Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer API-P487719

Artikel: Luftfiltereinsatz API-P487719

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Luftfiltereinsatz

Artikelnummer
API-P487719
Hersteller
Motorroller.de
Inhalt
1 Stück

3,64

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Luftfiltereinsatz

Luftfiltereinsatz

Technik-Info

Luftfiltereinsatz

auch zu finden unter: Luftfiltereinsatz, Luftfiltermatte, Filtereinsatz, Luftfilter, Luftfilter-Einsatz, Luftfilter-Matte, Filter-Einsatz, Luft-Filter, Luftfilterelement

Der Luftfiltereinsatz, auch Luftfiltermatte, oder Luftfilter genannt, er entspricht der Erstausrüster-Qualität und dem Originalfilter in der Größe und dem Aufbau. Er kann einfach ausgetauscht werden. Bei GY6 Fahrzeugen bitte auf die verwendete Filterbauform achten. Die Fernost -Hersteller verwenden verschiedene Filtertypen in ihren Fahrzeugen. Eine regelmäßige Luftfilterkontrolle ist notwendig und schützt vor Motorschäden. Bei stärkerer Verschmutzung den Filter immer austauschen.

Ersatzteile dieser Marke haben sich als beständig hochqualitativ erwiesen.

Kostenloser Versand Bei Ersatzteilen für jeden zusätzlichen Artikel mit den gleichen Versandkriterien, den Sie von uns kaufen.

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Ganz gleich, ob jemand einen 3-Rad Roller, Motorroller, oder Elektroroller respektive E-Roller fährt, er stellt sich wahrscheinlich oftmals die Frage, ob sie ein kaputtes Bauteil ersetzen oder instand setzen lassen sollen. Ein Ersatzelement, das vergleichsweise problemlos gewechselt werden kann, ist nicht lediglich preiswerter, sondern bietet obendrein eine beträchtlich größere Ausfallsicherheit als bei einer Reparatur. Oftmals kann man die Ursache für eine Funktionsstörung nicht sogleich selbst finden und ein qualifizierter Fachmann muss feststellen, wo der Hase im Pfeffer liegt. Demgegenüber haben Sie auch die Option, sich für eines der fertigen Komplett-Kits zu entscheiden, welche wir in zahlreichen diversen Ausführungen anbieten. .

Mit Recht sind wir darauf stolz, dass die Qualität unserer sämtlichen Teile auf dem Weltmarktniveau konkurrenzfähig ist. Wir können bloß deswegen so günstig sein, weil wir bei unseren Lieferanten alle Produkte in ausreichend großen Stückzahlen einkaufen. Falls Ihr motorisiertes Zweirad einmal eine neue Komponente benötigt, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie erhalten bei uns stets beste Qualität zu einem günstigen Preis.

Wir führen sogar für die allermeisten Motorroller, Buggys und Quads die Zubehörteile, welche gar nicht mehr produziert werden. Beispielsweise haben wir alle Bauteile für die Marken Sundiro und Eppella nach wie vor vorrätig.

Sie bekommen bei uns natürlich auch die Originalteile vom Fahrzeughersteller. Für den Fall, dass Sie andererseits Geld sparen wollen [und wer will das nicht], sollten Sie auch unsere Nachbauten ins Auge fassen, die nebenbei bemerkt, einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster- Produkt nicht scheuen müssen, obgleich sie prinzipiell deutlich kostengünstiger sind. Sie können mit unseren Komponenten die Instandsetzung Ihres Motorrollers entweder selber ausführen oder in einer Fachwerkstatt ausführen lassen. Sie werden wahrscheinlich keine bessere Alternative finden, um zu erschwinglichen Kosten Ihren Motorroller instand setzen zu können.

Bei den Beschreibungen finden Sie in unserem Onlineshop auch anschauliches Bildmaterial. So können Sie gleich Ihre defekte Komponente mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen und gehen somit sicher, dass Sie hinterher auch de facto den benötigten Artikel erhalten. Hierbei ist es relevant, dass das Bauteil, welches Sie tauschen wollen, nicht nur visuell, sondern auch in den technischen Spezifikationen und Dimensionen mit Ihrer Bestellung zusammenpasst.

