Artikel: Stoßdämpfer vorn links kpl 360mm d=26mm 700485

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Stoßdämpfer vorn links kpl 360mm d=26mm 700485 – Bild 1

Stoßdämpfer vorne links

Artikelnummer
700485
Hersteller
Motorroller.de
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Stoßdämpfer vorn links kpl 360mm d=26mm 700485 Download

98,99

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Stoßdämpfer vorn links kpl 360mm d=26mm

Stoßdämpfer vorn links kpl 360mm d=26mm

Technik-Info

Stoßdämpfer vorne links

auch zu finden unter: Stoßdämpfer vorne links, Stossdaempfer vorne links, Federbein vorne links, Dämpfer vorne links, Daempfer vorne links, Feder-Bein vorne links, Stoß-Dämpfer vorne links, Stoss-Daempfer vorne links, Stoss-Dämpfer vorne links, Stoß-Daempfer vorne links, Gabelbein vorne links, Gabel-Bein vorne links

Der Stoßdämpfer ist ein wesentliches Bauelement des Fahrwerks. Man versteht darunter die Zusammenfassung einer Feder und eines hydraulischen Stoßdämpfers mit dem Radträger in einer Einheit. Der Stoßdämpfer dämpft die Unebenheiten im Straßenverlauf und die Schwingungen die durch Unebenheiten im Straßenverlauf sowie durch die Gewichtsbelastung von Fahrer und Fahrzeug entstehen. Das Federbein muss für das Fahrzeug ausgelegt sein. Qualität ist auch hie ein wesentlicher Faktor, wir liefern Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

Kreidler Drive | Kreidler Jigger 50 | Kreidler Jigger 50 City | Kreidler MONZA 50 Race / Urban (Fin: WS1 od. L8Y) | Kreidler RS 500 | Rex 25 Scooter | Rex 50 Scooter | Rex 50 Scooter/MK 50/CAPRIOLO 50 (2-Takt) | Rex Capriolo 50 4T | Rex Drive 50 | Rex JIGGER 50 City | Rex Monza 50 Fin: L5Y | Rex RS 400 | Rex RS 450 | Rex RS 450 OFF-LIMIT/TRIBAL-Scooter/CAPRIOLO 50 QM50QT-6A | Rex RS 460 | Rex RS 460 BOSTON 8 | Rex RS 460 Mofaroller 4-T | Rex RS 500 | Rex RS 500 QM50QT 6A-AQINGQI | Rex RS 600 QM50QT-2 | Rex RS Classic 50

Die Marke Rex ist eine der meistverkauften in Deutschland. Durch ständige Qualitätskontrollen vorort beim Hersteller ist ein hoher Standard gewährleistet.

Geprüfte Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung günstiger Preis Direktimport Kauf vom Großvertreiber

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Ganz gleich, ob jemand einen Dreirad-Roller, Elektroroller bzw. E-Roller oder Motorroller fährt, er stellt sich höchstwahrscheinlich häufig die Frage, ob sie ein kaputtes Bauteil ersetzen oder instand setzen lassen sollen. Ein Ersatzelement, welches relativ rasch ausgewechselt werden kann, ist nicht bloß günstiger, sondern bietet überdies eine beträchtlich größere Ausfallsicherheit als bei einer Reparatur. Häufig kann nur eine kompetente Fachwerkstatt den Schaden auf Anhieb ermitteln. In einem solchen Fall wäre es vernünftiger, über unserer Website eines der fertigen Kits zu bestellen, welche wir für zahlreiche diverse Bauteile im Sortiment haben. .

Großes Augenmerk legen wir auf preiswerte Produkte von hoher Qualität. Aus welchem Grund sind wir trotz der hohen Qualität unserer Produkte so günstig? Das liegt nicht nur an unserer Preisgestaltung, sondern hauptsächlich daran, dass wir unsere Teile in großen Einheiten einkaufen. Diese beiden Punkte, nämlich auf der einen Seite die gute Qualität und andererseits der günstige Preis heben uns hauptsächlich von unseren Konkurrenten ab.

