Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer 1170406-2-4T50

Artikel: Unterdruckschlauch, Benzinschlauch 4x7x450mm 1170406-2-4T50

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Unterdruckschlauch, Benzinschlauch 4x7x450mm 1170406-2-4T50 – Bild 1

Unterdruckschlauch

Artikelnummer
1170406-2-4T50
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Unterdruckschlauch, Benzinschlauch 4x7x450mm 1170406-2-4T50 Download

3,94

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Unterdruckschlauch, Benzinschlauch schwarz 4x7x450mm 50ccm 4Takt JSD139QMB JSD50QT-13

Unterdruckschlauch, Benzinschlauch schwarz 4x7x450mm 50ccm 4Takt JSD139QMB JSD50QT-13

Technik-Info

Unterdruckschlauch

auch zu finden unter: Unterdruckschlauch, Gummischlauch, Schlauch, Ansaugschlauch, Vakuumschlauch

Der Unterdruckschlauch, Schlauch oder Gummischlauch genannt, wird am Benzinhahn befestigt. Er ist aufquellbeständig, gegen Mineralöle und Kraftstoffe. Einfach austauschen.

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

Rex RS 460 BOSTON 8 | Rex RS 450 | Otto Versand Rex RS 400 | Otto Versand Rex RS 750 | Jonway Milano 50 | Kreidler MONZA 50 Race / Urban (Fin: WS1 od. L8Y) | Jonway Imola 125 Race/Urban | Jonway RS 1000 | Jonway Imola 50 Race/Urban | Kreidler MONACO 50 Race / Urban | Jonway Stratos Montana | Rex RS Classic 50 | Jonway RS 1100 | CPI Oliver 50 Sport Euro 2 12 mm KolbenBolzen | Rex RS 500 QM50QT 6A-AQINGQI

Die Ersatzteile dieses Herstellers haben sich seit Jahren im täglichen Einsatz bewährt. Durch beständigen Erfahrungsaustausch wird die Qualität auf ein Maximum angehoben.

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung Lagerware günstiger Preis Direktimport sofort versandbereit

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage wird von Rollerfahrern häufig gestellt, gleichgültig, ob sie einen 3-Rad Roller, Motorroller, oder Elektroroller beziehungsweise E-Roller besitzen, falls etwas an ihrem Fahrzeug fehlerhaft geworden ist. Ein Ersatzteil, das relativ rasch getauscht werden kann, ist nicht lediglich kostengünstiger, sondern bietet obendrein eine beträchtlich größere Ausfallsicherheit als bei einer Reparatur. Zumeist kann man die Ursache einer Funktionsstörung nicht gleich selber ermitteln und eine kompetente Werkstatt muss ermitteln, wo der Hase im Pfeffer liegt. Eine gute Alternative wäre es in dem Fall, eines unserer fertigen Ersatzteil-Kits, die wir in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen anbieten, zu bestellen. .

Die Qualität unserer Teile braucht keine Konkurrenz auf dem Weltmarkt zu fürchten. Unsere Produkte sind deswegen so günstig, da wir schon beim Einkauf auf ökonomisch sinnvolle Produktmengen achten. Diese zwei Faktoren, nämlich auf der einen Seite die gute Qualität und andererseits der bezahlbare Preis heben uns in erster Linie von anderen Mitbewerbern ab.

Sie suchen für einen Sundiro oder Eppella Roller ein Ersatzteil? Keine Sorge, wir haben sie vorrätig.

Wir haben klarerweise auch die Originalteile einer Vielzahl Rollermarken im Angebot, obschon unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ durchaus mithalten können und trotzdem vom Preis her überwiegend um einiges preisgünstiger sind. Mit unseren Komponenten können Sie die Instandsetzung Ihres Zweirads selber durchführen beziehungsweise auch von einem Fachmann machen lassen. Zu solch attraktiven Kosten werden Sie zweifelsohne Ihr Zweirad nicht auf andere Art wieder flott bekommen können.