Ihre Vorteile:

  • Wir holen und bringen Ihr Fahrzeug
  • Unsere Lieferungen erfolgen fast immer kurzfristig
  • Sie zahlen bei Bestellung mehrerer Einbauteile mit identischen Versandkriterien nur einmal den Versand
  • Auch bei günstigen Nachbauten bekommen Sie von uns stets die Erstausrüsterqualität
  • Alle unsere Einbauelemente sind zuverlässig, langlebig sowie preiswürdig
  • Wir kaufen Ihr Zweirad
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Durch unsere "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Unser Lager umfasst Ersatzteile und Zubehör für circa 250 Marken und 8500 Modelle
  • 100-prozentige Fahrsicherheit des Rollers, speziell bei den Bremsen
  • Am besten kaufen Sie Motorroller, Buggys, Fun Fahrzeuge und Quads bei uns als Fachhändler. Weswegen wäre es für Sie von Nutzen, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir uns in diesem Geschäftsbereich schon seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie deswegen von unserem Erfahrungsreichtum profitieren können. Für unseren familiär geführten Betrieb ist das Geschäft rund um die Roller der gesamte Lebensinhalt.

    Es ist notwendig, sich das Fachgeschäft infolgedessen zuvor genau anzusehen, bevor man sich zu einem Kauf entschließt. Alles ist in unserem Betrieb zu 100 Prozent transparent! Sie dürfen gerne jederzeit bei uns vorbeikommen und sich selber ein Bild machen.Den Nachweis unserer Qualität sehen Sie dann direkt vor Ort.

    Interessenten, denen der Weg zu uns zu weit ist, können sich gerne durch die unterschiedlichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels über uns informieren. Die Beurteilungen von Trustedshops sind im Allgemeinen nicht nur ungemein aussagekräftig, sondern auch ganz und gar wertneutral. Sowohl der Online Shop auf unserer Verkaufsseite Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraxis wurden von dieser Einrichtung bisher durchweg mit "sehr gut" eingestuft. Was unsere Kundenbewertungen genauso auf einem Level, das sich sehr wohl sehen lassen kann. Diese Ergebnisse veranschaulichen eines ganz offensichtlich: Wir legen uns in allen Belangen immer mächtig ins Zeug!

    Bedenken Sie aber, dass dort wo gearbeitet wird, auch mal Fehler passieren. Seien Sie aus dem Grund nicht gleich verärgert, sofern mal etwas nicht zu 100 Prozent geklappt hat, sondern geben Sie uns die Chance, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Unsere versierten Mitarbeiter sind täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Bei uns ist der Kunde noch König. Vor über fünfzig Jahren hatten die geschäftlichen Aktivitäten unseres Unternehmens im Bereich Maschinenbau ihren Anfang, während sich der Handel mit motorisierten Zweirädern mittlerweile auch schon seit mehr als 25 Jahren Erfolg versprechend etablieren konnte. Inzwischen haben wir uns auf das "Nice-to-have" für Tuning, Fahrzeugzubehör und Einbauteile für die meisten Roller ausgerichtet.

    Unter Motorroller.de finden Sie fast alle Komponenten und Zweiräder aus Asien und Europa. Es gibt zurzeit Artikel, Teile und passendes Zubehör für zirka 250 Marken und 8500 Ausführungen in unserem Lager, die auf Ihre Bestellung warten. Darunter befinden sich zum Beispiel so namhafte Hersteller wie Jonway, Kreidler, Yamaha oder Adly. Im Großen und Ganzen haben wir auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² ungefähr 500.000 Produkte von zahlreichen Herstellern in unserem Hochregallager im Sortiment. Im Zubehörbereich finden Sie alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihren fahrbaren Untersatz brauchen.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Regensets und Handschuhen, und geht bis hin zum Top Case über die Schutzhelme und den Windschildern.Damit die Tuningfreaks ebenso auf ihre Kosten kommen, haben wir für sie ausgewählte Artikel wie Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und weitere Dinge im Produktsortiment.

