Artikel: Bremsbeläge Satz ohne Widerlager Set 404220-TA7-00002

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Bremsbeläge

Artikelnummer
404220-TA7-00002
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück

17,96

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbeläge Satz.ohneWiderlager,Set.ohne Widerlager

Auch zu finden unter: Brems-Belag, Brems-Klötze, Bremsbelag kaufen, Bremsbelagsatz, Bremsklotzsatz, Brems-Steine kaufen, Bremsbelaege kaufen, Bremsschuhsatz, Bremsbelag, Bremsklotz kaufen, Bremsblöcke, Bremsschuhsatz, Brems-Steine, Bremsschuh kaufen, Brems-Schuhe, Bremsklotz, Bremssteine, Bremsklötze kaufen, Bremsbelag-Set, Bremsklötze, Brems-Belaege, Bremsblöcke kaufen, Brems-Beläge, Brake Pad, Bremsklötzesatz, Bremssteine kaufen, Brake Pad kaufen, Brems-Schuhe kaufen, Bremskloetze, Bremsbelaege vorne, Bremsschuhe, Bremsbeläge vorne, Bremsklotzset, Bremsbacken-Satz, Bremsbackensatz kaufen, Brems-Backen, Bremsklötzesatz, Bremsbelagsatz kaufen, Bremsbackensatz, Brems-Klötze kaufen, Bremsschuhe kaufen, Bremskloetze kaufen, Brems-Kloetze kaufen, Bremskloetzesatz, Bremsklotzsatz, Bremsbacken, Bremsbelag-Set, Brems-Belaege kaufen, Bremsbelaege vorne kaufen, Bremsblock, Bremsbacken-Satz kaufen, Bremsbloecke, Brems-Kloetze, Bremsbacken kaufen, Bremsbeläge vorne kaufen, Bremsblock, Bremsklotzset, Bremsbelaege, Bremsbloecke kaufen, Bremsbeläge kaufen.

Bremsbeläge, auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt, dienen dem Fahrer dazu, die Geschwindigkeit des Fahrzeugs zu reduzieren. Beim Bremsvorgang wird die Bewegungsenergie anhand der Bremsblöcke durch die Reibung in Wärme umgewandelt. Die Bremsblöcke sind durch die enorme, größten Belastungen ausgesetzt. Denken Sie infolgedessen beim Erwerb der Bremsbacken an gute Qualität, da nicht nur die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer, sondern auch die Ihrige davon abhängt. Sie erhalten bei uns die Bremsbacken in Erstausrüsterqualität.

Der Artikel kann ganz einfach gegen das Element gewechselt werden. Sie erhalten es sowohl als Nachbau als auch als Originalbauteil, jedoch immer in Erstausrüsterqualität.Durch den jahrelangen Einsatz haben sich die Ersatzelemente dieses Motorrollerproduzenten vorzüglich bewährt. Sie können alle Bauelemente in unserem Onlineshop kaufen. Dazu kommt, dass durch dauerhaften Erfahrungsaustausch die Qualität auf ein Maximum gesteigert werden konnte.

Wir liefern jedes zusätzlichen Teil mit den gleichen Versandkriterien, das Sie von uns kaufen, zum Nulltarif.Unsere Bauteile für Ihren Roller, Scooter, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] oder auch Elektroroller respektive E-Roller können Sie bequem online über unseren Internet-Shop bestellen. Sie finden bei uns alle richtigen Zubehörteile für Ihren Motorroller, ganz gleich ob Sie Ihren Motorroller im Baumarkt, Fachgeschäft oder Kaufhaus gekauft haben. Ein zusätzlicher Weg für Fragen in Bezug auf Ersatzteile, ist das Medium Email. Bei einer Bestellung über unseren Internet-Shop erfolgt die Bezahlung im Regelfall per PayPal. Über Amazon können Sie jedoch bequem per Bankeinzug die Bestellung bezahlen.