Auch für Roller, Buggys und Quads, die nicht mehr hergestellt werden, haben wir normalerweise die Einbauteile vorrätig. So z.B. für die Marken Eppella und Sundiro.

Sie erhalten bei uns natürlich auch die Originalteile vom jeweiligen Fahrzeughersteller. Sofern Sie andererseits Geld sparen möchten [und wer möchte das nicht], sollten Sie auf unsere Nachbauten zurückgreifen, welche im Übrigen einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster- Produkt nicht zu scheuen brauchen, obgleich sie normalerweise bedeutend kostengünstiger sind. Mit unseren Komponenten können Sie die Reparatur an Ihrem Roller selber bewerkstelligen beziehungsweise auch in einer Werkstatt ausführen lassen. Zu solch erschwinglichen Kosten und in Erstausrüster-Qualität werden Sie zweifellos Ihren Roller nicht auf andere Art instand setzen können.

Auf unserer Internetseite finden Sie zahlreiches Bildmaterial, das Sie dabei unterstützt, Ihre alte Komponente auf einfache Weise mit dem erhältlichen Ersatz zu vergleichen. Hierdurch können Falschlieferungen hinsichtlich inkorrekter Bestellungen bereits im Vorfeld verhindert werden. Hierbei genügt nicht nur eine visuelle Ähnlichkeit. Es müssen außerdem sowohl die deklarierten Dimensionen als auch die deklarierten technischen Spezifikationen übereinstimmen.

Was Sie davon haben:

  • Kauf ohne Risiko dank "Geld zurück" - Garantie
  • Wir kaufen Ihr Fahrzeug
  • Wir holen und bringen Ihren Motorroller
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Auch bei preiswerten Nachbauten erhalten Sie von uns immer die Erstausrüsterqualität
  • Unser Lager umfasst Einbauteile und Zubehör für ungefähr 250 Marken und 8500 Typen
  • Absolute Verkehrssicherheit des Motorrollers, speziell bei Bremsanlagen
  • Unsere Lieferungen erfolgen zumeist kurzfristig
  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind ausfallsicher, preisgünstig und zuverlässig
  • Sie zahlen nur einmal Versandkosten beim Ordern mehrerer Teile mit denselben Versandvoraussetzungen
  • Motorroller, Fun Fahrzeuge, Quads und Buggys kauft man bevorzugt in einem Fachbetrieb wie den unsrigen. Weswegen sind wir der entsprechende Partner für Sie? Weil wir für dieses Geschäftsfeld das entsprechende Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, welche dazu auf jeden Fall notwendig ist. Wir betreiben nicht nur unser Geschäft rund um die Motorroller, wir leben es buchstäblich.

    Zumal Kaufen auch Vertrauenssache ist, sollte man sich daher das bevorzugte Fachgeschäft zuerst genau angucken, bei dem man vorhat ein motorisiertes Zweirad zu erwerben. Alles ist bei uns transparent und für die Kundschaft nachvollziehbar! Wieso besuchen Sie uns nicht mal in unserem Ladengeschäft, um sich selber zu informieren?Die Vertrauensbestätigung bekommen Sie dann auf gewisse Weise schwarz auf weiß vor Ort.

    Möglicherweise ist Ihnen der Weg zu uns zu weit. Dann gibt es auch die Option, mittels der zahlreichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels Informationen über uns einzuholen. Unsere Verkaufsseite Motorroller.de wird beispielsweise von Trustshops als "sehr gut" bewertet. Das betrifft sowohl unseren Onlineshop als auch unsere Geschäftspraktiken. Über diese Einstufung sind wir mit Fug und Recht sehr Stolz. Der Faktor von zirka 99,9 Prozent bei Ebay in den Kundenbewertungen kann sich gleichfalls sehen lassen. Diese Ergebnisse veranschaulichen eines ganz deutlich: Wir geben auf allen Gebieten immer unser Bestes!