    Kontinuierliche Qualitätskontrolle ist unsere Passion. Anders ausgedrückt, ehe ein Roller ausgeliefert beziehungsweise vom Kunden abgeholt wird, überprüfen wir ihn abschließend nochmals ausführlich auf etwaige Mängel bzw. Transportschäden. Wenn die Motorroller bei uns im Haus angeliefert werden, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und zuerst einer visuellen Prüfung beziehungsweise einem Probelauf auf unserem Prüfstand unterzogen. Ein abschließender Funktionscheck erfolgt dann bei der Übergabe an den Kunden. Dadurch ist garantiert, dass das Fahrzeug sich wirklich in einem tadellosen Zustand befindet und den Käufer vollends zufriedenstellt.

    Der Schutz unserer Umwelt liegt uns besonders am Herzen. Unsere Zweiräder verfügen zum einen allesamt über einen effizienten Motor. Bei der Auslieferung unserer Motorroller bleibt ohne Ausnahme die Transportverpackung übrig. Diese nehmen wir ohne Frage wieder zu einer professionellen Müll-Entsorgung wieder mit.

    Ihr alter Roller tut es nicht mehr richtig und Sie haben vor, bei uns ein neues Zweirad zu kaufen. Was aber tun mit dem alten Fahrzeug? Das ist absolut kein Ding! Lassen Sie das unser Problem sein, denn wir nehmen Ihren ausgedienten Motorroller in Zahlung.

    Dann geben Sie uns doch die Möglichkeit, Sie von der Qualität unserer Leistungen zu begeistern. Wir sind kein billiger Onlineshop, der heute seine Ware anbietet und morgen schon wieder weg ist. Ausschließlich aufgrund fortschrittlicher Innovationen und neuer Ideen lässt sich eine stabile Geschäftsgrundlage schaffen. Demzufolge steht in unserem stetig wachsenden Betrieb Fleiß und fortwährendes Lernen immer an erster Stelle. Für den Fall, dass für Sie einmal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach zu machen, haben Sie die Gelegenheit, sich selber in unserem Unternehmen von unserem hervorragenden Service zu überzeugen.

    Lindenfels liegt circa 60 km im Süden von Frankfurt/Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Alternativ ist es ohne Frage auch möglich, mit der Bahn zu fahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Der Produzent Tongjian TBM begann im Jahre 2002 in Shanghai mit der Herstellung von Straßenbuggys. Zu jener Zeit waren diese Gefährte eine regelrechte Weltsensation.Mr. Gu, der Inhaber des Unternehmens, hatte das Geschäft mit seinen damaligen Möglichkeiten relativ gut zum Laufen gebracht. Vorerst kämpfte man mit Schwierigkeiten in Bezug auf die starre Verbauung der Auspuffanlage, das Getriebe und die Kühlung sowie ein paar weiteren Details. Diese konnten allerdings, mittels unseren Fachinformationen und unserer Erfahrung verhältnismäßig schnell eliminiert werden.

    Es dauerte nicht lange, bis auch weitere Produzenten auf diesen Zug aufsprangen, da sie schnell die Qualitäten und das Potential von Mr. Gu erfassten. So etwa das Unternehmen PGO in Taiwan. Es wurden etliche fertige und halbfertige Güter nach Taiwan zu PGO geliefert, die anschließend als eigene PGO-Produkte vertrieben wurden. Als Ergebnis nahmen die Produktion und der Verkauf rasant zu. Der nächste Schritt erfolgte mit dem Aufbau des Subunternehmens TBM, das hernach in die Produktion eingegliedert wurde.

    Im Chinageschäft sind wir waschechte Pioniere, was die Fahrzeugherstellung betrifft. Wir haben daher aus nächster Nähe die wesentlichen Innovationen mitbekommen. Auch heute noch lassen wir unsere Teile und Fahrzeuge in ausgesuchten Werken produzieren, wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Im Prinzip haben wir alle Komponenten lieferbar, die Sie bei uns als kompetenter Fachbetrieb für Ihren Roller rund um die Uhr bestellen können.

    Adly

    Ein anderer Herstellungsbetrieb von Fahrzeugen, den man unbedingt erwähnen muss, ist das Familienunternehmen Adly, das seinen Sitz in Taiwan nicht weit von der kleinen Stadt hat.

    Der Seniorchef der Firma ist ein vorzüglicher Unternehmer und Tüftler. Volle Unterstützung erhält er von seiner engagierten Tochter YuYu bzw. deren Ehemann Jimmy. Den beiden ist es sogar gelungen, die Firma an die Börse zu bringen.