Bei Bestellwerten über 100 EUR können Sie den Zahlungsbetrag auch finanzieren. Oder Sie leasen einfach das Fahrzeug. Das wäre gewiss eine interessante Alternative für Unternehmen, bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder wenn ihren Mitarbeitern ein motorisiertes Zweirad wollen. Bitte fragen Sie uns oder vereinbaren mit uns einen unverbindlichen Beratungstermin.

Dieses Teil ist für folgende Modelle beziehungsweise Motoren geeignet:

Diese Frage stellen sich Fahrer von Rollern immer dann, wenn an ihrem Fahrzeug etwas kaputt gegangen ist, gleichgültig, ob sich um einen 3-Rad Roller, Motorroller, oder Elektroroller bzw. E-Roller handelt. Ein neues Bauteil, das vergleichsweise rasch getauscht werden kann, ist nicht allein preiswerter, sondern bietet zudem eine erheblich höhere Funktionssicherheit als nach einer Reparatur des Motorrollers. Zumeist kann man einen nicht sogleich selber finden und ein qualifizierter Fachmann muss feststellen, wo der Hase im Pfeffer liegt. Bestellen Sie doch am besten sofort eines unserer fertigen Ersatzteil-Kits, die wir in vielen diversen Ausführungen anbieten. .

Die Komponenten, welche wir im Sortiment haben, entsprechen bezüglich der Qualität zu 100 Prozent dem Weltmarktniveau. Wie kommt es, dass wir so günstig sein können? Die Antwort: Weil wir auf wirtschaftlich sinnvolle Einkaufsmengen der Bauteile achten. Für den Fall, dass Ihr fahrbarer Untersatz einmal eine neue Komponente benötigt, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Sie bekommen bei uns stets beste Qualität zu einem günstigen Preis.

Wir führen sogar für die häufigsten Roller, Buggys und Quads die Komponenten, die gar nicht mehr produziert werden. Z.B. haben wir alle Einbauteile für die Marken Eppella und Sundiro nach wie vor verfügbar.

Sie erhalten bei uns selbstverständlich auch die Originalteile vom Rollerhersteller. Sofern Sie andererseits Geld sparen möchten [und wer will das nicht], sollten Sie auch unsere Nachbauten in Erwägung ziehen, die nebenbei bemerkt, einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster- Produkt nicht scheuen müssen, obschon sie im Prinzip bedeutend kostengünstiger sind. Unsere Ersatzteile ermöglichen es Ihnen, einerseits die Instandsetzung Ihres Zweirads selbst bewerkstelligen oder zum anderen auch in einer Werkstatt ausführen zu lassen. Es gibt wahrscheinlich keine andere Alternative, durch die Sie zu erschwinglichen Preisen und in ausgezeichneter Qualität Ihr Zweirad wieder flott machen können.

Dank des anschaulichen Bildmaterials können Sie Ihr altes Teil auf einfache Weise mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen, damit Sie auch de facto den richtigen Artikel erhalten. Wichtig ist in diesem Fall, dass Ihre Bestellung nicht nur optisch, sondern auch in den Spezifikationen und Maßen mit dem alten Element zusammenpasst.

10 Vorteile aus denen Sie Nutzen ziehen:

  • "Geld zurück" - Garantie, folglich Kauf ohne Risiko
  • Auch bei kostengünstigen Nachbauten bekommen Sie von uns ausschließlich die Erstausrüster-Qualität
  • Unsere sämtlichen Produkte sind langlebig, preisgünstig sowie zuverlässig
  • Hol- und Bringservice
  • Unsere Lieferungen erfolgen zumeist kurzfristig
  • Absolute Fahrsicherheit des Zweirads, insbesondere bei Bremsanlagen
  • Unser Lager umfasst Einbauteile und Artikel für circa 250 Marken und 8500 Typen
  • Roller-Ankauf
  • Sie bezahlen bei Bestellung mehrerer Teile mit denselben Versandkriterien nur einmal den Versand
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Es spielt keine Rolle, ob Sie einen Motorroller, einen Quad, ein Fun-Fahrzeug oder einen Straßenbuggy erwerben wollen. Wir sind hierfür der Fachhändler Ihres Vertrauens. Aus welchen Gründen wäre es für Sie von Nutzen, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir für dieses Geschäftsfeld die Meister-Qualifikation und das Know-how besitzen, was dafür definitiv gebraucht wird. Für unser familiär geführtes Unternehmen ist das Geschäft in Verbindung mit den Rollern der vollständige Lebensinhalt.

