolgte gemeinschaftlich mit einem Herrn Wang in Nordchina. Eine neue circa 4000 m² große Fertigungshalle war zwar bereits vorhanden, es mangelte jedoch an einem tragfähigen Konzept. Der musste im Vorfeld unbedingt vorbereitet werden. Eine Menge Zeit haben wir damit zugebracht, zunächst die Bedingungen für eine Fertigung zu schaffen.

    Als Allererstes benötigten wir einen tauglichen Quad-Rahmen. Auch das vorgesehene 350 cm³ Antriebsaggregat war noch bei weitem nicht einsatzbereit. Eine andere Komponente, die nicht sauber arbeitete, war die Schalteinheit. Endlich waren wir soweit, um die Null-Serie laufen lassen zu können, da geschah plötzlich etwas, mit dem wir nicht im Traum gerechnet hatten: Bei einem Besuch der "Bank of China" fiel uns auf, dass jemand von unserem Konto einen enormen Geldbetrag abgebucht hatte. auf unser Beteiligungskonto Zugriff zu erhalten (die Stempel wurden ihm treuhändisch von der örtlichen Amtsstelle ausgehändigt, um sie an uns weiterzugeben). Ich glaube, es ist leicht nachzuvollziehen, dass diese Geschichte für uns alles andere als erfreulich gewesen ist. Zum Glück nahm alles ein positives Ende, denn mit Hilfe des Oberbürgermeisters und eines anderen ehrlichen Chinesen, ist es uns trotz allen Unkenrufen gelungen, den nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder zurückzuerhalten. Es gab zahlreiche Personen, die große Zweifel hatten und uns einredeten, unser Geld sei unwiederbringlich verloren. Wir konnten alle diese Pessimisten glücklicherweise eines Besseren belehren.

    Baotian

    Seit gut 20 Jahren fertigt Baotian Quads, Krafträder und Roller in Jiangman. Die Stadt befindet sich in der Provinz Guangdong, ist aber einige Kilometer von den Seehäfen entfernt. Das hat den Effekt, dass einiges an zusätzlichen Kosten für den längeren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, wenngleich im Allgemeinen das Preissegment dort im Schnitt eher etwas niedriger ist. Im Gegensatz zu anderen Produzenten, die näher an der See liegen, ist der Profit demnach natürlich etwas geringer.

    Wir haben das Werk ein paar Mal, im Zusammenhang mit unseren Chinareisen besucht und dabei gute Beziehungen zur Geschäftsführung sowie zu den maßgeblichen Angestellten hergestellt.Eine dauerhafte Zusammenarbeit ist hierbei gleichwohl nicht zustande gekommen.

    Zubehörteile für Baotian-die Roller von Baotian haben wir allerdings auf Lager. Baotian stellt zwar nach wie vor Motorroller her. Hingegen haben sich In jüngster Zeit die Märkte zum Teil auf andere Erdteile verschoben. Was diese Art von Zweirädern anbelangt, sind im Augenblick zweifellos Länder in Afrika und Asien die Hauptabnehmer Marktplätze.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren nach der Gründung CPI ein paar Mal besucht und dabei die Produktion der Quads, UTVs, Motorroller und Motorräder untersucht Der Hersteller CPI war noch in den Gründungsjahren, als wir die Firma mehrmals besuchten. In dem Zusammenhang wollten wir die Konstruktion der Roller, Motorräder, Quads und UTVs ausführlich überprüfen. Das Resultat unserer Besuche war, dass die Zeit für eine dauerhafte Zusammenarbeit noch nicht reif sei. Damals konnten unsere strengen Anforderungen von CPI noch nicht hundertprozentig erfüllt werden. Mittlerweile sieht es jedoch bei dem Unternehmen schon wesentlich besser aus. Das Qualitätsniveau der Fahrzeuge ist heute auf einer ähnlichen Stufe wie bei etlichen Konkurrenten.

    Der Kunde fragt sich vor dem Erwerb eines Rollers klarerweise, wie es mit einem breit gefächerten Kundenservice bestellt ist, welcher sowohl den Heimservice vor Ort als auch den Reparaturdienst beinhaltet. Es ist keine Frage, dass wir bundesweit diesen Kundendienst anbieten.

    Jonway

    Außer Personenkraftwagen produziert Jonway seit 2003 auch Roller, Motorräder und Quads. In Spitzenzeiten wurden bemerkenswerte Einheiten hergestellt. Wie gesagt, ging die Auto-Produktion mit rund 30.000 Stück jährlich vorwiegend in asiatische Länder. Größtenteils für die Export-Märkte gedacht waren die Krafträder, Quads sowie Motorroller mit ca. 50.000 - 80.000 Fahrzeugen jährlich. Deutschland war im Übrigen davon der Hauptabnehmer.

