Artikel: Helmfach Staufach 700780

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Helmfach Staufach 700780 – Bild 1

Helmfach / Staufach

Artikelnummer
700780
Hersteller
Motorroller.de
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Helmfach Staufach 700780 Download

53,97

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Helmfach Staufach

Technik-Info

Helmfach / Staufach

auch zu finden unter: Helmfach, Gepäckfachverkleidung, Gepaeckfachverkleidung, Staufachverkleidung, Helmfachverkleidung, Gepäckfach, Gepaeckfach, Staufach

Das Helm- oder Gepäckfach ist ein praktischer Standard beim Motorroller. So ist der Helm immer trocken an dem Platz, wo er gebraucht wird.

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

Otto Versand Rex RS 750 | Jonway Imola 125 Race/Urban | Jonway RS 1000 | Jonway Imola 50 Race/Urban | Universal Motor Roller 50 | Jonway RS 750 | Rex RS 1000 | Rex Imola 125 | Rex Imola 125 Race/Urban | Rex Imola 50 | Rex Imola 50 Race/Urban | Rex RS 1000 | Rex RS 750 | Shenke REX RS 1000

Die Marke Rex ist eine der meistverkauften in Deutschland. Durch ständige Qualitätskontrollen vorort beim Hersteller ist ein hoher Standard gewährleistet.

Kostenloser Versand Bei Ersatzteilen für jeden zusätzlichen Artikel mit den gleichen Versandkriterien, den Sie von uns kaufen.

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage wird von Rollerfahrern häufig gestellt, ganz egal, ob sie einen Motorroller, 3-Rad Roller oder Elektroroller beziehungsweise E-Roller besitzen, falls etwas an ihrem Zweirad kaputt geworden ist. Woran man gleichermaßen denken sollte: Ein Ersatzbauteil ist nicht nur rasch gewechselt, sondern macht den Motorroller auch erheblich funktionssicherer als eine Instandsetzung. Oftmals kann lediglich eine kompetente Werkstatt den Mangel auf Anhieb entdecken. In diesem Fall wäre es vernünftiger, über unseren Shop eines der einbaufertigen Ersatzteil-Kits zu bestellen, die wir in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen anbieten. .

Großes Augenmerk legen wir auf qualitativ hochwertige Produkte zu einem günstigen Preis. Warum sind wir trotz der hohen Qualität unserer Produkte so günstig? Das liegt nicht nur an unserer Preisgestaltung, sondern in erster Linie daran, dass wir unsere Ersatzteile in großen Einkaufsmengen beziehen. Falls Ihr Zweirad einmal eine neue Komponente benötigt, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie erhalten bei uns ausnahmslos beste Qualität zu einem bezahlbaren Preis.

Sie suchen für einen Eppella oder Sundiro Roller ein Einbauteil? Keine Panik, wir haben sie verfügbar.

Wer es wünscht, bekommt bei uns natürlich auch das Originalteil für seinen Motorroller. Die meisten fassen jedoch aufgrund der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität unsere Nachbauten ins Auge. Ganz gleich, ob Sie die Instandsetzung Ihres Rollers selbst ausführen wollen oder lieber in einer Fachwerkstatt ausführen lassen möchten, zweifelsohne liegen Sie mit unseren Produkten absolut richtig. Es gibt höchstwahrscheinlich keine bessere Alternative, durch die Sie zu attraktiven Preisen und in hervorragender Qualität Ihren Roller instand setzen können.

In unserem Onlineshop finden Sie reichlich Bildmaterial, das Sie dabei unterstützt, Ihr defektes Austauschteil auf einfache Weise mit dem verfügbaren Ersatz zu vergleichen. Damit können Falschlieferungen auf Grund inkorrekter Bestellungen schon im Vorfeld ausgeschlossen werden. Hierbei genügt nicht lediglich eine optische Ähnlichkeit. Es müssen unter anderem sowohl die angegebenen Spezifikationen als auch die Maße übereinstimmen.

