Artikel: Rückwärtsganggetriebe (neue Version) 150-1093

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Rückwärtsganggetriebe (neue Version) 150-1093 – Bild 1

Rückwärtsganggetriebe

Artikelnummer
150-1093
Hersteller
Tongjian
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Rückwärtsganggetriebe (neue Version) 150-1093 Download

349,89

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Rückwärtsganggetriebe (neue Version)

Technik-Info

Rückwärtsganggetriebe

auch zu finden unter: Rückwärtsganggetriebe, Rueckwaertsganggetriebe

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

TBM Buggy 150 | Strassenbuggy 150 II | Strassenbuggy 150 III | Twister Hammerhead 150 | Twister Hammerhead 150 II | Twister Hammerhead 150 III

Kostenloser Versand Bei Ersatzteilen für jeden zusätzlichen Artikel mit den gleichen Versandkriterien, den Sie von uns kaufen.

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage wird von Rollerbesitzern immer wieder gestellt, gleichgültig, ob sie einen Elektroroller beziehungsweise E-Roller, Motorroller oder 3-Rad Roller haben, sobald etwas an ihrem Fahrzeug defekt geworden ist. Zusätzlich bietet ein Ersatzbauteil eine bedeutend größere Ausfallsicherheit als eine Instandsetzung des Rollers. Die Ursache einer Funktionsstörung lässt sich oft nur von einem Fachmann mittels Spezialwerkszeugen orten. Demgegenüber gibt es auch die Option, sich für eines der fertigen Kits zu entscheiden, welche wir für viele unterschiedliche Modelle im Angebot haben. .

Die Komponenten, welche wir im Angebot haben, entsprechen im Hinblick auf die Qualität zu 100 Prozent dem Weltmarktniveau. Weshalb sind wir trotz hoher Qualität so günstig? Das liegt nicht allein an unserer Preisgestaltung, sondern hauptsächlich daran, dass wir unsere Komponenten in großen Einheiten beziehen. Sämtliche verfügbaren Bauteile für Ihren fahrbaren Untersatz können Sie bei über unseren Online-Shop sowohl in guter Qualität als auch zu einem Preis bestellen, bei dem keine Wünsche offen bleiben.

Wir führen sogar für die häufigsten Motorroller, Buggys und Quads die Einbauteile, welche gar nicht mehr produziert werden. Zum Beispiel haben wir alle Zubehörteile für die Marken Sundiro und Eppella nach wie vor lieferbar.

Selbstverständlich liefern wir auch die Originalteile für Ihr motorisiertes Zweirad, obgleich unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht scheuen müssen, aber in der Regel bedeutend preisgünstiger sind. Sie können mit unseren Ersatzteilen die Reparatur von Ihrem Zweirad entweder selbst bewerkstelligen oder in einer Fachwerkstätte durchführen lassen. In Erstausrüster-Qualität und zu solch günstigen Preisen werden Sie vermutlich Ihr Zweirad nicht auf andere Weise wieder flott bekommen können.

Damit Sie auch tatsächlich das passende Produkt erhalten, gibt es auf unserer Seite eine Menge von anschaulichem Bildmaterial, durch das Sie Ihr altes Teil mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen können. Hierbei ist es relevant, dass das Element, welches Sie austauschen möchten, nicht bloß optisch, sondern auch in den technischen Spezifikationen und Dimensionen mit Ihrer Bestellung übereinstimmt.

Ihre Vorteile:

  • Sie bekommen von uns ausschließlich die Erstausrüsterqualität - auch bei günstigen Nachbauten
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Dank unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Alle unsere Produkte sind preisgünstig, ausfallsicher sowie zuverlässig
  • hundertprozentige Verkehrssicherheit des Motorrollers, vor allem bei den Bremsen
  • Ersatzteile und Zubehör für ca. 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Wir kaufen Ihren Motorroller
  • Wir holen und bringen Ihren Roller
  • Sie zahlen nur einmal den Versand bei Bestellung mehrerer Einbauteile mit identischen Lieferfaktoren
  • Am besten kaufen Sie Roller, Fun-Fahrzeuge, Straßenbuggys und Quads bei uns als Fachhändler. Was für einen Vorteil haben Sie von unserem Kundenservice? Weil wir uns dank unserer Jahrzehnte langen Erfahrung das erforderliche Know-how für dieses Geschäftsfeld angeeignet haben, können wir Ihnen einen perfekten Kundenservice bieten. Als Familienbetrieb betreiben wir nicht lediglich das Geschäft rund um die Roller, wir leben unser Geschäft richtiggehend.