    Jonway stellte natürlich nicht bloß unsere Roller, sondern auch einen Großteil der Rex und Kreidler Zweiräder her. Was die Produktionszahlen anbelangt, sind diese nach der Einstellung des Rex-Vertriebs logischerweise beträchtlich zurückgegangen. Bislang hat man einige neue Produkte konstruiert. Zu ihnen zählen beispielsweise die vierrädrigen Elektromobile. Diese Fahrzeuge sind zwar im Augenblick noch für den chinesischen Markt geplant, sollen hingegen zu einem späteren Zeitpunkt auch exportiert werden.

    Wir lassen unsere Motorroller momentan seit circa 12 Jahren bei Jonway produzieren. Es läuft hierbei keine Einheit von Band, ohne dass sie von uns gecheckt worden ist. Infolgedessen statten regelmäßig minimal 2 Familienglieder Jonway in China einen längeren Besuch ab. Die unvergleichliche Qualität unserer Zweiräder ist so hundertprozentig gesichert. Jonway produziert mit softwaregesteuerten Fertigungsmaschinen und hervorragenden Mitarbeitern. Durch diese modernen Produktionsmethoden sind Toleranzprobleme so gut wie ausgeschlossen. Ich handle allezeit nach dem Motto: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Wir vermarkteten lange Jahre die Monkey-Nachbauten "Dax, deren Lieferant Jincheng gewesen ist. Wenngleich wir den Vertrieb inzwischen aufgegeben haben, führen wir weiterhin die Ersatzkomponenten dafür. Jetzt gibt es für das Mini-Motorrad allerdings nur noch wenige Fans. Somit haben wir den Vertrieb quasi einschlafen lassen.

    Natürlich bieten wir unseren bewährten Kununsere dendienst für diese kleinen Zweiräder auch weiterhin an. Wie schon gesagt, bei uns bekommen Sie alle Einbauelemente, auch wenn Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern in einem anderen Geschäft bezogen haben. Außer den Monkeys baut Jincheng aber auch Buggys, Krafträder, Roller beziehungsweise UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert im Augenblick mit Hilfe von etwa 13.000 Arbeitnehmern jährlich über eine Million Krafträder und Motorroller. Hiermit zählt das Unternehmen auf dem chinesischen Absatzmarkt zu den bedeutendsten Herstellern.

    Der Erfolg dieser Firma basiert auf eine vorzügliche Produktqualität und ein Top Management. Wir waren bei unseren diversen Besuchen des Unternehmens immer wieder aufs Neue erstaunt. Die Firma offeriert ein breites Angebot und fertigt zusammen mit motorisierten Rollern auch Motorräder, Fun Fahrzeuge, Quads, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und einiges mehr. Vor allem das Controlling wird in dem Unternehmen groß geschrieben. Obgleich die Produktionszahlen überdurchschnittlich hoch sind, hört man generell nichts Abträgliches über die Marken Qianjiang und Keeway. Fahrzeuge und Ersatzelemente bekommen Sie bei uns.

    Kreidler

    Es war im Jahre 1904, als der Metallbearbeiter Anton Kreidler den Entschluss fasste, die Firma Kreidler ins Leben zu rufen.Mit Sachverstand und der Hilfestellung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, schaffte er es, eine sehr effektive Fertigung für Motorräder zu errichten. Die Firma hat überraschenderweise sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg verhältnismäßig gut verkraftet.

    Die Produktion von motorisierten Zweirädern war am Anfang des 20. Jahrhunderts im Prinzip noch gänzliches Neuland. Zwischenzeitlich konnten zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen und Weltmeistertiteln erringen. Doch das hat sich bereits lange geändert, denn Kreidler konnte inzwischen etliche Geschwindigkeitsrekord aufstellen und Weltmeistertitel erringenDiese Zeiten gehören hingegen schon lange der Vergangenheit an. Zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler konnten mittlerweile viele Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Lange Zeit sind in den Entwicklungsprozess eine Menge bahnbrechende Neuerungen eingeflossen, die einerseits die Fahreigenschaften erhöhten und andererseits auch beträchtlich zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Wer mehr Einzelheiten über den Werdegang von Kreidler wissen will, kann das zu jeder Zeit in Wikipedia nachlesen.