Was Sie davon haben:

  • Auch bei kostengünstigen Nachbauten bekommen Sie von uns ausnahmslos die Erstausrüster-Qualität
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Absolute Fahrsicherheit des Zweirads, besonders bei Bremsanlagen
  • Unser Lager umfasst Teile und Zubehör für zirka 250 Marken und 8500 Modelle
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Abhol- und Bringservice
  • Dank unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Sie zahlen bei Bestellung mehrerer Einbauelemente mit identischen Versandfaktoren nur einmal Versandkosten
  • Roller-Ankauf
  • Unsere sämtlichen Produkte sind kostengünstig, zuverlässig sowie ausfallsicher
  • Am besten kaufen Sie Roller, Straßenbuggys, Fun Fahrzeuge und Quads in einem Fachgeschäft wie das unsrige. Weswegen wäre es für Sie von Vorteil, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir uns dank unserer Jahrzehnte langen Erfahrung das nötige Know-how für diesen Geschäftsbereich angeeignet haben, können wir Ihnen einen perfekten Kundenservice bieten. Wir betreiben nicht nur unser Geschäft rund um die Motorroller, wir leben es regelrecht.

    Da Kaufen Vertrauenssache ist, sollte man sich aus dem Grund das bevorzugte Fachgeschäft im Vorfeld genau ansehen, bei dem man vorhat ein motorisiertes Zweirad zu kaufen. Alles ist in unserem Geschäft uneingeschränkt transparent! Kommen Sie doch einfach mal in unserem Ladengeschäft vorbei und informieren Sie sich persönlich über uns.Den Nachweis unserer vorzüglichen Leistungen sehen Sie dann direkt vor Ort.

    Vielleicht ist Ihnen der Weg zu uns zu weit. Dann haben Sie auch die Option, durch das Trustedshops-Siegels und die verschiedenen Ebay Bewertungen Infos über uns einzuholen. Beispielsweise wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Onlineshop mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" eingestuft, was uns mit Fug und Recht mit Stolz erfüllt. Was unsere Kundenrezensionen ebenfalls in einem Bereich, der sich durchaus sehen lassen kann. Diese Resultate demonstrieren eines ganz deutlich: Wir geben auf allen Gebieten stets unser Bestes!

    Denken Sie aber bitte daran, dass dort wo gearbeitet wird, auch mal Fehler passieren. Deswegen bitten wir Sie, für den Fall, dass mal etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist, uns auf jeden Fall die Chance zur Verbesserung zu geben.

    Unser Expertenteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Es liegt uns sehr viel an der Zufriedenstellung unserer Kunden. Vor über fünfzig Jahren starteten wir mit dem Maschinenbau, während sich der Fahrzeughandel inzwischen auch schon seit mehr als 25 Jahren Erfolg versprechend etablieren konnte. Unser Brennpunkt ist gegenwärtig auf den Verkauf von Fahrzeugzubehör, Ersatzelementen und das "Nice-to-have" zur Leistungssteigerung für die häufigsten Motorroller ausgerichtet.

    Unter Motorroller.de finden Sie beinahe alle Teile und Motorroller aus Fernost und Europa. In unserem Lager warten Ersatzteile, Artikel und passendes Zubehör für rund 250 Hersteller und 8500 Ausführungen auf Ihre Bestellung. Zu unseren Lieferanten zählen beispielsweise Anbieter wie Adly, Jonway, Yamaha oder Kreidler. Auf einer Fläche von über 1.000 m² haben wir in unseren Hochregalen mehr als 500.000 Produkte diverser Hersteller sofort lieferbar. Sie finden im Zubehörsegment alles, was Sie für Ihren fahrbaren Untersatz benötigen.

    Das beginnt bei den Windschildern über das Top Case und den Schutzhelmen, und geht bis hin zu Handschuhen, Nierengürteln und Regensets.Auch für die Tuningfans haben wir ausgesuchte Artikel im Angebot. Dazu zählen etwa Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und weitere Dinge.