    Es ist unverzichtbar, sich das Fachgeschäft aus dem Grund vorab genau anzugucken, bevor man sich für einen Kauf entscheidet. Alles ist in unserem Betrieb transparent und für die Kundschaft einleuchtend! Wieso kommen Sie nicht mal bei uns vorbei, um sich selber ein Bild zu machen?Die Vertrauensbestätigung bekommen Sie dann sozusagen schwarz auf weiß vor Ort.

    Eventuell ist Ihnen die Anfahrtsstrecke zu uns zu weit. Dann haben Sie auch die Option, mittels der unterschiedlichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels Infos über uns einzuholen. Sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis werden z.B. mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" eingestuft. Was unsere Kundenrezensionen ebenfalls in einem Bereich, der sich sehr wohl sehen lassen kann. Veranschaulichen diese Ergebnisse nicht eindeutig, dass unsere Kundschaft bestens bei uns aufgehoben ist?

    Bitte denken Sie daran: Wir sind auch nur Menschen, die zuweilen etwas falsch machen. Daher bitten wir Sie, für den Fall, dass mal etwas nicht so gut gelaufen ist, uns auf jeden Fall die Gelegenheit zur Verbesserung zu geben.

    Zu welchen Zeiten wir Ihnen zu Diensten stehen? Jeden Tag von 8:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kunden auf die Fahne geschrieben. Mehr als 25 Jahre sind wir mit Erfolg mit dem Handel von Fahrzeugen aktiv, wobei wir uns andererseits bereits vor über 5 Jahrzehnten auf dem Gebiet des Maschinenbaus Erfolg versprechend etablieren konnten. Unser Schwerpunkt ist heute auf den Verkauf von das "Must have" für Tuning, Zubehör und Ersatzkomponenten für die häufigsten Roller ausgerichtet.

    Wer auf der Suche nach einem preisgünstigen Fahrzeug oder Teil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der wird bei uns unter Motorroller.de auf unserer Seite fündig. In unserem Versandlager befinden sich für rund 8500 Modelle und 250 Fabrikate verschiedene Ersatzteile, passendes Zubehör und Artikel. Zu unseren Lieferanten zählen zum Beispiel Lieferanten wie Jonway, Yamaha, Kreidler oder Adly. Auf einer Fläche von über 1.000 m² haben wir in unserem Hochregallager mehr als 500.000 Produkte unterschiedlicher Anbieter sofort lieferbar. Unsere Zubehörabteilung bietet folglich alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihr motorisiertes Zweirad brauchen.

    Das beginnt bei den Schutzhelmen über die Windschilder und dem Top Case, und geht bis hin zu Regensets, Handschuhen und Nierengürteln.Auch für alle Tuningfans bieten wir ausgesuchte Produkte an, wie z.B. Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und dergleichen Dinge Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und dergleichen Dinge.

    Fortlaufende Qualitätskontrolle ist unsere Leidenschaft. Das heißt, sämtliche Roller, welche das Herstellerwerk verlassen haben und bei uns angeliefert werden, überprüften wir nochmals umfassend auf eventuelle Mängel bzw. Transportschäden, bevor sie in die Hände unserer Kunden übergeben werden. Sobald die Motorroller bei uns ankommen, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und zunächst einer Sichtprüfung bzw. einem Testlauf auf unserem Prüfstand unterzogen. Ein allerletzter Funktionstest erfolgt dann im Anschluss der Übergabe an den Käufer. Hierdurch ist gesichert, dass das Fahrzeug sich wirklich in einem einwandfreien Zustand befindet und den Kunden vollumfänglich zufriedenstellt.

