Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-303827

Artikel: Trommelbremse-Belaege Rex 25 Escape 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303827
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Trommelbremse-Belaege Rex 25 Escape 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Trommelbremse-Belaege

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex 25 Escape 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage wird von Rollerfahrern regelmäßig gestellt, gleichgültig, ob sie einen Elektroroller beziehungsweise E-Roller, Dreirad-Roller oder Motorroller besitzen, für den Fall, dass etwas an ihrem Fahrzeug kaputt geworden ist. Woran man ebenfalls denken sollte: Ein neues Element ist nicht nur problemlos gewechselt, sondern macht das Zweirad auch beträchtlich ausfallsicherer als eine Instandsetzung. Die Ursache einer Funktionsstörung kann oft nur von einem kompetenten Fachmann mit Hilfe von Spezialwerkszeugen ermittelt werden. Eine vernünftige Alternative wäre es dann, eines unserer fertigen Einbau-Kits, die wir in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen anbieten, zu bestellen. .

Mit Recht sind wir stolz darauf, dass die Qualität unserer sämtlichen Ersatzteile auf dem Weltmarktniveau konkurrenzfähig ist. Weswegen sind wir trotz der hohen Qualität unserer Produkte so günstig? Wir kalkulieren nicht allein unsere Preise ausgesprochen moderat, sondern wir kaufen auch in wirtschaftlich vernünftigen Produktmengen ein. Bei uns kriegen Sie somit alle lieferbaren Ersatzteile für Ihr motorisiertes Zweirad nicht bloß in bester Qualität, sondern auch zu einem günstigen Preis.

Wir führen sogar für die allermeisten Motorroller, Quads und Buggys die Bauteile, welche gar nicht mehr gefertigt werden. Zum Beispiel haben wir alle Ersatzteile für die Marken Eppella und Sundiro nach wie vor vorrätig.

Selbstverständlich liefern wir auch Originalteile vom Fahrzeughersteller, obgleich unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht zu scheuen brauchen, jedoch generell beträchtlich preisgünstiger sind. Unsere Produkte ermöglichen es Ihnen, auf der einen Seite die Reparatur an Ihrem Motorroller selbst ausführen oder andererseits auch in einer Werkstatt ausführen zu lassen. Es gibt sicherlich keine andere Alternative, durch die Sie zu erschwinglichen Preisen und in ausgezeichneter Qualität Ihren Motorroller wieder flott machen können.

Damit Sie auch garantiert den gewünschten Artikel bekommen, existiert auf unserer Seite eine Menge von anschaulichem Bildmaterial, durch das Sie Ihr altes Austauschteil mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen können. Achten Sie bitte insbesondere auf die Übereinstimmung der schadhaften Komponente mit dem abgebildeten Produkt; speziell was die angegebenen Maße und Spezifikationen betrifft.

Auf welche Weise Sie davon profitieren:

  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • "Geld zurück" - Garantie, deshalb Kauf ohne Risiko
  • Abhol- und Bringservice
  • Alle unsere Erzeugnisse sind preiswürdig, betriebssicher und gebrauchstauglich
  • Wir kaufen Ihren Roller
  • Auch bei preisgünstigen Nachbauten bekommen Sie von uns ausnahmslos die Erstausrüster-Qualität
  • Sie zahlen nur einmal den Versand bei Bestellung mehrerer Teile mit denselben Versandvoraussetzungen
  • Einbauteile und Artikel für circa 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • 100-prozentige Verkehrssicherheit des Zweirads, vor allem bei den Bremsen
  • Wir sind die erste Adresse, für den Fall, dass es um den Erwerb von einem Motorroller, Fun Fahrzeug, Quad oder Buggy geht. Wozu sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir das entsprechende Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, welche für dieses Geschäftsfeld unbedingt notwendig sind. Wir als familiär geführtes Unternehmen leben das Geschäft in Verbindung mit Rollern förmlich.