    Adly war einer der ersten Fabrikanten, welche Straßenquads für die europäische Kundschaft fertigten. Wir waren von Anfang an bei der Entwicklung dabei und verkauften im ersten Jahr nicht lediglich die vorgesehene Quote von 500 Quads, sondern das Fünffache, also 2500 Fahrzeuge. Dieser Erfolg erfüllt uns nicht ohne Ursache mit einem gewissen Stolz.

    Wir beschlossen später allerdings, die Produktion auf das chinesische Festland zu verlegen, da angesichts der allgemein steigenden Preise, Taiwan immer mehr zu einem Hochlohnland geworden ist. Das war im Nachhinein gesehen, ein sinnvollerer, denn durch den zunehmenden Preisdruck wären wir nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Während früher die Produktion der Roller das Hauptgeschäft von Adly war, hat sich die Fahrzeugfertigung inzwischen mehr und mehr auf die Quads verlagert.

    AEON

    Die Firma Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, sogleich ins Auge gefallen. Gründer des Betriebes waren Herr Allen und sein Partner Herr Galli, welche aus Europa gekommen waren und zuvor bei der Firma Fantic in Italien tätig waren. Als erstes Projekt entwickelten sie erfolgreich neben Adly unterschiedliche Quads und Motorroller.

    Als die Anfangsprobleme beseitigt waren, kam der Verkauf der Quads immer besser ins Laufen. Gleichzeitig ging hingegen die Fertigung der Zweiräder zunehmend zurück und ist gegenwärtig so gut wie völlig zum Ende gekommen. Mit Quads, insbesondere mit den kraftvollen ATVs, ist Aeon am Ende auch der Durchbruch in den USA und in Europa gelungen. Von Aeon beziehen heute eine Menge Großvertreiber aber auch Hersteller anderer Fahrzeuge neben Quads verschiedener Varianten UTVs und ATVs, welche anschließend mit dem eigenen Brand vermarktet werden. Die Quads von Aeon zählten etliche Jahre auch zu unserem Produktsortiment. Da aber die Nachfrage sehr zurückgegangen ist, stellten wir dieses Geschäftsmodell mittlerweile ein. Für den Fall, dass Sie Bedarf an einem Einbauteil haben, können sie dieses für Ihren Quad, ATV oder UTV auch weiterhin bei uns kaufen.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name sollte für eine Kooperation mit einem fernöstlichen Hersteller zur gemeinsamen Produktion hergenommen werden.Der eingetragene Markenname AGM wird von uns seit vielen Jahren verwendet.Die Errichtung dieses Tochterunternehmens Joint-Venture-Firma erfolgte zusammen mit einem Herrn Wang im Norden des chinesischen Reiches. Eine neue rund 4000 m² große Montagehalle war zwar schon vorhanden, es fehlte hingegen an einem richtigen Konzept. Den galt es erst zu entwickeln. Wir verbrachten Monate damit, zunächst die Grundvoraussetzungen zu schaffen, um prinzipiell mit der Fabrikation anfangen zu können.

    Zumal bisher noch kein einziges einsatzbereites Bauteil vorhanden war, benötigten wir als Erstes einen brauchbaren Quad-Rahmen. Auch das vorgesehene 350 ccm Antriebsaggregat war noch bei weitem nicht einsatzbereit. Obendrein ließ die saubere Funktion der Schaltwelle sehr zu wünschen übrig. Nach der zeitintensiven Vorbereitungsphase war es schlussendlich soweit - als wie aus heiterem Himmel etwas total Unerwartetes geschah: Als wir einen Besuch bei der "Bank of China" machten, stellten wir fest, dass von unserem Beteiligungskonto eine erhebliche Geldsumme fehlte. auf unser Konto Zugriff auf unser Konto zu erhalten (die Stempel wurden ihm treuhändisch von der örtlichen Amtsstelle übergeben, um sie an uns weiterzugeben). Man kann sicher verstehen, dass das für uns im Allgemeinen eine sehr nervenaufreibende Geschichte war. Zum Glück ist alles gut ausgegangen, denn mit der Hilfestellung eines anderen anständigen Chinesen und des Oberbürgermeisters der Stadt, schafften wir es trotz allen Unkenrufen, die nicht unbeträchtliche Investitionssumme wieder zurückzubekommen. Es gab zahlreiche Leute, die überaus skeptisch waren und uns einredeten, den investierten Betrag sei unwiederbringlich verloren. Wir konnten alle diese Skeptiker glücklicherweise eines Besseren belehren.