In Verbindung mit den Beschreibungen finden Sie in unserem Onlineshop auch entsprechendes Bildmaterial. Hierdurch können Sie gleich Ihre defekte Komponente mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen und gehen auf diese Weise sicher, dass Sie hernach auch garantiert den passenden Artikel bekommen. Hierbei reicht nicht nur eine visuelle Ähnlichkeit. Es müssen außerdem sowohl die aufgeführten Spezifikationen als auch die Abmessungen übereinstimmen.

Was Sie davon haben:

  • Sie zahlen nur einmal Versandkosten bei Bestellung mehrerer Ersatzteile mit identischen Lieferkriterien
  • "Geld zurück" - Garantie, deshalb Kauf ohne Risiko
  • hundertprozentige Fahrsicherheit des Motorrollers, insbesondere bei Bremsanlagen
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Alle unsere Teile sind zuverlässig, preiswürdig und ausfallsicher
  • Roller-Ankauf
  • Unser Lager umfasst Komponenten und Zubehör für ca. 250 Marken und 8500 Modelle
  • Sie erhalten von uns ausschließlich die Erstausrüster-Qualität - auch bei kostengünstigen Nachbauten
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Abhol- und Bringservice
  • Am besten kaufen Sie Roller, Buggys, Fun Fahrzeuge und Quads bei uns als Fachhändler. Weswegen sind wir der entsprechende Partner für Sie? Weil wir für diesen Geschäftsbereich die Meister-Qualifikation und das entsprechende Know-how besitzen, welche dazu unter allen Umständen benötigt wird. Als familiär geführtes Unternehmen betreiben wir nicht ausschließlich das Geschäft in Verbindung mit den Rollern, wir leben unser Geschäft regelrecht.

    Es ist wichtig, sich das Fachgeschäft folglich zuvor genau anzugucken, bevor man sich für einen Kauf entscheidet. Alles ist bei uns transparent und für den Kunden einleuchtend! Sie dürfen gerne jederzeit bei uns vorbeikommen und sich persönlich ein Bild machen.Das was Sie dort feststellen, wird Sie sicherlich überzeugen.

    Ist Ihnen der Weg zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch durch das Trustedshops-Siegels und die diversen Ebay Bewertungen. Auf unserer Webseite Motorroller.de wird sowohl unser Verkaufsshop als auch unsere Geschäftspraxis von Trustedshops mit der Note "sehr gut" bewertet. Unsere Käuferrezensionen bei Ebay liegen mit einem Wert von ca. 99,9 % ebenso auf einem sehr guten Niveau. Zeigen diese Resultate nicht klar und deutlich, dass unsere Kundschaft bestens bei uns aufgehoben ist?

    Denken Sie aber bitte daran, dass wir keine Roboter sondern auch nur Menschen sind, denen manchmal etwas daneben gehen kann. Für den Fall, dass also etwas nicht vollauf zu Ihrer Zufriedenheit geklappt hat, bitten wir Sie, uns die Gelegenheit zu geben, die Angelegenheit in Ordnung zu bringen.

    Zu welchen Zeiten wir Ihnen zu Diensten stehen? Jeden Tag von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kunden auf die Fahne geschrieben. Unsere Geschäftstätigkeit begann schon vor über 50 Jahren mit dem Bau von Maschinen. Den Handel mit Zweirädern wiederum, betreiben wir gegenwärtig auch bereits seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg. Zwischenzeitlich haben wir uns neben dem Vertrieb von Rollern, auf Zubehör, das "Must have" für Motortuning und Ersatzkomponenten spezialisiert.

    Wer auf der Suche nach einem günstigen motorisierten Zweirad oder Einbauteil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der wird bei uns unter Motorroller.de auf unserer Web-Seite fündig. Wir haben passendes Zubehör, Einbaukomponenten und Artikel für ca. 8500 Modelle und 250 Fabrikate für Sie auf Lager. Darunter befinden sich beispielsweise so namhafte Produzenten wie Adly, Yamaha, Kreidler oder Jonway. Alles in allem haben wir auf einer Lagerfläche von über 1.000 Quadratmeter mehr als 500.000 Produkte von zahlreichen Anbietern in unserem Hochregallager sofort lieferbar. Alles was Sie als Fahrer eines Rollers benötigen, finden Sie in unserer Zubehörabteilung.