    Es ist wesentlich, sich das Fachgeschäft dementsprechend vorab genau anzusehen, bevor man sich für einen Kauf entscheidet. in unserem Betrieb ist alles für den Kunden hundertprozentig transparent! Sie dürfen gerne zu jeder Zeit bei uns vorbeikommen und sich selbst ein Bild machen.Sie sehen dann die Bestätigung unserer vorzüglichen Leistungen gleichsam mit eigenen Augen.

    Wenn Ihnen der Weg zu uns zu weit ist, können Sie sich auch durch die unterschiedlichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels sachkundig machen. Beispielsweise wird sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" eingestuft, was uns mit Fug und Recht mit Stolz erfüllt. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Prozentsatz 99,9 % optimal im Rennen. Belegen diese Resultate nicht klar und deutlich, dass unsere Kunden bestens bei uns aufgehoben sind?

    Bedenken Sie aber, dass dort wo gearbeitet wird, auch Fehler passieren. Deshalb bitten wir Sie, falls mal etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist, uns auf jeden Fall die Chance zur Verbesserung zu geben.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: jeden Tag von 8:00 - 18:00 Uhr, samstags von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Es liegt uns eine Menge an der Zufriedenheit unserer Kundschaft. Die Geschäftstätigkeit unseres Unternehmens begann schon vor über 50 Jahren mit dem Bau von Maschinen. Den Fahrzeughandel mit Zweirädern dagegen, betreiben wir heute auch bereits seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg. Mittlerweile haben wir uns zusammen mit der Vermarktung von Motorrollern, auf das "Must have" für Motortuning, Zubehör und Einbauteile fokussiert.

    Auf unserer Homepage finden Sie unter Motorroller.de fast alle Zubehörteile und motorisierte Zweiräder aus Europa und Fernost. In unserem Warenlager warten Produkte als Zubehör, Einbauteile und Artikel für etwa 250 Fabrikate und 8500 Typen auf Ihre Bestellung. Darunter befinden sich z.B. Lieferanten wie Jonway, Kreidler, Yamaha oder Adly. Auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² haben wir in unseren Hochregalen circa 500.000 Produkte unterschiedlicher Anbieter im Angebot. Unser Zubehörbereich bietet somit alles, was man als Rollerfahrer braucht.

    Das beginnt beim Top Case über die Windschilder und den Sturzhelmen, und geht bis hin zu Nierengürteln, Regensets und Handschuhen.Damit die Tuningfreaks nicht zu kurz kommen, haben wir für sie ausgesuchte Produkte wie Kolben, Auspuffanlagen, Zylinder und weitere Dinge im Angebot.

    Alle Produkte verlassen unser Haus erst nach einer strengen Qualitätskontrolle. Anders ausgedrückt, sämtliche Fahrzeuge, welche das Werk des Herstellers verlassen haben, werden von uns nochmals gründlich auf etwaige Mängel respektive Transportschäden untersucht, ehe sie in die Hände unserer Kunden übergeben werden. Das erste Mal geschieht dies vor dem Versand, indem wir jeden Roller auspacken und auf unserem computergesteuerten Prüfstand einem Probelauf respektive einer Übergabeinspektion unterziehen. Bevor der Kunde den Motorroller in Empfang nimmt, erfolgt noch ein abschließender Funktionscheck. Somit ist wirklich garantiert, dass der neue Besitzer mit seiner Anschaffung zu hundert Prozent zufrieden ist.

    Uns liegt besonders viel an einem effektiven Umweltschutz. Das sagen wir nicht lediglich, weil unsere Zweiräder in der Regel mit effizienten Verbrennungsmotoren bestückt sind. Bei der Anlieferung unserer Roller bleibt regelmäßig das Verpackungsmaterial übrig. Dieses nehmen wir natürlich wieder zu einer professionellen Müll-Entsorgung wieder mit.