    Uns liegt besonders viel an einem wirkungsvollen Umweltschutz. Unsere Roller verfügen auf der einen Seite durchweg über einen sparsamen Verbrennungsmotor. Die Transportverpackung nehmen wir klarerweise wieder mit, um sie einer professionellen Entsorgung zuzuführen - auch das ist für uns ein Beitrag zum Umweltschutz.

    Sie haben einen neuen Roller bei uns erworben und möchten gerne Ihr ausgedientes Zweirad loswerden? Seien Sie deswegen unbesorgt! Lassen Sie das unser Problem sein, indem wir Ihren alten Motorroller ankaufen.

    Geben Sie uns doch die Chance, unsere fachliche Kompetenz unter Beweis stellen zu dürfen. Im Unterschied zu den billigen Internet-Shops, welche schnell wieder weg sind, können wir eine jahrelange Firmentradition vorweisen. Es ist uns bekannt, dass sich lediglich zufolge neuer Ideen und zeitgemäßer Innovationen die Ausgangsbasis für eine Erfolg versprechende geschäftliche Tätigkeit legen lässt. Besuchen Sie uns doch einmal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selber von unserem vorzüglichen Kundenservice.

    Zirka 60 km südlich von Frankfurt/Main liegt Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Für den Fall, dass Sie mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn von Norden über Frankfurt/Main (A6) beziehungsweise von Süden über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Ohne Frage kann man auf Grund der guten Verkehrsanbindung auch ganz bequem per Bahn hinfahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Die Firma Tongjian TBM fing im Jahre 2002 in Chinas größter Stadt Shanghai mit dem Bau von Straßenbuggys an. Damals waren diese Fahrzeuge eine wahrhaftige Weltsensation.Mister Gu, der Eigentümer des Unternehmens, hatte das Geschäft anfänglichen Startproblemen recht gut zum Laufen gebracht. Es gab zunächst Probleme mit dem Getriebe, der Kühlung und der starren Verbauung der Auspuffanlage beziehungsweise ein paar weiteren Details, welche hingegen mit unseren Fachinformationen und unserer Unterstützung, relativ rasch gelöst werden konnten.

    Neue Hersteller, wie etwa PGO in Taiwan, erkannten rasch das große Potential und die Qualitäten von Mister Gu und machten sich seine Fachkenntnisse zu Nutze. Es wurden eine Menge fertige und halbfertige Einzelteile nach Taiwan zu PGO geliefert, welche schlussendlich als PGO-Produkte vertrieben wurden. Es war danach als Resultat einen entscheidenden Anstieg der Produktion und Verkaufs zu verzeichnen. Es wurde ein Subunternehmer - die Firma TBM - aufgebaut und danach in die Teilefertigung eingegliedert.

    Wir sind regelrechte Pioniere im Chinageschäft und haben immer alle Entwicklungen auf dem Fahrzeugsektor sozusagen aus erster Hand mitbekommen. Auch heute noch lassen wir unsere Motorroller und Einbauelemente in ausgewählten und von uns kontrollierten Betrieben fertigen, wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Im Allgemeinen haben wir alle Komponenten lieferbar, welche Sie bei uns als kompetenter Fachbetrieb für Ihr Zweirad jederzeit bestellen können.

    Adly

    In Taiwan nicht weit von der Provinzstadt Ciai ist ein anderer asiatischer Fertigungsbetrieb von Fahrzeugen mit der Bezeichnung Adly zu finden. Gutes Engineering und vorzügliche Qualität heben dieses Unternehmen von der breiten Masse ab, das von der Inhaberfamilie Chen geführt wird.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man ohne weiteres als hervorragenden Unternehmer und Tüftler bezeichnen. Seine engagierte Tochter YuYu und deren Mann, welche den Vertrieb vollkommen im Griff haben, sind ihm dabei nach besten Kräften behilflich.

    Adly war einer der ersten Fabrikanten, welche Straßenquads für die europäischen Käufer herzustellen begannen. Von Anfang an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir anschließend statt der beabsichtigten Quote von 500 Quads, im ersten Jahr sofort 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das 5-fache. Dieser Erfolg erfüllt uns nicht ohne Ursache mit einem gewissen Stolz.