    Wegen des fortwährenden Rückgangs der Nachfrage an Krafträdern musste das Unternehmen letzten Endes im Jahr 1982 Insolvenz beantragen. Im Weiteren wurden die nächsten 3 Jahre vom Hersteller Garelli nur noch Kreidler Mofas hergestellt. In den 90er Jahren wurde Kreidler schlussendlich von der Firma Prophete vereinnahmt, die sowohl die jetzigen Kreidler-Fahrzeuge als auch die motorisierten Zweiräder der Marke Rex im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Die Zweiräder werden zum Großteil in identischen Betrieben hergestellt, in denen auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge gefertigt werden. In dem Bericht über Rex sind weitere Infos vorhanden. Für die heutigen Kreidler-Roller können Sie auf der Internetseite unter Motorroller.de jederzeit Ersatzkomponenten erhalten. Wir würden uns über Ihre Order freuen.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist eine Abteilung des Prophete-Konzerns, die über 20 Jahre ungemein effektiv motorisierte Zweiräder hergestellt hat.

    Diese Abteilung wurde nun auf Grund einer internen Umstrukturierung aufgelöst. Es mag daran gelegen haben, dass sich Prophete auf anderen Gebieten der Produktion weiter entwickeln möchte. Von den Gesetzen der weltweiten Marktwirtschaft sind auch solch renommierte Unternehmenszweige wie Prophete betroffen.

    Eine bestimmte Zeit hatte man in den Produktionshallen von Rex auf zwei Laufbänder parallel hergestellt. Auf dem einen Band fertigte man unsere Motorroller und Fahrzeuge und Fahrzeuge und auf dem anderen die Rex Roller. Wir schicken laufend unsere Revisoren zu Prophete, damit diese die vorschriftsmäßige Fertigung unserer motorisierten Zweiräder vor Ort genau beaufsichtigen können.

    Nach dem Schließen der der Rollerabteilung von Rex haben wir den kompletten Lagerbestand übernommen. Wir sind deswegen in der Lage, sowohl einen 100-prozentigen Kundendienst als auch die benötigten Zubehörteile zu präsentieren. Ihr Vorteil besteht darin, dass Sie im Zuge der gleichen Bauweise zahlreicher Modelle von Rex mit den unsrigen dadurch unsere Kompetenz vollumfänglich nutzen können.

    SMC

    Seit Ende der 1980er Jahre unterhalten wir mit diversen Herstellern in Taiwan ausgezeichnete geschäftliche Kontakte. Unsere ersten Kontakte mit dem Unternehmen SMC-Corporation haben wir dann irgendwann in den 90er Jahren hergestellt. Hochinteressant für uns war in diesem Fall der Umstand, dass die Firma sich zu dieser Zeit gerade im Wechsel von der Textilfabrikation in die Motorroller-Fabrikation befand.

    Es gab bei SMC eine Reihe von hervorragenden Ingenieuren und einigen fachkundigen Personen, welche dazu gemeinschaftlich ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir durften unsere Erfahrung aus dem Maschinenbau mit einfließen lassen, sodass es SMC innerhalb eines relativ kurzen Zeitraums, diesen Umbruch über die Bühne zu bringen.

    Ohne Frage hatten wir in Verbindung mit unserer Unterstützung schon etwas Bestimmtes im Sinn. Unser Motivationsfaktor war quasi, dass mit dem Aufbau einer hochwertigen Produktion, auch unsere künftigen Roller die gewünschte Qualität haben würden.

    Die beiden Inhaber der Firma, Mr. Kuo (Guo) und der federführende Ingenieur Mr. Chen haben wir als sehr fleißige Unternehmerpersönlichkeiten kennen gelernt. Wenngleich Mister Kuo bereits gut 90 Jahre alt ist, steht er heute noch Tag für Tag im Betrieb. Offensichtlich wird er dort solange verbleiben, bis er eines Tages tot umfällt.

    Zubehörteile für Sundiro-Fahrzeuge haben wir erfreulicherweise darüber hinaus auf Lager.

    PGO

    Wir waren in dem Zeitraum zwischen den Jahren 2004 - 2008 die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Wir vertrieben damals vorrangig die bekannten Motorroller PMX-Sport, G-Max, Rodoshow, Big-Max, T-Rex sowie den beliebten Trike-Scooter, welchen wir immer noch im Sortiment haben.

    Die PGO-Roller zeichneten sich speziell angesichts ihrer hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit aus. Dieser Erfolg hat allerdings auch sehr viel mit der inneren Haltung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun. Ich habe selten einen Menschenschlag kennen gelernt, der genauso zuverlässig und fleißig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    Nicht viele Firmen haben die Befugnis zum Verkauf ihrer Fahrzeuge auf dem inländischen Markt. Zu den wenigen, welche von Amts wegen dazu die Genehmigung haben, zählt auch PGO. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort schon hochtechnische Produkte ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.

    • Rex Monza 50 FzgNr: WS1 + L8Y

    – Es ist noch keine Bewertung für Sitzbank Rex Monza 50 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Sitzbank