    Kaufen ist Vertrauenssache, dementsprechend ist es nötig, sich den Laden im Vorfeld genau anzusehen. Unsere Geschäftspraktiken sind für den Käufer 100-prozentig nachvollziehbar! Warum besuchen Sie uns nicht mal in unserem Ladengeschäft, um sich selber zu informieren?Die Vertrauensbestätigung erhalten Sie dann vor Ort praktisch schwarz auf weiß.

    Kunden, denen der Weg zu uns zu weit ist, können sich von zu Hause aus durch das Trustedshops-Siegels und die zahlreichen Ebay Bewertungen über uns schlau machen. Z.B. wird sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" bewertet, was uns zu Recht mit Stolz erfüllt. Der Wert von zirka 99,9 % bei Ebay in den Kundenbewertungen kann sich gleichfalls sehen lassen. Was bestätigen all diese Resultate ganz eindeutig? Dass wir auf allen Gebieten immer geben!!

    Bitte denken Sie daran: Wir sind auch bloß Menschen, die gelegentlich etwas falsch machen. Aus dem Grund bitten wir Sie, falls mal etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist, uns auf jeden Fall die Möglichkeit zur Verbesserung zu geben.

    Unser Expertenteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Die Zufriedenheit unserer Kunden bedeutet uns sehr viel. Unsere Geschäftstätigkeit fing bereits vor über 5 Jahrzehnten mit dem Bau von Maschinen an. Das Geschäft mit Zweirädern hingegen, betreiben wir heute auch schon seit mehr als 25 Jahren äußerst erfolgreich. Mittlerweile haben wir uns neben dem Vertrieb von Rollern, auf das "Nice-to-have" für Motortuning, Zubehör und Einbauteile ausgerichtet.

    Unter Motorroller.de finden Sie beinahe alle Teile und Zweiräder aus Fernost und Europa. Es gibt zurzeit Ersatzteile, passendes Zubehör und Artikel für ca. 250 Hersteller und 8500 Modelle in unserem Lager, die auf Ihre Bestellung warten. Beispielsweise arbeiten wir schon jahrelang mit so namhaften Lieferanten wie Kreidler, Jonway, Adly Yamaha oder zusammen. Es sind etwa 500.000 Produkte von unterschiedlichen unterschiedlicher Anbieter, welche wir in unserem Hochregallager auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² im Angebot haben. Unser Zubehörlager bietet demzufolge alles, was man als Rollerfahrer benötigt.

    Das beginnt bei den Regensets, Nierengürteln und Handschuhen, und geht bis hin zu den Schutzhelmen über das Top Case und den Windschildern.Auch Tuningfans kommen bei uns auf ihre Rechnung. Sie finden in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie beispielsweise Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und weitere Dinge.

    Sämtliche Produkte verlassen unser Haus erst nach einer strengen Qualitätsprüfung. Das heißt, alle Roller, die das Werk des Herstellers verlassen haben, werden von uns nochmals ausführlich auf etwaige Fehler respektive Transportschäden durchgecheckt, bevor sie in die Hände unserer Kunden übergeben werden. Wir packen erstmal jeden Motorroller nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf. Ein letzter Funktionstest erfolgt dann im Anschluss der Übergabe an den Kunden. Somit ist gesichert, dass das Fahrzeug sich de facto in einem korrekten Zustand befindet und den Käufer vollends zufriedenstellt.

    Uns liegt sehr viel an einem effektiven Umweltschutz. Das sagen wir nicht allein, weil unsere Roller normalerweise mit Motoren bestückt sind, welche einen relativ niedrigen Kraftstoffverbrauch haben. Jegliches Verpackungsmaterial nehmen wir ohne Frage wieder mit, um es einer fachgemäßen Müllentsorgung zuzuführen - auch das ist für uns ein Beitrag zu einer sauberen Umwelt.