    Bedenken Sie aber, dass wir keine Roboter sondern auch nur Menschen sind, denen bisweilen bei denen bisweilen etwas schief gehen kann. Seien Sie von daher nicht gleich ärgerlich, wenn mal etwas schief läuft, sondern geben Sie uns die Gelegenheit, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Zu welchen Zeiten wir Ihnen zu Diensten stehen? Jeden Tag von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Bei uns ist der Kunde noch König. Das Fahrzeuggeschäft betreiben wir mit Erfolg bereits seit über 25 Jahren, wollen dabei allerdings nicht unerwähnt lassen, dass wir schon mehr als 5 Jahrzehnte auf eine Erfolg versprechende geschäftliche Aktivität auf dem Gebiet des Maschinenbaus zurückschauen können. Unser Schwerpunkt ist mittlerweile auf die Vermarktung von Ersatzelementen, Zubehör und das "Nice-to-have" zur Steigerung der Motorleistung für die häufigsten Motorroller ausgerichtet.

    Wer auf der Suche nach einem preisgünstigen motorisierten Zweirad oder Ersatzteil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der findet bei uns unter Motorroller.de bestimmt das entsprechende Element. Wir haben Artikel, Einbauelemente und passendes Zubehör für zirka 250 Marken und 8500 Ausführungen für Sie auf Lager. Zu unseren Lieferanten zählen beispielsweise Lieferanten wie Adly, Yamaha, Kreidler oder Jonway. Wir haben alles in allem ungefähr 500.000 Produkte von unterschiedlichen Produzenten im Ersatzteilsortiment, welche auf einer Fläche von über 1.000 m² in unseren Regalen gelagert sind. Unser Zubehörlager bietet demzufolge alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihren fahrbaren Untersatz benötigen.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Nierengürteln und Regensets, und geht bis hin zum Top Case über die Sturzhelme und den Windschildern.Damit die Tuningfans gleichfalls auf ihre Rechnung kommen, haben wir für sie ausgewählte Produkte wie Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und andere Dinge im Sortiment.

    Keine Ware verlässt unser Unternehmen, ehe sie nicht auf tadellose Qualität geprüft worden ist. Mit anderen Worten, alle Motorroller, welche die Produktion verlassen haben, werden von uns nochmals umfassend auf etwaige Fehler bzw. Transportschäden durchgecheckt, bevor wir sie in die Hände unserer Kunden übergeben. Das erste Mal geschieht dies vor dem Versand, indem wir jedes Fahrzeug auspacken und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf bzw. einer Übergabekontrolle unterziehen. Bevor der Kunde den Roller übernimmt, erfolgt noch ein letzter Funktionstest. Dadurch ist de facto gewährleistet, dass der neue Besitzer mit seinem Erwerb hundertprozentig zufrieden ist.

    Der Schutz unserer Umwelt liegt uns besonders am Herzen. Das sagen wir nicht nur, weil unsere Zweiräder allesamt mit wirtschaftlichen Verbrennungsmotoren versehen sind. Bei der Auslieferung unserer Fahrzeuge fällt ohne Ausnahme Verpackungsmaterial an. Diese nehmen wir ohne Frage wieder zu einer professionellen Müllentsorgung wieder mit.

    Sie haben einen neuen Motorroller bei uns gekauft und wollen Ihr altes Modell loswerden? Zerbrechen Sie sich darüber nicht den Kopf! Lassen Sie das unsere Sorge sein, denn wir nehmen Ihren gebrauchten Roller in Zahlung.