    Das beginnt bei den Regensets, Nierengürteln und Handschuhen, und geht bis hin zu den Sturzhelmen über die Windschilder und dem Top Case.Auch für alle Tuningfans, welche gerne sportlich fahren, bieten wir ausgewählte Artikel an, wie z.B. Auspuffanlagen, Kolben, Zylinder und weitere Dinge Zylinder, Auspuffanlagen, Kolben und weitere Dinge.

    Keine Lieferung verlässt unser Unternehmen, bevor sie nicht auf einwandfreie Qualität geprüft worden ist. Dies bedeutet, dass alle Roller, die vom Hersteller bei uns eintreffen, nochmals in unserem Betrieb einer eingehenden Überprüfung auf etwaige Mängel respektive Transportschäden unterzogen werden. Erst dann liefern wir sie an unsere Kunden aus. Wir packen zuallererst jeden Motorroller nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf. Direkt nach der Lieferung zum Kunden wird dann das Fahrzeug abschließend noch einmal auf perfekte Funktion überprüft, sodass wirklich gesichert ist, dass der Käufer ein 100-prozentig einwandfreies Gefährt erhält.

    Der Schutz unserer Umwelt liegt uns besonders am Herzen. Unsere Roller verfügen zum einen allesamt über einen sparsamen Motor. Die Transportverpackung, die bei der Auslieferung Motorroller anfällt, nehmen wir klarerweise wieder mit, um sie einer professionellen Entsorgung zuzuführen - auch das gehört für uns zum Umweltschutz.

    Nach dem Kauf eines neuen Motorrollers aus unserem Zweiradprogramm möchten Sie sich von Ihrem ausgedienten Gefährt trennen? Zerbrechen Sie sich darüber nicht den Kopf! Wir nehmen Ihren gebrauchten Roller gerne in Zahlung.

    Dann geben Sie uns doch die Gelegenheit, Sie von der Qualität unserer Leistungen zu überzeugen. Im Gegensatz zu den billigen Online-Shops, die schnell wieder weg sind, können wir eine jahrelange Firmentradition vorweisen. Bloß mittels neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen lässt sich eine solide geschäftliche Grundlage schaffen. Darum steht in unserem stetig expandierenden Betrieb Fleiß und ständiges Lernen immer an erster Stelle. Überzeugen Sie sich selbst von unserem außergewöhnlichen Kundenservice und besuchen Sie uns doch einmal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach.

    Lindenfels liegt rund 60 km südlich von Frankfurt am Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Eine Anfahrt mit der Bahn ist logischerweise gleichfalls möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in Chinas größter Stadt Shanghai der Produzent Tongjian TBM mit der Herstellung von Straßenbuggys anfing, zu dieser Zeit eine regelrechte Weltneuheit.Obwohl es am Anfang einige Startschwierigkeiten gab, ist es Mr. Gu, als Gründer des Unternehmens gelungen, den Betrieb recht rasch ein Erfolg ins ruhigere Fahrwasser zu bringen. Die meisten Probleme drehten sich, zusammen mit ein paar anderen Details vorrangig, um das Getriebe, die Kühlung und die starre Verbauung der Auspuffanlage. Diese Hindernisse konnten wir hingegen gemeinschaftlich aufgrund unserer Hilfe vergleichsweise schnell aus der Welt schaffen.

    Weitere Hersteller, wie beispielsweise PGO in Taiwan, erkannten gleich die Fähigkeiten und das große Potential von Mr. Gu und machten sich seine Fachkenntnisse zu Nutze. Tongjian TBM lieferte anschließend eine Menge fertige und halbfertige Erzeugnisse nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte angeboten wurden. Die Produktion und der Vertrieb stiegen danach schnell zu einem gewaltigen Boom an. Es wurde ein Subunternehmer - die Firma TBM - aufgebaut und dann in die Produktion eingegliedert.

    Wir können uns mit Recht zu den regelrechten Vorreitern im Chinageschäft zählen. Aus diesem Grund haben wir auf dem Gebiet der Fahrzeugentwicklung alle Neuheiten sozusagen aus erster Hand miterlebt. Nach wie vor lassen wir unsere Fahrzeuge und Einbauelemente ausschließlich in solchen fertigen, bei denen wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsleitung und Techniker persönlich kennen zu lernen. Für den Fall, dass Sie für Ihren Roller einmal ein besonderes Einbauteil brauchen, können wir Ihnen zumeist garantiert damit dienen.