    Zufolge der allgemein steigenden Preise in Taiwan, das zunehmend ein Hochlohnland geworden ist, hatten wir den Entschluss gefasst, unsere Aktivitäten immer mehr auf das chinesische Festland zu verlegen. Im Nachhinein zeigte sich, dass dieser Plan ein ausgesprochen cleverer Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Während früher die Produktion der Motorroller das Hauptgeschäft von Adly gewesen ist, hat sich die Fahrzeugherstellung momentan immer mehr auf die Quads verlagert.

    AEON

    Der Lieferant Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, sogleich ins Auge gefallen. Aeon wird von den beiden rührigen Inhabern Mister Allen und Mister Galli geleitet, welche es aus Italien nach Fernost verschlagen hat und die zuvor bei der italienischen Firma Fantic im Einsatz waren. Als Unternehmensstandort für ihren neu gegründeten Betrieb wählten sie Taiwan und entwickelten dort neben Adly verschiedene Motorroller und Quads.

    Die Produktion der Quads stabilisierte sich nach gewissen anfänglichen Problemen. Das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern indes, dürfte momentan im Prinzip zum Erliegen gekommen sein. Mit Quads, besonders mit den leistungsstarken ATVs, ist Aeon am Ende auch der Durchbruch in den USA und in Europa gelungen. Eine Menge Großabnehmer aber auch Hersteller anderer Fahrzeuge erwerben heute von Aeon sowohl Quads verschiedener Ausführungen als auch ATVs und UTVs, die sie dann unter eigenem Namen vermarkten. Wir wurden ebenso mehrere Jahre mit Quads von Aeon versorgt, haben dieses Geschäftsmodell jedoch mittlerweile beendet. Wir haben für diese ATVs, UTVs und Quads nach wie vor die Einbauteile in unserem Lager verfügbar.

    AGM

    Die Abkürzung AGM bedeutet soviel wie ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Der Name steht für ein so genanntes Joint Venture fernöstlichen Hersteller zur gemeinsamen Konzeption von Fahrzeugen.Von uns wird der Markenname AGM bei der Vermarktung der Produkte dieses Herstellers seit etlichen Jahren verwendet.Ins Leben gerufen ist das Joint-Venture-Unternehmen in Gemeinschaft mit einem Herrn Wang in Nordchina worden. Es gab zwar eine neue 4000 m² große Produktionshalle, aber leider keinen richtigen Plan. Den mussten wir im Vorfeld unbedingt entwickeln. Eine Menge Zeit haben wir damit verbracht, zunächst die Voraussetzungen für eine Fabrikation zu schaffen.

    Weil bislang noch kein einziges funktionierendes Teil vorhanden war, benötigten wir als Erstes einen tauglichen Quad-Rahmen. Am 350 cm³ Antriebsaggregat war man noch am Suchen diverser Fehler. Unabhängig davon funktionierte auch die Schalteinheit nicht reibungslos. Wir waren nach all den Schwierigkeiten kurz davor, die Null-Serie zu starten, da geschah unvermittelt etwas völlig Unerwartetes: Es war an und für sich ein ganz gewöhnlicher Kontrollbesuch bei der "Bank of China", als uns bei der Gelegenheit aufgefallen ist, dass von unserem Konto ein enormer Geldbetrag fehlte. Eine eingeleitete Überprüfung durch das Geldinstitut ergab, dass sich unser chinesischer Kompagnon vor der Übergabe des Geldes eine Kopie unseres Namensstempels gemacht hatte, um damit unser Geschäftskonto zu plündern. Es ist sicher einleuchtend, dass diese Sache für uns äußerst aufreibend gewesen ist. Aber mit der Unterstützung des Oberbürgermeisters und eines anderen rechtschaffenen Chinesen konnten wir, trotz allen Unkenrufen, unseren damaligen verhältnismäßig hohen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurückholen. Sehr viele Personen, welche von unserer unangenehmen Situation erfahren hatten, waren der Ansicht, dass wir das eingesetzte Geld für immer abschreiben können. Diese Skeptiker hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Es ist bereits gut 20 Jahre her, als Baotian in Jiangman mit der Produktion von Rollern, Quads und Krafträdern anfing. Man findet die Stadt ein paar Kilometer von den Tiefseehäfen entfernt, im Verwaltungsgebiet Guangdong. Wenngleich sich die Preise eher auf einer unteren Stufe bewegen, kommt infolge des längeren Beförderungsweges einiges an zusätzlichen Kosten hinzu. Für den Fall, dass ein Hersteller mit seinem Betrieb näher an der See liegt, hat er im Vergleich eine höhere Ertragsspanne.