    Dann geben Sie uns bitte die Möglichkeit, Sie von der Qualität unserer Leistungen zu überzeugen. Wir sind kein billiger Internet-Shop, der heute seine Ware anbietet und morgen schon wieder weg ist. Es ist uns bekannt, dass sich nur dank zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen die Grundlage für eine effektive Geschäftstätigkeit legen lässt. Sie können sich selber von unserem herausragenden Kundenservice überzeugen, wenn Sie uns an unserem Betriebsstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Lindenfels liegt ungefähr 60 km im Süden von Frankfurt am Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Es besteht auch eine gute Verkehrsanbindung per Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in der chinesischen Stadt Shanghai der Produzent Tongjian TBM mit der Fabrikation von Straßenbuggys startete, zu dieser Zeit eine ausgesprochene Weltsensation.Herr Gu, der Besitzer der Firma, hatte den Betrieb mit seinen damaligen Möglichkeiten relativ gut in Schwung bekommen. Es waren vor allem außer ein paar anderen Details die starre Verbauung der Auspuffanlage, die Kühlung und das Getriebe, mit denen man zu kämpfen hatte. Wir konnten allerdings die entsprechende Unterstützung bieten, so dass diese Probleme verhältnismäßig rasch eliminiert werden konnten.

    In Fernost erkannten andere Fertigungsbetriebe, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, sofort die Fähigkeiten und das Potential von Mr. Gu, was den Effekt bewirkte, dass sie gleichermaßen auf den fahrenden Zug aufsprangen, um aus dem Know-how Nutzen zu ziehen. Es wurden zahlreiche fertige und halbfertige Güter nach Taiwan zu PGO geliefert, welche letztlich als eigene PGO-Produkte auf den Markt kamen. Man registrierte als Resultat danach eine entscheidende Steigerung der Produktion und des Vertriebs. Man rief mit der Firma TBM ein Subunternehmen ins Leben, das hernach in die Teileherstellung eingegliedert wurde.

    Was den Fahrzeugbau in China betrifft, können wir uns mit Recht zu den buchstäblichen Pionieren zählen, welche das Geschäft aus nächster Nähe mitbekommen haben. Unsere Motorroller und Ersatzteile lassen wir nach wie vor ausnahmslos in ausgewählten Betrieben herstellen, wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsführung und Techniker persönlich kennen zu lernen. Generell haben wir alle Einbauelemente vorrätig, welche Sie bei uns als Fachbetrieb für Ihr Fahrzeug zu jeder Zeit bestellen können.

    Adly

    In Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai ist ein anderer erwähnenswerter Lieferant von Fahrzeugen mit der Bezeichnung Adly zu finden. Sehr gutes Engineering und meisterhafte Qualität zeichnen dieses Unternehmen aus, das von der Inhaberfamilie Chen gegründet worden ist.

    Der Seniorchef des Werks ist ein vorzüglicher Tüftler und Unternehmer. Unterstützung bekommt er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu sowie deren Mann, welche den Warenvertrieb kaufmännisch voll im Griff haben und die Firma sogar an die Börse bringen konnten.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns de facto noch unbekannt, begann das Unternehmen mit der Herstellung dieser Fahrzeuge für die europäischen Kunden. Weil wir bei der Entwicklung von Beginn mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass wir statt der vorgesehenen Menge von 500 Quads im ersten Jahr gleich das Fünffache, nämlich 2500 Fahrzeuge verkaufen konnten. Ich glaube, auf dieses Ergebnis können wir zu Recht mächtig stolz sein.

    Mittlerweile ist Taiwan zu einem Hochlohnland geworden, was uns dazu veranlasst, den Sitz des Unternehmens schlussendlich auf das chinesische Festland zu verlagern. Das hat sich im Nachhinein als ausgesprochen kluger Schachzug erwiesen, denn auf andere Weise wären wir infolge des steigernden Preisdrucks nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Früher waren die Motorroller das primäre Geschäft von Adly. Momentan hat sich das Geschäftsmodell von Adly fast zu 100 % auf die Quads verlagert.