    Sie haben einen neuen Roller bei uns bestellt und wollen Ihr ausgedientes Modell loswerden? Machen Sie sich darüber keinen Kopf! Lassen Sie das unser Problem sein, denn wir nehmen Ihren alten Motorroller in Zahlung.

    Dann geben Sie uns bitte die Gelegenheit, Sie von unseren Leistungen zu begeistern. Wir gehören nicht zu den billigen Onlineshops, die heute kommen und morgen bereits wieder unauffindbar sind. Die solide Basis für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass lediglich auf Grund neuer Ideen und zeitgemäßer Innovationen ein nachhaltiges Wachstum gewährleistet werden kann. Somit stehen ständiges Lernen und die Anpassung an neue Technologien in unserem stetig expandierenden Unternehmen fortwährend an der ersten Stelle. Besuchen Sie uns doch mal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich persönlich von unserem vorzüglichen Kundenservice.

    Lindenfels befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim bzw. circa 60 km südlich von Frankfurt/Main. Am besten fahren Sie von Norden her über die A6, während Sie aus südlicher Richtung die A8 nehmen. Es besteht auch eine gute Verkehrsanbindung mit der Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 begann die Firma Tongjian TBM in der chinesischen Stadt Shanghai mit der Fabrikation von Straßenbuggys, welche zu dieser Zeit eine ausgesprochene Weltneuheit waren.Der Eigentümer des Unternehmens, Mister Gu hatte nach den üblichen Anfangsproblemen das Geschäft recht gut in Schwung bekommen. Es gab zunächst Schwierigkeiten mit dem Getriebe, der Kühlung und der starren Verbauung der Auspuffanlage sowie ein paar anderen Details, welche hingegen mit unseren Fachinformationen und Hilfestellungen, relativ rasch eliminiert werden konnten.

    In Fernost erkannten weitere Hersteller, wie z.B. PGO in Taiwan, schnell die Fähigkeiten und das große Potential von Herrn Gu, was den Effekt bewirkte, dass sie ebenfalls auf den fahrenden Zug aufsprangen, um sich seine Fachkenntnisse zu Nutze zu machen. Man lieferte letztlich zu PGO nach Taiwan zahlreiche fertige und halbfertige Artikel, die dort als PGO-Produkte auf den Markt kamen. Sowohl die Produktion als auch der Vertrieb stiegen danach schnell zu einem richtigen Boom an. Man errichtete mit der Firma TBM ein Subunternehmen, das anschließend in die Teilefertigung mit integriert wurde.

    Wir können uns zu Recht zu den regelrechten Vorreitern im Chinageschäft zählen. In Folge dessen haben wir im Bereich der Fahrzeugproduktion alle Neuheiten aus nächster Nähe mitbekommen. Unsere Ersatzteile und Motorroller lassen wir auch heute noch ausschließlich in solchen Werken fertigen, wo wir die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen gelernt haben. Alle Einbauelemente, die Sie von uns als Fachbetrieb für Ihren fahrbaren Untersatz jederzeit beziehen können, haben wir im Allgemeinen verfügbar.

    Adly

    Hochwertige Qualität und gutes Engineering heben den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai aus der breiten Masse Produktionsbetriebe von Fahrzeugen heraus. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen auf die Beine gestellt.

    Der Seniorchef der Firma ist ein ausgezeichneter Unternehmer und Tüftler. Seine engagierte Tochter YuYu und deren Ehemann Jimmy, welche den Warenvertrieb vollkommen im Griff haben, unterstützen ihn hierbei nach besten Kräften.

    Was die Produktion von Straßenquads für die europäische Kundschaft anbelangt, war das Unternehmen einer der ersten Fabrikanten. Wir durften vom ersten Tag bei der Entwicklung dabei sein und verkauften anschließend sofort im ersten Jahr 2500 Quads anstelle der festgesetzten Quote von 500 Fahrzeugen. Auf dieses Resultat sind wir mit Recht ausgesprochen stolz.