    Wir konnten zur Geschäftsführung beziehungsweise zum maßgeblichen Personal bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Ein entscheidender Durchbruch zu einer längerfristigen Zusammenarbeit ist hierbei andererseits nicht zustande gekommen.

    Für Baotian-Roller haben wir indessen die Einbauelemente vorrätig. Bei der Fabrikation von motorisierten Zweirädern spielt Baotian nach wie vor eine gewisse Rolle; die maßgebenden Märkte haben sich mittlerweile allerdings auf andere Kontinente verschoben. Anstelle von Europa dürften jetzt Länder in Asien und Afrika die Hauptabnehmer sein.

    CPI

    In der Anfangszeit nach der Gründung haben wir dem Hersteller CPI einige Male einen Besuch abgestattet und dabei die Produktion der UTVs, Quads, Krafträder und Roller überprüft. Wir kamen zu dem Ergebnis, dass es noch ein wenig zu bald sei, eine Geschäftsbeziehung mit dem Produzenten einzugehen. Damals konnten unsere Anforderungen von CPI noch nicht vollkommen erfüllt werden. Die aktuelle Situation sieht bei dem Lieferanten inzwischen indessen erheblich positiver aus. Die Produkte haben, was die Langlebigkeit anbelangt auf jeden Fall Weltmarktniveau.

    "Gibt es für meinen Roller auch eine geeignete Werkstatt, für den Fall, dass mal etwas kaputt geht?" - Dieser Frage wird von potentiellen Käufern eines Rollers fast gestellt, und das zu Recht. Sie wollen im Grunde erfahren, wie es mit einem breit gefächerten Kundenservice aussieht, der sowohl den Werkstattservice als auch den Homeservice vor Ort einschließt. Wir bieten selbstverständlich so einen Kundenservice in ganz Deutschland an.

    Jonway

    Jonway Mobile baut seit 2003 außer Personenkraftwagen auch Quads, Krafträder sowie Roller. In den besten Zeiten stellte man eindrucksvolle Stückzahlen her. Wie gesagt, ging die Auto-Produktion mit ca. 30.000 Stück jährlich vorwiegend in asiatische Länder. Im Gegensatz dazu waren die Quads, Motorroller sowie Motorräder mit zirka 50.000 - 80.000 Stück pro Jahr größtenteils für die für den weltweiten Absatzmarkt vorgesehen. Deutschland war übrigens davon der Hauptabnehmer.

    Bei Jonway wurde außer unseren Rollern, auch ein Großteil der Zweiräder von den Marken Kreidler und Rex hergestellt. Als der Rex-Vertrieb beendet worden ist, gingen die Produktionszahlen logischerweise beträchtlich zurück. Mittlerweile hat man einige neue Produkte entwickelt. Zu ihnen zählen z.B. die vierrädrigen Elektrofahrzeuge. Der asiatische Markt wird zunächst mit den Fahrzeugen beliefert. Erst danach sollen sie auch in weitere Länder exportiert werden.