    Adly

    Ein anderer Lieferant von Fahrzeugen, den man in jedem Fall ansprechen muss, ist das Unternehmen Adly, dessen Sitz sich in Taiwan nahe der Stadt befindet und welches von der Inhaberfamilie Chen geleitet wird.

    Der Seniorchef des Betriebs ist ein perfekter Tüftler und Unternehmer. Seine engagierte Tochter YuYu und deren Mann, die den Vertrieb völlig im Griff haben, unterstützen ihn dabei nach besten Kräften.

    Was die Herstellung von Straßenquads für die europäische Kundschaft anbelangt, war das Unternehmen einer der ersten Hersteller. Wir waren von Anfang an bei der Entwicklung dabei und verkauften im ersten Jahr nicht bloß die vorgesehene Anzahl von 500 Quads, sondern 2500 Fahrzeuge also das 5-fache. Auf diesen Erfolg sind wir mit Recht enorm stolz.

    Wir beschlossen später indessen, die Produktion auf das chinesische Festland zu verlagern, da zufolge der allgemeinen Inflationsrate, Taiwan mittlerweile zu einem Hochlohnland geworden ist. Zurückblickend zeigte sich, dass dieses Vorgehen ein schlauer Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Das Kerngeschäft von Adly waren früher die Motorroller, wobei sich unterdessen das Geschäftsmodell mehr und mehr auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Uns blieb selbstverständlich die Firma Aeon in Taiwan nicht lange verborgen. Aeon wird von den beiden rührigen Inhabern Mr. Allen und Mr. Galli geleitet, welche es aus Italien nach Asien verschlagen hat und die zuvor bei der italienischen Firma Fantic mitgewirkt hatten. Als Unternehmensstandort für ihren neu gegründeten Betrieb wählten sie Taiwan und entwickelten dort nach Adly unterschiedliche Quads und Motorroller.

    Die Fertigung der Quads konsolidierte sich nach den üblichen anfänglichen Problemen. Das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern indessen, dürfte momentan nahezu zum Erliegen gekommen sein. Von den Quads wurden speziell die leistungsstarken ATVs ein Verkaufserfolg. Zuallererst in Asien und hinterher auch in den USA und Europa. Viele Distributoren aber auch Fertigungsbetriebe anderer Fahrzeuge erwerben heutzutage von Aeon sowohl Quads unterschiedlicher Typen als auch ATVs und UTVs, die sie dann mit eigenem Markennamen vermarkten. Auch wir hatten jahrelang für unsere Kunden Quads von Aeon bezogen, haben dieses Geschäftsmodell indes zwischenzeitlich beendet. Für den Fall, dass Sie Bedarf an einem Ersatzteil haben, können sie dieses für Ihren UTV, ATV oder Quad auch weiterhin bei uns bestellen.

    AGM

    AGM ist ein sinnvolles Akronym der Worte ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und steht für ein Joint Venture-Geschäft mit einem chinesischen Hersteller zur Konzeption gewisser Fahrzeuge.Bei der Vermarktung der Zweiräder und Bauteile von AGM, wird dessen Firmenbezeichnung seit zahlreichen Jahren von uns verwendet.Auf die Beine gestellt ist das Unternehmen gemeinschaftlich mit einem Herrn Wang im Norden von China worden. Es war zwar schon eine schöne große Montagehalle mit circa 4000 m² vorhanden, indes gab es überhaupt kein Erfolg versprechendes Konzept. Das musste zuerst definitiv entworfen werden. Wir setzten Monate dafür ein, zunächst die Bedingungen zu schaffen, um grundsätzlich in die Fabrikation einsteigen zu können.