    Baotian

    Es ist schon gut 20 Jahre her, als Baotian in Jiangman mit der Fertigung von Motorrollern, Motorrädern und Quads startete. Die Stadt findet man in der Region Guangdong, ist hingegen ein paar Kilometer vom nächsten Tiefseehafen entfernt. Dies hat zur Folge, dass einiges an zusätzlichen Kosten für den weiteren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, wenngleich im Großen und Ganzen das Preissegment dort im Schnitt eher etwas niedriger ist. Falls ein Produzent mit seinem Werk näher an den Häfen liegt, hat er im Verhältnis einen höheren Gewinn.

    Wir haben das Werk einige Male, im Zusammenhang mit unseren Chinareisen aufgesucht und dabei gute Kontakte zum federführenden Management respektive zu den leitenden Mitarbeitern geknüpft.Wir haben uns im Endeffekt dafür entschieden, keine dauerhafte Partnerschaft mit Baotian einzugehen.

    Angesichts unseres umfassenden Sortiments können wir den Bedarf an Ersatzkomponenten fast zur Gänze abdecken. Bei der Produktion von motorisierten Zweirädern spielt Baotian weiterhin eine bestimmte Rolle; die ausschlaggebenden Absatzmärkte haben sich mittlerweile indes auf andere Kontinente verschoben. Die primären Marktplätze für diese Art Zweiräder sind momentan zweifellos Länder in Asien und Afrika.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit CPI ein paar Mal besucht und in dem Zusammenhang die Fertigung der Motorräder, Motorroller, UTVs und Quads untersucht Der Hersteller CPI befand sich noch in den Gründungsjahren, als wir die Firma mehrmals besuchten. Dabei wollten wir die Produktion der Motorroller, Krafträder, UTVs und Quads ausgiebig unter die Lupe nehmen. Das Resümee unserer Kontrollbesuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte Kooperation sei. Seinerzeit war CPI noch nicht imstande, unsere strengen Kriterien in Sachen Qualität zu erfüllen. Die momentane Situation sieht bei dem Lieferanten inzwischen allerdings viel positiver aus. Das Qualitätsniveau der Produkte ist heute auf einer ähnlichen Stufe wie bei vielen Konkurrenten.

    Vor dem Erwerb eines Fahrzeugs fragen sich die Käufer klarerweise zu Recht, ob auch ein breit gefächerter Kundenservice zur Verfügung gestellt wird, der nicht nur den Werkstattservice sondern auch einen Homeservice anbietet. Es ist keine Frage, dass wir deutschlandweit so einen Service anbieten.

    Jonway

    Seit dem Jahre 2003 produziert Jonway neben Autos auch Quads, Krafträder sowie Motorroller. Man fertigte in Glanzzeiten beeindruckende Stückzahlen. Wie erwähnt, ging die Auto-Produktion mit in etwa 30.000 Fahrzeugen im Jahr größtenteils in asiatische Länder. Primär für den internationalen Absatzmarkt bestimmt waren die Motorräder, Roller und Quads mit circa 50.000 - 80.000 Stück jährlich. Übrigens wurde der Hauptteil davon nach Deutschland exportiert.

    Jonway stellte klarerweise nicht lediglich unsere Motorroller, sondern auch einen Großteil der Kreidler und Rex Zweiräder her. Was die Produktionszahlen betrifft, sind diese nach dem Einstellen des Rex-Marketings erwartungsgemäß wesentlich zusammengeschrumpft. Mit dem vierrädrigen Elektromobil hat man zwischenzeitlich ein sehr innovatives Produkt neu konstruiert. Ehe diese Fahrzeuge in weitere Länder exportiert werden, sollen sie vorher auf dem asiatischen Markt vertrieben werden.