    Wir lassen unsere Motorroller im Moment seit etwa zwölf Jahren bei Jonway bauen. Es läuft hierbei keine Produktionseinheit von Band, ohne dass sie von uns gecheckt wird. Hierzu reisen regelmäßig jeweils 2 Familienglieder zu Jonway nach China. Unsere Zweiräder besitzen dadurch immer die gleiche hohe Qualität. Moderne Fertigungsautomaten und ausgezeichnete Technikern geben die Gewähr für die ausgezeichneten Produkte von Jonway. Irgendwelche Toleranzen bei den verschiedenen Fertigungsteilen werden angesichts dieser innovativen Fabrikationsmethoden komplett ausgeschlossen. Ich handle allezeit nach dem Wahlspruch: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Jincheng war unser Zulieferer für die Monkey-Nachbauten "Dax", die wir jahrelang vermarktet hatten und für die wir weiterhin Einbauelemente führen. Jetzt findet man für das Kleinstkraftrad allerdings nur noch wenige Liebhabern. Vor diesem Background haben wir den Import nicht weiter forciert und quasi einschlafen lassen.

    Für alle, welche so ein Zweirad haben, bieten wir unseren bewährten Kundenservice selbstverständlich zukünftig an. Wie schon erwähnt, die Ersatzteile haben wir verfügbar, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, die Ihr Monkey nicht bei uns erstanden haben. Zum Produktionsumfang von Jincheng gehören aber auch Motorroller, Krafträder, Buggys sowie Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind im Jahr mehr als 1 Million Roller und Motorräder, die Qianjiang seit beinahe 17 Jahren mit seinen ungefähr 13.000 Arbeitnehmern produziert. Hiermit zählt das Unternehmen zu den größten Herstellern auf dem asiatischen Absatzmarkt.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu begründen? Natürlich nur durch eine vorzügliche Produktqualität und ein professionelles Management. Wir waren bei unseren verschiedenen Besuchen des Werkes jedes Mal aufs Neue erstaunt. Die Firma baut neben Motorrollern auch Quads, Motorräder, Fun Fahrzeuge, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und vieles mehr. Was das Controlling anbelangt, steht es in dem Unternehmen im Ranking ganz weit oben. Über die und Keeway und Qianjiang ist trotz der ansehnlichen Produktionsmengen absolut nichts Negatives bekannt. Sowohl Einbauteile als auch Fahrzeuge haben wir im Sortiment.

    Kreidler

    Der Metallhandwerker Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben gerufen.Mit seinen Erfahrungen und der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, hat er es geschafft, eine große und sehr effektive Fabrikation für Motorräder zu errichten. Das Unternehmen hat erstaunlicherweise sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg verhältnismäßig gut verkraftet.

    Zu Beginn des 20. Jahrhunderts befand sich die Produktion von motorisierten Zweirädern grundsätzlich noch in der Findungsphase. Inzwischen zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Krafträdern, die eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufgestellt haben. Lange Zeit sind in die Entwicklung etliche bahnbrechende Neuerungen eingeflossen, welche einerseits den Fahrkomfort erhöhten und andererseits auch erheblich zur Verkehrssicherheit beitrugen. Kreidlers Aufstieg und Werdegang wird im Übrigen genau unter anderem in Wikipedia behandelt.

    Die Nachfrage an Krafträdern ging ab Mitte der 70er Jahre immer mehr zurück, sodass das Unternehmen 1982 die Produktion vollständig aufgeben musste und schlussendlich lediglich noch Kreidler Mofas von dem Hersteller Garelli gefertigt wurden. In den 1990er Jahren machte sich letztlich ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, indem es den Betrieb offiziell übernahm und mit der Bezeichnung "Prophete" weiterführte. Mittlerweile lässt es in Fernost, in erster Linie für den europäischen Absatzmarkt, sowohl Kreidler-Fahrzeuge als auch die Fahrzeuge mit der Marke Rex produzieren.

    Es sind übrigens vorwiegend dieselben Betriebe, die auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge entwickeln und herstellen. In der Rex-Story sind weitere Infos zu finden. Für die modernen Kreidler-Motorroller können Sie bei uns unter Motorroller.de weiterhin Ersatzbauteile erhalten. Wir würden uns über Ihre Order freuen.

    Rex

    Der Prophete-Konzern besitzt unter dem Namen "REX-Motorroller" ein Sektor, der außerordentlich effektiv über 20 Jahre gefertigt hat.