    Weil bislang noch kein einziges funktionierendes Bauelement vorhanden war, benötigten wir als Erstes einen tauglichen Rahmen für das Quad. Auch das vorgesehene 350 ccm Antriebsaggregat war noch lange nicht einsatzfähig. Die Schaltwelle war ebenso ein Bauelement, das nicht sauber funktionierte. Nach der zeitraubenden Vorbereitungsphase war es schlussendlich soweit - als wie aus heiterem Himmel etwas völlig Unerwartetes passierte: Es war unsere Gewohnheit, laufend Kontrollbesuche bei der "Bank of China" zu machten, als uns auffiel, dass ein erheblicher Geldbetrag von unserem Beteiligungskonto fehlte. Eine eingeleitete Überprüfung durch das Geldinstitut ergab, dass sich unser chinesischer Partner vor der Übergabe eine Kopie von unserem Namensstempel angefertigt hatte, um damit unser Konto zu plündern. Man kann sicher verstehen, dass das für uns alles in allem eine äußerst aufreibende Story war. Aber mit Hilfe eines anderen redlichen Chinesen und des Oberbürgermeisters konnten wir, allen Unkenrufen zum Trotz, unsere damalige vergleichsweise hohe Geldsumme wieder nach Deutschland zurückholen. Es gab sehr viele Leute, die große Zweifel hatten und uns einredeten, unser Geld sei unwiederbringlich verloren. Wir konnten alle diese Skeptiker gottlob eines Besseren belehren.

    Baotian

    Baotian fertigt seit über 20 Jahren Motorroller, Motorräder und Quads in Jiangman. Man findet die Stadt ein paar Kilometer vom nächsten Seehafen entfernt, in der Region Guangdong. Obgleich sich die Preise eher auf einem unteren Level bewegen, kommt angesichts des längeren Transportweges einiges an Kosten hinzu. Der Profit ist daher im Vergleich geringer als bei Betrieben, welche näher an der See liegen.

    Wir haben das Werk einige Male besucht und dabei gute Verbindungen zur Geschäftsführung respektive zu den leitenden Mitarbeitern hergestellt.Eine erfolgreiche Geschäftsbeziehung ist hierbei andererseits nicht zustande gekommen.

    Für die Roller von Baotian haben wir gleichwohl die Zubehörteile lieferbar. Die Motorroller werden nach wie vor von Baotian gefertigt, wobei sich die Märkte jedoch unterdessen auf andere Kontinente verschoben haben. Anstatt von Europa dürften nun Afrika und Asien die Hauptmarktplätze sein.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren nach der Gründung CPI ein paar Mal besucht und dabei die Produktion der Quads, UTVs, Roller und Krafträder überprüft untersucht. Das Resultat unserer Kontrollbesuche war, dass die Zeit für eine dauerhafte Partnerschaft noch nicht reif sei. CPI besaß früher einfach noch nicht die Fähigkeiten, um unsere strengen Qualitätskriterien erfüllen zu können. Mittlerweile hat sich die Situation jedoch gewandelt. Heute können die Erzeugnisse im Hinblick auf die Langlebigkeit mit anderen Konkurrenten auf jeden Fall mithalten.

    Etwas, das jeden potentiellen Käufer eines Fahrzeugs interessiert, ist die Frage nach einem breit gefächerten Kundendienst, welcher sowohl den Werkstattservice als auch den Heimservice vor Ort einschließt. Es versteht sich fast von selbst, dass wie so einen Kundendienst anbieten - und zwar bundesweit.

    Jonway

    Jonway Mobile produziert seit gut 15 Jahren neben Automobile auch Quads, Motorroller sowie Krafträder. Man fertigte in Spitzenzeiten eindrucksvolle Einheiten. Die PKW-Produktion ging, wie gesagt mit zirka 30.000 Fahrzeugen im Jahr in erster Linie in asiatische Länder. Die Krafträder, Roller sowie Quads mit rund 50.000 - 80.000 Stück im Jahr waren jedoch für den weltweiten Absatzmarkt bestimmt. Nach Deutschland wurde im Übrigen der Hauptteil davon geliefert.

    Jonway stellte logischerweise nicht bloß unsere Motorroller, sondern auch einen Großteil der Zweiräder der Marken Kreidler und Rex her. Als der Rex-Vertrieb aufgegeben worden ist, gingen die Produktionszahlen naturgemäß bedeutend zurück. Es gibt aber auch innovative Produkte, wie beispielsweise die 4-Rad-Elektromobile. Ehe diese Fahrzeuge exportiert werden, sollen sie zuvor auf dem asiatischen Markt getestet werden.