    Nach dem Kauf eines neuen Motorrollers aus unserem Fahrzeugangebot wollen Sie sich von Ihrem alten Zweirad trennen? Das ist absolut kein Ding! Wir kaufen Ihren gebrauchten Roller an.

    Dann würden wir uns darüber sehr freuen, wenn wir von Ihnen die Gelegenheit bekämen, die Qualität unserer Leistungen unter Beweis zu stellen. Man darf uns nicht mit den vielen billigen Internet-Shops, die heute kommen und morgen schon wieder weg sind, auf eine Stufe stellen. In unserem stetig wachsenden Betrieb steht Fleiß und fortwährendes Lernen an erster Stelle, da wir wissen, dass sich nur durch fortschrittliche Innovationen und neue Ideen das Know-how für eine stabile Geschäftsgrundlage bilden lässt. Überzeugen Sie sich selbst von unserem vorzüglichen Service und besuchen Sie uns in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach.

    Lindenfels liegt ca. 60 km im Süden von Frankfurt am Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Klarerweise kann man dank der guten Verkehrsanbindung auch sehr bequem per Bahn anreisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Der Produzent Tongjian TBM startete im Jahre 2002 in Shanghai mit der Produktion von Straßenbuggys. Zu dieser Zeit waren diese Fahrzeuge eine wahrhaftige Weltneuheit.Herr Gu, der Eigentümer des Unternehmens, hatte den Betrieb mit seinen damaligen Möglichkeiten recht gut in Schwung bekommen. Es gab vorerst Probleme mit der starren Verbauung der Auspuffanlage, der Kühlung und dem Getriebe respektive ein paar übrigen Details, welche allerdings mit unseren Fachinformationen und unserer Erfahrung, verhältnismäßig rasch gelöst werden konnten.

    In Fernost erkannten weitere Produzenten, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, gleich das große Potential und die Fähigkeiten von Mr. Gu, was den Effekt bewirkte, dass sie gleichermaßen auf den fahrenden Zug aufsprangen, um sich seine Fachkenntnisse zu Nutze zu machen. Es wurden eine Menge fertige und halbfertige technische Bauteile nach Taiwan zu PGO geliefert, welche anschließend als PGO-Produkte auf den Markt kamen. So war es kein Wunder, dass Produktion und Vertrieb einen fulminanten Boom erlebten. Man baute mit der Firma TBM ein Subunternehmen auf, das danach in die Teilefertigung eingegliedert wurde.

    Wir sind richtiggehende Pioniere im Chinageschäft und haben immer alle Neuerungen im Fahrzeugbereich sozusagen aus erster Hand mitbekommen. Unsere Komponenten und Roller lassen wir auch heute noch ausschließlich in solchen Werken herstellen, wo wir die Geschäftsleitung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen gelernt haben. Sämtliche Bauteile, welche Sie von uns als Fachbetrieb für Ihren fahrbaren Untersatz jederzeit beziehen können, haben wir im Regelfall lieferbar.

    Adly

    Meisterhafte Qualität und gute Ingenieurskunst zeichnen den Hersteller Adly in Taiwan nahe der kleinen Stadt aus. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen auf die Beine gestellt.

    Der Seniorchef der Firma ist ein vorzüglicher Unternehmer und Konstrukteur. Er bekam erfreulicherweise sehr viel Unterstützung von seiner tatkräftigen Tochter YuYu bzw. deren Ehemann Jimmy. Das führte dazu, dass sie die Firma mit vereinten Kräften sogar an die Börse bringen konnten.

    Das Unternehmen war einer der ersten Fabrikanten, die Straßenquads für die europäischen Kunden herzustellen begannen. Von Beginn an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir danach anstelle der vereinbarten Menge von 500 Quads, im ersten Jahr gleich 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das Fünffache. Auch unser Betrieb hat hierzu seinen Teil beigesteuert weshalb wir zu Recht sehr stolz auf diesen Erfolg sind.