    AEON

    Auf unserer Suche nach hervorragenden Produzenten in Asien stießen wir über kurz oder lang in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Aeon wird von den beiden engagierten Inhabern Herr Allen und Herr Galli geleitet, welche es aus Italien nach Fernost verschlagen hat und die vorher bei der italienischen Firma Fantic tätig waren. Sie wurden mit ihrem neu gegründeten Betrieb in Taiwan ansässig und entwickelten dort neben Adly diverse Roller und Quads.

    Nach den üblichen Anfangsproblemen kam die Produktion Richtung Quads so richtig in Schwung, wobei das Zweiradgeschäft jedoch inzwischen ziemlich am Ende sein dürfte. Mit Quads, vornehmlich mit den leistungsfähigen ATVs, ist Aeon am Ende auch der Durchbruch in Europa und den USA gelungen. Von Aeon beziehen heutzutage zahlreiche Distributoren aber auch Hersteller anderer Fahrzeuge neben Quads unterschiedlicher Modelle ATVs und UTVs, welche hernach unter eigenem Namen vermarktet werden. Wir hatten ebenso viele Jahre Quads von Aeon im Produktsortiment, jedoch den Vertrieb des Vierradlers wegen mangelnden Verkaufszahlen mittlerweile beendet. Die Ersatzkomponenten für diese ATVs, UTVs und Quads können Sie aber über uns auch weiterhin bekommen.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Damit wird eine produktionsbezogene Zusammenarbeit mit einem asiatischen Hersteller bezeichnet.Der eingetragene Firmenname AGM wird von uns von Anfang an benutzt.Die Errichtung des Tochterunternehmens Joint-Venture-Firma erfolgte zusammen mit einem Mr. Wang in Nordchina. Eine schöne neue zirka 4000 m² große Montagehalle war zwar bereits vorhanden, es fehlte andererseits an einem richtigen Plan. Das galt es erst zu kreieren. Eine Menge Zeit haben wir versucht, zunächst die Kriterien für eine Produktion zu schaffen.

    Weil bisher noch keine einzige funktionsfähige Komponente vorhanden war, benötigten wir als Erstes ein brauchbares Quad-Rahmengestell. Auch der vorgesehene 350 cm³ Motor war noch lange nicht einsatzbereit. Die Schaltwelle war ebenso ein Element, das nicht reibungslos arbeitete. Wir befanden uns unmittelbar vor dem Anlaufen der Null-Serie, als etwas völlig Unerwartetes geschah: Bei einem Besuch der "Bank of China" bemerkten wir, dass irgendjemand von unserem Konto eine große Geldsumme abgebucht hatte. Wir ließen natürlich sofort eine Untersuchung durch das Geldinstitut durchführen. In dem Zusammenhang wurde ermittelt, dass es unser chinesischer Kompagnon war, der sich Zugriff auf unser Beteiligungskonto verschaffte, und zwar mit einer Kopie von unserem Namensstempel (er erhielt die Stempel von der hiesigen Amtsstelle, um sie zu treuen Händen an uns weiter zu reichen). Man kann sicher begreifen, dass dies für uns alles in allem eine sehr nervenaufreibende und lange Geschichte gewesen ist. Außerordentlich geholfen haben uns in dem Zusammenhang de Oberbürgermeister und ein anderer rechtschaffener Chinese, mit deren Unterstützung wir den relativ hohen Geldbetrag wieder zurückerhalten konnten. Es gab eine Menge Personen, welche ungemein skeptisch waren und uns einredeten, den investierten Betrag sei für immer verloren. Wir konnten alle diese Pessimisten zum Glück eines Besseren belehren.

    Baotian

    Baotian fertigt seit mehr als 20 Jahren Quads, Motorroller und Krafträder in Jiangman. Allerdings ist die Lage der in der Provinz liegende Stadt, in einiger Entfernung von den Seehäfen. Dies hat den Effekt, dass einiges an zusätzlichen Kosten für den längeren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, obwohl im Prinzip der Preisspiegel dort im Schnitt eher etwas geringer ist. Im Verhältnis zu anderen Fertigungsbetrieben, die näher an den Häfen liegen, ist die Marge von daher logischerweise etwas niedriger.