    Wir beschlossen später allerdings, den Unternehmenssitz auf das chinesische Festland zu verlegen, da angesichts der allgemein steigenden Preise, Taiwan mittlerweile zu einem Hochlohnland geworden ist. Dieses Vorgehen hat sich zurückblickend als sinnvoller Schachzug erwiesen, denn anders wären wir zufolge des steigernden Preisdrucks auf dem Weltmarkt nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Früher waren die Motorroller das primäre Geschäft von Adly. Mittlerweile hat sich die Fahrzeugfertigung von Adly beinahe zu 100 % auf die Quads verlagert.

    AEON

    Der Lieferant Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, gleich ins Auge gefallen. Gründer des Betriebes waren Herr Allen und sein Partner Herr Galli, die aus Europa kamen und zuvor bei der italienischen Firma Fantic aktiv waren. Als erstes Vorhaben entwickelten sie erfolgreich neben Adly unterschiedliche Quads und Roller.

    Der Handel mit den Quads erlebte nach gewissen Startproblemen ein richtiges Hoch. Auf der anderen Seite war die Fabrikation der Zweiräder durchgängig rückläufig und scheint inzwischen vollständig zum Erliegen gekommen zu sein. Von den Quads wurden speziell die kraftvollen ATVs ein echter Verkaufserfolg. Zunächst im asiatischen Raum und als Nächstes auch in Europa und den USA. Die besondere Qualität der Aeon Quads, ATVs und UTVs zeigt sich dadurch, dass sie von diversen Distributoren aber auch von Produzenten anderer Fahrzeuge gerne angekauft und hernach mit dem eigenen Brand weiter veräußert werden. Die Quads von Aeon gehörten jahrelang auch zu unserem Fahrzeugangebot. Da hingegen der Umsatz sehr zurückgegangen ist, stellten wir dieses Geschäftsmodell zwischenzeitlich ein. Einbauteile für diese ATVs, UTVs und Quads haben wir indes auch nach wie vor vorrätig.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene Kooperation mit einem Hersteller aus der Volksrepublik China.Von uns wird der eingetragene Firmenname AGM beim Vertrieb der Produkte dieses Herstellers seit zahlreichen Jahren verwendet.Die Errichtung des Unternehmens Joint-Venture-Firma erfolgte in Verbindung mit einem Herrn Wang in Nordchina. Es war zwar bereits eine schöne große Halle mit zirka 4000 m² vorhanden, indes gab es überhaupt keinen richtigen Plan. Der musste von uns erst kreiert werden. Wir setzten einige Monate dafür ein, zunächst die Voraussetzungen zu schaffen, um prinzipiell in die Herstellung einsteigen zu können.

    Da wir mehr oder weniger bei Null starten mussten, benötigten wir zuerst ein entsprechendes Rahmengestell für das Quad. Auch der vorgesehene 350 ccm Motor war noch bei weitem nicht einsatzbereit. Ein anderes Bauelement, das nicht sauber funktionierte, war die Schalteinheit. Wir standen kurz vor dem Start der Null-Serie, als etwas völlig Unerwartetes geschah, mit dem wir nicht im Traum hatten: Es war unsere Gewohnheit, regelmäßig Kontrollbesuche bei der "Bank of China" zu machten, als uns auffiel, dass ein großer Geldbetrag von unserem Konto fehlte. Wir veranlassten ohne Frage sofort eine Recherche. Hierbei wurde ermittelt, dass es unser chinesischer Partner gewesen ist, der sich Zugriff auf unser Beteiligungskonto verschaffte, und zwar mit einer Kopie von unserem Namensstempel (er erhielt die Stempel von der örtlichen Amtsstelle, um sie zu treuhändisch an uns zu übergeben). Das war im Allgemeinen eine sehr aufreibende Geschichte. Sehr geholfen haben uns hierbei de Oberbürgermeister und ein anderer aufrichtiger Chinese, mit deren Unterstützung wir den verhältnismäßig hohen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurück transferieren konnten. Die Herren von der IHK und der AHK dachten anfangs nicht, dass wir unser Geld jemals wieder sehen werden. Gottlob konnten wir sie eines Besseren belehren.