    Im Zuge der allgemein steigenden Preise in Taiwan, das inzwischen ein Hochlohnland geworden ist, sind wir hingegen gezwungen gewesen, das Unternehmen auf das chinesische Festland zu verlagern. Vermutlich hätten wir auf andere Art dem vermehrten Preisdruck nichts entgegensetzen können.

    Während früher die Produktion der motorisierten Zweiräder das Hauptgeschäft von Adly gewesen ist, hat sich die Fahrzeugfertigung zwischenzeitlich immer mehr auf die Quads verlagert.

    AEON

    Uns blieb natürlich der Produzent Aeon in Taiwan nicht lange verborgen. Aeon wird von den beiden rührigen Inhabern Herr Allen und Herr Galli geleitet, welche es aus Italien nach Fernost verschlagen hat und die zuvor bei der Firma Fantic tätig waren. Als Unternehmensstandort für ihren neu gegründeten Betrieb wählten sie Taiwan und konzipierten dort nach Adly verschiedene Roller und Quads.

    Die Fabrikation von Quads konsolidierte sich nach den üblichen Startschwierigkeiten. Das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern dagegen, ist aktuell im Grunde zum Erliegen gekommen. Mit Quads, besonders mit den kraftvollen ATVs, ist Aeon anschließend auch der geschäftliche Durchbruch in den USA und in Europa gelungen. Von Aeon kaufen heute diverse Distributoren aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge neben Quads verschiedener Varianten UTVs und ATVs, welche hinterher unter eigenem Namen vermarktet werden. Auch wir bezogen jahrelang für unsere Kunden Quads von Aeon, haben dieses Geschäftsmodell jedoch zufolge zu geringer Nachfrage eingestellt. Wir haben für diese UTVs, ATVs und Quads nach wie vor die Zubehörteile in unserem Lager vorrätig.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene Zusammenarbeit mit einem Hersteller aus Fernost.Wir verwenden die Firmenbezeichnung AGM von Beginn an für die Produktvermarktung.Geschäftspartner des Tochterunternehmens, welches in Nordchina ins Leben gerufen wurde, war ein gewisser Mister Wang. Obschon es bereits eine neue 4000 m² große Halle gab, war absolut kein Erfolg versprechendes Konzept vorhanden. Der musste im Vorfeld auf jeden Fall entwickelt werden. Wir verbrachten eine Menge Zeit damit, erst einmal die Kriterien zu schaffen, um prinzipiell in die Herstellung einsteigen zu können.

    Da wir de facto bei Null starten mussten, benötigten wir als Erstes einen tauglichen Quad-Rahmen. Am 350 cm³ Motor wurde noch herum experimentiert. Gleichermaßen ließ die saubere Funktionsweise der Schaltwelle sehr zu wünschen übrig. Nach der langen Vorbereitungsphase war es schließlich soweit - als plötzlich etwas vollauf Unerwartetes geschah: Es war eigentlich ein ganz normaler Besuch bei der "Bank of China", als uns bei der Gelegenheit aufgefallen ist, dass von unserem Konto ein enormer Geldbetrag abgebucht worden war. Wir veranlassten natürlich sofort eine Untersuchung. Dabei wurde herausgefunden, dass es unser chinesischer Mitinhaber war, der sich Zugriff auf unser Beteiligungskonto verschaffte, und zwar mit einer Kopie von unserem Namensstempel (er bekam die Stempel von der hiesigen Amtsstelle, um sie zu treuen Händen an uns weiter zu reichen). Es ist sicher begreiflich, dass diese Sache für uns außerordentlich nervenaufreibend gewesen ist. Außerordentlich geholfen haben uns dabei de Oberbürgermeister und ein anderer anständiger Chinese, mit deren Unterstützung wir die nicht unbeträchtliche Investitionssumme wieder zurückerhalten konnten. Alle Leute, welche unserem Pech Kenntnis erlangten, waren der Meinung, dass wir unser Geld für immer abschreiben können.