    Bei unterschiedlichen Besuchen der Firma konnten wir gute Beziehungen zum federführenden Management respektive zum maßgeblichen Personal herzustellen.Wir haben uns schließlich dazu entschlossen, keine längerfristige Geschäftsbeziehung mit Baotian einzugehen.

    Dank unseres reichhaltigen Sortiments können wir den Bedarf an Einbauelemente fast zu 100 % befriedigen. Wenngleich die Motorroller immer noch von Baotian gefertigt werden, haben sich die Absatzmärkte meistens zwischenzeitlich auf andere Kontinente verschoben. Was diese Zweiräder betrifft, sind nun zweifelsohne Asien und Afrika die Hauptmarktplätze Marktplätze.

    CPI

    In der Anfangszeit nach der Gründung besuchten wir einige Male den Hersteller CPI und in dem Zusammenhang die Produktion der Motorroller, Krafträder, UTVs und Quads Bei unserer Suche nach ausgezeichneten Produktionsstätten für motorisierte Zweiräder sind wir in Asien auch auf CPI gestoßen. Die Firma befand sich noch in den ersten Jahren ihrer Gründung und stellte hauptsächlich Quads, UTVs, Roller und Motorräder her, die wir bei der Gelegenheit. Wir kamen zu dem Fazit, dass es noch etwas zu früh sei, eine Zusammenarbeit mit dem Unternehmen einzugehen. CPI hatte dazumal einfach noch nicht das Know-how, um unsere strengen Qualitätskriterien erfüllen zu können. Momentan hat sich die Konstellation jedoch gewandelt. Die Qualität der Fahrzeuge ist heute auf ähnlichem Niveau wie bei den anderen Mitbewerbern im asiatischen Raum.

    "Gibt es für meinen Roller auch eine geeignete Fachwerkstatt, wenn mal etwas kaputt geht?" - Dieser Frage wird von Käufern eines Rollers fast gestellt, und das zu Recht. Sie möchten in der Regel erfahren, wie es mit einem entsprechenden Kundendienst aussieht, der sowohl den Reparaturdienst als auch den Homeservice vor Ort beinhaltet. Es versteht sich fast von selbst, dass wie diesen Service anbieten - und zwar im ganzen Bundesgebiet.

    Jonway

    Jonway Mobile produziert seit gut 15 Jahren außer Automobile auch Roller, Krafträder und Quads. Man fertigte in Spitzenzeiten bemerkenswerte Stückzahlen. Mit etwa 30.000 produzierten PKW jährlich wurde hauptsächlich der chinesische Markt beliefert. In der Hauptsache für die Export-Märkte vorgesehen waren die Quads, Motorräder sowie Motorroller mit in etwa 50.000 - 80.000 Stück p. a. Nach Deutschland wurde im Übrigen der Hauptteil davon exportiert.

    Außer unseren Rollern wurden bei Jonway auch eine Menge Zweiräder der Marken Rex und Kreidler hergestellt. Als der Rex-Vertrieb aufgegeben wurde, gingen die Produktionszahlen natürlich deutlich zurück. Es gibt jedoch auch neue Produkte, wie beispielsweise die vierrädrigen Elektrofahrzeuge. Ehe diese Fahrzeuge exportiert werden, sollen sie zuerst auf dem asiatischen Absatzmarkt vermarktet werden.