    Wir lassen unsere Roller mittlerweile seit zirka 12 Jahren bei Jonway produzieren. Dabei laufen die einzelnen Produktionschargen ausnahmslos unter unserer Überprüfung. Wir machen daher mit minimal zwei Familienmitglieder laufend bei Jonway Kontrollbesuche. Die unvergleichliche Qualität unserer Zweiräder ist so zu hundert Prozent gesichert. Wir haben beobachtet, dass bei Jonway mit modernen Fertigungsanlagen und vorzüglichen Ingenieuren gearbeitet wird. Mittels dieser modernen Fabrikationsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Ich handle jeweils nach dem Leitsatz: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Jincheng war unser Zulieferer für die Monkey-Nachbauten "Dax", die wir lange Jahre im Programm hatten und für die wir immer noch Einbauelemente führen. Gegenwärtig findet man für das Bonsai-Kleinstmotorrad allerdings bloß noch wenige Liebhabern. So ist es sicher zu verstehen, dass wir den Import und den Vertrieb nicht weiter forciert haben und gleichsam einschlafen ließen.

    Für alle, welche so ein Fahrzeug haben, bieten wir unseren bewährten Werkstatt- und Homeservice selbstverständlich weiterhin an. Die Ersatzbauteile sind bei uns verfügbar, auch für solche Leute, die ihr Monkey nicht bei uns erworben haben. Buggys, Roller, Krafträder respektive Quads und UTVs werden neben den Monkeys von Jincheng gleichfalls hergestellt.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind pro Jahr mehr als 1 Million Motorroller und Krafträder, die Qianjiang seit fast 17 Jahren mit seinen rund 13.000 Arbeitskräften produziert. Hiermit zählt das Unternehmen zu den größten Herstellern in der Volksrepublik China.

    Diese Firma zeichnen ein professionelles Management und eine erstklassige Qualität aus. Wiederholte Werksbesuche brachten uns ständig ins Staunen. Das Produktionsvolumen der Firma umfasst außer motorisierten Rollern auch Quads, Fun Fahrzeuge, Krafträder, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und vieles mehr. Besonderen Wert wird in dem Unternehmen insbesondere auf das Controlling gelegt. Wenngleich die Produktionsmengen überdurchschnittlich hoch sind, hört man prinzipiell nichts Abträgliches über die Marken Qianjiang und Keeway. Wir liefern sowohl die Einbauelemente als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Der Metallhandwerker Anton Kreidler gründete anno 1904 die Firma Kreidler.Mit seinem Fachwissen und der Hilfestellung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, schaffte er es, eine sehr Erfolg versprechende Produktion für Krafträder auf die Beine zu stellen. Erstaunlicherweise haben die beiden Weltkriege bei der Firma kaum Schaden anrichten können.

    Die Produktion von motorisierten Zweirädern war anfangs des 20. Jahrhunderts gleichsam noch völliges Neuland. Gegenwärtig konnten von Kreidler-Krafträdern eine Reihe von Weltmeistertiteln werden. Doch das hat sich lange geändert, denn Kreidler konnte unterdessen zahlreiche Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde brechenDiese Zeiten gehören hingegen bereits lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten unterdessen eine große Anzahl Geschwindigkeitsrekorde aufstellen und Weltmeistertitel erringen. Unzählige neue Patente und Entwicklungsprozesse, die zur Verbesserung der Fahreigenschaften beitrugen und die Verkehrssicherheit verbesserten, wurden im Verlauf dieser Zeit auf den Weg gebracht. Kreidlers Aufstieg wird übrigens genau u. a. in Wikipedia beschrieben.

    Wegen des kontinuierlichen Nachlassens des Interesses an Krafträdern musste das Unternehmen schließlich im Jahr 1982 Insolvenz anmelden. Daraufhin wurden vom Hersteller Garelli drei Jahre lang bloß noch Kreidler Mofas gefertigt. In den 90er Jahren machte sich am Ende ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, indem es die Firma offiziell übernahm und unter der Bezeichnung "Prophete" weiter betrieb. Mittlerweile lässt es im asiatischen Raum, vor allem für das europäische Absatzgebiet, sowohl Kreidler-Fahrzeuge als auch die Fahrzeuge mit der Marke Rex produzieren.