    Baotian

    Seit mehr als 20 Jahren fertigt Baotian Krafträder, Quads und Motorroller in Jiangman. Allerdings ist die Lage der im Verwaltungsgebiet liegende Stadt, ein paar Kilometer entfernt vom nächsten Seehafen. Die Preise liegen zwar im unteren Preissegment, trotzdem kommt einiges an Mehrkosten für den weiteren Beförderungsweg hinzu. Für den Fall, dass ein Produzent mit seinem Betrieb näher an den Häfen liegt, hat er im Vergleich eine höhere Marge.

    Wir konnten sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern beziehungsweise zu den leitenden Arbeitskräften bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Wir haben uns schließlich dazu entschlossen, keine nachhaltige Zusammenarbeit mit Baotian einzugehen.

    Sofern jemand Ersatzkomponenten für ein Baotian-Zweirad sucht, kann er diese rund um die Uhr bei uns ordern. Die Roller werden immer noch von Baotian hergestellt, wobei sich die Absatzmärkte hingegen mittlerweile auf andere Erdteile verschoben haben. Hauptabnehmer für diese Art Fahrzeuge dürften nun Länder in Asien und Afrika sein.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit nach der Gründung CPI mehrere Male und in dem Zusammenhang die Produktion der UTVs, Quads, Motorräder und Motorroller begutachtet Auf der Suche nach vorzüglichen Produktionsstätten für motorisierte Zweiräder sind wir in im asiatischen Raum auch auf CPI gestoßen. Die Firma war noch in den ersten Jahren nach dem Start ihrer Tätigkeit und stellte schwerpunktmäßig Roller, Motorräder, Quads und UTVs her, die wir bei der Gelegenheit. Unsere Kontrollbesuche hatten ergeben, dass es für eine augenblickliche Zusammenarbeit mit dem Produzenten noch etwas zu bald sei. Dazumal konnten unsere strengen Anforderungen von CPI noch nicht vollends erfüllt werden. Mittlerweile hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Die Qualität der Erzeugnisse ist heute auf einem ähnlichen Level wie bei den anderen chinesischen Herstellern.

    Etwas, das jeden Käufer eines Fahrzeugs interessiert, ist die Frage nach einem umfassenden Kundendienst, der sowohl den Home-Service vor Ort als auch den Werkstattdienst einschließt. Es versteht sich fast von selbst, dass wie so einen Service anbieten - und zwar bundesweit.

    Jonway

    Jonway Mobile baut seit dem Jahre 2003 neben Automobile auch Quads, Motorroller und Motorräder. In den besten Zeiten wurden eindrucksvolle Stückzahlen hergestellt. Bei den Personenkraftwagen waren es zirka 30.000 Fahrzeuge pro Jahr, die aber in erster Linie für asiatische Länder vorgesehen waren. Die Roller mit circa 50.000 - 80.000 Stück im Jahr waren auf der anderen Seite für die Export-Märkte vorgesehen. Im Übrigen wurde der größte Teil nach Deutschland exportiert.

    Jonway stellte klarerweise nicht ausschließlich unsere Motorroller, sondern auch einen Großteil der Rex und Kreidler Zweiräder her. Was die Produktionszahlen angeht, sind diese nach der Einstellung des Rex-Marketings klarerweise bedeutend geschrumpft. Man konzipierte bislang aber auch neue Produkte. Zu ihnen zählen beispielsweise die vierrädrigen Elektromobile. Ehe diese Fahrzeuge exportiert werden, sollen sie vorher auf dem chinesischen Markt vertrieben werden.