    Unsere Motorroller lassen wir gegenwärtig ca. einem Duzend Jahren von Jonway bauen. Die verschiedenen Chargen laufen immer unter unserer Überprüfung. Wir machen demnach mit wenigstens 2 Familienmitglieder in regelmäßigen Abständen bei Jonway Kontrollbesuche. Unsere Fahrzeuge besitzen hierdurch immer die gleich bleibend hohe Qualität. Jonway produziert mit softwaregesteuerten Fertigungsanlagen und hervorragenden Technikern. Durch diese modernen Fabrikationsmethoden gehören Probleme mit Toleranzen endgültig der Vergangenheit an. Ich handle allezeit nach dem Leitsatz: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Jincheng war unser Hersteller für begehrten Monkey-Nachbauten "Dax", die wir viele Jahre im Produktsortiment hatten und für die wir immer noch Einbauteile führen. Im Gegensatz zu früher gibt es gegenwärtig nur noch wenige Fans, die sich so ein Mini-Kraftrad anschaffen würden. Vor diesem Hintergrund haben wir die Vermarktung quasi einschlafen lassen.

    Für alle, welche so ein kleines Zweirad haben, bieten wir unseren Home- und Werkstattservice klarerweise in Zukunft an. Die Einbauteile sind bei uns lieferbar, auch für solche Leute, die ihr Monkey nicht bei uns erworben haben. Krafträder, Motorroller, Buggys respektive UTVs und Quads werden außer den Monkeys von Jincheng gleichfalls gebaut.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den größten Fabriken in der Volksrepublik China gehört mit seinen rund 13.000 Arbeitnehmern und mehr als 1 Million Roller und Motorräder pro Jahr, ohne Frage das Unternehmen Qianjiang.

    Der Erfolg dieser Firma basiert auf eine spitzenmäßige Qualität und ein Top Management. Verschiedene Werksbesuche brachten uns jedes Mal ins Staunen. Die Firma produziert außer Motorrollern auch Fun Fahrzeuge, Quads, Krafträder, Pumpen, Hochdruckreiniger, Gartengeräte und vieles mehr. Besonderen Wert wird in dem Unternehmen hauptsächlich auf das Controlling gelegt. Über die und Keeway und Qianjiang ist trotz der ansehnlichen Produktionszahlen absolut nichts Abträgliches bekannt. Fahrzeuge und Ersatzbauteile erhalten Sie bei uns.

    Kreidler

    Der Metallhandwerker Anton Kreidler rief anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben.Mit seinen Fähigkeiten schaffte er es, eine große und überaus erfolgreiche Motorradproduktion aufzubauen, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Der Betrieb hat erstaunlicherweise beide Weltkriege vergleichsweise gut überstanden.

    Zu Beginn des 20. Jahrhunderts steckte die Produktion von motorisierten Zweirädern praktisch noch in den Kinderschuhen. Unterdessen konnten Kreidler- Motorräder eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen und Weltmeistertiteln erringen. Doch das hat sich bereits lange geändert, denn Kreidler konnte mit seinen Krafträdern inzwischen eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören aber bereits lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten mittlerweile eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Zahlreiche neue Patente und Weitentwicklungen, die die Fahreigenschaften verbesserten und erheblich zur Verkehrssicherheit beitrugen, sind in dieser Zeit auf den Weg gebracht worden. Die Firmengeschichte Kreidlers kann man im Übrigen jederzeit bei Wikipedia nachlesen.

    Es folgte im Jahr 1982 schlussendlich die Insolvenz, worauf der Hersteller Garelli im Anschluss 3 Jahre lang Kreidler Mofas fertigte. In den 1990er Jahren machte sich letztlich ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, als es den Betrieb offiziell übernahm und mit dem Namen "Prophete" weiter betrieb. Gegenwärtig lässt es im asiatischen Raum, vornehmlich für den europäischen Absatzmarkt, sowohl Kreidler-Fahrzeuge als auch die Zweiräder mit dem Markenbegriff Rex produzieren.

    Entwickelt werden die Zweiräder im Übrigen in der Regel in den gleichen Produktionsbetrieben, wo wir auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge bauen lassen. Mehr hierüber ist in der "Rex-Story" nachzulesen. Bei uns bekommen Sie unter Motorroller.de rund um die Uhr alle Einbauteile für die modernen Kreidler-Motorroller. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit dem entsprechenden Einbauteil aushelfen können.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist eine Abteilung des Prophete-Konzerns, die seit gut 20 Jahren äußerst effektiv motorisierte Zweiräder herstellte.