    Fortlaufende Qualitätsprüfung ist unsere Leidenschaft. Anders gesagt, ehe wir einen Motorroller in die Hände des Kunden geben, wird er von uns nochmals auf einwandfreie Funktion und Mängelfreiheit untersucht. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jedes Fahrzeug auspacken und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf respektive einer Übergabekontrolle unterziehen. Ehe der Käufer den Roller in Empfang nimmt, erfolgt noch ein letzter Funktionstest. Somit ist wirklich garantiert, dass der Kunde mit seiner Anschaffung zu hundert Prozent zufrieden ist.

    Uns liegt besonders viel an einem effektiven Umweltschutz. Das sagen wir nicht nur, weil unsere Zweiräder allesamt mit Motoren versehen sind, die verhältnismäßig wenig Sprit verbrauchen. Logischerweise nehmen wir im Sinne des Umweltschutzes die Transportverpackung wieder mit, die bei der Auslieferung unserer Fahrzeuge anfällt und führen sie einer professionellen Müllentsorgung zu.

    Sie haben einen neuen Roller bei uns erworben und möchten Ihren alten fahrbaren Untersatz loswerden? Zerbrechen Sie sich darüber nicht den Kopf! Wir nehmen Ihren ausgedienten Motorroller gerne in Zahlung.

    Geben Sie uns doch die Gelegenheit, unsere Leistungen zu beweisen. Man darf uns nicht mit den billigen Online-Shops verwechseln, die heute kommen und morgen gehen. Es ist uns nicht entgangen, dass sich bloß aufgrund neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen die Ausgangsbasis für eine erfolgreiche geschäftliche Tätigkeit legen lässt. Besuchen Sie uns doch einmal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich persönlich von unserem ausgezeichneten Kundenservice.

    Lindenfels liegt ca. 60 km südlich von Frankfurt am Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Es gibt auch eine gute Verkehrsanbindung mit der Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in Shanghai das Unternehmen Tongjian TBM mit der Produktion von Straßenbuggys begann, Anfang des neuen Jahrtausends eine regelrechte Weltneuheit.Mr. Gu, der Inhaber der Firma, hatte das Geschäft nach den üblichen Startproblemen verhältnismäßig gut in Schwung bekommen. Es gab vor allem Schwierigkeiten mit der Kühlung, der starren Verbauung der Auspuffanlage und dem Getriebe respektive ein paar übrigen Details, die jedoch mit unseren Fachkenntnissen und Hilfestellungen, vergleichsweise rasch beseitigt werden konnten.

    In Fernost erkannten andere Hersteller, wie z.B. PGO in Taiwan, rasch die Fähigkeiten und das Potential von Herrn Gu, was den Effekt besaß, dass sie ebenfalls auf den fahrenden Zug aufsprangen, um von dem Know-how zu profitieren. PGO bestellte schlussendlich bei Tongjian TBM etliche fertige und halbfertige Waren, die dann als PGO-Produkte angeboten wurden. Sowohl die Produktion als auch der Vertrieb entwickelten danach rasant zu einem richtigen Boom. Mit der Firma TBM baute man ein Subunternehmen auf, das anschließend in die Produktion eingegliedert wurde.

    Im Chinageschäft sind wir echte Pioniere, was den Fahrzeugbereich angeht. Wir haben dementsprechend sozusagen aus erster Hand die wesentlichen Innovationen miterlebt. Auch heute noch lassen wir unsere Roller und Einbauelemente in ausgesuchten und von uns kontrollierten Werken fertigen, wo wir die Geschäftsführung und Techniker persönlich kennen. Allgemein haben wir alle Ersatzteile vorrätig, die Sie bei uns als Fachbetrieb für Ihren Motorroller rund um die Uhr bestellen können.

    Adly

    Ein anderer Produktionsbetrieb von Fahrzeugen, den man in jedem Fall ansprechen muss, ist das Unternehmen Adly, dessen Sitz sich in Taiwan nicht weit von der Stadt befindet und welches von der Inhaberfamilie Chen geleitet wird.