    Der Hersteller unserer Roller ist im Moment seit zirka einem Duzend Jahren bei Jonway. Dabei laufen die verschiedenen Produktionschargen stets unter unserer Überwachung. Hierfür reisen regelmäßig jeweils 2 Familienglieder zu Jonway nach Asien. So kümmern wir uns darum, dass die unschlagbare Qualität unserer Fahrzeuge gewährleistet ist. Jonway produziert mit elektronisch gesteuerten Fertigungsanlagen und vorzüglichen Technikern. Hinsichtlich dieser innovativen Produktionsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Dies ist auch meine Devise.

    Jincheng

    Die Monkey-Nachbauten "Dax" vom Hersteller Jincheng waren bei uns jahrelang ein Bestseller. Das Fahrzeug führen wir zwar nicht mehr, jedoch haben wir immer noch die Einbauteile dafür vorrätig. Jetzt gibt es für das Bonsai-Kleinstmotorrad allerdings nur noch wenige Liebhabern. Aus dem Grund ließen wir den Vertrieb sozusagen einschlafen.

    Logischerweise bieten wir unseren Werkstatt- und Homeservice für diese Zweiräder auch weiterhin an. Die Einbauelemente sind bei uns im Sortiment, auch für solche Kunden, die ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Motorroller, Krafträder, Buggys bzw. UTVs und Quads werden neben den Monkeys von Jincheng genauso gebaut.

    Keeway/Qianjiang

    Mit zirka 13.000 Arbeitnehmern produziert Qianjiang seit annähernd 17 Jahren mehr als 1 Million Krafträder und Roller im Jahr und gehört damit zu den bedeutendsten Fabriken auf dem chinesischen Absatzmarkt.

    Diese Firma zeichnen ein ausgezeichnetes Management und eine vorzügliche Qualität aus. Wiederholte Besuche des Werks brachten uns jedes Mal ins Staunen. Der Produktionsumfang der Firma beträgt außer Motorrollern auch Motorräder, Fun Fahrzeuge, Quads, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und einiges mehr. Besonderen Wert wird in dem Unternehmen vornehmlich auf das Controlling gelegt. Über die und Keeway und Qianjiang ist trotz der großen Produktionsmengen absolut nichts Nachteiliges bekannt. Sie erhalten bei uns sowohl die Einbauteile als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Der Metallbearbeiter Anton Kreidler gründete anno 1904 die Firma Kreidler.Mit seinen Fachkenntnissen hat er es geschafft, eine große und sehr Erfolg versprechende Produktion für Krafträder aufzubauen, wobei er durch seinen Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, wertvolle Hilfe erhielt. Erstaunlicherweise haben die beiden Weltkriege bei der Firma kaum Schaden angerichtet.

    Die Produktion von motorisierten Zweirädern befand sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts quasi noch in der Findungsphase. Zwischenzeitlich zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, die etliche Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt und Weltmeistertitel errungen haben. Man hatte zahllose neue Innovationen patentieren lassen, die den Fahrkomfort modifizierten und hierbei enorm zur Sicherheit im Straßenverkehr beitrugen. Wer mehr Einzelheiten über den Werdegang von Kreidler wissen will, kann das zu jeder Zeit in Wikipedia nachlesen.

    Es folgte im Jahr 1982 letztlich die Insolvenz, worauf der Hersteller Garelli die anschließenden 3 Jahre Kreidler Mofas fertigte. Kreidler wurde in den 90er Jahren schließlich von der Firma Prophete vereinnahmt, welche nunmehr Fahrzeuge der Marken Kreidler und Rex in China produzieren lässt.

    Die Zweiräder werden mehrheitlich in den gleichen Betrieben hergestellt, in denen auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge gefertigt werden. Mehr darüber ist der "Rex-Story" zu entnehmen. Bei uns finden Sie auf der Webseite Motorroller.de zu jeder Zeit sämtliche Einbauteile für die heutigen Kreidler-Roller. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit dem richtigeen Ersatzteil helfen können.