    Diese Abteilung fiel jetzt einer strukturellen Veränderung zum Opfer. Vermutlich will sich Prophete in anderen Produktionsbereichen weiter entwickeln. Selbst diese Unternehmenszweige stehen vor der Herausforderung, sich an die Gesetze der weltweiten Marktwirtschaft anzupassen.

    In diversen Fertigungsbetrieben von Rex, in denen unsere Fahrzeuge und Roller gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zusätzlichen Montageband einer zusätzlichen Montagestraße eine Zeit lang die Rex Motorroller produziert. Unsere Inspektoren, welche bei jeder Produktionscharge vor Ort sind, können die Montage unserer Zweiräder immer mit verfolgen.

    Wir haben nach dem Schließen der Rex-Rollerabteilung den kompletten Fahrzeugbestand übernommen. Wir sind infolgedessen imstande, sowohl einen umfassenden Kundenservice als auch die erforderlichen Einbauteile zu präsentieren. Infolge der Baugleichheit einer Menge Rex Modelle mit den unsrigen, können Sie zu Ihrem Vorteil unsere Erfahrung mit dieser Marke in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten mit Herstellern in Taiwan sehr gute wirtschaftliche Beziehungen, die bis in die 1980er Jahre zurückreichen. Irgendwann in den 1990er Jahren haben wir dann zur SMC-Corporation die ersten Kontakte hergestellt. Die Firma befand sich gerade im Umbruch von der Textilfertigung in die Roller-Fabrikation, was wir klarerweise alles mit großem Interesse mit verfolgen konnten.

    Zufolge einiger kompetenten Mitarbeitern sowie guten Ingenieuren im Unternehmen, die ihr Know-how eingebracht haben, hat es SMC in Verbindung mit geschafft, diesen Übergang ohne nennenswerte Probleme über die Bühne zu bringen.

    Unser Know-how Transfer war nicht allein pure Gefälligkeit. Durch unsere tatkräftige Unterstützung bei der Umstellung auf die Fahrzeugproduktion, erhielten wir dafür anschließend die erforderliche Qualität.

    Sehr beeindruckt haben uns die Inhaber des Unternehmens, Mr. Kuo (Guo) und der federführende Ingenieur Mr. Chen, die wir als engagierte Persönlichkeiten kennen lernten. Es vergeht kein Tag, in dem Mister Kuo nicht im Betrieb steht und nach dem Rechten sieht, obgleich er bereits auf die 90 zugeht. Ich habe die starke Vermutung, das wird auch bis zu seinem Ableben so bleiben.

    Einbaukomponenten können aber nach wie vor bestellt werden, sodass immerhin der Liefer- und Reparaturdienst von Zubehör für Sundiro-Zweiräder garantiert ist.

    PGO

    Wir waren in der Zeit zwischen 2004 - 2008 die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Zu den Fahrzeugen, die wir damals vermarkteten, gehörten insbesondere die bekannten Motorroller G-Max. Rodoshow, T-Rex, PMX-Sport, Big-Max sowie der großartige Trike-Scooter, den wir immer noch im Sortiment haben.

    Wodurch sich die PGO-Roller vor allem auszeichnen, sind ihre Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität. Ein Pfeiler des Erfolgs ist allerdings auch die innere Haltung und die Mentalität der Taiwanesen, die man ohne zu übertreiben als zuverlässig und fleißig betrachten kann.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Firmen, welche die Lizenz haben, ihre Motorroller auf dem inländischen Markt zu vertreiben. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Waren aus Taiwan bereits jetzt eine ähnliche Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Stoßdämpfer vorn links kpl 360mm d=26mm 700485 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Fahrwerk
    Länge:
    360 mm
    Position:
    vorn links
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    13

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer 700485, vom Hersteller Motorroller.de steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++