    Der Seniorchef des Werks ist ein meisterhafter Unternehmer und Tüftler. Unterstützung erhält er von seiner engagierten Tochter YuYu und deren Ehemann, die sich vornehmlich um die Vermarktung der Produkte kümmern und die Firma sogar an die Börse gebracht haben.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns mehr oder weniger noch vollständig unbekannt waren, begann das Unternehmen mit der Planung und Produktion dieser Fahrzeuge für den europäischen Markt. Vom ersten Tag an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir danach anstatt der vorgesehenen Quote von 500 Quads, im ersten Jahr gleich 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das Fünffache. Dieser Erfolg erfüllt uns nicht ohne Ursache mit einem gewissen Stolz.

    Hinsichtlich der allgemeinen Teuerung in Taiwan, das mittlerweile ein Hochlohnland geworden ist, waren wir allerdings gezwungen, unsere Aktivitäten immer mehr auf das chinesische Festland zu verlegen. Zweifellos hätten wir auf eine andere Weise dem vermehrten Preisdruck nichts entgegensetzen können.

    Das vorwiegende Geschäft von Adly waren früher die motorisierten Zweiräder, wobei sich die Fahrzeugfertigung zwischenzeitlich mehr und mehr auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Auf unserer Suche nach hervorragenden Produzenten in Fernost stießen wir über kurz oder lang in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Mr. Allen, der Chef und sein Partner, Mr. Galli kamen von der Firma Fantic aus Italien. Außer Adly entwickelten auch sie unterschiedlich Roller und Quads.

    Nach gewissen Anfangsschwierigkeiten kam die Produktion Richtung Quads ins Laufen, wobei das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern hingegen gegenwärtig zum Erliegen gekommen sein dürfte. Von den Quads wurden insbesondere die leistungsstarken ATVs ein Verkaufserfolg. Zunächst in Asien und später auch in den USA und Europa. Viele Distributoren aber auch Fertigungsbetriebe anderer Fahrzeuge kaufen heutzutage von Aeon sowohl Quads unterschiedlicher Typen als auch ATVs und UTVs, die sie dann unter eigenem Namen vermarkten. Auch wir hatten jahrelang für unsere Kunden Quads von Aeon bezogen, haben diesen Geschäftsbereich indes zwischenzeitlich beendet. Falls Sie Bedarf an einem Einbauteil haben, können sie dieses für Ihren Quad, ATV oder UTV nach wie vor bei uns erstehen.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name sollte für eine Zusammenarbeit mit einem fernöstlichen Hersteller zur gemeinsamen Produktion hergenommen werden.Die eingetragene Firmenbezeichnung AGM wird von uns seit vielen Jahren verwendet.Der Fertigungsbetrieb ist im Norden von China gemeinschaftlich mit einem Herrn Wang gegründet worden. Es war zwar schon eine neue Montagehalle mit zirka 4000 m² vorhanden, andererseits gab es überhaupt kein tragfähiges Konzept. Das galt es erst zu kreieren. Eine Menge Zeit haben wir damit verbracht, erstmal die Voraussetzungen für eine Fertigung zu schaffen.

    Als Erstes konstruierten wir einen entsprechenden Rahmen für das Quad, weil der noch nicht vorhanden war. Was den 350 cm³ Motor, angeht, war dieser auch lange nicht einsatzfähig. Dessen ungeachtet ließ die reibungslose Funktionsweise der Schaltwelle sehr zu wünschen übrig. Nach der schwierigen Vorbereitungsphase war es schlussendlich soweit - als wie aus heiterem Himmel etwas vollkommen Unerwartetes passierte: Bei einem normalen Besuch der "Bank of China" machten wir die Feststellung, dass eine fremde Person von unserem Konto einen erheblichen Geldbetrag abgebucht hatte. Bei der anschließenden Untersuchung mittels des Geldinstitutes stellte man fest, dass der unberechtigte Zugriff auf unser Geschäftskonto von unserem chinesischen Geschäftspartner erfolgte. Das war im Allgemeinen eine außerordentlich nervenaufreibende und lange Sache. Es wurde uns dabei zum Glück von einem anderen rechtschaffenen Chinesen und dem Oberbürgermeister der Stadt sehr geholfen, sodass wir es schafften, den nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder zurückzubekommen. Alle Leute, welche unserer unangenehmen Situation Kenntnis erlangten, waren der Ansicht, dass wir das eingesetzte Geld niemals wieder bekommen würden.