    Baotian

    Baotian produziert in Jiangman seit mehr als 20 Jahren Motorroller, Quads und Motorräder. Die Stadt liegt in der Provinz Guangdong, ist jedoch einige Kilometer vom nächsten Tiefseehafen entfernt. Auf Grund der weiteren Anfahrt zur Verschiffung der Waren sind folglich die Kosten für den Transport etwas höher, wenngleich allgemein das Preissegment dort im Schnitt etwas geringer ist. Der Gewinn ist darum im Vergleich niedriger als bei Herstellern, die näher an den Häfen liegen.

    Wir haben das Unternehmen einige Male aufgesucht und hierbei gute Verbindungen zur Geschäftsführung sowie zum maßgeblichen Personal hergestellt.Ein entscheidender Durchbruch zu einer nachhaltigen Zusammenarbeit konnte dabei jedoch nicht erreicht werden.

    Ersatzelemente für Baotian-Motorroller haben wir indes verfügbar. Obgleich die Motorroller nach wie vor von Baotian produziert werden, haben sich die Absatzmärkte häufig inzwischen auf andere Erdteile verschoben. Die hauptsächlichen Abnehmer für diese Fahrzeuge sind momentan unzweifelhaft Afrika und Asien.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit nach der Gründung CPI mehrere Male und dabei die Fertigung der UTVs, Quads, Motorräder und Motorroller begutachtet begutachtet. Das Ergebnis unserer Besuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte Kooperation sei. Früher war CPI noch nicht imstande, unsere strengen Kriterien bezüglich der Qualität zu erfüllen. Inzwischen sieht es indessen bei dem Unternehmen schon anders aus. Die Qualität der Produkte ist heute auf ähnlichem Niveau wie bei den anderen Mitbewerbern in China.

    Vor dem Kauf eines Motorrollers fragen sich die Käufer natürlich zu Recht, ob auch ein entsprechender Kundendienst vorhanden ist, der nicht nur den Reparaturservice sondern auch einen Homeservice anbietet. Es ist keine Frage, dass wir in ganz Deutschland diesen Kundendienst anbieten.

    Jonway

    Neben Autos baut Jonway seit dem Jahre 2003 auch Motorroller, Quads sowie Motorräder. In Glanzzeiten stellte man eindrucksvolle Einheiten her. Mit zirka 30.000 produzierten Automobilen im Jahr wurde vornehmlich der Raum versorgt. Auf der anderen Seite waren die Roller, Krafträder und Quads mit circa 50.000 - 80.000 Stück p. a. für den internationalen Absatzmarkt bestimmt. Deutschland war übrigens davon der Hauptabsatzmarkt.

    Ohne Frage produzierte Jonway nicht bloß unsere Motorroller, sondern auch Rex und Kreidler Zweiräder. Nach der Einstellung des Rex-Vertriebs sind die Produktionszahlen allerdings deutlich zusammengeschrumpft. Mittlerweile hat man einige neue Produkte konstruiert. Zu ihnen zählen beispielsweise die 4-Rad-Elektromobile. Der chinesische Absatzmarkt wird als Erstes mit den Fahrzeugen beliefert. Erst hinterher sollen sie auch in den Export gehen.

    Der Hersteller unserer Roller ist zwischenzeitlich seit circa zwölf Jahren bei Jonway. Es läuft hierbei keine Produktionseinheit von Band, ohne dass sie von uns gecheckt wird. Hierfür reisen regelmäßig jeweils 2 Familienmitglieder zu Jonway in die Volksrepublik China. Unsere Zweiräder besitzen hierdurch immer die gleiche hohe Qualität. Jonway produziert mit computergesteuerten Fertigungseinrichtungen und vorzüglichen Ingenieuren. Irgendwelche Toleranzen bei den einzelnen Fertigungsteilen werden Dank dieser hochmodernen Fabrikationsmethoden völlig ausgeschlossen. Ich habe gelernt, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle dagegen besser ist.