    Rex

    Eine Abteilung des Prophete-Konzerns produzierte unter dem Namen "REX-Motorroller" enorm erfolgreich motorisierte Zweiräder.

    Im Zuge einer strukturellen Veränderung hatte man nun beschlossen, diese Abteilung aufzulösen. Es wird scheinbar daran gelegen haben, dass sich Prophete in anderen Bereichen der Produktion weiter entwickeln möchte. Von den internationalen Veränderungen des Marktes sind auch solch renommierte Unternehmenszweige wie Prophete betroffen.

    Einige Produktionsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Motorrollern und Fahrzeugen und Fahrzeugen auf einer parallelen Montagestraße die Rex Roller her. Bei jeder neuen Produktionscharge sind immer unsere Inspektoren anwesend, um sich von der vorschriftsmäßigen Montage unserer motorisierten Zweiräder vor Ort ein detailliertes Bild zu machen.

    Nachdem man die die Rollerabteilung von Rex geschlossen hatte, erwarben wir die Lagerbestände. Wir sind darum imstande, sowohl einen umfassenden Reparaturdienst als auch die benötigten Einbaukomponente zu offerieren. Es ist von Vorteil, dass eine Menge Rex Modelle mit den unsrigen baugleich sind. Sie können auf diese Weise unsere Kompetenz vollumfänglich nutzen.

    SMC

    Wir pflegen bereits seit den 1980er Jahren sehr gute wirtschaftliche Verbindungen mit vielen Produktionsbetrieben in Taiwan. Unsere ersten Kontakte mit dem Unternehmen SMC-Corporation ergaben sich dann irgendwann Mitte der 90er Jahre. In Asien vollzog sich gerade eine allgemeine Umstrukturierung. Hierdurch konnten wir hautnah den Umbruch der Firma von der Textilfertigung in die Motorroller-Fabrikation miterleben.

    Es gab bei SMC eine Reihe von einigen kompetenten Mitarbeitern sowie hervorragenden Ingenieuren, die dazu gemeinschaftlich ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir konnten unsere Erfahrung aus dem Maschinenbau mit einfließen lassen, sodass es SMC innerhalb einer verhältnismäßig kurzen Zeitspanne, diesen Übergang zu meistern.

    Wir stellten unser Know-how ohne Frage nicht ohne Hintergedanken zur Verfügung. Unser Leitgedanke war gewissermaßen, dass mit dem Aufbau einer erstklassigen Produktion, auch unsere künftigen Motorroller die erforderliche Qualität haben würden.

    Ein Wort noch zu den beiden Inhabern des Unternehmens, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als fleißige Persönlichkeiten kennen gelernt, die ihre Funktionen überaus ernst genommen haben. Es vergeht kein Tag, wo Mister Kuo nicht im Betrieb steht und sich um diverse Dinge kümmert, obwohl er schon auf die 90 zugeht. Ich habe die starke Vermutung, das wird sich auch bis zu seinem Ableben nicht mehr ändern.

    Es gibt erfreulicherweise auch weiterhin Einbauteile.

    PGO

    In der Zeit 2004 bis 2008 waren wir in Deutschland die Generalvertreter von PGO. Damals hatten wir schwerpunktmäßig die bekannten Roller Big-Max, T-Rex, G-Max, PMX-Sport und Rodoshow vertrieben. Den sagenhaften Trike-Scooter, haben wir immer noch im Angebot.

    Wodurch die PGO-Motorroller insbesondere beeindrucken, sind ihre hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist allerdings auch den Taiwanesen zuzurechnen. Es gibt vermutlich kaum einen anderen Menschenschlag, der hinsichtlich der inneren Haltung und der Mentalität ebenso fleißig und zuverlässig ist.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Unternehmen, die die Genehmigung haben, ihre Fahrzeuge im Inland zu anbieten. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als unglaublich bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Waren aus Taiwan jetzt schon eine entsprechende Qualität haben, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Unterdruckschlauch, Benzinschlauch 4x7x450mm 1170406-2-4T50 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    12

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer 1170406-2-4T50, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++