    Baotian

    Es ist bereits gut 20 Jahre her, als Baotian mit der Produktion von Quads, Motorrädern und Rollern in Jiangman startete. Man findet die Stadt ein paar Kilometer vom nächsten Seehafen entfernt, in der Region Guangdong. Obgleich sich die Preise durchschnittlich auf einer unteren Stufe bewegen, kommt infolge des längeren Transportweges einiges an Mehrkosten dazu. Falls ein Produzent mit seinem Unternehmen näher an der See liegt, hat er im Verhältnis einen höheren Gewinn.

    Bei diversen Besuchen des Betriebes konnten wir gute Beziehungen zur Geschäftsleitung bzw. zu den leitenden Mitarbeitern herzustellen.Indessen ist ein entscheidender Durchbruch zu einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung nicht erreicht worden.

    Ersatzkomponenten für Baotian-Motorroller haben wir andererseits vorrätig. Die Roller werden immer noch von Baotian gefertigt, wobei sich die Absatzmärkte hingegen zwischenzeitlich auf andere Kontinente verschoben haben. Hauptsächliche Abnehmer für diese Fahrzeuge dürften nun Afrika und Asien sein.

    CPI

    In der Anfangszeit nach der Gründung haben wir dem Hersteller CPI mehrere Male einen Besuch abgestattet und dabei die Produktion der UTVs, Quads, Motorräder und Motorroller gecheckt. Als Ergebnis unserer Besuche beschlossen wir, momentan mit dem Produzenten noch keine Partnerschaft einzugehen. CPI besaß dazumal einfach noch nicht das Know-how, um unsere strengen Qualitätskriterien erfüllen zu können. Unterdessen hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Die Qualität der Erzeugnisse ist heute auf einem ähnlichen Level wie bei den anderen Mitbewerbern in China.

    Vor der Anschaffung eines Motorrollers fragen sich die Kunden logischerweise, ob auch ein entsprechender Kundendienst offeriert wird, der sowohl den Home-Service vor Ort als auch den Reparaturservice beinhaltet. Es versteht sich fast von selbst, dass wie so einen Kundendienst anbieten - und zwar deutschlandweit.

    Jonway

    Seit gut 15 Jahren produziert Jonway außer Autos auch Motorroller, Krafträder sowie Quads. Man fertigte in Spitzenzeiten bemerkenswerte Einheiten. Mit rund 30.000 produzierten Automobilen jährlich wurde hauptsächlich der chinesische Markt beliefert. Demgegenüber waren die Quads, Roller sowie Motorräder mit in etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen p. a. in der Hauptsache für die für den globalen Absatzmarkt vorgesehen. Nach Deutschland wurde im Übrigen der Hauptteil davon geliefert.

    Jonway stellte natürlich nicht bloß unsere Motorroller, sondern auch einen Großteil der Rex und Kreidler Zweiräder her. Was die Produktionszahlen anbelangt, sind diese nach der Stilllegung des Rex-Marketings klarerweise wesentlich zusammengeschrumpft. Mit dem 4-Rad-Elektromobil hat man unterdessen ein sehr innovatives Produkt neu konstruiert. Diese Fahrzeuge sind zwar im Augenblick noch für den chinesischen Markt geplant, sollen jedoch irgendwann auch in andere Länder exportiert werden.