    Infolge der modernen Herstellungsmethoden ist Jonway schon seit ca. einem Duzend Jahren der Fabrikant unserer Roller. Bei der Fertigung der einzelnen Einheiten sind wir in der Regel zur Aufsicht dabei. Wir machen demnach mit mindestens 2 Familienmitglieder regelmäßig bei Jonway Kontrollbesuche. Somit sorgen wir dafür, dass die unvergleichliche Qualität unserer Zweiräder gesichert ist. Elektronisch gesteuerte Fertigungseinrichtungen und ausgezeichnete Technikern geben die Gewähr für die ausgezeichneten Erzeugnisse von Jonway. Irgendwelche Toleranzen bei den einzelnen Bauteilen werden zufolge dieser hochmodernen Herstellungsmethoden vollständig ausgeschlossen. Ich handle jeweils nach dem Motto: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Wir vertrieben jahrelang die beliebten Monkey-Nachbauten "Dax, deren Hersteller Jincheng gewesen ist. Wenngleich wir den Verkauf mittlerweile eingestellt haben, führen wir nach wie vor die Ersatzkomponenten dafür. Jetzt existieren für das Mini-Motorrad allerdings nur noch wenige Liebhabern. Von daher haben wir den Import quasi einschlafen lassen.

    Für alle, welche so ein kleines Zweirad haben, bieten wir unseren Werkstatt- und Homeservice selbstverständlich zukünftig an. Die Ersatzkomponenten sind bei uns lieferbar, auch für solche Kunden, die ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Zum Produktionsumfang von Jincheng gehören aber auch Motorräder, Roller, Buggys respektive Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Mit ca. 13.000 Mitarbeitern fertigt Qianjiang seit knapp 17 Jahren mehr als eine Million Motorroller und Motorräder im Jahr und zählt damit zu den bedeutendsten Herstellern auf dem chinesischen Absatzmarkt.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu definierbar? Klarerweise allein durch eine spitzenmäßige Produktqualität und ein Top Management. Wiederholte Werksbesuche versetzten uns immer wieder ins Staunen. Die Firma offeriert ein breites Angebot und fertigt außer motorisierten Rollern auch Motorräder, Quads, Fun Fahrzeuge, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und einiges mehr. Was das Controlling angeht, steht es in dem Unternehmen im Ranking ganz oben. Es ist erstaunlich, dass trotz immenser Produktionsmengen über und Keeway und Qianjiang nichts Abträgliches zu hören ist. Wir liefern sowohl die Fahrzeuge als auch die Einbauteile.

    Kreidler

    Der Metallhandwerker Anton Kreidler gründete anno 1904 die Firma Kreidler.Mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem eigenen Wissen gelang es ihm, einen sehr Erfolg versprechenden Betrieb für eine Motorradfertigung zu errichten. Erstaunlicherweise haben die beiden Weltkriege der Firma kaum etwas anhaben können.

    Am Anfang des 20. Jahrhunderts befand sich die Entwicklung von motorisierten Zweirädern normalerweise noch in der Findungsphase. Inzwischen konnten Motorräder von Kreidler eine Reihe von Weltmeistertiteln erringen. Doch das hat sich schon geändert, denn Kreidler konnte mit seinen Motorrädern zwischenzeitlich eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören aber bereits lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten mittlerweile etliche Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Zahlreiche bahnbrechende Patente und Weitentwicklungen, welche den Fahrkomfort verbesserten und erheblich zur Verkehrssicherheit beitrugen, wurden im Verlauf dieser Zeit erarbeitet. Kreidlers Aufstieg und Werdegang wird übrigens detailliert unter anderem in Wikipedia beschrieben.

    Die Nachfrage an Krafträdern ging ab Mitte der 70er Jahre zunehmend zurück, sodass die Firma 1982 die Produktion gänzlich aufgeben musste und am Ende lediglich noch Kreidler Mofas von dem Hersteller Garelli gefertigt wurden. In den 1990er Jahren machte sich letztendlich ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, indem es den Betrieb offiziell übernahm und unter dem Namen "Prophete" weiterführte. Mittlerweile lässt es in Asien, insbesondere für das europäische Absatzgebiet, sowohl Kreidler-Motorräder als auch die Zweiräder mit dem Label Rex produzieren.

    Die Zweiräder werden vornehmlich in identischen Produktionsbetrieben hergestellt, in denen auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge gefertigt werden. In der Rex-Story sind zusätzliche Details nachzulesen. Für die neuartigen Kreidler-Fahrzeuge können Sie bei uns unter Motorroller.de weiterhin Einbauteile bekommen. Wir würden uns über Ihre Order freuen.