    Es wurde nun bestimmt, dass diesen Sektor im Zuge einer innovativen Maßnahme aufgegeben werden sollte. Wahrscheinlich strebt Prophete auf anderen Gebieten ein Forcieren des Entwicklungsprozesses an. Die Zeit der Weiterentwicklung macht auch nicht vor diesem Unternehmenszweig halt.

    In einigen Produktionsbetrieben von Rex, in denen unsere Motorroller und Fahrzeuge gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zusätzlichen Montageband einer parallelen Montagestraße eine gewisse Zeit die Rex Roller produziert. Unsere Revisoren, die bei jeder Produktionseinheit vor Ort sind, können die Montage unserer Zweiräder regelmäßig mit verfolgen.

    Die Lagerbestände an Fahrzeugen und Einbaukomponenten wurden nach der Schließung der Abteilung von uns aufgekauft. Dies heißt im Klartext, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden können an unserem Liefer- und Reparaturdienst teilhaben, indem sie Waren oder Serviceleistungen von uns bekommen. Ihr Vorteil liegt darin, dass Sie aufgrund der gleichen Bauweise etlicher Modelle von Rex mit den unsrigen hiermit unsere Erfahrung in seiner ganzen Breite nutzen können.

    SMC

    Seit Ende der 80er Jahre pflegen wir mit unterschiedlichen Herstellern in Taiwan sehr gute geschäftliche Beziehungen. Unsere ersten Kontakte mit der SMC-Corporation haben wir dann irgendwann in den 1990er Jahren hergestellt. In dieser Zeitperiode gab es im fernen Osten zahlreiche industrielle Umstrukturierungen. In Verbindung damit vollzog sich bei der SMC-Corporation gerade ein Wandel von der Textilerzeugung in die Motorroller-Herstellung, was wir klarerweise mit speziellem Interesse verfolgten.

    Wir konnten, zusammen mit einigen qualifizierten Personen sowie hervorragenden Ingenieuren im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einbringen, sodass es SMC schaffte, diesen Wechsel ziemlich reibungslos zu meistern.

    Unser bereitwilliger Know-how Transfer hatte logischerweise einen tieferen Grund. Dank des Einbringens unserer Erfahrungen, hatten wir die Gewähr, dass zukünftig unsere Roller die notwendige Qualität besaßen.

    Wir wussten von Anfang an, dass SMC nach erfolgter Umstrukturierung darüber hinaus erfolgreich sein würden, da wir die beiden Unternehmensinhaber, Mr. Kuo (Guo) und der verantwortliche Ingenieur Mr. Chen als tüchtige Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Es vergeht kein Tag, in dem Mister Kuo nicht im Betrieb steht und nach dem Rechten sieht, obschon er schon auf die 90 zugeht. Ich habe die starke Vermutung, das wird auch bis zu seinem Tod so bleiben.

    Ersatzteile können aber nach wie vor bestellt werden, sodass immerhin der Reparatur- und Lieferservice von Zubehör für Sundiro-Zweiräder sichergestellt ist.

    PGO

    Für PGO Deutschland hatten wir in dem Zeitabschnitt 2004 bis 2008 die Generalvertretung inne. Wir vertrieben damals größtenteils die bekannten Roller G-Max, Rodoshow, PMX-Sport, Big-Max, T-Rex sowie den großartigen Trike-Scooter, den wir heute noch im Sortiment haben.

    Es sind vorrangig die Kriterien hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, wodurch sich die PGO-Motorroller von vergleichbaren Fahrzeugen anderer Fabrikate abheben. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist hingegen auch den Taiwanesen zuzuschreiben. Es gibt wohl kaum einen anderen Menschenschlag, welcher hinsichtlich der inneren Haltung und der Mentalität ebenso zuverlässig und fleißig ist.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Hersteller, die die Genehmigung haben, ihre Roller auf dem inländischen Markt zu vertreiben. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort schon hochtechnische Waren ähnlich wie Deutschland hergestellt werden.

    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbeläge Satz ohne Widerlager Set 404220-TA7-00002 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Bremse