    Unsere Roller lassen wir inzwischen ca. 12 Jahren von Jonway bauen. Bei der Fertigung der unterschiedlichen Chargen sind wir in der Regel zur Überprüfung dabei. Wir machen infolgedessen mit minimal zwei Familienangehörige in regelmäßigen Abständen bei Jonway Kontrollbesuche. Die einzigartige Qualität unserer Fahrzeuge ist so zu 100 Prozent gewährleistet. Elektronisch gesteuerte Fertigungseinrichtungen und vorzügliche Ingenieure sind die Garanten für die ausgezeichneten Produkte von Jonway. Irgendwelche Toleranzen bei den verschiedenen Komponenten werden zufolge dieser modernen Fabrikationsmethoden völlig ausgeschlossen. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Das ist auch meine Devise.

    Jincheng

    Viele Jahre war Jincheng unser Zulieferer für beliebten Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben den Vertrieb unterdessen zwar aufgegeben, führen aber dafür weiterhin die Ersatzbauteile. Für das Kleinstmotorrad existiert allerdings bloß noch eine eingeschränkte Anzahl an Liebhabern. Wir haben aus dem Grund den Verkauf langsam einschlafen lassen.

    Den Kundenservice führen wir für diese Fahrzeuge ohne Frage auch künftig durch. Wie gesagt, bei uns erhalten Sie alle Ersatzbauteile, auch falls Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern in einem anderen Geschäft bezogen haben. Außer den Monkeys produziert Jincheng aber auch Roller, Motorräder, Buggys beziehungsweise UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den bedeutendsten Fabriken auf dem chinesischen Absatzmarkt gehört mit seinen ungefähr 13.000 Arbeitskräften und mehr als 1 Million Motorräder und Motorroller pro Jahr, ohne Zweifel das Unternehmen Qianjiang.

    Diese Firma zeichnen eine vorzügliche Produktqualität und ein herausragendes Management aus. Verschiedene Besuche des Werks versetzten uns regelmäßig ins Staunen. zusammen mit motorisierten Rollern baut die Firma auch Quads, Fun Fahrzeuge, Krafträder, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und vieles mehr. Besonders großen Wert legt man in dem Unternehmen insbesondere auf das Controlling. Trotz der großen Produktionszahlen hört man über die Marken Qianjiang und Keeway nichts Abträgliches. Sie erhalten bei uns sowohl die Einbauelemente als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Es war im Jahre 1904, als der Metallhandwerker Anton Kreidler den Entschluss fasste, die Firma Kreidler zu gründen.Mit seinen Erfahrungen und der Hilfestellung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, ist es ihm gelungen, eine große und sehr erfolgreiche Herstellung für Motorräder zu errichten. Das Unternehmen hat überraschenderweise beide Weltkriege vergleichsweise gut verkraftet.

    Die Produktion von motorisierten Zweirädern war anfangs des 20. Jahrhunderts prinzipiell noch völliges Neuland. Mittlerweile gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Motorrädern, die zahlreiche Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen haben. Lange Zeit sind in den Entwicklungsprozess unzählige entscheidende Innovationen eingeflossen, die auf der einen Seite die Fahreigenschaften verbesserten und andererseits auch wesentlich zur Verkehrssicherheit beitrugen. Den Werdegang Kreidlers kann man im Übrigen gerne in Wikipedia nachlesen.

    Es folgte im Jahr 1982 am Ende die Insolvenz, worauf der Hersteller Garelli die anschließenden 3 Jahre Kreidler Mofas herstellte. In den 1990er Jahren machte sich letztendlich ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, indem es die Firma offiziell übernahm und mit der Bezeichnung "Prophete" weiterführte. Mittlerweile lässt es in China, vor allem für das europäische Absatzgebiet, sowohl Kreidler-Motorräder als auch die motorisierten Zweiräder mit dem Label Rex produzieren.

    Es sind im Übrigen primär die identischen Produktionsbetriebe, die auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge entwickeln und herstellen. Hierüber hatten wir bereits in unserer Rex-Story berichtet. Für die heutigen Kreidler-Roller können Sie bei uns unter Motorroller.de jederzeit Zubehör erhalten. Wir würden uns über Ihre Order freuen.