    Rex

    Der Prophete-Konzern besitzt unter dem Namen "REX-Motorroller" ein Sektor, der ausgesprochen erfolgreich seit gut 20 Jahren gefertigt hat.

    Diesen Sektor wurde nun auf Grund einer internen Umstrukturierung aufgelöst. Prophete hat offensichtlich vor, sich auf anderen Gebieten der Produktion weiter zu entwickeln. Selbst solche Unternehmenszweige stehen vor der Herausforderung, sich an die Gesetze der weltweiten Marktwirtschaft anzupassen.

    Einige Produktionsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Rollern und Fahrzeugen und Fahrzeugen auf einer parallelen Montagestraße die Rex Motorroller her. Bei jeder neuen Produktionscharge sind immer unsere Kontrolleure präsent, um sich von der einwandfreien Fertigung unserer Zweiräder vor Ort ein genaues Bild zu machen.

    Wir haben nach der Aufgabe der Rollerabteilung von Rex den kompletten Teilebestand erworben. Dies bedeutet, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden können an unserem Liefer- und Reparaturdienst teilhaben, indem sie Waren oder Dienstleistungen von uns bekommen. Auf Grund der Baugleichheit zahlreicher Rex Modelle mit den unsrigen, haben Sie den Vorteil, unsere Erfahrung mit dieser Marke vollumfänglich zu nutzen.

    SMC

    Seit Ende der 80er Jahre unterhalten wir mit unterschiedlichen Herstellern in Taiwan sehr gute wirtschaftliche Beziehungen. Unsere ersten Kontakte mit der SMC-Corporation haben wir dann irgendwann Mitte der 1990er Jahre hergestellt. In dieser Zeitperiode gab es im asiatischen Raum zahlreiche industrielle Umwälzungen. Im Zusammenhang damit vollzog sich bei der SMC-Corporation gerade ein Wandel von der Textilfertigung in die Roller-Fabrikation, was wir logischerweise mit außergewöhnlichem Interesse beobachteten.

    Wir durften, zusammen mit guten Ingenieuren und einigen fachkundigen Personen im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einbringen, sodass es SMC gelungen ist, diesen Wechsel ziemlich reibungslos zu bewerkstelligen.

    Unser Know-how Transfer hatte logischerweise einen tieferen Sinn. Angesichts des Einbringens unserer Erfahrungen, hatten wir die Garantie, dass in Zukunft unsere Roller die entsprechende Qualität besaßen.

    Sehr beeindruckt haben uns die Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen, die wir als fleißige Persönlichkeiten kennen lernten. Es vergeht kein Tag, in dem Mister Kuo nicht im Betrieb steht und nach dem Rechten sieht, wenngleich er bereits über 90 Jahre alt ist. Ich habe die starke Vermutung, das wird auch bis zu seinem letzten Atemzug so bleiben.

    Es gibt zum Glück immer noch Einbauteile.

    PGO

    In dem Zeitabschnitt 2004 bis 2008 waren wir die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Zu den Fahrzeugen, welche wir damals verkauften, gehörten speziell die bekannten Roller G-Max. Rodoshow, T-Rex, PMX-Sport, Big-Max bzw. der legendäre Trike-Scooter, den wir immer noch im Programm haben.

    Wodurch die PGO-Motorroller insbesondere beeindrucken, sind ihre Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität. Dieser Erfolg hat hingegen auch eine Menge mit der Grundeinstellung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun. Ich habe selten einen Menschenschlag kennen gelernt, der genauso zuverlässig und fleißig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    Nicht viele Firmen haben die Bewilligung zum Vertrieb ihrer Fahrzeuge im Inland. Zu den wenigen, die offiziell hierfür die Genehmigung haben, zählt auch PGO. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort schon hochtechnische Waren ähnlich wie Deutschland hergestellt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Rückwärtsganggetriebe (neue Version) 150-1093 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Getriebe
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    1

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer 150-1093, vom Hersteller Tongjian steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++