    Entwickelt werden die Zweiräder im Übrigen vorrangig in den identischen Betrieben, wo wir auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge bauen lassen. Darüber hatten wir schon in unserer Rex-Story geschrieben. Es gibt weiterhin die Einbaukomponenten für die modernen Kreidler-Fahrzeuge, welche Sie bei uns rund um die Uhr auf unserer Webseite Motorroller.de ordern können.

    Rex

    Ein Ressort des Prophete-Konzerns produzierte unter dem Namen "REX-Motorroller" sehr erfolgreich motorisierte Zweiräder.

    Man hatte nun entschieden, dass dieses Ressort hinsichtlich einer strukturellen Veränderung geschlossen werden sollte. Augenscheinlich möchte Prophete auf anderen Gebieten die Entwicklung vorantreiben. Die Zeit der Weiterentwicklung macht auch nicht vor einem solchen Unternehmenszweig halt.

    In mehreren Produktionshallen von Rex, in denen unsere Fahrzeuge und Motorroller gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zweiten Montageband einer parallelen Montagestraße eine gewisse Zeit die Rex Roller produziert. Fast immer sind bei jeder Produktionscharge unsere Inspektoren zugegen, sodass sie sich vor Ort ein detailliertes Bild machen können.

    Die Lagerbestände an Fahrzeugen und Einbauteilen wurden nach dem Schließen der Abteilung von uns übernommen. Daher, können wir von der Marke Rex einen breit gefächerten Liefer- und Reparaturservice offerieren. Ihr Vorteil liegt darin, dass Sie auf Grund der Baugleichheit vieler Rex Modelle mit den unsrigen folglich unser Know-how in vollem Umfang nutzen können.

    SMC

    Seit Ende der 1980er Jahre unterhalten wir mit diversen Herstellern in Taiwan sehr gute geschäftliche Beziehungen. Die haben wir dann in den 1990er Jahren kennen gelernt. Von speziellem Interesse für uns war hierbei der Faktor, dass die Firma sich zu dieser Zeit gerade im Wechsel von der Textilfabrikation in die Motorroller-Fabrikation befand.

    Dank einiger erfahrenen Personen sowie hervorragenden Ingenieuren im Unternehmen, die ihr Know-how eingebracht haben, hat es SMC in Gemeinschaft mit geschafft, diesen Umbruch ohne erwähnnswerte Probleme über die Bühne zu bringen.

    Das Einbringen von unserem Know-how war nicht bloß pure Gefälligkeit. Es war sozusagen auch Mittel zum Zweck, denn wir bekamen dafür die nötige Qualität für unsere in Auftrag gegebenen Produkte.

    Wir wussten von Beginn an, dass SMC im Anschluß an die Umstrukturierung weiterhin erfolgreich sein würden, weil wir die beiden Unternehmensinhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen als fleißige Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Mister Kuo, welcher schon gut 90 Jahre alt ist, steht heute noch Tag für Tag im Betrieb und wird dort höchstwahrscheinlich bis zu seinem letzten Atemzug verbleiben.

    Es gibt aber auch künftig Ersatzkomponenten.

    PGO

    In dem Zeitraum 2004 bis 2008 waren wir in Deutschland die Generalvertreter von PGO. Wir vermarkteten damals überwiegend die bekannten Roller G-Max. Rodoshow, T-Rex, PMX-Sport, Big-Max bzw. den großartigen Trike-Scooter, welchen wir weiterhin im Programm haben.

    Es sind insbesondere die Kriterien Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, wodurch sich die PGO-Motorroller von gleichartigen Fahrzeugen anderer Produzenten abheben. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist aber auch den Taiwanesen zuzurechnen. Es gibt möglicherweise kaum einen anderen Menschenschlag, welcher hinsichtlich der inneren Haltung und der Denkweise genauso fleißig und zuverlässig ist.

    Nur wenige Firmen haben die Bewilligung zum Vertrieb ihrer Fahrzeuge auf dem inländischen Markt. Zu den wenigen, die von Amts wegen hierzu die Genehmigung haben, gehört auch PGO. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Produkte aus Taiwan schon jetzt eine entsprechende Qualität haben, wie solche aus Deutschland.

    – Es ist noch keine Bewertung für Luftfiltereinsatz API-P487719 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Luftfilter