    Rex

    Eine Abteilung des Prophete-Konzerns fertigte unter dem Namen "REX-Motorroller" enorm effektiv motorisierte Zweiräder.

    Aufgrund einer internen Umstrukturierung wurde nun entschieden, diese Abteilung zu schließen. Vermutlich möchte Prophete auf anderen Gebieten die Entwicklung vorantreiben. Die internationalen Gesetze des Marktes betreffen auch solche renommierten Unternehmen wie Prophete.

    In diversen Produktionsbetrieben von Rex, in denen unsere Fahrzeuge und Motorroller gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zusätzlichen Montageband einer zweiten Montagestraße eine Zeit lang die Rex Roller produziert. Unsere Inspektoren, welche bei jeder Produktionseinheit vor Ort sind, können die Montage unserer motorisierten Zweiräder stets überwachen.

    Nach dem Schließen der Rex-Rollerabteilung haben wir den kompletten Teilebestand aufgekauft. Dies bedeutet, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler haben die Möglichkeit, an unserem Liefer- und Reparaturdienst teilzuhaben. Der Nutzeffekt ist, dass zahlreiche Rex Modelle mit den unsrigen dieselbe Bauweise haben. Sie können hierdurch unsere Sachkenntnis in seiner ganzen Breite nutzen.

    SMC

    Seit Ende der 80er Jahre pflegen wir mit zahlreichen Herstellern in Taiwan sehr gute wirtschaftliche Verbindungen. Unsere ersten Kontakte mit der SMC-Corporation haben wir dann irgendwann Mitte der 90er Jahre hergestellt. Die Firma befand sich gerade im Wandel von der Textilerzeugung in die Motorroller-Herstellung, was wir natürlich alles mit großem Interesse mit verfolgen konnten.

    Wir hatten dabei die Möglichkeit, zusammen mit hervorragenden Ingenieuren und einigen qualifizierten Personen im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einzubringen, sodass es SMC gelang, diesen Wechsel ziemlich reibungslos zu bewerkstelligen.

    Das Einbringen von unserem Know-how war nicht lediglich reine Gefälligkeit. Aufgrund des Einbringens unserer praktischen Erfahrungen, hatten wir die Gewissheit, dass zukünftig unsere Roller die entsprechende Qualität besaßen.

    Wir wussten von Anfang an, dass SMC nach erfolgter Umstrukturierung weiterhin erfolgreich sein würden, da wir die beiden Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen als kompetente Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Es vergeht kein Tag, in dem Mister Kuo nicht im Betrieb steht und nach dem Rechten sieht, obwohl er schon auf die 90 zugeht. Ich bin mir sicher, das wird sich auch bis zu seinem letzten Atemzug nicht mehr ändern.

    Ersatzteile für Sundiro-Fahrzeuge haben wir aber auch künftig auf Lager.

    PGO

    In der Zeitspanne 2004 und 2008 waren wir in Deutschland die Generalvertretung von PGO. Damals hatten wir insbesondere die bekannten Motorroller Big-Max, T-Rex, G-Max, PMX-Sport und Rodoshow vertrieben. Den großartigen Trike-Scooter, haben wir heute noch im Lieferprogramm.

    Die PGO-Roller zeichneten sich insbesondere durch ihre Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität aus. Es hat allerdings auch mit der Grundeinstellung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun, welche wir als überaus zuverlässige und fleißige Menschen kennen gelernt haben.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Fertigungsbetriebe, die die Befugnis haben, ihre motorisierten Zweiräder auf dem inländischen Markt zu verkaufen. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als unglaublich bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort schon hochtechnische Produkte ähnlich wie Deutschland hergestellt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Helmfach Staufach 700780 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    PVC-Teile
    Ersatzteil:
    Staufach
    Farbe:
    schwarz
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    6

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer 700780, vom Hersteller Motorroller.de steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++