    Jincheng

    Jahrelang war Jincheng unser Lieferant für die Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben die Vermarktung zwischenzeitlich zwar eingestellt, führen aber dafür immer noch die Ersatzkomponenten. Für das Kleinstmotorrad gibt es allerdings lediglich noch eine beschränkte Anzahl an Liebhabern. Wir haben daher den Vertrieb nach und nach einschlafen lassen.

    Natürlich bieten wir unseren Kununsere denservice für diese kleinen Zweiräder auch weiterhin an. Die Ersatzkomponenten sind bei uns im Sortiment, auch für solche Kunden, die ihr Monkey nicht bei uns erstanden haben. Straßenbuggys, Motorroller, Motorräder sowie UTVs und Quads werden neben den Monkeys von Jincheng genauso hergestellt.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind im Jahr über eine Million Roller und Krafträder, die Qianjiang seit fast 17 Jahren mit seinen ca. 13.000 Arbeitskräften fertigt. Hiermit gehört das Unternehmen zu den größten Herstellern auf dem asiatischen Absatzmarkt.

    Diese Firma zeichnen ein herausragendes Management und eine vorzügliche Produktqualität aus. Wir staunten bei unseren verschiedenen Besuchen regelmäßig aufs Neue. zusammen mit Motorrollern baut die Firma auch Fun Fahrzeuge, Quads, Motorräder, Pumpen, Hochdruckreiniger, Gartengeräte und vieles mehr. Was das Controlling angeht, steht es in dem Unternehmen in der Rangordnung ganz weit oben. Obwohl die Produktionszahlen überdurchschnittlich groß sind, hört man generell nichts Abträgliches über und Keeway und Qianjiang. Einbauelemente und Fahrzeuge erhalten Sie bei uns.

    Kreidler

    Gegründet hatte die Firma Kreidler der Metallbearbeiter Anton Kreidler im Jahre 1904.Er hat es geschafft, mit der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem eigenen Fachwissen, einen Betrieb aufzubauen, der sich vor allem auf die Herstellung von Motorrädern ausgerichtet hat. Erstaunlicherweise hat die Firma beide Weltkriege überlebt.

    Eine profitable Entwicklung von motorisierten Zweirädern hat war anfangs des 20. Jahrhunderts quasi noch nicht vorhanden. Unterdessen zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, die eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufgestellt haben. Man hatte unzählige entscheidende Weitentwicklungen patentieren lassen, die den Fahrkomfort verbesserten und hierdurch deutlich zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Kreidlers Werdegang wird im Übrigen detailliert unter anderem in Wikipedia behandelt.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Beliebtheit von Krafträdern immer mehr rückläufig. Letztlich musste das Unternehmen 1982 die Produktion völlig aufgeben. In den nächsten drei Jahren sind dann bloß noch Kreidler Mofas hergestellt worden, und zwar von dem Hersteller Garelli. In den 1990er Jahren machte sich schließlich ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, indem es den Betrieb offiziell übernahm und mit der Bezeichnung "Prophete" weiterführte. Gegenwärtig lässt es im asiatischen Raum, vorwiegend für den europäischen Absatzmarkt, sowohl Kreidler-Krafträder als auch die motorisierten Zweiräder mit dem Markenbegriff Rex produzieren.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt im Übrigen in denselben Betrieben, wo wir auch die Motorroller.de und AGM Fahrzeuge aus unserer Produktauswahl bauen lassen. Darüber hatten wir schon in unserer Rex-Story berichtet. Bei uns erhalten Sie auf der Internet-Seite Motorroller.de zu jeder Zeit sämtliche Ersatzkomponenten für die aktuellen Kreidler-Fahrzeuge. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit dem passenden Zubehörteil helfen können.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist eine Abteilung des Prophete-Konzerns, die seit mehr als 20 Jahren enorm erfolgreich motorisierte Zweiräder produziert hat.

    Diese Abteilung wurde nun im Zuge einer internen Umstrukturierung aufgelöst. Es mag daran gelegen haben, dass sich Prophete auf anderen Gebieten der Produktion weiter entwickeln will. Die internationalen Veränderungen des Marktes betreffen auch solche renommierten Unternehmen wie Prophete.

    In einigen Produktionshallen von Rex, in denen unsere Fahrzeuge und Roller gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zweiten Montageband einer zweiten Montagestraße eine gewisse Zeit die Rex Motorroller produziert. Wir schicken regelmäßig unsere Inspektoren zu Prophete, damit diese die korrekte Montage unserer Zweiräder vor Ort genau mit verfolgen können.

    Die Lagerbestände an Fahrzeugen und Einbaukomponenten wurden nach der Schließung der Abteilung von uns aufgekauft. Das bedeutet, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler können an unserem Liefer- und Reparaturservice partizipieren, indem sie Waren oder Serviceleistungen von uns erhalten. Ihr Nutzeffekt besteht darin, dass Sie hinsichtlich der Baugleichheit einer Menge Rex Modelle mit den unsrigen hierdurch unsere Sachkenntnis vollumfänglich nutzen können.

    SMC

    Wir pflegen mit Herstellern in Taiwan sehr gute wirtschaftliche Beziehungen, die bis in die 80er Jahre zurückreichen. Das Unternehmen SMC-Corporation haben wir dann in den 90er Jahren kennen gelernt. Die Firma befand sich gerade im Wandel von der Textilfertigung in die Roller-Fabrikation, was wir selbstverständlich alles mit großem Interesse mit verfolgen konnten.

    Es gab bei SMC eine Reihe von einigen qualifizierten Mitarbeitern sowie guten Ingenieuren, die dazu gemeinschaftlich ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir konnten mit unserer Erfahrung aus dem Maschinenbau daran einen bescheidenen Anteil haben, sodass es SMC innerhalb einer verhältnismäßig kurzen Zeit, diesen Wechsel über die Bühne zu bringen.

    Wir vermittelten unser Know-how natürlich nicht ausschließlich aus reiner Menschenfreundlichkeit. Unser Beweggrund war quasi, dass durch den Aufbau einer erstklassigen Produktion, auch unsere künftigen Motorroller die entsprechende Qualität haben würden.

    Wir wussten von Anfang an, dass SMC nach der Umstrukturierung weiterhin erfolgreich sein würden, da wir die beiden Inhaber des Unternehmens, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen als engagierte Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Es vergeht kein Tag, in dem Mister Kuo nicht im Betrieb steht und sich um diverse Dinge kümmert, obwohl er bereits über 90 Jahre alt ist. Ich habe die starke Vermutung, das wird sich auch bis zu seinem letzten Atemzug nicht mehr ändern.

    Einbauteile können aber nach wie vor bestellt werden, sodass wenigstens der Reparatur- und Lieferservice von Zubehör für Sundiro-Fahrzeuge garantiert ist.

    PGO

    Für PGO Deutschland waren wir dem Zeitabschnitt 2004 und 2008 die Generalvertretung. Damals hatten wir vorwiegend die bekannten Motorroller PMX-Sport, G-Max. T-Rex, Rodoshow und Big-Max verkauft. Den großartigen Trike-Scooter, haben wir weiterhin im Programm.

    Es sind vor allem die Kriterien hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, wodurch sich die PGO-Roller von entsprechenden Fahrzeugen anderer Marken abheben. Es hat andererseits auch mit der Mentalität und der charakterlichen Einstellung der Taiwanesen zu tun, welche wir als ungemein fleißige und zuverlässige Menschen kennen gelernt haben.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Fertigungsbetriebe, welche die Befugnis haben, ihre Motorroller im Inland zu verkaufen. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als atemberaubend bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Erzeugnisse aus Taiwan jetzt schon eine ähnliche Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Trommelbremse-Belaege Rex 25 Escape 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303827, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++